Tag Archives: Meinungsfreiheit

Video: Hadmud Danisch: 250 Gründe, warum mir die CO2-Debatte am Arsch vorbeigeht (02:22:54)

20 Jul
Video: Hadmud Danisch: 250 Gründe, warum mir die CO2-Debatte so am Arsch vorbeigeht (02:22:54)
Der auf Computer- und Datensicherheit spezialisierte Informatiker, Wissenschaftskritiker sowie ehemalige Mitarbeiter am Europäischen Institut für Systemsicherheit, Hadmut Danisch, betreibt seit vielen Jahren einen lesenswerten Blog. Jetzt hat der Mann vor einer Kamera viele gute Gründe dargelegt, warum ihm die CO2-Debatte „am Arsch vorbeigeht“.

Video: Martin Sellner: Razzia bei Familienvater am Geburtstag seiner Tochter (27:31)

4 Jul

Video: Martin Sellner: Razzia bei Familienvater am Geburtstag seiner Tochter (27:31)

Video: Repressionen gegen Kai von der IB (03:31)

Video: Repressionen gegen Kai von der IB (03:31)

Hausdurchsuchung bei IB Aktivisten Kai Naggert in Nordrhein- Westfalen

Die Repressionen gegen patriotische Jugendliche finden kein Ende. Nachdem erst vor wenigen Wochen die junge Aktivistin Annie zusammen mit einem weiteren Aktivisten aus Schwaben Opfer völlig überzogener Repression wurde, hat es heute den Familienvater und Ehemann Kai Naggert getroffen. Inmitten der Vorbereitung auf die Geburtstagstorte für seine kleine Tochter klopfte es gegen 06:00 Uhr an der Haustür, woraufhin acht Beamte die Wohnung vollständig auf den Kopf stellten. >>> weiterlesen

Unterstützt Kai: https://www.paypal.me/RuhrpottRoulette1 [Falk Schakolat]

Identitäre Bewegung Deutschland e.V.

IBAN: DE98476501301110068317

BIC: WELADE3LXXX

Verwendungszweck: Solidarität mit Kai

Meine Meinung: Im was für einem Pi****-Staat leben wir heute eigentlich? Sind das die Vorboten der totalen Islamisierung Deutschlands und die Ausrottung der Deutschen?

Hiernoch ein Video von Ruhrpott-Roulette am 01.07.2019 bei Pegida in Dresden  – Geiles Video! (12:20) 

pegida_01_07_2019_dresden

Video: Viele Tausende Menschen nahmen an der Pegida-Demo teil (12:20)

Video: Martin Sellner: die dreadbelockte Kapitänin Carola Rackete, Aras Bacho, Uwe Junge (AfD) & eine Aktion in Linz (43:59)

Video: Martin Sellner: Carola Rackete, Aras Bacho, Uwe Junge (AfD) & eine Aktion in Linz (43:59)

Hier könnt ihr die IB-Ober-Österreich für die Gründung eines identitären Zentrums in Linz unterstützen: Unterstützung patriotische Hausprojekt in Linz

Martin-Sellner-Live-Deluxe

Die Pi**** vom “Freitag” wollen auch noch Geld für ihren Artikel von Aras Bacho. Wer zahlt dem “Freitag” von Augstein denn schon freiwillig Geld? Sollen sie mit ihrer antideutschen linken Scheiße doch pleite gehen

Video: Hier der Auftritt von Uwe Junge (AfD) in der Sendung von “Hart aber fair” “Aus Worten werden Schüsse. Wie gefährlich ist Rechter Hass? (74:29)

Video: Martin Sellner: Unterwerfung auf Wienerisch: Migrantenpartei will Frauenschwimmbad! (18:44)

Video: Martin Sellner: Unterwerfung auf Wienerisch: Migrantenpartei will Frauenschwimmbad! (18:44)

Offenburg: Detlef J. (75) nach Prügel-Attacke ein Pflegefall – Söhne wollen Deutschland verklagen
Der Fall bewegt viele Menschen in ganz Deutschland: Auf dem Heimweg wurde Rentner Detlef J. (75) in Offenburg von Flüchtling Ali M. (25) aus Somalia zusammen geprügelt.
Ein Zeuge sah, wie der Flüchtling immer wieder auf den Kopf des wehrlosen Rentners eintrampelte und dabei „Allahu Akbar“ rief. Detlef J. wurde so schwer verletzt, dass er für immer ein Pflegefall ist, der rund um die Uhr betreut werden muss. Jetzt wollen seine Söhne die Bundesrepublik auf Schadensersatz und Schmerzensgeld verklagen.
Ralf J. (50): „Dieses Unglück hätte verhindert werden können. Der Täter wurde am Tag vor der Tat schon einmal von der Polizei festgenommen, nachdem er auf einen Taxifahrer eingeschlagen hat. Aber er wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.“  >>> weiterlesen

1_vollkorn_broetchen

Eine „grüne“ Mission: Jesus Habeck – Neo-Heiland und Weltenretter

30 Jun

Seven_Sisters_snow_sunset

By Rob Brewer – Sonnenuntergang in Bristol CC BY-SA 2.0
Maria Schneider über den Wolf im Schafspelz Robert Habeck:
Wer wie ich als Teenager bei den Pfadfindern und katholischen Jugendgruppen war, kennt den Typus Habeck (in der Höhe seiner Jugend) zur Genüge: Gutaussehend, schöner Körper, charmant, die Klampfe am Lagerfeuer spielend. Das gekonnt verwuschelte Haar weckt bei Frauenfingern die Sehnsucht, hindurchzufahren – und nicht nur das.
Schnell wird jedoch klar, dass dieser Typus sich seiner Wirkung wohl bewusst ist und dies schamlos ausnutzt, um Gruppenleiter, Ansager und Hauptgitarrenspieler zu werden, der cool und lässig den Ton angibt und scharenweise Frauen um sich versammelt, die sich nach ihm verzehren.
Kurzum: Ein Macho in Reinform, der sich hinter verständnisvollem, künstlerischem, kreativem Softiegeschwätz und Tofugerichten versteckt, weil er weiß, dass er so das Beuteschema vieler heutiger Frauen am besten erfüllt. Ich würde ihm jederzeit zutrauen, in eine Selbsthilfegruppe für Alleinerziehende zu gehen, weil dort die Frauen wie auf dem Präsentierteller angerichtet sind, lägen sie ihm nicht ohnehin schon kraft seiner jetzigen Position in und außerhalb seiner Partei zu Füßen.
Ein genauerer Blick hinter die Fassade offenbart erschreckend ähnliche Charakterschwächen: Überheblichkeit, Kaltschnäuzigkeit und Unbelehrbarkeit, die er gerne realistischen Bürger (aka „Faschisten“) anlastet, die ihm als Konkurrenz gefährlich werden könnten und um von sich selbst als „Oberfaschist“ am Gängelband von Schnattalena [Annalena Baerbock] abzulenken, die – hochgebildet wie sie ist – weiß, dass Strom im Netz gespeichert wird.
Versenkt man sich (nicht zu lange, bitte!) in seine Augen, so offenbart sich Härte, Skrupellosigkeit und unbedingter Wille zur Macht.
Betrachtet man sein Gesicht, so sieht man unter der Haut die entstehende Feistigkeit und Selbstgefälligkeit, die so vielen Mächtigen zu eigen ist und mit der Nazis regelmäßig in Kriegsfilmen dargestellt werden.
Die coolen Jeans mit dem schicken Ledergürtel und der salopp geöffnete Hemdkragen können kaum die entstehende Wampe verdecken. Da hilft auch die strikte Ökoernährung bei seiner kompromisslosen Angetrauten wenig, wenn er durch seine Reisen immer weniger unter ihrer Aufsicht steht.
Kommen wir zum Dreitagebart, der nur notdürftig das Doppelkinn kaschiert und – kombiniert mit dem Rest des „Gesamtkunstwerks“ Habeck – den Kinderbuchautor als das entlarvt, was er eigentlich ist: Ein Streuner, dem es gelungen ist, in einer Partei der Schwätzer und Versager einen Platz zu ergattern. Besonders bemühen musste er sich sicherlich nicht. Denn unter den Blinden ist der Einäugige bekanntlich König.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Grün – „die besseren Menschen“

Wir haben uns längst daran gewöhnt, glauben zu müssen(!), daß die Grünen die besseren Menschen sind. Sie lehren uns das „Zurück zur Natur“ als Gott-Ersatz und verteufeln alles, was nicht ihrer Meinung entspricht. Panik ergreift die Altparteien, wenn sie sehen, wie der Einfluß der Grünen in der Gesellschaft mehr und mehr wächst.

Daß dahinter ein abgekartetes Spiel „geneigter Medien“ und „gesellschaftlich relevanter Kräfte“, wie z. B. Gewerkschaften, Kirchen und „Sozial-Vereine“, steht, wird in der öffentlichen Wahrnehmung geflissentlich ausgeschaltet. Stattdessen wird dem staunenden Volk eine neue Volksbewegung – „FFF“ (Fridays For Future) – vorgegaukelt, die fortan das Licht des Himmels auf die geschundene Erde zurückzaubern soll. Denn das Böse ist immer und überall – und lauert „von rechts“.

Die Botschaft – grün gefärbt, aber aus tiefstem Rot (Karl Marx) schöpfend – hat sozusagen einen religiösen Charakter. Die Botschaft gleicht einer…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.069 weitere Wörter

Video: Jörg Meuthen (AfD): "Ich bin ein rigoroser Verfechter der Gesinnungsfreiheit!" (26:20)

25 Jun
Video: Jörg Meuthen (AfD): "Ich bin ein rigoroser Verfechter der Gesinnungsfreiheit!" (26:20)
Auch AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen sprach auf dem Berliner Kongress zur Meinungsfreiheit der Desiderius-Erasmus-Stiftung. Er gab sich dabei als rigoroser Freund der Meinungsfreiheit im besten liberalen Sinn zu erkennen und warnte vor einem linksgrünen Gesinnungsstaat.
Jörg Meuthen zitiert in Minute 23:30 aus der Rede des großen Freiheitsdenkers Roland Bader:
“Merkt ihr denn nicht, wie in euren Brieftaschen und Konten, in eurem Arbeits- und Privatleben, in euren Familien und Partnerbeziehungen, in eurem ganzen Leben beliebig herumgestochert wird. Fällt euch denn gar nicht mehr auf, wie die Parameter eurer gesamten beruflichen und privaten Existenz auf den Funktionärsschachbrettern hin und hergeschoben werden? Und dass ihr nur noch Spielmaterial der Machtlaunen und Machtsüchte von Kindergartenimperatoren seid?
Wie abgestumpft, infantil, entmündigt und verdeppt seid ihr denn in eurem Wurmdasein, um das als normale Politik zu fressen? Habt ihr vergessen, was Freiheit bedeutet, was jener Stolz des freien Mannes besagt, für den tausend Generationen gekämpft und gelitten haben?
Es geht doch bei der Freiheit nicht nur um das Reisen können und um mehr Bananen und Damenstrümpfe, wie euch das die linken Medien im Angesicht der Massenflucht (aus und nach Deutschland) monatelang weisgemacht haben, sondern es geht um Lebenszeit. Jeder Mensch hat nur ein Leben auf Erden und diese Zeit, seine einzige Lebenszeit, ist unendlich kostbar.
Jeden Tag, den er in Zwang und Vormundschaft, in Lüge und Manipulation verbringen muss, jede Stunde, die er nach falschen Zielen und Illusionen leben muss, ist verlorenes Leben, Zeit ist unser einziges unwiderbringliches Eigentum, ist, wie Seneca (römischer Philosoph) sagt, der Dankbare nicht zurückgeben kann.
Und Lebenszeit unter Unfreiheit und unter unwürdiger Funktionärsverwaltung verbracht, ist geraubte Zeit, ist vorgezogener Tod. Freiheit, heißt doch nicht nur Abwesenheit von Stasispitzeln, sondern auch von Zwangsammen (ZwangslehrerInnen) und Zwangsdebilität, sei sie auch demokratisch verordnet, in einem rot-grün verordnetem Staat.
Video: Abschlussdiskussion der Desiderius-Erasmus-Stiftung (55:00)
Video: Abschlussdiskussion der Desiderius-Erasmus-Stiftung (55:00)
Zum Abschluss des großen DES-Kongresses zur Meinungsfreiheit im Berliner Kronprinzenpalais diskutierte Moderator Dr. Nicolaus Fest mit Vera Lengsfeld, Marc Jongen (Philosoph, AfD) und Dr. Karlheinz Weißmann (junge Freiheit) über den gegenwärtigen Zustand in Deutschland. Dabei waren sich alle Teilnehmer in einem Punkt einig.
Video: Gerald Grosz: Österreichs Politik – wenn Kabarettisten vor Neid erblassen! (03:06)
Video: Gerald Grosz: Österreichs Politik – wenn Kabarettisten vor Neid erblassen! (03:06)

Video: Erika Steinbach zu Jaspar von Altenbockum: „Übelster Journalismus“ (11:32)

24 Jun
Video: Erika Steinbach zu Jaspar von Altenbockum: „Übelster Journalismus“ (11:32)
Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke machten Medien und Politik die AfD und die ehemalige CDU-Politikerin Erika Steinbach für die Tat mitverantwortlich.
Im JF-TV-Interview weist die Vorsitzende der Desiderius-Erasmus-Stiftung, Erika Steinbach,  diesen Vorwurf vehement von sich und zeigt sich besorgt über den bisherigen Verlauf der politischen Debatte um den Fall Walter Lübcke: „Die Meinungsfreiheit ist auf dem Rückzug“, so Steinbach.
Den FAZ-Kommentar von Jaspar von Altenbockum („Die AfD ist an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten. Die Krokodilstränen über den Tod eines Repräsentanten des „Systems“, das sie aus den Angeln heben will, kann sie sich sparen.“) bezeichnet Steinbach als eine glatte Unverschämtheit: „So etwas habe ich bislang in der FAZ noch nie gelesen und das ist übelster Journalismus. Anders kann ich das nicht qualifizieren.“ >>> weiterlesen
Erika Steinbach in Minute 08:10: “Auf eine Anfrage der AfD im Bundestag hat die Bundesregierung im Mai (2019) geantwortet, dass über 1.000 (gewalttätige) Aktionen gegen politische Kräfte gezählt (registriert) wurden. Davon sind über 1.000 gegen die AfD gerichtet und “nur” 200 gegen die Grünen. [Und ich wette, die Aktionen gegen die Grünen waren lange nicht so brutal und gewalttätig, wie gegen die AfD.]
Erika Steinbach in Minute 10:30: “Frau Kramp-Karrenbauer (CDU) hat schon einmal gesagt: “Lauft bitte nicht diesen Rattenfängern hinterher. Sie bezeichnet die AfD als Rattenfänger und dadurch die Wähler als Ratten. Das sind Vergleiche, die passen nur in eine andere Zeit, nicht in eine Demokratie.”
Marija schreibt:
Hab gerade von einem Zahnärztepaar gelesen das nach völligem Bankrott ihre beiden wohlgeratenen Kinder bestialisch ermordete. Genau wie dieses, einst wohlhabende, furchtbare Mörderpaar kommt mir diese Staatsführung mittlerweile vor.
Zahnärzte-Paar tötete seine Kinder auf bestialische Weise
Darmstadt: Ein Mediziner tötet seine Kinder. 25 Hammerschläge, dann Stiche mit dem Messer. Zuerst stirbt der 13 Jahre alte Sohn im Elternhaus. Ein Zimmer weiter wird dann die drei Jahre jüngere Tochter auf dieselbe Weise ermordet.
Am Mittwoch verurteilt das Landgericht Darmstadt den 59-jährigen Vater zu lebenslanger Haft. Angesichts der fassungslos grausamen Tat, die voriges Jahr für bundesweites Entsetzen gesorgt hatte, wird bei ihm auch die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Seine Ehefrau, die Mutter der Kinder, muss wegen Beihilfe an beiden Morden für zwölf Jahre ins Gefängnis.
Motiv und Auslöser war die am Tattag bevorstehende Räumung des zwangsversteigerten Hauses. Das Ende einer Kette in einem Insolvenzverfahren des Zahnärzte-Paares, das zuvor in Wohlstand gelebt hatte. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Die Deutschen haben genau so den Weg in den Suizid gewählt und die Grünen werden mit ihrer Forderung nach Massenmigration diesem Weg ihre Krone aufsetzen. Irgendwie scheinen die Deutschen, besonders die deutsche Jugend den Verstand verloren zu haben.
Sollen sich diese total ungebildeten, indoktrinierten und wohlstandsverwahrlosten Fridays-for-future-Idioten doch von den Muslimen abschlachten lassen. Es geschieht ihnen recht. Dabei schauen sie nicht mal von ihrem Handy auf. Warum gibt’s hier nicht einmal ein Kotz-Smiley?
Video: Prof. Norbert Bolz: Der späte Sieg der DDR (45:55)
Video: Prof. Norbert Bolz: Der späte Sieg der DDR (45:55)
Norbert Bolz in Minute 08:45: “Die Dritte Art der politischen Korrektheit ist das, was man den politischen Moralismus nennen üsste. Das ist eine sehr wichtige politische Technik, die auch jede Argumentation zu Boden schlägt (entkräftet), sie verwandeln nämlich jedes politische Problem, in ein moralisches Problem, so das sich die Welt sofort aufspaltet in Gutmenschen und Unmenschen.
Wenn sie also zu einem bestimmten politischen Thema nicht eine bestimmte moralische Beurteilung abgeben, eine bestimmte (linksversiffte) Meinung haben, dann sind sie nicht jemand mit einer kritischen Abweichenden Meinung, sondern sie sind ein Unmensch. Und das ist die gefährlichste dieser Entwicklungen, dass wir uns in scheinbaren Argumentationen, in manichäischer (ketzerischer) spalten lassen, in gute und schlechte Menschen.
Diese drei Argumente, Sprachhygiene, Sozialkitsch und politische Moralismus, bilden den Tugendterror der neuen Jakobiner. Was hat das für Effekte? Ich denke zum es hat in Wesentlichen zwei Effekte. Zun einen erzeugt es eine hysterische Hypersensibilität, für die Leute, die für so etwas empfänglich sind. Und das sind leider unter den Akademikern und Intellektuellen sehr, sehr, viele.
Da ich mein ganzes Leben immer nur mit Akademikern und Intellektuellen zu tun hatte, das muss ich zugeben, ich habe nie etwas ordentliches gemacht, kann ich aber da wenigstens sachverständig sein. Es ist ein unglaublicher Trugschluß zu glauben, dass von berufswegen Leute, die denken, oder lernen oder forschen, besonders gute politische Urteilskraft hätten, überhaupt eine gesunde Urteilskraft hätten. Im Gegetenteil, im Gegenteil!
Meine Meinung:
Man muss sich doch nur anschauen, wie verblödet, ungebildet und linksversifft (gehirngewaschen) die große Mehrheit, vor allem die Studenten der “Geisteswissenschaftl” (zu deutsch: die Geschwätzwissenschaftler), der heutigen Studenten, also die zukünftigen Arbeitslosen haben, wenn sie nicht in der Flüchtlingsindustrie Unterkunft finden, wo sie dann nicht selten von asozialen muslimischen Migranten terrorisiert werden, heute sind.

Video: Martin Sellner: Zugriffsversuch über mein Handy – vom Ende meiner Privatsphäre & der Demokratie (13:36)

21 Jun
Video: Martin Sellner: Zugriffsversuch über mein Handy – vom Ende meiner Privatsphäre & der Demokratie (13:36)
Meine Meinung:
Martin sagt, er muss über jede seiner Äußerungen und über jede Notiz, die er schreibt, beim Staat Rechenschaft ablegen. Nein, das stimmt einfach nicht. Warum beantwortet er die Fragen der Justiz, die sich schon längst als politische Justiz geoutet hat? Ich würde kein Wort mit solch einer Justiz reden. Jedes Wort, das man mit solch einer Justiz redet, könnte negativ ausgelegt werden.
Was dort stattfindet, ist nichts anderes als staatlich sanktionierter Psychoterror, um ihn zum Aufgeben zu bewegen. Das aber sollte nicht geschehen, sondern er sollte vielleicht versuchen, die Videos auf mehrere Schultern zu verteilen. Es müssen aber Leute sein, die möglichst dieselbe Ausstrahlung und Überzeugungskraft haben, wie Martin Sellner.
Video: Martin Sellner: George Soros will den deutschen Osten – der Verfassungsfeind steht links (29:32)

soros_deutscher_osten

Video: Martin Sellner: George Soros will den deutschen Osten – der Verfassungsfeind steht links (29:32)
Meine Meinung:
Die Zensoren auf Youtube haben das Video mit George Soros übrigens gelöscht. Sie mögen keine freie Meinung, aber sie lieben die linksversiffte politisch korrekte Scheiße. Nicht wahr, Anetta Kahane?
Wenn ich solch eine heuchlerische und verlogene Scheiße in Minute 05:40 von Manuela Schwesig (SPD) auf Twitter lese, in der sie sich darüber beklagt, dass Rechtsextreme unsere Freiheit bedrohen, dann kriege ich das Kotzen.
Manuela Schwesig, die sich bereits als Familienministerin dafür eingesetzt hat, alle Mittel gegen die linksfaschistische Antifa einzustellen und die Mittel gegen den “Kampf gegen Rechts” auf 100 Millionen Euro aufzustocken, die sich massiv für die Einwanderung von Muslimen ausgesprochen hat, die also eine extrem antideutsche Politik betrieben hat, fürchtet sich vor Rechtsextremisten.
Als Millionen von muslimischen Migranten, die gegen den Willen der großen Mehrheit der deutschen Bevölkerung nach Deutschland kamen, die der deutschen Bevölkerung einfach aufgezwungen wurden, und die meist in Stadteilen unterkamen, die nur über eine niedrige Sozialstruktur verfügten, und die dort häufig durch Gewalt und Kriminalität auffielen, war das Manuela Schwesig scheißegal. Sie war ja nicht davon betroffen.
Nun aber, wo militante Rechte genau gegen die Politiker vorgehen, die der deutschen Bevölkerung diese muslimische Massenmigration aufgezwungen haben, fangen diese verlogenen Politiker an rumzujammern und haben Angst um ihr Leben und um das Leben ihrer Kinder.
Die vielen Hunderttausend Verbrechen der Muslime an der deutschen Bevölkerung ging ihr und allen etablierten Parteien am Arsch vorbei. Es interessierte sie einfach nicht. Bis heute setzen sie sich für offene Grenzen und für die Masseneinwanderung ein und zwar aus dem Grund, weil sie Deutschland hassen und zerstören wollen.
Diese Politiker sollten wissen, dass ihre deutschenfeindliche Politik nicht ohne Folgen bleiben wird. Irgendwann platzt auch den Deutschen der Kragen und sie beginnen sich gegen diese Politik zur Wehr zu setzen. Sie haben laut dem Grundgesetz sogar ein Recht dazu, nämlich dann, wenn die demokratische Grundordnung gefährdet ist und die ist schon lange mehr als gefährdet. Sie wird nämlich genau von diesen Politikern Tag für Tag ein Stück mehr abgeschafft, die jetzt um ihr Leben fürchten.
Greta Thunberg würde diesen Politikern vielleicht sahen: “Ich möchte, dass ihr Panik habt und zwar dieselbe Panik, die die Menschen tagtäglich haben, deren Stadtteile ihr durch eure Migrationspolitik in kriminelle Slums, in Ghettos, die von radikalen Muslimen terrorisiert werden, und in  muslimische No-Go-Areas verwandelt habt.”

Prof. Dr. Hans-Rolf Vetter: Abmarsch ins grün-sozialistische Reich

21 Jun

MoormanHouse

By Joe Schneid Louisvile, KY – Own work, CC BY 3.0
Wie lange kann ein globalisierter Land wie Deutschland diese peinlichen, visionslosen, denkfaulen, machtgeilen und fachlich stupiden Eliten in Politik und Medien noch einiger Maßen unbeschadet überstehen? Wie lange lassen sich Wirtschafts- und Sozialpolitik, Wohnungsbau, Urbanität, Migration, Schulpolitik und eine, auf Ausbeutung der Bevölkerung angelegte Steuer- und Finanzpolitik noch ohne gravierende Auswirkungen auf unser Gesellschaftssystem durchhalten?
Mindestens 21 Milliarden € kostet z.B. die aktuelle Migrations- und Integrationspolitik jährlich, aber für die Grundsicherung oder eine auf die Leistungen im Lebenslauf bezogene Aufwertung der Rente oder für den hinreichenden Sozialen Wohnungsbau fehlen die Mittel. Als schlimmer „Rassist“ muss sich insofern jeder beschimpfen lassen, der einfachste Rechnungsposten im Steuer- und Finanzsystem zur Sprache bringt und bis „drei“ zählen kann.
Als „Feind Europas“ wird zum politischen Abschuss frei gegeben, wer die Brüsseler Bürokratie für ein potentielles Krebsgeschwür hält, das vor allem eins ist: eine Geldmaschine eben für diese Bürokraten, ihre Juristen und ihre gesamte, partiell überflüssige Entourage [Raubritter] selbst. Und eine auf deutschen Fleiß zulangende Umverteilungsmaschinerie ohne wirkliches demokratisches Mandat.
Als „Aussätziger“ wird behandelt, wer den Ausverkauf deutscher Interessen und Zukunftschancen an die anonymen Global Governance-Kraken [sozialistisch-islamische Funktionselite, Regierungsmitarbeiter, Islamisierer, Umvolker, De-Industriealisierer, Christenhasser, Globalisierer und Deutschlandzerstörer] rund um die UNO herum moniert.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Hans-Rolf Vetter *)

Die Tsunamis der geistigen Niveaulosigkeit drohen die Bundesrepublik zu zerstören

In den letzten Wochen hat der Tsunami medialer und politischer Niveaulosigkeit mit derartiger zerstörerischer Wucht zugeschlagen, dass mit ihm diesmal die letzten Reste an politischer, medialer und wissensbasierter Vernunft fortgespült werden könnten. Das heißt, dass nunmehr genau jene systemrelevanten Energien und geistigen Infrastrukturen , die die Bundesrepublik und ihr Versprechen auf sozialen Aufstieg, privaten Wohlstand und öffentliche Wohlfahrt in den letzten Jahrzehnten, zumindest aber bis zum September 2015, stark gemacht haben, nunmehr nachhaltig bedroht sind.

Denn bislang konnte selbst eine in Teilen absolut desolate Regierung, wie sie sich unter der Kanzlerschaft Merkels zumindest seit deren dritten Amtsperiode ausgebildet hatte, für die Wirtschafts- und Sozialpolitik noch weitestgehend unbeschadet überstanden werden. Das ist seit dem 26. Mai 2019 und den mit der EU-Wahl verbundenen Diskussionen zu den Auswirkungen dieser Wahlen und ihrer Bedeutung für die…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.078 weitere Wörter

Video: Mordaufrufe bei „aufMUCKEn gegen Rechts“- Festival in Weyhe (01:31)

20 Jun
Video: Mordaufrufe bei „aufMUCKEn gegen Rechts“-Festival in Weyhe (01:31)
Die üblichen Mordphantasien der Linksradikalen "gegen Rechts" werden in den Zeitungsbeiträgen von kreiszeitung.de entsprechend beworben. Besondere Brisanz hat der Fall, weil auf den AfD-Politiker Frank Magnitz in Bremen bereits ein Anschlag verübt wurde und hier genau dieselben Leute fröhlich feiern und wenig verklaususliert zum Mord aufrufen. Das Festival wurde durch die Kreissparkasse Syke und der Volksbank Syke gefördert. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Wer hat diesen linksradikalen Kindern nur so ins Gehirn gesch*******? Was ist mit ihnen passiert, dass sie Deutschland so hassen? Ich würde vermuten, man hat sie gehirngewaschen. Es sind wohlstandsverwahrloste Jugendliche, die in ein Leben in Luxus hineingeboren wurden und die niemals Armut, Hunger, Not und Elend kennen gelernt haben. Und ihr glaubt in eurer kindlichen Naivität, dies sei das normalste der Welt und natürlich ist es unsere Pflicht, die ganze Welt mit diesem Luxus zu versorgen?
Den Luxus, den die Deutschen in den vergangenen Jahrzehnten genießen durften, der fällt nicht vom Himmel, sondern der ist hart erarbeitet. Und wenn ihr meint, alle Menschen auf der Welt hätten das Recht, solch einen Luxus zu genießen, dann geht erst einmal selber zur Arbeit, um diesen Luxus zu erwirtschaften, denn anders ist solch ein Luxus nicht möglich. Und ich möchte sehen, wie es euch ergeht, wenn ihr jeden Morgen in der Frühe aufsteht und zur Arbeit geht und die Muslime euch den Mittelfinger zeigen, wenn ihr sie auffordert dasselbe zu tun, damit auch sie solch ein Leben genießen können.
Und wenn ihr Deutschland so scheiße findet, warum verpisst ihr euch dann nicht einfach aus Deutschland? Ich will’s euch sagen, warum ihr Deutschland nicht verlasst, weil ihr unfähig seid, selbst für euer Leben zu sorgen. Ihr seid nur am meckern und auf die Hilfe des deutschen Staates angewiesen. In der Tierwelt ist es häufig so, dass die Eltern die Kinder irgendwann aus dem Nest werfen, damit sie lernen, ihr Leben selber zu bestreiten. Genau dasselbe sollte man mit euch machen, damit ihr endlich einmal lernt erwachsen zu werden.
Ich will euch noch etwas sagen. Als ich so jung war wie ihr, hatte ich selber solche linken Flausen im Kopf. Und genau so wie ihr, habe ich nicht erkannt, was das alles für unrealistische Spinnereien waren. Ich hatte genau so wenig Ahnung von Politik und war genau so gehirngewaschen wie ihr. In der Regel ist man als jungen Mensch nicht in der Lage Politik umfassend zu verstehen, weil man sich dieses Wissen meist erst in den kommenden Jahrzehnten erarbeitet, wenn überhaupt.
Junge Menschen sind eher Opfer vollkommen einseitiger linker Politik. Man braucht mindestens fünf Jahre, vielleicht sogar 10 oder 20 Jahre, um sich ein Grundwissen in politische, wirtschaftliche, religiöse, soziale und gesellschaftliche Zusammenhänge zu erarbeiten. Und ich sage Grundwissen! Um dies zu vertiefen braucht man noch einmal viele weitere Jahre. Ich fürchte, dazu sind die wenigsten von euch bereit.
Sehr viele werden ihr Leben lang auf ihrem jetzigen geistigen Niveau stehen bleiben, weil sie keinerlei Interesse an der Bildung haben, weil sie keinerlei Interesse haben, sich selber zu informieren, und zwar nicht nur in der linken Subkultur, sondern allumfassend. Auch uns wurde erzählt, dass die Rechten, damit meine ich jetzt nicht die Rechtsextremen, sondern eher die AfD-Wähler und Anhänger, die ihr so verteufelt. Nazis und Rassisten sind.
Uns wurde erzählt, dass Internetportale wie pi-news.net oder etwa die jungefreiheit.de rechtsextreme Webseiten sind. Aus diesem Grund habe ich mich, als ehemaliger Grüner, lange Zeit geweigert, diese Webseiten zu lesen. Ich habe den linken Lügen geglaubt. Daran erkennt man, wie gut eine Gehirnwäsche funktioniert. Man blendet einfach das aus, was man nicht wissen oder wahrhaben will. Das ist nicht anderes als geistige Trägheit (Faulheit). Genau so funktioniert übrigens auch der Islam.
Ich hielt in meiner grenzenlosen Dummheit und Unwissenheit den Kommunismus für etwas Gutes. Heute ist mir klar, dass nur die Versager in der Gesellschaft den Kommunismus befürworten, weil sie entweder zu faul oder zu dumm sind, ihr eigenes Leben zu gestalten. Sie legen sich lieber in die Hängematte und sagen sich, lass die anderen mal machen. Sie leben gerne auf Kosten anderer. Es gibt auch genügend wirtschaftliche Gründe, warum der Kommunismus immer wieder versagt und in einer Diktatur endet. Der Artikel von Rainer Zitelmann beschreibt sehr gut, warum der Sozialismus (Kommunismus) überall gescheitert ist.
Irgendwann begann ich dann aber bei pi-news.net zu lesen und um so mehr ich dort las, stellte ich fest, wie recht sie mit dem hatten, was sie schrieben und dass die Behauptung der Linken, dass es sich um rechtsradikale Webseiten handelt, eine unverschämte Lüge ist.
Im Laufe der Zeit wandelte sich mein Weltbild vollkommen und ich bin mir sicher, es würde den meisten von euch genau so ergehen. Und ich würde mit euch die Wette eingehen, dass die allermeisten von euch, wenn sie nicht vollkommen radikalisiert sind, ihre Meinung vollkommen verändern würden, wenn ihr z.B. ein Jahr die Webseiten von pi-news.net lesen würdet. Ich wette, ihr würdet zukünftig die AfD wählen und ihr würdet die Linken, die Grünen und den Kommunismus verachten.
Auch würde euch bewusst werden, welche große Gefahr der Islam für unser Land ist. Er wird eure Zukunft und die Zukunft eurer Kinder vollkommen zerstören. Und wer auch nur ein klein wenig Verstand hat, der hätte das schon längst erkannt. Und das ist das Schlimme an euch, dass ihr so ungebildet und gehirngewaschen seid und nichts tut, um daran etwas zu verändern und den Lügenmedien vertraut, die euch täglich mit einer Prise Gehirnwäsche manipuliert.
Ihr ignoriert die Argumente der politischen Gegner vollkommen. Ihr geht zu Demonstrationen und brüllt dort wie Geisteskranke, anstatt einmal zuzuhören, was dort gesagt wird. Und wenn ihr meint, das sei alles Unsinn, dann redet meinetwegen mit den Leuten der AfD oder recherchiert selber im Internet, ob das Gesagte der Wahrheit entspricht. Aber all das macht ihr nicht. Ihr solidarisiert euch eher mit den geisteskranken radikalen Linksfaschisten und den Islamfaschisten, die unser Land zerstören wollen.
Mir scheint, ihr habt nicht die geringste Ahnung, was Deutschland für ein tolles Land ist und wie es sein wird, wenn Deutschland durch den Islam in einem Islamischen Gottesstaat verwandelt wird. Das ist genau die Tendenz, die ihr unterstützt. Ihr werdet die ersten Opfer des Islam sein. Überall wo der Islam sich durchgesetzt hat, in der Regel mit Gewalt, gibt es Terror ohne Ende und genau das wird auch eure Zukunft sein und die Zukunft eurer Kinder. Wacht endlich auf.
Video: Tim Kellner: Unser Kampf für die Meinungsfreiheit! PROMETHEUS DEUTSCHLAND! Startschuss! (03:59)
Video: Tim Kellner: Unser Kampf für die Meinungsfreiheit! PROMETHEUS DEUTSCHLAND! Startschuss! (03:59)
Die Meinungsfreiheit wird jeden Tag mehr in Deutschland abgeschafft! Es scheint, als könnten wir nichts dagegen tun. Aber wir können etwas dagegen tun! Unterstützt uns: Spenden mittels Crowdfunding bitte an: www.gofundme.com/ Wir danken Euch im Voraus! Tim K.

YouTube löscht Hamed Abdel-Samads islamkritischen Video-Kanal

20 Jun

JFB

Von Jürgen Fritz, Do. 20. Jun 2019

Seit langem schon sehen wir eine Art digitale Säuberungswelle, die durch unser Land läuft und nicht nur durch dieses. In den USA soll es noch weit schlimmer sein. Unliebsame Stimmen, Kritiker, Nicht-Konforme bzw. Nicht-Opportunisten sollen offensichtlich mehr und mehr mundtot gemacht werden. Ihnen werden gleichsam die digitalen Stimmbänder fein säuberlich operativ entfernt, so dass sie zwar noch ihre Lippen zu bewegen vermögen, aber keine Töne mehr herauskommen, die andere hören können. Einer von diesen, denen man so eine Behandlung angedeihen lassen möchte, ist Hamed Abdel-Samad, der vor kurzem noch dem Bundespräsidenten öffentlich sagte, was er von dessen Glückwunschtelegramm an den Iran zum Jahrestag der Islamischen Revolution hält und dem YouTube nun sogar seinen Kanal komplett gelöscht hat.

Was haben Islamisten und YouTube gemeinsam?

Der deutsch-ägyptische Politikwissenschaftler und Publizist gilt als einer der bekanntesten Islamkritiker in Deutschland und darüber hinaus. Dieser sucht…

Ursprünglichen Post anzeigen 648 weitere Wörter

Kanadischer Influencer Jordan Peterson kündigt neues nicht-kommerzielles soziales & zensurfreies Netzwerk an

19 Jun
jordan_peterson
Von Gage Skidmore – Jordan Peterson – CC BY-SA 3.0
Jordan Peterson gehört in den sozialen Netzwerken zu den einflussreichsten Personen weltweit. Er ist nicht nur Autor, Vortragsreisender und Influencer sondern auch klinischer Psychologe mit einem Lehrstuhl an der University of Toronto.
Seine Hauptforschungsgebiete sind unter anderem die Psychologie des religiösen und ideologischen Glauben. Mit seinen Thesen und Forschungsergebnissen hat er sich insbesondere den Zorn des politisch linken Lagers zugezogen. Für viele aus deren Reihen gilt er sogar als Hassfigur.
Peterson, der sich selbst als »Professor gegen die politische Korrektheit« bezeichnet, hat die Veröffentlichung einer neuen, nicht-kommerziellen und zensurfreien sozialen Plattform angekündigt. »Thinkspot«, so der Arbeitstitel der Plattform, soll als Konkurrenz zu Facebook, Twitter und Co. aufgebaut werden. 
Die neue Plattform, die sich derzeit noch in der Beta-Testphase befindet, soll nach den Vorstellungen Petersons vollkommen frei von ideologisch motivierter Zensur sein, wie es in einem Bericht bei Newsbusters heißt. Die einzige Einschränkung, die es gibt, seien die ohnehin schon geltenden Gesetze.
»Sobald Sie auf unserer Plattform sind, werden wir Sie nicht mehr einschränken«, sagt Peterson in einem Gepräch mit dem britischen Guardian. »Es sei denn, ein US-amerikanisches Gericht ordnet dies an. Das ist im Grunde die Idee. Wir versuchen also, eine Anti-Zensur-Plattform zu schaffen.«
Einziges Wertungskriterium werden die Nutzer sein: sie können jeden verlffentlichten Beitrag mit »Daumen rauf« oder »Daumen runter« bewerten. Fällt die Quote mehrheitlich ins Negative, wird der entsprechende Beitrag nicht länger sichtbar sein. Quelle
Meine Meinung:
Hoffentlich beenden sie damit den Zensurterror von Facebook und Twitter und machen sie platt. Facebook für die linken Ratten mit ihrer politisch korrekten Zensur und Thinkspot für die Meinungsfreiheit. Fehlt nur noch ein neuer unzensierter Youtube-Kanal. Und die ganzen etablierten Parteien glauben, sie könnten weiterhin die Meinungsfreiheit unterdrücken. Hoffentlich wird es ein erfolgreiches Projekt.
Achmed schreibt:
Der Artikel ist nicht genau genug. In dem Gepräch zwischen Peterson mit Rogan erzählt Peterson, dass wenn Kommentare 50% negative Bewertungen haben, dass sie dann nicht automatisch sichtbar wären, sie aber nicht gelöscht sind und man sie mit einem Klick sichtbar machen könnte. Sie sind sich aber noch nicht sicher ob 50% nicht vielleicht zu hoch angesetzt ist. Das Projekt ist noch in der Betaphase und sie sind noch am experimentieren.
500 „Flüchtlinge“ kommen pro Tag in Deutschland an – Hauptreiseweg ist die Balkanroute

balkanroute

Merkel hatte einst behauptet, ihr Deal mit dem türkischen Alleinherrscher Erdogan würde die Balkan-Route für „Flüchtlinge“ schließen. Wie schon so oft, so lag auch Merkel mit dieser Behauptung knallhart daneben.
Aktuelle an das Bundesinnenministerium übermittelte Zahlen vom  Bundesamt für Migration und der Bundespolizei belegen, dass derzeit pro Tag etwa 500 „Flüchtlinge“ in Deutschland ersterfasst werden. Seit Beginn des Jahres wurden fast 60.000 neue „Flüchtlinge“ registriert; die meisten von ihnen kamen über die Balkan-Route.
Sollten diese Zahlen stabil bleiben, so werden in diesem Jahr fast 200.000 »Flüchtlinge“ sich in Deutschland registrieren lassen. Von einem Rückgang der Zahlen, wie sie Merkel und Konsorten gerne (und offensichtlich falsch) verbreiten kann also keine Rede sein.
Die Quote der positiven Asylentscheidungen liegt in Deutschland bei deutlich unter 30 Prozent. Mehr als zwei Drittel der nun Ankommenden werden keinen positiven Bescheid erhalten, wären dann also zur Ausreise verpflichtet.
Allerdings werfen die Entscheidungsträger in deutschen Städten und Gemeinden gegenwärtig geradezu inflationär mit Duldungen nur so um sich, dass das Zeichen, welches von Deutschland in die Welt gesendet wird, eindeutig ist: kommt nach Deutschland. Hier sorgen das Altparteienkartell, die Medien und die Kirchenvertreter dafür, dass es euch an nichts fehlen wird.
Seit Beginn des Jahres wurden knapp 60.000 »Flüchtlinge“ erstmals in Deutschland registriert. Pro Tag, so eine Antwort des BAMF [Bundesamt für Migration und Flüchtlinge], kommen etwa 500 von ihnen in Deutschland an. Die meisten nutzen dabei die sich wieder großer Beliebtheit erfreuende Balkan-Route. >>> weiterlesen
Miesepeter schreibt:
Das sind jeden Tag 500 neue, kranke und arbeitslose Kunden für unsere Krankenkassen auf ewig. Die freuen sich bestimmt, dann zahlen darf ich ja auf ewig.
Meine Meinung:
Das sind im Monat 15.000 Mieter, die den deutschen  Wohnungssuchenden die Wohnungen streitig machen und dafür sorgen, dass die Mieten immer weiter steigen. Weiter sorgen sie dafür, dass immer mehr Grünflächen zubetoniert werden, um dort neue Wohnungen zu bauen. Dafür werden auch gerne Parks gerodet und Kleingärten enteignet.
Und wer weiß, wie viele Kriminelle, Schwerverbrecher, Islamisten und Terroristen darunter sind? Zwischen 10.000 und 17.000 Flüchtlinge, Migranten und Familienangehörige werden zusätzlich noch heimlich jeden Monat mit dem Flugzeug nach Deutschland eingeflogen. Die Bundesregierung hält die genauen Zahlen geheim.
Das sind im Monat um die 30.000 Migranten und im Jahr etwa 360.000 Migranten, die nach Deutschland kommen. In drei Jahren also 1 Millionen Migranten. Das reicht allemal, um Deutschland zu vernichten, wirtschaftlich, finanziell und kulturell. Und wenn die Grünen an die Regierung kommen, verdoppelt sich wahrscheinlich die Zahl der Migranten.
Video: Martin Sellner: Die geheimen Flüchtlingsflieger (15:27)
Und während die Merkelregierung immer mehr muslimisch-afrikanische Migranten nach Deutschland holt, die unsere Kultur, den christlichen Glauben, die Demokratie und die Menschenrechte hassen, geht Donald Trump in den USA einen anderen Weg. In den USA werden Millionen illegaler Migranten ausgewiesen. Donald Trump tut damit genau das, was die Mehrheit der Amerikaner will.
In Europa aber scheißen die Politiker der etablierten Parteien auf die Wünsche der Mehrheit des Volkes. Und die Evangelische Kirche… Scheiß auf die Evangelische Kirche! Seinerzeit kuschelten sie mit Hitler, heute kuscheln sie mit den Islamfaschisten.
Die Evangelische Kirche ist so feige, dass sie alle Parteien, bis auf die AfD zum Evangelischen Kirchentag eingeladen hat. Möge die Evangelische Kirche elendig zu Grunde gehen. Genau das wünsche ich ihr. Dasselbe gilt für die katholische Kirche, die sich längst den grünen Ökodiktatoren um den Hals geworfen hat.
Germania schreibt:
Es ist gut, dass ein Deutscher wie Tim Kellner und andere, eine neue Medienplattform für den gesamten deutschsprachigen Raum eröffnen wollen, weil immer mehr kritische Sendungen zensiert und gelöscht werden. Die Plattform wird heißen: PROMETHEUS DEUTSCHLAND, www.pro-de.tv
Diese Plattform wird ein sicheres, autarkes Nachrichtenportal sein, welches auf deutschen Servern läuft, aber im Notfall auch über das Ausland geschaltet werden kann. Ich bin mir relativ sicher, dass andere einen ebensolchen Weg aufnehmen werden – die Merkel/Maas-censura zu umgehen und damit die Meinungsfreiheit zu verteidigen!
%d Bloggern gefällt das: