Tag Archives: Sven Tritschler

Video: Sven Tritschler (AfD): Die Transparenz des WDR- Rundfunkrats offenlegen

2 Jun
tritschler_transparenz
Video. Sven Tritschler (AfD): Transparenz des Rundfunkrats (facebook) (05:45)
Unsere Recherchen haben ergeben, dass im WDR-Rundfunkrat 50 Prozent der Vertreter zu einer der Altparteien gehören. Das wird aber getarnt, indem sie offiziell von Verbänden, Gewerkschaften, Kirchen, Stiftungen, etc. entsandt werden. Unser Gesetzentwurf hätte die Mitglieder verpflichtet, solche Mitgliedschaften offenzulegen. Die Altparteien haben das natürlich abgelehnt.
Sven Titschler (AfD): 2018 waren 1,4 Prozent der Deutschen Mitglieder in einer Partei. Im WDR-Rundfunkrat stellt diese sehr überschaubare Gruppe 50 % der Mitglieder. Es geht hier darum, die Veröffentlichungspflichten für Mitglieder der Medienkommission und des Rundfunkrates auszuweiten. Schon heute müssen die Mitglieder eine Reihe von Angaben machen.
Das muss man sich dann mal auf der Zunge vergehen lassen. Wenn das Mitglied im Vorstand seines Kegelklubs ist oder Schriftführer im Kleingartenverein, dann ist das Veröffentlichungspflichtig. Nicht veröffentlichungspflichtig ist eine Parteimitgliedschaft oder ein früheres Ministeramt. Wir halten das für absurd und haben dafür mit diesem Gesetz vorgeschlagen, Parteimitgliedschaften und frühere Zugehörigkeit zu Parlamenten und Regierungen zukünftig offen zu legen.
Meine Meinung:
Ich möchte kurz auf die aktuelle politische Situation eingehen. CDU und SPD wurden bei der letzten Europawahl massiv abgestraft. Und sie können sich überhaupt nicht erklären, warum dies so ist. Wenn ich aber von solchen Machenschaften höre, wie sie Sven Titschler uns hier erzählt, dann kann man nur noch die Wut kriegen über die Antidemokraten der etablierten Parteien.
Und wenn man dann noch das Fernsehprogramm der Lügenmedien ansieht, dieses permanente AfD- und Donald Trump-Bashing in der Tagesschau, in den Kommentaren, in den politischen Sendungen und in den Tagesthemen, sowie die vollkommen völlig einseitige Gästeliste in den Talkshows, wobei der WDR dabei stets in der vordersten Reihe ist, dann kann man über die etablierten Parteien nur noch das Kotzen kriegen.
Video: Laut Gedacht #129: Die Zerstörung der Grünen (10:56)
Video: Laut Gedacht #129: Die Zerstörung der Grünen (10:56)
Meine Meinung:
Der Titel des Videos lehnt sich an dem Titel von Rezos schwachsinniges Video “Die Zerstörung der CDU” an.
Und hier noch ein Leckerli für die Rockfreunde von Fortuna Ehrenfeld:
Video: Fortuna Ehrenfeld live | Rockpalast | 2019 (01:15:52)
Video: Fortuna Ehrenfeld live | Rockpalast | 2019 (01:15:52)

Video: Charles Krüger: Endlich! Fahrradwege werden genderneutral! (03:21)

2 Jun
Video: Charles Krüger: Endlich! Fahrradwege werden genderneutral! (03:21)
fahrrad_piktogrammDie Stadt Hannover erklärte: “Im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit erfolgt bereits seit 1992, auf damaligem Wunsch der städtischen Frauenbeauftragten, die Darstellung von Fahrrad-Piktogrammen (Fahrrad-Symbolen) ohne Oberrohr (das obere Rohr bei Herrenfahrrädern) .
Da es keine vorgefertigten Piktogramme ohne Oberrohr gibt, wird das Oberrohr in der Regel vor dem Aufbringen entfernt, weil Frauen sich sonst durch den Anblick eines Herrenfahrrades diskriminiert fühlen könnten. Ein nennenswerter Aufwand entsteht dadurch nicht.
Die damalige Frauenbeauftragte Dr. Ursula Müller hatte durchgesetzt, dass die Stange fällt.“ Es folgte bundesweiter Spott. Gegner der Entscheidung sprachen bereits damals von „Quotenrädern“. Die Regelung wird seitdem strikt eingehalten. Selbst Hinweise über falsch aufgetragene Piktogramme gehen laufend bei der Stadt ein.
Die feministische Frauenbeauftragte Dr. Ursula Müller wurde übrigens 1996  für Bündnis 90/Die Grünen als Staatssekretärin in die schleswig-holsteinische SPD-Landesregierung von Heide Simonis berufen.
Meine Meinung:
Auf der Wikipediaseite von Dr. Ursula Müller steht, ihr fünfjähriges Studium an der Universität von Pensylvenia brachte sie, nachdem sie in Frankfurt bereits eine Promotion abgeschlossen hat, zum Feminismus. Da hat sie mehr als 9 Jahre studiert, niemals, wie so viele grüne Abgeordnete, die Arbeitswelt kennen gelernt und wird dann als Frauenbeauftragte berufen.
Anstatt sich um die wirklichen Probleme der Frauen zu kümmern, wie z.B. die Gewalt und die Frauenfeindlichkeit im Islam, kümmert sie sich um Piktogramme. Geht es eigentlich noch dümmer? Seit 1999 ist sie im Ruhestand engagiert sie sich heute bei Attac. Wenn es trotz des langen Studiums, sie hat sogar Mathematik und Physik studiert, nicht zu mehr Erkenntnis gelangt hat, dann ist da wohl gewaltig etwas schief gelaufen.
Das erinnert mich an die “Füsikerin” Angela Merkel, der man jetzt in den USA einen Doktorhut hinterher geworfen hat. Wofür eigentlich? Für die Vernichtung Deutschlands? Es zeigt sich doch immer wieder, dass Frauen und Logik zwei Paar verschieden Schuhe sind. Es zeigt sich immer wieder, wie unsinnig und zerstörerisch feministische Politik ist.
Angela Merkel erhält in Harvard die Ehrendoktorwürde

kanzlerin_der_verlogenheit

Sven W. Tritschler (AfD) schreibt:
Verlogen: Kanzlerin Merkel lässt sich in Harvard einen Ehrendoktor für ihre völlig verfehlte "Flüchtlingspolitik" aushändigen, im Rahmen derer Hunderttausende radikale Muslime und Antisemiten ins Land kamen.
Fast gleichzeitig bedauert Sie im CNN-Interview den grassierenden Antisemitismus in Deutschland. Freilich ohne Nennung der wahren Ursachen. – angeekelt.
Video: Charles Krüger: Veganes Café, das eine „Männersteuer“ verlangte, geht krachend pleite (11:18)
Video: Charles Krüger: Veganes Café, das eine „Männersteuer“ verlangte, geht krachend pleite (11:18)
Video: Frauenquote meets Geldsystem: Die europäische Zentralbank sucht händeringend nach Frauen! (05:48)
Video: Frauenquote meets Geldsystem: Die europäische Zentralbank sucht händeringend nach Frauen! (05:48)

scheiss_auf

Video: Iris Dworeck-Danielowski (AfD, Köln): "Es stehen Leute von der Antifa da, die uns totschlagen wollen (05:58)

24 Apr
Video: Iris Dworeck-Danielowski: "Es stehen Leute von der Antida da, die uns totschlagen wollen (05:58)
Wie menschenverachtend der Hass linker Extremisten auf Andersdenkende sein kann, haben Patrioten nicht nur in Köln schon seit vielen Jahren am eigenen Leib zu spüren bekommen. Auch körperliche Bedrohungen bis hin zu roher Gewaltausübung sind ein bekanntes Markenzeichen der Roten SA. Eine Erfahrung, die man niemanden wünscht, die aber trotzdem immer wieder engagierte Bürger und Politiker aufs neue erleben müssen.
So auch die Kölner AfD-Landtagsabgeordnete Iris Dworeck-Danielowski, die es auf der AfD-Veranstaltung im Bürgerhaus Köln-Kalk – PI-NEWS berichtete hier und hier – nur durch ein Dutzend behelmter Polizisten geschützt und über Absperrungen kletternd an einem geifernden gewaltbereiten Antifa-Mob vorbei schaffte.
Selbst nach dem gesprengten Bürgerdialog ging das brandgefährliche Spießrutenlaufen bis hinein ins Parkhaus weiter. Erfahrungen, die auch für AfD-Politiker (noch) nicht Alltag sind, und die im Fall von Iris Dworeck-Danielowski zu einem sehr authentischen emotionalen Ausbruch in der Landtagsdebatte über die unhaltbaren Zustände führte.
Die zweifache Mutter hat nun ein sehenswertes Video über das beängstigende Geschehen in Kalk und die anschließende Landtagsdebatte mit den so kaltschnäuzig-skrupellosen Reaktionen der “Musterdemokraten” von CDU bis Linkspartei veröffentlicht, in dem sie aus ihrem Herzen keine Mördergrube macht.
Zwar erscheint es unwahrscheinlich, dass damit das Gewissen empathieloser Politapparatschiks und gewalttätiger Linksextremisten erreicht werden kann. Aber für alle unentschlossenen, “neutralen” und grundsätzlich anständigen Bürger könnten gerade solche Töne geeignet sein, einen Prozess des Nachdenkens in Gang zu bringen.
Hier das Video vom Bürgerdialog der AfD in Köln-Kalk:
Video: Bürgerdialog in Köln – Wenn Linke „argumentieren“ (02:16)
Meine Meinung:
Ich verstehe einfach nicht, wie man so hasserfüllt und krank im Kopf sein sein, wie die Antifa und die Linksextremen. Das sind Menschen, die sind genau so hasserfüllt, wie die Stalinisten, Faschisten, Folterknechte in den Diktaturen und und muslimische Folterknechte, die keine Skrupel haben, Menschen grausam zu foltern und ihnen Gewalt anzutun.
Jeder halbwegs normale Mensch erkennt sofort, dass mit solchen Menschen einiges nicht stimmt. Diese hasserfüllten Linksradikalen sind dieselben, die immer wieder von Humanität und Menschenrechten reden, die sie anderen aber verweigern.
Warum merken sie selber nicht, dass bei ihnen etwas nicht richtig tickt? Ich glaube, es sind ganz kleine arme Würstchen, die sogar zu feige sind, sich ihre Armseligkeit einzugestehen und die sich dadurch zu erhöhen versuchen, indem sie andere oft auf brutale und grausame Weise erniedrigen.

Video: Bürgerdialog in Köln – Wenn Linke „argumentieren“

17 Apr
Video: Bürgerdialog in Köln – Wenn Linke „argumentieren“ (02:16)
Die Quadratur des Kreises versuchte die AfD am Samstag im VHS-Forum des Rautenstrauch-Joest-Museums in Köln. Nur eine Woche nach einer im Antifa-Tumult weitgehend untergegangenen Veranstaltung im Bürgerhaus Köln-Kalk (PI-NEWS berichtete) [sehr gutes Video] lud diesmal die AfD-Landtagsfraktion zu einem Bürgerdialog mit ihren Kölner Abgeordneten Iris Dworek-Danielowski, Sven Tritschler und Roger Beckamp.
Wobei es in Köln bei öffentlichen Veranstaltungen der AfD erfahrungsgemäß nicht ganz einfach für tatsächlich interessierte oder dialogbereite Bürger ist, sich an gewalttätigen Antifa-Horden und sonstigen brüllenden Linksextremisten vorbei zu der entsprechenden Örtlichkeit zu begeben. Noch dazu, weil sich Stadtspitze und Polizeiführung besonders kreativ darin zeigen, der AfD zusätzliche Steine in den Weg zu legen und linken Gegendemonstranten den roten Teppich auszurollen. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Liebe Antifa, kommt ihr euch nicht blöde vor? Ihr geht in eine Veranstaltung der AfD, nur um zu stören. Wenn ihr meint, die AfD sei eine rassistische und faschistische Partei, warum tragt ihr dann nicht eure Meinung vor, wenn ihr schon mal da seid? Glaubt ihr irgendjemand würde euch daran hindern?
Aber ihr wisst selber, dass ihr gar keine Argumente habt, die andere überzeugen könnte. Ihr seid die Opfer einer jahrzehntelangen  linken Gehirnwäsche und ihr seid nicht einmal intelligent genug, das zu erkennen. Euer Auftritt ist nichts anderes als ein Armutszeugnis. Arme Irre, werdet erst einmal erwachsen, ihr asozialen und demokratiefeindlichen Wohlstandskinder.
Ihr Idioten glaubt auch noch, dass ihr Antifaschisten seid. Ich glaube eher, dass ihr im Dritten Reich auf der Seite der Hitlerfaschisten mitmarschiert wäret, genau so, wie ihr euch jetzt den Islamfaschisten anschließt. Der Islam ist nichts anders als eine faschistische Ideologie. Aber weil ihr leider total ungebildet und gehirngewaschen seid, habt ihr selbst das nicht einmal erkannt.
Wie war das denn mit euren Großeltern? Ist einer von ihnen im KZ gelandet, weil er gegen Hitler war oder hat er sich in die Reihe der NSDAP eingereiht, wie es 90 Prozent der Deutschen taten, und haben sie im 2. Weltkrieg an der Seite der Wehrmacht unschuldige Menschen getötet?
Ihr gehört übrigens zu jenen 90 Prozent, die die mörderische Politik der Bundesregierung unterstützen, die Deutschland schon bald in einen blutigen Bürgerkrieg führen wird. Sind euch die Folgen des Global Compact for Migration eigentlich bewusst, wenn Hunderte Millionen Afrikaner versuchen nach Europa zu kommen?

kulturelle_bereicherung02

Multikulti, Vielfalt und kulturelle Bereicherung: Ein Blick in die bunte Zukunft Europas?
Entweder gibt es ein Massensterben von Hunderten von Millionen von Afrikanern, die wegen der Bevölkerungsexplosion verhungern werden oder es gibt ein Massensterben von Hunderten von Millionen Europäern, weil die Afrikaner gewaltsam nach Europa einwandern und versuchen werden, sich gewaltsam das zu nehmen, von dem sie glauben, dass es ihnen gehört.
Sie werden euch aus euren Wohnungen vertreiben, Geschäfte überfallen und plündern. Sie werden eure Schulen, Universitäten, Einkaufszentren, Bibliotheken, Kirchen und Kindergärten niederbrennen und sie werden in Horden durch die Städte ziehen, um die einheimische Bevölkerung zu überfallen, auszurauben, zu vergewaltigen und zu töten. Das wird die Zukunft Deutschlands sein, dank Merkel und ihrer Politik, die ihr unterstützt.
Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, wie die Zukunft eurer Kinder in einem islamischen Deutschland aussehen wird? Nein, auch darüber habt ihr noch nie nachgedacht. ich sage euch, ihr seid es, die euren Kindern die Zukunft brutal zerstören. Eure Kinder werden in einer islamischen Hölle leben, als Opfer islamischer Gewalt.
Die wahren Antifaschisten sind heute auf der Seite der AfD, weil sie sich nicht feige der “politisch korrekten” Meinung anschließen, sondern mutig die Wahrheit sagen. Unterstützt ruhig weiter die Islamfaschisten, eines Tages werden sie auch euch töten. Für die Muslime seid ihr nichts anderes als nützliche Idioten, die man eines Tages beseitigt.. Warum ich das meine, könnt ihr hier nachlesen.
Video: Markus Gärtner: Wir werden auch an Ostern gründlich verarscht (06:12)
Video: Markus Gärtner: Wir werden auch an Ostern gründlich verarscht (06:12)
Die Brandermittler in Paris gehen von einem Unfall aus, bevor sie ihre Untersuchung begonnen haben. Das EU-Parlament konstatiert für seine Klimapolitik ein 16jähriges Mädchen. Die Kanzlerin wirbt in einer senilen Show für den Windpark „Arkona“ in der Ostsee, indem sie bunte Windrädchen dreht. Der Chefredakteur der ARD hält nachrichtenhungrige Zuschauer für „Gaffer.“ Und in Wismar veröffentlicht die Polizei einen Fahndungsaufruf ohne Täterbeschreibung, weil sie politisch korrekt sein will. >>> weiterlesen

thunfisch_oekostalinisten

Video: AfD-Chef Jörg Meuthen in Düren – Weitere Redner: Markus Wagner und Sven Tritschler (02:17:30)

1 Feb


Video: AfD-Chef Jörg Meuthen in Düren – Weitere Redner: Markus Wagner und Sven Tritschler (02:17:30)

Zu Beginn gibt es ein paar Tonstörungen, die aber schnell beseitigt sind. Am Anfang spricht Sven Tritschler, der stellvertretender Vorsitzende der AfD-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Die Rede von Markus Wagner (AfD, NRW) (sehr gute Rede) beginnt in Minute 23:00 – die Rede  von Prof. Dr. Jörg Meuthen beginnt ab Minute 45:00.

Der AfD-Bundessprecher und Spitzenkandidat zur Europawahl, Prof. Jörg Meuthen, ist derzeit viel in Nordrhein-Westfalen unterwegs. Am 24. Januar 2019 hielt er beim Neujahrsempfang der AfD-Krefeld eine sehr unterhaltsame und scharfzüngige Rede (Video hier), am 29.01.2019 ist er in Düren – das ist die Stadt mit dem Muezzinruf seit 2007! – aufgetreten und am 22. Februar 2019 wird er in Münster auftreten. NRW kann jede Unterstützung von hochrangigen AfD-Politikern gebrauchen! >>> weiterlesen

Siehe auch:

Dr. Nicolaus Fest (AfD): Das Ende von Gender ist sichtbar

Akif Pirincci: Bento – Best of Scheiße

Illegale Einwanderung nach Deutschland von EU-Richtern abgesegnet

Im Namen des Klimas: Greta und die 10.000 Schulschwänzer

Hans-Thomas Tillschneider (AfD): Die unerträgliche Dummheit der Antideutschen: Anmerkungen zum Verfassungsschutz-Gutachten gegen die AfD

Deutschland wird seinen humanistischen Traum nicht überleben, denn Deutschland vernichtet gerade seine ökonomische und zivilisatorische Zukunft

%d Bloggern gefällt das: