Tag Archives: Masseneinwanderung

Warum brennt ein Teil des Amazonas?

27 Aug
brasilien_regenwald
Die Regenwälder Im brasilianischen Amazonas werden gerodet, um dort Rinderfarmen und Soja-Plantagen zu errichten. Etwa 65 Prozent des gerodeten Waldes werden als Weideland für Rinder genutzt. Die Hauptabnehmer des Rindfleisches sind China, Ägypten und die Europäische Union. In den letzten zwanzig Jahre haben sich die Rindfleischexporte verzehnfacht.
Etwa 6 Prozent der abgeholzten Fläche werden landwirtschaftlich genutzt, vor allem um Soja anzubauen. Das Soja wird hauptsächlich nach China exportiert. Dabei ist anzumerken, dass es sich in der Regel um gentechnisch verändertes Soja handelt (GVO: Gentechnisch veränderte Organismen). Es ist davon auszugehen, dass die Rinder in Brasilien ebenfalls mit gentechnisch verändertem Soja gefüttert werden.
Bei den Feuern, die man jetzt im Fernsehen sieht, handelt es sich nicht um brennende Urwälder, denn die Regenwälder sind in der Regel so feucht, dass sie nicht brennen, allenfalls die Randbezirke. Aber auch sie können große Schäden anrichten. Die Feuer, die man jetzt sieht, sind bereits gerodete Wälder, aus denen man die Baumstämme entfernt hat. Man hat diese Flächen bereits gerodet und verbrennt nun das restliche Unterholz, das als landwirtschaftlicher Abfall betrachtet wird, um die Flächen für die landwirtschaftliche Bewirtschaftung (Rinder, Soja) zu nutzen.
Deutschland und die EU werfen Brasiliens Präsidenten Bolsonaro vor, dass er unkontrolliert Urwälder zerstört, was die CO2-Bilanz sehr ungünstig beeinflusst. Aber Europa ist selber nicht viel besser, denn denk der Massenmigration betonieren sie große Flächen, um Häuser und Straßen für die Zuwanderer zu bauen. Jedes Jahr etwa in der Größe einer mittleren deutschen Großstadt. Wir sollten dem brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro also keine Vorwürfe machen, sondern unser eigenes Verhalten überdenken.
Dabei baut man nicht nur Wohnhäuser, sondern die gesamte Infrastruktur: Straßen, Brücken, Kindergärten,Schulen, Gefängnisse, Geschäfte, Einkaufszentren, Banken, Sparkassen, öffentliche Verkehrsmittel, Autos, Fabriken, Elektrizitätswerke, Wasserwerke, Windräder, U-Bahnen, S-Bahnen, Straßenbahnen, Flughäfen, Flugzeuge, Schienenverkehr (Bundesbahn), usw.
Wir haben also einen sehr großen Energie- und Flächenverbrauch. Und wenn man meint, man solle das CO2 reduzieren, dann sollte man vielleicht einmal die Massenmigration beenden. Kaum etwas verursacht so viel CO2-Treibhausgase, wie die Herstellung von Zement. Insgesamt sind es etwa 3.3 Milliarden Tonnen CO2 jedes Jahr, also dreimal so viel wie der gesamte Flugverkehr weltweit. Nach Wasser ist Zement der Stoff, der am meisten verbraucht wird. Zement: Die CO2-Bombe
In einer Talksendung des Bayrischen Rundfunk wird darauf hingewiesen, dass Greenpeace mit seiner Maximalforderung an die brasilianischen Regenwaldbesitzern einen Bärendienst erwiesen hat, in dem sie ihnen mitgeteilt hat, dass die Regenwälder nicht angetastet werden dürfen. Damit hatten die Waldbesitzer keine Möglichkeit, Geld zu verdienen. Deshalb haben sie die Wälder abgeholzt, haben das Holz verbrannt und den Wald in Weideland umgewandelt.
In Minute 12:50 wird vom Thomas Grebenstein, einem Entwicklungshelfer, der von 2002 bis 2006 in Südamerika gearbeitet hat, gesagt: Wir (die Europäer) haben unsere Waldflächen (Urwälder) bereits zu zwei Dritteln vernichtet und in landwirtschaftliche Flächen und Siedlungsgebiete umgewandelt. Und jetzt kommen wir und sagen den Leuten da unten in Brasilien, liebe Leute, wir brauchen euren Tropenwald (für die Klimarettung), also tastet den bitte nicht an.
Mit anderen Worten, man muss dafür sorgen, dass die Waldbesitzer auch eine Möglichkeit haben, Einkommen zu erzielen, also auch in begrenztem Umfang Tropenholz zu verkaufen. Im weiteren Verlauf der Talksendung kommmen dann die Gutmenschen und Fridays-for-future-Spinner zu Wort.

Indexexpurgatorius's Blog

Die Tausenden von Bränden im Amazonas haben keine Ähnlichkeit mit großen Flammen in den Wäldern Nordamerikas und Europas: Laut Experten handelt es sich hauptsächlich um Vegetations- und Astbrände in Gebieten, die durch Abholzung gerodet wurden.

Die dramatische Vermehrung von Fackeln ist hauptsächlich das Ergebnis der Entwaldung der Holzindustrie, der Schaffung von Ackerland und anderer menschlicher Aktivitäten.

„In den Tropen wird Feuer in großem Umfang für die Landbewirtschaftung eingesetzt“, sagt Jeffrey Chambers, Professor für Geographie an der Universität von Berkeley und Spezialist für Regenwälder. „Es ist der Weg, landwirtschaftliche Abfälle loszuwerden, und ein Grund dafür ist, dass diese Brände im Allgemeinen nicht in den Dschungel gelangen.“

Brandherde in Brasilien in den letzten Jahren und Karte mit Luftqualität im Amazonas ab 23. August

„Ein Regenwald ist im Allgemeinen nicht brennbar“, sagte er, weil er sehr feucht ist.

Kalifornien ist der umgekehrte Fall: Sie verbieten die Verbrennung von Abfällen, da die Wälder so…

Ursprünglichen Post anzeigen 627 weitere Wörter

Video: Carsten Jahn: Deutschland – reif für die Klapse? 50 Millionen?! (6:04)

8 Aug
Video: Carsten Jahn: Deutschland – reif für die Klapse? 50 Millionen?! (6:04)
Das Öffentlich rechtliche Fernsehen ist das Deutsche Narrenschiff auf dem Weg nach Utopia! Wir klatschen, da wir auch 50 Millionen Klimaflüchtlinge aufnehmen möchten. Da fragt man sich sind die Zuschauer Gäste aus dem städtischen Irrenhauses oder sind das nur ganz gewöhnliche grün-rote Freunde des betreuten Denkens?
Markus Gärtner: Die Deutschen und ihre ideologischen Straßenräuber (04:43)
Markus Gärtner: Die Deutschen und ihre ideologischen Straßenräuber (04:43)
Sie melken uns und quetschen uns aus, bis entweder die Taschen leer sind oder zuvor schon der Siedepunkt erreicht wurde und die angestaute Wut von Steuerzahlern und Sparern sich in einem furchtbaren Exzess entlädt. Eine milliardenteure illegale Massenmigration treibt den Staat in die Pleite und plündert die Bürger mit neuen Steuern.
SUV-Steuer, CO2-Steuer, jetzt noch eine höhere Fleisch-Steuer: das drohen uns Politiker knapp 2 Monate vor entscheidenden Landtagswahlen an, vor denen sie sich auch ohne ihre hirnrissigen Ideen schon bis ins Mark fürchten. Was also drängt sie dazu? Pure Not und Panik, kann man nur schlussfolgern.
Denn in dieser Woche wird auch noch bekannt, dass jetzt Schluss ist mit der angeblichen „Schwarzen Null“, dass jetzt wieder Defizite den Bundeshaushalt bestimmen werden, was in den vergangenen Jahren ja nur deshalb nicht der Fall war, weil viele Verbindlichkeiten versteckt oder in die Zukunft verbucht wurden. >>> weiterlesen
Auszug aus dem Morning Briefing von Gabor Steingart
Steuereinnahmen 2020: 818 Milliarden Euro, entspricht 23,8% des BIP. Ein neuer Rekord, sowohl absolut, als auch prozentual. Anstatt die Steuern zu senken und den Bürgern mehr Eigenverantwortung zu übertragen, denkt man nur über noch mehr Steuern nach. „Im Unterschied zur sozialistischen Enteignung haben all diese Steuern den Vorteil, dass sich der Vorgang des Einsammelns Jahr für Jahr wiederholen lässt“

Klimapolitik: Das Märchen vom wissenschaftlichen Beweis, dass der Klimawandel vom Menschen verursacht wird

3 Aug

Bayern ist FREI

In unregelmässigen Abständen werden zahlreiche Zeitgenossen von einer Art Massenpsychose befallen. Diese haben häufig einen religiösen oder pseudoreligiösen Charakter. Besonders im Mittelalter und um das Jahr 1000 herum waren Menschen besonders anfällig für Panikzustände und Ängste.

Daß die Jugend für Naturschutz auf die Straße geht ist allemal besser als Komasaufen, Fußballkriege oder Ballermann-Exzesse.  Daß sich diese Jugendlichen aber von Politikern und Medien indoktrinieren und instrumentalisieren lassen schwant offensichtlich nur einer Minderheit.

Der Klimawandel ist Fakt.

Der sogenannte „Klimaschutz“ aber ist eine ideologische Mißgeburt und ein Hirngespinst.

„Klimaschutz“ ist eine Strategie, um Menschen von den wirklichen Problemen abzulenken, die da wären

  1. Bevölkerungsexplosion
  2. Flüchtlings-Desaster

Die Rechnung ist aufgegangen. Was wiederum die These untermauert, daß sich die Bevölkerung nach Prof. Uros Jovanovic in drei Gruppen einteilen lässt

  1. Personen, die sich leicht hypnotisieren lassen
  2. Personen, die sich unter gewissen Umständen hypnotisieren lassen
  3. Personen, die für Hypnose nicht zugänglich sind

Die Fridays for Future-Aktivisten gehören…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.211 weitere Wörter

Video: Markus Gärtner: Die unfehlbare Anleitung ein Land zu zerstören (07:19)

30 Jul
Video: Markus Gärtner: Die unfehlbare Anleitung ein Land zu zerstören (07:19)
Wie zerstört man eine komplette Volkspartei? Die Antwort geben die etablierten Parteien seit Jahren selbst, das Drehbuch dafür liegt sozusagen vor uns allen gut sichtbar auf dem Tisch. Aber wie ruiniert man ein ganzes Land? Auch das ist keine unlösbare Aufgabe, wie uns das links-grüne Machtkartell in Berlin und im Rest der Republik derzeit vorführt. Wir haben uns die Mühe gemacht die einzelnen Schritte einmal als komplettes Menü zusammen zu stellen. >>> weiterlesen
ghazwat schreibt:
Frau Dr.  Merkel hat einen sehr viel einfacheres und viel wirksameres System installiert. Erstaunlich, dass es nur so wenig tatsächlich erkennen. Es ist in einem Satz erklärt:
„Besetze alle relevanten Schaltstellen der Macht mit unfähigen Leuten, die dafür nachgewiesenermaßen absolut ungeeignet sind!“
Heraus kommt ein Narren-Kabinett, über das Frau Dr. Merkel jeden Morgen beim Aufstehen herzhaft lacht. Aus dieser absoluten Verachtung der Politik resultiert der ganze Rest automatisch.
Loony schreibt:
Ein Land kaputt zu machen ist nicht schwer. Man benötigt ein Parlament aus Studienabbrechern, Pseudoakademikern, studierten Lehrern, die im Klassenzimmer nix auf die Reihe bringen, abgebrochenen Referendaren, Theaterwissenschaftlern, Kunsthistorikern, Islamologen.
Draußen bleiben müssen Handwerker, aktive Angestellte und andere gelernte Berufe. Dann noch eine Präsidentin, die Deutschland scheiße findet und ein paar Anhänger, die Vergewaltigungen, Morde, Überfälle, offene Grenzen und Staatsterroristen der Antifa nicht so schlimm finden und alle Kritiker als Nazis und Rassisten niederschreien.
Marnix schreibt:
„Beseitige die Grenzen, zerstöre den politischen Diskurs, verenge den Meinungskorridor, stelle Moral über das Gesetz, heble die Gewaltenteilung aus, eliminiere die Bänder und Traditionen, die die Gesellschaft zusammenhalten, verwässere die Wissenschaft und beerdige die Rationalität, zersetze die Armee, überlaste die Sozialsysteme und ersticke die Mobilität, spalte und säe Zwietracht.“
Schopenhauer schreibt:
Den ganzen Ruin unserer Heimat und das Sterben unseres Volkes allein an den Politikern und Medien festzumachen, greift zu kurz.
Dazu gehört auch ein Volk von zahmen Trotteln mit schlechtem Gewissen und Weibern mit Weltretterkomplex. In diesem Umfeld eine Herrschaft des gesunden Menschenverstandes zu etablieren, ist schwer, vielleicht sogar unmöglich und braucht wahrscheinlich eine Katastrophe vom Range eines verlorenen Weltkrieges. Darunter ist bei den dummsturen Deutschen nichts zu machen. Ein toter Frankfurter Junge reicht da nicht.

Video: Hadmud Danisch: 250 Gründe, warum mir die CO2-Debatte am Arsch vorbeigeht (02:22:54)

20 Jul
Video: Hadmud Danisch: 250 Gründe, warum mir die CO2-Debatte so am Arsch vorbeigeht (02:22:54)
Der auf Computer- und Datensicherheit spezialisierte Informatiker, Wissenschaftskritiker sowie ehemalige Mitarbeiter am Europäischen Institut für Systemsicherheit, Hadmut Danisch, betreibt seit vielen Jahren einen lesenswerten Blog. Jetzt hat der Mann vor einer Kamera viele gute Gründe dargelegt, warum ihm die CO2-Debatte „am Arsch vorbeigeht“

Video: Ashausen: 1.000 Schwarzafrikaner strömen aus einem Zug

16 Jul
ashorn_afrikaner

Video: Etwa 1.000 afrikanische Mitarbeiter von Amazon strömen aus einem Zug um mit einem Shuttlebus zur Arbeit gefahren zu werden (02:05)

Anmerkung:

Die mutigen Helden von Youtube und Vimeo haben das Video gelöscht. Das ist so etwas von lächerlich, denn das Video war vollkommen harmlos. Es zeigte lediglich das Ankommen der afrikanischen Flüchtlinge aus dem Zug. So weit sind wir also gekommen, dass die linken Schreihälse, die jede Diskussion über die Migration verhindern wollen, bestimmen, welche Videos gezeigt und welche nicht gezeigt werden. Ihr feigen linken Antidemokraten und Deutschlandzerstörer, ihr kotzt mich jeden Tag mehr an.

Glaubt ihr etwa man wird euch verschonen, wenn der Bürgerkrieg in Deutschland Einzug hält? Warum macht ihr euch so wenig Gedanken über eure Zukunft und die Zukunft eurer Kinder? Seid ihr wirklich so naiv und glaubt, die Muslime werden sich hier friedlich integrieren? Oder ist es euer Wunsch, Deutschland zu zerstören? Und wo wollt ihr dann leben? Oder wollt ihr euch dem Islam unterwerfen? Ich glaube, ihr seid alle ziemlich krank.

Ashausen ist ein Ortsteil mit 3800 Einwohnern in der Einheitsgemeinde Stelle im Landkreis Harburg, Niedersachsen. Der Ort ist durch einen Bahnhof an die Zugstrecke Hannover–Hamburg angeschlossen. Ein seit gestern im Netz viral gehendes YouTube Video zeigt einen Strom von etwa 1000 Schwarzafrikanern, der sich aus einem haltenden Zug in den Bahnhof ergießt.
Die endlose Menschenkolonne machte sich zu Fuß auf den Weg in Richtung eines zunächst unbekannten Ziels. Die Szene gleicht exakt den schockierenden Bildern, die wir anlässlich des staatlichen Kontrollverlustes im Zuge der Masseneinwanderung im Herbst 2015 gesehen haben. Die Mainstream Medien berichten kein Sterbenswörtchen über den Vorgang.
„Lösch das, lösch das!“
Eine Frau dokumentiert mit ihrem Mobiltelefon die Kolonne und wird prompt von einem der Migranten bedrängt:
„Lösch das, lösch das!“
Die Frau macht mit lauter Stimme auf ihre Notlage aufmerksam schreit:
„Was willst Du von mir? Ich möchte wissen, was Du von mir willst! Geh bloß zu!“
Durch die resolute verbale Gegenwehr eingeschüchtert, lässt der Schwarzafrikaner von ihr ab und die mutige Frau dokumentiert weiter den nicht enden wollenden Migrantenstrom. Ihre Kommentare aus dem Off zeigen deutlich, wie erschüttert Sie von dem ist, was sich da vor ihren Augen abspielt.
PI-NEWS wollte es genau wissen und fragte bei der örtlich zuständigen Polizei nach. Die Erklärung: Bei den Schwarzafrikanern handelt es sich um Mitarbeiter von Amazon, die regelmäßig am Bahnhof Ashausen eintreffen und anschließend mit einem Shuttlebus zu ihrem Arbeitsplatz gefahren werden. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Und die linken Medien werfen den Rechten Hetze vor und sagen, dies sei keine Zuwanderung. Sie versuchen wieder einmal dies alles zu verharmlosen, als sei dies das natürlichste der Welt und als ob es Hetze der Rechten sei, diese Verhältnisse überhaupt zu erwähnen. Hat man je das deutsche Volk gefragt, ob es diese Verhältnisse überhaupt wünscht?
Dabei erwähnen sie aber nicht, dass die Arbeitgeber die Migration dafür nutzen, um die Löhne zu drücken, deutschen Arbeitnehmern den Arbeitsplatz zu kündigen und sie durch nichtdeutsche Billiglöhner au ersetzen. Die entlassenen deutschen Arbeitnehmer sitzen dann mit ihren Familien zu Hause und müssen zusehen, wie sie ihre Familien ernähren.
Natürlich ist es gut wenn Migranten arbeiten. Aber eine Einwanderung von Migranten hat weit mehr Konsequenzen, die aber unerwähnt bleiben und von den Linken konsequent ignoriert. Für viele Menschen sind aber genau diese negativen Erscheinungen der Massenmigration sehr wichtig, weil sie sie tagtäglich am eigenen Leib erleben.
Die Wohnungsnot, die Kriminalität auf den Straßen, in den Schulen und Kindergärten, in den U-Bahnen, Schwimmbädern, auf Spielplätzen und anderswo. Das Gefühl der Unsicherheit, das Gefühl, die Heimat zu verlieren, das Gefühl jederzeit Opfer krimineller Migranten zu werden. Mit anzusehen, wie die eigenen Töchter sexuell belästigt und vergewaltigt werden und wie Deutsche immer wieder Opfer von brutaler Gewalt werden.
Den ganzen Ärger, den man mit muslimischen Nachbarn, gewalttätigen muslimischen Kindern und fanatischen religiösen Muslimen hat und tausend andere Probleme, die mit den Migranten ins Land kommen. Und die Linken versuchen all dies zu verschweigen. Ihr seid so feige und verlogen und die Menschen merken das.

Video: Was kann ich für mein Vaterland tun? (07:08)

11 Jul
Video: Was wird aus Deutschland in 10 oder 20 Jahren? (07:08)
Auch bei den größten wohlstandsverwöhnten Heuchlern und Pharisäern, die sich insgeheim jeden Tag fragen, was dieser Staat, den sie sich zur Beute gemacht haben, denn bitteschön noch für Vergünstigungen für sie bereit halten könnte. Die Youtuber Lisa Licentia und Roger Beckamp, seines Zeichens AfD-Abgeordneter im NRW-Landtag, haben dieses Motiv nun in ihrem Video aufgegriffen und ihre ganz eigenen Antworten darauf gegeben.
Roger Beckamp ist bereits seit längerem für seine Reportagen über grenzdebile Antifanten über die Angst der Menschen und testosterongesteuerte Erdogan-Jünger bekannt. Alle drei Videos sind sehr gut, ihr solltet sie euch ansehen. Man wundert sich über die Umwissenheit, Dummheit und Sprachlosigkeit der “grenzdebilen Antifanten”. Ich glaube, sie stehen für die Mehrheit der heutigen gehirngewaschenen Jugend, die sich keinerlei Gedanken über ihre Zukunft macht. >>> weiterlesen

Video: Martin Sellner: Razzia bei Familienvater am Geburtstag seiner Tochter (27:31)

4 Jul

Video: Martin Sellner: Razzia bei Familienvater am Geburtstag seiner Tochter (27:31)

Video: Repressionen gegen Kai von der IB (03:31)

Video: Repressionen gegen Kai von der IB (03:31)

Hausdurchsuchung bei IB Aktivisten Kai Naggert in Nordrhein- Westfalen

Die Repressionen gegen patriotische Jugendliche finden kein Ende. Nachdem erst vor wenigen Wochen die junge Aktivistin Annie zusammen mit einem weiteren Aktivisten aus Schwaben Opfer völlig überzogener Repression wurde, hat es heute den Familienvater und Ehemann Kai Naggert getroffen. Inmitten der Vorbereitung auf die Geburtstagstorte für seine kleine Tochter klopfte es gegen 06:00 Uhr an der Haustür, woraufhin acht Beamte die Wohnung vollständig auf den Kopf stellten. >>> weiterlesen

Unterstützt Kai: https://www.paypal.me/RuhrpottRoulette1 [Falk Schakolat]

Identitäre Bewegung Deutschland e.V.

IBAN: DE98476501301110068317

BIC: WELADE3LXXX

Verwendungszweck: Solidarität mit Kai

Meine Meinung: Im was für einem Pi****-Staat leben wir heute eigentlich? Sind das die Vorboten der totalen Islamisierung Deutschlands und die Ausrottung der Deutschen?

Hiernoch ein Video von Ruhrpott-Roulette am 01.07.2019 bei Pegida in Dresden  – Geiles Video! (12:20) 

pegida_01_07_2019_dresden

Video: Viele Tausende Menschen nahmen an der Pegida-Demo teil (12:20)

Video: Martin Sellner: die dreadbelockte Kapitänin Carola Rackete, Aras Bacho, Uwe Junge (AfD) & eine Aktion in Linz (43:59)

Video: Martin Sellner: Carola Rackete, Aras Bacho, Uwe Junge (AfD) & eine Aktion in Linz (43:59)

Hier könnt ihr die IB-Ober-Österreich für die Gründung eines identitären Zentrums in Linz unterstützen: Unterstützung patriotische Hausprojekt in Linz

Martin-Sellner-Live-Deluxe

Die Pi**** vom “Freitag” wollen auch noch Geld für ihren Artikel von Aras Bacho. Wer zahlt dem “Freitag” von Augstein denn schon freiwillig Geld? Sollen sie mit ihrer antideutschen linken Scheiße doch pleite gehen

Video: Hier der Auftritt von Uwe Junge (AfD) in der Sendung von “Hart aber fair” “Aus Worten werden Schüsse. Wie gefährlich ist Rechter Hass? (74:29)

Video: Martin Sellner: Unterwerfung auf Wienerisch: Migrantenpartei will Frauenschwimmbad! (18:44)

Video: Martin Sellner: Unterwerfung auf Wienerisch: Migrantenpartei will Frauenschwimmbad! (18:44)

Offenburg: Detlef J. (75) nach Prügel-Attacke ein Pflegefall – Söhne wollen Deutschland verklagen
Der Fall bewegt viele Menschen in ganz Deutschland: Auf dem Heimweg wurde Rentner Detlef J. (75) in Offenburg von Flüchtling Ali M. (25) aus Somalia zusammen geprügelt.
Ein Zeuge sah, wie der Flüchtling immer wieder auf den Kopf des wehrlosen Rentners eintrampelte und dabei „Allahu Akbar“ rief. Detlef J. wurde so schwer verletzt, dass er für immer ein Pflegefall ist, der rund um die Uhr betreut werden muss. Jetzt wollen seine Söhne die Bundesrepublik auf Schadensersatz und Schmerzensgeld verklagen.
Ralf J. (50): „Dieses Unglück hätte verhindert werden können. Der Täter wurde am Tag vor der Tat schon einmal von der Polizei festgenommen, nachdem er auf einen Taxifahrer eingeschlagen hat. Aber er wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.“  >>> weiterlesen

1_vollkorn_broetchen

Video: Neverforgetniki: Die ZERSTÖRUNG von Fridays for Future (12:52)

30 Jun
Video: Neverforgetniki: Die ZERSTÖRUNG von Fridays for Future (12:52)
Meine Meinung:
Ich möchte alle, die sich etwas mehr in das Thema des Klimawandels vertiefen wollen, auf drei sehr gute Videos hinweisen, die ihr euch unbedingt ansehen solltet, bevor ihr zur nächsten FFF-Demo geht: Das Märchen vom Klimawandel – siehe auch: Nicht CO2, sondern die Sonne beeinflusst den Klimawandel
Video: Gerald Grosz: Carola Rackete, nach Thunberg endlich eine neue Heldin der Linken (02:31)
Video: Gerald Grosz: Carola Rackete, nach Thunberg endlich eine neue Heldin der Linken (02:31)
Video: Martin Sellner: COMPACT 7/19: Mao, Greta und die Mondlandung (25:45)
Video: Martin Sellner: COMPACT 7/19: Mao, Greta und die Mondlandung (25:45)

Video: Friedrich Merz (CDU): Polizei & Bundeswehr “driften” zur AfD – Hans Georg Maaßen und andere unterstützten Merz (01:36)

26 Jun
Video: Friedrich Merz (CDU): Polizei & Bundeswehr “driften” zur AfD – Maaßen und andere unterstützten Merz – Die Wut der Bürger ist groß (01:36)
Der CDU-Politiker Friedrich Merz warnte vor einem "Abdriften" von Polizisten und Soldaten hin zur AfD. Nun unterstützt u.a. der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, Friedrich Merz` Kritik an der Bundesregierung.
Video: Dr. Gottfried Curio (AfD) zur Aufklärung im Mordfall Walter Lübcke (08:13)
Video: Dr. Gottfried Curio (AfD) zur Aufklärung im Mordfall Walter Lübcke (08:13)Video: Dr. Gottfried Curio (AfD) zur Aufklärung im Mordfall Walter Lübcke (08:13)
Meine Meinung:
Mir scheint, Dr. Curio wird immer zahmer. Hat man ihm mittlerweile die Reißzähne gezogen oder hat man ihn korrumpiert? Ich meine, man sollet ihn so bald wie möglich austauschen, wenn er meint, er müsse der Regierung die Füße küssen. Feigling! Angriff ist angesagt und zwar konsequent und ehrlich und nicht Arschkriecherei!
Video: Martin Sellner: Metapolitik, Macht & Autorität – Widerstand 1 (Martin-Sellner-lang) (62:36)
Video: Martin Sellner: Metapolitik, Macht & Autorität – Widerstand 1 (Martin-Sellner-lang) (62:36)
%d Bloggern gefällt das: