Tag Archives: Digitaler Chronist

Video: Digitaler Chronist: Ankündigung Direktübertragung Bericht von Schwarmintelligenz (01:12)

25 Aug
Video: Digitaler Chronist: Ankündigung Direktübertragung Bericht von Schwarmintelligenz (01:12)
Video: Digitaler Chronist: Spontaninterview mit Sascha Lobo im Prenzlauer Berg (05:17)
Video: Digitaler Chronist: Spontaninterview mit Sascha Lobo im Prenzlauer Berg (05:17)
Meine Meinung:
Lobo merkt gar nicht wie albern und kindlich er sich benimmt. Wenn ich mich so benehmen würde, dann würde ich mir selber die Frage stellen, was ist mit mir los, dass ich mit einem Menschen, der eine andere Meinung hat, nicht normal reden kann?
Und Lobos Argumente sind für’n Arsch: “Die AfD ist eine rechtsextreme Partei, die gegen die grundgesetzliche Ordnung verstößt”. Lobo, was haben sie dir ins Bier getan oder ist das die Folge einer jahrzehntelangen Gehirnwäsche?
Lobo, was ist bei dir falsch gelaufen? ich glaube, er ist ein Fanatiker, der den Bereich der Normalität längst verlassen hat. Und das Schlimme ist, er merkt es selber nicht, was einem als Außenstehender aber sofort auffällt. Sehr gut gemacht Digitaler Chronist, dieses Video zeigt, was Lobo in Wirklichkeit für ein armes W******** ist.
Video: Digitaler Chronist: Direktübertragung Bericht von der Vollversammlung der Schwarmintelligenz in Berlin (02:10:09)
Video: Digitaler Chronist: Direktübertragung Bericht von der Vollversammlung der Schwarmintelligenz in Berlin (Beginn: 01:30)  (02:10:09)
Meine Meinung:
Ich habe mir das Video jetzt 49 Minuten angeschaut und finde es ziemlich Scheiße. 49 Minuten verschenkte Zeit! Er sollte sich nicht mit irgendwelchen Nebensächlichkeiten auseinander setzen, sondern endlich zur Sache kommen. Den Rest des Videos schenk’ ich mir, ist für die Tonne. Der Digitale Chronist sollte nicht immer wieder den Hampelmann spielen, sondern mal ernsthaft zur Sache kommen. Alkoholprobleme?
Video: Digitaler Chronist: Unterirdisch, wie Spiegel, Süddeutsche Zeitung, taz über den Osten berichten – Eine Zusammenfassung (19:40)
Video: Digitaler Chronist: Unterirdisch, wie Spiegel, SZ, taz über den Osten berichten – Eine Zusammenfassung (19:40)
Quelle: Alexander Wendt: Medien und „die Ossis“ – die Geschichte einer Radikalisierung (tichyseinblick.de)
Meine Meinung:
Wieso bringt der Digitale Chronist solche ollen Kamellen, teilweise von 2007? Das interessiert doch heute niemanden mehr.
Video: Digitaler Chronist: 30.000 Abonnenten – Ich danke Euch! (37:02)
Video: Digitaler Chronist: 30.000 Abonnenten – Ich danke Euch! (37:02)
Meine Meinung:
Auch bei diesem Video geht mit der Digitale Chronist ziemlich auf den Sack. Er kommt mir manchmal wie ein Digitaler Psych***** vor. Ich glaube, ich werde ihn zukünftig nicht mehr bringen. Qualitätsjournalismus sieht anders aus DK. Oder sendet der DK aus der Geschlossenen?
Dann kann ich das nur als Satire verbuchen. Mir erscheint der DK ist verschwendete Zeit. Ich wünsche mir sachliche Informationen und kein Kasperletheater. Oder ist das die Sendung für den Kindergarten? Fuck DK, sagt der Oberarzt. Er solle ihm andere Medikamente verordnen. Vielleicht ein Beruhigungsmittel, denn der DK scheint ziemlich unter Strom zu stehen. Hat er sein Ritalin nicht genommen? 😉

Video: Digitaler Chronist: Bei “3 nach 9” Wahrheiten über Lerninhalte in islamischen Ländern – Was man 1973 noch sagen durfte (22:46)

19 Aug
Video: Digitaler Chronist: Bei 3nach9 Wahrheiten über Lerninhalte in islamischen Ländern – Und: Was man 1973 noch sagen durfte (22:46)
In der Talkshow 3nach9 wurden einige unangenehme Wahrheiten über die Lerninhalte in Schulen in islamischen Ländern gesagt. Der Autor des Buches Constantin Schreiber erzählt Gruseliges.
Meine Meinung:
Ich mag den Digitalen Chronisten, weil er gnadenlos ehrlich ist und den Mut hat, das zu sagen, was er denkt. Und damit hat er meistens auch recht. Ich muss ehrlich sagen, die ganze Blödheit, die man aus den Gesichtern der Talkshowteilnehmer lesen kann, kotzt mich dermaßen an, dass ich mich frage, sind die so wirklich blöd oder tun die nur so? Ich glaube, die Antwort kennt ihr. Diese empört drein blickenden Talkshowteilnehmer, jedenfalls einige von ihnen, sind vermutlich ziemlich ungebildet und an der Wahrheit überhaupt nicht interessiert. Es sind mehrheitlich die feigen und angepassten Mitläufer der politischen Korrektheit.
Wie die große Masse der politischen, medialen und künstlerischen Elite gehen ihnen die Probleme der normalen Menschen vollkommen am Arsch vorbei. Sie sind lediglich daran interessiert, so viel Geld wie möglich aus ihrer privilegierten Position zu schlagen. Der Typ in der roten Trainingsjacke ist übrigens der linksorientierte französischen Comedian “Alfons”, den ich früher einmal mochte, aber heute wegen seiner feigen linken Angepasstheit verachte.
Hier die ganze Sendung von 3 nach 9 :
Am 3. Mai begrüßten Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo folgende Gäste im Weserhaus von Radio Bremen: Entertainer Alfons, Musiker Michael Patrick Kelly, Journalist Constantin Schreiber, Journalistin Bettina Tietjen, Kabarettist Mathias Richling, Fußballer Ewald Lienen (stramm links orientiert).
Der Teilnehmer von dem der Digitale Chronist in Minute 05:50 meint, dass er einen Gesichtsausdruck hat, der besagt, “Du bist mein Feind, du bist ein Nazi” ist der Musiker Michael Patrick Kelly von der “Kelly Family”.
Ich in mir nicht so sicher, ob der Digitale Chronist sich da nicht täuscht, denn Wikipedia schreibt über Michael Kelly:
Ende 2004 zog sich Michael Patrick Kelly aus der Öffentlichkeit zurück und lebte als Mönch im katholischen Kloster des Ordens der Gemeinschaft vom heiligen Johannes im französischen Burgund. Dort empfing er den Namen Bruder John Paul Mary, legte nach dem Noviziat die zeitlichen Gelübde ab und studierte vier Jahre lang Philosophie sowie ein Jahr Theologie. Im folgenden Jahr wechselte er in ein Kloster in Belgien und nahm einige Termine wahr, im Rahmen derer er seine Berufungsgeschichte erzählte.
„Wir haben davon geträumt, viele Häuser zu besitzen, in großen Stadien zu singen, auf einem Schiff zu leben und in einem Schloss zu wohnen. Keiner dieser Wünsche blieb offen. Aber was wirklich im Leben zählt, kann man nicht mit Geld bezahlen. Jeder von uns kommt an den Punkt, wo er sich fragt: Wo komme ich her? Was mache ich hier? Wo geht es hin?“
Ich finde auch nicht dass Michael Kelly so hasserfüllt schaut. Und im übrigen mag ich Menschen, die sich ins Kloster zurückziehen, denn das beweist in meinen Augen Tiefgang. Das habe ich bis jetzt jedenfalls immer geglaubt. Aber auch Campino von den “Toten Hosen” geht ab und zu ins Kloster.
Aber ich habe nicht das Gefühl, dass ihm das irgendetwas gebracht hat, denn in meinen Augen ist er ein riesengroßer Feigling, der nicht den Mut hat, die realen Probleme unserer Zeit anzusprechen. Ich werde irgendwie das Gefühl nicht los, alles was ihn wirklich interessiert ist die Kohle, die er mit seiner Musik verdient.
Video: Dr. Alexander Gauland (AfD): Afrika wächst in 12 Tagen um 1 Million! (35:15)
Video: Dr. Alexander Gauland (AfD): Afrika wächst in 12 Tagen um 1 Million! (35:15)
Rede des #AfD-Bundessprechers Alexander Gauland auf der Wahlkampfveranstaltung in Brandenburg an der Havel vom 18. August 2019.

Video: Digitaler Chronist: Direktübertragung! Die SPD zurück auf der Erfolgsspur | Greta geht segeln (02:42:18)

15 Aug

Video: Digitaler Chronist: Direktübertragung! Die SPD zurück auf der Erfolgsspur | Greta geht segeln (ab Minute 21:00 ansehen, ab 02:03:00 Greta Thunfisch und ihr Segelboot) (02:42:18)

Video: Elfi Hendricks (SPD, Wustermark): Sorgen und Nöte der Bevölkerung muss man nicht ernst nehmen (00:38)

Video: SPD Genossin Elfie Handrick versteht die Sorgen und Nöte der Bürger nicht (00:38)

Als es im Oktober 1789 vor dem königlichen Schloss von Versailles zu Unruhen kam, soll die Königin Marie Antoinette nach den Ursachen gefragt haben. Als man ihr erklärte, dass die Menschen kein Brot zu essen haben, soll sie gefragt haben, warum sie dann keinen Stuten (süßes Brot) essen.

Ähnlich abgehoben von der Realität sind heute nur noch Sozialdemokraten, die in ihren Wohlfühlblasen hocken, abgeschirmt von der banalen Welt, aber in dem Bewusstsein, etwas Besonderes und Edles zu sein. Eine solche Sozialdemokratin ist Elfie Handrick, Schatzmeisterin der SPD-Wustermark im brandenburgischen Havelland. Handrick sagte am Sonntag im heute-Journal (im Original bei 13:31):

„Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen! Und selbst wenn sie Sorgen und Nöte haben, dann haben sie noch lange nicht das Recht, mit ,Heil Hitler´ durch die Straßen zu laufen.“ >>> weiterlesen

Video: Italien: 2 Afrikaner töten Polizeikommissar mit 8 Messerstichen (04:33)

27 Jul
Video: Ignaz Bearth: Italien: Zwei Nordafrikaner töten Polizeikommissar mit 8 Messerstichen (04:33)
Siehe auch: Italien: Zwei Nordafrikaner erstechen Polizeioffizier in Rom (wochenblick.at)
Und hier noch ein supergeiles Video vom “Digitalen Chronisten”:
Video: Der Verlust des Schamgefühls ist das erste Zeichen von Schwachsinn… – CSD 2019 in Berlin (12:32)
Video: Der Verlust des Schamgefühls ist das erste Zeichen von Schwachsinn… – CSD 2019 in Berlin (12:32)
Liebe Leute, ein kleiner Clip über den Cristopher Street Day heute, 27.07.2019 in Berlin. Der olle Sigmund Freud hatte schon recht. Viel Spaß! Euer Thomas
Meine Meinung:
Der Staatsminister, der in dem Video als ‘Miro” bezeichnet wird, ist offensichtlich der SPD-Politiker Michael Roth.
Hier das Sigmund-Freud-Zitat: “Der Verlust des Schamgefühls ist das erste Zeichen von Schwachsinn. Kinder, die sexuell stimuliert werden, sind nicht mehr erziehungsfähig. Die Zerstörung der Scham bewirkt eine Enthemmg auf allen anderen Gebieten, eine Brutalität und Enthemmung des Mitmenschen.”
Quelle: Siegmund Freud – Gesammelte Werke – Band 7 – Seite 149
Liebe Leute, wenn ihr wüsstet, wie wichtig und richtig diese Aussage ist. Aber ich gehe davon aus, dass mindestens 90 Prozent von euch sich noch niemals darüber Gedanken gemacht haben und sich auch niemals darüber Gedanken machen werden, weil sie selber der Sexsucht verfallen sind und meinen nicht einmal eine Woche auf Sex verzichten zu können. Ihr seid längst in die Sexfalle getappt und werdet euch vermutlich euer ganzes Leben lang nicht daraus befreien können.
Und genau aus diesem Grund hat man die ganze Genderscheiße erfunden. Man will die Kinder frühsexualisieren, damit sich ihr ganzes Leben auf die sexuelle Befriedigung richtet und sie keine Lust und keine Energie mehr haben, sich auf andere Dinge zu konzentrieren. Mit anderen Worten, man beraubt sie ihrer sexuellen Energie, ihrer Lebenskraft und macht sie schwach und willenlos, damit sie z.B. keine Energie mehr haben, sich den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu widmen, denn jeder Orgasmus raubt dem Menschen sehr viel Energie.
Und Menschen ohne Energie, ohne Lebenskraft und Lebensfreude kann man nach Strich und Faden manipulieren, gerade so, wie die rot-grüne Mafia es haben will, denn permanente sexuelle Befriedigung raubt den Menschen nicht nur die Intelligenz, sondern auch die Lebensfreude. Sie werden zu depressiven Psychosomatikern, deren Leben vom Leid bestimmt ist. Ihr solltest euch einfach mal mit den christlichen, buddhistischen uns hinduistischen Philosophien beschäftigen. Aber Religionen gelten ja heute als Teufelszeug, dabei haben sie uns wichtige Dinge mitzuteilen.
Wer sich weiter über dieses Thema informieren möchte, dem empfehle ich folgende Seite: Sexualität und Spiritualität

Video: Starnberg (Bayern): 50 Jugendliche greifen Polizeidienststelle an (11:35)

26 Jul

Video: Starnberg (Oberbayern): 50 Jugendliche greifen Polizeidienststelle an (11:35)

Sommerfest eines Gymnasiums in Starnberg eskalierte! Mob aus 50 Jugendlichen will Polizeiwache stürmen

Ein 15-Jähriger [1] hatte auf einem Sommerfest des Starnberger Gymnasiums Krawall gemacht. Als es einem Security-Mitarbeiter nicht gelang, den Jugendlichen – bei dem es sich offenbar nicht um einen Schüler des Gymnasiums handelt – zu beruhigen, rückte die Polizei an.

[1] PI berichtet, dass es sich bei dem 15-Jährigen um einen Schwarzen handelt.

Nachdem die Polizei den Randalierer zur Dienststelle gebracht hat, ziehen Schüler und andere Party-Gäste vor die Polizeidienststelle und fordern die Freilassung des Festgenommenen.  Sie betiteln die Polizisten als „Hurensöhne“ und die Festnahme von Samuel S. sei nur erfolgt „weil er schwarz ist“. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Ich würde vermuten, dass es muslimischen Migranten sind, die den Begriff “Hurensöhne” benutzen. Sagt jemand zu Deutschen “Köterrasse” dann ist das selbstverständlich erlaubt. Also ist es wohl ebenso erlaubt, wenn man Polizeibeamte als “Hurensöhne” bezeichnet. Muslime dürfen eben alles, was man Deutschen verbietet.

Video: 50 Schüler wollen in Starnberg nach einer Abschlussfeier die Polizeiwache stürmen (02:02)
Video: 50 Schüler wollen in Starnberg nach einer Abschlussfeier die Polizeiwache stürmen (02:02)
Auch gegenüber den Beamten blieb er „extrem aggressiv und beleidigend“. Nachdem er mehrere Platzverweise ignoriert hatte, wurde er deshalb in Gewahrsam genommen. Mehrere Jugendliche versuchten vergeblich, das zu verhindern. „Ein Fußtritt gegen den Kopf eines Beamten verfehlte sein Ziel“, sagte ein Polizeisprecher.
Schüler und andere Party-Gäste zogen danach vor die Polizeidienststelle, die direkt neben dem Gymnasium liegt. „Aus einer Gruppe von rund 50 Personen wurden Flaschen und Steine geworfen. Einzelne versuchten massiv, die Eingangstür aufzubrechen, was aber nicht gelang“, heißt es im Bericht der Polizei. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Gehe ich recht in der Annahme, dass da ein externen Migrant verrückt spielte und die kleinen angetrunken Hosenscheißer der linksversifften Greta-for-future-Generation aus dem rot-grün-versifften Nobelviertel Starnberg, die sich sonst vor Angst in die Hose sch*****, meinten die Helden spielen zu müssen? Gegen die beteiligten Schüler müssen massive Strafen verhängt werden. Nur so kann man die verblendeten Kids (Linksfaschos (?)) zur Vernunft bringen.
In Minute 08:30 deutet der “Digitale Chronist” an, dass die Jugendlichen, die vor der Polizeiwache randalierten, womöglich u.a. auch externe Migranten gewesen sein könnten.
Und ehrlich gesagt, ich wünsche den Münchenern Terror ohne Ende und den werden sie auch bekommen, denn München ist, wenn ich mir die Straßen ansehe, schon lange keine deutsche Stadt mehr, sondern ist schon fast so islamisiert wie London, das heute, dank des islamischen Bürgermeisters, als kriminellste Stadt der Welt gilt. Oder es dauert nicht mehr so lange, bis es so weit ist.
Möge München London folgen, damit selbst die total verblödeten Gymnasiasten eines Tages merken, wie unendlich dumm sie sind. Wer CSU wählt hat es wirklich nicht anders verdient, denn die CSU ist nichts anderes als eine feige Merkel-Kopie und Horst Seehofer der Untertan Angela Merkels, ein machtbesessener Politiker ohne Charakter und Rückgrat, ein unbedeutender Bettvorleger des Zitteraals,
Italien: Zwei Nordafrikaner erstechen Polizeioffizier in Rom
mario_rega_cerciello
Der getötete italienische Polizeioffizier Mario Rega Cerciello
Zwei Nordafrikaner haben in den frühen Morgenstunden des 26. Juli den 35-jährigen Polizeioffizier Mario C. mit acht Messerstichen getötet. Was die Tragödie verschlimmert: Der Polizist war erst seit 43 Tagen verheiratet. Nach italienischen Quellen versuchte er zwei Räuber auf frischer Tat zu stellen. Die italienische Öffentlichkeit ist entsetzt.
Innenminister Matteo Salvini drückte in einer ersten Reaktion aus, dass „der Bastard“ gejagt und sicher geschnappt werden wird. Er wünsche ihm die Verurteilung zu lebenslanger Zwangsarbeit. >>> weiterlesen
Video: Gerald Grosz: Sektenführerin Greta Thunfisch‘ 10 Gebote (03:12)
Video: Gerald Grosz: Sektenführerin Greta Thunfisch‘ 10 Gebote (03:12)
Das geistige und weltliche Oberhaupt der allseits bekannten radikalen Klimasekte hat es wieder getan. Wie einst Nessie, tauchte Schweden-Gretl aus dem Hinterhalt in den Sommerferien auf, wurde die kleine Schulschwänzerin auf dem rostigen Schild des Majestix unter Jubel ihrer renitenten Bälger nach Paris getragen um – wie es sich für eine demütig verehrte 16jährige Göttin des Zeitgeistes halt gehört – mit erhobenen Zeigefinger ihre Offenbarungen und Erweckungserlebnisse im französischen Parlament zu predigen.
Unter uns: Die Sonnentempler waren gegen diese sklavische und autoritäre Glaubensgemeinde ein Fliegenschiss der Religionsgeschichte und Scientology ein halblustiges Kaffeekränzchen. Ausgerechnet der katholische Bischof von Berlin verstieg sich jüngst in Ketzerei und verglich das wandelnde Asperger-Gespenst mit Jesus Christus, die Knochenreste von Simon Petrus rotierten darauf hin unbestätigten Gerüchten zufolge in den Grotten des Petersdoms.
Nachdem die Heiligsprechung vollendet, der Friedensnobelpreis in greifbarer Nähe ist, mehrere Ehrendoktorwürden für die Schultouristin in Aussicht gestellt sind, das kreischende Nichts Musik-CD’s bespielt, wartet der einfach gestrickte Gretl-Gläubige jetzt eigentlich nur, bis der kleine Blondschopf über das Wasser geht, Brot und Sojamilch vermehrt und Tote vom Leben erwecket. Wobei bei den Hirntoten in den Staatskanzleien und Redaktionen hat sie es bereits eindeutig geschafft.
Und auch neue Gebote hat sie uns, der Menschheit huldvoll gegeben:
1. Du sollst keine anderen Göttinnen haben als Gretl und Luisa, sonst kommst Du auf den Scheiterhaufen der Eliten!
2. Du sollst den Namen der kleinen Pampalatsch täglich verehren, ihre Worte niemals hinterfragen, widerspruchlos hinnehmen sonst landest Du im medialen Fegefeuer des Mainstreams.
3. Du sollst den neuen Namen des Sommers „Klimakatastrophe“ täglich wiederholen und auch den Winter selbstredend als „Schneekatastrophe“ betiteln.
4. Du sollst kein Fleisch essen, Dich vegan ernähren und bestenfalls in Soja und Gras beißen.
5. Du sollst kein Auto besitzen, nicht fliegen, nicht arbeiten, Dich nicht bewegen und am besten auch nicht waschen.
6. Du sollst keine Pornos im Internet schauen – wegen der CO2 Bilanz warats.
7. Ganz wichtig: Du sollst nicht rauchen und auch keinen Alkohol trinken!
8. Du sollst brennen wie Luster und zwar Deine letzten Cents für die Luft die Du atmest, für jeden Kilometer den Du fährst, für jeden Ofen den Du im Winter heizt.
9. Du sollst selbstverständlich die Atomlobby unterstützen, denn irgendwoher muss der Strom für das tägliche Leben in Zukunft ja kommen.
10. Last, but least: Du sollst die Rastalockenfraktion der GrünInnen wählen, wo und wann immer Du auch kannst.
Und zum Schluss: Gegrüßt seist Du kleine Gretl, voller Wut, die Zwerge sind mit Dir! Du bist gebenedeit unter den Dummen, und gebenedeit sind die Hirn- und Zahnlosen, die Dir folgen. Heilige Gretl von Schweden, bitte für uns Klimasünder. Jetzt und in der Stunde des Weltuntergangs. Amen
%d Bloggern gefällt das: