Tag Archives: afrikanische

Video: Martin Sellner: Weizenwaffe und Migrationswelle: Wir stehen in Europa vor einer gigantischen Hungerkrise – Massenmigration von Millionen hungernden Afrikanern nach Europa? (05:14)

27 Mär

europa-hunger

Video: Martin Sellner: Weizenwaffe und Migrationswelle: Wir stehen in Europa vor einer gigantischen Hungerkrise – Massenmigration von Millionen hungernden Afrikanern nach Europa? (05:14)

Abhängigkeit der afrikanischen Länder vom russischen und ukrainischem Weizen. Dabei ist anzumerken, dass sowohl Russland als auch die Ukraine wegen des Krieges im kommenden Sommer keinen Weizen aussähen (ernten) und exportieren.

afrika-abhaengigkeit

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die Länder mit der blauen Farbe in der Tabelle sind besonders von russischen Weizenimporten abhängig: Eritrea, Mauretanien, Tunesien, Libyen, Gambia und Somalia. Werden die Menschen aus diesen Ländern nach Europa fliehen?

Video: Bild-Chefredakteur Frank Christian: Das Rätsel um die „dunkelhäutigen Ukrainer“, hört, hört (01:26)

18 Mär

frank-schneider

Video: Bild-Chefredakteur Christian: Das Rätsel um die „dunkelhäutigen Ukrainer“, hört , hört

Zwei Pässe, ein Trick.

Nach BILD-Informationen stoßen Polizisten im Grenzgebiet immer öfter auf muslimische Flüchtlinge, die nicht direkt aus der Ukraine stammen, sondern z.B. aus Afrika, Asien oder Arabien .

Sie besorgen sich einen ukrainischen Pass (kann man sich illegal leicht beschaffen), werden damit bis nach Deutschland einfach durchgewunken.

Bild-Reporter Frank Schneider schildert im Video, was bei zwei mutmaßlichen Vergewaltigungen in Düsseldorf passierte und geht auf den oben genannten Trick einiger Flüchtlinge ein. BILD-Reporterin Annika Raasch berichtet von der ukrainisch-polnischen Grenze und zeigt auf, wie groß die Hilfsbereitschaft dort ist.


Manaf Hasan schreibt:

Bisher hieß es in den letzten Wochen & Monaten immer „die Minderheit“ ist verantwortlich für dies & das. Ich drehe jetzt den Spieß um. Die unwissende, naive, unpolitische, uninteressierte & ignorante Mehrheit in diesem Land ist schuld an allen Missständen. Und es nervt nur noch.

https://twitter.com/manaf12hassan/status/1504862528697946115


dunkelhäutige Ukrainer Asylbetrug Flüchtlinge Migranten Asylbetrüger Bundespolizei Schwarzmarkt Sozialleistungen Pässe

Video. Dr. Gottfried Curio (AfD) befragt @NancyFaeser, wie sie angesichts der unkontrollierten Einreise von Nicht-Ukrainern einen Kontrollverlust wie 2015 verhindern will? (03:15)

16 Mär

curio-faeser

Video. Dr. Gottfried Curio befragt @NancyFaeser, wie sie angesichts der unkontrollierten Einreise von Nicht-Ukrainern einen Kontrollverlust wie 2015 verhindern will und wann sie die 100.000en Ausreisepflichtigen abschiebt, um Platz für die nun echten Flüchtlinge zu schaffen (03:15)

Meine Meinung.

Ich glaube Innenministerin Nancy Faeser nicht ein Wort.

„Keine rechtliche Grundlage“: Aus 2015 nichts gelernt: Faeser ignoriert Sicherheitsrisiko bei unkontrollierten Grenzen

Erstaunliche Aussagen trifft Innenministerin Faeser in diesen Tagen. Sie stellte bei „Bild-live“ nochmal klar, dass es trotz der hohen Zahl von Flüchtlingen aus der Ukraine keine stationären Grenzkontrollen an der deutschen Grenze geben werde, dafür gebe es keine rechtliche Grundlage.

In einem anderen Interview am Dienstag mit dem Deutschlandfunk antwortete Faeser auf die Frage, ob sie ein Sicherheitsrisiko bei der Einreise von Geflüchteten aus der Ukraine sehe, mit „nein“. Spätestens seit der doppelten Vergewaltigung von Düsseldorf, die am Tag vor dem Interview bundesweit vermeldet wurde, dürfte aber deutlich geworden sein, dass es ein solches Risiko sehr wohl gibt.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/knauss-kontert/faeser-sicherheitsrisiko-grenzen/

Meine Meinung:

Ich frage mich, wie lange die Deutschen noch so tolerant sind. Wenn der Krieg länger andauert könnten bis zu 8 Millionen Migranten aus der Ukraine und aus Weißrussland in den Westen kommen. Ich vermute, dass man davon ausgehen darf, dass die Migranten in vielen Fällen  bei der Wohnung, bei Sozialleistungen, bei Gesundheitsleistungen, am Arbeitsplätze, bei der Bildung und in vielen anderen Bereichen den Deutschen vorgezogen werden.


eschenbach schreibt:

Ich hoffe, dass Frau Fasier demnächst Ärger kriegt! Und zwar mit denen, die Miete, Strom und Sprit nicht mehr bezahlen können, aber [Millionen] zugereiste „Abenteurer“ [vorwiegend afrikanische, arabische und asiatische Muslime] freihalten sollen!


Johannes fragt:

Wie viele Flüchtlinge aus der Ukraine, nehmen eigentlich die USA auf?

https://twitter.com/JohannesNormann/status/1504077502859419648


Meine Meinung:

Die Nato ist eine kriminelle Bande. Jetzt wollen sie Langstreckenraketen in den osteuropäischen Staaten aufstellen. Keine Deeskalation sondern Krieg gegen Russland. Was hat die USA überhaupt in Europa zu suchen? Wir sollten uns von den USA lösen und unsere eigene Interessen vertreten.


Bundespolizei Deggert Identitätsfeststellung Nicht-Ukraimer

Auf Düsseldorfer Hotelschiff: Ukrainerin (18) wurde von zwei afrikanischen Flüchtlingen nacheinander vergewaltigt

15 Mär

oscar-wilde

Auf dem Hotelschiff „Oscar Wilde“, das derzeit auch als Unterkunft für Flüchtlinge aus der Ukraine dient, soll eine 18-jährige Ukrainerin Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden sein. Sie soll nacheinander von zwei Männern aus dem Irak und Nigeria (37 und 26 Jahre alt) misshandelt worden sein.

Beide sollen auch die ukrainische Staatsbürgerschaft besitzen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des „Verdachts der Vergewaltigung“ eingeleitet. Dabei soll u.a. auch geklärt werden, wie die beiden mutmaßlichen Täter an den ukrainischen Pass gekommen sind.

weiterlesen:

https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorf-ukrainerin-18-von-zwei-weiteren-fluechtlingen-vergewaltigt-79453682.bild.html

Meine Meinung:

Und wem haben wir das alles zu verdanken? Den Grünen! Ist es nicht Politik der Grünen alle sogenannten Flüchtlinge, darunter auch viele afrikanische und muslimische Migranten, unkontrolliert nach Deutschland einwandern zu lassen? Dann muss man sich über solche Vergewaltigungen auch nicht wundern.

Warum lässt man die afrikanischen (“ukrainischen”) Migranten überhaupt in Deutschland einwandern, wenn sie oft nicht einmal einen Pass vorzeigen können? Sie haben zwar den Nachweis, dass sie ukrainische “Studenten” sind, können meist aber kein Wort ukrainisch. Das riecht alles nach Lug und Betrug.

In Slowenien hat Annalena Baerbock versichert, dass die EU an der Seite der Ukrainer stehe und „alle aufnehmen“ werde – auch die, die gar keine Ukrainer sind, aber das liegt in der Verantwortung ihrer Kabinettskollegin Faeser.

Asylbetrug durch die Hintertür? Viele ukrainische Familien (Frauen und Kinder) fliehen, aber auch viele afrikanische Migranten (Männer), die oft nicht einmal ukrainisch sprechen.

Wie viele Frauen müssen noch vergewaltigt werden, bis auch die Grünen erkennen, dass offene und unkontrollierte Grenzen oft zu Konflikten führen (erhöhte Kriminalität, Vergewaltigungen, Asylbetrug, Wohnungsprobleme, Armut der eigenen Bevölkerung, Verteilungsprobleme,…)?

Viele der sogenannten ukrainischen Flüchtlinge dürften Muslime sein. In Freilassing „waren von 160 Flüchtlingen aus der Ukraine 130 Personen Drittstaater, mehrheitlich aus afrikanischen Ländern wie Nigeria oder Marokko.“

https://nixgut.wordpress.com/2022/03/13/asyl-durch-die-hintertur-viele-ukrainische-familien-frauen-und-kinder-fliehen-aber-auch-viele-afrikanische-migranten-manner-die-nicht-einmal-ukrainisch-sprechen/


TV-Kritik „Hart aber fair“: Nato-Soldaten in der Ukraine? Esken will nichts ausschließen

Werden bald auch Soldaten der Nato in der Ukraine kämpfen? „Ich glaube, dass wir mittlerweile in einer Situation angekommen sind, in der wir zu nichts niemals sagen sollten“, findet Esken.

Wie lange die Solidarität mit Flüchtlingen in Europa halte, hänge vom Kriegsverlauf ab, findet der Sicherheitsexperte Markus Kaim. Er erwarte auch innerhalb der EU Reibungen, „wenn die Flüchtlingszahl bei 12,5 Millionen“ liege. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind bisher 2,8 Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen.

https://www.welt.de/vermischtes/article237542371/Hart-aber-fair-Nato-Soldaten-in-der-Ukraine-SPD-Chefin-Esken-will-nichts-ausschliessen.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_twitter


Neverforgetniki schreibt:

SPD-Chefin Esken sagt, man könne ein Eingreifen der Nato in der Ukraine nicht ausschließen. Geht’s noch? Wenn ihr von der SPD Krieg spielen wollt, kann eure Fraktion gerne morgen in die Ukraine fliegen. Aber gefährdet nicht die Sicherheit unserer Familien!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1503701618344275968


Julian Reichelt schreibt:

Unsere Innenministerin @NancyFaeser sagt, es gebe „keine rechtliche Grundlage“, um angesichts der gewaltigen Flüchtlingsströme Kontrollen an unseren Grenzen einzurichten und Menschen zu kontrollieren. Es will mal wieder niemand wissen, wer zu uns kommt.

https://twitter.com/jreichelt/status/1503742795684720651

Video: Honigwabe HW#137 mit Jasmin Kosubek! (04:47:36)

14 Mär

honigwabe-#137

Video: Honigwabe HW#137 mit Jasmin Kosubek! (04:47:36)

oder auf Gettr: https://www.gettr.com/streaming/pzsl70f573

Minute 10:08

„Zusammenhang zum Krieg in der Ukraine“: Brandanschlag auf deutsch-russische Schule in Berlin-Marzahn

In der Lomonossow-Schule hat es gebrannt, Ermittler gehen von Vorsatz aus. Bislang registrierte die Polizei 100 Anfeindungen gegen russischstämmige Personen.

Seit Beginn des Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine hat die Polizei Berlin mit Stand Freitag etwa 100 solcher und ähnlicher Vorfälle registriert.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/zusammenhang-zum-krieg-in-der-ukraine-brandanschlag-auf-deutsch-russische-schule-in-berlin-marzahn/28153710.html

Video: Honigwabe: HW#136 mit Maître Gunnar Lindemann (AfD)! (05:22:05)

7 Mär

honigwabe#136

Video: Honigwabe: HW#136 mit Maître Gunnar Lindemann (AfD)! (05:22:05)

Oder auf Gettr: https://www.gettr.com/streaming/pyihme6b2d

Unser komplettes Interview mit Maître Gunnar um ein paar Füllwörter & Päuschen gekürzt nochmal auf YouTube!

https://www.youtube.com/watch?v=X2i40VJ9of4

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) hält die ehemalige RAF-Terroristin, die für fünf Bombenanschläge verantwortlich ist, für eine „große Frau der Weltgeschichte“. [1]

[1] https://www.welt.de/politik/deutschland/article237301107/Steinmeier-nennt-Ensslin-in-Reihe-grosser-Frauen-der-Weltgeschichte.html

Meine Meinung:

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) sollte sofort zurücktreten. Dann haben wir auch noch eine “brillante” Außenministerin, Annalena Baerbock, die Kampfflugzeuge an die Ukraine liefern will. Will sie uns in den dritten Weltkrieg führen? Von was für unfähigen und linksradikalen Politikern werden wir eigentlich regiert?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1500817808401346564


Neverforgetniki schreibt:

Lindner: Wir werden die Spritpreise nicht senken. Wir werden keine Steuern senken. Das ist Solidarität mit der Ukraine. Habe ich mich gerade verhört? Seid ihr dem Wohl Deutschlands verpflichtet oder der Ukraine? Die FDP muss unter 5%, so schnell wie möglich!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1500899133221228547


Neverforgetniki schreibt:

Bei RTL meinte eine Expertin gerade, dass 3€ pro Liter Sprit bald realistisch sein können. Geht’s noch? Wie kann es bitte sein, dass die AfD die einzige Partei ist, die dafür ist das durch Steuersenkungen zu verhindern? Das dürfte die nächste Wahl-Entscheidung vereinfachen…

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1500896260127178758

Video: Quasir: Schweden – Bandenkriminalität – Kriminelle Gangs beherrschen ganze Stadtteile (31:21)

7 Okt

sensation

Video: Quasir: Schweden – Bandenkriminalität – Kriminelle Gangs beherrschen ganze Stadtteile (31:21)

Schweden streitet über brisante Kriminalstatistik

Die Behörde schlüsselt Verdachtsfälle nach ethnischer Herkunft auf. Das Land hat massive Probleme mit Bandenkriminalität

Die Zahlen bergen politischen Sprengstoff: Schwedische Bürger:innen, deren Eltern im Ausland geboren wurden, stehen 3,2 Mal häufiger unter Verdacht, eine Straftat begangen zu haben, als Schweden mit inländischen Eltern, so eine aktuelle Statistik des Amtes für Vorsorge gegen Verbrechen (Bra). [1]

[1] https://www.bra.se/publikationer/arkiv/publikationer/2021-08-25-misstankta-for-brott-bland-personer–med-inrikes-respektive-utrikes-bakgrund.html

Allein die Veröffentlichung der Daten stellen einen Tabubruch dar, denn bislang war es in Schweden unüblich, den kulturellen oder ethnischen Hintergrund bei solchen Untersuchungen publik zu machen.

Brisant ist auch, dass die Statistik ethnische Gruppen aufschlüsselt. Demnach stehen vor allem Personen aus Westafrika und dem südlichen Afrika unter Verdacht. Eine „politische Bombe“ nannte die linksliberale Tageszeitung „Dagens Nyheter“ das Ergebnis. [2]

https://www.dn.se/sverige/ewa-stenberg-en-politisk-bomb-trots-val-kanda-fakta/

Syrer, Afghanen, Eritreer und Iraker führen die Kriminalitätsstatistik an,

weiterlesen:

https://www.heise.de/tp/features/Schweden-streitet-ueber-brisante-Kriminalstatistik-6182341.html?seite=all

Minute 02:50

Schwedens oberste Kriminalpolizistin Linda Staaf: “Wir sind nicht für die Kriminalität aufgelegt, die heute existiert. Wir sind nicht aufgestellt, um mit diesem Maß von Verbrechen zurecht zu kommen.”


Parallelgesellschaften ethnische Gruppen aufgeschlüsselt Rassismus Syrien Afghanistan Eritrea Irak

Video: Martin Sellner: Nürnberg: Sudanesische Migrantin beißt Deutsche Mieterin – Twittermob schreit über „Rassismus“ (08:17)

10 Aug

sellner-hetze

Video: Martin Sellner: Nürnberg: Sudanesische Migrantin beißt Deutsche Mieterin – Twittermob schreit über „Rassismus“ (08:17)

Ein rasches Video unterwegs weil ich sonst platze. Der letzte Aufreger um Rawan E. eine Migrantin, die ihre deutsche Vermieterin laut Presseberichten blutig gebissen hat, setzen neue Maßstäbe im antiweißen Rassenwahn.

Nicht diese unfassbare, barbarische Tat regt das Netz auf sondern eine angebliche „rassistische Hetzjagd“. Was das auslöst und wie Schwarze Menschen in Deutschland Narrenfreiheit bekommen erkläre ich in dem Video unterwegs.

Rawan E. wird von Mob durch Dorf gejagt: Miss Germany-Kandidatin angeklagt

https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg-news/von-den-vermietern-getrieben-miss-germany-kandidatin-angeklagt-77306168.bild.html

Rawan E. will Miss Germany werden, darf es vielleicht nicht – weil sie keinen deutschen Pass hat. An ihrem alten Wohnort wurde sie gejagt und beleidigt.

Dieses Video macht Angst: Ein Hassmob jagt eine dunkelhäutige Frau und ihr weinendes Kind durch ein Dorf im Kreis Nürnberger Land. Die Frau ist die Sudanesin Rawan E. (25, will Miss Germany werden).

Mehrere Männer und Frauen laufen ihr nach, beleidigen sie und ihren Sohn mit übelsten Worten. Eine Frau sagt: „Renn um dein Leben.“

Weil Rawan E. die Mietkaution nicht zahlte, stellten ihr die Vermieter Strom und Wasser ab. Es kam zum Streit, der am 6. August 2020 eskalierte. Rawan E. ging auf ihre Vermieterin (35) los: „Dabei habe ich ihr ins Gesicht geschlagen, sie gebissen.“

Black Lives Matter? – Schwarze Leben zählen für Schwarze nicht

21 Jul

krieg-afrika2

Während sich in Europa Fußballer aus „Respekt“ für die Schwarzen niederknien, massakrieren sich in Afrika und Amerika tagtäglich die „People of Color“ im Ausmaß eines Infernos untereinander.

Es gibt den Begriff des sogenannten Failed State. Das sind Staaten, die aufgrund verfallender staatlicher Einrichtungen (Regierung, Behörden, Polizei etc.) nicht mehr in der Lage sind, grundlegende staatliche Aufgaben zu erfüllen.

Hierzu gehören die Aufrechterhaltung der äußeren und inneren Sicherheit, sowie Basisleistungen im Bereich von Gesundheit, Bildung und Wohlfahrt und die Gewährleistung von Rechtsstaatlichkeit.

Mit Ausnahme des Jemen (Platz 1), Syrien (Platz 3) und Afghanistan (Platz 9) gehören alle (schwarz-) afrikanischen Staaten dieser „Hitparade“ [der Failed states (der gescheiterten Staaten)] an. [1]

[1] https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_countries_by_Fragile_States_Index

Nigeria: Im bevölkerungsreichsten afrikanische Staat Nigeria tobt seit Jahrzehnten ein Bürgerkrieg. Die bewaffneten Auseinandersetzungen werden bisweilen als religiöser Konflikt interpretiert, da die sesshaften Bauern meist Christen und die nomadischen Viehhirten hauptsächlich muslimischen Glaubens sind. Was gerne auch als Dschihad der ethnischen Fulani-Hirten gegen christliche Bauern dargestellt wird.

Guinea: Das Gleiche gilt für den sehr viel kleineren Nachbarstaat Guinea, worüber ich schon einmal berichtet habe.

http://altmod.de/2019/03/fluchtursachen-bekämpfen/2502/

Ruanda: Die ethnischen Konflikte in Ruanda 1994. „Sie kosteten circa 800.000 bis 1.000.000 Menschen das Leben, die niedrigsten Schätzungen gehen von mindestens 500.000 Toten aus. In annähernd 100 Tagen töteten Angehörige der Hutu-Mehrheit etwa 75 Prozent der in Ruanda lebenden Tutsi-Minderheit sowie moderate Hutu, die sich am Völkermord nicht beteiligten oder sich aktiv dagegen einsetzten.“

https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord_in_Ruanda

Kongo: Wir müssen nicht darauf verweisen, was in diesem Zusammenhang sich im Kongo und – unabhängig davon-  in der Zentralafrikanischen Republik ereignet.

https://www.blaetter.de/ausgabe/2014/maerz/zentralafrikanische-republik-voelkermord-mit-ankuendigung

Äthiopien: Bürgerkrieg in Äthiopien: 400 000 Menschen in Tigray laut Uno akut vom Hungertod bedroht.

https://www.nzz.ch/international/gewalteskalation-in-aethiopien-die-neusten-entwicklungen-ld.1586148

Mali versinkt im Bürgerkrieg – und wie paradox: Die Weißen, Franzosen und Deutsche wollen mit Militär helfen.

https://www.sueddeutsche.de/politik/mali-putsch-1.5303435

Tschad: Jahrelanger Bürgerkrieg im Tschad mit neuer Eskalation.

https://taz.de/Neuer-Buergerkrieg-in-Tschad/!5762092/

Kamerun: Seit Jahren tobt im Westen Kameruns ein Bürgerkrieg, ohne Aussicht auf ein Ende.

https://www.deutschlandfunk.de/buergerkrieg-in-kamerun-schulen-unter-beschuss.799.de.html?dram:article_id=490947

Sudan: Seit mehr als nur 17 Jahre Bürgerkrieg im Sudan. Ein angeblicher Friedensvertrag sollte 2020 ein Ende herbeiführen. Mord und Totschlag, Flucht und Vertreibungen gehen jedoch weiter.

https://www.bpb.de/internationales/weltweit/innerstaatliche-konflikte/54699/sudan-darfur

Ist es aufgefallen, dass ausschließlich „Negerstaaten“* an der Spitze stehen, wenn es um innerstaatliche, ethnische Konflikte geht?

7% der Amerikaner sind Schwarze und Latinos – aber sie sind für etwa 50% der Morde verantwortlich

In den USA bringen mehr Schwarze ihre schwarzen Brüder um – und nicht etwa weiße Polizisten, wie angeblich bei George Floyd veranschaulicht. Aber, dass dies so ist, wird als Schuld der Weißen angesehen, als „hstorische Ungerechtigkeit“ [2] eingeordnet.

[2] https://www.dw.com/de/historische-ungerechtigkeit-schwarze-h%C3%A4ftlinge-in-den-usa/a-53876975

Die Zahlen müssen – warum auch immer – geschönt werden und man möchte Glauben machen, dass nicht mehr Schwarze (89% der Fälle) als Weiße (81%) sich untereinander töten. Was machen da schon „kleine Unterschiede“ aus.

Aber laut FBI gab es z.B. 2018 14.123 Morde, von denen 7.407 der Opfer Schwarze oder „Afroamerikaner“ waren und 6.088 Weiße. Der Anteil „Schwarzer“ an der amerikanischen Bevölkerung beträgt aber nur etwa 13%.

Das heißt, der Anteil schwarzer Männer beträgt etwa 7%, die aber für etwa 50% der registrierten Morde in den USA verantwortlich sind. Da sei doch die zynische Frage erlaubt, wer denn mehr tödliches Potential aufbringt. [3] [4]

[3] http://www.milwaukeeindependent.com/featured/stop-accusing-black-lives-matter-movement-ignoring-called-black-black-crime/

[4] https://ucr.fbi.gov/crime-in-the-u.s/2018/crime-in-the-u.s.-2018/tables/expanded-homicide-data-table-1.xls

Die Brutalität und Rüpelhaftigkeit der Schwarzen gegen sich selbst verbietet eigentlich die letzten Reste von Höflichkeit – und schon gar das Niederknien.

weiterlesen:

https://conservo.wordpress.com/2021/07/21/black-lives-matter-nur-schwarze-leben-zahlen/

Gewaltbereite Problemmigration auf dem Vormarsch: Deutsche werden aus ihren Innenstädten vertrieben

20 Jul

problemmigration

Deutsche werden aus ihren eigenen Innenstädten vertrieben, von den Goldst*cken der Altparteien. Ach ja, sind ja Fachkräfte, sollten kommen, dass wir nicht bis 70 arbeiten müssen. War wohl nix, wie alles was die Altparteien machen.

Immer mehr übernimmt ein verwahrlostes, migrantisches Milieu orientalischer, arabisch-, islamisch- und afrikanischstämmiger, überwiegend männlicher gewaltbereiter Jugendlicher den öffentlichen Raum ein, sorgt für eine „instabile Sicherheitslage“ und macht den verbliebenen deutschen Einwohnern das Leben zur Hölle.

weiterlesen:

https://www.journalistenwatch.com/2021/07/18/problemmigration-vormarsch-deutsche/

%d Bloggern gefällt das: