Tag Archives: Mutter

Video: Digitaler Chronist: Ihr ladet unendliche Schuld auf Euch. Lehrer, Eltern, Erzieher, Arbeitgeber, Ärzte, Künstler, Medien, Regierung, Politik, Wissenschaft, Kirchen, Schulen, Hochschulen, Sport, Universitäten… (13:25)

12 Sep

dc-typ

Video: Digitaler Chronist: Ihr ladet unendliche Schuld auf Euch. Lehrer, Eltern, Erzieher, Arbeitgeber, Ärzte, Medien, Regierung, Wissenschaft, Politik… (13:25)

Früherer Bundespräsident Joachim Gauck nennt Impfgegner „Bekloppte“

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/joachim-gauck-greift-impfgegner-als-bekloppte-an-17532805.html

DER TYP feat. SKITEKK – EVIDANCE (+ Oliver Janich)

https://odysee.com/@FaktenFriedenFreiheit:5/EVI-DANCE:7?r=DZK35BDCeCfbcaaSxharP2AXcgrdt79s

Wenn Männer Männer lieben, liegt es auch an den Genen

8 Aug

homosexualitaet

Manche behaupten, man wird nicht als homosexueller Mensch geboren, sondern durch soziale äußere Zustande dazu gemacht. So heißt es etwa bei gloria.tv:

Man wird nicht als Homo geboren, man wird dazu gemacht

Bei Untersuchungen mit eineiigen Zwillingen hat man festgestellt, das niemand auf Grund seiner Genetik homosexuell geboren wird. Homosexualität soll sich erst nach der Geburt entwickeln.

Vor allem durch Pornographie, frühkindliche Sexualisierung, sexueller Missbrauch, besondere familiäre oder schulische Situationen sind Faktoren, die Entwicklungen bei eineiigen Zwillingen unterschiedlich verlaufen lassen können.

Ein Zwilling könnte zum Beispiel nicht imstande sein, auf vergleichbare Weise wie der andere sozial zu interagieren. Daraus kann ein Gefühl der Vereinsamung entstehen, das wiederum zum Bedürfnis führen könnte, von einer Personengruppe akzeptiert zu werden.

Es gibt auch viele Homosexuelle, die zur Heterosexualität zurückkehren.

Wenn Homosexualität das direkte Ergebnis äußerer Einflüsse ist oder der Reaktion auf äußere Einflüsse, dann ist und bleibt Homosexualität das, als was sie immer gesehen wurde und bis in die 70er Jahre hinein auch von der Weltgesundheitsbehörde benannt wurde: eine sexuelle Identitätsstörung und damit eine Pathologie, die wie andere Pathologien nach Hilfe und Heilung verlangt.

https://gloria.tv/post/FFQeh4JWw8V32T2WBpmWXYZzQ?utm_source=pocket_mylist

Soeben habe ich aber auf “Focus” eine Seite entdeckt, die behauptet, dass die sexuelle Orientierung auch genetisch bedingt sein kann.

Der “Focus” schreibt:

Wenn Männer Männer lieben, liegt es auch an den Genen

Was beeinflusst, ob wir Männer oder Frauen lieben? Dieser umstrittenen Frage sind Forscher bei der ersten genomweiten Vergleichsstudie einen Schritt näher gekommen. Im Erbgut schwuler Männer entdeckten sie zwei Genvarianten, die die sexuelle Orientierung vermutlich mitsteuerten.

Seit einiger Zeit ist bekannt: Gene spielen eine Rolle bei der sexuellen Orientierung – neben individuellen Erfahrungen sowie Familie und Umfeld fallen die Gene mit 30 bis 40 Prozent erheblich ins Gewicht. Wo diese erblichen Informationen verankert sind, wusste man bislang allerdings nicht.

Jetzt konnten US-Forscher zwei dieser Genvarianten lokalisieren, berichtet die Zeitschrift „Nature“ [1]. Sie analysierten dafür die DNA von über 2000 Männern, 1100 von ihnen homosexuell, 1200 heterosexuell. Bei einer sogenannten genomweiten Assoziationsstudie (GWAS) wird bei Vergleichsgruppen untersucht, ob es bei einem bestimmten Genmerkmal Unterschiede gibt.

[1] https://www.nature.com/articles/s41598-017-15736-4

Diese Unterschiede haben die Forscher um Alan Sanders, Direktor der Abteilung für Verhaltensgenetik am Zentrum für Psychiatrische Genetik der University of Chicago, tatsächlich gefunden. Und zwar auf den Chromosomen 13 und 14. Insgesamt hat der Mensch 46 Chromosomen.

Chromosom 13 beeinflusst die sexuelle Orientierung

Auf dem Chromosom 13 liegen sogenannte Genfamilien, die für die neuronale Entwicklung wichtig sind. Das heißt, sie sind auch für verschiedene neuropsychiatrische Eigenschaften verantwortlich. „Sie sind aber auch potenziell relevant für die sexuelle Orientierung“, sagte Alan Sanders.

Die von den Forschern lokalisierte Region liegt zwischen zwei dieser Genfamilien, die besonders im Zwischenhirn aktiv sind. Und sowohl im Thalamus wie auch im Hypothalamus haben sie Zentren entdeckt, die bei Homo- und Heterosexuellen unterschiedlich groß waren und eine unterschiedliche Zelldicke aufwiesen.

Weiter berichtet der Focus, dass es seit längerem bekannt ist, dass es einen Zusammenhang zwischen einer Schilddrüsenerkrankung und einer Homosexualität geben könnte. Deshalb rückt ein kürzlich gemachter Befund immer stärker in den Vordergrund.

Bei der Analyse von Krankenakten fand man heraus, dass schwangere Mütter von 12 der 16 dort identifizierten homosexuellen Jugendlichen während ihrer Schwangerschaft [an der Schilddrüse?] erkrankt waren.

Prof. Alan Sanders möchte diesen Befund  allerdings noch nicht zu stark bewertet wissen. Er sagt: “Unsere Ergebnisse sind dazu ein erster Schritt. Weitere, umfangreichere Studien sollen folgen.”

https://www.focus.de/wissen/studie-liegt-schwulsein-in-den-genen_id_7965858.html

Wenn jemand homosexuell ist / wird, kann das offensichtlich sowohl genetische, wie auch soziale Ursachen haben. Womöglich gibt es noch andere Erkrankungen der Mütter bzw. der Embryos während der Schwangerschaft, die eine homosexuelle Orientierung der Kinder zur Folge haben.

Video: Claudius Fabig: Alptraum Deutschland (Telegram) (05:30)

1 Aug

claudius-afrika

Video: Claudius Fabig: Alptraum Deutschland (Telegram) (05:30)

Hallo, ich bin Claudius Fabig und ich hatte letzte Nacht einen Albtraum. ich habe geträumt, dass ich in einem Land lebe, in dem Schwarzafrikaner mit einem Messer über die Straßen laufen, um Menschen abzustechen.

Ich habe geträumt, dass ich in einem Land lebe, in dem sich Frauen nachts nicht mehr auf die Straßen trauen und auch am Tage nicht sicher sein klönnen, weil sie befürchten müssen sexuell belästigt oder vergewaltigt zu werden.

Ich habe geträumt, dass ich in einem Land lebe, in dem die Regierung jeden Tag Tausende Migranten ins Land strömen lasst, um unser Land zu islamisieren und unsere Kultur, unsere Zivilisation, Identität, unsere Religion, Demokratie und alle unsere christlich-abendländischen Werte zu zerstören, um ein islamisches Terrorregime in Deutschland zu errichten.


Schwule Homosexuelle Lesben Demonstration Nena-Konzert Christopher Street Day Querdenker Hygienemaßnahmen Corona-Maßnahmen Hochwasser Tote Steuerquote Benziner Elektromotor Oktober 2021 vierte Welle Lockdown

Video: Beatrix von Storch (AfD) rechnet schonungslos mit den Linken ab! (05:59)

5 Mrz

storch-psychiater+1Video: Beatrix von Storch (AfD) rechnet schonungslos mit den Linken ab! (05:59)

Wie müssen die Linken ihre eigenen Mütter hassen, um sie derart zu entmenschlichen? Von Kindeswohl ist kein einziges Mal zu lesen, dieses existiert in der kranken, kaputten linken Welt überhaupt nicht mehr. Für die Linken sind Kinder Katalogware kulturloser Großstadt-Neurotiker, die nach Kiffen, LSD und Darkroom ihre innere Leere mit einem Kind füllen wollen.

Meine Meinung:

Ist die Linke die Partei der bindungsgestörten, wohlstandsverwahrlosten und psychisch kranken Egoisten, die sich ihre depressive Realität durch Kiffen, LSD, Pädophilie, Abtreibung und Gewalt garniert und vorgibt moralisch höherstehenden Menschen zu sein? Wie krank ist das alles?

Hiermit will ich nicht sagen, dass alle Linke so sind und so denken. Aber in vielen Köpfen der Linken bzw. Linksradikalen wird man solche Überlegungen finden. Ähnliche demokratie- und menschenfeindliche Überlegungen wird man auch bei Rechtsradikalen finden.

Die Linken biedern sich geradezu unterwürfig dem Islam an, weil sie hoffen mit dem Islam zusammen ihre sozialistisch-kommunistischen Ideen umsetzen zu können. In Wirklichkeit sind sie nur die nützlichen Idioten, die dem Islam in Europa Tür und Tor öffnen.

Am Ende wird es den Linken genau so ergehen wie den linken Volksmudschaheddin im Iran, die dem radikal-islamischen Ajatollah Khomeine 1978/79 zur Macht verhalfen. Nachdem Khomeini den Iran in einen islamischen Gottesstaat verwandelt hatte, verfolgte er die Linken, sperrte sie ein, folterte und tötete sie.

Video: Bittel-TV: Experten präsentieren erdrückende mögliche Gesundheitsgefahren durch Masken (01:49:32)

30 Okt

Video:  Bittel-TV: Experten präsentieren erdrückende mögliche Gesundheitsgefahren durch Masken (01:49:32)

Siehe auch:

Video: Neurologin Dr. Margareta Griesz-Brissons: „Masken schädigen die Nervenzellen des Gehirns und führen zu Demenz“ (19:48)

Video: Neurologin Dr. Margareta Griesz-Brissons: „Masken schädigen die Nervenzellen des Gehirns und führen zu Demenz“ (19:48)

Hier noch ein Interview von Dr. Margareta Griesz-Brissons mit Roger Bittel von Bittel-TV:

Video: Roger Bittel (Bittel-TV) im Interview mit Dr. Margareta Griesz-Brisson über die Maskenpflicht (01:15:16)

Video: Stadum (Schleswig-Holstein): Traurige Gewissheit: die vermisste Nathalie (23) aus Nordfriesland ist tot (01:15)

4 Sep
Video: Stadum: Traurige Gewissheit: die  vermisste Nathalie (23) aus Nordfriesland ist tot (01:15)
Zwei Wochen lang wird die 23-jährige Kellnerin Nathalie Minuth aus Stadum in Nordfriesland vermisst. Am Donnerstag vergangener Woche wird ein 46 Jahre alter Deutscher [Ex-Feuerwehrmann Thomas P. (46)] festgenommen, von der junge Frau fehlt jedoch weiter jede Spur. Am Montag nun die traurige Gewissheit: Die zierliche Frau mit den langen schwarzen Haaren ist tot.

nathalie_minuth

Die getötete Nathalie Minuth (23)
Bei der am Samstag entdeckten Leiche handele es sich nach den Ergebnissen der Obduktion um die seit dem 17. August 2019 Vermisste, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag in Flensburg mit:
«Ein Abgleich von individuellen Merkmalen der Leiche mit der Vermissten ergab Übereinstimmungen.» Das Ergebnis eines DNA-Abgleiches steht noch aus. Auch weitere Untersuchungen zur Feststellung der Todesursache sollen noch durchgeführt werden. >>> weiterlesen
ndr.de schreibt:
Nathalie M. war Mitte August als vermisst gemeldet worden. Damals wurde sie gesehen, wie sie in Stadum in einen Bus stieg. Hinweise sprechen dafür, dass Nathalie den Bus im Nachbarort Schafflund wieder verließ. Dort wurden auch ihre Krankenversicherungskarte und ihr Personalausweis gefunden. Der Hof (Resthof: keine Landwirtschaft oder Tierhaltung mehr) des Verdächtigen liegt rund 30 Kilometer von Schafflund entfernt (in Humptrup). Die Ermittler gehen davon aus, dass er und Nathalie sich begegnet sind. >>> weiterlesen
Hier noch ein Video vom Schleswig-Holsten-Magazin:

süderlügum

Video: Leiche in Süderlügum gefunden (03:34)
Video: Keeling (Virginia, USA) Dreifachmörder Matthew Bernard (19) flieht nackt vor der Polizei (01:05)

dreifachmoerder

Video: Keeling (Virginia, USA) Dreifachmörder Matthew Bernard (19) flieht nackt vor der Polizei (01:05)
Es ist eines der bizarrsten Videos im Internet. Der 19-jährige Matthew Thomas Bernard aus Keeling, Virginia (USA) wird beschuldigt drei Familienmitglieder ermordet zu haben. Die Polizei behauptete, er habe seine Mutter, seine Schwester und das Kind seiner Schwester mit einer Schrotflinte getötet. Bernards Schwester ist die Frau des Baseball-Pitchers Blake Bivens von Tampa Bay Rays. >>> weiterlesen

Video: Charles Krüger: Trump will Zuwanderung in die Sozialsysteme stoppen! (19:46)

17 Aug
Video: Charles Krüger: Trump will Zuwanderung in die Sozialsysteme zu stoppen! (19:46)
Meine Meinung:
Charles Krüger sagt in Minute 02:09: “Man muss aber auch hervorheben, dass Menschen, die als Flüchtlinge oder Asylbewerber gelten, dass die von der Veränderung (von den verschärften Einwanderungsbedingungen) ausgenommen sind.”
Das aber ist ein großer Fehler. Jedenfalls sollten diese Ausnahmen für die Asylbewerber nicht von Dauer sein, denn wie sich in den USA immer wieder zeigt, neigen auch diese muslimischen Asylbewerber, die aus einem islamischen Land geflohen sind, dazu, ihren Islam, mit allen seinen negativen Folgen weiter zu praktizieren.
Sie dürfen dann sogar ihre Familienangehörigen nach Amerika nachholen und bilden in den USA islamische Gemeinschaften, die sich im Laufe der Zeit immer mehr radikalisieren und antiamerikanische Politik betreiben. Wenn ich amerikanischer Präsident wäre, würde ich keinen Moslem ins Land einreisen lassen, denn mit denen hat man am Ende nur Probleme.
Ich würde alle Muslime ausweisen, die auch nur den am geringsten gegen die demokratische Grundordnung verstoßen. Ohne Muslime lebt es sich einfach friedlicher, angenehmer und zivilisierter. Ich würde den Islam verbieten, alle Korane und Koranschulen, sowie alle islamischen Organisationen, ich würde den Bau von Moscheen verbieten und ich würde sofort jeden Moslem ausweisen, dem das nicht gefällt.
Wenn sie den Islam wollen, sollen sie in ihre Heimat zurückgehen, denn der Islam gehört nicht in eine moderne und zivilisierte Welt. Er wird immer versuchen, sie zu bekämpfen und zu zerstören, um das Land in einen islamischen Gottesstaat zu verwandeln. Islam und Demokratie, Islam und Freiheit sind zwei Gegensätze, die niemals friedlich zusammenleben werden, weil der Islam das nicht toleriert.
Video: Charles Krüger: Greta Thunbergs Segeltrip erzeugt MEHR CO2 als wenn sie einfach geflogen wäre! (15:41)
Video: Charles Krüger: Greta Thunbergs Segeltrip erzeugt MEHR CO2 als wenn sie einfach geflogen wäre! (15:41)
Video: Charles Krüger: Mutter verklagt Knabenchor, weil ihre Tochter nicht mitsingen darf! (08:24)
Video: Charles Krüger: Mutter verklagt Knabenchor, weil ihre Tochter nicht mitsingen darf! (08:24)
► Hilf mit an einer freieren Zukunft zu arbeiten!
http://charleskrueger.de/spenden/
► Wenn ihr hin und wieder etwas bei Amazon bestellt, nutzt dazu bitte meinen Link (Du bezahlst dabei keinen Cent mehr):
https://amzn.to/2Lp2yYF

Frankfurter ICE-Mord: Kaum Spenden für die Mutter – aber Millionen für Rackete(n)

14 Aug

Melospiza

By Cephas – Spatz – CC BY-SA 3.0
Auf der Plattform „gofundme.com“ hat der Frankfurter Maschinenbauingenieur Michael K. (62) die Sammelaktion gestartet. 45 426 Euro waren bis Freitagmittag. Mittlerweile sind es 111.050 €. Als Ziel sind 125.000 € geplant.  >>> weiterlesen

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Der neueste „Skandal“: Die angeblich so herzlichen deutschen Gutmenschen haben für diese „Kapitänin “ Rackete mehr als 1 Mio. € gespendet.

Für die Mutter des „geschubsten“ Kindes im Frankfurter Hbf kamen bis jetzt nicht einmal 45.000 € zusammen (Stand 8.8.19).

Nicht von einem/r einzigen unserer Betroffenheitspolitiker kam ein Wort des Bedauern oder gar der Mittrauer zum Tod des Knaben. Von Claudia Roth über Katrin G.-E. bis Merkel: nichts als Schweigen – man will ja schließlich mal im Urlaub seine Ruhe haben.

Ach ja, und fast alle nennen sich „christlich“.

Herr, hab´ Erbarmen!

———-

Journalistenwatch schreibt dazu:

Frankfurt/Main – Es ist eine gut gemeinte Geste und natürlich zählt für die Spender jeder Euro, doch das bisherige Resultat ist beschämend: Gerade einmal rund 45.000 Euro kamen an Spenden für die Mutter des bei der mörderischen Frankfurter Gleis-Attacke

Ursprünglichen Post anzeigen 355 weitere Wörter

Youtube löscht Jassinas Video über den Bahnsteigmord in Frankfurt: hier könnt ihr es sehen (21:22)

9 Aug
jassinas _video
Youtube löscht Jassinas Video über den Bahnsteigmord in Frankfurt – hier könnt ihr es sehen (21:22)
Ein paar Gedanken über die Ermordung des achtjährigen Jungen im Frankfurter Hauptbahnhof durch einen eritreischen Migranten. Ich hätte drauf gewettet, dass Jasinnas neues Video, über die bestialische Ermordung eines achtjährigen Jungen am Frankfurter Hauptbahnhof, wegen Urheberrechtsverstößen von YouTube gelöscht worden wäre. Ich hätte die Wette verloren. Ihre Gedanken sollen aus „Hassprache“ bestehen. Bitte, was? Hört mal selber rein!
Video: Gerald Grosz: Die Pläne des Ernährungsfaschismus: Butter verbieten, Fleisch besteuern! (02:07)
Video: Gerald Grosz: Die Pläne des Ernährungsfaschismus: Butter verbieten, Fleisch besteuern! (02:07)
Liebe Vegetarier, Veganer, Weltverbesserer und Ernährungsfaschisten! Liebe Ökoterroristen, Bevormunder und Sektierer! Mir ist es eigentlich herzlich egal, was sich auf Eurem mickrigen Teller wieder findet.
Ihr könnt Almen abkauen, Gänseblümchen schlachten, unschuldige Wurzen töten, Salate erlegen, Eure letzten Körner zählen und fressen. Wenn es Euer schlechtes Gewissen beruhigt, könnt Ihr gerne Eure Pfirsiche aus Spanien massakrieren und die Birnen aus Argentinien schächten.
Natürlich könnt Ihr auch an den Papayas aus Südafrika leidenschaftlich kauen und Euch die Datteln aus Tunesien einfliegen lassen. Ihr könnt Euch auch gerne von der Milch des Sojas aus dem Regenwald ernähren und Euer Tofu selbiger Herkunft endlos in der Chemiemargarine braten.
Ihr könnt auch in Zukunft halbblass, verhärmt und eisenarm mit Euren Plastiksandalen in den unbeheizten Keller lachen gehen und Euch im Drogenrausch einer Überdosis Nahrungsergänzungsmittel vergnügen um dabei die heilige Gretl anzubeten.
Und Ihr könnt auch gerne in Zukunft in jener Dummheit schmachten, die Euch der Mainstream wider jeglichen Hausverstandes vorgibt. Jeder wie er will, jeder nach seiner Facon. Was Ihr aber nicht könnt, ist andere zu zwingen, in Eurer halblustigen Welt der verbissenen Ersatzreligion zu leben.
Wenn also Eure geistigen Brüder im Glauben nun das Fleisch massiv besteuern wollen, die Butter wegen der Klimabilanz vom Speiseplan tilgen, ihr jeden Fleischesser diskreditiert, unsere Bauern als Umweltzerstörer verleumdet, den Kühen die Flatulenzen verbietet und Euren schwindsüchtigen Lebenswandel einer Mehrheit aufzwingt, ist Schluss mit lustig.
Dann überschreitet Ihr eine rote Linie! Dann raschelt es in Eurem Alice im Wunderland. Wenn Ihr wirklich einen gerechten, einen sinnvollen Kampf führen wollt, dann gegen die mafiösen Strukturen der Lebensmittelindustrie, die unsere Bauern vernichten, in den Existenzuntergang drängen. Aber wie sagt Voltaire so schön: Heuchelei ist die Tugend des Feiglings.
Meine Meinung:
Hier noch einige Anmerkung zu den “friedlichen” oder sollte ich lieber sagen militanten “Veganernazis” und “Tierschützern”:
Der australische Umweltschützer, Biologe, Geologe und Paläontologe Prof. Mike Archer vertritt übrigens die Meinung:
"Vegetarier töten mehr Tiere als Fleischesser".
Terror der Veganer: Frankreichs Metzger brauchen Polizeischutz

Video: Henryk Stöckl: Mahnwache mit Heidi Mund am Frankfurter Hauptbahnhof (01:45:55)

31 Jul
Video: Frankfurt: Mahnwache mit Heidi Mund für den getöteten achtjährigen Jungen, der von einem Eritreer vor einen Zug gestoßen und getötet wurde (01:45:55)
Am Frankfurter Hauptbahnhof startete um 18 Uhr eine Mahnwache für den ermordeten Jungen unter der Andacht „Ruhe in Frieden kleiner Mann“ mit Heidi Mund. Der YouTuber Henryk Stöckl wird die Kundgebung live übertragen
Video: Reaktionen auf die Wahnsinnstat in Deutschland: „Etwas stimmt nicht in Deutschland“
wahnsinnstat_frankfurt
Video über das Attentat in Frankfurt (bild.de) (02:13)
„Neue Zürcher Zeitung“: „Warum löst dieser eine Fall solche Reaktionen aus? Etwas stimmt nicht in Deutschland. Das Land wirkt seltsam unsicher und fragil.“ Und weiter: „Die Reaktionen zeigen aber, dass viele Leute mit der deutschen Zuwanderungspolitik nicht einverstanden sind; die Diskussionen über neue Sicherheitsmassnahmen an Bahnhöfen zeigen, dass sich viele Leute nicht sicher fühlen.“ >>> weiterlesen
habte_a_2
Der Eritreer Habte Araya, der Kinder-Mörder von Gleis 7: Dieser Mann soll es gewesen sein, der den acht Jahre alten Sohn einer ihm unbekannten Frau (40) am Montagmorgen im Frankfurter Hauptbahnhof vor einen fahrenden ICE stieß: Habte A. (40), selber Familienvater, drei eigene Kinder.
Video: Trauer und Anteilnahme am Frankfurter Hauptbahnhof (07:12)
Video: Trauer und Anteilnahme am Frankfurter Hauptbahnhof (07:12)
Meine Meinung:
Mögen sie auch trauern, bald ist die Tat vergessen. Solche und ähnliche Taten werden in Zukunft immer häufiger passieren und die Menschen werden sich daran gewöhnen. Aber sie lernen nichts daraus. Die große Mehrheit wählt weiterhin die etablierten Parteien, insbesondere die Grünen, die Linken, die Christ- und Sozialdemokraten, die immer mehr kriminelle Migranten nach Deutschland holen.
Eure Anteilnahme mag zwar ehrlich gemeint sein, aber ihr selber habt mit eurer Wahl an dieser Entwicklung mitgewirkt, obwohl man euch tausendmal vor dieser Entwicklung gewarnt hat. Ihr aber wolltet davon nichts hören und vertrautet lieber den öffentlich-rechtlichen Lügenmedien, die Hass und Hetze gegen die verbreiten, die schon seit vielen Jahren vor dieser Entwicklung warnen.
Dass die Bundesregierung nur um den heißen Brei redet, hat man bei Innenminister Horst Seehofer gesehen. Da wird über mehr Polizei, Absperrgitter, Videoüberwachung und Zugangskontrollen nachgedacht, nur nicht darüber die Grenzen zu schließen und darüber, alle illegalen Migranten auszuweisen.
Im Gegenteil, zwar ist die illegale Einreise nach Deutschland offiziell verboten, aber sie ist, dank der Merkelregierung, seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt, Die illegale Einreise nach Deutschland wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt. Hätte man die Grenzen kontrolliert, dann hätte man vielleicht auch diesen feigen Mord an einem achtjährigem Kind verhindern können. Quelle
Siehe auch: Einwanderung: Wenn illegal egal wird (jungefreiheit.de)
%d Bloggern gefällt das: