Tag Archives: Großbritannien

Video: Öko-Idioten von “Just Stop Oil” besprühen Amtsgebäude (00:42)

3 Nov

just-stop-oil

Video: Öko-Idioten von “Just Stop Oil”  besprühen Amtsgebäude (00:42)

England: Die Öko-Terroristen von „Just Stop Oil“ haben heute erneut zugeschlagen. Sie haben das Innenministerium, das MI5-Gebäude [Inlandsgeheimdienst] und auch die Bank of England mit Farbe besprüht und einen Stopp für neue Öl- und Gaslizenzen gefordert.

Man stelle sich vor, solche Straftaten würden von migrationskritischen Aktivisten begangen werden. Es würde nicht lange dauern, da hätte man die GSG/das Eko [Einsatzkommando?] vor Hause vor der Tür stehen.

Da diese Leute jedoch ganz als nützliche I**** agieren und in die Agenda der Mächtigen passen, werden sie geduldet. Wie die linksterroristische Antifa.

Quellen:

https://t.me/martinsellnerIB/14851

https://twitter.com/george_orwell3/status/1587196773587685378

Ferdi schreibt:

Mal angenommen, Öl wird jetzt instant gestoppt, haben sie auch einen Plan für das Danach?

Mario schreibt:

Es sind die jungen noch Verblödeten oder die alten wieder Verblödeten, die sich zu so einem Terrorismus hinreißen lassen. So eine Fassadenreinigung ist nicht billig. Die sollten die Reinigung zahlen müssen und mindestens 2 Monate Knast, damit die merken es lohnt sich nicht.

krille schreibt:

Ich bin überzeugt die haben gute Anwälte und sind auch finanziell abgesichert.

Meine Meinung:

Da könnte krille recht haben. Die linksextzreme “Rote Hilfe” zahlt. Bekommt ja wahrscheinlich auch genug staatliche Gelder im “Kampf gegen Rechts”. Shlomo spricht in seinem Video in Minute 04:06 von der Hilfe der “Roten Hilfe” für politische Straftäter:

https://youtu.be/UbmYJ0ARzL8?t=246

Die Rote Hilfe unterstützt Beschuldigte, Angeklagte und Straftäter aus dem linken Spektrum. Dies geschieht primär durch juristische Unterstützung derjenigen, die bei politisch motivierten Aktivitäten verhaftet wurden, die von Strafverfolgung betroffen sind oder gegen die Ermittlungsverfahren anhängig sind.

Die Rote Hilfe leistet Unterstützung durch Medienarbeit, Beratung und gemeinsame Vorbereitung von Prozessen und Organisation von Demonstrationen und bezuschusst vor allem Rechtsanwalts- und Verfahrenskosten.[8] 2019 wurden dazu rund 220.000 Euro zur Unterstützung von Einzelpersonen und der Gefangenenbetreuung ausbezahlt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Hilfe_(Verein)

Krattler schreibt:

na dann gebt mal diesen Drecksvögeln eine Zahnbürste und ein Glas Wasser [zum Saubermachen] 😉

Markus schreibt:

Gut, dass man weiß wer es war, dann können die das mit Schwamm und Zahnbürste wieder sauber machen. 😉

Wie die Hindus die britische Politik verändern

2 Nov

hindu-tempel-birmingham

Hindutempel in Birmingham

Am 26. Oktober 2022 wurde der gläubige Hindu Rishi Sunak zum Premierminister in Großbritannien gewählt. Er legte seinen Amtseid auf die “Bibel” der Hindus, die “Bhagavad Gita”, ab.

In Großbritannien leben etwa eine Millionen Hindus und drei bis 4 Millionen Muslime, die sich feindlich gegenüber stehen. Immer wieder kommt es zu Übergriffen von Moslems auf Hindu-Tempel.

Die Hindus zählen in GB zu den gebildeteren Menschen, die über ein gutes Einkommen verfügen. Ihr Bildungsstand und ihr Einkommen liegt sogar über dem der eingeborenen Briten. Die Hindus sympthisieren mit dem rechten Flügel der Konservativen, den Tories.

Die Muslime dagegen gehören zur sozialen und finanziellen Unterschicht. Ihr Bildungsniveau ist das niedrigste in GB. Während zwei Drittel der Hindu-Frauen arbeiten, sind zwei Drittel der muslimischen Frauen arbeitslos und leben von Soziallleistungen.

Während die Hindus eine niedrige Geburtenrate in GB haben, sogar niedriger als die der indigenen (einheimischen) Briten, haben die Muslime die höchste Geburtenrate in (Geburtendschihad?). Die Hälfte der Moscheen in GB steht unter der Kontrolle der radikalen pakistanischen Deobandi-Bewegung.

Die Debandi-Bewegung ist eine religiöse Strömung, der auch die Taliban in Afghanistan angehören. Ihre Frauen sind tief verschleiert, damit sie nicht in Kontakt mit anderen Männern kommen. Diese islamische Bewegung ist besonders in Birmingham verbreitet, wo es immer wieder zu Angriffen auf Hindu-Tempel kommt.

Während Hindus eher die britischen Konservativen, die Torries, wählen, wählen die Muslime mehrheitlich die britischen “Sozialdemkraten”, die Labour. Die ethnisch-religiöse Minderheit der Muslime sind für die linken Labour aber kein zuverlässiger Partner, weil sie, wenn sie stark genug sind, eigene islamische Parteien gründen.

Hier ein paar Zahlen aus Großbritannien:

• Bürgermeister von London … Moslem

• Bürgermeister von Birmingham … Moslem

• Bürgermeister von Leeds … Moslem

• Bürgermeister von Blackburn … Moslem

• Bürgermeister von Sheffield … Moslem

• Bürgermeister von Oxford …Moslem

• Bürgermeister von Luton … Moslem

• Bürgermeister von Oldham … Moslem

• Bürgermeister von Rochdale … Moslem

Das alles erreichten 4 Millionen Moslems, nur 4 Millionen von 66 Millionen Briten:

• Über 3.000 Moscheen

• Mehr als 130 Scharia-Gerichte

• Über 50 Scharia-Räte

• 78% moslemischer Frauen arbeitslos und Wohlfahrtsempfänger

• 63% moslemische Männer arbeitslos und Wohlfahrtsempfänger

• Aber alle Schulkantinen in GB servieren nur noch Moslem-Gerichte (Halal)

Muslimischer Bürgermeister macht London zur gefährlichsten Stadt der Welt

https://nixgut.wordpress.com/2018/01/14/muslimischer-brgermeister-macht-london-zur-gefhrlichsten-stadt-der-welt-kriminalitt-erreicht-rekordwert/

weiterlesen:

https://www.achgut.com/artikel/wie_die_hindus_die_britische_politik_veraendern

Raymond Ibrahim: Der Westen wendet sich von verfolgten Christen ab, umarmt lieber radikale Muslime

31 Okt

erzbischof

Dem Erzbischof von Mosul Nicodemus Daoud Sharaf, links, wurde die Einreise in das Vereinigte Königreich verweigert.

Während die wenigen Christen, die um Asyl nachsuchen, streng geprüft und mit Hindernissen konfrontiert werden, werden Millionen von muslimischen Asylbewerbern problemlos in den Westen aufgenommen, und die meisten werden nicht einmal überprüft. [1]

[1] Außenminister Antony Blinken gibt zu, dass die meisten Afghanen nicht überprüft wurden, bevor sie an Bord von US-Evakuierungsflugzeugen gingen.

https://dailycaller.com/2021/09/14/antony-blinken-afghanistan-evacuation-vetting-afghan-refugees/

Dasselbe in Deutschland, das H.H. die Einreise verweigerte und ihn zurück in den Iran schickte, wo ihn möglicherweise Folter und Tod erwarteten, nahm 2015 über eine Million muslimische Migranten und 2021, nachdem H.H. einen Antrag gestellt hatte, zehntausend nicht überprüfte Afghanen auf – obwohl Afghanistan das wohl christenfeindlichste Land ist.

Das britische Innenministerium verweigerte drei christlichen Führern – Erzbischöfen, die für ihren heldenhaften Einsatz zur Unterstützung verfolgter Christen in Syrien und im Irak gefeiert wurden und zur Einweihung der ersten syrischen Kathedrale Grossbritanniens eingeladen waren, an der auch der damalige Prinz Charles teilnahm – nicht nur die Einreise, sondern teilte ihnen auch spöttisch mit, es gebe „keinen Platz in der Herberge“.[2]

[2] Verfolgte christliche Bischöfe aus Kriegsgebieten dürfen nicht einreisen

https://www.express.co.uk/news/uk/739563/Christians-leaders-persecuted-bishops-Iraq-Syria-visas-UK

Der Menschenrechtsaktivist Dr. Martin Parsons brachte seine Frustration darüber zum Ausdruck dass „im Juli [2016] zwei pakistanischen islamischen Führern, die zur Tötung von Christen, die der Blasphemie beschuldigt werden, aufgerufen haben, Visa [vom Innenministerium] erteilt wurden“ [3]:

[3] Verfolgte christliche Bischöfe aus Kriegsgebieten dürfen nicht einreisen

https://www.express.co.uk/news/uk/739563/Christians-leaders-persecuted-bishops-Iraq-Syria-visas-UK

„Es ist unfassbar, dass man diesen verfolgten Christen, die aus der Wiege des Christentums stammen, sagt, dass es keinen Platz in der Herberge gibt, während Grossbritannien Islamisten, die Christen verfolgen, willkommen heißt.“

„Vielleicht 10 Prozent der syrischen Bevölkerung sind Christen, aber weniger als ein halbes Prozent der syrischen Flüchtlinge, die in diesem Jahr in den Vereinigten Staaten aufgenommen wurden, sind Christen… Bis heute gibt es keine gute Erklärung für diese verblüffende Diskrepanz.“

[4] Eine iranische Asylbewerberin sagt: „In meinem Land wird jemand, der zum Christentum konvertiert, mit dem Tod oder der Hinrichtung bestraft.“

https://www.dailymail.co.uk/news/article-6844623/ANOTHER-Christian-asylum-claim-rejected-official-questioned-faith.html

weiterlesen:

https://de.gatestoneinstitute.org/19054/verfolgten-christen-radikale-muslime

Video: Joachim Kuhs (AfD): Kindersterblichkeit in GB durch Corona-Impfung um fast 700% erhöht – Geimpfte Kinder sterben 44 mal häufiger als ungeimpfte (04:41)

26 Okt

kuhs-geunge

Video: Joachim Kuhs (AfD): Kindersterblichkeit in GB durch Corona-Impfung um fast 700% erhöht – Geimpfte Kinder sterben 44 mal häufiger als ungeimpfte (04:41)

Minute 00:23

Vor drei Wochen berichtete ich von einer ansteigenden Sterblichkeit bei geimpften Kindern, um fast 700%. Heute erfahre ich, dass die EMA, die europäische Arzneimittelbehörde, die Impfstoffe von Pfizer und Moderna für Kinder ab 6 Monaten freigegeben haben.

Minute 01:22

Daten des National Health Services des Vereinigten Königreichs zeigen, dass bei Personen zwischen 40 und 79 Jahren, das Risiko an Covid 19 zu erkranken, bei Geimpften rund 20 bis 40% höher ist als bei Ungeimpften. Dabei sollten Impfungen doch das Risiko reduzieren.

Minute 02:55

Die letzte Schreckenszahl, die ich ihnen heute vorstellen möchte, stammt wieder von der Regierung des Vereinigten Königreichs. Sie mussten zugeben, dass geimpfte Kinder 44 mal häufiger sterben als ungeimpfte und dass sie sogar 136 mal eher an Covid 19 sterben als ungeimpfte Kinder.

Gestern Verschwörungs-Theorie, heute offiziell: Die Impfung schützt nicht

26 Okt

th-mer

Millionen Menschen haben sich trotz Impfung mit dem Corona-Virus infiziert. Doch wer daraus öffentlich den Schluss zieht, daß die Vakzine nicht wirklich eine Erkrankung verhindern, gilt bisher als Covidiot oder Verschwörungstheoretiker.

Für Facebook & Co ist eine solche Äußerung seit Monaten ein Grund, Posts zu löschen und User zu sperren. Das könnte sich ändern. Denn jetzt hat auch die “Ständige Impfkommission” (Stiko) [1] beim Robert-Koch-Institut diesen offensichtlichen Zusammenhang hergestellt.

[1] https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/stiko_node.html

Selbst die Verhinderung einer schweren Erkrankung schränkt der habilitierte Virologe Prof. Dr. Thomas Mertens inzwischen mit dem Wörtchen „wohl“ ein. Denn Tatsache ist: Corona-Patienten auf den Intensivstationen sind laut RKI [2] zu fast 87 Prozent Geimpfte. Mehr als 70 Prozent der Intensiv-Patienten sind demnach sogar drei- oder viermal geimpft.

[2] https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2022-09-08.pdf?__blob=publicationFile

weiterlesen:

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/gestern-verschwoerungs-theorie-heute-offiziell-impfung-schuetzt-nicht/


Londoner Tavistock-Klink: Neue Regeln – Keine Pubertätsblocker mehr für Kinder

NHS (Nationaler Gesundheitsdienst) England: Die meisten Kinder, die glauben, sie seien „transgender“, machen nur eine Phase durch️.

Absurd genug war diese Klinik schon: Sogar Dreijährige wurden als „gender-dysphorisch“ vorgestellt. Seelische Probleme der Eltern könnten der Grund sein.

Nun will der NHS England sein Regelwerk auf Vordermann bringen: Keine Pubertätsblocker mehr, Ärzte sollen unvoreingenommen nach den Ursachen der Dysphorie suchen.

weiterlesen:

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/nes-england-neue-regeln-pubertaetsblocker-kinder/


Gewalt in Dortmunds Nordstadt häuft sich: Fünf Angriffe mit Stichwaffen an sieben Tagen (Bezahlschranke)

https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/gewalttaten-in-dortmunds-nordstadt-haeufen-sich-vier-angriffe-mit-stichwaffen-an-sechs-tagen-w1804951-p-2000661694/

KickOutTheUs schreibt:

Tja, in NRW isses genauso beschissen wie in Berlin, nur dass in Berlin keiner drüber reden darf, ja in Berlin sogar der Punkt „Migrationshintergrund“ aus den Akten gestrichen wurde damit man die „eingedeutschten“ nur noch dem Namen nach von Deutschen unterscheiden kann…

https://gab.com/KickOutTheUS/posts/109233992606755414


Wieder Messerangriff in der Dortmunder Nordstadt: Schwer verletzte Person auf der Straße gefunden

In der Dortmunder Nordstadt häufen sich in letzter Zeit die Gewalttaten. Am späten Dienstagabend (25. Oktober) wurde an einem Kiosk unweit des Nordmarkts erneut ein schwer verletzter Mann gefunden. Er wurde Opfer einer Messer-Attacke.

Die Täter – die Rede ist von fünf bis sechs Männern – sind flüchtig. Nähere Informationen zum Opfer des Messerangriffs liegen nicht vor. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

https://www.come-on.de/nordrhein-westfalen/dortmund-messer-angriff-nordstadt-attacke-verletzung-mann-taeter-91875371.html

Rishi Sunak, neuer Premierminister in Großbritannien, ein Land vollständig von der Hochfinanz erobert. Hier regieren internationale Banker ohne Wurzeln und Loyalität zu Volk und Boden

24 Okt

rishi-sunak

Rishi Sunak, neuer Premierminister in Großbritannien, ein Land vollständig von der Hochfinanz erobert. Hier regieren internationale Banker ohne Wurzeln und Loyalität zu Volk und Boden

Der designierte Premierminister Großbritanniens Rishi Sunak ist übrigens ein ehemaliger Goldman Sachs Hedgefonds-Manager indischer Herkunft, dessen Frau Akshata Murty als Mitglied einer indischen Milliardärsfamilie umgerechnet knapp 800 Millionen Euro schwer ist.

Danach arbeitete er unter anderem als Analyst für Goldmann & Sachs und als Hedgefonds-Manager. An der Standford Graduate School of Business erwarb er 2006 einen Abschluss als Master of Business Administration.

https://t.me/c/1163792981/72293


Das müssen Sie über Rishi Sunak wissen

Sunaks Weg führte nach Oxford, wo er Philosophie, Politik und Wirtschaft studierte. Kommilitonen erinnern sich, dass Sunak damals in Anlehnung an die Tory-Eminenz Michael Heseltine feste Pläne geschmiedet haben soll: Er wolle in seinen 20ern Millionär sein, in den 30ern Abgeordneter, in den 40ern Minister und in den 50ern Regierungschef. Sunak ist heute übrigens 42 Jahre alt.

Während seiner Karriere als Hedgefonds-Manager soll Sunak Millionär geworden sein, noch reicher wurde er aber durch seine Frau. 2009 heiratete er Akshata Murty, die Tochter eines der vermögendsten Männer Indiens. Auf ihrer »Rich List« schätzt die »Times« das gemeinsame Vermögen der beiden auf 730 Millionen Pfund, umgerechnet etwa 841 Millionen Euro.

weiterlesen:

https://www.spiegel.de/ausland/grossbritannien-rishi-sunak-das-ist-der-favorit-fuer-die-nachfolge-von-liz-truss-a-46998111-3ca9-4b0c-b5ff-594bf8c9ecbb


Sein (Rishi Sunak’s) Image sollte aber noch weitere Risse bekommen: Im April dieses Jahres wurde öffentlich, dass seine Frau Akshata Murthy jahrelang Steuern in Millionenhöhe vermieden hat, da sie nicht offiziell in Großbritannien gemeldet war. Eine legale Praxis, doch die Labour-Partei warf dem Politiker und ehemaligen Goldman-Sachs-Banker Heuchelei vor.

https://www.rnd.de/politik/rishi-sunak-wer-ist-der-neue-premierminister-von-grossbritannien-XZHJVNQLUNFE3MSRRSYE4U2GRU.html

Bevölkerungsaustausch in Großbritannien: Multikulti droht der Super-GAU

28 Sept

hindus-moslems

Großbritannien droht Zusehens in einem Wirrwarr ethnischer Unruhen zu versinken. Zuletzt kam es in Leicester zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Hindus und Muslimen. Diese Feindschaft hat ihren Ursprung in der Kaschmirregion, tausende Kilometer von England entfernt. [1]

[1] Im Laufe von etwa 500 Jahren ermordeten die Muslime in Indien etwa 80 Millionen Hindus und rotteten die friedliebenden Buddhisten fast aus.

https://koptisch.wordpress.com/2011/04/07/80-millionen-ermordete-hindus/

oder hier bei Michael Mannheimer:

https://michael-mannheimer.net/2017/07/28/80-millionen-ermordete-hindus-der-vergessene-groesste-genozid-der-menschheitsgesichte-an-der-indischen-urbevoelkerung-durch-tuerkisch-arabische-eroberer/

Im Zuge des Bevölkerungsaustausches, wurde sie nach England getragen. Doch ist sie bei weitem nicht der einzige Konflikt, welcher importiert wurde. Wir liefern eine Übersicht über die ethnischen Konflikte der Insel.

Jamaikaner vs. Pakistanis:

2005 verwüsteten karibische und asiatische Straßengangs Birmingham in einem Bandenkrieg. Ausgelöst wurde dieser durch den Vorwurf, ein 14-jähriges jamaikanisches Mädchen sei von einer Gruppe Pakistaner vergewaltigt worden. Die Konfliktparteien gingen mit Brandbomben und Macheten aufeinander los, wobei zwei Menschen getötet wurden.

Sunniten vs. Ahmadiyya:

2016 erreichten die Streitigkeiten der beiden nach Schottland importierten Glaubensrichtungen einen blutigen Höhepunkt. Asad Shah, ein Ladenbesitzer aus der Ahmadiyya, beanspruchte für sich den Status als Prophet.

Aus diesem Grund begann die sunnitische Parallelgesellschaft gegen ihn mobil zu machen. Was mit Boykotten begann, schaukelte sich zu Mordaufrufen auf Flugblättern hoch, in deren Folge Shah schließlich erstochen wurde.

Türken vs. Kurden:

Dieser Konflikt ist uns auch hier zu Lande leider wohl bekannt. Obwohl er mit Wien oder Berlin ebenso wenig zu tun hat wie mit London, verkommen diese Städte immer häufiger zu dessen Austragungsorten. Aufgrund der zunehmenden Gewalt sah Scotland Yard sich nun veranlasst, Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Diese bestanden jedoch nicht etwa in einer konsequenten Remigrationspolitik. Im Gegenteil, der britische Steuerzahler wurde zur Kasse gebeten, um noch mehr türkischsprachige Polizisten einzustellen.

Diese wurden, natürlich ebenfalls auf Steuerkosten, zu speziellen Trainings in die Türkei geschickt, um besser mit den brutalen Praktiken und mafiösen Strukturen der verfeindeten Gruppen umgehen zu können.

England als Warnung:

In den meisten Teilen Europas sind die Zustände noch nicht so verheerend wie in Großbritannien. Doch steuern wir mit voller Kraft darauf zu. Der Bevölkerungsaustausch vernichtet nicht nur die Identität etlicher europäischer Völker, sondern zerstört auch die innere Sicherheit.

Die innenpolitische Lage Englands muss als ein Alarmsignal verstanden werden. Um nicht das gleiche Schicksal zu erleiden, brauchen wir sichere Grenzen, eine Umkehr der Push- und Pullfaktoren und Remigration!

https://www.heimat-kurier.at/2022/09/28/grossbritannien-multikulti-droht-der-super-gau/

Muslimische Patrouille in der britischen Stadt Leicester

20 Sept

muslim-patrol

Das Gesicht des Bevölkerungsaustauschs: Eine Gruppe britischer Muslime bei einer „Moslem Patrouille“ (Religionspolizei?). Bald auch in Deutschland?

Nicht vergessen: Migranten aus afroarabischen Ländern bedeuten nachgewiesen für den Staat ein Minusgeschäft. Sie kosten nur und bringen nichts: außer eben Moslempatrouillen. Viel Spaß beim Arbeiten und Steuern zahlen!

Das Video mit dem Beweis:

Video: Migranten kosten nur, bringen aber nichts (14:58)

kosten-nur

Video: Migranten kosten nur, bringen aber nichts (14:58)


gruener-absturz-490

Klicke auf den Link unten, um das Bild zu vergrößern:

https://nixgut.files.wordpress.com/2022/09/gruener-absturz-800.jpg

Die neue Premierministerin Großbritanniens, Liz Truss, (Konservative) beruft im Rahmen der „Vielfalt“ keine weißen Männer in ihr Kabinett und würde nicht davor zurückschrecken Atomwaffen einzusetzen

9 Sept

liz-tuss

Die neue Premierministerin Großbritanniens, Liz Truss, (Konservative) beruft im Rahmen der Vielfalt keine weißen Männer in ihr Kabinett und würde nicht davor zurückschrecken Atomwaffen einzusetzen

https://t.me/KlemensKilicTelegram/7869

Die designierte Premierministerin Großbritanniens, Liz Truss, die als Politikerin der Konservativen Partei im Rahmen von “diversity politics” [1] keine weißen Männer [2] in ihr Kabinett beruft, antwortete auf die Frage, ob sie bereit sei, im Ernstfall die nukleare Verwüstung der Erde zu verantworten (also britische nukleare Waffen einzusetzen), selbstbewusst mit “Ich bin bereit, das zu tun” und erntete dafür Applaus vom Publikum. Der Extremismus der Mitte zur besten Sendezeit.

[1] Häufig wird die “diversity politics” auch die Bezeichnung “Vielfalt” benutzt. Diversität von Personen – sofern auch rechtlich relevant – wird klassischerweise auf folgenden Ebenen betrachtet:

Alter, ethnische Herkunft und Nationalität, Geschlecht und Geschlechtsidentität, körperliche und geistige Fähigkeiten (früher verengt auf das Merkmal „Behinderung“), Religion und Weltanschauung, sexuelle Orientierung und Identität sowie soziale Herkunft (so die Charta der Vielfalt)

https://de.wikipedia.org/wiki/Diversit%C3%A4t_(Soziologie)

[2] Liz Truss wird morgen Premierministerin und wird voraussichtlich ein Kabinett ernennen, in dem zum ersten Mal keine weißen Männer in den großen Staatsämtern vertreten sind.

Es wird erwartet, dass Frau Truss ihren langjährigen Verbündeten Kwasi Kwarteng (seine Eltern kamen aus Ghana) zum Kanzler macht, während Suella Braverman (ihre Eltern aus Indien eingewandert) in das Innenministerium und James Cleverly (Mutter aus Sierra Leone, Vater Brite) in das Außenministerium wechseln.

Im Falle seiner Wahl wäre Kwarteng der vierte nicht-weiße Kanzler in Folge, direkt nach Sajid Javid (Eltern aus Pakistan, Muslim, islamisch erzogen, aber praktiziert keine Religion mehr), Rishi Sunak (Inder, Hindu) und Nadhim Zahawi (Eltern aus Irak, wahrscheinlich Moslem).

Frau Braverman wäre die dritte Innenministerin, die einer Minderheit angehört, nach Priti Patel und Javid.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.dailymail.co.uk/news/article-11180833/Truss-puts-finishing-touches-diverse-Government-No-place-white-men-great-offices-state.html

Meine Meinung:

Die diverse Politik ist nichts anderes als Wunschdenken. Man versucht alle gesellschaftlichen, persönlichen, geschlechtlichen, religiösen, usw. Unterschiede zu beseitigen. Das geht vielleicht solange gut, wie es den Menschen wirtschaftlich, finanziell und gesundheitlich gut geht, solange sie ein gesichertes Einkommen, eine Wohnung und soziale Sicherheit besitzen.

Die Vorstellung, dass alle Menschen gleich sind, bricht dann auseinander, wenn diese Sicherheiten nicht mehr vorhanden sind. Das Ideologie der Vielfalt wurde entwickelt, um die Massenzuwanderung nicht integrierbarer Migranten zu besänftigen. Man fürchtete offenbar es könnte zu Unruhen und Aufständen der Migranten kommen.

Früher oder später kommt es aber dazu, dass diese Unterschiede auseinander brechen und dann kommt es zu blutigen Bürgerkriegen, Es ist nur eine Frage der Zeit, wann es so weit ist. Ich frage mich, ist Liz Truss‘ Verhalten nicht Rassismus gegen Weisse? Es gibt doch bestimmt jede Menge weiße Politiker in der konservativen Partei, die die Ministerämter genau so gut ausgefüllt hätten.

Es wird in Europa genau dasselbe geschehen, wie im einst christlichen Libanon. Die Libanesen waren genau so dumm wie die Deutschen und ließen massenhaft muslimische Migranten einwandern. Die Folge waren grausame Bürgerkriege in denen man die Christen abschlachtete:

Video: Brigitte Gabriel über die Islamisierung des Libanon und die Ausrottung des Christentums (09:24)

https://nixgut.wordpress.com/2017/12/22/brigitte-gabriel-ber-die-islamisierung-des-libanon/

Video: Robert Matuschewski: #277 – Will die UNO die Weltbevölkerung von 8 Milliarden auf 500 Millionen Menschen reduzieren? – Muslimische Auszubildende in Deutschland mit Tschador? (14:25)

31 Aug

auszubildende

Video: Robert Matuschewski: #277 – Will die UNO die Weltbevölkerung von 8 Milliarden auf 500 Millionen Menschen reduzieren? – Muslimische Auszubildende in Deutschland mit Tschador gesucht? (14:25)

Um das Foto zu vergrößern, klicke hier:

https://nixgut.files.wordpress.com/2022/08/auszubildende900.jpg

Minute 03:45

Video: Will die UNO die Weltbevölkerung von 8 Milliarden auf 500 Millionen Menschen reduzieren?

https://t.me/Robertmatuschewski/2681

Meine Meinung:

Dann fangt doch mal bei der UNO an. Empfehlen könnte ich auch Bill Gates, George Soros, den Papst, die WHO, die EU, die Pfaffen, die Lügenmedien, die Befürworter der mörderischen Massenmigration und Islamisierung.

Ebenso die ganzen Gender-Idioten, die Politiker, die uns in den Hunger, in die Kälte, in die Armut und in den Tod schicken, alle, die den Krieg mit Russland, den Gasstreik und die Sanktionen befürworten… und noch viele andere. ;-(

Minute 08:00

Muslimische Auszubildende in Deutschland mit Tschador gesucht?

https://karriere.redfit-fitness.de/ausbildung-studium/sport-und-fitnesskaufleute.html

Minute 09:02

Tankrabatt endet heute. Benzin soll auf über drei Euro steigen

https://www.autobild.de/artikel/spritpreiswahnsinn-geht-weiter-21286027.html

Minute 09:12

Papst Franziskus ordnet an, dass alle an den Vatikan angeschlossenen Einrichtungen des kirchlichen Ordens, alle Gelder bis zum 30. September 2022 alle Geld- und Vermögenswerte an die Vatikan-Bank überweisen müssen.

https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2022-08/papst-reskript-ior-bewegliches-vermoegen-praedicate-evangelium.html

https://www.domradio.de/artikel/papst-ordnet-ueberweisung-der-vatikan-vermoegen

Minute 10:50

In Schweden hat man Extinction Rebellion, Fridays for future und die Lost Generation, weil sie sich auf die Straße geklebt und behindert haben, eingesperrt. Ihnen drohen 4 Jahre Gefängnis

https://letztegeneration.de/en/blog/2022/08/bis-zu-4-jahre-haft-schweden-klagt-deutschen-familienvater-an/

lyen-corona


Benzin Papst Franziskus Jane Goodle UNO SPD Dresden Dieter Bohlen Weihnachten Beleuchtung Obi arabische Werbung

%d Bloggern gefällt das: