Tag Archives: Covid 19

Video: Karsten Hilse (AfD): „Ich verachte sie, bis auf wenige Ausnahmen, zutiefst“ – Ich auch! (05:09)

17 Jan

hilse-13.01.2022

Video: Karsten Hilse (AfD): „Ich verachte sie, bis auf wenige Ausnahmen, zutiefst“ (05:09)

Minute 01:56

Karsten Hilde an den Umwelt und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) (oder sollte ich lieber sagen, den Umweltzerstörer Robert Habeck?):

Auf 2% der Landfläche sollen jede Menge Windräder gebaut werden. Das sei im nationalen Interesse behaupten sie und ihre Koalitionspartner, auch die Verräter in der Mitte des Parlaments (FDP).

Diese 2% sind ein zum Himmel stinkender Betrug, da hier nur die unmittelbar bebaute Fläche berechnet wird, doch jeder dieser Vogelschredder braucht Abstand zum nächsten Vogelschredder. Je größer er ist, so größer die beanspruchte Fläche.

Damit werden aus 2% schnell 9 bis 10%, das sind dann rund 36.000 Quadratkilometer mehr, als die gesamte bebaute Fläche in unseren Vaterland, denn das sind nur 8%, also alle Städte und Dörfer zusammen genommen.


Neverforgetniki schreibt:

Großbritannien kündigt an, bis 2027 den Rundfunkbeitrag komplett abzuschaffen! Können wir das bitte in Deutschland nachmachen?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1482800684353347587


mittelschwere Grippe medizinisches Personal Berufsverbot experimentelle Gentherapie Robert Habeck Grüne Deutschland Untergang EEG menschengemachte CO2 Emission deutsche Naturzerstörung Kultur Vogelschredder 2% Fläche grüner Klima-Rettungsirsinn Strompreise Ölpreise Gaspreise Weltenrettung Vaterlandsliebe kotzen Kommunisten Verarmung Verelendung 10000 Tote Totalitarismus Kinder menschenverachtende verachte Deutsche

Großbritannien: Über 80 Prozent der über 40-jährigen die sich mit Corona infiziert haben und ins Krankenhaus eingeliefert wurden, waren geimpft – 64% bis 80% der Verstorbenen (Ü60) waren geimpft

15 Jan

survaillance-report

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern!

UK: 83-90% Geimpfte mit Covid-19 (Ü40) [1]

[1] Tabelle 10: Covid 19-Fälle nach Impfstatus zwischen Woche 49 und Woche 52 2021

Wie man aus Tabelle 10 ersehen kann, sind die meisten Patienten ab 40 Jahre, die sich in den Wochen 49 bis 52 im Jahr 2021 mit Corona infiziert haben, geimpft, besser gesagt sogar doppelt geimpft. Mit anderen Worten, mehr als 80% waren doppelt geimpft. Bei den über 70- bis 79-jährigen waren es sogar 90,1%.

64,2% Covid-Tote mit Impfung (Ü60)

Tabelle 11 (unten): Tote innerhalb von 60 Tagen nach positivem Covid-19-Test in den Woche 49 und 52 im Jahr 2021.

Wie man der Tabelle entnehmen kann ist die überwiegende Zahl der Verstorbenen geimpft. 64,2% der Covid-Toten bei den über 60-jährigen waren geimpft. Bei den Ungeimpften starben nur 30,7%

66% Geimpfte mit Covid-19 in der Notfallversorgung (Ü50)‼️

Die Daten der englischen Gesundheitsbehörde “Medicines and Healthcare Regulatory Agency (MHRA)” beweisen, dass die Impfungen die Zahl der Covid-19-Fälle und Covid-19 Toten deutlich erhöhen. Je älter die Patienten, desto größer ist das Risiko für Geimpfte zu erkranken und daran zu sterben im Vergleich zu den Ungeimpften!

Von wegen fast nur Ungeimpfte auf Intensivstationen, wie es uns Politiker und Leitmedien weismachen wollen! Mir scheint, wir werden von den Politikern, den “Experten” und den Medien schamlos belogen. Kennen wir das nicht schon aus der Klimadiskussion? Was hat sie dazu gebracht uns so zu belügen?

Quelle: UK Health Security Agency COVID-19 vaccine surveillance report vom 06.01.2022

https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1045329/Vaccine_surveillance_report_week_1_2022.pdf

Mecklenburg-Vorpommern: Ungenaue Zahlen bringen Manuela Schwesigs Corona-Politik ins Wanken

15 Jan

manuela-schwesig

Georg Pazderski (AfD) schreibt:

Nach Söder und Tschentscher (Hamburg) nun Schwesig. Wer wird wohl der nächste Ministerpräsident sein, bei dem Lügen und Manipulationen aufgedeckt werden?

Wegen erhöhter Inzidenzen von Ungeimpften verschärfte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) Anfang Dezember die Corona-Regeln. Doch die Zahlen waren ungenau. Die Opposition fordert Aufklärung – und gegebenenfalls Konsequenzen.

Die “Welt” schreibt:

In Mecklenburg-Vorpommern wurden Anfang Dezember 2021 auf Basis von ungenauen Inzidenz-Zahlen politische Corona-Maßnahmen und Verschärfungen beschlossen. Dies ergaben Recherchen.

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hatte in einer Sondersitzung des Landtags [1] zur Corona-Lage am 3. Dezember 2021 vermeldet, die Corona-Inzidenz liege bei Geimpften in Mecklenburg-Vorpommern bei unter 70, bei den Ungeimpften liege sie bei über 1.000. In der zugehörigen Pressemitteilung [2] war sogar von 1.100 die Rede. Doch tatsächlich… [Bezahlschranke]

[1] https://www.landtag-mv.de/fileadmin/media/Dokumente/Parlamentsdokumente/Plenarprotokolle/8_Wahlperiode/PlPr08-0003.pdf

[2] https://www.regierung-mv.de/Aktuell/?id=176124&processor=processor.sa.pressemitteilung

https://www.welt.de/politik/plus236211018/Mecklenburg-Vorpommern-Ungenaue-Zahlen-bringen-Schwesigs-Corona-Politik-ins-Wanken.html

https://twitter.com/Georg_Pazderski/status/1482092876226043910

Meine Meinung:

Es geht bei den Manipulationen in Bayern (Markus Söder (CSU)) und in Hamburg (Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD)) darum, dass offenbar falsche Zahlen für die Geimpften und Ungeimpften angegeben wurden.

Offenbar gab es sehr viele Patienten in den Krankenhäusern mit unbekanntem Impfstatus. Die Patienten mit unbekanntem Impfstatus hat man dann aber offenbar den Ungeimpften zugeordnet. Ist im Mecklenburg-Vorpommern dasselbe geschehen? [3]


[3] Wir fordern den Rücktritt von Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD), der offensichtlich monatelang den Hardliner spielte und falsche Coronazahlen veröffentlichte

Am 16.11.2021 behauptete der Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD), in Kalenderwoche (KW) 45 seien von 3.452 Neuinfektionen in #Hamburg 90 % auf Ungeimpfte zurückzuführen.

Nun sind die Daten da: bei 63,2 % war der Impfstatus unbekannt – 22,5 % waren Geimpfte – 14,3 % Ungeimpfte. Hat der Senat manipuliert?

https://nixgut.wordpress.com/2021/12/17/wir-fordern-den-rucktritt-von-hamburgs-burgermeister-peter-tschentscher-spd-der-offensichtlich-monatelang-den-hardliner-spielte-und-falsche-coronazahlen-veroffentlichte/


Neverforgetniki schreibt:

Robert Habeck fordert mehr Zuwanderung nach Deutschland. Ist ihm eigentlich klar, dass heute schon auf eine Wohnung hunderte Bewerber kommen? Diese Ignoranz solcher privilegierter Politiker ist widerlich!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1482325040632942593

Dr. Friedrich Pürner schreibt:

Es zeigt sich, dass in immer mehr Bundesländern falsche Zahlen dargestellt wurden, um fragwürdige Maßnahmen zu rechtfertigen. Diese Täuschung der Bürger muss für die Politiker Konsequenzen haben. Ansonsten ist der Vertrauensverlust in die Politik nicht mehr aufzuhalten.

https://twitter.com/DrPuerner/status/1482396615239417860


Neverforgetniki schreibt:

Robert Habeck fordert mehr Zuwanderung nach Deutschland. Ist ihm eigentlich klar, dass heute schon auf eine Wohnung hunderte Bewerber kommen? Diese Ignoranz solcher privilegierter Politiker ist widerlich!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1482325040632942593

Neverforgetniki schreibt:

Der beste Tennisspieler der Welt darf nicht an einem Turnier teilnehmen. Warum? Weil er „nur“ gesund statt geimpft ist. Vor drei Jahren wären die Menschen in die Klappse gekommen, die sowas anordnen…

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1482094479637155843

Omikron in Kenia: Obwohl nur 16,5% der Bevölkerung geimpft ist und man kaum Maßnahmen gegen Omikron ergriff blieb eine Katastrophe aus – Ergebnis einer natürlichen Durchseuchung?

13 Jan

nairobi-baum

Bereits der von Markus Söder versetzte ehemalige Leiter des Gesundheitsamtes in Aichach-Friedberg (Bayern), der Söders Coronapolitik kritisierte, Dr. Friedrich Pürner, sprach sich in einem Interview für eine kontrollierte Durchseuchung aus.

“Durchseuchen bedeutet, dass sich manche infizieren, aber relativ wenig davon merken. Aber irgendwann ist die Geschichte dann rum. Und dann ist ein Großteil der Bevölkerung immunisiert. Und das wird früher oder später passieren.”

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/26/video-boris-reitschuster-unmenschlich-und-barbarisch-ex-gesundheitsamtschef-dr-friedrich-purner-zerlegt-die-corona-politik-4847/

Mir scheint, genau das ist in Kenia geschehen. Die Regierung har zwar auf dem Papier Maßnahmen ergriffen, aber niemand hielt sich daran. Bars, Restaurants und Klubs blieben offen – und wurden rege besucht. In der Weihnachtszeit flanierten Menschenmassen an den Stränden Mombasas. Die Überlandbusse waren wie immer bis auf den letzten Platz belegt – und darüber hinaus. Das Virus hatte freie Bahn.

Als die Deltavariante Kenia überrollte, war kein Intensivbett in Nairobi mehr frei. In manchen Landesteilen wurde der Sauerstoff für die Beatmung der Patienten knapp. Doch momentan ist es kein Problem, einen Platz in einer Covidstation zu bekommen – trotz Rekord-Infektionszahlen zur Jahreswende.

Viele stellen sich die Frage, warum trotz so einer niedrigen Impfquote in Kenia so wenige Menschen an Corona (Omikron) erkrankten? Ist Corona in Wirklichkeit doch nicht so gefährlich, wie von unseren Medien und “Experten” immer wieder behauptet wird? Sollte man in Deutschland dasselbe tun und Omikron freien Lauf lassen, um Deutschland ebenfalls zu durchseuchen?

Bereits vor Omikron hatten sich etwa 70% der Kenianer mit Corona infiziert. Dies hat vermutlich zu einer Art Herdenimmunität geführt.  Zudem gehen Forscherinnen und Forscher davon aus, dass die hohe Durchseuchung zu den milden Verläufen beigetragen hat. Im Gegensatz zu Deutschland hat Kenia aber eine wesentlich jüngere Bevölkerung und ist häufiger ähnlich gearteten Viren ausgesetzt.

weiterlesen:

https://www.spiegel.de/ausland/omikron-variante-in-kenia-die-katastrophe-blieb-aus-a-ee02db9d-e98d-4301-8067-03d4b3391e1f

Kaum Nutzen, viel Schaden: Fast 3 Millionen Nebenwirkungen nach COVID-19 Impfung in WHO Datenbank – Impfung oder natürliche Durchseuchung?

5 Jan

wein-keller

Auch im neuen Jahr machen wir da weiter, wo wir im vergangenen Jahr aufgehört haben, z.B. bei der wöchentlichen Berichterstattung über die Nebenwirkungen, die neu in die Datenbank der WHO, die an der University of Uppsala zu dem Zweck geführt wird, die Sicherheit der COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien zu überwachen, aufgenommen wurden.

Angeblich wird sie dazu geführt. Tatsächlich ist die Datenbank in einem so beklagenswerten Zustand, dass man erhebliche Mühe hat sich vorstellen zu können, auf Basis dieses Daten-Durcheinanders könne man irgendein “Signal” zu beunruhigenden Trends erkennen.

Die Geschwindigkeit, mit der die räudige Meute gedungener angeblicher Faktenchecker über jeden herfällt, der es wagt, das Offensichtliche zu benennen, sie spricht dieselben Bände, die auch das beharrliche und vielsagende Schweigen der Polit-Darsteller zu den Nebenwirkungen, den ihr Manna in Spritzenform verursacht, spricht.

Das Offensichtliche, das eigentlich nicht mehr verschwiegen werden kann:

• Omikron ist eine harmlose Ausgabe von SARS-CoV-2, die, wie David Livermore, Professor für Mikrobiologie an der University of East Anglia sagt, letztlich einer ordinären Erkältung/Grippe entspricht.

• Die ohnehin geringe Gefahr, die von SARS-CoV-2 für Menschen unter 65 Jahren ausgeht, wird durch Omikron weiter reduziert. Die Kosten einer Infektion sind für viele kaum wahrnehmbar.

• Die Kosten von Impfungen / Gentherapien, Nebenwirkungen, zum Teil heftige Nebenwirkungen, die sich vor allem bei Menschen in den Altersgruppen von 15 bis 64 Jahre einstellen, denen von SARS-CoV-2 keine Gefahr droht, übersteigen spätestens mit dem Auftauchen von Omikron den Nutzen, der von einer Impfung ausgeht.

• Doppelte Impfung / Gentherapie bietet vor Omikron so gut wie keinen Schutz, eine Booster-Impfung / Gentherapie scheint für maximal 6 bis 10 Wochen einen geringen Schutz zu bieten [1].

[1] Booster for Nothing: Zwei Studien – zweimal Wirkungslosigkeit der mRNA-Gentherapien

https://sciencefiles.org/2022/01/04/booster-for-nothing-zwei-studien-zweimal-wirkungslosigkeit-der-mrna-gentherapien/

• Ansteckung mit und Weitergabe von SARS-CoV-2 wird durch COVID- 19 Impfungen / Gentherapien nicht verhindert, im Gegenteil weisen Studien darauf hin, dass Geimpfte prädestiniert [geeignet, berufen, vorbestimmt] sind, sich mit SARS-CoV-2 zu infizieren.

Auch in der aktuellen Woche gibt es eine überproportionale und erhebliche Zunahme der Meldungen, die Myokarditis (Herzmuskelentzündung), Perikaridtis (Herzbeutelentzündung) und Herzerkrankungen im Allgemeinen betreffen. Es sieht so aus, als wären Herzrhythmusstörungen und Angina Pectoris [3] für einen Teil der verbleibenden Zunahme verantwortlich

[3] Angina Pectoris (Herzenge) ist ein anfallsartiger Schmerz in der Brust, der durch eine vorübergehende Durchblutungsstörung des Herzens typischerweise im Rahmen einer koronaren Herzkrankheit (KHK) ausgelöst wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Angina_pectoris

Seit einiger Zeit mehren sich die Hinweise darauf, dass Autoimmunerkrankungen, wie z.B. das Guillain-Barré Syndroms [4], als Folge von COVID-19 Impfung / Gentherapie zunehmen. Selbst das Paul-Ehrlich-Institut kann die entsprechenden Hinweise nicht mehr ignorieren und hat die Autoimmune Hepatitis [5] in den neuesten “Sicherheitsbericht” aufgenommen.

[4] Hepatitis: Leberentzündung

https://de.wikipedia.org/wiki/Hepatitis

[5] Guillain-Barré Syndrom: Anfangs Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Armen und Beinen, mit Fortschreiten der Erkrankung Muskelschwäche und Lähmungen in den Beinen sowie Störungen der Atmung.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/guillain-barre-syndrom/

weiterlesen:

https://sciencefiles.org/2022/01/05/kaum-nutzen-viel-schaden-fast-3-millionen-nebenwirkungen-nach-covid-19-impfung-in-who-datenbank/


Neverforgetniki schreibt:

Schockierend: Karl Lauterbach sagt, man braucht schnellstmöglich eine Impfpflicht, da man nicht warten dürfe bis sie aufgrund natürlicher Durchseuchung unnötig wird. Wir könnten also ohne Impfung aus der Sache rauskommen und ihr wollt es verhindern? Geht’s eigentlich noch?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1478687161541177347

Video: Ex-Gesundheitsamtschef Dr. Friedrich Pürner spricht sich für die kontrollierte Durchseuchung aus (48:47)

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/26/video-boris-reitschuster-unmenschlich-und-barbarisch-ex-gesundheitsamtschef-dr-friedrich-purner-zerlegt-die-corona-politik-4847/

Stephan Protschka (AfD) schreibt:

In Österreich, #Graz, haben sich die ersten Polizisten der Corona Massnahmen Demonstration angeschlossen. Wann folgt die deutsche Polizei dem guten Beispiel?

https://twitter.com/AfDProtschka/status/1478642374632947712

Norbert Bolz schreibt:

Die CDU unter Merkel hat die Konservativen heimatlos gemacht, und die FDP macht heute die Liberalen heimatlos.

https://twitter.com/NorbertBolz/status/1478626831305740296


Video: Nena: Wandern (live) (03:45)

nena-wandern

Video: Nena: Wandern (live) (03:45)

Boris Reitschuster: Corona: „Typisch deutscher Kontroll- und Allmachtswahn“

25 Dez

vera-sandstroem

Nur in Deutschland und Österreich plant man eine Impfpflicht mit experimentellen Impfstoffen, deren Hersteller jede Verantwortung ablehnen, dafür aber reich an den bereits bekannten Nebenwirkungen sind. Das wiederum verschweigen die Hersteller, obwohl sie fleißig Daten darüber sammeln. Das ist nicht nur gesellschaftlich betrachtet Wahnsinn, sondern ebenso kriminell!

Als hart gesottenen Journalisten kann einen wenig erschüttern. Doch der Psуchologin Vera Sandström ist das gelungen mit ihrem Beitrag darüber, warum ausgerechnet die Deutschen beim Kampf gegen ein Virus wieder den Fanatismus an den Tag legen, der sie in der Geschichte schon oft ins Elend führte – und ihre Nachbarn zur Verzweiflung.

Der „Kampf gegen das Virus“ wurde immer fanatischer, selbstzerstörerischer und sinnentleerter“, schreibt sie: „In keinem halbwegs zivilisierten Land der Welt ist das Paniklevel wegen des Virus, speziell Omikron, so hoch wie in Deutschland.“

Nur in Deutschland und in Österreich plant man eine Impfpflicht mit experimentellen Impfstoffen. Ich kann Ihnen diesen Beitrag nur wärmstens empfehlen. So erschütternd er ist – so sehr hilft er beim Verstehen von dem, was gerade in Deutschland und Österreich geschieht.

Die Autorin ist Psychologin und Therapeutin und schreibt unter Pseudonym.

https://reitschuster.de/post/typisch-deutscher-kontroll-und-allmachtswahn/

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat den coronakritischen Virologen Prof. Alexander Kekulé vorläufig des Dienstes enthoben

24 Dez

alexander-kekule

Kekulé ist vor allem publizistisch seit vielen Jahren sehr aktiv, schrieb immer wieder nichtwissenschaftliche Artikel für DIE ZEIT, den SPIEGEL, die Neue Zürcher Zeitung, hatte von 1999 bis 2013 im Tagesspiegel sogar eine eigene Kolumne und seit Juni 2021 eine bei FOCUS Online.

Nachdem die COVID-19-Pandemie im März 2020 Deutschland erreichte, kam dann ab dem 16. März 2020 auch sofort noch der MDR-Podcast Kekulés Corona-Kompass hinzu.

Darin erörtert der Mikrobiologe und Virologe im Gespräch mit dem Moderator Camillo Schumann wissenschaftliche Hintergründe, gibt Einschätzungen zu politischen Maßnahmen ab und beantwortet per Telefon oder E-Mail gestellte Fragen von Hörern. Außerdem trat Kekulé die letzten 21 Monate regelmäßig in TV-Talkshows auf, war einer der gefragtesten Mediziner.

Damit hat Alexander Kekulé wohl nicht gerechnet. Seit 1999 ist der bekannte Virologe Inhaber eines Lehrstuhls an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Diese hat nun nach Einleitung eines Disziplinarverfahrens eine vorläufige Dienstenthebung gegen Kekulé ausgesprochen.

Der Vorwurf: ungenügendes Nachkommen seiner Lehrverpflichtungen. Er soll kaum noch wissenschaftliche Beiträge veröffentlicht und seinen Forschungs- und Lehrauftrag vernachlässigt haben.

Schon länger gab es immer wieder Bemerkungen, dass Kekulé zwar in den Massenmedien sehr viel zu lesen, zu hören und zu sehen sein, dass im Bereich der wissenschaftlichen Forschung in den letzten Jahren respektive Jahrzehnten nicht mehr so ganz arg viel gekommen sei, um es vorsichtig zu formulieren.

Nun kamen seit einiger Zeit auch Vorwürfe hinzu, er würde auch seinen Lehrverpflichtungen nicht in ausreichendem Maße nachkommen.

Bereits 2020 soll deswegen ein Disziplinarverfahren gegen Kekulé eingeleitet worden sein. Nun hat der Rektor der Hochschule Prof. Dr. Christian Tietje eine vorläufige Dienstenthebung für Alexander Kekulé ausgesprochen, wie die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) [1] als Erste berichtete. Der 63-Jährige darf bis auf Weiteres nicht mehr an der Martin-Luther-Universität Halle tätig sein, weder in der Forschung noch in der Lehre.

[1] https://www.mz.de/mitteldeutschland/sachsen-anhalt/virologe-alexander-kekule-uni-halle-corona-aktuell-kritik-3311347

Dem 63-Jährigen droht die Entfernung aus dem Beamtenverhältnis

Gegen seine vorläufige Dienstenthebung kündigte Kekulé rechtliche Schritte an. Eine solche Maßnahme ist sehr ernst zu nehmen, denn sie ist vor allem für solche Fälle vorgesehen, in denen damit zu rechnen ist, dass im Disziplinarverfahren voraussichtlich die Entfernung aus dem Beamtenverhältnis ausgesprochen werden wird.

weiterlesen:

https://juergenfritz.com/2021/12/24/hochschule-hat-kekule-des-dienstes-vorlaeufig-enthoben/

Nachtrag:

Am 26.12.2021 schrieb Prof. Dr. Alexander Kekule auf Twitter:

In eigener Sache: Die Vorwürfe der Uni Halle sind konstruiert und betreffen auch nicht mangelnde Forschung, denn dafür fehlen die Labore. @derspiegel und @faznet sekundieren [unterstützen, beistehen, die/der Uni], ohne die Fakten zu kennen. In der #Corona-Krise dürfen „Qualitätsmedien“ nicht das Vertrauen verspielen.

https:*//twitter.com/AlexanderKekule/status/1475046788264566784

Dänische Studie: Der Schutz vor einer erneuten Corona-Infektion ist durch die natürliche Immunität besser als der Schutz durch eine Corona-Impfung

16 Dez

schutz-immunität

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.

Quelle: https://files.ssi.dk/covid19/gennembrudsinfektion/rapport/gennembrudsinfektion-covid19-uge49-2021-ji88 (in dänisch)

Report24 berichtetet vor kurzem [1] darüber, dass israelische Forscher die natürliche Immunität als den besseren Schutz gegen Covid 19 ansehen, als die umstrittenen Covid-Impfungen (samt “Booster”). Dies ist nicht überraschend, da eine natürliche Immunität eine deutlich umfassendere Immunantwort auslöst als die experimentellen Vakzine.

[1] https://report24.news/neue-studie-bestaetigt-natuerliche-immunitaet-ist-besser-als-pfizer-impfung/

Sowohl was Wiedererkrankungen als auch die Verbreitung nach einer Reinfektion betrifft sind “Genesene” deutlich besser aufgestellt. Ein Fakt, der den Impfanalytikern egal ist, auch wenn die Nebenwirkungen alles in den Schatten stellen [2], was derzeit an Impfstoffen zugelassen ist.

[2] WHO bestätigt offiziell: Covid-Impfung ist gefährlich wie keine andere

https://report24.news/who-bestaetigt-offiziell-covid-impfung-ist-gefaehrlich-wie-keine-andere/

Selbst Christian Drosten, seines Zeichens der Covid-Oberguru der deutschen Bundesregierung hat zugegeben, dass eine natürliche Immunität deutlich besser ist als diese Vakzine. Report24 berichtete darüber [3].

[3] .https://report24.news/auch-drosten-jetzt-querdenker-natuerliche-immunitaet-besser-als-impfung/

Aber auch die Dänen haben nun eine umfassende Untersuchung der Wirksamkeit der experimentellen mRNA-Impfstoffe eingeleitet. Diese Daten liegen nun in Form einer Studie [4] vor, die vom “Statens Serum Institut” in Dänemark veröffentlicht wurde.

[4] https://files.ssi.dk/covid19/gennembrudsinfektion/rapport/gennembrudsinfektion-covid19-uge49-2021-ji88

Die Grafik zeigt den Schutz vor Infektionen für drei verschiedene Gruppen – unter Berücksichtigung von Alter, Geschlecht, Komorbiditäten [5] und Jahreszeit.

[5] Eine Komorbidität ist ein weiteres, diagnostisch abgrenzbares Krankheitsbild oder Syndrom, das zusätzlich zu einer Grunderkrankung vorliegt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Komorbidit%C3%A4t

Die orangefarbene Linie (zweite von oben) entspricht den Personen, die zuvor infiziert, aber nicht geimpft waren, die gelbe Linie (ganz oben) denjenigen, die zuvor infiziert und geimpft waren, und die grüne Linie denjenigen, die geimpft, aber nicht zuvor infiziert waren.

Wie Sie sehen können, lässt die durch die Impfung hervorgerufene Immunität [grüne Linie] bereits wenige Wochen nach der Impfung schnell nach. Und nach fünf Monaten liegt der Schutz deutlich unter 50 Prozent.

Die natürliche Immunität [gelbe Linie] hingegen ist robust: ein ganzes Jahr nach der Infektion liegt der Schutz immer noch bei über 70 Prozent.

Im Einklang mit den Ergebnissen der beiden israelischen Studien ist die hybride Immunität – die durch die Kombination von Impfung und vorheriger Infektion entsteht – etwas besser als die natürliche Immunität. Der Unterschied ist jedoch gering im Vergleich zu dem zwischen natürlicher und impfinduzierter Immunität.

Genesene brauchen keine Impfung!

Der Beweis für die Überlegenheit der natürlichen Immunität gegenüber der Immunität durch eine Corona-Impfung ist inzwischen erbracht. Es steht denjenigen, die bereits an Covid erkrankt waren, zwar völlig frei, sich impfen zu lassen. Es gibt allerdings keinen offensichtlichen Grund dafür, dies zu tun.

Meine Meinung:

Zum Schluss noch der Hinweis auf die Impfnebenwirkungen, die beträchtlich sein können, bis hin zum Tod. Mir scheint, eine natürliche Durchseuchung der Bevölkerung, wie sie Dr. Pürner vorschlägt, könnte uns aus der Pandemie hinausführen.

Video: Boris Reitschuster: „Unmenschlich und barbarisch“– Ex-Gesundheitsamtschef Dr. Friedrich Pürner spricht sich für die kontrollierte Durchseuchung aus (48:47)

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/26/video-boris-reitschuster-unmenschlich-und-barbarisch-ex-gesundheitsamtschef-dr-friedrich-purner-zerlegt-die-corona-politik-4847/

Wäre da nicht eine korrupte und mafiöse Pharmalobby, die zig Milliarden Euro kassiert und all die feigen und dummen Professoren, Ärzte, “Wissenschaftler”, Virologen, Infektiologen, Humangenetiker und andere Quacksalber, die es auskosten, den Sheriff zu spielen und dabei ebenfalls abkassieren.

https://report24.news/daenische-studie-schutz-durch-natuerliche-immunitaet-auch-nach-einem-jahr-noch-ueber-70/


Reinfektion Genesene Nebenwirkung Impfstoff WHO Corona-Impfung gefährlich Christian Drosten

Video: Sylvia Limmer (AfD): Brisante Enthüllungen aus Brüssel: Diese Corona-Fakten werden zensiert! (27:28)

12 Dez

sylvia-limmer

Video: Sylvia Limmer (AfD): Brisante Enthüllungen aus Brüssel: Diese Corona-Fakten werden zensiert! (27:28)

Minute 01:33

Die mit Abstand höchste Inzidenz bei den hospitalisierten Fällen, bei den tödlichen Verläufen, ist bei den über 80-Jährigen in Deutschland, gefolgt von den über 60-Jährigen. obwohl diese Gruppen eine Impfquote von über 90% aufweisen.

Aus dem Zahlenmaterial der Johns-Hopkins-Universität aus über 200 Ländern geht hervor, dass es keinerlei Korrelation zwischen Impfquote und Inzidenz geht. Laut Euro-Momo, dass die offiziellen Mortalitätsdaten (Sterbefälle) erfasst, ist derzeit keine Übersterblichkeit zu erkennen.

Dem Paul-Ehrlich-Institut wurden inzwischen 1.802 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona-Impfungen gemeldet. Das ist eine 5.500-fach höhere Zahl an Todesfällen, als im Jahr 2016 für alle durchgeführten Impfungen durchgeführt wurden.

Meine Meinung:

Das bedeutet konkret, dass wir von der Pharmaindustrie, von der Bundesregierung, von den Medien und von den sogenannten “Experten”, nach Strich und Faden belogen werden. Die alten Leute sterben zwar MIT Corona, aber nicht AN Corona. Diese Toten werden aber in der Regel als Coronatote ausgegeben. Diese Tatsache wird noch dadurch unterstützt, dass die Krankenhäuser enorme Beträge erhalten, wenn sie die Toten als Coronatote ausgeben.

Die Krankenhäuser sollen 4.500 bis 9.500 Euro extra pro Fall erhalten , wenn ein PCR-Test positiv ist. Ich fürchte, dass verleitet viele Krankenhäuser dazu positive Coronatests auszustellen um dieses Geld zu erhalten.

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/25/video-dr-wolfgang-wodargs-appell-an-geimpfte-nehmen-sie-auf-keinen-fall-noch-eine-spritze-4950/

Die Datenbank VigiAccess der WHO listet 2,5 Millionen Fälle von Nebenwirkungen im Bezug auf die Covid-19-Impfung aus. Das ist mehr als alle Nebenwirkungen der letzten Jahrzehnte zusammen. Darum ist es für mich völlig unverständlich, warum eine rationale Abwägung der persönlichen Risiken, Coronaimpfungen gegen Risiken, moralisch verwerflich sein soll.

Die Rede von Sylvia Limmer im EU-Parlament wurde von Facebook zensiert. Sie will juristisch dagegen vorgehen. Soweit ist es also mit der Meinungsfreiheit.

Video: Die Rede von Notarzt Dr. Andreas Grüner in Halle am 29. November 2021 – “Ich warne vor der Impfung” (16:01)

10 Dez

notarzt-halle

Video: Die Rede von Notarzt Dr. Andreas Grüner in Halle am 29. November 2021 – “Ich warne vor der Impfung” (16:01)

Die Zahl jener Ärzte, die vor der Impfung gegen Covid-19 warnen, wächst kontinuierlich. Im Rahmen einer Montagsdemo im deutschen Halle nahm zuletzt ein Notarzt kein Blatt vor den Mund. Als Augenzeuge von schweren Erkrankungen sowie Todesfällen nach Covid-Impfungen appelliert er an das gesunde Urteilsvermögen der Menschen. Gesundheit, so seine Devise, geht anders!

Dr. Andreas Grüner [1], in Halle in freier Privatpraxis niedergelassen und als Notarzt tätig, reiht sich ein in die stetig größer werdende Gesellschaft jener Mediziner, die entschieden gegen die Covid-Impfung auftreten oder aber wie etwa die Ärzte für individuelle Impfentscheidung [2] eine differenzierte Beratung [3] fordern.

[1] https://www.gruenerarzt.de/

[2] https://www.individuelle-impfentscheidung.de/

[3] https://report24.news/aerzte-fuer-individuelle-impfentscheidung-differenzierte-beratung-statt-impfpflicht

So hatte sich beispielsweise der Anästhesist, Intensiv – und Notfallmediziner Dr. Robert Kleinstäuber nach seinem Erleben, dass insbesondere ältere Patienten im zeitlichen Zusammenhang mit einer Covid-Impfung starke gesundheitliche Beeinträchtigungen entwickeln und im Extremfall auch versterben, an die Öffentlichkeit gewandt. [4]

[4] https://report24.news/arzt-bricht-schweigen-schwere-nebenwirkungen-kinder-und-alte-gefaehrdet

Der pensionierte Chirurg und Notarzt Dr. Thomas Sarnes fragte: „Wie absurd ist es denn eigentlich, einem gesunden Menschen eine Substanz zu spritzen, sodass der Körper sich seinen eigenen Feind produziert, den er dann selbst bekämpfen soll?“

Er rief alle Eltern dazu auf [5], sich mit beschützerischer Kraft vor ihre Kinder zu stellen, um die Covid-Impfung von ihnen fernzuhalten. Weiters appellierte er an die Kollegenschaft, wieder auf Verstand statt auf propagandistischen Gehorsam zu setzen. Jene Menschen, die sich selbstbestimmt gegen eine Covid-Impfung entscheiden, sind keine Schuldigen [6].

[5] https://report24.news/wir-sollten-endlich-das-richtige-tun-arzt-und-infektiologe-appelliert-an-mediziner

[6] https://report24.news/dr-thomas-sarnes-nicht-die-ungeimpften-sind-schuld-sondern-die-uninformierten

weiterlesen:

https://report24.news/notarzt-ich-fordere-den-sofortigen-stopp-dieser-moerderischen-impfkampagne/


Anästhesist Intensivmediziner Notfallmediziner Covid Impfung Kinder-Impfung Zahnarzt Bielefeld Ungeimpften Behandlung verweigern ärztliche Berufspflicht Fehlgeburt Überlastung Krankenhaus Impfnebenwirkung Gesungheitssystem medizinisches Personal Covid-Impfung Christian Schubert Österreich

%d Bloggern gefällt das: