Tag Archives: Alexander Malenki

Video: Ruhrpott-Roulette – Bonusfolge mit Kai: Stell dich! Hausdurchsuchung, Musik, Patriot Peer und mehr (8:50)

4 Aug
Video: Ruhrpott-Roulette – Bonusfolge mit Kai: Stell dich! Hausdurchsuchung, Musik, Patriot Peer und mehr (08:50)
Audio: Mirco Wolsfeld: Kindesmord Frankfurt: Die Zeit zu kriechen ist vorbei! | Kommentar (05:54)
Audio: Mirco Wolsfeld: Kindesmord Frankfurt: Die Zeit zu kriechen ist vorbei! | Kommentar (05:54)
Meine Meinung:
In Minute 01:00 stellt Mirco die Frage: “Wie wärs mal, wenn die Migranten gegen die kriminellen Migranten in den eigenen Reihen vorgehen würden?” Diese Überlegung ist leider vollkommen realitätsfern, denn ich glaube, dass die große Mehrheit der muslimischen Migranten genau so denken, wie der Eritreer, der das Kind vor den ICE gestoßen hat. Dies bringt der Islam mit sich, der keine Religionsfreiheit toleriert und sich im Prinzip dafür ausspricht, alle Andersgläubigen zu bekämpfen.
Das hat sich schon millionenfach in der Geschichte des Islam, die mit Blut und Terror geschrieben ist, gezeigt. Und wenn eines Tages der Imam in der Moschee die Muslime auffordert, die Ungläubigen zu töten, dann werden sie es mit Begeisterung tun, wie sie es ebenso in der Vergangenheit und Gegenwart überall auf der Welt getan haben. Und die dummen Deutschen lassen sich von der verlogenen Aussage des Islam einschläfern, dass der Islam eine Friedensreligion ist. Er ist genau das Gegenteil davon.
Video: Alex Malenki’s (IB) Account bei Instagramm gelöscht (20:20)

Siegen/NRW: 7 „Südländer“ versuchen Frau (27) zu vergewaltigen

26 Jul
siegen_gruppenvergewaltigung
Das nächste Kapitalverbrechen im „Siegerland“ (NRW): Nur durch couragiertes Handeln gelang dem 27-jährigen Opfer einer Gruppenvergewaltigung die Flucht. Bei den sieben Sexualtätern soll es sich um Männer mit südosteuropäischer Herkunft [Rumänien, Bulgarien, Albanien, Serbien, Kosovo, Türkei, Ungarn,…(sollte es sich etwa wieder um Zigeuner handeln?)] Zwei der Täter trugen Sturmhauben – sogar trotz des „Klimasommers“ (nach Annalena Baerbock).
Unvorstellbarer Horror für eine Frau aus dem „Siegerland“ bei Siegen im Kalifat NRW – das im Zuge des einzigartigen historischen Experiments nun immer mehr zum „Verliererland“ für Frauen jeden Alters wird. Die Polizei Siegen fahndet jetzt sogar mit Phantombildern nach zwei von sieben Triebtätern, die bereits am Morgen des 14. Juli versucht haben, in Kreuztal-Ferndorf eine 27-jährige Frau zu vergewaltigen.
Die junge Frau war nach dem Besuch eines nahen Tanzclubs in der Marburger Straße auf dem Nachhauseweg, als sie bemerkte, dass ihr laut Polizeibericht „eine Gruppe von sechs bis sieben Männern“ folgte. Die vom Merkelsystem importierte Horde stellte ihr nach, folgte ihr von einem Bahnübergang bis zu einem Waldstück neben einem Bolzplatz.
Drei der Männer hatten sie sodann eingeholt, brutal attackiert und festgehalten und versuchten ihr in gewohnter Taharrush-Manier [Gruppenvergewaltigung], die Kleidung vom Leib zu reißen. Die couragierte Frau hatte sich aber mit Schreien und Tritten so intensiv gewehrt, bis die bis zu sieben Täter von ihr abließen und „flüchteten“.
Basierend auf den Angaben des Opfers wurden Phantombilder erstellt. Bei den Angreifern soll es sich um Männer im Alter von Anfang 20 bis Mitte 30 mit südosteuropäischer Herkunft gehandelt haben. Zwei der Täter trugen Sturmhauben. Die Ermittler betonen, dass erst jetzt öffentlich gesucht wird, „weil sie verschiedene Spuren und Ermittlungsansätze bearbeitet haben“ – wohl ohne größeren Erfolg. Das Siegener Kriminalkommissariat 1 bittet unter 0271 70990 um Hinweise. >>> weiterlesen
Video: Laut Gedacht #137: Festung Reichstag (06:07)
Video: Laut Gedacht #137: Festung Reichstag (06:07)
Das Thema Innere Sicherheit ist seit Jahren aktuell. Der Bürger wird dabei größtenteils alleingelassen. Man solle eine Armlänge Abstand halten oder Blöckflöte spielen. Das sind die Empfehlungen aus der Politik. Wenn es aber um die eigene Sicherheit geht, da werden in Berlin ganz andere Saiten aufgezogen. Der Reichstag soll eine Festung werden.

Video: Martin Sellner: Mein Brief an Karlheinz Klement & die BZÖ-Umfrage (06:57)

19 Jul
Video: Martin Sellner: Mein Brief an Karlheinz Klement & die BZÖ-Umfrage (06:57)
Karlheinz Klement (* 8. Mai 1963 in Klagenfurt) ist ein österreichischer Politiker (BZÖ, vormals FPÖ) und war von 2006 bis 2008 Abgeordneter zum Nationalrat. Er ist derzeit Generalsekretär beim BZÖ Kärnten und plant ein Antreten bei der Nationalratswahl in Österreich 2019.
Video: Alexander Malenki: Antifa zündet wieder einmal sein Auto an (07:17)
Video: Alexander Malenki: Antifa zündet wieder einmal sein Auto an (07:17)
In der vergangenen Nacht haben mutmaßliche Linksextremisten in Leipzig und Rostock zwei Autos von identitären Aktivisten angezündet. An beiden Autos entstand Totalschaden. Dies ist das Ergebnis der wochenlangen Hetze und Radikalisierung linker und linksextremer Kräfte, die am morgigen Samstag teilweise unverhohlen damit drohen bei der identitären Demonstration in Halle (Saale) gewaltvolle Mittel gegen unsere Aktivisten und Versammlungsteilnehmer einzusetzen.
Während sich der Verfassungsschutz lieber damit beschäftigt junge und friedliche patriotische Aktivisten zu beobachten, können Linksextremisten ungestört ihre Gewaltfantasien gegen Identitäre ausleben.
Diese von Seiten des Staates wohlwollend tolerierte Einschüchterungsstrategie wird nicht aufgehen. Wir werden morgen in Halle dem linken Terror zum Trotz ein starkes Zeichen auf der Straße setzen. Auf dem Sommerfest werden einige Spendendosen herumgehen, damit jeder unseren Aktivisten Tom und den Familienvater Alex Malenki unterstützen kann.
Beide werden morgen auch vor Ort sein. Unsere stärkste Waffe ist die gegenseitige patriotische Solidarität, die jetzt umso wichtiger ist. Geht morgen gemeinsam mit uns in Halle auf die Straße und zeigt friedlich, aber bestimmt für unsere Heimat und unser Volk Gesicht. Jetzt erst recht! Quelle
Wer morgen nicht in Halle ist kann auch unter dem Verwendungszweck „Tom und Alex“ eine Spende hinterlassen.
Bei mir und einem unserer Aktivisten aus Rostock hat über Nacht der Wagen gebrannt. Was damit bezweckt werden soll? Man will uns abschrecken und verhindern, dass wir morgen zur Identitäten Demo nach Halle kommen. Aber natürlich ist das für uns keine Option. Wir sehen uns morgen auf der Straße!
Wer mir dabei helfen möchte einen neuen Wagen anzuschaffen kann mich gern unterstützen.
► Spendenkonto der Identitären Bewegung Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX Verwendungszweck: Autos Malenki + Tom
Video: Laut Gedacht #136: AKK & von der Leyen – Herrschaft der Unfähigen (08:03)
Video: Laut Gedacht #136: AKK & von der Leyen – Herrschaft der Unfähigen (08:03)
Das Personalkarussell der CDU dreht sich mal wieder und wie so oft stehen am Ende mehr Fragen als Antworten. Ursula von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin und AKK beerbt sie als Verteidigungsministerin. Dies und vieles mehr in der neuen Folge von „Laut Gedacht“. >>> weiterlesen

Audio: Dr. Gottfried Curio (AfD): 10 Millionen Afrikaner wollen nach Europa (10:11)

16 Jul
Video: Dr. Gottfried Curio (AfD): 10 Millionen Afrikaner wollen JETZT nach Europa (10:11)
Deutschlandfunk Kontrovers mit dem Thema „Helden oder Schlepperhelfer?“ Die Diskussionsteilnehmer sind Franziska Brantner von den Grünen, Gottfried Curio (AfD) und Michael Kuffer (CSU). Moderiert werden die etwas mehr als sechzig Minuten von Dirk-Oliver Heckmann. >>> weiterlesen
Video: Laut gedacht #135: Mülheim, Mallorca und Mehrheit ade! (06:22)
Video: Laut gedacht #135: Mülheim, Mallorca und Mehrheit ade! (06:22)
Minute 03:20: Laut Migrationsforscher Jens Schneider werden die Deutschen im eigenen Land zu einer Minderheit neben anderen. Städte wie Frankfurt, Offenbach und Heilbronn sind bereits gefallen.
Dort sind die Deutschen bereits in der Minderheit. Andere Städte werden folgen. Ist euch, liebe Deutschen, nicht klar, dass man euch und eure Kinder und Enkel früher oder später ausrotten wird? Warum seid ihr so dumm? Beschäftigt euch mit der islamischen Geschichte der Eroberungen, dann wird euch klar, dass ihr die nächsten Opfer seid.
Ist euch nicht klar, dass die Migranten euch früher oder später aus euren Wohnungen und Häusern vertreiben werden, aus euren Stadtteilen und Städten? Schaut euch Großbritannien oder Frankreich an. Dort läuft der Prozess bereits seit mehreren Jahren. Auch in Deutschland nimmt die Islamisierung immer mehr Fahrt auf. Aber die Deutschen machen sich keine Sorgen um ihre Ausrottung, sondern um den Klimawandel. Seid ihr eigentlich irre?
Bei der Islamisierung des Libanon starben 90.000 Menschen, vorwiegend Christen, die von Muslimen getötet wurden. 800.000 libanesische Christen flohen aus dem Land. Und ich fürchte genau dasselbe wird in Deutschland und Europa geschehen. Wie viele Opfer wird es dann in Deutschland geben? Wartet ab, bis die Muslime erst einmal in der Mehrheit sind. Und “rettet” ruhig noch mehr Flüchtlinge aus dem Mittelmeer und holt sie nach Deutschland, um so eher habt ihr es hinter euch.
Bedankt euch bei Angela Merkel, bei der CDU, CSU, den Linken, den Grünen und den Sozialdemokraten. An die Blutströme in den Kindergärten, in den Schulen und Straßen, in den Einkaufszentren. den Schwimmbädern, Konzertsälen, in den Parks und auf den Spielplätzen werdet ihr euch gewöhnen müssen, denn die Umvolkung gehört nun auch zu Deutschland.
Video: Laut gedacht #134: Sea-Watch – die Seenotschlepper (07:55)
Video: Laut gedacht #134: Sea-Watch – die Seenotschlepper (07:55)

440 Millionen Downloads infiziert: Diese Android-Apps sollten Sie sofort löschen

17 Jun
apps_deinstallieren
Der chinesische App-Entwickler CooTek hat über den Google Play Store werbeverseuchte Apps verbreitet, die den Gebrauch von Android-Handys extrem einschränken. So wird auf dem dem Handy ständig aufdringliche Werbung angezeigt, Nutzer können keine Anrufe mehr annehmen oder andere Apps verwenden. Teilweise bringen die Apps sogar Werbung auf den Sperrbildschirm. Sogar bei gesperrtem Handy wird Audio- und Videowerbung abgespielt.
238 Apps von CooTek sind betroffen, diese wurden insgesamt mehr als 440 Millionen Mal installiert. Die beliebteste App von CooTek wurde über 100 Millionen Mal geladen und heißt TouchPal Tastatur. Als Tastatur App erhält die Anwendung Zugriff auf alle von Ihnen eingetippten Infos. Darunter können natürlich auch sensible Daten wie Passwörter oder Kreditkarteninfos sein. >>> weiterlesen
Video: Oliver Flesch: Grandiose PR! FAZ h*tzt gegen Feroz Khan, Martin Sellner, Alexander Malenki, Milo & mich (15:29)
Video: Oliver Flesch: Grandiose PR! FAZ h*tzt gegen Feroz Khan, Martin Sellner, Alexander Malenki, Milo & mich (15:29)
Video:: AfD Fragerunde u.a. mit Kohleausstieg, Kernenergie, verschleudern von Geld. 15.06.2019 (01:05:40)
Video:: AfD Fragerunde u.a. mit Kohleausstieg, Kernenergie, verschleudern von Geld. 15.06.2019 (01:05:40)

Video: maybrit illner vom 13. Juni 2019 | SPD kopflos, CDU planlos – GroKo grün vor Neid? (64:16)

15 Jun
Video: maybrit illner vom 13. Juni 2019 | SPD kopflos, CDU planlos – GroKo grün vor Neid? (64:16)
Die Gäste am 13. Juni 2019:
• Manuela Schwesig, SPD, seit Juli 2017 Ministerpräsidentin und SPD-Landesvorsitzende in Mecklenburg-Vorpommern
• Harald Lesch, Astrophysiker, Naturphilosoph. Seit 2008 moderiert Lesch im ZDF „Abenteuer Forschung“ und „Leschs Kosmos“. Er hat einen Lehrstuhl an der Ludwig-Maximilians-Universität München inne und unterstützt „Scientists for Future“
• Tobias Hans, CDU, Ministerpräsident Saarland, Vorsitzender CDU Saar. Seit dem 1. März 2018 Ministerpräsident des Saarlandes als Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer
• Sophie Passmann, Autorin und Moderatorin. Ihr aktuelles Buch: „Alte weiße Männer, Passmann ist seit ca. 5 Jahren SPD-Mitglied
• Wolfram Weimer, Verleger, Publizist, Autor.  Seit 2012 Verleger. Er gründete 2011 die Weimer Media Group, im August 2015 übernahm er „The European“.
Video: Laut Gedacht #131: Deutschland kippt nach links (07:31)
Video: Laut Gedacht #131: Deutschland kippt nach links (07:31)
Krise ist für die SPD die neue Wirklichkeit und so ist man bei den Sozialdemokraten bereit neue Wege zu gehen. Ziel ist hierbei, bei der nächsten Wahl ein zweistelliges Ergebnis zu erzielen. Manche denken sogar über eine Fusion mit der Linkspartei nach.
Meine Meinung:
Haben die dänischen Sozialdemokraten den deutschen Sozialdemokraten denn nicht gezeigt, wie man Wahlen gewinnen kann? Nämlich, in dem man auf das Volk hört und das tut, was der Wähler will, nämlich die Migration beenden und indem man eine einwanderungskritische Politik macht.
Sozialdemokraten gewinnen Wahl in Dänemark

Colaptes_auratus

By Cephas – Goldspecht – CC BY-SA 3.0
Mette Frederiksen hatte sich in der Vergangenheit wiederholt einwanderungskritisch geäußert und zahlreiche Maßnahmen der nun abgewählten Regierung von Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen unterstützt. Unter anderem hatte sich Mette Frederiksen für die Abschaffung des Asylrechts ausgesprochen.
Bereits unter Rasmussen hatte Dänemark auf eine restriktivere Einwanderungspolitik und eine härtere Gangart gegen Integrationsverweigerer gesetzt. Darunter fiel ein Maßnahmenpaket gegen Parallelgesellschaften, die Unterbringung von ausreisepflichtigen Asylbewerbern auf einer unbewohnten Insel sowie Ausbürgerungen ohne Gerichtsentscheid. >>> weiterlesen
Erkrath (NRW): Erkrather Grundschule „Sandheide“ brennt aus: Zweites Feuer an Schule in Erkrath
Video: [GROSSBRAND IN ERKRATH | SCHULE IM VOLLBRAND] – Massive Rauchentwicklung & Flammen ~ Großeinsatz (28:44)
Erkrath: Bei einem Feuer ist in der Nacht zu Sonntag in Erkrath eine Grundschule niedergebrannt – es ist nicht der einzige Schulbrand in dem Ort an diesem Wochenende. Die Polizei prüft einen Zusammenhang zu einem kleineren Feuer in einer nahegelegenen Hauptschule, wie ein Sprecher am Sonntag sagte.
Die Polizei schließt einen Zusammenhang mit der Brandstiftung vom Vortag nicht aus. In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte im ersten Stock der Carl-Fuhlrott-Hauptschule ein Klassenzimmer in Brand gesetzt, verursachten einen Schaden von rund 60 000 Euro.
Die Täter hatten Gegenstände in einer Ecke des Raumes entzündet, ein Waschbecken verstopft, ihn durch den aufgedrehten Hahn zum Überlaufen gebracht. Möbel und Wände wurden mit Farbe beschmiert, Außenjalousien und Gebäudefassade beschädigt. >>> weiterlesen

Video: Sven Tritschler (AfD): Die Transparenz des WDR- Rundfunkrats offenlegen

2 Jun
tritschler_transparenz
Video. Sven Tritschler (AfD): Transparenz des Rundfunkrats (facebook) (05:45)
Unsere Recherchen haben ergeben, dass im WDR-Rundfunkrat 50 Prozent der Vertreter zu einer der Altparteien gehören. Das wird aber getarnt, indem sie offiziell von Verbänden, Gewerkschaften, Kirchen, Stiftungen, etc. entsandt werden. Unser Gesetzentwurf hätte die Mitglieder verpflichtet, solche Mitgliedschaften offenzulegen. Die Altparteien haben das natürlich abgelehnt.
Sven Titschler (AfD): 2018 waren 1,4 Prozent der Deutschen Mitglieder in einer Partei. Im WDR-Rundfunkrat stellt diese sehr überschaubare Gruppe 50 % der Mitglieder. Es geht hier darum, die Veröffentlichungspflichten für Mitglieder der Medienkommission und des Rundfunkrates auszuweiten. Schon heute müssen die Mitglieder eine Reihe von Angaben machen.
Das muss man sich dann mal auf der Zunge vergehen lassen. Wenn das Mitglied im Vorstand seines Kegelklubs ist oder Schriftführer im Kleingartenverein, dann ist das Veröffentlichungspflichtig. Nicht veröffentlichungspflichtig ist eine Parteimitgliedschaft oder ein früheres Ministeramt. Wir halten das für absurd und haben dafür mit diesem Gesetz vorgeschlagen, Parteimitgliedschaften und frühere Zugehörigkeit zu Parlamenten und Regierungen zukünftig offen zu legen.
Meine Meinung:
Ich möchte kurz auf die aktuelle politische Situation eingehen. CDU und SPD wurden bei der letzten Europawahl massiv abgestraft. Und sie können sich überhaupt nicht erklären, warum dies so ist. Wenn ich aber von solchen Machenschaften höre, wie sie Sven Titschler uns hier erzählt, dann kann man nur noch die Wut kriegen über die Antidemokraten der etablierten Parteien.
Und wenn man dann noch das Fernsehprogramm der Lügenmedien ansieht, dieses permanente AfD- und Donald Trump-Bashing in der Tagesschau, in den Kommentaren, in den politischen Sendungen und in den Tagesthemen, sowie die vollkommen völlig einseitige Gästeliste in den Talkshows, wobei der WDR dabei stets in der vordersten Reihe ist, dann kann man über die etablierten Parteien nur noch das Kotzen kriegen.
Video: Laut Gedacht #129: Die Zerstörung der Grünen (10:56)
Video: Laut Gedacht #129: Die Zerstörung der Grünen (10:56)
Meine Meinung:
Der Titel des Videos lehnt sich an dem Titel von Rezos schwachsinniges Video “Die Zerstörung der CDU” an.
Und hier noch ein Leckerli für die Rockfreunde von Fortuna Ehrenfeld:
Video: Fortuna Ehrenfeld live | Rockpalast | 2019 (01:15:52)
Video: Fortuna Ehrenfeld live | Rockpalast | 2019 (01:15:52)

Video: Martin Sellner: Patrioten gewinnen in Indien – Linke zerstören Kickl’s Werk (20:02)

25 Mai
Video: Martin Sellner: Patrioten gewinnen in Indien – Linke zerstören Kickls Werk (20:02)
Meine Meinung:
Bei der brutalen islamischen Eroberung Indiens wurden 80 Millionen Hindus getötet. Die äußerst friedliebenden Buddhisten, die sich nicht gegen den islamischen Terror zur Wehr setzten, wurden fast ausgerottet. Genau in diesen Fehler ist das Christentum heute leider auch verfallen.
Es hat verlernt, sich gegen den islamischen Terror zur Wehr zu setzen. Wir müssen es wieder lernen uns gegen den islamischen Faschismus zur Wehr zu setzen, wenn wir überleben wollen.
Es ist unsere einzige Chance zu überleben. Sonst verschwindet unsere Kultur, unsere christliche Religion, unsere Demokratie, Freiheit, unser Wohlstand, unsere Heimat und wir müssen einer barbarischen, intoleranten, gewaltbereiten, frauen- und menschenfeindlichen Kultur weichen.
Siehe auch: Iranischer Wiener Anwalt Ramin Mirfakhrai, jetzt auf Tauchstation, gesteht Mitwirkung an Ibiza-Falle
%d Bloggern gefällt das: