Tag Archives: Flüchtlinge

Video: Weltsozialamt Deutschland: Fast eine halbe Milliarde €uro für Kinder im Ausland – dafür Kürzung der Sozialleistungen für Deutsche – und eine marode Infrastruktur

20 Mai

einwanderung-sozialsysteme

Video: Weltsozialamt Deutschland: Fast eine halbe Milliarde €uro für Kinder im Ausland, dafür Zerfall des deutschen Sozialsystems – und eine marode Infrastruktur (04:04)

Während deutsche Rentner beim sogenannten Energiekosten-Entlastungspaket der „Ampel“ leer ausgehen, haben die Kindergeldzahlungen ins Ausland ein neues Rekordhoch erreicht: 459 Millionen Euro! Das geht aus aktuellen Daten der Bundesagentur für Arbeit hervor. Der österreichische Online-TV-Sender „Auf1“ hat einen Blick hinter die Kulissen des Weltsozialamts Deutschland geworfen.

Minute 01:05

Wenn sie eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen, können sie Anspruch auf deutsches Kindergeld haben. Sie müssen dazu eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Sie haben die Staatsangehörigkeit der folgenden Staaten: Algerien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Marokko, Montenegro, Serbien, Tunesien oder Türkei.

Minute 02:10

Die gezahlten deutschen Kindergeldzahlungen befinden sich nicht im Einklang mit den teilweise deutlich niedrigeren Lebenshaltungskosten dieser Staaten. So entspricht etwa das von Deutschland gezahlte Kindergeld für zwei Kinder einen ganzen Monatslohn in Osteuropa

Natürlich schafft das einen enormen Anreiz für die Einwanderung in die ohnehin schon total überlasteten Sozialsysteme des Landes.

Minute 03:04

Wie viel Geld bekommen sie durch den Kinderbonus?

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/corona-konjunkturpaket-wie-viel-geld-bekommen-sie-durch-den-kinderbonus/25890252.html

Meine Meinung:

Die Armut in Deutschland nimmt immer mehr zu. Die innere Sicherheit nimmt ab und die Kriminalität steigt. Die Infrastruktur verrottet immer mehr. Es gibt Einsparungen bei Straßen, Brücken, in der Kanalisation, in Schulen, Universitäten, Schwimmbädern, bei Jugendzentren, Büchereien, und Theatern.

Ebenso gibt es Kürzungen beim öffentlicher Verkehr, bei der Bundesbahn. Weitere Kürzungen gibt es bei Flughäfen, Kindergärten, bei der Polizei, bei der Feuerwehr, im Gesundheitswesen (Ärzte, Krankenhäuser), bei den Sozialleistungen. Damit einher geht die Erosion des Rechtssystems und Zunahme der Privatjustiz [Scharia].

Die Flutopfer des Ahrtal gehen weitgehend leer aus. Wir überweisen Milliarden an die Ukraine. Viele Deutsche wissen nicht mehr, wie sie ihre Benzin-, Gas-, Strom- und Heizölkosten bezahlen sollen, aber wir überweisen Milliarden Euro Kindergeld in alle möglichen Staaten.

Minute 03:27

Entlastungspaket 2022 beschlossen: Worauf sich die Ampel geeinigt hat

https://www.fr.de/politik/entlastungspaket-2022-beschlossen-worauf-sich-die-ampel-geeinigt-hat-zr-91438062.html

Video: Nikolaus Fest (AfD): Skandalös: Deutschland hat bei den Migranten aus der Ukraine denselben Kontrollverlust wie 2015! (01:29)

13 Apr

fest-kontrolle

Video: Nikolaus Fest (AfD): Skandalös: Deutschland hat bei den Migranten aus der Ukraine denselben Kontrollverlust wie 2015! – bis 11. April 2022 kamen mehr als 330.000 Flüchtlinge aus der Ukraine (01:29)

Meine Meinung:

Es sind nicht nur 20.000 ukrainische Flüchtlinge, vorwiegend Frauen und Kinder, nach Deutschland eingereist, sondern auch viele illegale Migranten aus Afrika, Asien und Saudi-Arabien, weil Außenministerin Nancy Faeser (SPD) Grenzkontrollen für alle Migranten ablehnte.

Zwischen dem 24. Februar und dem 11. April 2022 wurden nach Angaben des Bundesinnenministeriums auf Anfrage des „Mediendienstes“ mehr als 331.600 Einreisen von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine dokumentiert.

https://mediendienst-integration.de/migration/flucht-asyl/ukrainische-fluechtlinge.html

Das Ergebnis, die Deutschen dürfen Tag für Tag die Kosten einer mittleren Großstadt bezahlen und müssen dafür den Gürtel enger schnallen. Man kürzt ihnen nicht nur die finanziellen Leistungen, sondern sie müssen auch noch höhere Benzinkosten, höhere Gaspreise, Strompreise, Heizölpreise und Lebensmittelpreise bezahlen.

Fast 80.000 von 670.000 Flüchtlingen in Polen kommen aus Drittstaaten – meist aus afrikanischen, asiatischen oder arabischen Ländern (Muslime) [1]. Viele davon, besonders die Drittstaatler, reisen weiter nach Deutschland, um dort einen Asylantrag zu stellen.

[1] Video: Honigwabe: Flüchtlingswelle belastet Polen: Konflikte mit „dunkelhäutigen“ Ukrainern (51:48)

https://nixgut.wordpress.com/2022/04/10/video-honigweabe-fluchtlingswelle-belastet-polen-konflikte-mit-dunkelhautigen-ukrainern-5148/


Lopez Aguilar Einreiseerleichterungen 2015 Anschlag Bataclan Paris Oetjen Non-Refoulement Nichtzurückweisung Flüchtlingswelle dunkelhäutige Afrikaner Asien Saudi-Arabien

Video: Honigwabe: Flüchtlingswelle belastet Polen: Konflikte mit „dunkelhäutigen“ Ukrainern (51:48)

10 Apr

hw#140-dunkel

Video: Honigweabe: Flüchtlingswelle belastet Polen: Konflikte mit „dunkelhäutigen“ Ukrainern (51:48)

Fast 80.000 von 670.000 Flüchtlingen in Polen kommen aus Drittstaaten – meist aus afrikanischen, asiatischen oder arabischen Länder (Muslime).

Seit Ausbruch des Russland-/Ukraine-Konflikts sind rund vier Mio. Menschen aus der Ukraine in benachbarte Staaten geflohen. Eine große Zahl ging nach Polen. Darunter auch dunkelhäutige Menschen die nicht ins Bild des „Flüchtlings aus der Ukraine“ passen.

In einigen polnischen Orten bahnen sich bereits Kultur-Konflikte an, es kam bereits zu Übergriffen. Menschenrechtsorganisation kritisieren, ukrainische Flüchtlinge werden besser behandelt als Drittstaatenangehörige.

Polnische Medien berichten, dass es vor allem in Przemysl und Medyce zu Konflikten mit „dunkelhäutigen Personen“ gekommen sei. Die Einheimischen berichten von Einbrüchen, Überfällen und Vergewaltigungen.

weiterlesen:

https://www.wochenblick.at/welt/fluechtlingswelle-belastet-polen-konflikte-wegen-dunkelhaeutiger-ukrainer/


Polizistin zu Randale in Münchner Unterkunft: „Nur ein Bruchteil sind wirklich ukrainische Flüchtlinge“

Nach einem Tumult in einer Münchner Unterkunft für Ukraine-Flüchtlinge packt eine Polizistin aus: Die Randalierer gehören [Sinti- und Roma-] „Großfamilien“ an, die sich offenbar ukrainische Pässe gekauft hatten.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/nur-ein-bruchteil-sind-wirklich-ukrainische-fluechtlinge/


Neverforgetniki schreibt:

Egal, wie viele mich hier dafür beleidigen: Ich stehe zu meiner Meinung, dass ich heute Abend und dann später in der Stichwahl Marine Le Pen den Sieg wünsche. Wer auch?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1513112143255719938


Shlomo Finkelstein Kasper Karst Einbrüche Überfälle Vergewaltigung Lukaschenka Studenten russisch ukrainisch indische Indien

Spannungen in Münchner Flüchtlings-Unterkunft: „Nerven liegen blank“: Ärger mit Roma-Großfamilien in Heim für Ukraine-Geflüchtete

9 Apr

refugees-wellcome2

In einer Unterkunft für ukrainische Kriegsflüchtlinge in München-Riem gibt es offenbar große Probleme. Grund: In den Hallen haben Hunderte Sinti und Roma Unterschlupf gefunden.

Die Zusammenarbeit mit Behörden und freiwilligen Helfern gestaltet sich schwierig, die Situation ist angespannt bis explosiv. Der CSU-Landtagsabgeordnete Andreas Lorenz warnt bereits vor einem „sozialen Brennpunkt“.

„Wie mir offizielle Vertreter der Landeshauptstadt München bei meinem Rundgang erklärten, sind 95 Prozent der untergebrachten Bewohner Sinti und Roma.“ In Asyl-Heim für Ukraine-Flüchtlinge kommt es auch zu „Tumulten, Pöbeleien, Aggressionen“

Kommen die Roma wirklich aus der Ukraine? Es könnten auch Roma „aus Ungarn, Rumänien und anderen osteuropäischen Ländern sein, die zu uns kommen und die enorme Hilfsbereitschaft Deutschlands im Zusammenhang mit dem Krieg ausnutzen“.

weiterlesen:

https://www.focus.de/politik/probleme-mit-grossfamilien-kleinstadt-aus-sinti-und-roma-wirbel-um-heim-fuer-ukraine-fluechtlinge-in-muenchen_id_80658952.html


Neverforgetniki schreibt:

Selenskyj wirft Deutschland „Weichheit“ vor und fordert ein sofortiges Embargo von Öl und Gas. Seit wann hat ein ausländischer Staatschef uns vorzuschreiben, unser eigenes Land zu zerstören? Ich möchte nicht für diesen Mann leiden! Wer auch nicht?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1512765881436286979

Meine Meinung:

Selenskij ist eine Marionette der Nato, der Europa offensichtlich in einen Weltkrieg hinein ziehen will. Oder warum fordert er permanent schwere Kriegswaffen (Panzer, Flugzeuge, Raketen) für die Ukraine von den europäischen Staaten und von der USA? Sollen wir unsere Leben für die Ukraine opfern? Warum? Ich bin dazu nicht bereit.

Video: Migrationsexperte Gerald Knaus zur Ukraine – 10 Millionen Flüchtende sind „nicht unrealistisch“ (05:21)

30 Mrz

knaus-10mille

Video: Migrationsexperte Gerald Knaus zur Ukraine – 10 Millionen Flüchtende sind „nicht unrealistisch“ (05:21)

Wenn auch in der Ukraine [wie in Syrien] ein Viertel der Menschen das Land verlassen, dann wären das zehn Millionen Menschen. Das ist leider keine unrealistische Erwartung, außer Putin wird gestoppt.

Meine Meinung:

Man darf nicht vergessen, Gerald Knaus ist ein Georg-Soros-Lobbyist [1]. Und von Marietta Slomka würde ich auch nicht unbedingt eine neutrale Berichterstattung erwarten. Was wollen sie uns also mitteilen? Sie wollen uns wohl mitteilen, dass der böse Putin an allem Schuld ist.

[1] https://www.derstandard.de/story/2000119850942/ungarische-zeitung-attackiert-migrationsforscher-knaus-alssoros-lobbyisten

Ich könnte mir aber vorstellen, dass 10 Millionen Flüchtlinge realistisch sind, wenn der Krieg länger anhält. Wie viele von den Flüchtlingen sind aber wirkliche Ukrainer und wie viele sind Wirtschaftsmigranten (die meisten davon Muslime), die ohne Kontrolle nach Deutschland einwandern?

In Deutschland steigen die Preise für Benzin, Gas, Heizöl, Lebensmittel und andere Konsumgüter. Es wird empfohlen die Heizung herunter zu drehen, auf’s Auto zu verzichten. Für Deutsche ist kein Geld da, sie sollen im Winter frieren, aber es werden massenweise Waffen und andere Artikel an die Ukraine geliefert.

Wer kümmert sich eigentlich um die ärmeren Deutschen? Sollen sie verhungern oder erfrieren? Werden sie am Ende die Wohnung und den Arbeitsplatz verlieren, nur weil man meint, man müsste Putin sanktionieren?

Die Deutschen sollten sich Russland gegenüber neutral verhalten und von der Nato abkoppeln. Und die USA sollten sich aus Europa und aus Asien zurückziehen. Mit der Nato in Europa wird es immer wieder zum Krieg in Europa kommen – schuld daran ist natürlich Putin – sagt die Nato.


Neverforgetniki schreibt:

Deutsche sollen frieren, Deutsche sollen sparen, Deutsche sollen explodierende Preise zahlen, Deutsche sollen künftig für einen Buchstaben juristisch verfolgt werden können. Hieß es nicht, die Sanktionen sollen gegen Russland sein und nicht gegen uns Deutsche?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1509153178733924362


Neverforgetniki schreibt:

Kevin Kühnert: Mit der Ampel-Regierung wird es keine Obergrenze für Flüchtlinge aus der Ukraine und den Zugang zur Hartz IV geben. Einfache Frage: Wie soll das finanziert werden? Es ist kein Geld da für die Renten des eigenen Volkes, wer soll da noch das bezahlen?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1509145560237936640

Meine Meinung:

Ein kurzer Blick nach Hamburg. Bis zum 29.03.2022 kamen 20.000 ukrainische Flüchtlinge nach Hamburg. Es wurde aber nicht mitgeteilt, wie viele davon afrikanischen, asiatischen und saudi-arabischen Migrationshintergrund haben. 3.000 Flüchtlinge wurden auf andere Bundesländer verteilt.


Gerald Grosz schreibt:

1. die Ukraine ist der korrupteste Staat des geografischen Europas

2. Selensky ist eine Marionette ukrainischer Oligarchen

3. das Neonazi-Regiment Azow ist Bestandteil der ukrainischen Armee! Auch der Krieg wischt diese Tatsachen nicht vom Tisch!

https://twitter.com/GeraldGrosz/status/1509127859650105344

Berlin: Chaos bei der Flüchtlingsaufnahme schlimmer als 2015 – Sozialämter geben auf

23 Mrz

berlin-sozialamt

Die rot-grüne Berliner Regierung unter der regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) zeigt sich unfähig, dem aktuellen Flüchtlingsansturm aus der Ukraine auch nur ansatzweise Herr zu werden: Die Sozialämter kollabieren stadtweit. Das Debakel macht auch abermals die katastrophalen Zustände auf allen Ebenen der Stadtverwaltung deutlich.

Bereits vergangene Woche hatte die Berliner CDU die Ausrufung des Katastrophenalarms [1] bekanntgeben müssen, um mit dem gegenwärtigen Massenansturm an Migranten aus der Ukraine überhaupt fertig werden zu können. Dieser Schritt scheint jedoch nur kurze Zeit gewirkt zu haben.

[1] https://www.n-tv.de/regionales/berlin-und-brandenburg/CDU-fordert-Katastrophenalarm-wegen-Fluechtlingslage-article23195086.html

Paradiesische Zustände also für Menschenhändler, Schlepper und Männer mit unlauteren Absichten, die Ukrainerinnen „Schlafplätze“ anbieten oder hier gleich Nachwuchsprostituierte rekrutieren [2] wollen.

[2] https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.ukrainerinnen-auf-der-flucht-ex-prostituierte-zuhaelter-und-freier-warten-schon.17e17893-c1cf-4599-9d0f-d2742f6c9fdd.html

weiterlesen:

https://www.wochenblick.at/brisant/chaos-bei-der-fluechtlingsaufnahme-schlimmer-als-2015-berliner-sozialaemter-geben-auf/

Meine Meinung:

Heute hörte ich im Fernsehen, dass möglicherweise 7 bis 10 Millionen Flüchtlinge aus der Ukraine nach Europa fliehen könnten. Darunter natürlich etliche illegale afrikanische, asiatische und arabische Flüchtlinge. Die rot-grüne Regierung mit ihrer Politik der offenen Grenzen wird Deutschland nach 2015 wieder einmal ins Chaos stürzen.

Die Interessen des deutschen Volkes werden wieder ignoriert. Und wer da meint wir müssten Flüchtlinge aus der Ukraine aufnehmen, der soll bitte selber welche aufnehmen und sie mit allem Lebensnotwendigen versorgen und auch für die Folgekosten aufkommen und sie nicht dem deutschen Volk auflasten.

Außerdem sollte man all die Hundertausenden illegalen Migranten ausweisen, damit für die wirklichen Migranten aus der Ukraine Platz und Geld vorhanden ist.


Neverforgetniki schreibt:

Die Medien sagen euch ihr sollt die AfD doof finden, also macht ihr es. Die Medien sagen euch ihr sollt die Ungeimpften doof finden, also macht ihr es. Die Medien sagen euch ihr sollt Russen doof finden, also macht ihr es. Wann habt ihr aufgehört, selbst zu denken?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1506353221916319744

Meine Meinung:

Die haben noch nie selber nachgedacht. Sie rennen schon seit Jahrzehnten dem Multikulti- und Genderwahn hinterher. Ihre Stärke ist das betreute Denken und die jahrzehntelange rot-grüne Gehirnwäsche, der sie sich willenlos und vollkommen unkritisch unterworfen haben.


Neverforgetniki schreibt:

#FridaysForFuture hat eine Musikerin ausgeladen, weil sie als Weiße #Dreadlocks trägt. Geht es eigentlich noch bescheuerter? Die Gelegenheit möchte ich nutzen um zu betonen, dass Fridays for Future nicht für die Jugend steht und intelligente junge Menschen sich dafür schämen!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1506619637349367813

Meine Meinung:

Wer nimmt “Fridays for future” denn noch ernst? Sind das nicht die gehirngewaschenen Kinder, die von ihren Lehrern, Politikern, Pfaffen, von den Grünen, von den Extremisten von “Extinction Rebellion”, von linksextremen NGO’s und der Lügenpresse bereits seit Jahren politisch missbraucht wurden?


Video: Ignaz Bearth: Flüchtlinge flüchten vor Flüchtlinge? (03:36)

https://youtu.be/RLKh9kva1a4

Berlin: Polizeigewerkschaft fordert “Schutzzonen” für weibliche Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine

Um ukrainische Flüchtlinge vor Menschenhändlern und Sexualstraftätern zu schützen, fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) die Einrichtung von „Schutzzonen“ in den Bahnhöfen. Der für die Bundespolizei zuständige GdP-Vorsitzende Andreas Roßkopf sagte der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe): „Wir und die anderen Behörden müssen die ersten sein, die eine Registrierung und eine Abklärung vornehmen.“

https://unser-mitteleuropa.com/berlin-schutzzonen-fuer-weibliche-kriegsfluechtlinge-an-bahnhoefen-von-polizeigewerkschaft-gefordert/

Meine Meinung:

Warum sind die Medien wieder einmal so feige und nennen nicht Roß und Reiter? Wollen sie die kriminellen Menschenhändler und Sexualstraftäter (Zuhälter) schützen? Sind es wieder einmal muslimische Flüchtling, Flüchtlinge aus Afrika, Asien und Arabien, die versuchen ukrainische Flüchtlinge zu missbrauchen und sie in die Prostition zu treiben?

Video. Dr. Gottfried Curio (AfD) befragt @NancyFaeser, wie sie angesichts der unkontrollierten Einreise von Nicht-Ukrainern einen Kontrollverlust wie 2015 verhindern will? (03:15)

16 Mrz

curio-faeser

Video. Dr. Gottfried Curio befragt @NancyFaeser, wie sie angesichts der unkontrollierten Einreise von Nicht-Ukrainern einen Kontrollverlust wie 2015 verhindern will und wann sie die 100.000en Ausreisepflichtigen abschiebt, um Platz für die nun echten Flüchtlinge zu schaffen (03:15)

Meine Meinung.

Ich glaube Innenministerin Nancy Faeser nicht ein Wort.

„Keine rechtliche Grundlage“: Aus 2015 nichts gelernt: Faeser ignoriert Sicherheitsrisiko bei unkontrollierten Grenzen

Erstaunliche Aussagen trifft Innenministerin Faeser in diesen Tagen. Sie stellte bei „Bild-live“ nochmal klar, dass es trotz der hohen Zahl von Flüchtlingen aus der Ukraine keine stationären Grenzkontrollen an der deutschen Grenze geben werde, dafür gebe es keine rechtliche Grundlage.

In einem anderen Interview am Dienstag mit dem Deutschlandfunk antwortete Faeser auf die Frage, ob sie ein Sicherheitsrisiko bei der Einreise von Geflüchteten aus der Ukraine sehe, mit „nein“. Spätestens seit der doppelten Vergewaltigung von Düsseldorf, die am Tag vor dem Interview bundesweit vermeldet wurde, dürfte aber deutlich geworden sein, dass es ein solches Risiko sehr wohl gibt.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/knauss-kontert/faeser-sicherheitsrisiko-grenzen/

Meine Meinung:

Ich frage mich, wie lange die Deutschen noch so tolerant sind. Wenn der Krieg länger andauert könnten bis zu 8 Millionen Migranten aus der Ukraine und aus Weißrussland in den Westen kommen. Ich vermute, dass man davon ausgehen darf, dass die Migranten in vielen Fällen  bei der Wohnung, bei Sozialleistungen, bei Gesundheitsleistungen, am Arbeitsplätze, bei der Bildung und in vielen anderen Bereichen den Deutschen vorgezogen werden.


eschenbach schreibt:

Ich hoffe, dass Frau Fasier demnächst Ärger kriegt! Und zwar mit denen, die Miete, Strom und Sprit nicht mehr bezahlen können, aber [Millionen] zugereiste „Abenteurer“ [vorwiegend afrikanische, arabische und asiatische Muslime] freihalten sollen!


Johannes fragt:

Wie viele Flüchtlinge aus der Ukraine, nehmen eigentlich die USA auf?

https://twitter.com/JohannesNormann/status/1504077502859419648


Meine Meinung:

Die Nato ist eine kriminelle Bande. Jetzt wollen sie Langstreckenraketen in den osteuropäischen Staaten aufstellen. Keine Deeskalation sondern Krieg gegen Russland. Was hat die USA überhaupt in Europa zu suchen? Wir sollten uns von den USA lösen und unsere eigene Interessen vertreten.


Bundespolizei Deggert Identitätsfeststellung Nicht-Ukraimer

Auf Düsseldorfer Hotelschiff: Ukrainerin (18) wurde von zwei afrikanischen Flüchtlingen nacheinander vergewaltigt

15 Mrz

oscar-wilde

Auf dem Hotelschiff „Oscar Wilde“, das derzeit auch als Unterkunft für Flüchtlinge aus der Ukraine dient, soll eine 18-jährige Ukrainerin Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden sein. Sie soll nacheinander von zwei Männern aus dem Irak und Nigeria (37 und 26 Jahre alt) misshandelt worden sein.

Beide sollen auch die ukrainische Staatsbürgerschaft besitzen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des „Verdachts der Vergewaltigung“ eingeleitet. Dabei soll u.a. auch geklärt werden, wie die beiden mutmaßlichen Täter an den ukrainischen Pass gekommen sind.

weiterlesen:

https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorf-ukrainerin-18-von-zwei-weiteren-fluechtlingen-vergewaltigt-79453682.bild.html

Meine Meinung:

Und wem haben wir das alles zu verdanken? Den Grünen! Ist es nicht Politik der Grünen alle sogenannten Flüchtlinge, darunter auch viele afrikanische und muslimische Migranten, unkontrolliert nach Deutschland einwandern zu lassen? Dann muss man sich über solche Vergewaltigungen auch nicht wundern.

Warum lässt man die afrikanischen (“ukrainischen”) Migranten überhaupt in Deutschland einwandern, wenn sie oft nicht einmal einen Pass vorzeigen können? Sie haben zwar den Nachweis, dass sie ukrainische “Studenten” sind, können meist aber kein Wort ukrainisch. Das riecht alles nach Lug und Betrug.

In Slowenien hat Annalena Baerbock versichert, dass die EU an der Seite der Ukrainer stehe und „alle aufnehmen“ werde – auch die, die gar keine Ukrainer sind, aber das liegt in der Verantwortung ihrer Kabinettskollegin Faeser.

Asylbetrug durch die Hintertür? Viele ukrainische Familien (Frauen und Kinder) fliehen, aber auch viele afrikanische Migranten (Männer), die oft nicht einmal ukrainisch sprechen.

Wie viele Frauen müssen noch vergewaltigt werden, bis auch die Grünen erkennen, dass offene und unkontrollierte Grenzen oft zu Konflikten führen (erhöhte Kriminalität, Vergewaltigungen, Asylbetrug, Wohnungsprobleme, Armut der eigenen Bevölkerung, Verteilungsprobleme,…)?

Viele der sogenannten ukrainischen Flüchtlinge dürften Muslime sein. In Freilassing „waren von 160 Flüchtlingen aus der Ukraine 130 Personen Drittstaater, mehrheitlich aus afrikanischen Ländern wie Nigeria oder Marokko.“

https://nixgut.wordpress.com/2022/03/13/asyl-durch-die-hintertur-viele-ukrainische-familien-frauen-und-kinder-fliehen-aber-auch-viele-afrikanische-migranten-manner-die-nicht-einmal-ukrainisch-sprechen/


TV-Kritik „Hart aber fair“: Nato-Soldaten in der Ukraine? Esken will nichts ausschließen

Werden bald auch Soldaten der Nato in der Ukraine kämpfen? „Ich glaube, dass wir mittlerweile in einer Situation angekommen sind, in der wir zu nichts niemals sagen sollten“, findet Esken.

Wie lange die Solidarität mit Flüchtlingen in Europa halte, hänge vom Kriegsverlauf ab, findet der Sicherheitsexperte Markus Kaim. Er erwarte auch innerhalb der EU Reibungen, „wenn die Flüchtlingszahl bei 12,5 Millionen“ liege. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind bisher 2,8 Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen.

https://www.welt.de/vermischtes/article237542371/Hart-aber-fair-Nato-Soldaten-in-der-Ukraine-SPD-Chefin-Esken-will-nichts-ausschliessen.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_twitter


Neverforgetniki schreibt:

SPD-Chefin Esken sagt, man könne ein Eingreifen der Nato in der Ukraine nicht ausschließen. Geht’s noch? Wenn ihr von der SPD Krieg spielen wollt, kann eure Fraktion gerne morgen in die Ukraine fliegen. Aber gefährdet nicht die Sicherheit unserer Familien!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1503701618344275968


Julian Reichelt schreibt:

Unsere Innenministerin @NancyFaeser sagt, es gebe „keine rechtliche Grundlage“, um angesichts der gewaltigen Flüchtlingsströme Kontrollen an unseren Grenzen einzurichten und Menschen zu kontrollieren. Es will mal wieder niemand wissen, wer zu uns kommt.

https://twitter.com/jreichelt/status/1503742795684720651

Video: Honigwabe HW#137 mit Jasmin Kosubek! (04:47:36)

14 Mrz

honigwabe-#137

Video: Honigwabe HW#137 mit Jasmin Kosubek! (04:47:36)

oder auf Gettr: https://www.gettr.com/streaming/pzsl70f573

Minute 10:08

„Zusammenhang zum Krieg in der Ukraine“: Brandanschlag auf deutsch-russische Schule in Berlin-Marzahn

In der Lomonossow-Schule hat es gebrannt, Ermittler gehen von Vorsatz aus. Bislang registrierte die Polizei 100 Anfeindungen gegen russischstämmige Personen.

Seit Beginn des Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine hat die Polizei Berlin mit Stand Freitag etwa 100 solcher und ähnlicher Vorfälle registriert.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/zusammenhang-zum-krieg-in-der-ukraine-brandanschlag-auf-deutsch-russische-schule-in-berlin-marzahn/28153710.html

Asylbetrug durch die Hintertür? Viele ukrainische Familien (Frauen und Kinder) fliehen, aber auch viele afrikanische Migranten (Männer), die nicht einmal ukrainisch sprechen

13 Mrz

faeser-krieg

Ukraine-Flüchtlinge, die aus Afrika stammen und ihre Pässe verloren haben – sind übrigens fast ausnahmslos stramme junge [1] Männer, während ukrainische Flüchtlinge praktisch ausnahmslos Frauen, Kinder und Alte sind.

[1] Die meisten der Flüchtlinge dürften Muslime sein. In Freilassing „waren von 160 Flüchtlingen aus der Ukraine 130 Personen Drittstaater, mehrheitlich aus afrikanischen Ländern wie Nigeria oder Marokko.“

https://twitter.com/nulleberg/status/1502261085621174272

Russland (eventuell) und Weißrussland (mit Sicherheit) setzen die Migration in die europäischen Sozialsysteme als Waffe gegen die EU ein… Da klopft also jemand mit einem Rammbock an die Tore der EU, und die in Deutschland regierenden Rot-Grün-Gelben reißen sie prompt auf.

In Slowenien hat Annalena Baerbock versichert, dass die EU an der Seite der Ukrainer stehe und „alle aufnehmen“ werde – auch die, die gar keine Ukrainer sind, aber das liegt in der Verantwortung ihrer Kabinettskollegin Faeser.

Eines hat die Bundesregierung mit ihrer vorbehaltlosen Akzeptanz aller Bus- und Zugpassagiere aus östlicher Richtung allerdings erreicht: In großen Mengen werden nun Drittstaatler, die angeblich aus der Ukraine kommen und teils über ukrainische Visa verfügen [1], aber nicht über auch nur rudimentäre Sprachkenntnisse, als „Flüchtlinge mit Ukraine-Bezug“ in deutschen Gemeinden einquartiert.

[1] Bei den ukrainischen Visa, die viele der Migranten in Deutschland vorweisen, könnte es sich letztlich um Diebesgut aus besetzten und ausgeplünderten Rathäusern handeln, so Einschätzungen aus der Bundespolizei.

Gemäß den Twitter-Worten der Ministerin sollen auch sie ohne Asylverfahren aufgenommen werden.

weiterlesen:

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/aufnahmezusagen-illegale-migration/


Johnny schreibt:

Ich arbeite für eine große Hotelkette, wir haben Kooperationsvereinbarungen für die Flüchtlingsaufnahme für Personen aus der Ukraine. Es ist kein Einzelfall, in unseren Hotels handelt es sich auch ausschließlich um junge Männer eher aus Afrika und anderen 3 Staaten, Frauen und Kinder sind nicht dabei. Ich dachte das ist nur bei uns der Fall, aber wie ich jetzt hier lesen konnte, eher die Regel.


Zbra schreibt:

Na wie schön …. so kommt ein Problem zum anderen und sehr bald schon wird es hier brennen.


Aboriginal schreibt:

Dazu kommen dann ab Herbst auch noch die Hungerflüchtlinge aus Nordafrika, wenn die Vorhersagen für die Weizenernte und die Weizenpreise eintreten. [Putin will die Düngemittel für Afrika kürzen.]


Cetehgus schreibt:

Tja, hätte man auf den Migrationswahnsinn seit 2015 verzichtet, wären nun finanzielle Reserven da, um auf die jüngste Energiekrise zu reagieren. Aber stattdessen hat man eben alles verpulvert, indem man Leute aus aller Welt reingelassen und sogar geholt (!) hat, die man ewig subventionieren muss, die die eigene (deutsche) Kultur ablehnen und die Kriminalstatistik hochtreiben. Glückwunsch, das nenne ich mal Politik gegen das eigene Land vom feinsten: Germany last!


Neverforgetniki schreibt:

Bei der Landtagswahl im Saarland am 27. März können laut Umfragen die Grünen unter 5% landen, die FDP auch und die AfD kann drittstärkste Kraft werden. Also geht zur Wahl und setzt ein Zeichen gegen diese Ampel-Regierung!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1502970730572566529

%d Bloggern gefällt das: