Tag Archives: Klimawandel

Video: Honigwabe: Merzel (Merkels-Merz) muss weg (13:19)

21 Nov

honigwabe-Merz

Video: Honigwabe: Merzel (Merkels-Merz) muss weg (13:19)

Video: Serge Menga: G20-Gipfel – die besten (korruptesten?) Schauspieler der Welt auf einem Haufen!! (05:12)

2 Nov

serge-menga

Video: Serge Menga: G20-Gipfel – die besten (korruptesten?) Schauspieler der Welt auf einem Haufen!! (05:12)

Wenn die wichtigsten Staaten nicht am Klimagipfel teilnehmen: China, Brasilien & Russland sind nicht anwesend, was ist dann von diesem Gipfel zur erwarten?Einige Länder, wie der Kongo sagen zu, haben aber bereits längst anders entschieden! Wohin wird wohl die Kohle fließen? Natürlich in die Taschen der korrupten Politiker.

Zweitgrößter Regenwald der Welt im Kongo zur Abholzung freigegeben

https://www.nationalgeographic.de/umwelt/2021/10/zweitgroesster-regenwald-der-welt-im-kongo-zur-abholzung-freigegeben


Bäume fällen Holzkohle industrielle Rodung Entwicklungshilfe G20 Erderwärmung Politiker NGO

Video: Dr. Gottfried Curio (AfD): Das hat die Ampel-Koalition mit uns vor? – Massenmigration, Islamisierung, Zerstörung der deutschen Identität, Kultur & Heimat (06:15)

1 Nov

curio-sondierung

Video: Dr. Gottfried Curio (AfD): Das hat die Ampel-Koalition mit uns vor? Massenmigration, Islamisierung, Zerstörung der deutschen Kultur, Identität & Heimat (06:15)

Daß die nächste Regierung sich aus einer Ampel-Koalition rekrutieren wird, scheint absehbar

Ein erstes Sondierungspapier ist bereits an die Öffentlichkeit gelangt und es lohnt sich, dieses genauer unter die Lupe zu nehmen. Besonders die migrationspolitischen Vorhaben sind – angesichts der aktuellen Entwicklungen an der polnischen Grenze – entscheidend:

Ganz im Geiste Merkels soll die Einwanderung nach Deutschland weiter forciert werden.

Während Rot-Grün dies aus offenem Deutschlandhass tun, schiebt die FDP wirtschaftliche Gründe vor. Herauskommen wird dasselbe: Statt Bewahrung der deutschen Kulturnation erfolgt ein Austausch der Wähler-Demographie.

Aber auch in puncto Klima (Stichwort: Verspargelung der Landschaft), Bildung (Stichwort: lebenslanges BAföG) und EU (Stichwort: Souveränitätsabbau) hat das Sondierungspapier unheilvolle Pläne in petto.

Meine Meinung:

Und die Deutschen machen sich Gedanken über ihre erste, zweite, dritte… Boosterimpfung, aber begreifen nicht wie die große Koalition unser Land, unsere Heimat, unsere Kultur und Identität zerstört, unser Land mit muslimischen Migranten überflutet und islamisiert.

Da frage ich mich, habt ihr euren Verstand verloren? Oder wacht ihr erst auf, wenn ihr auch euer Haus, eure Wohnung, eure Kinder [1], euren Wohlstand, eure Arbeit, eure Gesundheit und am Ende euer Leben verliert. Euren Verstand habt ihr ja bereits verloren, jedenfalls viele von euch.

Und das alles habt ihr nicht vor der Wahl gewusst? Wieso gibt es Millionen AfD-Wähler, die das alles bereits vor der Wahl gewusst haben? Weil sie mit beiden Beinen im Leben und in der Realität stehen und weil sie sich in alternativen Medien informieren und sich nicht von den Lügenmedien belügen lassen.

Und wundert euch nicht, wenn der Staat euch immer tiefer in die Taschen greift, um den ganzen Wahnsinn, den die Ampelkoalition vorhat, finanzieren zu können. Da könnt ihr euch wohl hald den Urlaub, das Auto, die finanzielle Rücklage für’s Alter, die Bildung für die Kinder oder das Haus, die ihr euch sonst vielleicht hättet leisten können, eben nicht mehr leisten.

[1] Ermittlungen wegen Mordes: Türkischer Todesfahrer soll absichtlich in Kindergruppe gerast sein – Imke (8) starb, zwei weitere 7 und 8 Jahre alte Mädchen wurden schwer verletzt.

Eschwege (Hessen) – Die Ermittlungsergebnisse sind erschütternd: Der Mann (30) aus Witzenhausen, der am Freitagmorgen mit einem Pkw in eine Gruppe von Schulkindern gefahren war, hat mit Vorsatz gehandelt, so die Staatsanwaltschaft. Die kleine Imke (8) starb, zwei weitere 7 und 8 Jahre alte Mädchen wurden schwer verletzt.

Es besteht der dringende Verdacht, dass „der 30-Jährige eine aktive Lenkbewegung in Richtung der Grundschüler getätigt und folglich den Tod eines Kindes und die Verletzung mehrerer Kinder vorsätzlich herbeigeführt hat“, so die Staatsanwaltschaft.

https://www.bild.de/regional/frankfurt/news/hessen-todesfahrer-von-witzenhausen-fuhr-offenbar-absichtlich-in-kindergruppe-78119650.bild.html

weiterlesen:

https://politwelt.de/2021/11/01/massenmigration-die-angestammte-bevolkerung-aus-innenstadten-verdrangt-ist-keine-bereicherung/


Bevölkerungsrückgang Turboflutung Orientale Afrikaner Geburtenrate Deutschlandhass Links-Grüne FDP rot-grüne Sozialstaat gesellschaftliche Erneuerung Kohleausstieg Windräder Indoktrination Umerziehung Kinderrechte Entmündigung der Erziehungsberechtigten Eltern Lebenschancen Dauer-Bafög gerechte Teilhabe in allen Bereichen Migrantenquote Verantwortungsgemeinschaft Ausweitung Einwanderung Deutschland modernen Einwanderungsland Einheitskultur Staatsangehörigkeitsrecht Spurwechsel rechtssicherer Aufenthaltsstatus illegale Erschleichung des Aufenthaltsrechts Arbeitgeber Löhne drücken Arbeitskräfteangebot Transformation linkes Gesellschaftsexperiment deutsche Interessen werden zukünftig nur noch im Lichte europäischer Interessen definiert Desinformation Propaganda abwehren Bundeswehr Beitrag zur internationalen Sicherheit internationale Klimafinanzierung Tempolimit Christian Lindner

Video: Roger Köppel: Die Klimapolitik der Grünen ist gefährlicher als der Klimawandel selbst – ein sozialistisch-grüner Öko-Faschismus? (12:53)

23 Okt

koeppel-klima

Video: Roger Köppel: Die Klimapolitik der Grünen ist gefährlicher als der Klimawandel selbst – ein sozialistisch-grüner Öko-Faschismus? (12:53)

„Wir sind dabei, unsere Gesellschaft zu opfern auf der Schlachtbank rot-grüner Illusionen “, sagt „Weltwoche“-Chef Roger Köppel bei #ViertelNachacht über die aktuelle #Klimapolitik. Die Klimapolitik sei ein viel größeres Risiko für unsere Welt als der Klimawandel selbst.

Meine Meinung:

Was erzählt Benedikt Herles für einen Unsinn? Ist das die neue Politik der Bildzeitung nachdem man Julian Reichelt gefeuert hat? Staats- und regierungstreu? Und dieser Typ ist auch noch Doktor. Doktor der Geschwätzwissenschaft? Armes Deutschland, du befindest dich längst auf dem Abstieg in die Ideologie, der Unwissenheit. Aber Roger Köppel reagiert souverän.


menschengemachter Klimawandel Benedikt Herles Bildzeitung Stahlindustrie Zementindustrie,Inkompetenz Jule Gölsdorf rot-grüne Planwirtschaft Staatsabhängigkeit Subventionsabhängigkeit sozialistischer grüner Öko-Faschismus

Video: Der Klimawandel und die Überbevölkerung – Sebastian Bohrn-Mena vs. Gerald Grosz in Fellner Live (03:51)

9 Okt

bohrn-grosz

Video: Der Klimawandel und die Überbevölkerung – Sebastian Bohrn-Mena vs. Gerald Grosz in Fellner Live (03:51)

Meine Meinung:

Warum grinst Sebastian Bohrn-Mena eigentlich immer so bl…. in die Kamera? Ist er zu feige die Realität zu sehen? Ich glaube, es ist so. Er will die Wahrheit nicht sehen, sondern redet sie sich lieber schön. Ein typisches Kennzeichen linker Realitätsverweigerer.

In zwei Wochen gibt’s in Großbritannien kaum noch Fleisch zu kaufen, kein Bier, leere Regale, kalte Wohnungen und exorbitante Energiepreise! – Deutschland droht dasselbe

24 Sep

leere-geschaefte

Sieht so auch die Grüne Energiepolitik aus? Die Klima- und Ökosteuer treibt die Energiepreise in die Höhe – leere Regale in den Geschäften, teure Energiepreise und nur noch Reiche können sich eine warme Wohnung leisten

Die britische Daily Mail überraschte am 19. September [1] mit einem Bericht, der wie aus einem finsteren Zukunfts-Roman aus einer Zeit des Zusammenbruches wirkt. Ein perfektes Desaster, das sich über unseren Köpfen zusammenbraut.

[1] https://www.dailymail.co.uk/news/article-10005291/Meat-supplies-run-two-weeks-Christmas-dinner-threat-gas-suppliers-warn.html

Europas wichtigster Gaslieferant Russland [2] lieferte deutlich weniger als in den Vorjahren. Auch die Fördermenge von Europas hauptsächlich in der Nordsee gelegenen Gasfeldern ist, teilweise wegen Corona-bedingter Ausfälle, gedrosselt. Der russische Staatskonzern Gazprom liefert weniger Erdgas, um auf Deutschland Druck auszuüben, die Nord-Stream-2-Pipeline schneller in Betrieb zu nehmen. [3]

[2] https://www.n-tv.de/wirtschaft/Energiekrise-bedroht-Europas-Wirtschaft-article22812178.html

[3] Es stimmt doch: Gazprom ist ein Erpresser

https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-es-stimmt-doch-gazprom-ist-ein-erpresser/27512366.html?ticket=ST-1255148-cTbxddELTyFPRLmxe91r-ap6

Wir könnten einem Winter entgegengehen, in dem es nach den Wahlen nicht nur verschärfte Corona-Zwangsmaßnahmen geben wird, sondern auch leere Supermarktregale, unbezahlbaren Strom, viele Firmenschließungen und kalte Wohnungen.

Das Weihnachtsessen ist von einer Gaskrise bedroht. Mangels an Trockeneis – festem CO2 – gibt es nur einen „begrenzten Vorrat“ an Tiefkühlprodukten. Der britische Strommix am 18. September 2021, 21 Uhr: Atom 16,9%, Erdgas 48,6%, Kohle 1,7%, Wind 14,1%, Solar 0,0%, Wasserkraft 0,5%, Import 11,1%, Speicher 1,0%, andere 0,5%.

Es gibt eine Gasknappheit und das ist etwas, was die Grünen teilweise mit verursachen, denn in Großbritannien wehte der Wind nur spärlich, so dass es zu Engpässen bei der Energieversorgung kam. Auch trieb die Ökosteuer, die Energiepreise in schwindelerregende Höhe. Dank auch an Fridays-for-future ;-(.

Deutsche Industrie-Unternehmen,  wie der Chemieriese BASF und der Kupfer-Hersteller Aurubis beklagen die Auswirkungen extrem gestiegener Preise für Strom und Energieträger wie Gas, Öl und Kohle. Die US-Investmentbank Goldman Sachs warnt in einem aktuellen Report vor möglichen großflächigen Stromausfällen in Europa im kommenden Winter.

Der Preis für Gas am wichtigsten europäischen Handelsplatz – in Amsterdam – hat sich seit Beginn des Jahres bereits mehr als verdreifacht. [4] Auf der anderen Seite planen [5] China, Indien, Indonesien, Vietnam und Japan den Bau von 600 neuen Kohlekraftwerken.

[4] Gas- und Strompreise explodieren: Energiekrise bedroht Europas Wirtschaft

[5] https://www.theguardian.com/environment/2021/jun/30/five-asian-countries-80-percent-new-coal-power-investment

Gleichwohl kann man in der Presse und auf den Websites grüner Lobbyverbände immer wieder lesen, Kohle sei ein Auslaufmodell. Weil Windkraft und Solarenergie „viel billiger“ seien, werde Kohle irgendwann von niemandem mehr benötigt oder gewünscht werden.

Kohle ist, in Ermangelung von Kernkraftwerken, der einzige Garant für eine sichere Stromversorgung in Europa. Doch vor allem gegen sie wird ein weltweiter Krieg geführt.

Konzerne unterwerfen sich dem Diktat des ESG [6] ESG hat nicht viel mit „Sozialem“ zu tun, es steht im Wesentlichen für die Dämonisierung der Energieträger Kohle, Öl und Gas.

[6] Unter ESG versteht man nachhaltige (ethisch vertretbare) Geldanlagen, die folgen Kriterien unterliegen: Environment (E), Social (S), Governance (G)  – Umweltverträglich, Sozial und gesellschaftsverträglich. Darunter versteht man eine Führung, Steuerung und Teilhabe aller gesellschaftlich relevanten Gruppen.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs warnt in einem aktuellen Report vor möglichen großflächigen Stromausfällen in Europa im kommenden Winter. Sorgen bereiten den Energieexperten der Bank vor allem nahezu leere Gasspeicher, bei gleichzeitig nur spärlich eintreffendem Nachschub an Gas um die Speicher zu füllen.

Sollte der kommende Winter so kalt ausfallen wie der vergangene, drohe Europa eine akute Energiekrise, heißt es. Regierungen könnten gezwungen sein, die Schließung einzelner Industriezweige anzuordnen. Anstatt dass die Gaskraftwerke für den kommenden Winter prall gefüllt sind, sind sie ziemlich leer.

Selbst wenn größere Blackouts vermieden werden, droht Europas Wirtschaft eine Spirale von Kostensteigerungen, die die Erholung nach der Corona-Krise beeinträchtigen und die Verbraucherpreise weiter anheizen.

Neben Gas und anderen Energieträgern fehlen den Unternehmen auch andere Rohstoffe und Vorprodukte wie Mikochips. Die Inflation in Deutschland ist bereits auf den höchsten Stand seit fast 30 Jahren geklettert.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Energiekrise-bedroht-Europas-Wirtschaft-article22812178.html

In den britischen Orten Teesside und Cheshire schließen über Nacht zwei Düngemittelfabriken, weil die Gaspreise deutlich gestiegen sind. Sie produzieren 60% des britischen CO2. Die britische Zeitung “The Sun” [7] schreibt, dass die CO2-Vorräte nur noch für 2 Wochen reichen.

[7] https://www.thesun.co.uk/news/16177939/meat-supplies-run-out-two-weeks-christmas-cancelled/

Mit dem CO2 werden die Tiere auf den Schlachthöfen betäubt. Bier, Coca-Cola und Mineralwasser wird mit Kohlensäure befüllt. Verderbliche Lebensmittel benötigen CO2, damit sie länger halten. Krankenhäuser benötigen CO2 zur Kühlung. Kernkraftwerke benötigen Trockeneis zur Kühlung und zwar nicht wenig, sonst muss man sie abstellen.

Britische Bauern sind möglicherweise gezwungen ihre Ernte zu vernichten, weil sie nicht geerntet, verarbeitet, verpackt und ausgeliefert werden können. Die Tiere in den Ställen kann man zwar noch eine Weile füttern, aber früher oder später müssen sie getötet werden, denn wenn man sie längere Zeit füttert, ohne Aussicht, sie verkaufen zu können, würde es die Bauern in den Ruin treiben.

Außerdem sorgt ein Mangel an LKW-Fahrern, der die Supermärkte und Einkaufszentren beliefert, für leere Regale. Bis 2027 werden in Deutschland 185.000 Fahrer fehlen.

Eine der treibenden Kräfte für den Fahrermangel war die von den Grünen mit der Aussetzung der Wehrpflicht. Früher machten viele junge Männer kostenlos bei der Bundesweht einen LKW-Führerschein und arbeiteten anschließend als LKW-Fahrer. Diese Fahrer fehlen heute.

Die Gasknappheit schlägt sich auch auf die Preise von Steinkohle und Braunkohle nieder. Alles, was Energie liefert, wird wegen der großen Nachfrage sehr teuer. [8] In Deutschland führte das dazu, dass die in der Abschaffung begriffene Braunkohleverstromung wieder auf Platz eins bei der Elektrizitätserzeugung rückte. [9]

[8] Energiepreise explodieren – Erzeugerpreise auf höchstem Stand seit einem halben Jahrhundert

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/514631/Energiepreise-explodieren-Erzeugerpreise-auf-hoechstem-Stand-seit-einem-halben-Jahrhundert

[9] https://www.n-tv.de/wirtschaft/Kohle-verdraengt-Windkraft-vom-ersten-Platz-article22800574.html

Fazit:

Es könnte ein harter, kalter Winter werden, in dem viele Leute frieren, weil sie nicht mehr heizen können. Und es könnte auch in Deutschland streckenweise leere Supermarktregale geben. Dazu teure Elektrizität.

Großbritanniens Strompreise sind um 700 % gestiegen, in Deutschland haben sich die Strompreise verdoppelt, in Frankreich und den Niederlanden sind sie ebenfalls extrem gestiegen. Der Preis des Erdgases hat sich verdreifacht. Und wir haben erst September.

Bei einem Wahlerfolg der Grünen könnte sich die Situation noch wesentlich verschärfen, weil sich die Strompreise im Rahmen eines herbeiphantasierten menschengemachten Klimawandels und der folgenden Klimarettung weiterhin enorm verteuern werden.

Der notwendige Einsatz von Kohle und Öl, um die Gefahr von Stromausfällen zu begegnen, wird die CO2-Bilanz weiter verschlechtern, weil statt regenerativer Energie (Wind, Sonne, Bioenergie) immer mehr Kohle, mittlerweile die teuerste Energie, und Erdöl, verbrannt werden.

https://getpocket.com/read/3439168135

Hier noch ein Artikel von der “Achse” zum selben Thema:

Die Stromkrise ist da. Und der Winter kommt

https://www.achgut.com/artikel/die_stromkrise_ist_da_wehe_wenn_der_winter_kommt_die_stromkrise_ist_da

Video: Ein Blackout könnte Hunderttausende Tote zur Folge haben und einen Kollaps der Gesellschaft auslösen – Markus Gärtner im Gespräch mit dem Physiker Prof. Dr. Wulf Bennert (17:40)

12 Sep

gaertner-bennert

Video: Ein Blackout könnte Hunderttausende Tote haben und einen Kollaps der Gesellschaft auslösen – Markus Gärtner im Gespräch mit dem Physiker Dr. Wulf Bennert (17:40)

Der Physiker, Unternehmer und Autor Professor Dr. Wulf Bennert, ein Mann, der das größte deutsche Unternehmen für Bauwerkssicherung und Restaurierung aufbaute und in Thüringen eine alte Holländer-Mühle bewohnt, hat zwei Broschüren zum Klimawandel und zum drohenden Blackout in seinem Verlag Kaleidoscriptum herausgegeben.

Beide Publikationen haben im Internet Wellen geschlagen. Mit Blick auf den Blackout warnt Bennert, dass bei einem großflächigen und länger anhaltenden Stromausfall von sieben oder 10 Tagen „ein Kollaps der gesamten Gesellschaft kaum zu verhindern“ und mit Hunderttausenden Toten zu rechnen sei.

Meine Meinung:

Professor Bennert spricht in Minute 07:25 davon, dass er die modernen Kernkraftwerke, die dritte Generation der Kernkraftwerke (Thorium-Reaktoren), als Lösung für die sich am Horizont abzeichnenden Energieprobleme betrachtet.

Das sehe ich nicht so. Mag sein, dass man es schafft, diese Reaktoren technisch zu beherrschen und dass man es schafft, das Problem mit dem radioaktiven Müll zu lösen. Und dass man es schafft, Unfälle wie bei Tschernobyl zu verhindern.

Video: Gibt es den perfekten Kernreaktor, den Dual-Fluid-Reaktor, ohne Sicherheitsrisiko? NEIN! (07:26)

https://nixgut.wordpress.com/2021/09/02/video-es-gibt-den-perfekten-kernreaktor-den-dual-fluid-reaktor-ohne-sicherheitsrisiken-bauen-wir-ihn-0726/

Damit hat man aber nicht das Problem gelöst, dass man mittels der Kernbrennstoffe (Uran 233) Nuklearwaffen herstellen kann. Christoph Krachten beschreibt die Probleme in diesem Video sehr gut. Wenn nämlich alle möglichen Länder nun beginnen Thorium-Reaktoren zu bauen, dann werden auch Länder, die politisch und gesellschaftlich instabil sind, in die Lage versetzt Kernwaffen herzustellen.

Video: Thorium-Reaktoren: Die Lösung aller Energieprobleme mit Atomkraft? (04:39)

https://youtu.be/q-cx0_y3xt4

Die andere Seite wiederum ist, wenn so ein Blackout tatsächlich so einen großen Schaden anrichten kann und so viele Tote zur Folge hätte, wie Prof. Bennert es beschreibt, dann stellt sich die Frage der Gewichtung. Sind Thorium-Reaktoren vielleicht doch sinnvoll? Ich weiß darauf keine Antwort. Die Zukunft wird uns die Antwort liefern.

muirisland schreibt:

Deswegen baut „die Welt“ intensiv in Frankreich am Kernfusionsreaktor, die russische Tokamakversion. In Deutschland baut man an einen Stellarator. Das Problem ist das nötige 150millionen Grad heiße Plasma, welches durch ein Magnetfeld gesichert werden muß.

Sobald das geschafft ist, dann ist die Menschheit unabhängig von allem. Sogar von der Sonne. Aber vor Mitte der 30er-Jahre dieses Jahrhunderts wird das nicht. Solange müssen wir mit der bisherigen Stromerzeugung durchhalten.

https://gab.com/muirisland/posts/106918852965190272

Meine Meinung:

Unabhängig von der Sonne sind wir dann allerdings nicht, denn die Pflanzen, Tiere und die Menschen benötigen die Sonne, um zu wachsen. Ich nehme an, er meint es energietechnisch.

Video: Digitaler Chronist. #CSU unter 30% – Markus Söder (CSU) muss sich warm anziehen (14:02)

8 Sep

dc-soeder-baer

Video: Digitaler Chronist. #CSU unter 30% – Markus Söder (CSU) muss sich warm anziehen (14:02)

Umfragetief für die CSU zeigt: Markus Söder ist das Problem

https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/umfragetief-fuer-die-csu-zeigt-markus-soeder-problem-baer/

Meine Meinung:

Auch Horst Seehofer hat kräftig zum Absturz der CSU beigetragen,

Video: Digitaler Chronist: Vor Ort am Reichstag – Interview mit Jacob bei „Hungerstreik der letzten Generation“ (37:53)

5 Sep

jakob-hungerstreik

Video: Digitaler Chronist: Vor Ort am Reichstag – Interview mit Jacob bei „Hungerstreik der letzten Generation“ (37:53)

Meine Meinung:

Jakob scheint mir ziemlich einseitig informiert zu sein. Wenn er das, was der IPCC, der Weltklimarat, veröffentlicht, für die reine Wahrheit hält, dann tut er mir leid. Es gibt sehr viele Wissenschaftler, die ganz anderer Meinung sind.

Und wenn er ein Gespräch mit Annalena Bearbock, Armin Laschet und Olaf Scholz fordert, wäre es dann nicht fair auch Leute einzuladen, die dem IPCC gegenüber kritisch eingestellt sind?

Jakob scheint mir ziemlich extrem, man kann wohl sagen linksextrem, fanatisch und ziemlich einseitig informiert, wenn ich mir seine Kapriolen bei Extinction rebellion anhöre. Liegt das wahre Problem vielleicht bei ihm selbst?

Jakob sagt, dass er stolz auf die Fridays for future-Bewegung ist. Meiner Meinung nach sind das unwissende und indoktrinierte Kinder sind, die von der Thematik überhaupt nichts verstehen.

Sie gehen vom menschengemachten Klimawandel aus, was überhaupt nicht, oder so gut wie gar nicht, der Wahrheit entspricht. Es gibt den Klimawandel seit Millionen von Jahren. Allein in den letzten 10.000 Jahren gab es mindestens acht Eiszeiten, die anschließend von Wärmeperioden abgelöst wurden.

Ich habe immer mehr den Eindruck Jakob hat ein ziemlich einfaches, fast schon kindliches, Weltbild.

Mir scheint, Jakob will ins Mittelalter zurück, wenn er den Wohlstand einschränken will. Ich bin überrascht, dass Jakob noch nicht aufgefallen ist, wie gemein sich die Antifa mit Merkel macht.

Sie ist für die Corona-Impfung, für die Massenmigration, für den Klimawandel, gegen die AfD… jedenfalls sehr viele von ihnen. Und wenn Jakob das nicht weiß, zeigt mir das, wie einseitig er sich informiert.

Der Digitale Chronist ist sehr schlecht vorbereitet. Er hätte Fragen vorbereiten sollen. Ich halte auch nicht viel von einem BürgerInnenrat. Wenn ich mir die Wahlergebnisse ansehe, weiß ich wie dumm die Bürger sind.

Da befürworte ich eher eine Volksabstimmung nach Schweizer Vorbild, bei dem über einzelne Themen wochenlang diskutiert wird, so dass sich jeder eine Meinung bilden kann, um dann gut informiert abstimmen zu können.

Weil Jakob Noam Chomsky als ein Vorbild nennt: Noam Chomsky ist ein jüdisch-amerikanischer Linguist (Sprachwissenschaftler). Seine anarchistischen Überzeugungen bildeten sich schon in den 1940er Jahren heraus. Auch wenn Chomsky selbst nicht religiös ist, so sieht er „gütige“ Formen von Religiosität vereinbar mit anarchistischer Ideologie.

Sind das nicht die Ideen von eher unreifen und rebellischen Jugendlichen, die von einer heilen Welt träumen? Die Ursachen solchen rebellischen Denkens sehe ich in der eigenen Psyche.

In seinem Alter sollte man sich von solchen Träumereien verabschiedet haben und mehr auf dem Boden der Realität stehen und sich mit seiner eigenen Emotionalität (Psyche) auseinander setzen, um die Ursachen dieses rebellischen Verhaltens zu ergründen.

Video: Carolin Matthie: EIL: Preisschock dank grünem Klima-Irrsinn! – Benzin wird ab 2022 um 70 Cent teurer – außerdem steigen die Preise für Strom, Gas, Heizung, Lebensmittel… (09:08)

3 Sep

carolin-schock

Video: Carolin Matthie: EIL: Preisschock dank grünem Klima-Irrsinn! – Benzin wird ab 2022 um 70 Cent teurer – außerdem steigen die Preise für Strom, Gas, Heizung, Lebensmittel… (09:08)

In wenigen Monaten kommt es zur Benzinpreis-Explosion – 70 Cent Aufpreis pro Liter ab 2022?

Ein interner Bericht zeigt: Mal wieder scheint die Bundesregierung ihre Klimaziele deutlich zu verfehlen. Harte, kurzfristige Lösungen werden dadurch immer mehr erforderlich. Vor allem Autofahrer werden das an der Zapfsäule zu spüren bekommen.

Mehrkosten von 1800 Euro für Familien?

Das „Handelsblatt“ hat nun offenbar den neuen Projektionsbericht in die Finger bekommen [1] – mit schlechten Nachrichten für die meisten Autofahrer. Denn wer noch einen Verbrenner fährt, für den oder die wird es zukünftig an der Zapfsäule wohl deutlich teurer.

[1] https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundestagswahl-2021/klimaschutz-70-cent-mehr-pro-liter-benzin-warum-der-spritpreis-deutlich-steigen-wird/27565924.html (Bezahlschranke)

Von einem Aufpreis von 70 Cent pro Liter soll die Rede in den Berechnungen sein, die verschiedene Experten und Forschungsinstitute für das Umweltbundesamt anstellten. Für eine Familie mit zwei Autos auf dem Land würde das Mehrkosten von 1800 Euro im Jahr bedeuten, zitiert das „Handelsblatt“, für eine Familie in der Stadt mit einem Auto immerhin noch 700 Euro.

https://www.focus.de/auto/news/70-cent-aufpreis-pro-liter-interne-rechnung-offenbart-in-wenigen-monaten-kommt-es-zur-benzinpreis-explosion_id_20914070.html

Bedankt euch bei den hüpfenden Kindern von Fridays for future (FFF) und ihren linken Lehrer_innen. Nebenbei gesagt, auch Gas, Strom, Heizöl, Lebensmittel und andere Verbrauchsgüter werden teuer. Es trifft besonders den “kleinen Mann”, der die etablierten Parteien wählt oder der gar nicht erst zur Wahl geht, denn Nichtwählen bedeutet Zustimmung.

Zustimmung für den Klima-Irrsinn, Zustimmung für den Gender-Wahnsinn, Zustimmung für die Massenmigration, Zustimmung für die Islamisierung Deutschlands, Zustimmung für die Errichtung eines totalitären Überwachungsstaates, Zustimmung für eine Corona-Diktatur.

Zustimmung für eine ökologische Naturzerstörung durch den Bau von immer mehr Windrädern, Zustimmung für die Einschränkung der Meinungsfreiheit, Zustimmung für das Aussterben der Autoindustrie und den Abbau von Millionen von Arbeitsplätzen. Zustimmung für weitere Strompreiserhöhungen

Zustimmung für die immer stärker sich verbreitende Armut in Deutschland, Zustimmung für den Bildungsabbau, Zustimmung für die Wohnungsnot und die immer stärker steigenden Mieten, Zustimmung für die steigende Kriminalität und Zustimmung für einen jahrzehntelanden Bürgerkrieg in Deutschland.

%d Bloggern gefällt das: