Tag Archives: Joe Biden

Micky Maus ins Weiße Haus – Wie Joe Biden die USA zerstört

10 Apr

Wird Amerika die nächste bunte Bananenrepublik? Verwechselt der
neue Präsident Joe Biden in Kürze den roten Knopf für die
Nachtschwester mit dem der Langstreckenraketen?

Wer es immer etwas ulkig fand, dass im mächtigen Amerika
ehemalige Schauspieler und Hollywoodstars wie Ronald Reagan oder
Arnold Schwarzenegger sich in den allerhöchsten politischen Ämtern
wiederfanden, für die legt der 78-Jährige Biden nun mindestens
noch eine Schippe drauf:

Noch nicht mal im Chefsessel des Weißen
Hauses richtig Platz genommen, wirft der selbsternannte „Demokrat“
die ersten Bomben, will das Land mit lateinamerikanischen
Flüchtlingen fluten und zündelt gefährlich mit Russland herum.

Und jetzt auch noch das: Da kommt Biden nicht mal mehr die Treppe
ins Flugzeug hoch, um dabei höchste ungeschickt über die eigenen
Füße zu stolpern. Doch bekanntermaßen fällt der Apfel nicht weit
vom Stamm, denn auch Schäferhund „Major“ scheint etwas schwermütig
zu sein.

Der erste „First Dog“ im Weißen Haus nach langer Zeit
ging schon auf zwei Wachleute los, die er aus nicht ersichtlichen
Gründen anfiel und biss. Der Erfolgsdruck? Starallüren? Immerhin
hatte Biden schon angekündigt, bald auch eine Katze adoptieren zu
wollen. Allerdings befürchteten Mitarbeiter schon einen
Zusammenbruch des Internets ob des neuen Vierbeiners.

Dabei kennt sich in der Familie Biden noch ein anderer mit
Zusammenbrüchen bestens aus: Joe Biden´s Sohn Hunter, der nun
seine Memoiren veröffentlichte. „Crack war mein bester Freund“,
heißt es darin unverblümt, um von Alkoholexzessen, Therapien und
dem totalen Absturz zu berichten.

Hunter verbarrikadierte sich wochenlang zuhause, trank Wodka in
rauen Mengen, wohingegen der einzige Weg von der Wohnung zum Kiosk
auf die andere Straßenseite führte, um sich neue Spirituosen zu
besorgen. Zwischen „zwölf und 16 Stunden“ besoff sich Biden´s Sohn
bisweilen täglich, um es irgendwann nicht einmal mehr zu schaffen,
überhaupt noch ins Glas zu gießen. Der Vater war zu dieser Zeit
übrigens US-Vizepräsident.

Bei Hunter kam irgendwann das Crack hinzu, kriminelle Obdachlose
zogen bei ihm ein. Wie Hunter und Joe wirklich zueinander stehen,
ist nicht genau definiert. Angeblich soll aber auch der 51-Jährige
schon Geld von einem russischen Oligarchen genommen haben, um die
Türe zu seinem Vater zu öffnen. Außerdem soll Hunter Biden in gut
bezahlte, aber auch dubiose Beratungsgespräche mit staatsnahen
chinesischen Unternehmen verstrickt gewesen sein.

Links:

https://www.fr.de/panorama/joe-biden-jill-biden-schaeferhund-usa-weisses-haus-major-champ-90233934.html

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_89798852/praesidentensohn-hunter-biden-crack-war-mein-neuer-bester-freund-.html

Quelle:

https://conservo.wordpress.com/2021/04/10/micky-maus-ins-weise-haus-mickey-mouse-to-the-white-house/

Semenschkare schreibt:

Ganz nach islamischer Vorschrift, „Frau zählt nur die Hälfte“ vom Mann. Inshallah, … Der Türke zeigt, was auch bei uns kommen wird!

Meine Meinung:

Der obige Kommentar bezog sich auf die Behandlung Erdogans gegenüber der EU-Präsidentin Ursula von der Leyen, die er am “Katzentisch” platzierte.

Deutsche Dackel*innen als Erdogans Bettvorleger

*ttps://www.journalistenwatch.com/2021/04/10/ganz-neues-eu/

Und das ist gut so, denn die Mehrheit der deutschen Frauen findet
das offensichtlich gut, denn sie wählen islamfreundliche und
deutschenfeindliche Parteien (CDU, CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP).
Die Frauen haben schon immer höhere Zivilisationen und Kulturen
zerstört.

Warum Frauen Nationen und Zivilisationen zerstören und einige
andere unangenehme Wahrheiten (in der Mitte der Seite)

https://nixgut.wordpress.com/2016/12/19/studie-die-irren-flchtlingshelfer_innen/

Und das Schlimmste ist, dass der durchschnittliche deutsche
Bürger keine Ahnung davon hat, was in Amerika vor sich geht. Man
hat sie so gehirngewaschen, dass sie die Wahl Joe Bidens für eine
gute Sache für Amerika halten. Und wie wir sehen können nicht nur
Frauen hochstehende Kulturen zerstören, sondern Männer wie Joe
Biden ebenfalls und Pamela Harris wird dies Werk vollenden.

Joe Biden wird die USA vernichten, in einen multikulturellen
Staat umwandeln, die Wirtschaft zerstören, die Kriminalität
erhöhen, einen Rassenkrieg gegen die weiße Leistungselite führen,
den Islam fördern, die westliche Kultur genau so wie die Bildung
zerstören.

Das alles haben wir den hasserfüllten linken Traumtänzern, der
linksversifften Presse und den Dominion-Wahlbetrügern zu
verdanken. Gegen so viel Dummheit gibt es kein Gegenmittel. Sie
lernen nur dazu, wenn sie die negativen Folgen ihrer Wahl am
eigenen Leib zu spüren bekommen.

Beruhen die Corona-Maßnahmen nicht auf sachlicher (fachlicher) Grundlage, sondern sind sie politisch motiviert?

16 Mrz

china-einkauf+1

Dr. Gunther Kümel schreibt:

“Indien hat die Epidemie seit langer Zeit hinter sich : DESHALB hört man nichts davon! Und nicht bloß Indien. Auch Taiwan, Thailand, Korea, Singapur, China, Laos, Vietnam, Tadschikistan, Kambodscha, Myanmar, Usbekistan, Mongolei, Nepal, usw., usw.”

https://conservo.wordpress.com/2021/03/15/die-irre-vision-des-wef-die-erde-vom-virus-mensch-befreien/#comment-89142

Ich habe die von ihnen angegebene Seite der Süddeutschen überflogen. Sie geht aber nicht weiter auf die von ihnen angeführten asiatischen Länder ein. Ich habe mich aber vor einigen Wochen etwas intensiver mit Vietnam beschäftigt, beruhend auf einen Artikel aus der “Zeit”. Der Erfolg in Vietnam beruht auf einem knallharten Lockdown, wie er in dem Artikel beschrieben ist. In den anderen von ihnen angeführten asiatischen Staaten wird es ähnlich ausgesehen haben.

Heißt dies jetzt, dass wir in Deutschland Corona auch nur mit einem eisernen Lockdown beenden können? Woher beruhen dann aber die Erfolge in Schweden, wo es nicht einmal einen richtigen Lockdown gab? Und wie kommt es, dass in mittlerweile 16 Ländern in den USA, der Lockdown beendet wurde und dort keine Maskenpflicht mehr besteht? In Dakota ist sogar das Tragen einer Maske verboten. Ist die “Corona-Pandemie” vielleicht sogar eine rein politische Entscheidung, um Wahlen zu manipulieren?

Wie Vietnam die Coronakrise besiegte und das offenbar sehr erfolgreich. Auslöschen des Coronavirus statt Abflachen der Infektionszahlen

https://nixgut.wordpress.com/2020/11/26/wie-vietnam-die-coronakrise-besiegte-und-das-offenbar-sehr-erfolgreich-ausloschen-des-coronavirus-statt-abflachen-der-infektionszahlen/

https://nixgut.wordpress.com/2021/03/14/video-robert-matuschewski-merkel-spahn-und-soder-sturzen-in-umfragen-ab-1626/

In vielen Ländern der Welt fliegen den Politikern und Parteien die Herzen zu, die sich für den Lockdown einsetzen. Sie steigen in der Sympathie- bzw. Beliebtheitsskala. So auch in Deutschland. Merkel profitiert von dem stets verlängerten Lockdown bei den Wählern, auch wenn dies mittlerweile ins Gegenteil umzuschlagen scheint, wie man an den Wahlen im Saarland und in Baden-Württemberg  sehen kann. Aber in den vergangenen Monaten waren Merkels Beliebtheitswerte enorm hoch.

Und solange Merkel und die CDU davon profitieren, gerade kurz vor der Bundestagswahl, wird sie einen Teufel tun, ihren Kurs zu ändern. Merkel sagte selbst, dass ihre Corona-Politik nicht auf wissenschaftlicher, sondern auf politischer Entscheidung beruht. (siehe Artikel von Boris Reitschuster unten) Und dann wird halt so lange mit Hilfe der Lügenmedien die Bevölkerung in Angst und Panik versetzt, solange dies für die Regierenden von Vorteil ist. Nicht umsonst wurden die Corona-Maßnahmen nach der Wahl in der USA wieder gelockert, weil sie zum Wahlsieg von Joe Biden beitrugen.

Video: Carolin Matthie: EILT: Boris Reitschuster deckt auf!: Angela Merkel: Der Lockdown ist eine politische, keine wissenschaftliche Entscheidung! – (07:19)

https://nixgut.wordpress.com/2021/01/21/video-carolin-matthie-eilt-boris-reitschuster-deckt-auf-angela-merkel-der-lockdown-ist-eine-politische-keine-wissenschaftliche-entscheidung-0719/

Und wer weiß, ob die Zahlen aus den asiatischen Staaten wirklich der Realität entsprechen? Vielleicht ist man der Meinung, dass eine negative Corona-Berichterstattung, der asiatischen Wirtschaft massiv schaden könnte. Also wechselte man die Strategie und erzählt der Welt, in Asien hätte man die Corona-Pandemie besiegt.

Die Presse wird dann auf Linie gebracht, überprüfen kann das ohnehin keiner. Und wer vertraut schon der Johns-Hopkins-Universität? Ist sie nicht Teil der Corona-Mafia? Also nimmt man stillschweigend die Kolleteralschäden in Kauf, an Menschen mangelt es ihnen ja nicht.

Dr. Gunther Kümel schreibt:

Der „Great Reset“ ist eine Endzeit-Menschheitsgefahr, der Tod aller Kultur, aller Freiheit, aller Identität! Der Tod aller Völker, nicht nur des deutschen.

Er kommt; er kommt bald und er kommt total. Aber er kommt auf leisen Sohlen, heimtückisch.

Man hört gar nichts davon, BILD bringt nix, die Abendnachrichten schweigen, die großen Zeitungen wissen von nix, die Parteien schweigen dröhnend, kein „Abgeordneter“ spricht darüber.

WIESO MACHT die AfD IHN NICHT ZUM THEMA?? Es müsste riesige Demonstrationen dagegen geben!

Dr. Gunther Kümel schreibt:

Sie (die etablierten Politiker, Parteien, Medien…) sprechen von „Extremisten“ (wenn sie von der AfD sprechen). Ich habe noch nie irgend einen Standpunkt irgend eines AfD-Politikers als „extremistisch“ einordnen können! Es sind samt und sonders äußerst maßvolle Bekenntnisse zum Volk, ganz wie es das Grundgesetz befahl.

Es ist grundgesetz-FEINDLICH, sich NICHT zum Deutschen Volk zu bekennen! Extremismus wird erst dann zur grundgesetzfeindlichen Äußerung, wenn sie sofort skandalisiert wird und die Leute auf die Schaumschläger hören.

Die AfD hatte anfangs Erfolge, WEIL die Wähler sich eine volkstreue Partei wünschen. Und weil sie die Einschleusung (Massenmigration) ablehnen („ja, dürfen’s denn des?“)

Tatsächlich passt sich die AfD aus lauter Angst an die CDU an, die sich an die SPD anpasst, die sich an die SED (Linke) anpasst: und alle streben gemeinsam mit Leyen und Merkl zum Great Reset!

Die AfD KÖNNTE die einzige Gruppierung sein, die sich zum Grundgesetz, zum Abendland, zum Deutschen Volk bekennt und den Great Reset so scharf bekämpft, wie es unser Überlebensinteresse verlangt. ABER DAZU MÜSSTE DIE AfD IHREN BRANDARTIKEL IM Bundestag VERLESEN !!

Oder meinen: https://wir-hn.de/politikwirtschaft/bei-uns-regiert-doch-das-volk-oder-was/

Video: Robert Matuschewski: AfD trifft den Feind! Alice Weidel besucht Russland – ab Minute 23:55 nimmt Robert das Wahrheitsserum (36:17)

11 Mrz

robert-wahrheitsserum2+1Video: Robert Matuschewski: AfD trifft den Feind! Alice Weidel besucht Russland – ab Minute 23:55 nimmt Robert das Wahrheitsserum (36:17)

Video: Miriam Hope: Lasst endlich die Impfungen beginnen! (11:26)

miriam-schlafschafe+1Video: Miriam Hope: Lasst endlich die Impfungen beginnen! (11:26)

Hofnarren auf Russland-Tour: Die AfD dient sich dem Feind an

https://www.n-tv.de/politik/Die-AfD-dient-sich-dem-Feind-an-article22413060.html

Prof. Dr. Stefan Hockertz: Offizielle Verlautbarung: Die meisten nach der Corona-Impfung Verstorbenen sind ihren schweren Vorerkrankungen erlegen. Fragt man sich beim Weiterspinnen dieser Argumentation dann auch, ob es nicht fahrlässige Tötung war diese schwer Vorerkrankten überhaupt zu impfen?

https://twitter.com/PHockertz

Video: Robert Matuschewski: Danke (03:24)

27 Feb

robert-danke+1Video: Robert Matuschewski: Danke (03:24)

Video: Robert Matuschewski: Die Dritte Welle schlägt zu! Bleibt Zuhause (41:06)

robert-dritte-welle+1Video: Robert Matuschewski: Die Dritte Welle schlägt zu! Bleibt Zuhause (41:06)

„Das, was wir da über Mund und Nase ziehen, ist eigentlich Sondermüll“

https://www.oe24.at/coronavirus/forscher-warnt-vor-chemiecocktail-in-ffp2-masken/466040681

Prof. Michael Braungart, wissenschaftlicher Leiter des Hamburger Umweltinstituts, rät vom Tragen der FFP2-Masken ab. Er spricht von einem gefährlichen Chemie-Cocktail.

Berlin: Ludwig Lindner (Die Linke, Neukölln), Sprecher der Initiative «Volksentscheid Berlin autofrei» will ein autofreies Berlin

https://www.moz.de/nachrichten/berlin/s-bahn-ring-berliner-initiative-will-volksentscheid-fuer-autofreie-innenstadt-52535067.html

Gunnar Schupelius: Berlin: So ignoriert Rot-Rot-Grün den erklärten Willen der Anwohner

https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/so-ignoriert-rot-rot-gruen-den-erklaerten-willen-der-anwohner

Der Senat zieht 53 Plattenbauten für Asylbewerber hoch, verteilt über die ganze Stadt. Überall wehren sich die Bürger dagegen, mit stichhaltigen Argumenten. Sie werden aber überhaupt nicht gehört.

Video: Robert Matuschewski: Nürnberg: Katastrophgnfall nach Brand im Kraftwerk! – Bischof Bedford-Strohm will AfD vom “Verfassungsschutz” überwachen lassen (26:19)

12 Feb

robert-inzidenz-1Video: Robert Matuschewski: Nürnberg: Katastrophenfall nach Brand im Kraftwerk! – Bischof Bedford-Strom will AfD vom “Verfassungsschutz” überwachen lassen (26:19)

Bedford-Strohm für Beobachtung der AfD durch Verfassungsschutz

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/bedford-strohm-fuer-beobachtung-der-afd-durch-verfassungsschutz/

Augsburg: Der scheidende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, hat sich dafür ausgesprochen, die AfD durch den Verfassungsschutz (von Verfassungsfeinden?) beobachten zu lassen.

Nürnberg ruft nach Kraftwerk-Großbrand Katastrophenfall aus

https://www.br.de/nachrichten/bayern/grossbrand-im-kraftwerk-stadt-nuernberg-ruft-katastrophenfall-aus,SOVNtm2

Mehrere Stadtteile ohne Fernwärme und Heizung.

Eckart von Hirschhausen: „Wer sich nicht impfen lässt, ist ein asozialer Trittbrettfahrer“

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article175833877/Eckart-von-Hirschhausen-Wer-sich-nicht-impfen-laesst-ist-ein-asozialer-Trittbrettfahrer.html

Sind nicht eher jene asoziale Trittbrettfahrer, die man trotz eines Doktortitels als Systemlakaien bezeichnen könnte? Wie ist er nur zu seinem Doktortitel gekommen. Und seine „Witze“ waren immer schon sehr fade.

Meine Meinung:

Ich “liebe” diese linken antideutschen Pfaffen. Was werden sie wohl sagen, wenn die muslimischen Neubürger in einigen Jahren ihre Kirchen abfackeln? Bedford-Strohm, Reinhard Marx und wer auch immer – dümmer geht’s nimmer!

Sofort die Kirchensteuer für diese antideutschen Kirchen abschaffen und aus der Kirche austreten. Sollen sie die Kirchensteuer doch von den Muslimen holen, denen sie, wie im Dritten Reich den Nazis, immer tiefer in den Anus kriechen.

Video: Robert Matuschewski: SPD Politiker Ralph Niemeyer ruft zum Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen auf! (03:18)

7 Feb

robert-niemeyer

Video: Robert Matuschewski: SPD Politiker Ralph Niemeyer ruft zum Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen auf! (03:18)

Ein „Traum von Gerechtigkeit“ wird bei Joe Biden wohl leider ein Traum bleiben

5 Feb

Der vorläufig letzte Fanfarenstoß in der medialen Trump-Olympiade ist verklungen und seine Niederlage besiegelt. Er und die Partei der Republikaner haben die Wahl verloren, und die von vielen gewünschte Alternative, der Kandidat der Demokraten, Joe Biden, ist als Präsident seit dem 20. Januar 2021 im Amt.

Er hat als ein wesentliches Ziel seiner Politik für die nächsten 4 Jahre ausgegeben, die amerikanische Gesellschaft wieder zusammenzuführen, die ja, so wurde und wird immer noch behauptet, Donald Trump gespalten habe.

Natürlich ist es gewagt, schon 2 Wochen später ein erstes Urteil abzugeben, aber nach seinen Entscheidungen in dieser kurzen Zeit gibt es bereits berechtigte Zweifel daran, dass er sein Ziel erreicht, denn seine herausragenden Vorhaben konzentrieren sich auf die Erleichterung von Abtreibungen und deren Finanzierung. Hier sind die Belege:

* Die bei seiner Inauguration eingesammelten Spenden – Gelder wurden International Planned Parenthood, der größten Abtreibungsorganisation, zur Verfügung gestellt.

* Die von Trump aufgekündigte Mitgliedschaft der USA in der WHO wurde von Biden rückgängig gemacht, was dieser Organisation einen hohen Millionen – Betrag u. a. für Abtreibungen weltweit garantiert, vor allem in den Entwicklungsländern. Interessant ist, dass dabei „Abtreibung“ immer noch mit dem Begriff „reproduktive Gesundheit“ kaschiert wird.

* Kurz vor Beginn des „Marsches für das Leben“ in Washington unterzeichnete Biden ein Dekret zur Abkehr von der sog. „Mexico City Policy“, wodurch ausländische Abtreibungs-Organisationen Steuergelder aus den USA erhalten können, z. B. eben auch Niederlassungen von Planned Parenthood außerhalb der USA.

Die Aufhebung dieses Verbots zur Finanzierung der weltweiten Abtreibungs-Industrie bedeutet, dass menschliches Leben in erheblich größerem Umfang zerstört werden kann. Natürlich weiß Biden, dass dies unethisch und auch nicht mit der Lehre der katholischen Kirche vereinbar ist.

Eine große Mehrheit der Bischöfe in den USA hat diese Entscheidung von Biden auch als Provokation aufgefasst und ohne diplomatische Floskeln öffentlich verurteilt.

Auch wenn eine katholische Ordensfrau Biden „einen sehr entwickelten“ Ansatz zur Abtreibung bescheinigte, gibt es einen solchen Ansatz trotz aller Versuche der Schönrederei nicht. Zur Abtreibung kann man ja oder nein sagen, aber nicht irgendetwas dazwischen.

Wer nach dem Film „Unplanned“ immer noch nicht von der Grausamkeit des Tötens von ungeborenem Leben überzeugt ist, dem empfehle ich die Lektüre des Buches „Die verlassene Generation“ von Gabriele Kuby, insbesondere das Kapitel „Die Methoden der Abtreibung“, in dem der Leser 9 Grausamkeiten der Kindstötung präsentiert bekommt.

Abtreibung ist und bleibt eine Verletzung von Menschenrecht und Menschenwürde, und das sollte einem langjährigen aktiven und katholischen Politiker wie Joe Biden auch bekannt sein. Ein ganzseitiges Foto mit gefalteten Händen und frommem Blick in einer katholischen deutschen Zeitung helfen ihm nicht, seine Haltung zur Abtreibung zu verschleiern.

Als erstes Fazit nach 14-tägiger Amtszeit bleibt für einen katholischen Christen nichts anderes als eine große Enttäuschung wegen der hohen Wahrscheinlichkeit, dass Präsident Biden mit seiner Einstellung als Abtreibungs-Befürworter, ja sogar – Verbreiter keine Gesellschaft zusammenführen kann, in der es erlaubt ist, jährlich fast 1 Millionen ungeborene Leben zu töten.

Was muss eigentlich in einem Menschen vorgehen, der überzeugt gegen das Schreddern von männlichen Küken argumentiert, aber gleichzeitig das Töten von ungeborenem menschlichem Leben toleriert.

Sein „Traum von Gerechtigkeit“, den Biden in seiner Einführungsrede beschwor, wird ein Traum bleiben. Denn auch seine Entscheidungen zur Besetzung seiner Regierung (z. B. Vizepräsidentin, Gesundheitsministerium) und zur Verstärkung der Transgender-Idee, z. B. in der Armee und in den Schulen, sprechen leider für diese Annahme.

Quelle: https://conservo.wordpress.com/2021/02/05/great-reset-scharlatanerie-oder-ein-masterplan/#comment-87290

Meine Meinung:

“Zur Abtreibung kann man ja oder nein sagen, aber nicht irgendetwas dazwischen.”

Das hätte ich früher auch gesagt, denn eigentlich bin ich gegen die Abtreibung. Aber angesichts der Bevölkerungsexplosion in den afrikanischen Staaten und den daraus entstehenden Folgen, bin ich mir nicht mehr sicher, ob wir in diesem Punkt nicht umdenken müssen.

Denn was sind die Folgen, wenn man die Geburtenraten in den afrikanischen Staaten nicht stoppt? Es wird zu Unruhen, Bürgerkriegen, Massentötungen und Fluchtversuchen nach Europa kommen. Das Töten wird dann von den Embryos auf die Welt der Lebenden verlagert, die viele andere mit in den Tod reißen.

Es ist natürlich traurig, wenn in den USA jährlich 1 Millionen Embryos getötet werden. Wir dürfen aber nicht nur allein die Situation in den USA betrachten, sondern müssen uns auch die Situation in Afrika ansehen, wo jede Woche etwa 1 Millionen Menschen geboren werden.

Dort werden es bald viele Millionen Menschen sein, die durch die Folgen der Bevölkerungsexplosion sterben werden. Sie werden sich in Bürgerkriegen oder bei Raubüberfällen gegenseitig massenhaft töten.

Außerdem hat Joe Biden wohl weniger daran gedacht, das geteilte Amerika zu vereinen, sondern die Linken erwarten von ihm sich an den Trumpwählern zu rächen. Und genau das wird in den kommenden Jahren geschehen und zwar gnadenlos.

Man kennt doch den grenzenlosen Hass der Linken und Black-lives-matter-Bewegung. Ihnen dürstet nach Blut und das massenhaft. Kein Wunder also, wenn die konservativen Wähler sich jetzt erst recht mit Waffen eindecken. Jedenfalls sind die Waffenverkäufe sprunghaft angestiegen:

https://i0.wp.com/sciencefiles.org/wp-content/uploads/2021/02/NICS-Firearm-Checks-USA-yearly.png?resize=1024%2C576\u0026ssl=1

https://sciencefiles.org/2021/02/04/us-amerikaner-bewaffnen-sich-biden-und-antifa-lassen-waffenkaufe-explodieren/

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg MSLive #62: Rutter verhaftet, AfD unter Beobachtung und Biden im Amt (03:08:54)

30 Jan

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg MSLive #62:  Rutter verhaftet, AfD unter Beobachtung und Biden im Amt (03:08:54)

Joe „Hampelman“ Biden: Eine Marionette der linksradikalen Orthodoxie?

29 Jan

Von DR.PHIL.MEHRENS

Schon nach einer Woche im Amt ist klar, dass Joe Biden keine eigene Agenda verfolgt, sondern nur den Grüßaugust für fanatisierte Linksdogmatiker spielen soll. Die halten Donald Trump für einen Irrtum der Geschichte und wollen ihn ganz schnell vergessen machen.

Er hat sie versprochen. Aber Versöhnung ist nicht in Sicht. Klar, es hätte sein können, dass Joe Biden wirklich der gute Onkel ist, als den ihn die deutschen „Sesamstraßen“-Medien im Schulterschluss mit den Trump-Hassern jenseits des großen Teichs seit Beginn des US-Wahlkampfes inszenieren. Einer, der selbst Schlimmes erlitten hat und deswegen niemandem Leid zufügen will.

Doch schon nach den ersten Tagen seiner Amtszeit ist klar, dass der frisch gekürte US-Präsident tatsächlich genau das ist, was das gegnerische Lager der Republikaner immer in ihm gesehen hat: eine – vielleicht tatsächlich gutmütige, vor allem aber total ohnmächtige – Marionette der linken Orthodoxie.

Die linke (linksradikale?) Orthodoxie bedurfte seines Guter-Opa-Images, um ihn als sanften Anti-Trump in die Wahlkampfarena zu zerren, die vielen Unentschlossenen einzulullen und die fünf Millionen Wählerstimmen einzustreichen, die nötig waren, um das Gespenst Trump zu vertreiben, dem Spuk ein Ende zu bereiten, der vier Jahre lang den Umbau des Hauses Amerika zum neomarxistischen Utopia behinderte.

weiterlesen:

https://conservo.wordpress.com/2021/01/28/joe-hampelman-biden/

Meine Meinung:

Ich möchte noch zwei Dinge einfügen. Der erste Hinweis bezieht sich auf einen Kommentar von Dr. Gunter Kümel, der darauf hinweist, dass in den USA gegen Joe Biden wegen Wahlfälschung ermittelt wird.

Der zweite Hinweis beschäftigt sich mit dem Begriff “Woke Ism” (Wokeness) und soll klären, was darunter zu verstehen ist.

Dr. Gunther Kümel schreibt:

29. Januar 2021 um 15:48

https://conservo.wordpress.com/2021/01/28/reset-the-reset/#comment-86908

WAHLFÄLSCHUNG: Der Gouverneur von Texas hat namens des Staates Texas Klage gegen Biden erhoben. Seine Notverordnungen bez. „Klima“ seien verfassungswidrig: Zehntausende verlieren Arbeit durch die Maßnahmen, etwa das Verbot, begonnene Ölleitungen weiterzubauen. Mittlerweile überprüfen Gerichte die Wahlfälschungen.

https://www.theepochtimes.com/texas-governor-orders-agencies-to-sue-biden-administration-for-climate-actions-that-kill-jobs_3677062.html?utm_source=newsnoe\u0026amp;utm_medium=email\u0026amp;utm_campaign=breaking-2021-01-29-1

Eben lief mir auf dem Blog von Conservo der Begriff “Woke Ism” (Wokeness) über den Weg. Ich hatte diesen Begriff bisher noch nicht gehört. Deshalb suchte ich im Internet nach einer Erklärung. Ich fand zwei Erklärungen, die ich hier einfügen möchte.

Hier die erste Erklärung zu “Woke Ism”:

„Woke Ism“ bezieht sich offensichtlich auf ein „Erwachen“ der schwarzen Minderheit in den USA und meint damit eine gesellschaftliche Benachteiligung der schwarzen Rasse. Ich glaube, diese angebliche Benachteiligung der Schwarzen, die als Rassismus betrachtet wird, entspricht in etwa der Opferrolle der Muslime in Deutschland.

Denn sowohl die Schwarzen, wie die Muslime, tragen selbst die größte Schuld an ihrer als benachteiligt empfundenen Rolle in der Gesellschaft. Und sie wird ihnen von den Linken eingeredet. Heute wird der Begriff Wokeness auf Rassismus, Sexismus und Umweltbelange ausgedehnt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wokeness

Hier die zweite Erklärung zu “Woke Ism”: https://wokeism.org

Ich habe den Text mit Deepl übersetzen lassen und füge ihn hier ein, damit ihn alle lesen können.

Wokeism ist eine marxistisch inspirierte Bewegung, die mit gut gemeinten Menschen (rot-grünen Gutmenschen) begann, die Rassismus und soziale Ungerechtigkeit stoppen wollten. Sie hat sich mittlerweile in einen gewalttätigen Kult verwandelt, der all jene zum Schweigen bringen will, die anderer Meinung sind.

Dies geschah zuerst, mit sozialen Demütigung, aber jetzt mit Gewalt durch Antifa und Black Lives-Matter-Unruhen. Und zuletzt wurde eine gezielte Ermordung in Portland vom links-schwarzen Mob gefeiert.

Wokeism fordert Teilhabe (?) (Gerechtigkeit?), nicht Gleichheit. [1] Er versucht, alle traditionellen Normen zu zerstören, Wörter neu zu definieren und die objektive Wissenschaft zu zerstören, um eine marxistische Utopie zu schaffen. Anstatt Rassismus zu reduzieren, ist dieser neue Antirassismus in Wirklichkeit Rassismus unter einem anderen Namen. [Die Rassisten nennen sich jetzt Antirassisten.]

[1] Wokeism demands equity not equality.

Wokeism ist ein kompletter Angriff auf die westliche [& weiße] Gesellschaft. Er schreibt die Geschichte um, um zu verwirren. In revolutionärer Weise soll die westliche Welt zerstört werden.

Dieser “Virus” [Wokeism] infiziert jeden Teil der westlichen Gesellschaft. Von den Schulen der Kinder bis hin zur Regierung. Es ist unmöglich geworden, seine Meinung zu äußern, ohne Angst vor dem Karrieretod zu haben. Und in der Zukunft könnte das zum wirklichen Tod werden.

Es ist an der Zeit, die Menschen aus dem Gedankengefängnis der Postmoderne zu befreien und diese böse Bewegung zu stoppen. Gemeinsam können wir das Wahre besiegen und die westliche Gesellschaft retten!

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Dr. Gunther Kümel schreibt:

29. Januar 2021 um 15:41

„Woke“ ist Gutmenschen-Art, „politische (bzw., rassische, sexuelle) Korrektheit“. Blödsinn wie Gender.

Video: Martin Sellner: Martin Rutter verhaftet – Beendet Joe Biden die Corona-Pandemie? – Wurde Corona nur inszeniert um Donald Trump zu stürzen? (11:05)

25 Jan

Video: Martin Sellner: Martin Rutter verhaftet – Beendet Joe Biden die Corona-Pandemie? – Wurde Corona nur inszeniert um Donald Trump zu stürzen? (11:127)

Mein Namensvetter, der Aktivist und Aufklärer Martin Rutter wurde gestern in Braunau (OÖ) verhaftete. Was der Grund dafür war und wie er darauf reagiert, erläutere ich im Video

Dazu präsentiere ich eine Theorie. Kann es sein, dass Corona gar nicht zum globalen Great Reset führt, sondern lediglich ein Anschlag auf Trumps Präsidentschaft war?

Einige Indizien weisen darauf hin, dass die Presse in den USA umschwenkt, der Lockdown dort beendet und die Pandemie „überwunden“ werden soll. Sollte das der Fall sein, könnte Europa bald folgen. Wir werden sehen wie es weitergeht und was an der These dran ist.

COMPACT berichtete auch darüber.

•  Biden hat soeben die Quarantäne-Gesetze für Californien aufgehoben!

•  In Chicago dürfen Bars wieder aufmachen.

Konnte den Artikel leider nicht auf compact-online.de finden. Und übrigens hatte ich genau denselben Verdacht bereits am Anfang der „Coronapandemie“ geäußert, dass der ganze Wahnsinn nur inszeniert wird, um Trump zu stürzen.

Ich bin mir aber sicher, dass sie den Great Reset, den totalen Überwachungsstaat nach dem Vorbild Chinas und den ganzen Gender-Schwachsinn weiter verfolgen und selbstverständlich versuchen, weltweit sozialistisch-kommunistische Staaten (Diktaturen) zu errichten.

https://t.me/martinsellnerIB/6294

Ich möchte noch auf einen Punkt von Martin Sellner eingehen. Martin Sellner steht für einen total friedlichen Protest. Warum aber sind genau die politischen Gruppen so erfolgreich, die oft mit brutaler Gewalt auftreten? Ich denke dabei an die Antifa und an die Black-lives-matter-Bewegung, die dafür von den etablierten Medien und Parteien gelobt, unterstützt und mit Geld überschüttet werden.

Siehe u.a. die derzeitigen Proteste in den Niederlanden [1]. Wenn solche Proteste von vielen Menschen durchgeführt werden, dann sind sie wahrscheinlich erfolgreich. Ich will nicht sagen dass ich das gut finde, aber so sieht nun einmal die Realität aus.

[1] Rebellion in Holland: https://t.me/nixgut/13018

Es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit bis große Menschenmassen auf die Straße gehen, weil ihnen das Wasser bis zum Hals steht. Und ob sie dann noch bereit sind friedlich zu demonstrieren, wage ich zu bezweifeln.

Hätte man die französische Revolution bzw. den Hitlerfaschismus mit friedlichen Mitteln verhindern können? Beides hat sehr viel Blut und Menschenleben gekostet.

Wird man die antidemokratische Massenmigration, die Umvolkung bzw. Ausrottung des deutschen Volkes, eine Zukunft, die die meisten Deutschen aus ihrer Wahrnehmung verbannt haben, mit friedlichen Mitteln verhindern? Oder die Errichtung eines totalen Überwachungsstaates, einer Diktatur?

%d Bloggern gefällt das: