Tag Archives: Steuern

Muslimische Patrouille in der britischen Stadt Leicester

20 Sept

muslim-patrol

Das Gesicht des Bevölkerungsaustauschs: Eine Gruppe britischer Muslime bei einer „Moslem Patrouille“ (Religionspolizei?). Bald auch in Deutschland?

Nicht vergessen: Migranten aus afroarabischen Ländern bedeuten nachgewiesen für den Staat ein Minusgeschäft. Sie kosten nur und bringen nichts: außer eben Moslempatrouillen. Viel Spaß beim Arbeiten und Steuern zahlen!

Das Video mit dem Beweis:

Video: Migranten kosten nur, bringen aber nichts (14:58)

kosten-nur

Video: Migranten kosten nur, bringen aber nichts (14:58)


gruener-absturz-490

Klicke auf den Link unten, um das Bild zu vergrößern:

https://nixgut.files.wordpress.com/2022/09/gruener-absturz-800.jpg

Video: Charles Krüger: Zu früh gefreut? – Frankreich will Rundfunkgebühr abschaffen – oder doch nicht?! – wie die öffentlich-rechtlichen Medien uns belügen und betrügen (05:53)

1 Jun

macron-rundfunk

Video: Charles Krüger: Zu früh gefreut? – Frankreich will Rundfunkgebühr abschaffen – oder doch nicht?! – wie die öffentlich-rechtlichen Medien uns betrügen (05:53)

Bestimmt habt ihr es mitbekommen: Angeblich möchte Macron die Rundfunkgebühren in Frankreich abschaffen. Doch es könnte gut sein, dass der Schein hier trügt.

Wahlversprechen eingelöst: Frankreichs Präsident lässt Rundfunkgebühr abschaffen

Bisher mussten in Frankreich jeweils im Herbst 138 Euro für ein ganzes Jahr gezahlt werden. Die Summe entspricht rechnerisch einem monatlichen Rundfunkbeitrag von 11,50 Euro. Macron hat nun klargestellt, dass diese Zahlung bereits im Herbst 2022 entfallen soll.

Unklar ist allerdings, wie der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Frankreich künftig finanziert werden soll – fest steht nur: Die Finanzierung soll in ähnlicher Höhe wie bisher erfolgen und wahrscheinlich aus Steuergeldern stammen. Damit zahlen die Bürger auch weiterhin für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk – nur eben nicht mehr direkt.

Auch Großbritannien will die Gebühren abschaffen Auch in Großbritannien treibt Premier Boris Johnson ähnliche Pläne voran. Die BBC soll dort künftig ebenfalls nicht mehr aus Gebühren, sondern direkt aus Steuermitteln gesehen werden.

https://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/frankreichs-praesident-laesst-rundfunkgebuehren-abschaffen-0148405206.html

Quelle: https://t.me/charleskrueger/3233

Meíne Meinung:

Durch diese Umstellung würden die Lügenmedien die alten Lügenmedien bleiben. Nichts würde sich ändern. Den Kritikern der Rundfunkgebühren ging es aber hauptsächlich darum. die linke Meinungshoheit in den Medien zu unterbinden. Jetzt aber geht sie unverändert weiter. Wir werden weiterhin Tag für Tag von der “Öffentlich-Rechtlichen Medienmafia” belogen. Manipulation und Propaganda erwarten uns.


alexander-solschenizyn

Alexander Solschenizyn: „Menschen werden mit unterschiedlichen Fähigkeiten geboren. Wenn sie frei sind, sind sie nicht gleich. Wenn sie gleich sind, sind sie nicht frei.“

Video: Dr. Dirk Spaniel (AfD) spricht im Bundestag über unbezahlbare Spritpreise von Benzin und Diesel in naher Zukunft! (06:46)

8 Nov

spaniel-sprit

Video: Dr. Dirk Spaniel (AfD) spricht im Bundestag über unbezahlbare Spritpreise von Benzin und Diesel in naher Zukunft! (06:46)

Minute 04:55

Ich sage ihnen jetzt in die Kamera, der Spritpreis von heute, die Abgaben von heute, werden verglichen, mit dem, was wir in den nächsten Jahren unter dieser neuen Regierung sehen werden, noch sehr milde betrachtet.

Minute 05:56

Die CO2-Steuer in Deutschland ist nicht verpflichtend. Sie ist eine Erfindung der Bundesregierung in der Bundesrepublk Deutschland. In anderen Ländern gibt es sie nicht.

Meine Meinung:

Die CO2-Steuer ist eine Folge der hysterischen Fridays-for-future-Klimahüpfer und der noch radikaleren “Extinction Rebellion”, der charakterlosen Lügenpresse und vor allem von denen, die die etablierten Parteien gewählt haben.

Ja, liebe rot-schwarz-grün-gelb-Wähler jetzt bekommt ihr eure Rechnung präsentiert und obendrauf gibt’s noch die Islamisierung, die Massenmigration, den Blackout, eine erhöhte Kriminalität, steigende Strom-, Gas-, Heizöl-, Benzin-, Lebensmittel- und Verbraucherpreise, die Wohnungsnot, die Umvolkung und den Bürgerkrieg.

Aber mir scheint, euch geht das sowieso alles am Allerwertesten vorbei. Ihr träumt von einem bunten und vielfältigen Multikultiparadies. Ihr begreift leider immer noch nicht, dass genau das euer Untergang sein wird. Hauptsache den Migranten geht es gut. Ihr werdet euch noch umsehen.

Video: Charles Krüger: Wer wirklich für die explodierenden Benzinpreise verantwortlich ist! – 66% des Benzinpreises entstehen durch Steuern und Abgaben (06:25)

15 Okt

preisexplosion

Video: Charles Krüger: Wer wirklich für die explodierenden Benzinpreise verantwortlich ist! (06:25)

In vielen Ländern noch spottbillig: Benzin bei uns bald doppelt so teuer wie im weltweiten Durchschnitt

https://www.focus.de/auto/ratgeber/kosten/wo-der-liter-keinen-cent-kostet-benzin-bald-doppelt-so-teuer-wie-im-weltweiten-durchschnitt_id_24328419.html

Politiker fordern „Benzinpreisbremse“ für Problem, was sie SELBST verursacht haben! In Wirklichkeit ist die Bundesregierung für den hohen Benzinpreis verantwortlich, denn 66% des Benzinpreises entstehen durch Steuern und gesetzliche Abgaben.


CSU Spritpreisbremse 1,99 Euro pro Liter Armin Laschet Thomas Strobel Insa Umfrage 20% CDU

Video: Friedrich von Osterhal: Der vergessene „kleine Mann“ – Nur die AfD gibt euch eine Stimme (12:59)

11 Sept

friedrich-kleiner-mann

Video: Friedrich von Osterhal: Der vergessene „kleine Mann“ – Nur die AfD gibt euch eine Stimme (12:59)

Moin, mein neues Video thematisiert die dramatischen Probleme der hart arbeitenden Bevölkerung. Eine Lobby hat sie keine! Ich plädiere dafür, ihnen endlich eine Stimme zu geben und sie hinter der patriotischen Bewegung (AfD) zu vereinigen!

Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD): Abrechnung mit 16 Jahren Merkel-Regime! (05:46)

12 Jul

fest-abrechnung

Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD): Abrechnung mit 16 Jahren Merkel-Regime! (05:46)

auch auf “gab” falls es bei Zensur-Youtube gelöscht wird:

https://media.gab.com/system/media_attachments/files/079/050/174/original/d9be0f60a93ad197.mp4


Berlin Hamburg Frankfurt Altersversorgung Rente Altersarmut Söder Mütterrente Grundrechte eingeschränkt Lockdown Pandemie Versammlungsfreiheit Berufsfreiheit Meinungsfreiheit gefälschte Statistik rückständige Funknetze abgewirtschaftete Armee Bundeswehr Migranten abschieben Bildung Infrastruktur Wohnung Alterssicherung Grundrente Meinungsfreiheit Nassauer Gefährder

Video: Carolin Matthie: EIL: Steuer auf „Homeoffice“ gefordert! – Deutsche Bank „Strategen“ reden von 5% Abgaben für Heimarbeiter! (08:30)

12 Nov

Video: Carolin Matthie: EIL: Steuer auf „Homeoffice“ gefordert! – Deutsche Bank „Strategen“ reden von 5% Abgaben für Heimarbeiter! (08:30)

Deutsche-Bank-Stratege fordert Steuer auf Homeoffice – Abgabe von 5 Prozent

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/steuern-sparen/deutsche-bank-stratege-schlaegt-steuer-auf-home-office-vor-17048652.html

Die Corona-Pandemie hat viele Arbeitnehmer zumindest zeitweilig ins Homeoffice verbannt. Nicht jeder fühlt sich damit unwohl. Geht es nach Strategen der Deutschen Bank, sollen sie für diesen Gewinn künftig zahlen.

Video: Charles Krüger: Kommunismus-Propaganda für Kinder im ZDF (22:19)

30 Aug
Video: Charles Krüger: Kommunismus-Propaganda für Kinder im ZDF – WIDERLEGT! (22:19)   !!!!  Sehr gut  !!!!
Quelle: Kommunismus: Im Kommunismus gehört allen gleichviel (zdf.de)
Video: Charles Krüger: Moderne Politik: Ein Kampf jeder gegen jeden (22:33)
Video: Charles Krüger: Moderne Politik: Ein Kampf jeder gegen jeden (22:33)
Meine Meinung:
Ich mag den Kapitalismus, aber mir fällt immer wieder auf, dass die Menschen in der ehemaligen DDR, die jahrzehntelang in einem vom Kommunismus regierten Land gelebt haben, nicht so geistig verwahrlost, nicht so gleichgültig und desinteressiert sind, wir die vom Wohlstand verwahrlosten Menschen in Westdeutschland. Mir scheint, die Menschen in der ehemaligen DDR, haben mehr Gemeinsinn, sind nicht so gleichgültig und kümmern sich mehr um den anderen.
Davon ausgenommen sind natürlich die Wähler und Mitglieder der ehemaligen SED, also die Kommunisten, sowie die Mitglieder und Wähler der heutigen Partei “Die Linke”, die mit Meinungsfreiheit, Toleranz und Demokratie in Wirklichkeit nicht viel im Sinn haben. Sie wollen anderen Menschen ihre totalitäre kommunistische Ideologie in Form der “Politischen Korrektheit” aufzwingen. Und wehe, die Menschen tanzen nicht nach ihrer Pfeife, dann Gnade ihnen Gott oder der Gulag, das KZ, das kommunistische Konzentrationslager (Vernichtungslager).
Ich glaube, für den Kommunismus treten vor allen Dingen die Menschen ein, die zu faul oder zu dumm sind, sich eine eigene Existenz aufzubauen. Sie wollen es sich gewissermaßen in der sozialen Hängematte bequem machen und auf Kosten anderer Leben. Das sieht man unter anderem auch bei vielen Migranten, die keinen Bock auf Arbeit haben und sich gewissermaßen als Sozialschmarotzer durchs Leben schlagen. Allen diesen Leuten sollte man sofort sämtliche Sozialleistungen streichen, damit sie endlich einmal lernen, für sich und ihre Familie Verantwortung zu übernehmen.
Wir haben auf der einen Seite, nämlich im Westen, einen enormen Wohlstand, der aber zur völligen Entfremdung und Gleichgültigkeit der Menschen geführt hat. Niemand fühlt sich für irgendetwas verantwortlich. Das führt dazu, dass den meisten Wessies die Demokratie am Arsch vorbeigeht und sie selbst solchen Deutschlandvernichtern wie Angela Merkel, Carola Rackete und Greta Thunfisch auf den Leim gehen. Hauptsache es geht ihnen persönlich gut. Alles andere geht ihnen am Arsch vorbei
In Ostdeutschland dagegen gibt es mehr Intelligenz, mehr Mut, mehr Brüderlichkeit, mehr Miteinander, anstatt ein Gegeneinander. Ich mag die Menschen im Osten. Ich stelle mir deshalb die Frage, ob es nicht so etwas wie einen kapitalistischen Sozialismus oder einen sozialistischen Kapitalismus geben könnte, der nicht diese Gleichgültigkeit bei den Menschen erzeugt, der nicht so große soziale Unterschiede produziert und der die Menschen dazu anregt, ihr Leben eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen, um für sich, für die Familie und für die Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen.
Denn ich möchte nicht, dass die Menschen im Osten genau so wohlstandsverwahrlost und gleichgültig werden, wie in Westdeutschland, denn die Menschen im Osten haben noch eine Seele, die die Menschen im Westen vielfach gegen den Egoismus, gegen den Reichtum und Wohlstand und gegen den Kampf jeder gegen jeden eingetauscht haben. Vielleicht ist “Armut für alle”, also ein etwas geringerer Lebenssstandard, ein etwas entspannteres, religiöseres, meditativeres Leben doch lebenswerter, als ein Leben im permanente Streß und der Jagd nach Sex, Wohlstand und Konsum.
Hier noch ein sehr gutes Video von Charles Krüger über den Kapitalismus. Ihr solltet es euch ansehen:
Video: Charles Krüger: Die Behauptung „Im Kapitalismus verlieren die Armen und Schwachen“ ist widerlegt! (18:02)

Video: Charles Krüger: Das autoritäre Weltbild der SPD! (10:16)

24 Aug
Video: Charles Krüger: Das autoritäre Weltbild der SPD! (10:16)
Video: Charles Krüger: Die größte Enthüllung von „correctiv“ aller Zeiten! (15:56)
Video: Charles Krüger: Die größte Enthüllung von „correctiv“ aller Zeiten! (15:56)  !!!!  Sehr gutes Video  !!!!
Video: Dr. Martin Vincentz (AfD, NRW) zerlegt die grün-rote Ideologie (06:53)
Video: Dr. Martin Vincentz (AfD, NRW) zerlegt die grün-rote Ideologie (06:53)

grenzkontrollen

Video: Ignaz Bearth: Jetzt amtlich: Der Hitlergruß-Provokateur in Chemnitz war ein Linker (05:39)

15 Aug
Video: Ignaz Bearth: Jetzt amtlich: Der Hitlergruß-Provokateur in Chemnitz war ein Linker (05:39)

hitlergruss_chemnitz

Quelle: Jetzt amtlich: Hitlergruß-Provokateur in Chemnitz ein Linker (pi-news.net)
Ausschreitungen in Chemnitz nach Messerstecherei, nachdem ein (irakischer?) Asylbewerber den Deutsch-Kubaner Daniel H. erstach (wikipedia.org)
Video: Ignaz Bearth: Landtagtagswahl Sachsen: AfD-Chef Jörg Urban – im Gleichschritt mit Björn Höcke und Pegida zur stärksten Kraft? (06:42)
Video: Ignaz Bearth: Landtagtagswahl Sachsen: AfD-Chef Jörg Urban – im Gleichschritt mit Björn Höcke und Pegida zur stärksten Kraft? (06:42)
Quelle: Landtagswahl Sachsen: Die Spitzenkandidaten Sachsens AfD-Chef Urban – im Gleichschritt mit Höcke und Pegida zur stärksten Kraft? (focus.de)
Video: Ignaz Bearth: Wandertour – eine kleine Auszeit auf dem Säntis (04:13)
Video: Gerald Grosz: Gretls Schiffsreise in die USA (02:37)
Video: Gerald Grosz: Gretls Schiffsreise in die USA (02:37)
Die Heilige Gretl, der apokalyptische Folgeexport der Schweden nach ABBA, hat also nun wie einst Christopher Kolumbus das Schiff bestiegen und reist samt perfekt geölter Medienmaschinerie über den großen Teich. Während der alte Italiener [Kolumbus] unter fremder kastilischer Flagge die damaligen Indianer noch mit Glasperlen hinters Licht führte, probiert es der putzige Blondschopf diesmal mit unverblümter Weltanschauung und politischer Indoktrinierung.
Nach Micky Mouse tritt nun die selbstlose Prophetin – übrigens mit ökonomisch beinhart kalkulierenden und dubiosen Hintermännern – ihren Siegeszug in den Staaten an. Ihr Ziel: New York, um vor weltweit zusammengetrommelten Klimaexperten ihre infantilen Schulschwänzerbotschaften los zu werden.
Die putzige Gretl, keine Ahnung vom Wetter, keine Expertise in Biologie, Klimatologie, Klimageschichte oder Ökologie. Aber die Professoren werden andächtig in den ersten Reihen sitzen,
Gänsehautstimmung wird aufkommen und am Ende tränenreiche Standings Ovations geben, wenn das perfekt inszenierte Kunstprodukt die in zwei Sätzen gestotterten Weisheiten zum Besten gibt. So sehen also heute die wissenschaftlichen Eliten unserer Welt aus: Intellektuell abgewrackt und sich selbst längst aufgegeben.
Gegenwärtig hat das politische Europa bereits die Opfergaben zur Besänftigung der ökologischen Rachegöttin gefunden. Auf dem Altar befinden sich CO2-Steuern, Mineralölsteuererhöhungen, Strompreiserhöhungen, Erhöhung der Mobilitätskosten [Autoverkehr] und nicht zu vergessen: Die Schnitzelsteuer.
Brandaktuell im Karussell des Wahnsinns hereingekommen: Eine Erhöhung der Tabaksteuer um 4 Euro pro Schachtel im Wege eines phantasievoll gezimmerten Stummelpfands. Und zur Kasse gebeten wird das Volk, der allseits bereite nützliche Idiot. Verschreckt durch die Klimahysterie, dank der Angst- und Panik der Medien hinters Licht geführt, weich geklopft und nun willfährig bereit, die letzten Cents aus der Tasche zu kratzen und den Steuereintreibern in den Rachen zu werfen.
50 Prozent Steuer- und Abgabenquote ist ja noch viel zu wenig. Da geht schon noch was bei der fiskalischen Daumenschraube. Ja, es ist der „kleine Mann und die kleine Frau“ die für die verbreitete Angstbotschaft der politisierenden Gnome, für diese neue Etappe der Verbots- und Bevormundungspolitik wider die persönliche Freiheit zahlen wird. Thomas von Aquin sagte einst: „Steuern sind ein erlaubter Fall von Raub.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.
koeppel_thunberg
%d Bloggern gefällt das: