Tag Archives: Migration

Video: Mariana Iris Harder-Kühnel (AfD): „Sie machen Berlin zu Bagdad!“ (06:06)

19 Mrz

harder-kuehnel2+1Video: Mariana Iris Harder-Kühnel (AfD): „Sie machen Berlin zu Bagdad!“ (06:06)

Meine Meinung:

Und es sind in der Mehrheit Frauen, die die Parteien wählen, die sich für die Massenmigration von Migranten einsetzen, die meinen, Frauen betatschen, schlagen und ermorden zu dürfen. Und ich könnte k…., wenn ich höre, dass die Linken-Abgeordnete Anke Domscheit-Berg meint, Frau Harder-Kühnel hätte eine faktenfreie und rassistische Rede gehalten. Was an den Fakten, die sie nannte, stimmt denn nicht?

Wie welt- und realitätsfremd ist die Linke eigentlich? Sie meint, die Femizide (Frauenmorde) seien in den vergangenen Jahren zurückgegangen. Wer sind denn die Täter, die diese Femizide begehen? Es sind in der großen Mehrheit Migranten. Und wie sieht es mit den vielfachen Vergewaltigungen und Massenvergewaltigungen von Frauen aus? Wer sind denn da die Täter? Ich könnte kotzen über so viel Relativierung. Die Wahrheit ist doch, die Linke unterstützt die frauenfeindliche islamische Kultur.

Hier findet ihr weitere Videos mit Mariana Iris Harder-Kühnel: Sie ist hessische Spitzenkandidatin der AfD, Rechtsanwältin, römisch-katholisch, verheiratet, Mutter dreier Kinder und wurde als Bundestags-Vizepräsidentin vom Bundestag abgelehnt. Aber Claudia Roth (Grüne), Petra Pau (Linke) und Dagmar Ziegler (SPD) sind Vizepräsidenten. Ist der Bundestag in Wirklichkeit ein Irrenhaus?

https://t.co/PGuRMqZzmX?amp=1

Monatlich 1000 Flüchtlinge aus Griechenland – Sozialer Sprengstoff für die Zukunft

10 Mrz

migration-griechenland+1

Wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) der WELT [1] auf Anfrage mitgeteilt hat, lassen sich jedes Monat rund 1000 Menschen in der Bundesrepublik nieder, die in Griechenland bereits als Flüchtlinge anerkannt worden sind. Was unternimmt Deutschland dagegen? So gut wie gar nichts. Im Jahr 2020 wurden nur vier Asylbewerber nach Griechenland zurückgebracht, die dort bereits einen Antrag gestellt hatten, in den beiden Jahren davor waren es auch nicht viel mehr.

[1] https://www.welt.de/politik/deutschland/article227760935/Sekundaermigration-Monatlich-kommen-1000-Fluechtlinge-aus-Griechenland.html

Gerichtsurteil als „Pull-Faktor“

Inzwischen ist es ohnehin so gut wie unmöglich, diese „Weitergewanderten“ zurückzuschicken, weil das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht Ende Januar urteilte, dass Flüchtlinge, die in Griechenland bereits als solche anerkannt wurden und sich nun in Deutschland aufhalten, nicht zurückgeschickt werden dürfen, weil ihnen in Griechenland „die ernsthafte Gefahr einer unmenschlichen und erniedrigenden Behandlung“ drohe. Eine „beträchtliche Zahl“ Schutzberechtigter sei dort obdachlos. Auch fänden Flüchtlinge nur schwer Arbeit.

Selbstverständlich hat sich dieses Urteil bei den syrischen Flüchtlingen in Griechenland herumgesprochen. Das Ergebnis: Ein neuer „Pull-Faktor“ ist entstanden, viele wollen nun nach Deutschland.

Wie die Bundespolizei der WELT auf Anfrage mitteilte, fliegen die Flüchtlinge entweder gleich direkt von Griechenland ein oder nutzen die Route von Athen nach Warschau, von wo aus sie dann auf dem Landweg legal die deutsch-polnische Grenze überqueren.

Verelendung und Verteilungskämpfe zu erwarten

Derzeit sind die Aussichten für eine erfolgreiche Integration von Zugewanderten durch das staatlich verordnete „Social Distancing“ so schlecht wie noch nie zuvor. Aufgrund des „Lockdowns“ ist sogar eine Zurückentwicklung auf diesem Gebiet, vor allem im sprachlichen, aber auch im kulturellen Bereich zu beobachten.

Und wenn wir in den kommenden Jahren die Zeche für die gesammelten Werke aller Fehlentscheidungen dieser Regierung in Form von Massenarbeitslosigkeit, wirtschaftlichem Niedergang und gallopierender Inflation bezahlen müssen, dann wird auch hierzulande eine „beträchtliche Zahl Schutzberechtigter“ obdachlos sein, „nur schwer Arbeit finden“ und größtenteils verelenden.

Auf die Verteilungskämpfe um die knappen Ressourcen können wir uns jetzt schon freuen.

Ein Gutes wird es haben: Corona und das Klima sind dann kein Thema mehr.

Quelle: http://www.pi-news.net/2021/03/sekundaermigration-monatlich-1000-fluechtlinge-aus-griechenland/

Ingres schreibt:

Glaubt jemand ernsthaft, dass ich freiwillig meinen Platz auf dieser Welt räumen werde. Nein, am Ende (und das ist nicht mehr weit) werden die Gutmenschen dafür zahlen.

Meine Meinung:

Die “Gutmenschen” wohnen oft in privilegierten Wohngegenden. Auch sie werden aus ihren Wohnungen und Häusern vertrieben und ihre Töchter, Söhne und Familien von Neubürgern terrorisiert.

Frankfurter schreibt:

„… dann wird auch hierzulande eine „beträchtliche Zahl Schutzberechtigter“ obdachlos sein … “

Wie bitte? Für die „Neubürger“ wird schon gesorgt werden. Obdachlos wird allenfalls eine beträchtliche Zahl der „schon länger hier Lebenden“.

Meine Meinung:

Man bedenke, dann sind die Muslime vielleicht sogar schon in der Mehrheit und dank, schwarz-rot-grün und Antifa an der Macht. Sie werden selbstverständlich ihre Glaubensbrüder bevorzugen. Die Deutschen werden in Bürgerkriegen verfolgt, vertrieben, getötet und ausgerottet. Sie können zusehen, wo sie bleiben. So war es stets in der Vergangenheit, wenn Muslime ein Land eroberten.

Die Türkei war über 1.000 Jahre ein christlicher Staat. Heute sind nur noch 0,2 % der Türken Christen und die haben in der Türkei nichts zu lachen. Alle anderen Christen flohen, wurden zwangsislamisiert oder getötet. Die geschah in vielen einst christlichen Ländern.

Drohnenpilot schreibt:

Und plötzlich fehlen Deutschland drei Millionen Wohnungen für ausländische Fachkräfte (nicht für Deutsche)

https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article227485849/Drei-Millionen-fehlende-Wohnungen-So-viel-Wohnraum-brauchen-auslaendische-Fachkraefte.html

Video: Charles Krüger: Offene Grenzen: Joe Biden lädt die ganze Welt in die USA ein! (06:53)

29 Dez


Video: Charles Krüger: Offene Grenzen: Joe Biden lädt die ganze Welt in die USA ein! (06:53)

Meine Meinung:

Ich könnte verstehen, wenn Donald Trump das Kriegsrecht ausruft. Oder besser gesagt, was Joe Biden vorhat, ist eine Kriegsrklärung an die USA und an die freie Welt, um die USA in eine kommunistische Diktatur zu verwandeln. Wobei Biden selber nicht mehr lange im Amt bleiben wird, sondern die Regierung schon bald an die kommunistische Vizepräsidentin Kamala Harris übergeben wird. Bidens Entscheidung ist ein Krieg gegen die Weißen, um die Linken mit Hilfe der Stimmen der Einwanderer die Demokraten dauerhaft an die Macht zu bringen. Dieses Ansinnen wurde mittels eines kriminellen Wahlbetrugs durchgesetzt.

Es wird das Ende der wirtschaftlich so erfolgreichen Vereigten Staaten sein. Biden wird der Totengräber der USA und des Kapitalismus in den USA sein, der Ruin der USA. Die Chinesen werden sich bei ihm bedanken, denn sie werden die USA vom Markt fegen. Armut für alle, ist offensichtlich Bidens Programm. Biden ist ein grenzenloser Träumer, bzw. eine Marionette der Globalisten. Das muss auf alle Fälle verhindert werden. Steckt Biden und alle Demokraten, die für den Wahlbetrug verantwortlich sind, in den Knast, denn dort gehören sie hin.

Video: Miro Wolsfeld (Unblogd): Gipfeltreffen zu Corona-Maßnahmen: Kinder sollen vereinsamen und wir wegen Schnupfen in Quarantäne (04:53)

18 Nov

Video: Miro Wolsfeld (Unblogd): Gipfeltreffen zu Corona-Maßnahmen: Kinder sollen vereinsamen und wir wegen Schnupfen in Quarantäne (04:53)

Meine Meinung:

Kinder sollen zukünftig also nicht mehr gemeinsam in der Sandkiste, Fangen und Verstecken, Federball, Marmeln und kein Seilhüpfen mehr spielen. Das Baden im Schwimmbad ist offensichtlich auch Tabu. Mädchen dürfen nicht mehr zusammen mit Puppen und Jungen dürfen kein Cowboy und Indianer und kein Fußball mehr spielen.

Ist unsere Regierung geisteskrank? Ja, genau das ist sie. Geisteskrank und kinderfeindlich. Und ihr wählt noch diese kinderfeindlichen Parteien? Und natürlich stimmen die SPD, die Grünen und die Linken der CDU zu!

Private Feiern, Reisen und öffentliche Verkehrsmittel sollen gemieden werden. Die Quarantäne wird verschärft. Schon bei Husten oder Schnupfen sollen sich die Menschen in Quarantäne begeben. Die Anamese (ärztliche Untersuchung) soll dann am Telefon erfolgen. Dann entscheidet der Arzt am Telefon ob ein Coronatest durchgeführt werden soll.

Für Schulkinder erhöht sich der Maskenzwang. Jetzt sollen alle Kinder Masken in der Schule tragen, auch für die Kinder der Grundschule besteht dann Maskenzwang. Mittlerweile sind immer mehr Kinder so verzweifelt, dass sie bereits an Selbstmord denken.

Was ist das für eine kriminelle Regierung? Ist das die Politik der kinderlosen Angela Merkel? Sie geht über die Leichen der Kinder, die aus lauter Verzweiflung Suizid begehen.

Da machen sie so ein Geschrei um Kinderpornografie und sind selber die schlimmsten Verbrecher. Das soll jetzt nicht heißen, dass ich sexuellen Missbrauch von Kindern befürworte. Aber die Politiker missbrauchen die Kinder seelisch, was genau so schlimm ist und als Kindesmisshandlung bestraft werden sollte.

Und warum schweigen die Eltern dazu? Sie würden sogar schweigen, wenn die Muslime ihre Kinder abschlachten. Genau das wird nämlich in der Zukunft geschehen, auch dank der Merkel-Regierung, die schlimmste Regierung seit Hitler.

Mit 415 Ja-Stimmen gegen 236 Nein-Stimmen wurden die Änderungen im #Infektionsschutzgesetz beschlossen. 8 Abgeordnete enthielten sich bei der Abstimmung. Auch der Bundesrat stimmte bereits zu.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schlagabtausch-im-bundestag-infektionsschutzgesetz-beschlossen-a3382872.html

Weitere Texte von Miro:

Quelle: https://t.me/unblogd/1825

Du darfst deine Meinung haben, solange du Migration nicht kritisiert, die Coronapolitik nicht hinterfragst, Klimapolitik als 100% fundiert akzeptierst, linken Medien alles glaubst und deine Meinung am besten niemals äußerst. Du lebst im besten Deutschland, dass es jemals gegeben hat. Vergiss das nie!

Quelle: https://t.me/unblogd/1827

Großbritannien greift nach Brexit durch: Kein Asyl mehr für illegale Migranten

19 Okt

In einem Interview kündigte die britische Innenministerin Priti Patel laut der Zeit an [1], dass die britische Regierung illegale Migration eindämmen und in Kürze ein zweistufiges System einführen werde, wonach Migranten die Einreise verweigert wird, falls diese kriminelle Banden anheuern, um sie an die britische Küste zu schmuggeln, oder wenn sie für ein Asylverfahren [Wolfgang Schäubler freut sich auf Millionen weitere Zuwanderer] aus anderen Gründen nicht in Frage kommen.

[1] https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-10/grossbritannien-innenministerin-priti-patel-illegale-migration-asyl

Regierungspapieren zufolge erwägt Großbritannien harte Grenzschutzmaßnahmen. Dazu gehören Zäune im Meer und Unterbringung von Asylsuchenden auf alten Fähren und auf stillgelegten Bohrinseln in der Nordsee.

Patel charakterisierte das aktuelle britische Asylsystem als „völlig zusammengebrochen“. Das künftige „Gesetz über faire Grenzen“ soll legale Einreisewege für diejenigen schaffen, die echte Asylansprüche haben.

Jeder, der bei der illegalen Einreise ins Land erwischt wird, wird aber abgewiesen. Die britische Regierung hofft auch, die Flut an Berufungsverfahren eindämmen zu können, wenn Asylanträge abgelehnt werden. Auch Abschiebungen sollen demzufolge beschleunigt werden.

https://www.bbc.com/news/uk-politics-54404554

weiterlesen:

https://www.anonymousnews.ru/2020/10/08/grossbritannien-kein-asyl-illegale/

Vom Regen in die Traufe: Auf den UN-Migrationspakt folgt das EU-Migrationspaket

30 Sep

Es war vor zwei Jahren, als mit dem Migrationspakt der UNO gegen den Willen vieler Länder ein Menschenrecht auf Migration festgezurrt wurde. Aber wem ein Recht auf Emigration gewährt wird, der macht logischerweise auch ein Recht auf Immigration geltend. Das wurde anscheinend nicht bedacht, oder aber die große Zahl der Emigrationsländer haben die Zielländer einfach überstimmt? [1]

[1] Hier die Liste der Mitgliedsstaaten der UNO [2], die Deutschland diesen Pakt aufzwingen wollten, darunter viele afrikanische und muslimische Terrorstaaten, liest sich wie eine Versammlung von totalitären Staaten, in denen Korruption, Gewalt, Willkür, Intoleranz und Terror an der Tagesordnung sind. Und seht euch auf dieser Seite einmal an, was für einen IQ (Intelligenzquotient) in vielen der UN-Mitgliedsstaaten herrscht. [3]. Ab einem IQ von unter 70 bezeichnet man die Menschen als geistig behindert.

Und von diesen Staaten haben wir uns den UN-Migratiopnspakt aufzwingen lassen. Natürlich haben all diese Staaten dem UN-Migrationspakt zugestimmt, sie sind schließlich die Staaten, die davon profitieren. Und Deutschland darf das am E§nde alles bezahlen und gräbt sich sein eigenes Grab (Umvolkung & Bürgerkrieg). Alle etablierten Parteien haben dem UN-Migrationspakt zugestimmt.

Hier einige Mitgliedstaaten der westen-, christen- und demokratiefeindlichen UN: Afghanistan, Ägypten, Äthiopien, Albanien, Algerien, Angola, Aserbaidschan, Bahrain, Bosnien und Herzegowina, China, Elfenbeinküste, Eritrea, Indonesien, Irak, Iran, Jemen, Jordanien, Kasachstan, Katar, Kirgisistan, Kongo, Korea, Kuba, Kuwait, Libanon, Libyen, Mali, Malaysia, Marokko, Mauretanien, Myanmar, Namibia, Nicaragua, Niger, Nigeria, Oman, Pakistan, Paraguay, Ruanda, Saudi-Arabien, Simbabwe, Somalia, Südafrika, Sudan, Syrien, Tadschikistan, Tansania, Tschad, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Uganda. Ukraine, Usbekistan, Venezuela, Vereinigte arabische Emirate, Zentralafrikanische Republik,

[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Mitgliedstaaten_der_Vereinten_Nationen

[3] https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php

Die Erfahrung zeigt, dass diese Migranten sehr konkrete Vorstellungen haben, wo sie sich niederlassen wollen. Und welche Routen und Zwischenstationen sie wählen, um letztlich in ihr gelobtes Land zu kommen. Ein solches Etappenziel sind derzeit die griechischen Inseln, aber auch Zypern. Und diese Migranten wissen genau, wer wie in welchen Ländern denkt. Der ungarische Botschafter in Deutschland Peter Györkös sagte es unverblümt, „Wir ticken in der Asylfrage anders“ als Merkel-Deutschland.

Die Weltenbummler kennen auch die geeigneten Mittel, wie sie die Herzen und Geldbeutel der ausgeguckten Aufnahmeländer erweichen können. Ein solches Mittel war, das Zwischenlager Moria auf Lesbos in Brand zu stecken, und tatsächlich bekommen sie neue Zelte und viele Zusagen der Ausreise.

Man fühlt sich an Genscher erinnert, als er am 30. September 1989 den Urlaubern in der Prager Botschaft verkünden konnte, „dass heute ihre Ausreise möglich gemacht wurde.“ Damals waren es noch Deutsche, die nach Westdeutschland reisten, nun sind es Menschen aus Vorderasien und Nordafrika, die nach Deutschland wollen – meistens zu ihren Verwandten, die sich schon zuvor zu uns durchgeschlagen haben.

Weil die Kanzlerin nicht schon wieder signalisieren kann wie 2015/16, kommt zu uns „Wir schaffen das“, soll nun schon auf den Inseln [Griechenland, Zypern] entschieden werden, wer wohin soll. Als ob das auch nur einen von ihnen hindern würde, illegal nach Deutschland einzuwandern. Denn so, wie sie aus den deutschen Erstaufnahmeeinrichtungen zu den Großfamilien in die Städte ziehen, sobald sie einen Aufenthaltsstaus erhalten, so wird es auch jetzt wieder sein.

Noch dubioser ist die „Übernahme der Rückführung von Personen ohne Aufenthaltsrecht oder auch verschiedene Formen der operativen Unterstützung…“ anstelle der Aufnahme von Migranten. So steht es wörtlich in v.d. Leyens Migrationspaket der EU-Kommission.

Aber wie soll so etwas funktionieren? Orban und Co. [Ungarn, Tschechien und Polen] sollen zur Strafe für die Nichtöffnung ihrer Länder für Migranten, nun die Migranten wieder abschieben, die in Ungarn eingewandert sind und dann von Ungarn aus weiter in andere europäische Staaten, etwa Deutschland, geflohen sind? Die Ungarn sollen z. B. die Rückführung der über Ungarn nach Deutschland emigrierten Migranten übernehmen, weil wir [Deutschland] dazu nicht imstande sind? [4]

[4] Mit welchem Recht zwingt man Ungarn die Rückführung der Migranten auf? Wenn Deutschland die Migranten, die über die Visegradstaatn Ungarn, Tschechien und Polen nach Deutschland eingewandert sind, zum großen Teil sogar illegal und ohne gültige Papiere, ins Land lässt, dann soll Deutschland auch gefälligst für die Rückführung der illegalen Migranten in ihre Heimatländer sorgen. Deutschland hätte diese Migranten ja nicht aufnehmen müssen, sie hätte ihnen auch die Einreise verweigern können.

Es ist doch realitätsfern, dass ungarische oder polnische Polizei nach Deutschland kommt, um hunderttausende Ausreisepflichtigen in ihre Heimat zurückzubringen. Mit welcher Befugnis, Ausrüstung und mit welchen Verkehrsmitteln? Und wären diese ausländischen Rückführer stark genug, die Menschenketten aus „Gutmenschen“ zu durchbrechen, die sich um die Wohnungen der Ausreispflichtigen bilden würden?

„Übernahme der Rückführung von Personen ohne Aufenthaltsrecht oder auch verschiedene Formen der operativen Unterstützung…“ Ist es der Versuch, die Akteure der Visegrad-Länder zu überrumpeln? [5]

[5] Ich hoffe, die Visegradstaaten werden sich nicht auf diesen unüberlegten Rückführungs-Deal einlassen und zeigen Ursula von der Leyen den Mittelfinger.

Quelle: https://conservo.wordpress.com/2020/09/30/auf-den-un-migrationspakt-folgt-ein-eu-migrationspaket/

gelbkehlchen schreibt:

Die scheinheilige wohlstandsverwahrloste „Elite“ will einfach nicht zugeben, dass sie einen Riesenfehler gemacht hat, indem sie ihre eigene Stammbevölkerung zu Gunsten von faulen und dummen Migranten ausbeutet.

Diese „Elite“ sind keine Menschenfreunde, sondern Raubtiere und Verbrecher, die eine sozialistische-kommunistische, raubtierhafte Umverteilung von fleißig und intelligent nach faul und dumm vornehmen.

Die Faulen und Dummen werden nur kurz profitieren, danach sind dann alle arm. Auch die Strippenzieher der Umvolkung werden erfahren, dass sie einen Riesenfehler gemacht haben.

Ingrid schreibt:

Dazu braucht man nichts mehr sagen, diesen Asyl-Wahnsinn kennen hier alle. Aber von der Leyen ist nicht die Lenkerin der Menschen in der EU, sie ist genau wie Merkel ein Rädchen der WHO und deren Förderer. Sie tut nichts was nicht mit denen vorher abgesprochen ist und China ist doch ganz oben in der Verbrecherorganisation mit an erster Stelle.

Video: Carsten Jahn: Deutschland – reif für die Klapse? 50 Millionen?! (6:04)

8 Aug
Video: Carsten Jahn: Deutschland – reif für die Klapse? 50 Millionen?! (6:04)
Das Öffentlich rechtliche Fernsehen ist das Deutsche Narrenschiff auf dem Weg nach Utopia! Wir klatschen, da wir auch 50 Millionen Klimaflüchtlinge aufnehmen möchten. Da fragt man sich sind die Zuschauer Gäste aus dem städtischen Irrenhauses oder sind das nur ganz gewöhnliche grün-rote Freunde des betreuten Denkens?
Markus Gärtner: Die Deutschen und ihre ideologischen Straßenräuber (04:43)
Markus Gärtner: Die Deutschen und ihre ideologischen Straßenräuber (04:43)
Sie melken uns und quetschen uns aus, bis entweder die Taschen leer sind oder zuvor schon der Siedepunkt erreicht wurde und die angestaute Wut von Steuerzahlern und Sparern sich in einem furchtbaren Exzess entlädt. Eine milliardenteure illegale Massenmigration treibt den Staat in die Pleite und plündert die Bürger mit neuen Steuern.
SUV-Steuer, CO2-Steuer, jetzt noch eine höhere Fleisch-Steuer: das drohen uns Politiker knapp 2 Monate vor entscheidenden Landtagswahlen an, vor denen sie sich auch ohne ihre hirnrissigen Ideen schon bis ins Mark fürchten. Was also drängt sie dazu? Pure Not und Panik, kann man nur schlussfolgern.
Denn in dieser Woche wird auch noch bekannt, dass jetzt Schluss ist mit der angeblichen „Schwarzen Null“, dass jetzt wieder Defizite den Bundeshaushalt bestimmen werden, was in den vergangenen Jahren ja nur deshalb nicht der Fall war, weil viele Verbindlichkeiten versteckt oder in die Zukunft verbucht wurden. >>> weiterlesen
Auszug aus dem Morning Briefing von Gabor Steingart
Steuereinnahmen 2020: 818 Milliarden Euro, entspricht 23,8% des BIP. Ein neuer Rekord, sowohl absolut, als auch prozentual. Anstatt die Steuern zu senken und den Bürgern mehr Eigenverantwortung zu übertragen, denkt man nur über noch mehr Steuern nach. „Im Unterschied zur sozialistischen Enteignung haben all diese Steuern den Vorteil, dass sich der Vorgang des Einsammelns Jahr für Jahr wiederholen lässt“

Video: Neverforgetniki: Vorsicht Männerüberschuss durch Migration (09:47)

8 Aug
Video: Neverforgetniki: Vorsicht Männerüberschuss durch Migration (09:47)
Die unkontrollierte Migration nach Deutschland sorgt für einen Männerüberschuss in der jungen Altersgruppe, welcher gefährliche Folgen mit sich bringt. Es wird Zeit über eine Gefahr aufzuklären, die fast überall verschwiegen wird, denn die unkontrollierte Massenmigration führt dazu, dass die jungen deutschen Männer immer schwieriger eine Partnerin finden.
Flüchtlingsmigration verändert Bevölkerungsstruktur (buerger-in-wut.de)
Bevölkerungsentwicklung: Weshalb es immer weniger Schwedinnen gibt
Schweden wird männlicher: Durch Migration und veränderte Lebenserwartungen sinkt der Frauenanteil. Eine Entwicklung, die ganz Europa betrifft. Ein Experte warnt vor wachsender Gewalt als Folge.
Die Direktorin eines Programms zu Frauen, Frieden und Sicherheit verweist auf ihre Forschungen aus China und Indien, die den dortigen deutlichen Männerüberschuss mit mehr Gewalt gegen Frauen und höherer Kriminalitätsrate [Vergewaltigungsrate]  in Verbindung bringen. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Schweden hat heute bereits neben dem afrikanischen Staat Lesoto, mit 1472 Prozent die höchste Vergewaltigungsrate in der Welt. Neuere Studien sagen sogar, dass die Vergewaltigungsrate in Schweden seit 1975 um 1666 Prozent gestiegen ist. Und merkwürdigerweise sind es hauptsächlich die Frauen, die genau die Parteien wählen, die sich für die Massenmigration von Muslimen einsetzen. Sind die Frauen wirklich so dumm?
Ich glaube, sie sind so dumm, weil sie in einer Traumwelt leben und die Realität einfach ausblenden. Vielen Frauen scheint der Zugang zur Logik verschlossen zu sein. Sie denken lieber mit dem Herzen, also ohne Verstand. Und genau damit bereiten sie sich und ihren Kindern eine grausame Zukunft, denn eines Tages werden die Muslime ihre Kinder terrorisieren, was ja eigentlich heute schon geschieht, und ihnen die Hölle auf Erden bereiten (Bürgerkrieg).
Meine Meinung:
Akif Pirincci hat einen sehr lesenswerten Artikel über das Problem des Männerüberschusses in Deutschland geschrieben:
Akif Pirincci: Junge deutsche Männer sind die Verlierer der Migration – sie finden keine Partnerinnen mehr (29.04.2018)
Und was ist die Folge dieses Männerüberschusses? Die Folge ist, dass viele Migranten, die keine Frauen finden, dazu neigen Frauen zu vergewaltigen.

Klimapolitik: Das Märchen vom wissenschaftlichen Beweis, dass der Klimawandel vom Menschen verursacht wird

3 Aug

Bayern ist FREI

In unregelmässigen Abständen werden zahlreiche Zeitgenossen von einer Art Massenpsychose befallen. Diese haben häufig einen religiösen oder pseudoreligiösen Charakter. Besonders im Mittelalter und um das Jahr 1000 herum waren Menschen besonders anfällig für Panikzustände und Ängste.

Daß die Jugend für Naturschutz auf die Straße geht ist allemal besser als Komasaufen, Fußballkriege oder Ballermann-Exzesse.  Daß sich diese Jugendlichen aber von Politikern und Medien indoktrinieren und instrumentalisieren lassen schwant offensichtlich nur einer Minderheit.

Der Klimawandel ist Fakt.

Der sogenannte „Klimaschutz“ aber ist eine ideologische Mißgeburt und ein Hirngespinst.

„Klimaschutz“ ist eine Strategie, um Menschen von den wirklichen Problemen abzulenken, die da wären

  1. Bevölkerungsexplosion
  2. Flüchtlings-Desaster

Die Rechnung ist aufgegangen. Was wiederum die These untermauert, daß sich die Bevölkerung nach Prof. Uros Jovanovic in drei Gruppen einteilen lässt

  1. Personen, die sich leicht hypnotisieren lassen
  2. Personen, die sich unter gewissen Umständen hypnotisieren lassen
  3. Personen, die für Hypnose nicht zugänglich sind

Die Fridays for Future-Aktivisten gehören…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.211 weitere Wörter

Video: Markus Gärtner: Die unfehlbare Anleitung ein Land zu zerstören (07:19)

30 Jul
Video: Markus Gärtner: Die unfehlbare Anleitung ein Land zu zerstören (07:19)
Wie zerstört man eine komplette Volkspartei? Die Antwort geben die etablierten Parteien seit Jahren selbst, das Drehbuch dafür liegt sozusagen vor uns allen gut sichtbar auf dem Tisch. Aber wie ruiniert man ein ganzes Land? Auch das ist keine unlösbare Aufgabe, wie uns das links-grüne Machtkartell in Berlin und im Rest der Republik derzeit vorführt. Wir haben uns die Mühe gemacht die einzelnen Schritte einmal als komplettes Menü zusammen zu stellen. >>> weiterlesen
ghazwat schreibt:
Frau Dr.  Merkel hat einen sehr viel einfacheres und viel wirksameres System installiert. Erstaunlich, dass es nur so wenig tatsächlich erkennen. Es ist in einem Satz erklärt:
„Besetze alle relevanten Schaltstellen der Macht mit unfähigen Leuten, die dafür nachgewiesenermaßen absolut ungeeignet sind!“
Heraus kommt ein Narren-Kabinett, über das Frau Dr. Merkel jeden Morgen beim Aufstehen herzhaft lacht. Aus dieser absoluten Verachtung der Politik resultiert der ganze Rest automatisch.
Loony schreibt:
Ein Land kaputt zu machen ist nicht schwer. Man benötigt ein Parlament aus Studienabbrechern, Pseudoakademikern, studierten Lehrern, die im Klassenzimmer nix auf die Reihe bringen, abgebrochenen Referendaren, Theaterwissenschaftlern, Kunsthistorikern, Islamologen.
Draußen bleiben müssen Handwerker, aktive Angestellte und andere gelernte Berufe. Dann noch eine Präsidentin, die Deutschland scheiße findet und ein paar Anhänger, die Vergewaltigungen, Morde, Überfälle, offene Grenzen und Staatsterroristen der Antifa nicht so schlimm finden und alle Kritiker als Nazis und Rassisten niederschreien.
Marnix schreibt:
„Beseitige die Grenzen, zerstöre den politischen Diskurs, verenge den Meinungskorridor, stelle Moral über das Gesetz, heble die Gewaltenteilung aus, eliminiere die Bänder und Traditionen, die die Gesellschaft zusammenhalten, verwässere die Wissenschaft und beerdige die Rationalität, zersetze die Armee, überlaste die Sozialsysteme und ersticke die Mobilität, spalte und säe Zwietracht.“
Schopenhauer schreibt:
Den ganzen Ruin unserer Heimat und das Sterben unseres Volkes allein an den Politikern und Medien festzumachen, greift zu kurz.
Dazu gehört auch ein Volk von zahmen Trotteln mit schlechtem Gewissen und Weibern mit Weltretterkomplex. In diesem Umfeld eine Herrschaft des gesunden Menschenverstandes zu etablieren, ist schwer, vielleicht sogar unmöglich und braucht wahrscheinlich eine Katastrophe vom Range eines verlorenen Weltkrieges. Darunter ist bei den dummsturen Deutschen nichts zu machen. Ein toter Frankfurter Junge reicht da nicht.
%d Bloggern gefällt das: