Tag Archives: Nazis

Video: Robert Matuschewski: AfD trifft den Feind! Alice Weidel besucht Russland – ab Minute 23:55 nimmt Robert das Wahrheitsserum (36:17)

11 Mrz

robert-wahrheitsserum2+1Video: Robert Matuschewski: AfD trifft den Feind! Alice Weidel besucht Russland – ab Minute 23:55 nimmt Robert das Wahrheitsserum (36:17)

Video: Miriam Hope: Lasst endlich die Impfungen beginnen! (11:26)

miriam-schlafschafe+1Video: Miriam Hope: Lasst endlich die Impfungen beginnen! (11:26)

Hofnarren auf Russland-Tour: Die AfD dient sich dem Feind an

https://www.n-tv.de/politik/Die-AfD-dient-sich-dem-Feind-an-article22413060.html

Prof. Dr. Stefan Hockertz: Offizielle Verlautbarung: Die meisten nach der Corona-Impfung Verstorbenen sind ihren schweren Vorerkrankungen erlegen. Fragt man sich beim Weiterspinnen dieser Argumentation dann auch, ob es nicht fahrlässige Tötung war diese schwer Vorerkrankten überhaupt zu impfen?

https://twitter.com/PHockertz

Video: Honigwabe (Shlomo Finkelstein): ARD, ZDF & Co: Zu teuer, zu langweilig, zu links? – Wir sind nicht tendenziös ihr Nazis – Seid ihr doch, ihr Nazis! (14:54)

28 Jan

nazi-tagesschau

Mein Donnerstagsvideo ist online!

• Shlomo.ga: https://shlomo.ga/2021/01/28/wir-sind-nicht-tendenzioes-ihr-nazis/)

• Bitchute: https://www.bitchute.com/video/LShaaC9htDX2/

•  Frei3: https://www.frei3.de/article/10c2fb0e-5393-471c-8400-051637149511

Meine Meinung:

Was für ein Zufall. Als die türkisch-stämmige Tagesschau-Moderatorin Begüm Düzgün in Minute 08:55 sprach, dachte ich, was hat diese Frau für eine Kinderstimme. Und was sagt uns das? Ist sie mental auf der selben Ebene? Kaum hatte ich das gedacht, sagte Shlomo in etwa genau dasselbe. Ich lass mich doch nicht von solch einem Kindermund belehren.

Und im übrigen, ich mag keine Muslime in Deutschland und erst recht nicht im deutschen Fernsehen. Oder wird man jemals einen Christen im türkischen oder arabischen Fernsehen sehen? Eher wird man sie verfolgen. Aber wir sind so dumm und lassen uns dank der rot-grünen öffentlich-rechtlichen Lügen-Medien beschimpfen, diskriminieren und islamisieren.

Video: Quasir: BKA-Statistik, Fahndungsliste, Nazis & Fachkräfte (49:34)

16 Dez

Video: Quasir: BKA-Statistik, Fahndungsliste, Nazis & Fachkräfte (49:34)

Ihr müsst euch bei vk.com anmelden, wenn ihr das Video sehen wollt.

Video: Carolin Matthie: Vlog #698 – Party bei der SPD?! – Merkel warnt?! (01:15:19)

29 Sep

Video: Carolin Matthie: Vlog #698 – Party bei der SPD?! – Merkel warnt?! (01:15:19)

Angela Merkel: „Es muss in Berlin was passieren“ – Bundeskanzlerin warnt vor Corona-Hotspot – obwohl in der 4 Millionen-Stadt nur 77 Menschen wegen Corona im Krankenhaus sind.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/coronakrise-in-berlin-mueller-stimmt-auf-schaerfere-regeln-ein-eine-corona-ampel-auf-gelb/25655678.html

23:02 Uhr Tschechien und Slowakei wollen wieder Notstand ausrufen

Tschechien und die Slowakei wollen wegen steigender Corona-Infektionszahlen wieder den Notstand ausrufen. Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis sagt im Fernsehsender Nova, seine Regierung werde am Mittwoch zu einer Sondersitzung zusammenzukommen, um den Notstand auszurufen.

https://www.n-tv.de/panorama/05-43-Laumann-schliesst-Kontrollen-von-privatfeuern-nicht-aus–article21626512.html

„Black Lives Matter“-Schwindel: Mann gibt Spendengelder für Waffen und ein Haus aus – 200.000 Dollar abgezweigt

In den USA hat sich ein Mann die „Black Lives Matter“-Bewegung zu Nutze gemacht und mit einer Spendenkampagne rund 465.000 Dollar gesammelt, von denen er 200.000 für eigene Zwecke abzweigte. Das Geld investierte er dann jedoch in seinen eigenen Luxus.

Ein 32-jähriger Mann ist einem Bericht der „Daily Mail“ [1] zufolge am vergangenen Freitag in Toledo (US-Bundesstaat Ohio) verhaftet worden, nachdem er rund 200.000 Dollar an Spendengeldern für seinen eigenen Luxus ausgegeben haben soll. Wie die britische Zeitung weiter berichtet, hätte das Geld eigentlich der „Black Lives Matter“-Bewegung von Atlanta zustehen sollen.

[1] https://www.dailymail.co.uk/news/article-8778611/Creator-bogus-BLM-charity-page-arrested-using-200-000-buy-home-tailored-suits.html?ito=social-facebook

https://www.focus.de/panorama/welt/black-lives-matter-schwindel-knapp-200-000-us-dollar-mann-gibt-spendengeld-fuer-massanzuege-waffen-und-ein-haus-aus_id_12480793.html

Video: Massenschlägerei, Morde, Vergewaltigungen & Messerangriffe – 3500 mal in acht Monaten (04:57)

1 Sep
Video: Massenschlägerei, Morde, Vergewaltigungen &  Messerangriffe – 3500 mal in acht Monaten (04:57)
Und übrigens, schaut genau hin, so sehen Nazis aus! 😉
Meine Meinung:
Robert V. ist der Initiator der “Leine des Grauens”. Nachdem seine eigene Tochter von Migranten sexuell missbraucht wurde, sammelte er die Straftaten von Migranten und fertigte für jede Straftat einen Zettel an, auf der er die Straftat dokumentiert. Diese Zettel hing er dann auf eine Leine und zeigte sie als mobiles Mahnmal auf verschiedenen Demonstrationen. >>> weiterlesen
Dieses Video scheint in Chemnitz entstanden zu sein und zeigt die 3.500 Straftaten von Migranten, die in Deutschland in den letzten 8 Monaten stattfanden. In Wirklichkeit sind es wahrscheinlich 10 mal so viel, vielleicht sogar 100 mal so viel.
Wer weiß das schon so genau, zumal wenn man bedenkt, dass nur die Straftaten in die Kriminalitätsstatistik aufgenommen werden, in denen es zu einer Verurteilung des Täters gekommen ist. Bei den Vergewaltigungen sollen die Frauen aus Scham nur etwa sieben Prozent aller Straftaten angezeigt haben. Und wer geht bei einem Diebstahl, bei einer Körperverletzung, bei einer sexuellen Belästigung noch zur Polizei?
2018 haben die Straftaten von Zuwanderern an Deutschen erneut zugenommen. Die traurige Bilanz: Ein Zuwachs von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf nun 46.336 Fälle. Pro Tag sind das 127 Straftaten durch Zuwanderer, die an Deutschen verübt wurden. Zigtausende deutsche Familien also, die aufgrund der „Politik der offenen Grenzen“ ihre Angehörigen bestenfalls im Krankenhaus, im schlechtesten Fall im Leichenschauhaus besuchen mussten! >>> weiterlesen
Neo genesis schreibt:
Ich weiß nicht wie man als Gutmenschen so den Kopf in den Sand stecken kann…. unverständlich !!!!
Video: Gerald Grosz: Die Wahlergebnisse in Sachsen und Brandenburg – Nein, die AfD Wähler sind keine Nazis (02:48)
Video: Gerald Grosz: Die Wahlergebnisse in Sachsen und Brandenburg – Nein, die AfD Wähler sind keine Nazis (02:48)
Natürlich kann man sich jede Leiche schön reden und es ist immer wieder bemerkenswert, wie sich politisch erfolglose Konkursanten am Wahlabend zu erfolgreichen Siegern aufschwingen. Aber die Tatsache ist doch, dass die Großkoalitionären, die SPD und die CDU in Sachsen und Brandenburg wechselseitig aufgerieben, die einst großen und stolzen Volksparteien atomisiert, dem Erdboden gleichgemacht wurden.
In Sachsen kommen die Sozialdemokraten nicht einmal mehr auf 10 Prozent, wurden vom Wähler unter Minderheitenschutz gestellt. In Brandenburg stürzt die CDU auf 15 Prozent ab, diese Funktionärsclique ist nun merkelisiert. Frau Annegret Kramp Karrenbauer kann nun Hand in Hand mit Angela-„Wir schaffen das“-Merkel ihre dritte Karriere als Bestattungsunternehmerin, als schwarze Witwe der deutschen Innenpolitik, beginnen.
Und bevor nun politische Kommentatoren, einseitige Journalisten und Politiker – also die Rudi Ratlos unserer Gesellschaft – jene, die verständnislos und abgehoben das Bürgervotum diskreditieren, den Rechtsruck bemühen, das Gespenst der Nazis wieder an die Wand malen: Nein, die Wählerinnen und Wähler der AfD sind keinen Nazis, nein sie sind keine Rechtsextremen. Und sie lassen sich auch von politisch Etablierten nicht als Stimmvieh oder Opfer von Rattenfängern bezeichnen.
Sie lassen sich nicht schubladisieren. Es sind größtenteils einfache und rechtschaffene Bürgerinnen und Bürger, welche von den alten und schwerfälligen Systemparteien wie Sozialdemokraten und Christlich-Sozialen keine Antworten auf ihre Sorgen mehr erhalten. Es sind Menschen, die die roten und schwarzen Technokraten nicht mehr verstehen, die in den hartherzigen Besitzstandswahrern keine Visionen mehr erkennen.
Es sind kritische Bürger, deren Meinung die letzte Jahre handstreichartig und bequem ins rechte Eck gerückt wurde und die sich nun dafür rächen, dass sie als Parias [Außenseiter, Spinner, Rechtsextreme] der Gesellschaft verleumdet wurden. Es sind einfache und sorgenvolle Menschen, die von den Lügen und dem elenden [politisch-korrektem] Politsprech die Nase [gestrichen] voll haben, die sich gegen die Handlungsunfähigkeit, den inhaltsleeren Stillstand, gegen eine überhebliche Machtpolitik zur Wehr setzen.
Es sind Menschen, die eine Politik des Einzelfalls ablehnen, die sich eine offene und liberale Heimat auf Basis von Recht und Ordnung wünschen. Und es sind Menschen, die demokratische Wahlen in Anspruch nehmen, um dieses Bild des Jammers zu korrigieren. Es sind keine ideologischen Wähler sondern Bürger, die eine logische Antwort auf den Irrsinn der letzten Jahre geben. Und auch für diese Wähler gilt: Die Demokratie hat immer recht!
afd_wahlerfolg
Wahlerfolge der AfD bei der Landtagswahl am 01.09.2019 in Sachsen und Brandenburg.

Video: Neverforgetniki: Aufgedeckt: Rechte Straftaten werden erfunden (09:57)

14 Jul
Video: Neverforgetniki: Aufgedeckt: Rechte Straftaten werden erfunden (09:57)
Es ist ein Skandal: Antisemtische Straftaten, bei denen kein Täter ermittelt werden kann, werden automatisch den Rechten zugeordnet. Wie kann sowas in einem Land wie Deutschland möglich sein?
Video: Gerald Grosz: 50 Tage nach Ibiza – die einen redeten, die anderen taten! (02:36)
Video: Gerald Grosz: 50 Tage nach Ibiza – die einen redeten, die anderen taten! (02:36)
Gut 50 Tage ist es nun her, dass der B-Movie aus Ibiza die einst über jeden Verdacht erhabene Alpenrepublik erschütterte. Der Staatsnotstand wurde ausgerufen, Neuwahlen vom Zaun gebrochen, eine beamtete Nachtkastl-Regierung eingesetzt, die Vertreter der Parteien – selbsternannte Saubermänner und Frauen – schwörten in großen Gesten dem auf der Party-Insel Gesagten wie der Teufel dem Weihwasser ab.
Spott und Häme ergoss sich über die zwei Balduins, die Ferienschrecks von Ibiza. Der Stab wurde über beide gebrochen, im politischen Nirvana wurden sie versenkt. Und heute gehen alle, und zwar restlos alle in Sack und Asche. Denn eines wissen wir gewiss: Zwei haben darüber flapsig geredet, alle anderen haben es getan. Zwei traten zurück, alle anderen treten wieder an. >>> weiterlesen
Video: Gerald Grosz: Der Zitteraal von Berlin (02:19)
Video: Gerald Grosz: Der Zitteraal von Berlin (02:19)
Aber auch im jüngsten Fall, des Zitteraals von Berlin, erkennt man schon wie zuvor beim lieben Augustin von Brüssel, dass es schon lange nicht mehr darauf ankommt, wie krank man ist sondern vor allem wer in Wahrheit nicht mehr kann. Erinnern wir uns an den torkelnden Jean-Claude, den junckernden Schluckspecht.
Reihenweise rückten die Vertreter der um sich greifenden Volksverblödung, sprich die Odelfedern, aus, um den armen Anführer des bildlichen Niedergangs Europas vor lästigen Fragen zu schützen. Die Defensivstrategie in den Redaktionsstuben war rasch klar: Ischias im chronischen Endstadium.
Und nun zu Berlin. Deutschland liegt also sprichwörtlich in den letzten Zuckungen. Ausgerechnet bei der deutschen Hymne „Einigkeit und Recht und Freiheit“ übermannt – Verzeihung: überfraut – es trotz mehrmaliger „Wir schaffen das“-Selbsthypnose die strauchelnde Kanzlerin.
Und bei allem Respekt vor der persönlichen Integrität dieser Frau, der die persönliche Integrität ihrer Opfer des Einzelfalls übrigens immer herzlich egal war, aber die Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht darauf zu wissen, ob und in welchem Ausmaß ein Regierungschef daran physisch oder psychisch gehindert ist, sein Amt verantwortungsvoll und der Aufgabe entsprechend noch auszuführen.
Bei allem Mitgefühl für die persönliche Situation: Aber immerhin ist Deutschland eines der wichtigsten Länder Europas. Natürlich können jetzt manche einwenden, dass selbst die zitternde Angela noch ein Segen gegenüber dem zumindest körperlich stabilen Zungenbrecher Annegrett Kramp-Karrenbauer wäre. Aber wie gesagt: Man soll sich nicht immer am Schlechtesten orientieren. >>> weiterlesen

Video: Oliver Janich: Ist der Mordfall Walter Lübcke ein Geheimdienst-Attentat? (18:01)

20 Jun
Video: Oliver Janich: Ist der Mord an dem hessischen Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU) ein Geheimdienst-Attentat? (18:01)
Meine Meinung:
Ihr könnt davon ausgehen, dass der Verfassungsschutz in sehr viel mehr schmutzigen Aktionen seine Finger im Spiel hat, als die meisten vermuten. Die Aufgabe des Verfassungsschutzes besteht wohl nicht so sehr darin, die Verfassung zu schützen, sondern dafür zu sorgen, dass die gesellschaftlichen Eliten ihre schmutzigen Geschäfte in Ruhe weiter betreiben können. Um das zu gewährleisten ist fast jedes Mittel recht.
Und was redet Hans Leyendecker, der Präsident des Evangelischen Kirchentages, für eine Scheiße? Er hat den demokratischen Diskurs längst verlassen und spielt sich hier als Demokrat auf. Wenn ich solche “Demokraten” reden höre, bekomme ich jedes Mal einen Knoten im Hals, weil ich sonst kotzen müsste.
Hier noch ein Blick in die Polizeiliche Kriminalitäts-Statistik (PKS) von 2018, die Oliver Janich in seinem Video erwähnt. Er sagte auch, dass sein Video auf Youtube gelöscht wurde, als er berichtete, dass fast jeden Tag ein Deutscher von Migranten getötet wird:
Dramatischer Anstieg bei Gewalttaten gegen Deutsche
Nach dem am Donnerstag veröffentlichten Lagebild zur Zuwanderungskriminalität des Bundeskriminalamtes veröffentlichten Zahlen, stieg die Anzahl der Morde an Deutschen, durch die Gruppe der Zuwanderer, gegenüber 2017 um beängstigende 105% an.
Die durch Ausländer verübten Vergewaltigungsdelikte kletterten auf den Rekordwert von 13.377 Fälle und schwere und schwerste Körperverletzungen gegen Deutsche stiegen (2018) auf die horrende Anzahl von 55.359 Fälle an. So sieht die Realität wirklich aus.
Ebenso entlarvt das neu BKA-Lagebild die Lüge der angeblichen Gewalt von Deutschen gegen Ausländer. Denn tatsächlich waren an den 47.042 Angriffen auf Ausländer nur 8.455 einheimische deutsche beteiligt. Der Großteil aller Angriffe auf Fremde erfolgte also durch andere Ausländer!. >>> weiterlesen
Jeden Tag gibt es 127 Straftaten von Zuwanderern gegen Deutsche. 2018 wurden 230 Deutsche Opfer von Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen durch Zuwanderer. Insgesamt wurden 1,025 Millionen Menschen in Deutschland Opfer von Mord und Totschlag, von Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, von Raub und Körperverletzung! >>> weiterlesen
Video:gamesoftruth: Hat Angela Merkel zu wenig Wasser getrunken? (06:12)
Video: gamesoftruth: Hat Angela Merkel zu wenig Wasser getrunken? (06:12)
Minute 03:00: “Es gab schon einmal einen deutschen Kanzler, einen Reichskanzler, der ähnliche Zitteranfälle hatte. Auch damals gab es die Anweisung überhaupt nichts zu tun, als sei überhaupt nichts geschehen. Er hatte Parkinson, soweit man heute aus überlieferten Akten weiß. Das erklärt ein Doktor Recktenwald. Menschen, die an Parkinsianismus erkrankt sind lügen aus Freude am Lügen. Lust am Verbrechen zeichnet sie aus. Ihnen wohnen aber Überzeugungskraft und Überzeugungsdrang inne.” Dieser Reichskanzler war niemand anders als Adolf Hitler.
Ihre Berichte und alle in der Literatur verfügbaren Schilderungen über Hitlers Gesundheitszustand hat jetzt der Facharzt für Nerven- und Gemütskrankheiten, Dr. Johann Recktenwald, gesammelt und analysiert. Seine Diagnose: Hitler litt an sogenanntem Spät-Parkinsonismus, der Nachfolgekrankheit eines organischen Hirnleidens (Enzephalitis), das auch heute noch in den meisten Fällen unheilbar ist*. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Es wird gesagt, Merkels Zittern könnte auch auf einen Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenentzug zurückzuführen sein oder auf eine seelische Belastung. Dass Angela Merkel unter einer seelischen Belastung litt, darauf deutet auch ihr chronisches Fingernagelkauen hin.
Es wird weiter gesagt, dass Menschen mit Parkinson, Lust am Verbrechen haben. Ist Angela Merkel in Wirklichkeit eine psychisch schwer kranke Frau, die aus Hass Deutschland mit muslimischen Migranten flutete, um das deutsche Volk zu vernichten, genau so wie Hitler es tat?
Es gibt bestimmt genug Leute, die ganz genau wissen, wie es um Merkels Gesundheit bestellt ist. Warum hat niemand von ihnen den Mut, die Öffentlichkeit zu informieren? Sie sind in meinen Augen genau so verantwortungslos wie Merkel.

Video: Rezo: Die Zerstörung der CDU (55:08)

24 Mai
Video: Rezo: Die Zerstörung der CDU (55:08)
Hier das CDU-kritische Video von Rezo, welches mittlerweile mehr als 7,5 Millionen mal angeklickt wurde. Ich halte Rezo für einen Grünschnabel, der gerade so redet, wie ihm der Schnabel gewachsen ist, allerdings ohne vorher zu überlegen. Er hat zwar in einigen Dingen recht, in anderen aber hängt er seine Fahne in den politisch korrekten Wind.
Die CDU ist eine Partei, die sich am Kapitalismus orientiert. Das halte ich grundsätzlich für gut. Was wäre denn die Alternative gewesen? Etwa der Sozialismus? Dann würde es uns so ergehen, wie der DDR oder Venezuela. Mit anderen Worten, dann wären wir schon lange ein failed state, ein gescheiterter Staat. Aber die CDU sorgt mit ihrer Flüchtlingspolitik ebenfalls dafür, dass wir zu einem failed state werden.
Im Minute 05:39 spricht er vom Klimawandel. Man merkt der Typ hat Null Ahnung vom Klimawandel. Er ist genau so unwissend wie etwa 90 Prozent der jungen Leute in seinem Alter. Sie reden einfach nur das nach, was man ihnen per betreutes Denken in den Schulen und Medien einträufelt. Es würde zu lange dauern meine Meinung hier zu begründen. Darum verweise ich auf die folgendenden beiden Videos, die sich jeder, der sich für den Klimawandel interessiert, ansehen sollte.
Video: Das Märchen vom menschengemachten Klimawandel (57:41)
Und zum Beweis der Klimaerwärmung bringt er auch noch den Arzt und Kabarettisten Dr. Eckart von Hirschhausen und den Astrophysiker Professor Harald Lesch, der sich erst vor kurzem in einer Sendung bis auf die Knochen blamiert hat. Glaubt ja nicht, dass derjenige, der einen Doktor- oder Professorentitel hat besonders intelligent ist.
Nicht wenige von ihnen sind Fachidioten (Vollidioten), die lediglich etwas von ihrer kleinen akademischen Nische verstehen und in vielen anderen Dingen das betreute Denken bevorzugen. Sie orientieren sich sehr häufig nicht an Fakten, besonderes die Geisteswissenschaftler nicht, sondern viel häufiger an ihrer politischen Gesinnung.
Beide sind zudem Moderatoren und werden sicherlich gut bezahlt. Und würden sie etwas sagen, das nicht der politischen Korrektheit entspricht, wären sie längst ihren Job los. Also schwimmt man gerne mit dem Strom. Rezo sagt, er hat die Klima-Institute befragt, er hätte sich lieber selber informieren sollen, sich z.B. die beiden Videos ansehen sollen, die ich oben verlinkt habe. Aber er plappert lieber, statt sich selber zu informieren. Und er ist furchtbar leichtgläubig, wenn er diesen sogenannten Wissenschaftlern vertraut.
Fragt doch mal jemand von den etablierten Parteien, ob die Massenmigration negative Folgen für unser Land haben könnte. Sie werden es alle abstreiten. Diese Politiker interessiert es nicht die Bohne, ob Deutschland durch die Massenmigration zu Grunde geht. Sie sind nur an ihren eigenen Wohlergehen interessiert. Nicht anders, ist es bei den “Wissenschaftlern”. Es geht in der Klimaforschung um sehr viel Geld. Und diese angeblichen seriösen Wissenschaftler stopfen sich ebenso gerne die Taschen voll, wie unsere Politiker.
Ich habe mir die Scheiße jetzt 12 Minuten angesehen und das reicht mir. Sein Vortrag ist an Dummheit wirklich nicht mehr zu überbieten. Und natürlich sind alle AfD-Politiker, und in seinen Augen wahrscheinlich auch alle AfD-Wähler, Nazis. Wer hat euch nur so ins Gehirn ge*******? Und dann kritisiert er auch noch Beatrix von Storch, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD, eine hochgebildete Frau, der er nicht einmal das Wasser reichen kann.
Aber so wie Rezo sind wohl alle, die wie ein Maschinengewehr ohne Sinn und Verstand daherreden. Da fragt man sich, wovor sind sie eigentlich auf der Flucht? Scheinbar brauchen sie die Bewunderung der Öffentlichkeit um ihr Selbstbewusstsein aufrecht zu erhalten. Bei der ungebildeten und gehirngewaschenen Jugend haben sie damit bestimmt sogar großen Erfolg.
Solche Leute, wie Rezo werden durch die Migration eines Tages eines Besseren belehrt, denn der heutigen Jugend steht mit der Islamisierung eine grausame Zukunft bevor. Ihr braucht euch ja nur einmal die Gewalt in den Schulen ansehen und den Anstieg der Kriminalität. Aber das ist ihm natürlich nicht bewusst, darüber hat er noch nie nachgedacht, denn das Denken scheint nicht seine Stärke zu sein. Er redet lieber, statt zu denken.
Leider ist die große Mehrheit der heutigen Jugend genau so veranlagt, wie Rezo. Sie gaffen lieber den ganzen Tag auf ihr Handy und freuen sich über Smilies, statt etwas für die Bildung zu tun. Ohne Handy sind sie nichts und wissen nicht, was sie tun sollen. Und wieso sehen sich 7,5 Millionen Menschen solch eine Scheiße an? Weil sie genau so ungebildet sind wie Rezo. Das ist jedenfalls meine Vermutung.
Wie ungebildet die Jugend ist, sieht man an der ganzen Fridays-for-future-Bewegung und am Genderismus. Sie merken nicht einmal, dass sie für politische Zwecke missbraucht werden. Schuld daran sind die linken Lehrer, Medien, Kirchen, Parteien, Gewerkschaften, die Asylindustrie und viele andere. Die Jugend lässt sich eben leicht manipulieren. Das war immer so und wird immer so bleiben, bis zum bitteren Untergang.
Ich finde das Video von Neverforgetniki tausendmal besser als das von Rezo. Dieses Video solltet ihr euch wirklich ansehen. Das Video von Rezo könnt ihr euch schenken. Rezo ist einfach nur ein angepasster und unwissender Mitläufer im politisch korrektem Strom. Er sollte einfach mal seinen Mund halten und lernen zuzuhören. Denn das scheint eines der Dinge zu sein, die er nicht beherrscht.
Video: Neverforgetniki: Wie die Heute-Show, Extra 3 und Böhmermann uns MANIPULIEREN (13:57)
Video: Neverforgetniki: Wie die Heute-Show, Extra 3 und Böhmermann uns MANIPULIEREN (13:57)
Nachtrag 26.05.2019 – 19:59 Uhr
Video: So lügt Rezo: Der Faktencheck! – Grünpopulismus mit Rezo (25:53)

Von den Medien unendlich gehypt, verunsichert Youtuber Rezo die Jugend. Klimahysterie ohne Ende. Grünpopulismus bis zum Erbrechen. Manipulation bis zum Abwinken. Während die Presse die Lügen ungeprüft übernimmt, macht ein der Youtuber JasonHD nun den Faktencheck. Und der sieht verheerend aus. Diesen Faktencheck sollte jeder sehen. Er wird im Mainstream verschwiegen! Warum eigentlich?
SPIEGEL & Co. übernahmen die Lügen des angeblichen Youtube-Stars "Rezo" ungeprüft. Auch der ARD "Tagesschau-Faktenfinder" schweigt. Kritik? Fehlanzeige! Nur ein bisher eher unbekannter Youtuber hat die Aussagen näher untersucht. Und das Ergebnis ist verheerend.
Video: JasonHD – Grünpopulismus mit Rezo (25:53)
Video: JasonHD  -  Grünpopulismus mit Rezo (25:53)

Linker “Kotzbrocken” gegen rechten Edelmann: Fellner im Gespräch mit Sellner (Video)

5 Apr
fellner_sellner
Video: Wolfgang Fellner live mit Martin Sellner (Identitäre Bewegung) (30:29)
Meine Meinung:
Wolfgang Fellner ist erschreckend unwissend und dumm. Das hätte ich ehrlich gesagt nicht von jemandem erwartet, der so in der Öffentlichkeit steht und sogar eine eigene Fernsehsendung moderiert. Mir scheint, der lebt in einer linken oder vielleicht sogar in einer linksextremen Blase und lässt nichts an sich herankommen, was nicht der politischen Korrektheit entspricht.
Fellner hört weder zu noch denkt er darüber nach, was gesagt wird. Stattdessen quatscht er permanent dazwischen, plappert ohne nachzudenken, was ihm gerade in den Sinn kommt. Ich glaube, dass ist sein Konzept, um andere zu provozieren, sie aus der Reserve zu locken, um sie lächerlich und unglaubwürdig zu machen und sie als Nazis zu outen. Es geht Fellner nicht um eine sachliche und faire Diskussion.
Dieses erscheint mir übrigens typisch für Linke zu sein, jedenfalls für die heutigen Linken. Sie wollen nicht mit irgendwelchen intellektuellen Fragen belästigt werden, denn dann müssten sie Zeit investieren und sich informieren. Ich frage mich auch, warum solche Menschen wie Fellner all das nicht sehen, was tagtäglich in Wien und anderswo passiert?
Wie kann man all das alles einfach ignorieren? Ist es Gleichgültigkeit, fehlendes Mitgefühl, glaubt er, ein besserer Mensch zu sein, ist es Ausdruck von Arroganz oder fürchtet er wirtschaftliche Verluste? Oder profitiert er womöglich sogar von der Massenmigration? Auch Arbeitgeber profitieren von der Massenmigration und ihr sind die negativen gesellschaftlichen Folgen der Massenmigration total egal, denn sie sind in der Regel nicht davon betroffen. Und Fellners Zeitung ist von den Werbeeinnahmen der Arbeitgeber abhängig.
In Deutschland wurde in dieser Woche die Polizeiliche Kriminalstatistik veröffentlich und die Ergebnisse sind ziemlich erschreckend. Aber Innenminister Horst Seehofer will uns erzählen, es sei alles nicht so schlimm. Wenn man aber bedenkt, dass 2018 insgesamt 46.336 Straftaten von Migranten gegen Deutsche verübt wurden, täglich werden 127 Straftaten von Zuwanderern gegen Deutsche verübt, was einer Zunahme von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr beträgt, dann zeigt das, wie schlimm die Realität ist.
In Österreich sieht es wahrscheinlich so ähnlich aus. Und was solche Leute wie Wolfgang Fellner machen, sie laufen mit Scheuklappen durch die Welt, sie wollen die Realität einfach nicht sehen. Sie halten sich ganz fest Augen und Ohren zu.  Mir scheint, es geschieht deshalb, weil sie in einer Welt leben, die von der Migranten-Kriminalität nicht so sehr betroffen ist und weil sie einer infantilen und linksradikalen Ideologie folgen, die die Realität einfach ausblendet, um nicht über die Folgen ihrer kranken Ideologie nachdenken zu müssen.
Dazu sind die Linken auch viel zu faul. Sie halten lieber an ihren Vorurteilen fest. Mir fällt auch immer wieder auf, wie unwissend, faul und ungebildet die Linken sind. Wenn man sich immer nur innerhalb der linken Subkultur bewegt und niemals die Nase aus dem Fenster hält, dann nimmt man auch nur ein vollkommen verzerrtes Weltbild wahr.
So plappert man z.B. lieber nach, dass die Klimaerwärmung von Menschen verursacht wird, anstatt sich die Mühe zu machen, sich auch z.B. wissenschaftliche Gegenargumente anzuhören. Dazu sind die Linken offensichtlich zu faul. Genau wie Wolfgang Fellner, der kaum Wissen über die Identitäre Bewegung (IB) besitzt, aber meint, er könnte darüber urteilen. Was dabei herauskommt ist eine dümmliche Argumentation, in der er die IB als Nazis beleidigt.
Mir scheint, Linke sind gesellschaftliche Verlierer, besser gesagt Versager. Sie versagen, wegen ihrer Faulheit meist schon in der Schule und sie scheitern wegen ihrer Verantwortungslosigkeit auch im späteren Leben. Sie leben in Träumen, leben meist noch bei der Mama und sind nicht in der Lage für sich selber zu sorgen. Das ist wahrscheinlich das Ergebnis einer Erziehung, die von Wohlstand geprägt war.
Und weil ihre Eltern, die häufig von der Antiautoritären Bewegung  geprägt waren, sich lieber selbst verwirklichen wollten, Auto, Reisen, Häuschen, blieb für die Kinder wenig Zeit. Sie wurden in die Kita abgeschoben. Zurück blieben einsame, traurige, wütende und aufsässige Kinder. Daher vielleicht die Wut und die Gewalt, die man bei vielen Linken antrifft und ihr Hass über die Gesellschaft.
Linke zählten schon in der Schule zu den Leistungsversagern. Darum ist es kein Wunder, wenn sie zu faul sind, sich umfassend in gesellschaftliche und politische Fragen zu vertiefen. Stattdessen werden sie in den “Schulen ohne Rassismus” vollkommen einseitig indoktriniert. Man vermittelt ihnen nicht, wie man sich selbstständig Themen erarbeitet, sondern setzt ihnen ein vorgefertigtes Weltbild vor, welches natürlich nicht hinterfragt werden darf, wenn man nicht als Außenseiter, als Nazi und Rassist gelten will.
Mir scheint, die meisten Linken bleiben ihr ganzen Leben lang in einer kindlichen Rolle. Von klein auf sind sie es gewohnt, von anderen umsorgt und versorgt zu werden. Dadurch haben sie eine Erwartungshaltung entwickelt, dass andere ihnen ihre Wünsche zu erfüllen haben, statt sich selber darum zu bemühen. Das andere dafür arbeiten müssen, interessiert sie nicht.
Dies ist im Prinzip ein Schmarotzerverhalten. Und weil sie selber die Kosten nicht tragen müssen, sympathisieren sie mit sozialistischen und kommunistischen Ideologien, die ein ähnliches Denken vertreten. Faulheit first – lass die anderen zahlen. Genau dasselbe Denken herrscht bei den meisten Migranten vor.
Ich glaube, Linkssein resultiert immer aus einer persönlichen Schwäche heraus, aus einer Lebensunfähigkeit, weil man keine Verantwortung für sein eigenes Leben übernehmen will, hinzu kommen persönliche Fehler. Dabei scheint mir der größte Fehler die Sexualisierung unserer Gesellschaft zu sein.
Ich muss sagen, ich habe lange auch so gedacht und gelebt und bin dem linken Denken, aus Dummheit und Faulheit hinterher gelaufen. Beeinflusst und gestärkt wurde ich dabei durch die ganze linke Kacke, von der ich beeinflusst und manipuliert wurde. Heute bedauere ich diesen Fehler sehr.
Genau so wie radikale Muslime und Rechtsextreme sind Linksextreme nicht in der Lage eigene Fehler zu erkennen, denn dazu müssten sich mit den Ursachen ihrer Unzufriedenheit auseinander zu setzen. Den Mut haben sie aber nicht. Stattdessen lassen sie lieber ihren Hass heraus, für den sie andere verantwortlich machen.
Und noch einen Fehler möchte ich ausräumen. Man sagt immer, die Linken seien gebildet. Gebildet mögen sie sein, intelligent sind sie aber nicht.

Bayern ist FREI

Es ist nicht mehr als eine lupenreine Lebenslüge der Linken, daß sie die „Guten“ wären. Der Weg der linken Weltverbesserer ist gepflastert mit Leichen. Das illustrieren Mao, Pol Pot, Stalin, Lenin, Che Guevara und deren fanatische Jünger in allen Himmelsrichtungen.

Linke waren deshalb immer so erfolgreich, weil es ihnen gelungen ist, an niedrige Instinkte der Menschen zu appellieren und die dunklen Seiten der Menschen zu aktivieren. Daher ist der Begriff „Aktivist“ durchaus sehr zutreffend.

Ohne ihre Feindbilder wären Linke ziemlich armselige Kreaturen: Lernmuffel und Versager. Linke leben vom Neid, Mißgunst, Boshaftigkeit und Bösartigkeit. Niedrige Instinkte und Massen lassen sich mobilisieren durch Sündenböcke und Prügelknaben. Ein gefundenes Fressen für den Lynchmob. Linke wollen sich in der Regel nicht eingestehen, selber die Ursache ihrer eigenen Misere zu sein. Auf ganzer Linie gescheiterte Existenzen wie etliche grüne Politiker dämonisieren ihre Altvorderen um nicht wie weiland Dorian Gray in ihre eigene scheußliche Fratze sehen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.133 weitere Wörter

Video: Prüffall Deutschland – Demokraten im Fadenkreuz (JF-TV Doku) (41:44)

30 Mrz
Video: Prüffall Deutschland – Demokraten im Fadenkreuz (JF-TV Dokumentation) (41:44)
%d Bloggern gefällt das: