Tag Archives: Schulen

Ein hoffnungsloser Blick auf die USA – ein Blick in unsere Zukunft?

18 Jun

blick-usa

Wie der empfindsame Mensch wohl bemerkt hat, befinden sich die Vereinigten Staaten in einer Krise. Und die Probleme des Landes sind tiefgreifend, spezifisch, unlösbar und sie verschlimmern sich.

Wenn eine Bevölkerung diesen Punkt der Verzweiflung, ja sogar der Hoffnungslosigkeit erreicht, wenn man eine düstere Zukunft für sich und seine Kinder sieht, dann sehnen sich die Menschen nach einem starken Mann, der die Dinge mit Gewalt in Ordnung bringt.

Und es sind „Unruhen“ – weniger euphemistisch (beschönigend) ausgedrückt – „Chaos“ in der Größenordnung von Mr.Floyds Massenprotesten (der Black-Lives-Matter-Bewegung) möglich.

Betrachtet das heutige Amerika. Im Vergleich zu Japan, China und Korea ist es eine Barbarei, eine Müllhalde, ein Irrenhaus, ein Schlachthof, ein Erstaunen.

San Francisco verliert Kongresse wegen Nadeln und Exkrementen auf den Bürgersteigen. Fast wöchentlich gibt es mehrere Schießereien in Geschäften, in High Schools und jetzt auch in Grundschulen.

Die Zahl der Morde an Weißen durch Schwarze liegt bei 30 pro Monat, aber diese Nachrichten werden unterdrückt.

In den Städten des Landes ist die Kriminalität außer Kontrolle geraten, die Steuerzahler sind abgewandert, die Kaution wurde abgeschafft, so dass die Verbrecher innerhalb weniger Stunden wieder frei sind.

weiterlesen:

https://www.pi-news.net/2022/06/ein-hoffnungsloser-blick-auf-die-usa/

pro afd fan schreibt:

Tja, das ist die logische Schlussfolgerung, wenn viele und darunter auch gewaltsame Völker und Kulturen zusammen gewürfelt werden. Wie sagte schon Peter Scholl-Latour:

Wer halb Kalkutta aufnimmt, wird selbst zu Kalkutta. Selbstverständlich bekommen wir diese Fakten von den Lügenmedien nicht zu hören und zu lesen, weil sie nicht ins gewünschte Bild passen. Bei uns wird es genauso werden wie in den USA. Die linksgrünen Teufel sorgen schon dafür.

gonger schreibt:

Das Leben dort ist viel, viel härter als bei uns. Auf „Welfare“ besteht kein Rechtsanspruch wie auf H4 (Hartz 4)… Daß das amerikanische Volk zusammengewürfelt ist kann man nicht so schreiben. Viele Einwanderer sind in die USA gekommen um Amerikaner zu werden.

Zu uns hingegen kommen die Moslems aus aller Herren Länder um ihren Islam auf deutschen Boden auszuleben. Die identifizieren sich nicht mit unserem Land sondern holen sich ihr Hartz-4-Geld ab und leben ihr eigenes Ding.

Mattes schreibt:

Wer glaubt, hier ist noch irgendetwas zu retten, der lasse alle Hoffnung fahren:

„Integrationsoffensive für unerlaubt eingereiste Migranten

Das erste Migrationspaket der Ampel sieht erhebliche Erleichterungen vor: So plant die Koalition eine schnellere Vergabe von Aufenthaltstiteln und Sprachkurse für Asylbewerber mit geringen Bleibechancen. Tritt das Gesetz in Kraft, dürfte sich die Zahl der Ausreisepflichtigen deutlich verringern.

In der Zuwanderungspolitik liefert die rot-grün-gelbe Regierung wie bestellt. In ihrem ersten Migrationspaket sind einer Reihe von Gesetzesänderungen geplant, eine Integrationsoffensive für unerlaubt eingereiste Migranten, die noch vor der Sommerpause vom Bundeskabinett beschlossen werden sollen. Die Maßnahmen beginnen kurz nach der Ankunft…. “

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus239306901/Migrationspaket-der-Bundesregierung-Integrationsoffensive-fuer-unerlaubt-eingereiste-Migranten.html

Meine Meinung:

Die neue Antidiskriminierung-Beauftragte  Ferda Ataman schrieb:

“Liebe Nazis, macht euch locker, die ‚Umvolkung‘ ist längst abgeschlossen. Der Zug ist abgefahren. Es gibt keine deutsche Nation von reinen Abstammungsdeutschen. Es hat sie nie gegeben.”

Enthält ihre Aussage nicht auch eine Menge Wahrheit? Warum sehen und erkennen die Deutschen das nicht? Sind sie zu gleichgültig, zu dumm oder zu faul, sich darüber Gedanken zu machen?

https://nixgut.wordpress.com/2022/06/17/video-digitaler-chronist-ferda-ataman-bundesbeauftragte-fur-antidiskriminierung-liebe-nazis-deutsche-macht-euch-locker-die-umvolkung-ist-langst-abgeschlossen-1/

Drohnenpilot schreibt:

Ein hoffnungsloser Blick auf Deutschland!

Schaut euch Berlin, Hamburg, Kiel, Bremen, Essen, Dortmund, Duisburg, Frankfurt (Main), Stuttgart und viele andere kleine deutsche Städte an… Da seht ihr den gleichen Verfall wie in den USA und es wird durch die Zuwanderung von Millionen kulturfremder Asylanten/Ausländer immer noch schlimmer. Aber die Altparteien wollen diese ZERSTÖRUNG!

Meine Meinung:

Die deutschen Wähler wollen offenbar das Selbe. Jeder, der auch nur ein kleines bisschen Intelligenz besitzt, sollte doch eigentlich wissen, was die Umvolkung, , die Massenmigration und die Islamisierung für Folgen für Deutschland hat.

Man kann dies nur noch ändern, wenn man die AfD wählt, denn sie ist die einzige Partei, die diese Themen offen thematisiert. Wahlenthaltung spielt nur den etablierten Parteien in die Hände.

Erbsensuppe schreibt:

Die Dekadenz in den USA ist uns in etwa zwei Jahre voraus, mit etwas Verzögerung kam bisher jeder Dreck aus den USA flächig in der BRD an. In den Metropolen wie Frankfurt, Hamburg, Berlin, Köln, Bremen oder Hannover können wir jedoch jetzt schon dasselbe Ausmaß an gesellschaftlichem Niedergang beobachten, wie er in weiten Teilen der USA herrscht.

Allerdings darf mein eins nicht vergessen, wenn die Kräfte des Niedergangs hier bei uns in der BRD so richtig anfangen zu wirken, dann haben wir im Gegensatz zu den USA Dank Angela Merkel die millionenfache islamische Zeitbombe, so dass wir schon jetzt alle Zutaten besitzen, zu einem Creme de la Creme Shithole a la Somalia, Afghanistan oder Kongo zu werden.


Barbarei Müllhalde Steuerzahler abgewandert Wirtschaft Arbeitsplätze Regierung korrupt Hass zwischen rassischen politischen und regionalen Gruppen Ansammlung von Völkern Schwarze Latinos Feindschaft weiß europäisch anglophon englischsprachig Aufenthaltstitel Migranten Asylbewerber Bleibechancen

Berlin-Neukölln: Panik bei Linken und Grünen über Islamismus-Studie an Schulen

29 Dez

berlin-neukoelln

Nicht nur die Unterdrückung und Ausgrenzung ungeimpfter Schüler gehört mittlerweile zum Alltag an deutschen Bildungsinstituten aller Klassenstufen. Auch mal mehr, mal weniger ausgeprägter Islamismus ist allgegenwärtig, wie eine aktuelle Studie belegt.

Die Ergebnisse sorgten in Berlin für Aufsehen. Die AfD-Fraktion Neukölln fordert dringend die weitergehende Erforschung von Islamismus an deutschen Schulen. Unter Linken und Grünen war aber – erwartungsgemäß – nur künstliche Empörung zu vernehmen.

90 Prozent aller befragten Schulen im Berliner Problembezirk Neukölln berichteten [1] im Rahmen der Studie über regelmäßige Vorfälle im Zusammenhang mit religiös motiviertem Mobbing und Unterdrückung von Mädchen.

[1] Religiöses Mobbing an Schulen? Grüne und Linke halten Studie für antimuslimisch

Neun von zehn befragten Neuköllner Schulen berichten über regelmäßige Vorfälle in diesem Bereich. Der Vizevorsitzende der SPD-Fraktion, Tom Schreiber, plädiert für einen besseren Einblick in und eine bessere staatliche Kontrolle von Koranschulen. „Es kann nicht sein, dass einigen Schülern am Wochenende das Gegenteil der Unterrichtsinhalte aus der Schule beigebracht wird“, so Schreiber.

Das Hauptwerk von Sayyid Qutb, einem der wichtigsten Vordenker der islamistischen Ideologie, vertritt zum Schulunterricht eine eindeutige Position: Geschichte, Theologie, Teile der Naturwissenschaften und Themen in Zusammenhang mit Geschlecht und Sexualität dürfen ausschließlich von frommen Muslimen gelehrt werden, heißt es im einflussreichen Buch „Wegzeichen“. Die Wissenschaft könne nur in einer Gesellschaft des „wahren Islam“ gedeihen.

Es ist also nicht überraschend, dass islamistisch geprägte Schüler und Eltern immer wieder derart intervenieren, wenn vermeintlich anstößige Inhalte auf dem Lehrplan stehen. Das Ergebnis: Neun von zehn befragten Neuköllner Schulen berichten über regelmäßige Vorfälle in diesem Bereich.

Für den Berliner CDU-Fraktionschef und Oppositionsführer Kai Wegner sind die Forschungsergebnisse eine „Mahnung zum Handeln“. „Ein fundamentalistisches Religionsverständnis, das die freie Entfaltung gerade von muslimischen Mädchen bedroht, darf in unseren Schulen keinen Fuß fassen“, sagt er.

„Unser liberales Berlin duldet keine autoritäre Bevormundung durch selbst ernannte Sittenwächter. Wir müssen den Dominanzanspruch durch den politisch-fundamentalen Islam klar zurückweisen.“ Die geplante Forschungsstelle brauche eine langfristige Finanzierung.

Der Bezirk Neukölln ist überregional bekannt für ausufernde Kriminalität durch arabische Clans und Islamismus. In diesen Kreisen lebt man in Luxus-Villen im gutbürgerlichen Süden des Bezirks an der Grenze zu Brandenburg, fährt Porsche oder ähnlich hochpreisige Nobelkarossen. Und das alles bei gleichzeitigem Bezug von Sozialleistungen durch den Staat [2}, der das Gratis-Geld Hartz-4 bereitwillig auch an vermögende Clan-Kriminelle überweist.

[2] Im Porsche zum Jobcenter: Seit 2005 zocken Clans bei Hartz IV ab: Nun traut sich die Ampel an entscheidendes Gesetz

https://www.focus.de/politik/deutschland/im-porsche-zum-jobcenter-ein-paragraf-macht-es-moeglich-so-zocken-uns-kriminelle-clans-ungeniert-bei-hartz-iv-ab_id_27731448.html

„Da ist ein Druck, dass man fasten muss, wenn man ein ordentlicher Muslim oder eine ordentliche Muslima sein will. Dass man dann ein Kopftuch tragen soll“, sagte ein befragter Mitarbeiter.

weiterlesen:

https://report24.news/berlin-neukoelln-panik-bei-linken-und-gruenen-ueber-islamismus-studie-an-schulen/

Robert schreibt:

Immer wieder faszinierend, dass linke und grüne Politiker mit Frauenunterdrückung und -verachtung überhaupt kein Problem haben, wenn sie aus dem muslimischen Kulturkreis kommen.

Friedrich schreibt:

Solange das deutsche Fernsehen über das wahre Geschehen im Land nicht informiert, sondern noch mit schönfärberischen Sendungen eine nicht existierende Scheinwirklichkeit malt, wird es immer schlimmer.

Sandra schreibt:

„Religiöses Mobbing an Schulen? Grüne und Linke halten Studie für antimuslimisch“ Eltern mit Kindern an Brennpunktschulen halten die Studie für realistisch.

Tanja schreibt:

@Sandra L. Lehrer an Brennpunktschulen auch…

Martin schreibt:

Wir haben Berlin auch aus diesem Grund verlassen, wir fanden es nur schlecht, was in der Schule dort los war. Unsere Tochter ging in eine Grundschule in Steglitz, dort war der Anteil von ausländischen Kindern für Berliner Verhältnisse relativ gering.

Trotzdem gab es dort kein Schweinefleisch zu essen und wir als Eltern wurden aufgefordert unserer Tochter auch keine Produkte die Schweinefleisch oder Fett enthalten mitzugeben. z.B. Wurst oder frittiertes.

Als Grund wurde angegeben das Kinder ja auch mal ihr Brot tauschen oder es manchmal auch gestohlen wird und wir nicht verantworten können, dass die muslimischen Mitschüler durch Produkte aus Schwein in ihrer religiösen Lebensweise und Freiheit gefährdet werden. (So stand es im Elternbrief) [3]

[3] Eigentlich dürften die Muslime gar nichts mehr essen, denn: Liebe Muslime, wir düngen alle unsere Felder mit Schweinegülle.

https://nixgut.wordpress.com/2015/11/03/der-segen-der-guelle/

Auch wurden wir darauf hingewiesen das bei Mädchen auch im Sommer nur Kleidung akzeptiert wird, die über die Knie geht. Bei Kleidern, Röcken und kurzen Hosen muss eine Leggins getragen werden die über die Knie geht. Auch fanden von den muslimischen Kindern oft Anfeindungen oder sogar körperliche Übergriffe auf nicht-muslimische Kinder statt, anders rum bestimmt auch.

Ich kann aber nur von unsere Tochter berichten, die häufig weinte weil sie beleidigt und geschlagen wurde, weil sie ein schlechter Mensch ist, weil sie keine Muslimen ist. Sie fragte uns sogar ob wir nicht Muslime werden können ,dass sie endlich ein guter Mensch wird.

ES WAREN ABER IMMER WENIGE DIE ES TATEN. VIELE DER MUSLIMISCHEN SCHÜLER WAREN FRIEDLICH UND FREUNDLICH.

Unsere Tochter hatte dort auch 2 türkisch-stämmige Freundinnen, mit denen sie noch regelmäßig Kontakt hat. Desweiteren wurde im Unterricht dermaßen Rücksicht auf Schüler mit Migrationshintergrund genommen ,dass der Unterrichtsstoff nur sehr langsam durchgenommen wurde.

Wir verließen Berlin nach Brandenburg nachdem sie die 3. Klasse beendet hatte. In der Brandenburger Schule meinten sie, dass sie noch nicht mal auf dem Niveau der 3. Klasse ist. Mit viel Nachhilfe ist sie jetzt aber in der 5. Klasse gut.

Neverforgetniki schreibt:

München verbietet unangemeldete Spaziergänge gegen die Corona-Politik. Wer teilnimmt, soll mehrere tausend Euro Bußgeld zahlen. Wie passt das mit Artikel 8 (1) GG zusammen? Alle Deutschen haben das Recht sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1476156049715601412

Norbert Bolz schreibt:

Die Furie des deutschen Selbsthasses verkleidet sich als Gutmensch und Weltverbesserer.

https://twitter.com/NorbertBolz/status/1476116997956059138

Franka schreibt:

Die geboosterte Kollegin ist krank, ihr PCR-Test ist positiv. Wofür waren die 3 „Impfungen“ noch gleich?

https://twitter.com/Franca421978/status/1475876640068718595

Ine schreibt:

Eine Impfpflicht einführen mit einer Impfung, die mich nicht schützt, weil ich trotzdem erkranken kann, die nur ein paar Wochen hält, die gefährlich sein kann und die ich mir jetzt regelmäßig alle 3 Monate „abholen“ muss, ist sowas von… Mir fällt gar kein Wort dafür ein.

https://twitter.com/IneZiba/status/1476085570539507712

Video: Digitaler Chronist: #Zeit #Spiegel – Schluss mit Zusammenhalt! Die Gesellschaft muss sich spalten! (08:21)

28 Nov

gesellschaft-spalten

Video: Digitaler Chronist: #Zeit #Spiegel – Schluss mit Zusammenhalt! Die Gesellschaft muss sich spalten! (08:21)

Minute 01:35

Christian Stöcker: Coronadebatte Vergesst den »Zusammenhalt«

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/corona-debatte-vergesst-den-zusammenhalt-kolumne-a-b0e6b2e8-e1ed-4930-803e-f1ff581d6db3

Christian Vooren: Die Gesellschaft muss sich spalten!

Jobs nur für Ungeimpfte, Querdenker-Schulen, Covid-Wurmkuren – wenn jeder Quatsch angehört wird, werden Zweifler sich nie entscheiden. Höchste Zeit, einen Keil zu treiben

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-11/corona-pandemie-querdenker-impfgegner-gesellschaft-spaltung-5v8

Meine Meinung:

Christian Stöcker von Spiegel schreibt: “Die Intensivstationen quellen über”. Das ist eine verdammte Lüge wenn man sich diese Graphik ansieht. Aber unsere “Qualitätsjournalisten” schrecken nicht davor zurück solche Lügen zu verbreiten

.https://nixgut.wordpress.com/2021/11/27/die-patienten-belegung-auf-den-intensivstationen-durch-corona-patienten-in-den-deutschen-bundeslandern/

Video: Claudius Fabig: Woran glaubst Du noch? Glaubst du an die neue Regierung? Glaubst du, sie wird uns Sicherheit und Wohlstand bringen? (18:47)

25 Okt

claudius-glauben

Video: Claudius Fabig: Woran glaubst Du noch? Glaubst du an die neue Regierung? Glaubst du, sie wird uns Sicherheit und Wohlstand bringen? (18:47)


Bildung Privatisierung Renten Währung Grenzen Wohneigentum Wasser Krankenhäuser Kriminalität Strompreise Heizkosten Digitalisierung Reisefreiheit Demonstrationsfreiheit Meinungsfreiheit Bewegungsfreiheit Staatsverschuldung Österreich Australien

Video: Digitaler Chronist: Die politische Elite ohne Maske, während meine Tochter eine Maske in der Schule tragen muss (15:41)

31 Aug

elite

Video: Digitaler Chronist: #Triell bei RTL – Die Elite ohne Maske während meine Tochter Maske in der Schule tragen muss (15:41)

Minute 00:47

Maskenpflicht an Berliner Schulen verlängert

https://www.berlin.de/aktuelles/berlin/6848911-958092-maskenpflicht-an-berliner-schulen-verlae.html

RTL: Im Backstagebereich wird mitgefiebert

https://www.facebook.com/LimbachOberfrohna24/posts/2918764225052681

Backstage ohne Maske: RTL löscht Bild von Spitzenpolitikern, die alle ohne Maske sind

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/backstage-ohne-maske-rtl-loescht-bild-von-spitzenpolitikern/

Meine Meinung:

Das zeigt die ganze Verlogenheit der politischen Elite.

Video: Charles Krüger: Die Taliban übernehmen Afghanistan – wird sich jetzt 2015 wiederholen?! (09:01)

23 Aug

kruegel-kabul

Video: Charles Krüger: Die Taliban übernehmen Afghanistan – wird sich jetzt 2015 wiederholen?! (09:01)


Frauenrechte Demokratie Freiheit Toleranz Schwule Lesben Gleichstellung

Video: Claudius Fabig: Alptraum Deutschland (Telegram) (05:30)

1 Aug

claudius-afrika

Video: Claudius Fabig: Alptraum Deutschland (Telegram) (05:30)

Hallo, ich bin Claudius Fabig und ich hatte letzte Nacht einen Albtraum. ich habe geträumt, dass ich in einem Land lebe, in dem Schwarzafrikaner mit einem Messer über die Straßen laufen, um Menschen abzustechen.

Ich habe geträumt, dass ich in einem Land lebe, in dem sich Frauen nachts nicht mehr auf die Straßen trauen und auch am Tage nicht sicher sein klönnen, weil sie befürchten müssen sexuell belästigt oder vergewaltigt zu werden.

Ich habe geträumt, dass ich in einem Land lebe, in dem die Regierung jeden Tag Tausende Migranten ins Land strömen lasst, um unser Land zu islamisieren und unsere Kultur, unsere Zivilisation, Identität, unsere Religion, Demokratie und alle unsere christlich-abendländischen Werte zu zerstören, um ein islamisches Terrorregime in Deutschland zu errichten.


Schwule Homosexuelle Lesben Demonstration Nena-Konzert Christopher Street Day Querdenker Hygienemaßnahmen Corona-Maßnahmen Hochwasser Tote Steuerquote Benziner Elektromotor Oktober 2021 vierte Welle Lockdown

Deutschland hat fertig – die Verwahrlosung jeglicher Infrastruktur

26 Jul

verwahrlosung

Schon 2017 schrieb Fritz Georgen auf „Tichys Einsicht“: „Für die Runderneuerung der maroden Infrastruktur hat der Staat kein Geld und kein Interesse, der Migrationsindustrie stellt er Geld in unbegrenzter Höhe zur Verfügung. Gewollte Staatsverwahrlosung ist wohl die höchste Stufe von politischer Willkür.“

Das gilt heute noch mehr als vor vier Jahren.

Was gehört in diesem Zusammenhang zur „Infrastruktur“? Das Straßen- und Schienensystem, Einrichtungen der Energieversorgung, der Nachrichtenübermittlung, Wasserversorgung und -Entsorgung, Krankenhäuser, Notunterkünfte, usw.

Die Wiederherstellung, der Wiederaufbau in den verheerten Gebieten wird Jahre dauern und Unsummen an Geld verschlingen.

Geld, das aber vorhanden ist. Zu Beispiel für Entwicklungshilfe an andere Länder. Mit Ländern, die das Geld nicht brauchen oder wo es bekanntermaßen schon immer in korrupte oder dunkle Kanälen versickert, in die Taschen von herrschenden Despoten wandert.

Im Jahr 2020 wurden 23,8 Milliarden € für Entwicklungshilfe ausgegeben  (Daraus erhält z.B. die wirtschaftliche Weltmacht Nr. 1 China zwar nicht mehr direkte, “bilaterale“ Hilfe, wird aber noch mit etwa 600 Millionen € durch Kredite aus dem Bundeshaushalt unterstützt). (die deutschen Flutopfer von 2021 erhalten dagegen nur 300 Millionen €)

Dann gibt es die von Schäuble einst angelegte „Flüchtlingsrücklage in Höhe von 42 Milliarden (2020), die jetzt „Allgemeine Rücklage“ heißt und welche der gegenwärtige Finanzminister aber bis 2024 auflösen will, um bereits bekannte Haushaltslöcher damit zu stopfen. (Was wird dann nur aus den armen Flüchtlingen – ganz einfach weist sie aus – und zwar schnellstens – und den Schäuble gleich mit)

Der Bundestag kostet dem Steuerzahler inzwischen knapp 1 Milliarde €, wobei man sparen könnte, wenn das Parlament endlich um etliche Nichtstuer und Schmarotzer reduziert würde.

Woran krankte oder krankt es in Deutschland in punkto Infrastruktur?

Einige Beispiele, die mit der jetzigen Katastrophe aber nicht unbedingt zu tun haben:

• „Die Qualität der Verkehrsinfrastruktur ist in den zurückliegenden Jahren im Vergleich zu anderen EU-Ländern massiv gefallen. Verfügte Deutschland nach einer Umfrage der Weltbank vor zehn Jahren nach Frankreich über das zweitbeste Straßensystem des Euroraums, ist es mittlerweile hinter die Niederlande, Portugal und Österreich zurückgefallen.“ [1]

[1] https://conservo.wordpress.com/www.focus.de/finanzen/boerse/experten/standortqualitaet-sinkt-steuern-strompreis-und-marode-strassen-deutschland-wird-wieder-zum-kranken-mann-europas_id_11234124.html

• Man hat es nicht geschafft, unsere Brücken instand zu halten. Jede achte der 40000 Brücken in Deutschland ist marode. [2]

[2] https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutschland-so-ist-es-um-die-bruecken-bestellt-a-1215558.html

Meine Meinung: Nicht nur die Brücken sind marode, die Deutschen sind, so erscheint es mir, genau so marode. Ein Fall für die Entsorgung?

• „Versiffte Toiletten, dreckige Fußböden, undichte Fenster: Hunderte Schulgebäude in Deutschland sind marode, zudem werden sie oft schlecht geputzt. Es fehlen Milliarden.“ berichtete das ZDF 2019. [3]

[3] https://www.zdf.de/nachrichten/heute/gew-fordert-anstrengungen-gegen-sanierungsstau-an-maroden-schulen-100.html

• Kanalisation am Beispiel NRW: „Das Netz der öffentlichen Abwasserentsorgung in NRW ist knapp 100 000 Kilometer lang, bundesweit sind es fast 600 000 Kilometer.

Rund 29 Prozent der Rohre seien schon länger als 50 Jahre in der Erde und damit in einem kritischen Alter, heißt es in einer für den Bauindustrieverband NRW erstellten Studie.“ [4]

[4] https://conservo.wordpress.com/www.welt.de/regionales/nrw/article192743793/Kanalsanierung-Kommunen-muessen-Milliarden-aufbringen.html

• „Deutschland hängt beim Glasfaserausbau und im Breitband-Internet völlig hinterher“ stellen private und öffentliche Institute fest. Schnelles Internet ist für die Wirtschaft überlebenswichtig. [5]

[5] https://conservo.wordpress.com/www.tagesschau.de/investigativ/kontraste/breitbandausbau-103.html

• Durch die „Energiewende“ verlässt man sich auf eine äußerst fragile [empfindliche, zerbrechliche] und vulnerable [sensible, empfindliche, kränkliche] Versorgung mit elektrischer Energie: abhängig von Wind und Sonne und von ausländischen Importen ein. [6]

[6] https://conservo.wordpress.com/www.focus.de/finanzen/news/preisexplosion-fragile-versorgungssicherheit-bundesrechnungshof-warnt-energiewende-gefaehrdet-wirtschaftsstandort-deutschland_id_13145917.html

Die Aufzählung könnte man fortsetzen.

weiterlesen:

https://conservo.wordpress.com/2021/07/26/deutschland-hat-fertig-die-verwahrlosung-jeglicher-infrastruktur/

Hamburg: 80 Prozent der positiven Corona-Schnelltests sind falsch-positiv

4 Jul

corona-luege

Bei 80% Falsch + stellt sich „die generelle Frage, wie aussagekräftig Schnelltests tatsächlich noch sind“. „2.Juni-Woche fast 308.000 Tests, Kitas 29.000, Schulen 382.000, Pflegeheime 34.000. =>218 + Ergebnisse, wobei sich letztlich nur 44 bestätigten!

https://twitter.com/ProfAlkas/status/1411677636213026816

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/gesundheit-hamburg-80-prozent-der-positiven-corona-schnelltests-falsch-positiv-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-210704-99-252628

Video: Irfan Peci: Deutschenfeindlichkeit an den Schulen (41:45)

25 Feb

irfan-deutschfeindlichkeit+1Video: Irfan Peci: Deutschenfeindlichkeit an Schulen (41:45)

Ich reagiere auf eine Doku in der gezeigt wird, wie sehr die Deutschenfeindlichkeit in Schulen hierzulande grassiert.

Das gestern von Youtube gelöschte Video über „Deutschenfeindlichkeit“ ist nun auf Bitchute zu sehen. Die Tage werden interessante Videos kommen die aufgrund der Sperre erstmal nur auf Bitchute zu sehen sein werden.

https://www.bitchute.com/video/Fr3oSODDCdtq/

%d Bloggern gefällt das: