Tag Archives: Covid 19

Pirna (Sachsen): Schulleiterin 2 Stunden nach Corona-Impfung plötzlich verstorben

17 Apr

Die Schulleiterin der Grundschule Pirna-Sonnenschein, Herstin G. (60) hat sich am 30.03.2021 gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten impfen lassen, um Vorbild zu sein. Zwei Stunden später ist sie verstorben. Ihr Lebensgefährte starb vier Tage später.

https:*//twitter.com/Beate_100/status/1383021953347358726

Leserbrief: Kurzer Lagebericht aus Vechta

Von 140.000 Einwohnern bei uns Im Landkreis (LK) Vechta liegen 4 mit positivem Test auf den Intensivstationen der Krankenhäuser. Das sind 0,0028 Prozent der Bevölkerung im LK. Ab Samstag haben wir dann eine Ausgangssperre. Die Welt spielt verrückt.

https:*//twitter.com/reitschuster/status/1382817407513755653

Deutschland und Schweden haben einen ähnlichen Infektionsverlauf – Schweden ohne Masken und Lockdown – Deutschland mit Maske und Lockdown

17 Apr

Hier ist die aktualisierte Graphik. Warum verlaufen die Kurven nahezu gleich? Vor allen Dingen auch am Ende? Ach so, Schweden ohne Lockdowns und ohne Maskenpflicht. Deutschland seit über 5 Monaten im Lockdown mit Maske. Gerne auch beim Radeln oder im Auto.

Mir scheint, die obrigkeitshörigen Deutschen brauchen stets einen “Führer” oder eine “Führerin”, die ihnen sagt, was sie zu machen haben. Die Schweden dagegen sind noch im Stande selber zu denken.

Die Zahlen für Deutschland sollen vom RKI stammen. „The Great Schwurbler“ –https:*//twitter.com/Lisa_Marychen sagt, sie zeichnet die Zahlen regelmäßig auf.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/COVID-19_Todesfaelle.html

Hier noch eine andere interessante Graphik über die Anzahl der Covid-19-Toten in Schweden, Finnland und Norwegen. Die Anzahl der Toten ist so gering, dass ich mich frage, warum man so ein Geschrei um Covid macht.

Schweden hat zwar etwas mehr Tote als Norwegen und Finnland, aber wie haben Norwegen und Finnland es hinbekommen, dass sie nahezu keine „Corona-Toten“ haben? Warum hört man davon nichts in dem Medien?

https:*//pbs.twimg.com/media/EzHZqZWWYAABEJx?format=jpg&name=large

https:*//twitter.com/AlsterRadler/status/1383125886380216322/photo/1

Video: Dr. Reiner Fuellmich (Corona-Ausschuss) berichtet über Sinn und Gefahren der Covid-Impfungen (21:48)

16 Apr

Video: Dr. Reiner Fuellmich (Corona-Untersuchungs-Ausschuss) berichtet über Sinn und Gefahren der Covid-Impfungen (21:48)

Dr. Reiner Fuellmich in Min. 07:20: “Wir haben von einem Whistleblower erfahren, dass diese Agenda, wir wissen, es geht nicht um die Gesundheit. Es kann schon deshalb nicht um Gesundheit gehen, weil die WHO übereinstimmend mit Prof. John Ioannides (griechisch-amerikanischer Epidemiologe) sagt, was immer draußen in der Gegend rumfliegt, ist nicht gefährlicher, als die normale Grippe.“

„Offensichtlich geht es hier um etwas ganz anderes, um die Zerschlagung des Mittelstandes, damit die großen Silicon-Valley-Player (Amazon, Google, Twitter, Microsoft, Apple, Facebook, Coca-Cola, u.a.) sie übernehmen können.”

Min. 09:00: “Ich glaube, dass diese sogenannten Impfungen keine Impfungen sind, sondern ein gentherapeutisches Experiment.”

Min. 10:15: “Mit dem deutschen Impfstoff von Biontech / Pfizer wird jetzt in Israel geimpft. Dort hat sich herausgestellt, dass die Todesfälle nach der Impfung in den Altenheimen, bei den über 80-Jährigen 40-fach höher sind, als bei den Todesfällen durch Covid. In der jüngeren Altersgruppe ist es noch viel schlimmer, nämlich 260-fach höher, als würde man Covid laufen lassen (an Covid versterben).“

Min: 12:00: „[den Reichen, Globalisten] geht es insbesondere darum Kontrolle über uns zu erlangen. Das könnte man sich über eine Impfung vorstellen. Natürlich geht es auch um viel Geld. Aber der Gegenseite kann es nicht nur um Geld für sich selbst gehen. Die haben alle so viel Geld… Also geht es maßgeblich um Kontrolle und um das, was Teil des Great Reset ist, nämlich um die Bevölkerungsreduktion.“

Wurde Corona erfunden? Handelt es sich in Wirklichkeit um Grippe?

16 Apr

Video: U.S. Virologe verklagt die amerikanische  Gesundheitsbehörde – Corona wurde erfunden – das Covid-19-Virus existiert überhaupt nicht (03:15)

Ein U.S. Virologe aus Kalifornien hat mit diesem Video die Bevölkerung weltweit darüber informiert, das er die U.S. Gesundheitsbehörde CDC verklagen wird wegen Betrug am Volk.

Der Virologe, Doktor in Virologie und Immunologie, Wissenschaftler in einem klinischen Labor, behauptet, dass Wissenschaftler in sieben Universitäten 1.500 Proben u.a. mit einem Elektronenmikroskop untersucht haben, die als Covid 19 positiv getestet wurden.

Dabei hat er mit seinen Kollegen aber keine einzige Covid-19-Probe gefunden. Statt dessen konnten sie bei allen Proben das Influenza-A-Virus und Influenza-B-Virus nachweisen. Sie verwendeten nicht den PCR-Test (Drosten), sondern den Polymerase-Kettenreaktionstest.

Daher sind wir auf der Basis unserer Labor-Untersuchungen zu der Überzeugung gelangt, dass Corona erfunden wurde. Die Grippe wurde in Corona umbenannt und die meisten der 225.000 hatten Vorerkrankungen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetis… Als sie dann noch die Grippe obendrauf bekamen, hat es ihr Immunsystem geschwächt. Und daran sind sie gestorben.

Die Forschung, die den Ausbruch des Covid-19-Genoms beschreibt, war noch nie erfolgreich das Virus zu isolieren. Sie beschreiben alle nur kleine Ausschnitte der RNA (Ribo-Nuklein-Säure) (Acid: Säure), die eine Länge von 30 bis 50 Basen haben. Das sind keine Viren. Ein Virus hat typischerweise 30.000 bis 40.000 Basen.

So schlimm, wie Covid angeblich ist und es auf der ganzen Welt verstreut ist, wieso hat es dann in keinem der Labore weltweit geschafft, das Covid-19-Virus als Ganzes zu isolieren und zu purifizieren (aufbereiten?). Wir haben es also nur mit einer weiteren Grippewelle zu tun. Covid-19 existiert einfach nicht.

Es gibt auch andere Wissenschaftler, die bezweifeln, dass das Corona-Virus existiert:

Dr. Andrew Kaufman: There Is No Evidence That Covid-19 Is A New Virus

https:*//www.bitchute.com/video/MVYn1rm4stt9/

https:*//www.bitchute.com/hashtag/kaufman/

Nachtrag 17.04.2021 – 16:30 Uhr

thinkangel schreibt:

https:*//gab.com/thinkangel/posts/106079358385658367

Dr. Derick Knauss soll der Knabe im Video heißen. Zu dieser Person ist in der Zeit vor 2020 auf anhieb nichts im Netz zu finden. Kein Hinweis auf Studentenleben, Doktorarbeit oder Soziales Netzwerk. Selbst Drosten wurde besser ausgestattet. Der Typ ist vermutlich ein Amateur, der in einem Labor als Hilfskraft arbeitet und vom Heldentum träumt. Aber er ist überall präsent wo Aussagen auf leichtgläubige treffen können. Ausserdem sind wir nicht die einzigen welche nach Ihm suchen.

http:*//stateofthenation.co/?p=58886

Wie unterscheiden sich Corona und die Grippe?

3 Apr

Bild: Der globale Verlauf des Influenza-Virus (flu-virus) (Grippevirus) in den Jahren 2016 bis 2020

Wenn Grippewellen jahrzehntelang natürlich gewesen sind, 2020 aber plötzlich verschwanden und stattdessen #Covid19 das Sagen hat, mit überwiegend denselben Symptomen: Was macht das dann mit Dir?

Quelle: https://twitter.com/einandererblog/status/1378335353480876032

Meine Meinung:

Ich bin zufällig auf die obige Graphik auf Twitter gestoßen und bin in die Tiefen der Corona- bzw. Influenza-Pandemie eingetaucht. Man wills ja genauer wissen, bzw. versucht es zu verstehen. Alles nicht so einfach, wenn man medizinischer Laie ist. Ich glaube, ich bin bald soweit, dass ich einen Anti-Corona-Impfstoff herstelle. Schlechter als die anderen Impfstoffe wird er bestimmt auch nicht sein. 😉

Ich stelle mir gerade die Frage, wie unterscheidet sich die Influenza (Grippewelle) eigentlich von Corona? Gibt es da einen signifikanten Unterschied? Oder sind sie vielleicht sogar identisch? Ich habe irgendwo gelesen, dass die Grippe eher regional auftritt, Corona aber weltweit.

helios-gesundheit schreibt, es gibt einen entscheidenden Unterschied: Da der Erreger SARS-CoV-2 (Covid 19) bisher die Menschheit nicht infiziert hatte, liegt kein Immunologisches Gedächtnis vor und die Erkrankung verläuft in Einzelfällen sehr viel schwerer als die saisonale Grippe.

https://www.helios-gesundheit.de/magazin/corona/news/corona-versus-grippe-was-ist-gefaehrlicher/

Kein Wunder, wenn Covid 19 in einem Labor entwickelt wurde und vielleicht sogar entwickelt wurde, um Menschen zu töten. Oder ist Covid 19 nur eine besonders gefährliche Mutation? Hat Covid 19 die Grippe gewissermaßen verdrängt?

Der Netdoktor schreibt:

Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus und die „echte“ Grippe (Influenza) werden häufig miteinander verglichen: Beide verursachen ähnliche Symptome und können schwer verlaufen. Tatsächlich handelt es sich aber um unterschiedliche Virenarten.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/coronavirus-infektion/coronavirus-oder-grippe-das-sind-die-unterschiede/

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist vor allem das Tempo, in dem sich die Erkrankungen entwickeln. Grippesymptome treten meist schlagartig auf. Die Patienten fühlen sich innerhalb von Stunden sehr krank und entwickeln häufig hohes Fieber. Eine Coronavirus-Infektion verschlimmert sich eher langsam über Tage. Eine Coronavirus-Infektion geht viel häufiger mit Schnupfen einher als eine Grippe.

Viele Covid-19-Patienten bemerken, dass sie plötzlich nichts mehr schmecken und riechen können, teilweise schon zu Beginn der Erkrankung.

Letzte Gewissheit darüber, ob Sars-CoV-2- (Corona) oder Influenzaviren (Grippe) hinter einer Erkrankung stecken, bringt nur ein Virentest (Rachen- oder Nasenabstrich) im Labor. Später kann man die Erkrankung auch anhand von Antikörpern im Blut nachweisen, die der Körper im Verlauf gegen das Virus bildet.

Das neuartige Coronavirus ist deutlich gefährlicher als die meisten Grippeviren. Wohl auch, so vermuten Fachleute, weil es erst kürzlich von Tieren auf den Menschen übergesprungen ist. Das menschliche Immunsystem hat daher noch keine wirksame Strategie gegen das Corona-Virus entwickelt.

Die Zürcher Zeitung schreibt:

“Da Kinder und junge Erwachsene meist besonders viele sozialen Kontakte hätten, seien sie den Viren jedoch häufiger ausgesetzt. Das könnte erklären, warum sie meist nur leichte Symptome entwickelten, mutmaßen die Forscher.”

Meine Meinung: Demzufolge ist es doch vollkommen falsch, Masken zu tragen und sich zu isolieren. Den wirksamsten Schutz kann das Immunsystem nur entwickeln, wenn es direkt mit dem Virus in Kontakt kommt. Die Isolation, der Lockdown und ähnliche Maßnahmen schwächen das Immunsystem wahrscheinlich eher.

“Es sei schon möglich, dass kreuzreaktive Gedächtniszellen [1] bei den milderen Verläufen eine Rolle spielten, sagt der Immunologe Manfred Kopf von der ETH Zürich. Aber das allein könne nicht erklären, warum 80 Prozent der Infizierten nur leichte Symptome zeigten.

[1] Etwa alle zwei bis drei Jahre infiziert sich ein Mensch mit [Corona-?]Viren [2]. Dabei bilden sich Antikörper, die das Virus bekämpfen. Diese Antikörper bleiben gewissermaßen als “Gedächtniszellen” im Körper. Diese Gedächtniszellen sind auch in der Lage spätere Mutanten des Virus zu erkennen und Abwehrmaßnahmen einzuleiten. Dies nennt man Kreuzimmunität.

Ich habe dies mit meinen eigenen Worten formuliert. Falls es nicht richtig ist, sagt es mir, damit ich es korrigieren kann.

[2] Aufgrund von epidemiologischen Daten kann man extrapolieren, dass jeder Erwachsene alle zwei bis drei Jahre eine solche Virusinfektion durchmacht.

https://www.nzz.ch/wissenschaft/ein-drittel-der-personen-hat-gedaechtnis-immunzellen-die-das-neue-virus-erkennen-ld.1570720

Da spielen noch weitere Faktoren hinein, wie beispielsweise die Virenmenge, mit der man sich infiziert, oder die Genetik. Atmet man eine hohe Dosis der Viren ein, erhöht das das Risiko für einen schweren Verlauf. Und man kennt auch schon eine Genvariante, die ihre Träger anfälliger macht für einen schweren Verlauf.”

https://www.nzz.ch/wissenschaft/ein-drittel-der-personen-hat-gedaechtnis-immunzellen-die-das-neue-virus-erkennen-ld.1570720

Video: Gunnar Kaiser: Virologe Dr. Geert Vanden Bossche: Durch Massenimpfungen droht Massensterben! (11:19)

18 Mrz

kaiser-massenimpfung+1Video: Gunnar Kaiser: Virologe Dr. Geert Vanden Bossche: Durch Massenimpfungen droht Massensterben (11:19)

Geert Vanden Bossche-1„Sind wir alle erstmal durchgeimpft, ist das Virus besiegt und die Pandemie vorbei“ – eben nicht (!) sagt der belgische Impf-Mediziner Geert Vanden Bossche (Bild), der im Bereich der Infektionsforschung und Impfstoffentwicklung für Organisationen wie GAVI und die Bill & Melinda Gates Stiftung tätig war. Er hat auch als Leiter des Impfstoffentwicklungsbüros am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung gearbeitet.

Dieser Typ, der in einem „Corona“-Kinofilm gut und gerne einen Protagonisten der globalen Impfagenda spielen könnte, positioniert sich gegen Massenimpfkampagnen? Ja, und nicht nur das. Der Immunforscher erklärt, warum uns Massenimpfungen und Präventionsmaßnahmen nicht aus der Gesundheitskrise heraushelfen werden und – schlimmer noch – unsere missliche Lage sogar dramatisch verschärfen könnten.

Geert Vanden Bossches Manuskript hier zum Nachlesen:

https://mcusercontent.com/92561d6dedb66a43fe9a6548f/files/ee29efbe-ffaf-4289-8782-d323642a0072/concern_about_using_current_Covid_19_vaccines_for_mass_vaccination_in_the_midst_of_a_pandemic_Geert_Vanden_Bossche.pdf

Entwickler von Impfstoffen behauptet, dass neuartige Impfungen genau das Gegenteil dessen bewirken, was Hersteller, Politik und Medien versprechen. In offenen Brief appelliert er an WHO und alle Beteiligten sofort Maßnahmen zu ergreifen.

„Es sei falsch, mitten in einer Pandemie Millionen von Menschen durchzuimpfen, weil das körpereigene Immunsystem durch das Spritzen von bindenden Antikörpern auf eine falsche Fährte gelockt werde und aufhöre, körpereigene, neutralisierende Antikörper zu bilden. Das wird nach seiner Aussage verheerende Auswirkungen auf die Anfälligkeit der Menschen für zukünftige Viren haben.“

Kaiser-TV: http://odysee.com/@ZweiteDeutscheWelle:c/was-passiert,-wenn-wir-alle-geimpft-sind

Artikel:

(1) http://contra-magazin.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt-diese-impfung-verwandelt-das-virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen

(2) http://wochenblick.at/gates-insider-impfung-verwandelt-virus-in-unkontrollierbares-monster

(3) http://corodok.de/massenimpfkampagnen-verschlimmerung-covid

Originalvideo: http://odysee.com/@QuantumRhinoQ/Mass-Vaccination-in

Dr. Rüdiger Pötsch auf Twitter:

Das ist totaler Quatsch. Alle Viren mutieren ständig. Eine Zunahme von Mutationen ist meist ein Zeichen für das Abebben einer Epidemie. Meist werden die Mutationen weniger pathogen (krankmachend) als das Original, selbst wenn sie ansteckender werden.

https://twitter.com*/DrPoetsch/status/1372270458150785025 (* entfernen)

Ich bins schreibt auf Twitter:

Die Impfung führe zu einer dramatischen Verschlimmerung der Pandemie, so Bossche. (bei Gunnar Kaiser im Video in Minute 06:15)

https://twitter.com*/Sei_selbst/status/1372141155698237440 (* entfernen)

Meine Meinung:

Gunnar Kaiser sagt am Ende des Videos, in Minute 10:00, dass die Massenimpfung und die Immunflucht zu einer viel höheren Mortalitätsrate (Sterberate) führen kann, als ohne Impfung. Ist das vielleicht sogar, angesichts der Geburtenexplosion, beabsichtigt?

Video: Alice Weidel (AfD) zur Regierungserklärung zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie am 11.02.2021 (06:28)

13 Feb

weidel-11.02.21-1Video: Alice Weidel (AfD): Alice Weidel zur Regierungserklärung zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie am 11.02.2021 (06:28)

Video: Samuel Eckert: Schweden widerlegt die Behauptung, dass nur Masken Corona aufhalten können, denn in Schweden gibt es keine Maskenpflicht (14:10)

28 Jan

Video: Samuel Eckert: Schweden widerlegt die Behauptung, dass nur Masken Corona aufhalten können, denn in Schweden gibt es keine Maskenpflicht (14:10)

Video: Miro Wolsfeld (Unblogd): Irre – Linke fordern einen mehrwöchigen und europaweiten Lockdown #ZeroCovid (04:46)

21 Jan

Video: Miro Wolsfeld (Unblogd): Linke fordern einen mehrwöchigen und europaweiten Lockdown #ZeroCovid (04:46)

Das Establishment der linken Dummschwätzer, darunter Luisa Neubauer und Hengameh Mohammed Yaghoobifarah [Journalistin, Taz-Autorin, Iran], hat die Kampagne #ZeroCovid gestartet. Mit der fordern sie einen europaweiten mehrwöchigen Total-Lockdown. Was könnte da nur schief gehen?

Meine Meinung:

Geht’s eigentlich noch irrer? Wollen die Linken den Mittelstand vernichten? Entspricht dies ihrer Ideologie Europa in Schutt und Asche zu legen, um eine neue kommunistische Gesellschaft (Diktatur) zu errichten? Rette uns vor den zerstörerischen Kommunisten. Und liebe Linke, euer Traum die Reichen für euren wahnsinnigen Lockdown zur Kasse zu bitten, könnt ihr euch abschminken. Er wird scheitern und das solltet ihr eigentlich wissen.

Ihr seid doch nur neidisch, weil Menschen mit Fleiß, Ideen, Unternehmertum und Geist, es geschafft haben, reich zu werden, denn um Arbeit macht ihr einen großen Bogen. Ihr wollt es den Reichen nehmen und an die Armen verteilen. Das aber ist Diebstahl. Spendet doch euer eigenes Vermögen den Armen, wenn euch die Armen so am Herzen liegen.

Jeder rot-grüne Bundestagsabgeordnete erhält etwa 10.000 Euro im Monat. Spendet doch jeden Monat 9.000 Euro für die Armen. Wetten, dass ihr das niemals machen werdet? Das zeigt, wie verlogen eure Forderungen sind. Übrigens, ihr selber gehört zu den Reichen.

Video: Carolin Matthie: EILT: Boris Reitschuster deckt auf!: Angela Merkel: Der Lockdown ist eine politische, keine wissenschaftliche Entscheidung! – (07:19)

21 Jan

carolin-politische-entscheidung+1
Video: Carolin Matthie: EILT: Boris Reitschuster deckt auf!: Angela Merkel: Der Lockdown ist eine politische, keine wissenschaftliche Entscheidung! (07:19)

Hier der Livestream von Boris Reitschuster kurz nach der Bundespressekonferenz am 21.01.2021:

Video: Boris Reitschuster: Merkel: „Harter Corona-Kurs ist politische Entscheidung“. Direkt nach der Bundespressekonferenz (16:25)

merkel-corona-1

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: