Tag Archives: Kernenergie

Video: Reaktionär Doe: Folge 49: Nur noch Bekloppte hier (24:45)

25 Jul
Ein geniales Video. Schaut es euch an!

reaktionaer_folge_49

Video: Reaktionär Doe: Folge 49: Nur noch Bekloppte hier (24:45)
Meine Meinung:
Als „NPC“ [Non-Player-Character] werden Menschen bezeichnet, denen unterstellt wird, dass sie nicht selbstständig denken, sondern wie automatisch die Haltung eines Anderen oder Übergeordneten übernehmen, was auf etwa 80 Prozent der Deutschen zutrifft, die den öffentlich-rechtlichen Lügenmedien vertrauen.
Damit ist gemeint, dass NPCs die Meinungen anderer nachsprechen und nachplappern. Es sind gehirngewaschene Menschen, die der linksversifften politischen Korrektheit folgen und das betreute Denken bevorzugen. Früher bezeichnete man diese Menschen als „Mitläufer“, „Schlafschafe“ oder „(ideologisch) Verblendete“.
Video: Reaktionär Doe: Folge 48: Gegen Rechts – Liveleakkanal von Reaktionär Doe gelöscht (16:50)

reaktionaer_folge_48

Video: Reaktionär Doe: Folge 48: Gegen Rechts (16:50)
Video: Reaktionär: Beug dich vor: Kurzkommentar (06:59)
Video: Reaktionär Doe: Kurzkommentar – Beug dich vor (06:59)

Video: Stefan Aust: „Die Energiewende ist verlogen bis zum Geht-nicht-mehr!“ (6:02)

17 Jul
Video: Oliver Flesch: Stefan Aust (DIE WELT): „Die Energiewende ist verlogen bis zum Geht-nicht-mehr!“ (06:02)
Stefan Aust: Warten wir doch, bis der Klimahype abgeklungen ist (welt.de, Bezahlschranke)
“Welt”_herausgeber Stefan Aust rät zum Aussitzen des Klimawahns (epochtimes.de)
Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Dr. Christian Blex (AfD): Wind- & Sonnenkraft sind eine riesige Ver*rschung (25:36)
Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Dr. Christian Blex (AfD): Wind- & Sonnenkraft sind eine riesige Ver*rschung (25:36)
Video: Gerald Grosz: Die Auswirkung der partiellen Mondfinsternis auf die Politik (02:50)
Video: Gerald Grosz: Die Auswirkung der partiellen Mondfinsternis auf die Politik (02:50)

440 Millionen Downloads infiziert: Diese Android-Apps sollten Sie sofort löschen

17 Jun
apps_deinstallieren
Der chinesische App-Entwickler CooTek hat über den Google Play Store werbeverseuchte Apps verbreitet, die den Gebrauch von Android-Handys extrem einschränken. So wird auf dem dem Handy ständig aufdringliche Werbung angezeigt, Nutzer können keine Anrufe mehr annehmen oder andere Apps verwenden. Teilweise bringen die Apps sogar Werbung auf den Sperrbildschirm. Sogar bei gesperrtem Handy wird Audio- und Videowerbung abgespielt.
238 Apps von CooTek sind betroffen, diese wurden insgesamt mehr als 440 Millionen Mal installiert. Die beliebteste App von CooTek wurde über 100 Millionen Mal geladen und heißt TouchPal Tastatur. Als Tastatur App erhält die Anwendung Zugriff auf alle von Ihnen eingetippten Infos. Darunter können natürlich auch sensible Daten wie Passwörter oder Kreditkarteninfos sein. >>> weiterlesen
Video: Oliver Flesch: Grandiose PR! FAZ h*tzt gegen Feroz Khan, Martin Sellner, Alexander Malenki, Milo & mich (15:29)
Video: Oliver Flesch: Grandiose PR! FAZ h*tzt gegen Feroz Khan, Martin Sellner, Alexander Malenki, Milo & mich (15:29)
Video:: AfD Fragerunde u.a. mit Kohleausstieg, Kernenergie, verschleudern von Geld. 15.06.2019 (01:05:40)
Video:: AfD Fragerunde u.a. mit Kohleausstieg, Kernenergie, verschleudern von Geld. 15.06.2019 (01:05:40)

Matissek: Das Grundproblem ist nicht das Klima, sondern die Überbevölkerung

13 Jun
Die „Klimabewegung“ fordert eine Selbstbeschränkung und Verzichtshaltung aller Individuen auf der ganzen Erde. Aber ist das realistisch? Ist es nicht eher so, dass es auf Grund steigender Weltbevölkerung zu Kriegen und Verteilungskämpfen kommt?
Gegen solche Aussichten wirken 1,5 Grad Begrenzung von „Global Warming“ bis 2080 und ähnliche Zielvorgaben wie ein Kindergeburtstag.
Ist es nicht sinnvoll, die Abhängigkeit vom Erdöl zu reduzieren und wieder verstärkt auf Kernenergie zu setzen, zumal die Kernenergie in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht hat? War der Kernenergieausstieg nicht doch zu übereilt und entsprang er nicht wie beim Klimawandel einer grünen Panik?
Noch eine Anmerkung. Viele werfen der heutigen Fridays-for-future-Generation vor, sie folge ohne zu überlegen der grünen Klimahysterie. Sind die 68er und folgenden Generationen nicht ebenso gedankenlos der “Atomkraft nein Danke-Bewegung” hinterher gelaufen?
Beide Themen, sowohl die Klimaerwärmung wie auch die Kernenergie sind sehr schwierige Themen, über die nur wenige Menschen ein wirklich gutes Wissen haben. Hinzu kommt, dass die veröffentliche Meinung selbst bei Wissenschaftlern oft einen stärkeren Einfluss hat als Fachwissen.
Und wenn dann noch finanzielle Aspekte hinzukommen, bleiben die Fakten schnell mal auf der Strecke, denn wer hat schon Lust permanent gegen den Strom zu schwimmen und seinen gut bezahlten Job zu verlieren?
Gehören die Auseinandersetzung zwischen Iran und den USA nicht bereits zum Verteilungskampf um die Energiereserven Gas und Erdöl? Anlässlich steigender Weltbevölkerung werden diese Verteilungskämpfe weiter zunehmen.

Bayern ist FREI

von Daniel Matissek

Neuerdings wird mir wegen meiner Kritik an der derzeitigen Hysterie und am Grünruck der deutschen Politik unterstellt, ich zähle zu den „Klimaleugnern“ oder „Klimaskeptikern“. Diese Verbaletiketten kommen heute in etwa dem gleich, was früher „Ketzer“ oder „Hochverräter“ verkörperten.

Hierzu daher folgendes:

1. Ich bestreite gar nicht eine derzeitige Erderwärmung, erachte allerdings die wissenschaftliche Faktenlage und die Modellierungen als viel zu vage für belastbare Prognosen, erst recht was die Behauptung eines entscheidenden anthropogenen Einflusses angeht.

2. Das Grundproblem ist meines Erachtens nicht das Klima, sondern die Überbevölkerung – und solange hier keine grundlegenden Maßnahmen ergriffen werden, ist der globale Klimazinnober (der nachweislich ökonomischen und lobbyistischen Interessen dient und von diesen medial gezielt akzeleriert wird) ein unsinniges Herumdoktern an Symptomen. Dass alle Menschen ihre Grundbedürfnisse decken möchten – und dazu gehören auch energieintensive Technik und Mobilität – und dass dieser Wunsch auch für jene Erdteile gelten muss, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 454 weitere Wörter

Video: Roland Tichy: Die Grüne Republik wird niemals kommen (13:11)

5 Jun
Video: Roland Tichy: Die Grüne Republik wird niemals kommen (13:11)
Warum hat das Klima-Kabinett keine radikalen Maßnahmen beschlossen? Warum geht das nicht voran mit dem „Klimaschutz”? Obwohl doch Fridays For Future so radikale Forderungen stellt und Grüne wie CDUSPD sich überschlagen in der Zustimmung? Woran liegt das?
Vielleicht daran, dass irgendwann doch die Taschenrechner der Familien ins Spiel kommen und die Frage gestellt wird: Was kostet mich all das konkret? Spätestens dann werden sich Mehrheiten finden, die dieser Massenhypnose endlich ein Ende setzen. Denn 600 € pro Familie und Monat sind ja auch ein Wort – und wären erst der Anfang.
Video: Roland Tichy: Schüler-Demos: Zu Lasten der Anderen (09:27)
Video: Roland Tichy: Schüler-Demos: Zu Lasten der Anderen (09:27)
Wer kann schon gegen gutes Klima sein? Wer gegen Sonnenschein? Das Anliegen der Schülerdemonstranten ist berechtigt oder auch nicht – es fehlen konkrete Maßnahen. Bislang heißt es nur, Kohle muss weg. Demonstrieren die Schüler in den Revieren auch gegen die Arbeitsplätze ihrer Eltern? Achim Winter ist Roland Tichy’s Gesprächspartner.
Video: Alles Grün – Willkommen zur Märchenstunde des Journalismus (09:07)
Video: Alles Grün – Willkommen zur Märchenstunde des Journalismus (09:07)
Sensationelle Umfragewerte für die Grünen! Großer Jubel in den Redaktionen, lange Gesichter bei SPD und AfD. Woher kommt dieser Triumphlauf einer Partei, die manchen schon verschwinden sah?
Meine Meinung:
Das Schlimme an der ganzen Geschichte ist, dass ganz viele Kinder, Jugendliche, Studenten und Erwachsenen auf einer kindlich-naiven Ebene des betreuten Denkens stehen geblieben sind. Man hat sie wie Meerschweinchen dressiert, ihnen das selbstständige Denken und erforschen abgewöhnt und kann sie nach Lust und Laune für ihre politischen Zwecke missbrauchen.
Die politische Machtgeilheit fordert halt seine Opfer. Hitler war da auch nicht so zimperlich. Das alles haben wir den rot-grünen Deutschlandhassern zu verdanken, die erst zufrieden sind, wenn sie Deutschland mittels der Muslime ausgerottet haben. Hoffentlich sind sie dann die ersten Opfer. Grüne Jugend, geh du mit gutem Beispiel voran. 😉

Video: AfD zur Wahl des Bundestagvizepräsidenten (14:34)

9 Mai
Video: AfD zur Wahl des Bundestagvizepräsidenten (14:34)
Nachdem die AfD-Fraktion einen Wahlvorschlag mit drei Kandidaten, die an diesem Donnerstag alle gleichzeitig für den Posten des Bundestagsvizepräsidenten antreten sollten, präsentiert hatte, hat die Bundestagsverwaltung dieses Vorgehen abgelehnt und die heutige Wahl gänzlich gestrichen. Dazu gibt es eine Pressekonferenz des AfD-Fraktionsvorsitzenden Dr. Alexander Gauland, des Ersten Parlamentarischen Geschäftsführers der AfD-Bundestagsfraktion, Bernd Baumann und des AfD-Abgeordneten Stephan Brandner.
Video: Debatte zur Fest­stellung der Tages­ordnung im Bundestag am 09.05.19 (14:03)
Video: Debatte zur Fest­stellung der Tages­ordnung im Bundestag am 09.05.19 (14:03)
Es geht bei dieser Bundestagsdebatte wiederum um den Sitz des Bundestagsvizepräsidenten. Es reden Stephan Brandner (AfD) und Marco Buschmann (FDP). Buschmanns Rede ist eine einzige Gehässigkeit, typisch für die gesamte Altparteienmafia.
Video: Kernenergie: Halbwahrheiten der Medien – AfD-Fraktion im Bundestag (03:11:37)
Video: Kernenergie: Halbwahrheiten der Medien – AfD-Fraktion im Bundestag (03:11:37)
Meine Meinung:
Das sind sehr gute Vorträge. Nehmt euch die Zeit und schaut euch das ganze Video an. Besonders den Vortrag von Rainer Klute ab Minute 09:35 kann ich sehr empfehlen. Diese Vorträge zeigen, dass besonders die Grünen, die sich so emsig gegen die Kernenergie ausgesprochen haben, nichts als Panik verbreitet haben. Vor allem haben sie die Gefährlichkeit der Strahlung weit überschätzt. Sie zeichneten ein Katastrophenszenario auf, genau so wie sie es beim Waldsterben und beim CO2 (Dieselfahrverbote) taten, um Wähler für die Grünen zu gewinnen.
Und große Teile der Bevölkerung fielen darauf herein. Die Propaganda der Grünen gegen die Kernenergie beruht nicht auf Fakten und Wissen, sondern auf Emotionen und Halbwissen, wenn nicht sogar auf Unwissenheit. Genau dasselbe geschieht zur Zeit wieder bei der angeblich von Menschen gemachten Klimaerwärmung. Hinzu kommt, dass viele wissenschaftlichen Fakten in den 80er-Jahren nicht bekannt waren.
Und wieder fallen Millionen Menschen auf die Lügen der Rot-Grünen herein. Auch diesmal informieren sich viele Menschen nicht, sondern verlassen sich auf die Informationen der Lügenmedien und auf die angeblichen Natur- und Klimaschützer der Linken und Grünen. Und sie haben damit, wider besseren Wissens wieder Erfolg.
In einem Punkt hatten die Grünen allerdings wohl recht, denn damals hatte man kein Konzept für die Entsorgung des sogenannten “Atommülls”. Dieses Problem scheint mittels der Transmutation (siehe Artikel von Rainer Klute unten) lösbar zu sein.
Das Konzept der regenerativen Energien, das die Grünen bevorzugen, dagegen wird früher oder später grandios scheitern. Wenn ich allein an den massenhaften Vogel-, Bienen- und Insektenmord denke, der durch die Rotoren der Windräder geschieht.
Durch diese Rotoren werden Milliarden Tiere getötet. Das wird langfristig zu katastrophalen Umweltzerstörungen führen. Aber das dürfte den Grünen am Allerwertesten vorbeigehen, solange sich genug Dumme finden, die sie wählen. Denn den Grünen geht es allein um den Machterhalt und da ist jede Lüge erlaubt. In Wirklichkeit sind die Grünen mit ihrer Energiepolitik die größten Umweltzerstörer, Umweltverschmutzer und Energieverschwender, die es gibt.
Siehe auch:
Interview mit Rainer Klute: Pro-Kernkraft-Aktivist: »Wer will, dass man ihn lieb hat, sollte diesen Job nicht machen«

Wasser predigen und Wein trinken. Klimaschützer Al Gore der Energiefresser

8 Mai

Bayern ist FREI

Außen hui – innen pfui. Besonders bei prominenten „Klimaschützern“ (allein der Begriff per se ist schon heiße Luft) scheint die Diskrepanz zwischen Schein und Sein besonders eklatant zu sein. Katharina Schulze (Grüne) wurde nicht müde, ihren Schäfchen „Klimaschutz“ zu predigen. Ihr selbst schein das herzlich egal zu sein. Kerosina Schulze umfliegt den Erdball für jeden noch so mickrigen Kick bis die Triebwerke glühen.

Der frühere US-Präsidentschaftskandidat und Klimaschützer Al Gore scheint aus dem selben Holz geschnitzt zu sein: er predigt, schreibt Bücher über Klima und Umweltschutz, lässt privat aber so richtig die Sau raus. Im Stromverbrauch kann ihm fast niemand das Wasser reichen.

Der Münchner Blogger hintermbusch hat Al Gore daher mal auf den Zahn gefühlt:

Mit Al Gore für das Kohle-Aus

Das sogenannte NGO ‚Campact‘ warb in der Endphase der Koalitionsverhandlungen für einen deutschen Ausstieg aus der Kohle-Verstromung bis 2030:

CampactGoreBuchUnbequemeWahrheitWarum mit Al Gore?
Gore
hat 2007 den Friedensnobelpreis…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.219 weitere Wörter

Video: Das Märchen vom menschengemachten Klimawandel (57:41)

6 Apr
Ich habe gerade gesehen, dass das deutsche Video gelöscht wurde. Es gibt aber noch die englische Version:
Video: The Great Global Warming Swindle – Full Documentary HD (73:25)
Video: The Great Global Warming Swindle – Full Documentary HD (73:25)
Am interessantesten ist das Video am Anfang und am Ende. Schaut euch das ganze Video an. Zwischendurch wird es ein wenig wissenschaftlich (CO2 im Weltmeer und Sonnenflecken (Eruptionen auf der Sonne).

Mit dem Erscheinen der heiligen Greta, der selbsternannten Prophetin der menschengemachten Klimakatastrophe, hat der Negativ-Hype um das böse CO2 seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Endlich ist jeder, der behauptet, der Einfluss des Menschen auf das Klima sei viel zu gering, um dieses in irgend einer Weise beeinflussen zu können, ein zutiefst geächteter, verdammungswürdiger Ketzer.

Der Grundstein dieser Entwicklung wurde – man höre und staune – von Margaret Thatcher gelegt, die von 1979 bis 1991 britische Premierministerin war. Zu dieser Zeit wurde erstmals die Theorie von einer möglichen globalen Erwärmung  durch CO2 vorgestellt. Da Thatcher sich, geprägt von den Erfahrungen aus der Ölkrise, von der Abhängigkeit der Rohölimporte aus dem Nahen Osten lösen und die Macht der Bergarbeitergewerkschaften, deren Streik einen großen Stromausfall verursacht und die konservative Regierung gestürzt hatte, brechen wollte, setzte sie auf Versorgungssicherheit durch die Atomenergie. Daher kam ihr diese neue Theorie von der Klimaerwärmung durch CO2 sehr gelegen.

Wes Brot ich ess, des Lied ich sing…

Sie bot der Royal Society finanzielle Unterstützung, um diesen Zusammenhang zu beweisen. Nach dem alten Grundsatz, dass in einem Gutachten immer das drinsteht, was der Auftraggeber beweisen möchte, nahm die Royal Society das Geld und lieferte den „wissenschaftlichen“ Beweis für die Klimaschädlichkeit von CO2 und Thatcher hatte damit ein wichtiges Argument gegen Öl und Kohle und für die Kernkraft.

Von da an nahm das Unheil seinen Lauf: Während in den USA vor der Amtszeit von George Bush dem Älteren das Jahresbudget für die Klimaforschung noch 170 Millionen Dollar betragen hatte, war es bis 2013 um mehr als das 10-fache auf über 2 Milliarden Dollar angestiegen. Jetzt, weitere 6 Jahre später, ist die „Klimakatastrophe“ ein Riesengeschäft, an dem unzählige Arbeitsplätze hängen und in das immense staatliche Gelder fließen.

Das Klima und die Eichhörnchen von Sussex

Wenn beispielsweise ein Wissenschaftler Forschungsgelder möchte, um über die Eichhörnchen von Sussex Studien betreiben zu können, müsste er nur in seinen Förderantrag schreiben: „Erforschung des Nuss-Sammelverhaltens von Eichhörnchen unter besonderer Berücksichtigung der Erderwärmung“. Schon hätte er das Geld.

Vor etwa 6 Jahren wurde eine hochinteressante und allumfassende Doku zum Klimaschwindel auf YouTube hochgeladen, die wir Ihnen heute vorstellen wollen, weil sie bisher nicht die Verbreitung gefunden hat, die sie haben sollte.

In dieser hochspannenden Dokumentation bleibt keine Frage zu diesem Thema offen, die 57 Minuten vergehen wie im Flug.

CO2 folgt der Temperatur und macht sie nicht

Wussten Sie, dass die Durchschnittstemperatur in der „mittelalterlichen Warmzeit“ zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert in Europa um 1°C höher war als heute, obwohl es damals noch kein „menschengemachtes“ CO2 gab?
Im 15. Jahrhundert dagegen folgte die so genannte „Kleine Eiszeit“, in deren Verlauf sogar im Winter die Themse zugefroren war. Hatte sich das CO2 plötzlich in Luft aufgelöst? Die Doku liefert die Erklärung: CO2 FOLGT der Temperatur und macht sie nicht!
Das Klima wird von unterschiedlichen Aktivitätszyklen der Sonne geprägt, wie wir aus der Doku erfahren. Das leuchtet im Gegensatz zu Gretas Weltuntergangsbotschaften ein.
Quelle: YouTube-Doku entlarvt Mär vom menschengemachten Klimawandel
Meine Meinung:
Hier ein weiteres sehr gutes Video, welches belegt, dass der Klimawandel ein ganz natürliches Phänomen ist. Alle Jahrhunderte bzw. Jahrtausende wechseln sich, wie in der Graphik dargestellt, Kälte- und Wärmeperioden ab, Eiszeiten und Warmzeiten.
Bei der ganzen Klimahysterie geht es um sehr viel Geld, welches sich die Klimalobby, sowie ihre Anhänger und Profiteure in die Tasche stecken wollen. Sie sind genau so geldgeil, wie unsere Abgeordneten in den Parlamenten, die mit aller Macht ihren Sitz im Bundestag behalten wollen.
Nur aus diesem Grund hetzen sie gegen die AfD, weil sie Angst haben, Macht, Geld, Ruhm, Diäten, Provisionen, Spesen, Reisekosten, Dienstbüro, mit allem ausgestattet, Chauffeur, schusssicherer Dienstwagen, Dienstwohnung, Flugdienst, Bodyguards, Sekretärinnen und andere Mitarbeiter nicht zu verlieren.
Nicht wenigen Abgeordneten, wie vielen Grünen, die keinerlei Ausbildung haben, droht nach dem Rauswurf aus dem Bundestag der Gang zum Arbeitsamt. Genau da gehören sie hin, damit sie einmal die Realität des Lebens kennen lernen und die Folgen ihrer eigenen Politik am eigenen Leibe zu spüren bekommen, wenn sie zum Beispiel nicht mehr von Bodyguards beschützt auf eine Gruppe gewaltbereiter Migranten treffen, die sie selber ins Land geholt haben.

gletscherschmelze

Während der vergangenen 10.000 Jahre gab es insgesamt acht Mal eine Klimaerwärmung, in der die Eispole schmolzen. Danach folgten Eiszeiten.
Video: Wieviel Klimawandel macht der Mensch? – Eine kritische Überprüfung der IPCC-Thesen – AfD-Fraktion (01:54:38)
Video: Wieviel Klimawandel macht der Mensch? – Eine kritische Überprüfung der IPCC-Thesen – AfD-Fraktion (01:54:38)
Video: Michael Limburg (EIKE): Die Mehrheit der Wissenschaftler unterstützt die Veröffentlichungen der “Klimawissenschaftler” der IPCC NICHT! (10:10)
Video: Michael Limburg (EIKE): Die Mehrheit der Wissenschaftler unterstützt die Veröffentlichungen der “Klimawissenschaftler” der IPCC NICHT! (10:10)
Hier das ganze Video auf Phoenix: Zitate aus der PHOENIX Runde vom 09.12.2010 mit Michael Limburg (EIKE) (17:29)
Diejenige, die da immer so bl***** in die Kamera grinst, ist die Attac-“Klima-Aktivistin” Kathrin Henneberger, von Mai 2008 bis Oktober 2009 Sprecherin der Grünen Jugend, der Jugendorganisation von Bündnis 90/Die Grünen. Was sagt uns das? Herr lass Hirn regnen, besonders auf die Grüne Jugend und Attac.

Dr. Hans Penner: Existenzfragen für das deutsche Volk – Das Fazit der Merkel-Regierung

21 Feb

merkeldemo-678x381

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Hans Penner

Offener Brief an Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel

Als Fazit Ihrer etwas zu langen Regierungstätigkeit kann man Folgendes zusammenfassen:

– Es ist Ihnen gelungen, daß die Mehrheit die Klimalüge glaubt.
– Es ist ihnen eine politische Einheitsmeinung gelungen.
– Es ist Ihnen eine sozialistische Einheitspartei aus CDU, SPD und Grünen gelungen.
– Es ist ihnen teilweise die Verdrängung der Sozialen Marktwirtschaft durch eine   sozialistische Planwirtschaft gelungen.
– Sie haben die Familienstruktur geschädigt.
– Sie haben die Bundeswehr geschädigt.
– Sie unterstützen die Judenfeindlichkeit.
—–
– Sie haben den Weg bereitet für ein islamisches Deutschland.
– Sie haben das Vertrauen zu Verfassungsgericht und Verfassungsschutz geschädigt.
– Sie haben die innere Sicherheit geschädigt.
– Sie haben die Souveränität Deutschlands geschädigt.
– Sie haben eine exorbitante Staatsverschuldung erreicht.
– Sie haben einen exorbitanten Mißbrauch von Steuergeldern erreicht.

Ursprünglichen Post anzeigen 177 weitere Wörter

AfD: In Indien töten Windräder 3/4 aller Raubvögel

15 Nov

windräder_raubvögelOffenbar sind Windkraftanlage wahre Vogel-Killer. Eine Studie aus dem  Westghats-Gebirge in Indien zeigt, dass drei Viertel aller Raubvögel, man spricht auch von Greifvögeln, (Falken, Adler, Eulen, Habicht, Geier) von den Rotoren getötet wurden. Dadurch geriet dort das gesamte Ökosystem durcheinander. In der Folge vermehrten sich die Beutetiere der Raubvögel, wie z.B. die Fächereidechse, enorm. Die Eidechsen, die sich nun stark vermehren, entwickelten wiederum einen gesteigerten Appetit auf ihre eigenen Beutetiere, das führte zu einer dramatischen Veränderung des Ökosystems. >>> weiterlesen

AfD schreibt:

FORSA-Umfrage: Deutsche sind bereit Opfer für die Energiewende zu bringen. Ist das so? Sind wir wirklich bereit, für die vollkommen sinn- und nutzlose Energiewende hunderte Milliarden zu berappen und uns darüber hinaus auch noch massiv einzuschränken?

Nicht genug damit, dass im letzten Jahr 344.000 Haushalten (unter anderem auch todkranken Menschen) der Strom abgesperrt wurde, weil vor allem Rentner, Geringverdiener und Hartz-IV-Empfänger hierzulande die höchsten Strompreise Europas nicht mehr bezahlen können [1] + [2], wollen wir tatsächlich auch noch die verbliebenen Wälder und Landschaften mit Windkraftanlagen zubetonieren und damit viele Vogelarten dezimieren, wie das in Indien bereits geschehen ist? [3]

Was von den grünen Ökofantasten verschwiegen wird, weil es ihnen wahrscheinlich unbekannt ist: Die Netzfrequenz von 50 Herz darf nur um maximal 10 Milliherz abweichen, sonst bricht das Netz zusammen. Im Frühjahr 2018 war es bereits fast soweit, obwohl die konventionellen Kraftwerke schon Notlast fuhren. [4] Fakt ist: Wenn kein Wind weht, wird kein Strom erzeugt – da nützt auch die Vervielfachung von Windrädern nichts. Das Stromnetz zuverlässig zu regulieren und damit Strom für jedermann zu garantieren, kann ausschließlich durch konventionelle Kraftwerke [Kohle, Öl, Gas] erreicht werden.

Sollten die von grünen Realitätsverweigerern verbreiteten "Fake News" weiterhin auf fruchtbaren Boden fallen, stehen uns düstere Zeiten bevor – im wahrsten Sinne des Wortes! Spätestens, wenn die letzten Kernkraft und Braunkohlekraftwerke abgeschaltet werden, drohen weiträumige Stromausfälle. Dann geht nichts mehr in Deutschland. Aber wer braucht schon elektrisches Licht, warmes Wasser und Essen, funktionierende Kühlschränke, Waschmaschinen, Alarmanlagen, Fernseher und Fließbänder.

Zurück zur Natur (und ins Mittelalter) lautet die grüne Devise. Dass Leben ohne Strom möglich ist, beweisen schließlich die Baumbewohner im Hambacher Forst zur Genüge…

[1] 344.000 Haushalte: Mehr Stromsperren wegen unbezahlter Rechnungen (zeit.de)

[2] Video: Report: Hunderttausenden wird der Strom abgestellt – mit schlimmen Folgen für die Betroffenen (06:23)

[3] Indien: Raubvögel (Greifvögel) (Falken, Adler, Eulen, Habicht, Geier, Fischadler, Sekretäre) dezimiert: Wenn Windkraftanlagen ins Ökosystem eingreifen verändert sich das Ökosystem dramatisch (stern.de)

[4] Energiewende und verspätete Wecker – Schwankungen in der Netzfrequenz (tichyseinblick.de)

Deutsche sind bereit, für Energiewende Opfer zu bringen (welt.de)

Video: Martin Sellner (Identitäre Bewegung): Erwischt! NOGs bringen Flüchtlingen das Schauspielern bei (13:02)


Video: Martin Sellner (Identitäre Bewegung): Erwischt! NOGs bringen Flüchtlingen das Schauspielern bei (13:02)

Anwältin Ariel Ricker bringt Migranten bei, sich als Christen auszugeben und über ihr angebliches Trauma zu lügen (freie-presse.net)

Randnotizen:

Wahlbetrug: Müssen die Wahlen in Hessen wiederholt werden? (pi-news.net)

Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark): Wollten zwei Jugendliche Polizisten mit einer Gasflasche töten? (bz-berlin.de)

Siehe auch:

AfD: Migrantenkriminalität explodiert: 20.000 offene Haftbefehle allein in Baden-Württemberg: Abschiebung sofort!

„Hart aber fair“: Sizilianische Verhältnisse in Deutschland?

Michael Mannheimer: „Drei-Meere-Initiative“ als Sicherheit für ein zukünftiges islamfreies Resteuropa?

Video: Die Woche COMPACT: Bundestag sagt Ja zur Umvolkung, Säuberungen in der AfD? (21:40)

Großbritannien lässt seine Maske fallen: Kein Asyl für verfolgte Christin Asia Bibi aus Pakistan

Eine Europäische Verteidigungsarmee – eine gefährliche Illusion

Vera Lengsfeld: Die Verteidiger des Globalen Migrationspaktes widersprechen sich selbst!

%d Bloggern gefällt das: