Tag Archives: EU

Video: Honigwabe HW#127: EU will diverse Bratwursthelden auf den Euro drucken (04:20:27)

2 Jan

honigwabe#127

Video: Honigwabe HW#127: EU will diverse Bratwursthelden auf den Euro drucken (04:20:27)

Minute 01:36:42

Neue RKI-Daten: 95% der Omikron-Fälle vollständig geimpft

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/omikron-rki-impfung/


Euro Banknoten Klaus Kleber RKI Omikron Infektionen Studie Berlin Schulen Islamismus Kasper Shlomo Finkelstein RKI Geimpfte massiv überrepräsentiert Moritz Körner Homosexualität Jürgen Döschner Atomkraftwerke Kernkraftwerke Umfragen verfälschen

Mitteleuropäische Staaten (Polen, Lettland und Litauen) setzen sich durch: EU-Kommission: Asylrecht wird deutlich eingeschränkt

4 Dez

muslim-go-home

Überraschend hat die EU-Kommission einen Vorschlag präsentiert, der Polen, Lettland und Litauen erlaubt, ihre Grenzen effektiv zu schützen.

»Deutschland allein in der EU«, könnte getitelt werden. Denn immer deutlicher zeichnet sich eine Wende in der Politik gegenüber Migranten ab. Jetzt hat die EU-Kommission einen Vorschlag unterbreitet, der drei Ländern erlaubt, die Rechte von vermeintlichen Asylanten zu beschränken. Die drei – Polen, Lettland und Litauen – werden seit Wochen von Migranten bedroht, die versuchen, illegal über die Grenzen zu Weißrussland nach Westen vorzustoßen.

Anders als an der Südgrenze der EU, haben die betroffenen Länder konsequent reagiert, die Grenzen abgeschottet und Migranten, denen der Grenzübertritt gelang wieder nach Weißrussland geschickt. Die EU-Kommission reagierte anders, als Migrantenlobby und NGO-Hilfsindustrie erwartet hatten: Sie diskutierte, wie die Länder beim Ausbau ihrer Grenzen finanziell unterstützt werden könnten.

Jetzt geht die EU-Kommission einen Schritt weiter. Sie schlägt eine Aufweichung der Asylregeln vor. Den betroffenen Ländern würde für einen begrenzten Zeitraum – im Gespräch sind sechs Monate – erlaubt, Asylanträge gleich an der Grenze zu bearbeiten und die Antragsteller, deren Anträge bekanntlich überwiegend unbegründet sind, nicht über die Grenze zu lassen.

Die EU braucht für die Umsetzung des Vorschlag nur die Zustimmung ihrer Mitgliedsländer. Diese gilt als sicher, auch wenn damit zu rechnen ist, dass Deutschland unter einer Ampel-Koalition gegen die Vorschläge stimmt.

weiterlesen:

https://www.freiewelt.net/nachricht/eu-kommission-asylrecht-wird-deutlich-eingeschraenkt-10087224/?utm_source=pocket_mylist

Ralf schreibt:

Was nützt es denn, wenn NUR die Grenzen im Osten Europas geschützt werden? Möchte hinzufügen: ….und Muslime in Massen direkt nach Deutschland einfliegen können?

Scholz hatte sich bereits zum Familiennachzug geäußert. Diese „Familien“ können jeden und alles umfassen. Dokumentenzwang soll abgeschafft werden. D.h. niemand muss mehr nachweisen, dass er tatsächlich mit den Ankern aus 2015 verwandt ist. Die Zusicherung genügt.

Britische Arbeiter jubeln: der Brexit ist ein großer Erfolg! – Der Brexit könnte der Anfang vom Ende des europäischen Sozialismus sein.

27 Okt

boris-johnson

Explodierende Löhne, sinkende Mieten, boomende Wirtschaft: für sozialistische Medien wird es immer schwieriger, das Erfolgsmodell Brexit kaputt zu reden.

Was müssen wir uns nicht alles für Märchen über den Brexit anhören: Wirtschaft am Boden, Fachkräftemangel, Tankstellen ohne Benzin. Die Wahrheit ist eine ganz andere: nie in der Geschichte des heutigen Englands sind die Arbeitereinkommen stärker und schneller gestiegen, hatte Handwerk einen höheren Stellenwert als jetzt. Denn: die Wirtschaft Großbritanniens boomt wie selten zuvor.

63.000 Euro Lohn für LKW-Fahrer

Der Brexit macht`s (nicht mehr) möglich. Wenn die Löhne für Arbeiter (wie jetzt) zu steigen „drohen“, können (nicht mehr wie früher) einfach Billigarbeiter aus Osteuropa herangekarrt werden, um die Löhne zu drücken. Jetzt funktionieren Nachfrage und Angebot endlich wieder!

Der Grund: wegen Corona haben circa 1,3 Millionen EU-Bürger England verlassen, alleine 700.000 die Hauptstadt London. Nun fehlen alleine 100.000 LKW-Fahrer.

Fake „Gasknappheit“

Und last but not least: sind hohe Gaspreise nicht schlimm – wenn man genug Kaufkraft besitzt. Und die explodiert im Vereinigten Königreich geradezu – während sie in vielen Teilen der EU hartnäckig stagniert.

In Wahrheit zittert die Europäische Union samt ihrem „roten“ Medienapparat. Denn der britische Boom wird die Bank of England schon sehr bald veranlassen, ihre Zinsen anzuheben. Was die EZB zwingen würde, es den britischen Kollegen gleichzutun.

Das könnte der Anfang vom Ende des Paneuropäischen Sozialismus sein: denn Zinsen von 2% und mehr bedeuten für sozialistische Pleitestaaten wie Griechenland, Italien, Portugal – oder Frankreich – das sichere Ende!

In Wahrheit ist das sogenannte „Brexit-Chaos“ eines der „roten EU“.

weiterlesen:

https://conservo.wordpress.com/2021/10/26/britische-arbeiter-jubeln-der-brexit-ist-ein-groser-erfolg/

Ex Protestant schreibt:

Das große britische kulturelle Erbe, bekommen die Briten dennoch nicht wieder. Ganze britische Städte wie Birmingham sind schon in muslimischen Händen, die Ureinwohner ziehen in die Vorort-Slums.

Meine Meinung:

Ein paar Fakten :

• Bürgermeister von London … Moslem

• Bürgermeister von Birmingham … Moslem

• Bürgermeister von Leeds … Moslem

• Bürgermeister von Blackburn … Moslem

• Bürgermeister von Sheffield … Moslem

• Bürgermeister von Oxford …Moslem

• Bürgermeister von Luton … Moslem

• Bürgermeister von Oldham … Moslem

• Bürgermeister von Rochdale … Moslem

• Über 3.000 Moscheen

• Mehr als 130 Scharia-Gerichte

• Über 50 Scharia-Räte

• 78% der muslimischen Frauen sind arbeitslos und Wohlfahrtsempfänger

• 63% der muslimischen Männer sind arbeitslos und Wohlfahrtsempfänger

• ALLE Schulkantinen in GB servieren nur noch Moslem-Gerichte (Halal)

https://nixgut.wordpress.com/2018/02/01/armutsflchtlinge-manche-wten-wie-raubtiere-in-unserer-befriedeten-gesellschaft/

Semechkare schreibt:

Brexit, welch Segen für England! Dagegen bei uns: Zementierung der Macht von Ökofaschos, Oneworldfanatikern (Great Reset), Umvolkern und zentralistischen EU-Bütteln.

Video: Bernd Zimniok (AfD): FDP will Muezzin-Ruf in Deutschland! (02:18)

20 Okt

zimniok-muezzin

Video: Bernd Zimniok (AfD): FDP will Muezzin-Ruf in Deutschland! – Bernhard Zimniok (AfD) (02:18)

Wenig überraschend für alle, die die Politik seit Jahren intensiv beobachten: Die FDP biedert sich wieder der Macht an und wirft dabei gar die Verteidigung der freiheitlich demokratischen Grundordnung über Bord. Sich dem Zeitgeist zu unterwerfen, scheint der FDP wichtiger, als demokratische Werte zu verteidigen.

Minute 01:50

Bernhard Zimniok: “Der Islam ist nicht mit unserer Werten der freiheitlich demokratischen Grundordnung zu vereinen. Wer die Islamisierung fördert (wie Christian Lindner), hat damit den Boden der freiheitlich-demokratischen Gründordnung längst verlassen.”

“Die FDP zeigt einmal mehr ihre Rückgratlosigkeit. Sie ist sogar bereit die Islamisierung in Deutschland zu fördern, um an die Futtertröge der Macht zu kommen. Leider war dies nicht anders zu erwarten.”

Meine Meinung:

Was mich an den jetzigen Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und FDP erfreut, ist die Gewissheit, dass die FDP zwischen den Mühlsteinen von SPD und Grünen zerrieben wird, wenn sie die Koalition wirklich eingeht. Und dann wird die FDP wieder auf die Größe zurecht gestutzt, die ihr wirklich zusteht, nämlich unter 5%. Mal sehen, wie lange die Koalition hält.

Es geht wohl weniger darum sich dem Zeitgeist anzupassen, statt sich an den Trögen der Macht zu berauschen, zu bereichern und sich die Taschen vollzustopfen. Ich bin mir sicher, die FDP wird die Quittung dafür bekommen. Ich verstehe beim besten Willen nicht, wie man die FDP wählen kann.

Mir scheint, die Wähler der FDP gehören zu den Besserverdienenden, viele Unternehmer, Selbstständige, Ärzte… Und sie glauben, die FDP wird dafür sorgen, dass ihnen auch in der Zukunft der Wohlstand erhalten bleibt.

Aber die EU hat längst die Messer gewetzt und wird mit dem neuen Vermögensregister / Eigentumsregister besonders die Besserverdienenden zur Kasse bitten. Und wenn Christian Lindner uns etwas von der “Freiheit der Religionsübung” erzählt, dann frage ich mich wie viel Ahnung er vom Islam hat.

Mir scheint, er hat Null Ahnung oder er lügt ganz bewusst. Es gibt im Islam keine Religionsfreiheit und das weiß er ganz genau. Ihm sind bestimmt auch die Konsequenzen dieser verlogenen Politik bekannt.

Aber sie gehen ihm am Allerwertesten vorbei. Ihm geht es allein um die Macht und das Geld. Dass er mit seiner Politik, die deutsche Identität, Kultur, die innere Sicherheit, den sozialen Frieden und die Religionsfreiheit zerstört, zeigt mir, was er für einen Charakter hat.

Nennt man solche Menschen nicht Antideutsche? Mir scheint, für den Rausch der Macht und des Geldes würde er auch mit dem Teufel paktieren. Hoffentlich kann Kubicki ihn noch stoppen. Oder ist die FDP mittlerweile so machtbesessen, dass daran nicht mehr zu denken ist?

Video: Robert Matuswchewski: Die EU verlangt ein Vermögensregister ALLER Europäer!? Alles wird registriert!? (18:19)

https://nixgut.wordpress.com/2021/08/18/video-robert-matuswchewski-die-eu-verlangt-ein-vermogensregister-aller-europaer-alles-wird-registriert-1819/

Bernhard Zimniok: Natürlich bezahle ich gerne viel mehr, um versiffte #ZügeStattFlüge zu nehmen, verbringe Stunden wegen zu späten Zügen bzw. beim Umsteigen an kalten/heißen Bahnhöfen mit all den freundlichen Mitbürgern und deren Musik, damit wir ca. 0,0000000000000000x an CO2 sparen. Logisch!

https://twitter.com/BernhardZimniok/status/1450830414545829890


religionspolitischer Machtanspruch Erstarken Islamisierung Deutschland Islam

Video: Martin Sellner: Polexit (Polens-Exit) – Die juristische Notwehr Polens gegen die linksversiffte EU (15:25)

11 Okt

polen-bruessel

Video: Martin Sellner: Polexit (Polens-Exit) – Die juristische Notwehr Polens gegen die EU (15:25)

Polnische Verfassungsrichterin Julia Przylebska: “EU-Recht teils unvereinbar mit der polnischen Verfassung”

„Der Versuch des Europäischen Gerichtshofs, sich in das polnische Justizwesen einzumischen, verstößt gegen (…) die Regel des Vorrangs der Verfassung und gegen die Regel, dass die Souveränität im Prozess der europäischen Integration bewahrt bleibt“, urteilten die Richter

Julia Przylebska, die Vorsitzende des polnischen Verfassungsgerichts und enge Vertraute von PiS-Chef Jaroslaw Kaczynski, wirft der EU die Überschreitung ihrer Kompetenzen vor. „Die Organe der EU handeln außerhalb der Grenzen der Kompetenz, die ihnen von Polen zuerkannt wird“, sagte Przylebska bei der Urteilsverkündung.

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/polen-verfassung-eu-recht-101.html


juristisch patriotische Renaissance linksliberale EGMR Regenbogenterror schwuler Terror multikulturelle Transformation ideologische Regenbogenland Ungarn Tschechien Neubürger Sperrung Corona-Hilfen Visegrad-Staaten Austritt Frankreich Eric Zemour Invasion Kolonisation

Von der Leyen: EU-Kommission kann Fluthilfen womöglich nicht auszahlen

16 Sep

eu-hochwasser

Nach der Flutkatastrophe in Deutschland hat die EU-Kommission Finanzhilfen versprochen. Doch die Millionenhilfen können womöglich nicht zeitnah ausgezahlt werden. Das legt ein Schreiben von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen an den Grünen-Europaabgeordneten Rasmus Andresen nahe, aus dem die Funke-Mediengruppe zitiert.

1,2 Milliarden Euro stehen jährlich zur Verfügung

Darin heißt es, die 2021 verfügbaren Gelder seien bereits beinahe vollständig für Hilfen nach anderen Naturkatastrophen vergeben worden. Die jährliche Obergrenze im EU-Haushalt für die „Reserve zur Solidarität und Soforthilfe“ liege demnach bei 1,2 Milliarden Euro.

weiterlesen:

https://www.rnd.de/politik/eu-kommission-kann-fluthilfen-laut-von-der-leyen-womoeglich-nicht-auszahlen-UKCPXDUOI5DODCYEQWZQIXW4ZY.html

Meine Meinung:

2018 haben CDU, CSU, FDP, Grüne und Linke gegen den Willen der AfD dafür gesorgt, dass die Flutwasserhilfe von 18 Milliarden Euro zur Flüchtlingshilfe rübergeschoben wurde.

Gelder aus Hochwasser-Hilfsfonds, die nicht verbraucht werden, kommen Flüchtlingshilfe zu Gute. im Jahr 2019 wurde eine Summe von 23,1 Milliarden Euro für Flüchtlingshilfe verwendet – zwischen 2016 und 2019 insgesamt 87,3 Milliarden Euro. Aber es gibt nur € 300,- Soforthilfe für die heutigen Flutopfer.

https://www.wochenblick.at/katastrophen-fonds-fuer-fluechtlinge-verwendet-flutopfer-bekommen-nur-300-euro/

Die Bundesregierung wird eine Soforthilfe von 100 Millionen Euro für Geflüchtete aus Afghanistan zur Verfügung stellen. Mit dem Geld sollen internationale Hilfsorganisationen unterstützt werden, die sich um die Menschen in den Nachbarländern kümmern. Es handelt sich wohl hauptsächlich um Usbekistan.

Wie ein NATO-Mitarbeiter gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bestätigt, sind seit der Machtübernahme der Taliban mehr als 18.000 Geflüchtete vom Flughafen in Kabul ausgeflogen worden.

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/100-millionen-soforthilfe-fuer-afghanische-fluechtlinge,Sgb0q2g

Aber dort werden die Flüchtlinge wohl nicht bleiben, denn Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan sind nicht erpicht darauf, Flüchtlinge aus dem Nachbarland Afghanistan aufzunehmen.

Die drei befürchten ein „islamistisches Virus“, sagt die Zentralasien-Expertin Beate Eschment. Also werden sie vermutlich von Deutschland aufgenommen, damit sich hier der islamische Virus ausbreiten kann.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/nachbarlaender-afghanistans-zentralasiatische-staaten.1008.de.html?dram:article_id=502054

Video: Rene Springer (AfD): Klartext zum Thema #Rente (00:39)

15 Sep

rene-springer

https://twitter.com/EgonFischer3/status/1438123488355700740

Milliarden an die EU, Flüchtlingsausgaben, Kindergeldzahlungen ins Ausland uvm. „Wir werden diese Zahlungen einstellen und dahin umlenken, wo sie hingehören: Zu den Menschen, die den Wohlstand in diesem Land erwirtschaften!“

“Es gibt in diesem Land den politischen Willen 44 Milliarden € an die Europäische Union (EU) zu bezahlen, 23 Milliarden € für die Bewältigung einer Flüchtlingskrise, zweistellige Milliardenbeträge zur Rettung des Klimas, 1 Milliarde Euro zum Kampf gegen Rechts, 400 Millionen € jedes Jahr für Kindergeldüberweisungen ins europäische Ausland.”

“Dafür ist der politische Wille da. Der politische Wille ist nicht da, hier für Wohlstandsrenten zu sorgen. Wir werden als “Alternative für Deutschland” das Prinzip umkehren. Dazu sind wir entschlossen. Wir werden diese Zahlungen einstellen und dahin lenken, wo sie hingehören, nämlich zu den Menschen, die den Wohlstand in diesem Land erwirtschaften.”

https://twitter.com/Rene_Springer/status/1437877093572939783

Video: Robert Matuswchewski: Die EU verlangt ein Vermögensregister ALLER Europäer!? Alles wird registriert!? (18:19)

18 Aug

robert-vermoegen

Video: Robert Matuswchewski: Die EU verlangt ein Vermögensregister ALLER Europäer!? Alles wird registriert!? (18:19)

Minute 04:13

FDA-Dokument gibt zu, dass der Covid-PCR-Test in Wirklichkeit Grippeviren testet

Ein Dokument, das gerade von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) veröffentlicht wurde, räumt offen ein, dass der berüchtigte PCR-Test für das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) nicht mit tatsächlichen Proben des chinesischen Virus entwickelt wurde, sondern mit dem, was genetisches Material aus einem gemeinsamen Erkältungsvirus zu sein scheint.

[1] https://www.fda.gov/media/134922/download

Da die Fauci-Grippe in einer ihrer „Varianten“ Formen noch nicht richtig isoliert ist, verwendete die FDA stattdessen regelmäßige Erkältungs-/Grippeviren, um PCR-Tests durchzuführen – was bedeutet, dass jeder, der „positiv“ auf chinesische (Corona-)Keime getestet wird, tatsächlich nur positiv auf die saisonale Grippe (Influenza) getestet wird.

https://pressecop24.com/fda-dokument-gibt-zu-dass-der-covide-pcr-test-ohne-isolierte-covid-proben-fuer-die-testkalibrierung-entwickelt-wurde-wodurch-effektiv-zugegeben-wird-dass-er-etwas-anderes-testet/

Minute 07:44

In #Duisburg stößt #Baerbock das erste Mal auf lautstarken Widerstand. Nachdem ihre Rede immer wieder gestört wurde, muss sie am Ende das Gelände mit einem gepanzerten Wagen des BKA verlassen. Der Wahlkampfbus startet ohne sie.

https:*//twitter.com/FHackenbruch/status/1425165347070566401

Minute 10:06

England beendet alle Corona-Maßnahmen. Keine Maskenpflicht, keine Abstandsregeln, keine Personenbeschränkungen im Einzelhandel, keine Corona-Tests mehr… Bürger sollen die Risiken selber einschätzen. Damit folgt England Dänemark.

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/trotz-delta-sorgen-und-inzidenz-von-214-briten-erklaeren-corona-fuer-beendet-76980644.bild.html

Minute 12:36

Impfweltmeister Israel wird von der Bundesregierung als Risikogebiet eingestuft

https://www.tagesschau.de/ausland/usa-tuerkei-hochrisikogebiet-101.html

Die Bundesregierung erklärt die Türkei ab Dienstag und die USA bereits ab Sonntag zu Hochrisikogebieten. Hinzu kommt überraschenderweise noch ein weiteres Land: der einstige Impfweltmeister Israel.

Minute 12:50

Zahl der Weißen in den USA geht zurück: Mehr Schwarze, weniger Weiße

Ein neuer Zensus zeigt, die Weißen werden immer weniger. Innerhalb von 10 Jahren ist ihre Zahl um 8,6% geschrumpft, während die Zahl der Schwarzen um 276% angestiegen ist.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-08/usa-zensus-weisse-bevoelkerung-gesellschaft

Meine Meinung:

Nicht die Zahl der Schwarzen steigt um 276%, sondern die Zahl der gemischten Ehen aus amerikanischen, schwarzen und lateinamerikanischen Menschen.

A_Cagliostro schreibt:

Womöglich kommt es zu einem „neuen Bürgerkrieg“, aber für wahrscheinlicher halte ich ein anderes Szenario. Der Migrationsdruck aus Mittel-/Südamerika wird nicht abnehmen, der wird sogar noch weiter steigen denke ich.
Der Anteil der Menschen mit lateinamerikanischen Wurzeln wird also kontinuierlich wachsen.

Diese Menschen bringen aber auch ihre Mentalität mit, ihre Lebenseinstellung. In einigen Jahrzehnten (oder vielleicht auch erst in 100 Jahren) werden die USA dann so sein wie Mexiko heute, nur größer.

Minute 16:25

Die europäische Kommission plant ein Eigentumsregister

Das bedeutet, jeder der in der europäischen Union wohnt soll eintragen, wieviel Gold, wieviel Silber, wie viel Platin, wie viel Bargeld hat er. Ob er Gemälde hat, Kunst, oder Schmuck, Ringe, Ketten, Uhren, oder was er sonst besitzt.

Und irgendwann sagt die EU vielleicht. Wir machen eine Zwangsabgabe von 5, 10, 20 oder 70 % von allem, was du hast. Und wenn man nicht angibt, von dem, was man hat, dann ist das eine Straftat und kann mit Gefängnis bestraft werden.

https:*//report24.news/riesenschritt-zur-kommunistischen-diktatur-eu-plant-vermoegensregister/

EU-Diktatur: Während der Fußball-EM wurde in der EU still und heimlich das digitale Briefgeheimnis aufgehoben

9 Jul

briefgeheimnis

Digitales Briefgeheimnis aufgehoben: Massenüberwachung, Chatkontrolle

Das EU-Parlament stimmte am 07.07.2021 für die Totalüberwachung ALLER Bürger. Alle Mails und Chatnachrichten sollen in Zukunft ohne jeden Anfangsverdacht oder richterliche Anordnung überwacht und an die Polizei übermittelt werden dürfen.

„Die Abgeordneten des EU-Parlaments haben die Verordnung zur Chatkontrolle angenommen, die es E-Mail- und Messaging-Anbietern erlaubt, private Nachrichten unterschiedslos und in Echtzeit nach verdächtigen Inhalten zu durchsuchen und diese der Polizei zu melden („ePrivacy-Ausnahmeverordnung“).

Eine Mehrheit von 537 bei 133 Gegenstimmen und 24 Enthaltungen unterstützte die Verordnung. Damit dürfen E-Mail-, Messaging- und Chatanbieter die gesamte elektronische Korrespondenz anhand intransparenter Datenbanken und mit fehleranfälliger „künstlicher Intelligenz“ durchsuchen.

Quellen:

http://archive.is/Tlf92

https://t.me/SandraGabriel269/4785

Meine Meinung:

Fast ausschließlich die Mitglieder der SPD und CDU/CSU haben dafür gestimmt! Und da sage jemand, wir leben nicht in einem Überwachungsstaat. Und der deutsche Michel schläft im Tiefschlaf. Weg mit der EU-Diktatur.

Wie Angela Merkel die Zukunft unserer Kinder und Enkel zerstört und Deutschland in den Abgrund treibt

25 Jun

deutschland-zukunft

Merkels Politik der verbrannten Erde.

Das Pech der jungen Generation

Junge Leute in Deutschland stolpern heute unvorbereitet und uninformiert in eine sehr riskante Zukunft. Es ist dies erstens die hoch-riskante Zukunft unserer Euro-Währung, die seit den EZB-Finanzmanövern nicht mehr ausreichend gedeckt ist.

Ein nicht mehr unwahrscheinlicher Kollaps der europäischen Schuldenblase und ein anschließender Zusammenbruch der Währung könnten die Ersparnisse und die Altersvorsorge der heute jungen Deutschen durchaus noch zu ihrer Lebenszeit auf ein Minimum zusammenschmelzen lassen.

Die „Vergemeinschaftung“ der Schulden aller Eurostaaten kann die heute Studierenden, die jungen Meisterinnen und Meister, die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer dereinst die Früchte ihrer heutigen Aufbauarbeit kosten. Es ist zweitens die nicht beendete Masseneinwanderung von mehrheitlich nicht integrationsfähigen Menschen aus der Dritten Welt.

Diese Einwandererflut wird in Folge der dortigen Bevölkerungsexplosion [in Afrika] absehbar auch kein Ende finden. Und es ist drittens der reale Verlust des Selbstbestimmungsrechts der Deutschen. Die schrittweise und schon laufende Übertragung unserer Parlamentsrechte und Regierungsaufgaben auf die Instanzen und Behörden der EU und der Verlust der Stimmenmehrheit im eigenen Land führen uns in nur wenigen Generationen dorthin.

Die drei Themen Sicherung unserer Geldes und Vermögens, Beendigung der Masseneinwanderung und Behauptung des Selbstbestimmungsrechts werden von den etablierten Parteien und den Medien derzeit mit populären Themen wie Klimarettung, Digitalisierung, Corona und Gerechtigkeit aus den Wahlkämpfen herausgehalten.

Die Kosten der Migration sind inzwischen exorbitant: für Hartz IV-Bezüge, Flugkosten für vertraglich vereinbarte Abholung von Migranten aus Griechenland, der Türkei, [aus Afrika und Asien], für Unterkunfts-Sanierungen, Daueranmietungen, Reinigung von Unterkünften und den Wiederaufbau der von Migranten aus Unzufriedenheit zerstörten und selbst angezündeten Unterkünfte

Für Wohnungsbau, Beschaffung von Möbeln  und Küchen, Erweiterungen von Schulen, Kitas, Altersheimen, Frauenhäusern und Gefängnissen, Flugkosten für Familienzusammenführungen, Familienunterhalt, Taschengelder, Heimatbesuchen von Asylanten und Flüchtlingen, Sozialhilfeschwindel, Bekleidung, Fahrräder,  Smartphones und Jahreskarten für Schwimmbäder.

Für freie Benutzung von Bahnen und Bussen, Kinos und Fitness-Studios, Gesundheitskosten, zusätzliches Personal für Schulen,  Kindergärten, Arbeitsverwaltungen, zusätzliches Personal bei AWO und  Caritas, Behörden für Flüchtlinge, für Polizei, Dolmetscher, Sozialarbeiter, Altenpfleger, Anwälte, Gerichte,  Sprachkurse und Berufsqualifizierungskurse.

Für Zusatzkosten für nicht begleitete [minderjährige] Jugendliche, Beiträge an DRK, Kommunen, Kirchengemeinden, Vereine, Sozialverbände, Umweltverbände und politisch orientierte Selbsthilfegruppen für deren Integrationsprojekte, für die in vielen Fällen mehrfach pro Migrant anfallenden Rückführungsflüge und die Beiträge zu den EU-Asyl- und Flüchtlingsfonds.

Die zusätzlichen Jahreskosten für Bund, Länder und Gemeinden dürften inzwischen und mittelfristig bei 50 bis 60 Milliarden Euro liegen. (55 Mrd. pro Jahr nach Schätzung des Kieler Instituts für Weltwirtschaft von 2018). Inzwischen sind 36% aller Hartz-4-Empfänger Ausländer, die nur 12% der Gesamtbevölkerung darstellen. Das heißt, dass etwa ein Zehntel [12%] der Bevölkerung schon ein Drittel [36%] von Hartz-4 abschöpft.

weiterlesen:

https://conservo.wordpress.com/2021/06/24/die-interessen-junger-wahler-teil-1/

Freya schreibt:

Sehr interessanter Beitrag – danke dafür. einer Einschätzung nach, ist das Zerstörungswerk einer eidbrechenden Kanzlerin, die mit aller Kraft quasi Alles, was das deutsche Volk aufgebaut hatte, entweder zerstört oder in alle Welt verschenkt hat, bereits heute überall zu sehen.

Sie hat es geschafft, unser Volk tief zu spalten und zwar bis in die kleinsten Systeme, wie Familien und Freundschaften hinein. Von der Demokratie, auf der unser gemeinsames Zusammenleben basierte, ist nichts mehr übrig geblieben, denn heute werden Andersdenkende (Andersdenkende als Frau Merkel) bereits auf eine Weise ausgegrenzt, verfolgt und mundtot gemacht, die sich noch vor wenigen Jahrzehnten niemand hätte träumen lassen.

Das deutsche Volk hat bereits heute im europäischen Vergleich die längste Lebensarbeitszeit, die niedrigste Rente, das geringste Privatvermögen usw.

Mit der gesetzwidrigen aber ungebremsten Masseneinwanderung in unser mühsam aufgebautes Sozialsystem (auch in unsere Sozialwohnungen) hat sie den Traum des ehemaligen Außenministers Joschka Fischer (Grüne) („Den Deutschen muss man ihr gesamtes Geld wegnehmen und es irgendwohin verteilen, Hauptsache, sie behalten es nicht selber…..“ oder so ähnlich) Wirklichkeit werden lassen.

Es gibt nur einen Begriff, der zusammenfasst, was Frau Merkel Deutschland und den Deutschen angetan hat: Hochverrat. Ich hoffe, dass eine spätere Aufarbeitung der Ära Merkel diesen unfassbaren Hochverrat offenlegt und ihn klar als das benennt, was er ist – strafbar.

Daher hoffe ich noch immer auf Gerechtigkeit und auf eine angemessene Verurteilung all derer, die sich daran beteiligt haben, auch wenn die genannten Schäden nicht mehr reparabel sein dürften. Mit patriotischen Grüßen. Freya

louisman schreibt:

Die Jüngsten der Babyboomer-Generation sind jetzt 57 Jahre alt. Die Altersgruppe 57+ stellt etwa die Hälfte aller Wähler dar, Tendenz immer noch steigend. In den Kindergärten tummeln sich derweil etwa zur Hälfte nicht-Deutsche (biologisch/kulturell) Kinder. Tendenz steigend.

Werden die Wähler sich weiterhin für eine „nach mir die Sintflut“ Politik entscheiden, oder ereilt diese nun plötzlich die Altersweisheit und sie wählen im Sinne ihrer wenigen Kinder und noch weniger Enkel? Enjoy the decline. (Genießen sie den Rückgang, den Volksaustauch, der Deutschen.)

Meine Meinung:

Die Alten werden weiterhin nach dem Prinzip „nach uns die Sintflut“ wählen, nicht unbedingt aus Gleichgültigkeit oder Bosheit, sondern eher aus Dummheit und Unwissenheit.


Target 2 Bürgschaften EZB Rettungsschirm Griechenland Corona Wiederaufbauhilfe Einkommensverluste Sparer Rentenfonds Hartz 4 Steuern Sozialbeiträge Familienpolitik, Bundeskanzlerin

%d Bloggern gefällt das: