Tag Archives: Irfan Peci

Video: Irfan Peci: „Moschee-Warnschilder“: Wie linkeradikale islamistische Moscheen schützen! (25:40)

7 Jun

Video: Irfan Peci: „Moschee-Warnschilder“: Wie linkeradikale islamistische Moscheen schützen! (25:40)

Terroranschlag in Wien: Kujtim Fejzulai (Eltern Albaner) tötet in Wien vier Menschen und verletzt weitere 23 Menschen schwer

https://de.wikipedia.org/wiki/Terroranschlag_in_Wien_2020#T%C3%A4ter

Meine Meinung:

Wenn ich mir die Fr****  dieser wahrscheinlich hasserfüllten und liebreizenden Lady ansehe…. könnte ich doch glatt meine Kinderstube vergessen.


DITIB Milli Görüs türkische bosnische dschihadistische salafischtische sufistische schiitische Kujtim Fejzulai Terroranschlag Wien Albaner

Video: Irfan Peci: Warum uns die islamisierten Völker des Balkans als abschreckendes Beispiel dienen sollten! (19:35)

26 Apr

irfan-balkanVideo: Irfan Peci: Warum uns die islamisierten Völker des Balkans als abschreckendes Beispiel dienen sollten! (19:35)

Islamisierte Völker die ihre Wurzeln nicht kennen, sich dem Islam unterworfen haben, den Kampf ihrer Vorfahren verraten haben und sich nun an vorderster Front stellen um anderen Völkern das gleiche anzutun.

Meine Meinung:

Ich bin mir nicht sicher, ob Irfan über Georg Kastriota, genannt, Skanderberg im Recht ist. Schon sein Vater wechselte die Religion wie die Unterwäsche, gerade so, wie es für ihn von Vorteil war. Heute nennt man so etwas wohl einen Wendehals.

Wenn ich es recht verstanden habe, wuchs Skanderberg am Hof des Sultan Murad II. auf und genoss eine muslimische Erziehung. Er war also keineswegs nur christlich geprägt, obwohl Wikipedia schreibt, dass seine Familie dem christlich-orthodoxen Glauben angehörte. Dieser Glaube war aber offenbar nicht besonders stark ausgeprägt.

Wikipedia schreibt: https://de.wikipedia.org/wiki/Skanderbeg

Georg, der am Hof des Sultans Murad II. aufwuchs und die historisch-muslimischen militärischen Techniken kennen lernte, wurde zu einem der Offiziere der osmanischen Armee erzogen.

In einer Reihe von Schlachten in Anatolien hatte sich Georg hervorgetan, so dass der Sultan ihn mit der Durchführung einer kleinen, aber schweren Kampagne betraute, in der er sich besonders auszeichnete und dafür den militärischen Ehrentitel „Bey“ [Befehlshaber, Fürst, Herrscher] erhielt, der übersetzt so viel wie „der Große“, „Magno“ bedeutet und der einem „Feldwebel“ entspricht.

Dazu schrieb der albanische Historiker, Politiker und orthodoxe Bischof Fan Noli in seiner Skanderbeg-Biographie: „Er [Skanderberg] war kein fanatischer Anhänger irgendeines Glaubens, sondern wechselte ihn entsprechend seinen sich ändernden politischen Orientierungen.” Mit anderen Worten, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

Irfan antwortet:

Nein sehe ich null so… und besser man liest Bücher von Historikern drüber als nur bei Wikipedia. Er hat nie einfach so nach opportunistischen Gründen seinen Glauben gewechselt. Ja er wuchs als Moslem beim Sultan auf, wohin sein Vater ihn quasi als Pfand geben musste aber dann gab es einen einmaligen Bruch und er wurde wieder Christ (ob orthodox oder katholisch zweitrangig) und bekämpfte ab da an die muslimischen Osmanen bis zu seinem Tod.

Nie hat er danach die Seiten gewechselt oder ähnliches, andere albanische und serbische Fürsten taten dies und verbündeten sich teilweise mit den Osmanen gegen ihn. Wenn er ein Opportunist gewesen wäre hätte er nicht 25 Jahre lang einen eigentlich aussichtslosen Kampf gegen die Osmanen geführt, sondern sich den Osmanen ergeben, Tribut gezahlt und auch so über sein Gebiet herrschen können.

https:*//youtu.be/yWarcIrekak

Video: Irfan Peci: DITIB-Chef von Rheinland-Pfalz, Yilmaz Yildiz, ist zurückgetreten (11:31)

29 Mrz

peci-yidiz+1Video: Irfan Peci: DIDIB-Chef von Rheinland-Pfalz, Yilmaz Yildiz, ist zurückgetreten (11:31)

Video: Irfan Peci: Landesregierung reagiert auf meine DITIB-Enthüllung! – Rheinland-Pfalz nimmt Abstand von DITIB (16:32)

24 Mrz

irfan-ditib+1Video: Irfan Peci: Landesregierung reagiert auf meine DITIB-Enthüllung! – Rheinland-Pfalz nimmt Anstand von DITIB (16:32)

Die Identität der DITIB ist nationalistisch und reaktionär

https://www.welt.de/politik/deutschland/article228839639/Islamverband-Die-Identitaet-der-Ditib-ist-nationalistisch-und-reaktionaer.html

Meine Meinung:

Irfan Peci hat auf einer AfD-Pressekonferenz auf die Schwulenfeindlichkeit, den Antisemitismus, auf die Nähe der DITIB zu Erdogan und den Grauen Wölfen (türkische Rechtsextremisten, die in der Vergangenheit durch zahlreiche Gewalttaten und Morde an politischen Gegnern aufgefallen ist) hingewiesen. Wäre es nicht die Aufgabe des Verfassungsschutzes solche Zusammenhänge aufzudecken und zu bekämpfen oder ist der damit beschäftigt die AfD zu überwachen und zu bekämpfen?

Video: Irfan Peci im Gespräch mit Dr. Heinrich Fiechtner (Ex-AfD) (44:54)

14 Mrz

irfan-fiechtner+1

Video: Irfan Peci im Gespräch mit Dr. Heinrich Fiechtner (44:54)

Dana P. (Jesidin): „Ich war Gefangene, Dienerin, Sklavin“

13 Mrz

nurten-j+1

Auf dem Bild ist die Deutsche Nurten J. (33), die sich 2015 dem IS anschloss, im hochgesicherten Düsseldorfer Gerichtssaal abgebildet.

Weil Nurten J. (heute 33 Jahre), eine Deutsche, die sich dem Islamischen Staat (IS) anschloss, in der Schule wegen ihres Übergewichts gemobbt wurde und zu Hause Angst vor dem jähzornigen Vater hat, flüchtet sie sich in Drogen und Alkohol und am Ende in den Islam. (näheres unten) Ihr wird die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und die Verletzung der Erziehungs- und Fürsorgepflicht ihrer insgesamt 3 Kinder vorgeworfen.

Im Sommer 2015 reiste sie mit ihrer dreijährigen Tochter ins syrische Kriegsgebiet und schloss sich dem Islamischen Staat an. Ich stelle mir gerade die Frage, geschah dies aus Rache für all die Demütigungen und Verletzungen, die sie einst selber in ihrer Kindheit erfahren hatte? In Syrien wurde sie mit Ismael S., einem hochrangigem Geistlichen, der sogar Kontakte zum damaligen IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi gepflegt haben soll, verheiratet. Er hatte sich bereits 2012 der Terrormiliz angeschlossen. Im Dezember 2016 brachte sie einen Sohn zur Welt.

Eine der Hauptziele des IS war die vollständige Vernichtung der Jesiden. Sie töteten Tausende und entführten Frauen und Mädchen. Entweder verkauften sie sie auf Sklavenmärkten als Sexsklavinnen oder ließen sie im Haushalt schuften. Auch Nurten soll sich eine jesidische Sklavin gehalten haben, Dana P., die sich um den Haushalt und de Kinder kümmerte. Nurten soll etwa zwei Jahre lang die Dienste der jesidischen Sklavin in Anspruch genommen haben.

Dana P. wurden in den kommenden Jahren 14 Mal als Haushalts- und Sexsklavin verschenkt, verkauft oder mit anderen jesidischen Sklavinnen getauscht. Sie wurde immer wieder geschlagen, misshandelt und von ihren zwölf Besitzern vergewaltigt. Deshalb hat sie häufiger an Suizid gedacht, hat es aber aus Rücksicht gegenüber ihrem jüngeren Bruder, den sie als ihren Sohn ausgab, nicht getan.

Soweit erst einmal diese Geschichte. Nun möchte ich noch erzählen, wie grausam und brutal des IS die Jesiden behandelte. Im Sommer 2014 verübte der IS einen Völkermord an den Jesiden. Sie töteten 5.000 Männer und Jungen. 7.000 Frauen und Kinder wurden entführt und versklavt. 3.000 von ihnen werden immer noch vermisst. Und ich bin davon überzeugt, dass eines Tages in Deutschland genau dasselbe geschehen wird.

Die jesidische Sklavin Dana P. erzählt, dass die Terroristen des Islamischen Staates am 3. August 2014 ihr Dorf im Irak umstellten. Dann erschossen sie ihren Vater, zwei Brüder, drei Onkel und zwei Cousins. Manche Männer wurden enthauptet oder auf der Flucht getötet.

Die Frauen wurden in drei Gruppen eingeteilt. 1. Jungfrauen und Unverheiratete – 2. Mütter mit Kindern – 3. Frauen die älter als 50 Jahre waren. Die 83 Frauen der dritten Gruppe wurde alle hinter einem Haus getötet. Die Frauen und Kinder der anderen beiden Gruppen wurden in Rakka, der Hochburg der IS, auf dem Sklavenmarkt verkauft.

Hier könnt ihr die ganze Geschichte lesen:

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/is-prozess-opfer-aussage-jesidin-sklavin

Irfan Peci schreibt:

martin-heising+1

Da kommen einem die Tränen.. was bleibt einem auch anderes übrig außer zum IS zu gehen?! Sie wird vom Szeneanwalt Martin „Yahya“ Heising [Bild] vertreten, der selbst konvertierter Moslem ist und dem die Salafisten vertrauen, warum wohl?

„Unter Tränen verliest sie in Düsseldorf ein Schriftstück, mit dem sie zu erklären versucht, warum sie sich überhaupt dem IS anschließen wollte. Mobbing in der Schule wegen ihres Übergewichts, ein jähzorniger Vater, der keine Fremden in seinem Haus duldete und die Mutter beschimpfte.

Versagen in der Schule, Kiffen, Alkohol, Mutter geworden, mangelnder Selbstwert, Flucht in den Glauben, Hoffnung auf Anerkennung und ein besseres Leben. „Es ist eine typisch gebrochene Biografie, wie sie viele der IS-Anhängerinnen mitbringen“, wird ihr Anwalt Martin Heising später sagen.

Von der Ideologie des IS will Nurten J. nicht viel gewusst haben. „Ich schäme mich, aus egoistischen Gründen dem IS geglaubt zu haben“, sagt sie vor Gericht.“

https://t.me/Islamistenjaeger/1146

Meine Meinung:

Was ist denn beim Anwalt schief gelaufen? Wenn sich jemand dem Islam zuwendet, vermute ich zumindest gravierende Probleme. Laut dem Koran ist das Halten von Sklavinnen und Sexsklavinnen immer noch erlaubt. Siehe u.a. Sure 23,1-6

Video: Irfan Peci: Islamische Geister-Austreiberin schlägt Mädchen (9) in Exorzismus-Ritual tot (20:47)

4 Mrz

islamischer-exorzismus+1Video: Irfan Peci: Islamische Geister-Austreiberin schlägt Mädchen (9) in Exorzismus-Ritual tot (20:47)

„Drei Tage lang prügelte eine selbsterklärte Exorzistin in Sri Lanka auf ein 9-jähriges Mädchen ein. Als das Mädchen ohnmächtig wurde, brachte man es ins Spital. Dort starb es.“

Auch beim islamischen Exorzismus kommen Stöcke zum Einsatz wie ich in diesem Video gezeigt habe, in dem zu sehen ist wie islamischer Exorzismus in Deutschland und Österreich angewandt wird:

20 Minuten (https://www.20min.ch/story/geister-austreiberin-schlaegt-maedchen-9-in-exorzismus-ritual-tot-652864901403)

Meine Meinung:

Kann mir bitte jemand sagen, welchen IQ (Intelligenzquoptienten) diese Muslime haben? Ab einem IQ von 70 gilt man als geistig behindert.

Aber die Linke scheut nicht davor zurück massenhaft Muslime nach Deutschland (Europa) einwandern zu lassen, um Deutschland (Europa) durch gewalttätige, kriminelle, muslimische Jugendliche zu zerstören.

Sie wollen Deutschland (Europa) in sozialistisch-kommunistische Staaten verwandeln. Linke (Kommunisten) sind die Feinde demokratischer europäischer Staaten, denn sie wollen in Deutschland (Europa) kommunistische Diktaturen errichten.

https://t.me/Islamistenjaeger/1092

Video: Irfan-Peci: Deutschenfeindlichkeit in den Schulen! (41:45)

4 Mrz

deutschenfeindlichkeit+1Video: Irfan-Peci: Deutschenfeindlichkeit in den Schulen! (41:45)

Das gestern von Youtube gelöschte Video über „Deutschenfeindlichkeit“ ist nun auf Bitchute zu sehen. Die Tage werden interessante Videos kommen die aufgrund der Sperre erstmal nur auf Bitchute zu sehen sein werden.

Video: Irfan Peci: Deutschenfeindlichkeit an den Schulen (41:45)

25 Feb

irfan-deutschfeindlichkeit+1Video: Irfan Peci: Deutschenfeindlichkeit an Schulen (41:45)

Ich reagiere auf eine Doku in der gezeigt wird, wie sehr die Deutschenfeindlichkeit in Schulen hierzulande grassiert.

Das gestern von Youtube gelöschte Video über „Deutschenfeindlichkeit“ ist nun auf Bitchute zu sehen. Die Tage werden interessante Videos kommen die aufgrund der Sperre erstmal nur auf Bitchute zu sehen sein werden.

https://www.bitchute.com/video/Fr3oSODDCdtq/

Video: Moslem-Proteste in einem Flüchtlingslager in Sarajevo wegen der Beleidigung Mohammeds (01:59)

23 Jan


Video: Moslem-Proteste in einem Flüchtlingslager in Sarajevo wegen der Beleidigung Mohammeds (01:59)

Irfan Peci schreibt:

Nur damit ihr mal ein Eindruck davon bekommt was da gestern los war… Auslöser war eine Beleidigung Muhammeds durch einen Iraner, wodurch es zu einer Massenschlägerei kam.

Die Polizisten die dann schlichten wollten, wurden angegriffen und verletzt, 20 Polizeifahrzeuge beschädigt und selbst Autos von Betreuern dieses kriminellen (muslimischen) Packs zerstört.

„Zindabad“ ist so eine Art Jubelschrei bei Afghanen/Pakistanern den auch die Taliban verwenden. Mehr dazu dann im Video.

Meine Meinung:

Wenn es in Deutschland so weit ist, würde es mich nicht wundern, wenn die Muslime anfangen die “Ungläubigen” zu töten, auch die linken Träumer. Es muss wohl erst so weit kommen, bis die Deutschen begreifen, dass die Muslime nicht unsere Freunde sind, es niemals waren und niemals sein werden.

Irfan Peci schreibt:

Die Lage in Bosnien eskaliert immer weiter!

In einem Auffanglager nahe Sarajevo sind die illegalen Migranten gestern Abend total ausgeflippt und zerstörten unter „Allahu Akbar“ Rufen mehrere Polizeifahrzeuge. Erst ein massives Polizeiaufgebot darunter Spezialeinheiten konnten die Situation unter Kontrolle bringen. Gleichzeitig formieren sich in Bosnien immer mehr Bürgerwehren die genug von den Migranten haben und sie notfalls mit Gewalt vertreiben wollen. Video dazu folgt morgen auf Bitchute.

Quelle: https://t.me/Islamistenjaeger/970

Irfan Peci schreibt:

Ohh da wird einem ganz warm ums Herz… Merkel die sich solche Sorgen um das Volk macht und so verantwortungsvoll handelt weil sie keine Todesfälle bei „jüngeren Menschen“ in Kauf nehmen wollte.

2015 jedoch als sie die Grenzen öffnete und Millionen fremder Menschen darunter Terroristen, Kriminelle, Kriegsverbrecher, Vergewaltiger, Psychopathen auf ihr Volk losließ da nahm sie den Tod vieler jüngerer und älterer Menschen in Kauf!

Quelle: https://t.me/Islamistenjaeger/974

%d Bloggern gefällt das: