Tag Archives: Biontech

Video: Robert Matuschewski: Sandras Immunsystem nach der Corona-Impfung zusammengebrochen – Sie musste eine Niere transplantieren (03:18)

9 Jul

nierentransplantation

Video: Robert Matuschewski: Sandras Immunsystem nach der Corona-Impfung zusammengebrochen – Sie musste eine Niere  transplantieren (03:18)

Video: Robert Matuschewski: Lasst Euch impfen! – Sandras Immunsystem nach der Impfung zusammengebrochen (03:18)

https://www.facebook.com/robertgoetzmatuschewski/posts/2043031745861342

Sandra Zumpfe (42) hat nach der Corona-Impfung kein Immunsystem mehr. Keine Antikörper im Blut, trotz doppelter Biontech-Spritze. Die 42-Jährige erhielt jetzt von ihrem Ehemann eine Spender-Niere.

https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/sandra-zumpfe-muenchen-corona-impfung-biontech-antikoerper-haar-immunsystem-appell-90840540.html

Video: Robert Matuschewski: 20.000 beim CSD! – Schuppdiwupp! (08:53)

https://youtu.be/CryxcDcotpg

Shit WordPress Block-Sytem, immer nur Ärger. Und die Moderatoren von WordPress sind nicht bereit dieses Problem zu lösen. Weil ich in ihren Augen ein Nazi bin? „Nazis“ bekommen bei WordPress also keine Hilfe? Und was Nazis sind definiert WordPress?

12.184 Todesfälle und über 1 Million gesundheitliche Schädigungen nach COVID-Impfungen in europäischer Datenbank gemeldet

28 Mai

corona-impfung

Die europäische Datenbank für Verdachtsmeldungen von Arzneimittelreaktionen, EudraVigilance, sammelt unter anderem Berichte über Schädigungen und Todesfälle, nachdem Menschen gegen COVID geimpft worden sind. Bis zum 22. Mai hatte sie 12.184 Berichte über Todesfälle und 1.196.190 Berichte über gesundheitliche Schäden von Menschen gesammelt, die eine der vier experimentellen Injektionen erhalten hatten, die derzeit in der Europäischen Union zugelassen sind. Im letzten Bericht vom 8. Mai lag die Zahl der gemeldeten Todesfälle bei 10.570 und die Zahl der Verletzten bei 405.259.

EudraVigilance wurde 2012 von der Europäischen Arzneimittel-Agentur ins Leben gerufen, um den öffentlichen Zugang zu Berichten über vermutete Nebenwirkungen zu ermöglichen. Diese Berichte werden von den nationalen Arzneimittelzulassungsbehörden und von den pharmazeutischen Unternehmen, die die Zulassungen (Lizenzen) für die Arzneimittel besitzen, elektronisch an EudraVigilance übermittelt.

Impfstoff Tote Verletzte
Pfizer/BioNTech 5.961 452.779
Moderna 3.365 72.596
AstraZeneca 2.489 655.534
Johnson & Johnson 369 15.281
Gesamt 12.184 1.196.190

Wie bereits in früheren Berichten besprochen, haben wir die folgenden Informationen dank eines Abonnenten der Website Health Impact News in Europa, der sich die Arbeit macht, die Details in den Berichten über jede der vier COVID-19-Injektionen, die hier enthalten sind, erweitern zu können. Dieser Teilnehmer hat dies freiwillig getan, und es ist eine Menge Arbeit, jede Reaktion mit Verletzungen und Todesfällen zu tabellieren, da es im EudraVigilance-System keinen Platz gibt, um alle Ergebnisse zu tabellieren.

Hier sind die zusammengefassten Daten bis zum 22. Mai 2021.

Gesamtreaktionen für den Impfstoff von Pfizer/BioNTech:

• 5.961 Tote und 452.779 Verletzte

• 13.531 Erkrankungen des Blut- und Lymphsystems, inkl. 59 Todesfälle

• 9828 Herz-Kreislauf-Erkrankungen inkl. 735 Todesfälle

• 71 Angeborene, familiäre und genetische Erkrankungen, inkl. 4 Todesfälle

• 5.468 Gehör- und Labyrinthstörungen, inkl. 3 Todesfälle

• 183 Endokrine Störungen 6.266 Augenerkrankungen inkl. 14 Todesfälle

• 41.214 Gastrointestinale Erkrankungen inkl. 216 Todesfälle

• 128.031 Allgemeine Erkrankungen und Erkrankungen am Verabreichungsort, inkl. 1.909 Todesfälle

• 327 Hepatobiliäre Erkrankungen inkl. 27 Todesfälle

• 4.802 Erkrankungen des Immunsystems, inkl. 31 Todesfälle

• 13.948 Infektionen und Schädlingsbefall inkl. 648 Todesfälle

• 4.821 Verletzungen, Vergiftungen und prozedurale Komplikationen, inkl. 81 Todesfälle

• 10.374 Ermittlungen inkl. 221 Todesfälle

• 3.354 Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung inkl. 120 Todesfälle

• 65.326 Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes inkl. 71 Todesfälle

• 250 Gutartige, bösartige, bösartige und nicht spezifizierte Neubildungen (inkl. Zysten und Polypen) inkl. 15 Todesfälle 81.748 Erkrankungen des Nervensystems, inkl. 616 Todesfälle

• 279 Schwangerschaft, Wochenbett und perinatale Erkrankungen, inkl. 7 Todesfälle

• 88 Probleme mit dem Produkt 7978 Psychiatrische Erkrankungen, inkl. 94 Todesfälle

• 1.342 Nieren- und Harnwegserkrankungen inkl. 93 Todesfälle

• 1.570 Erkrankungen des Reproduktionssystems und der Brust, inkl. 3 Todesfälle

• 18.597 Atemwegs-, Thorax- und Mediastinalerkrankungen inkl. 697 Todesfälle

• 21.101 Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes, inkl. 53 Todesfälle

• 663 Soziale Umstände inkl. 9 Todesfälle

• 160 Medizinische und chirurgische Eingriffe inkl. 10 Todesfälle 11.459 Gefäßerkrankungen inkl. 225 Todesfälle

Gesamtreaktionen für Moderna Vaccine

• 3.365 Todesfälle und 72.596 Verletzungen

1.335 Erkrankungen des Blut- und Lymphsystems, inkl. 22 Todesfälle

• 2.045 Herz-Kreislauf-Erkrankungen inkl. 370 Todesfälle

• 12 Angeborene, familiäre und genetische Erkrankungen, inkl. 2 Todesfälle

• 718 Störungen des Gehörs und des Labyrinths

• 37 Endokrine Störungen inkl. 1 Todesfall

• 997 Augenerkrankungen inkl. 4 Todesfälle

• 6.305 Gastrointestinale Erkrankungen inkl. 108 Todesfälle

• 20.774 Allgemeine Erkrankungen und Erkrankungen am Verabreichungsort inkl. 1.480 Todesfälle

• 129 Hepatobiliäre Erkrankungen inkl. 8 Todesfälle

• 691 Erkrankungen des Immunsystems, inkl. 4 Todesfälle

• 2.392 Infektionen und Infektionskrankheiten, inkl. 183 Todesfälle1

• .292 Verletzungen, Vergiftungen und prozedurale Komplikationen inkl. 63 Todesfälle

• 1.743 multible Nebenwirkungen inkl. 77 Todesfälle

• 816 Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung, inkl. 64 Todesfälle

• 9.149 Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes, inkl. 62 Todesfälle

• 77 Gutartige, bösartige und nicht spezifizierte Neubildungen (inkl. Zysten und Polypen) inkl. 11 Todesfälle

• 12.314 Erkrankungen des Nervensystems inkl. 339 Todesfälle

• 83 Schwangerschaft, Wochenbett und perinatale Erkrankungen

• 11 Probleme mit dem Produkt

• 1.375 Psychiatrische Erkrankungen inkl. 51 Todesfälle

• 468 Nieren- und Harnwegserkrankungen inkl. 40 Todesfälle

• 175 Erkrankungen des Reproduktionssystems und der Brust, inkl. 1 Todesfall

• 3.513 Atemwegs-, Thorax- und Mediastinalerkrankungen, inkl. 306 Todesfälle

• 3.726 Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes, inkl. 23 Todesfälle

• 259 Soziale Umstände inkl. 9 Todesfälle

• 235 Medizinische und chirurgische Eingriffe inkl. 26 Todesfälle

• 1.925 Vaskuläre Erkrankungen

Gesamtreaktionen für den Impfstoff von Oxford/AstraZeneca:

• 2.489 Tote und 655.534 Verletzte.

7.200 Erkrankungen des Blut- und Lymphsystems, inkl. 100 Todesfälle

• 9.748 Herz-Kreislauf-Erkrankungen inkl. 311 Todesfälle

• 103 Angeborene, familiäre und genetische Störungen, inkl. 2 Todesfälle

• 6.740 Ohr- und Labyrintherkrankungen

• 217 Endokrine Störungen inkl. 2 Todesfälle

• 10.591 Augenerkrankungen inkl. 8 Todesfälle

• 69.826 Gastrointestinale Erkrankungen inkl. 116 Todesfälle

• 178.037 Allgemeine Erkrankungen und Erkrankungen am Verabreichungsort inkl. 685 Todesfälle

• 396 Hepatobiliäre Erkrankungen inkl. 20 Todesfälle

• 2.409 Erkrankungen des Immunsystems inkl. 9 Todesfälle

• 13.832 Infektionen und Schädlingsbefall inkl. 163 Todesfälle

• 5.870 Verletzungen, Vergiftungen und prozedurale Komplikationen, inkl. 46 Todesfälle

• 13.474 Ermittlungen inkl. 50 Todesfälle

• 8.405 Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung inkl. 35 Todesfälle

• 104.075 Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes inkl. 25 Todesfälle

• 222 Gutartige, bösartige, bösartige und nicht spezifizierte Neubildungen (inkl. Zysten und Polypen) inkl. 6 Todesfälle

• 141.437 Erkrankungen des Nervensystems, inkl. 388 Todesfälle

• 156 Schwangerschaft, Wochenbett und perinatale Erkrankungen, inkl. 3 Todesfälle

• 76 Probleme mit dem Produkt

• 12.272 Psychiatrische Erkrankungen, inkl. 21 Todesfälle

• 2.264 Nieren- und Harnwegserkrankungen inkl. 20 Todesfälle

• 3.327 Erkrankungen des Reproduktionssystems und der Brust

• 21.237 Atemwegs-, Thorax- und Mediastinalerkrankungen inkl. 278 Todesfälle

• 29.750 Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes inkl. 14 Todesfälle

• 582 Soziale Umstände inkl. 4 Todesfälle

• 498 Medizinische und chirurgische Eingriffe, inkl. 15 Todesfälle

• 12.790 Gefäßerkrankungen inkl. 168 Todesfälle

Gesamtreaktionen für den Impfstoff von Johnson & Johnson:

• 369 Todesfälle und 15.281 Verletzungen

145 Erkrankungen des Blut- und Lymphsystems inkl. 10 Todesfälle

• 264 Herz-Kreislauf-Erkrankungen inkl. 34 Todesfälle

• 8 Angeborene, familiäre und genetische Störungen

• 77 Ohr- und Labyrintherkrankungen

• 5 Endokrine Störungen inkl. 1 Todesfall

• 191 Augenkrankheiten inkl. 2 Todesfälle

• 1.302 Gastrointestinale Störungen inkl. 11 Todesfälle

• 3.619 Allgemeine Erkrankungen und Erkrankungen am Verabreichungsort, inkl. 97 Todesfälle

• 38 Hepatobiliäre Erkrankungen inkl. 2 Todesfälle

• 51 Störungen des Immunsystems

• 245 Infektionen und Schädlingsbefall inkl. 8 Todesfälle

• 209 Verletzungen, Vergiftungen und prozedurale Komplikationen, inkl. 6 Todesfälle

• 1.134 Untersuchungen inkl. 23 Todesfälle

• 104 Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung inkl. 10 Todesfälle

• 2.368 Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes inkl. 12 Todesfälle

• 12 Gutartige, bösartige, bösartige und nicht spezifizierte Neubildungen (inkl. Zysten und Polypen)

• 3.051 Erkrankungen des Nervensystems inkl. 48 Todesfälle

• 7 Schwangerschaft, Wochenbett und perinatale Bedingungen

• 8 Probleme mit dem Produkt

• 181 Psychiatrische Erkrankungen inkl. 3 Todesfälle

• 69 Nieren- und Harnwegserkrankungen inkl. 4 Todesfälle

• 62 Erkrankungen des Reproduktionssystems und der Brust

• 637 Atemwegs-, Thorax- und Mediastinalerkrankungen inkl. 29 Todesfälle

• 324 Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes, inkl. 1 Todesfall

• 39 Soziale Umstände inkl. 2 Todesfälle

• 214 Medizinische und chirurgische Eingriffe inkl. 20 Todesfälle

• 917 Gefäßerkrankungen inkl. 46 Todesfälle

Ihr Bericht listet bis zum 22. Mai 2021 12.184 Todesfälle und 1.196.190 Verletzungen nach Injektionen von vier der derzeit zugelassenen experimentellen Impfstoffe auf:

[2] https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+40983312

[3] https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+42325700

[4] https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+42325700

[5] https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+42325700

Dies sind öffentliche Informationen, die von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) veröffentlicht wurden, und jeder kann das EudraVigilance-System [6] nutzen und diese Daten überprüfen.

[6] http://www.adrreports.eu/en/index.html

[7] https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+40983312

[8] https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+42325700

[9] https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+42325700

[10] https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+42325700

Video: Dr. Reiner Fuellmich (Corona-Ausschuss) berichtet über Sinn und Gefahren der Covid-Impfungen (21:48)

16 Apr

Video: Dr. Reiner Fuellmich (Corona-Untersuchungs-Ausschuss) berichtet über Sinn und Gefahren der Covid-Impfungen (21:48)

Dr. Reiner Fuellmich in Min. 07:20: “Wir haben von einem Whistleblower erfahren, dass diese Agenda, wir wissen, es geht nicht um die Gesundheit. Es kann schon deshalb nicht um Gesundheit gehen, weil die WHO übereinstimmend mit Prof. John Ioannides (griechisch-amerikanischer Epidemiologe) sagt, was immer draußen in der Gegend rumfliegt, ist nicht gefährlicher, als die normale Grippe.“

„Offensichtlich geht es hier um etwas ganz anderes, um die Zerschlagung des Mittelstandes, damit die großen Silicon-Valley-Player (Amazon, Google, Twitter, Microsoft, Apple, Facebook, Coca-Cola, u.a.) sie übernehmen können.”

Min. 09:00: “Ich glaube, dass diese sogenannten Impfungen keine Impfungen sind, sondern ein gentherapeutisches Experiment.”

Min. 10:15: “Mit dem deutschen Impfstoff von Biontech / Pfizer wird jetzt in Israel geimpft. Dort hat sich herausgestellt, dass die Todesfälle nach der Impfung in den Altenheimen, bei den über 80-Jährigen 40-fach höher sind, als bei den Todesfällen durch Covid. In der jüngeren Altersgruppe ist es noch viel schlimmer, nämlich 260-fach höher, als würde man Covid laufen lassen (an Covid versterben).“

Min: 12:00: „[den Reichen, Globalisten] geht es insbesondere darum Kontrolle über uns zu erlangen. Das könnte man sich über eine Impfung vorstellen. Natürlich geht es auch um viel Geld. Aber der Gegenseite kann es nicht nur um Geld für sich selbst gehen. Die haben alle so viel Geld… Also geht es maßgeblich um Kontrolle und um das, was Teil des Great Reset ist, nämlich um die Bevölkerungsreduktion.“

Video: Robert Matuschewski: Nena für Querdenker: „Danke Kassel“ (04:09)

24 Mrz

robert-nena+1Video: Robert Matuschewski: Nena für Querdenker! (04:09)

„Danke Kassel“ : Hat Nena ein Herz für Corona-Leugner?

Mit einem Post auf Instagram hat Pop-Sängerin Nena erneut für Wirbel gesorgt. „Danke Kassel“: Mit diesen Worten war ein Video auf dem Social-Media-Kanal der Sängerin überschrieben, das offensichtlich auf die umstrittene Demonstration gegen Corona-Auflagen am vergangenen Samstag abzielt.

Der Clip zeigt im Zeitraffer eine demonstrierende Menge und ist mit einem weißen Herz und dem Datum der Demonstration, „20.03.2021“, versehen. Der Clip, der bis Mittwochfrüh zu sehen war, war Teil einer Instagram-Story, die nach 24 Stunden wieder verschwindet. Auf eine dpa-Anfrage reagierte das Management von Nena zunächst nicht.

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/nena-bedankt-sich-fuer-anti-corona-demo-in-kassel-17260518.html

Video: Robert Matuschewski: „Draußen sind wir zu 99,9 Prozent vor Corona sicher“ – Robert nimmt wieder einmal die Wahrheitstropfen in Minute 27:00 (44:59)

4 Mrz

robert-bundeswehr+1Video: Robert Matuschewski: Bundesverdienstkreuz für Ugur Sahin von  Biontech – Robert nimmt wieder einmal die Wahrheitstropfen (44:59)

Aerosol-Forscher Gerhard Scheuch erklärt: „Draußen sind wir zu 99,9 Prozent vor Corona sicher“

https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/2021/ratgeber/aerosol-forscher-erklaert-draussen-sind-wir-zu-99-9-prozent-sicher-75560688,view=conversionToLogin.bild.html

Es besteht draußen keine Gefahr und die Maßnahmen sind überflüssig. Die Wintersonne tötet die Corona-Viren ab.

Hamburg: Rettungssanitäter Timo Sievert ruft zum Impfen auf – trotz starker Nebenwirkung – rechte Körperhälfte nach Impfung gelähmt

https://www.tagesspiegel.de/berlin/nach-impfung-mit-astrazeneca-rettungssanitaeter-ruft-zum-impfen-auf-trotz-starker-nebenwirkung/26946942.html

Und solchen Rettungssanitätern soll ich vertrauen? Meschugge?

Berlin: Jeff Kwasi Klein (Grüne) bezeichnet „Plünderungen“ als „organisierter Widerstand … gegen ein rassistisches System“

klein-gruene+1https://www.presseportal.de/pm/110332/4852583

Der Berliner Grünen-Politiker Jeff Kwasi Klein (Bild) begrüßt Gewalt gegen das „rassistische System“. Der Grünen-Vorstand in Berlin-Mitte forderte Schwarze zur Formierung „robuster Communitys“ auf, „um nicht mehr die Polizei rufen zu müssen“.

Gewalt in Form von Aufständen und Plünderungen bezeichnete der Grüne als legitimen Widerstand gegen „rassistische Institutionen“. Eine Anfrage der WELT, ob Klein angesichts dieser Statements für Parteiämter geeignet sei, ließen die Grünen bisher unbeantwortet.

Beatrix von Storch, stellvertretende Bundessprecherin der Alternative für Deutschland zeigt schwarzen Grünen-Politiker Jeff Kwasi Klein wegen Aufruf zu Straftaten an

„Das Gewaltmonopol des Staates in Frage zu stellen und zu Aufständen und Plünderungen aufzurufen – das ist die neue Linie von Rot-Rot-Grün, ob in Leipzig-Connewitz oder in Berlin.

Grüne und Linke rufen zur Gewalt gegen das ‚rassistische System‘ auf und unterstützen die linken Polit-Kriminellen, ob in Berlin, Hamburg oder Leipzig, die laut Verfassungsschutz dabei auch den Tod von Andersdenkenden billigend in Kauf nehmen.

Jeff Kwasi Klein bezeichnet „Plünderungen“ als „organisierter Widerstand … gegen ein rassistisches System“. Da könnten schon mal Fenster und da Gefühl von Sicherheit kaputtgehen. Der Berliner Migrationsrat, in dessen Vorstand Klein sitzt, steht „unmissverständlich“ hinter ihm und die Grünen sagen einfach gar nichts.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/berliner-gruenen-politiker-rechtfertigt-gewalt-migrationsrat-steht-hinter-ihm/

Meine Meinung:

Ist das die Aufforderung zum Bürgerkrieg oder zum Völkermord, Herr Klein?

Video: Robert Matuschewski: Brutaler Anschlag auf die AfD – Lausbubenstreich!  (22:19)

23 Feb

robert-Anschlag+1Video: Robert Matuschewski: Brutaler Anschlag auf die AfD – Lausbubenstreich!  (22:19)

Mehr Diktatur wagen forderte der Schriftsteller Thomas Brussig

https://www.ruhrbarone.de/mehr-diktatur-wagen-weniger-brussig-wagen/196000

In einem Essay in der Süddeutschen Zeitung fordert der Schriftsteller Thomas Brussig „Mehr Diktatur wagen“.

Server bricht nach Freischaltung von Termin für Kirchenaustritt in Köln zusammen

https://www.welt.de/vermischtes/article226710689/Koeln-Serverzusammenbruch-wegen-hoher-Nachfrage-nach-Kirchenaustritten.html

Bis zu 5000 Menschen sollen gleichzeitig versucht haben, die Seite aufzurufen.

Leipzig: Jeder vierte geimpfte Heim-Bewohner ist tot

https://www.express.de/news/panorama/schrecklicher-corona-ausbruch-vorfall-in-leipzig–jeder-vierte-heim-bewohner-ist-tot-38080920

Der Corona-Ausbruch begann wenige Tage, nachdem es erste Impfungen der Bewohner gegeben hatte.

Meine Meinung:

Der Block-Editor von WordPress ist der größte Mist. Aber erwarte bitte nicht, dass dir die Moderatoren Hilfe anbieten, denn dann wirst du bitter enttäuscht. Sie ignorieren dich einfach. Mir scheint, die besten Zeiten auf WordPress sind Vergangenheit.

Video: Carolin Matthie: EILT: Wird für EU reservierter Corona-Impfstoff in die USA exportiert? (05:18)

25 Jan

carolin-sumpfsuppe+1
Video: Carolin Matthie: EILT: Es gibt wieder Ärger im Virenwunderland – Für EU reservierter Corona-Impfstoff wird exportiert? (05:18)

Das nächste Debakel bahnt sich an: EU weiß nicht, wie viel Impfstoff exportiert wird

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-impstoff-spahn-will-export-beschraenkung-75061164.bild.html

Bekommen wir in Deutschland und Europa weniger Corona-Impfstoff, weil die Hersteller andere Staaten – vor allem die USA – bei Lieferungen bevorzugen?

Wie viel Impfstoff wird derzeit von den Herstellern Biontech/Pfizer (Mainz, Werke in Deutschland und Belgien), Moderna (USA, Werke: Schweiz, Frankreich, Spanien) und AstraZeneca (England/Schweden) aus der EU wohin exportiert?

Video: Robert Matuschewski: Peter Tauber beleidigt Millionen!? – Karl Lauterbach hat zu viel Feuerwerk inhaliert!? (16:36)

3 Jan

Video: Robert Matuschewski: Peter Tauber beleidigt Millionen!? – Karl Lauterbach hat zu viel Feuerwerk inhaliert!? (16:36)

Wie Anetta Kahane in der DDR Juden denunzierte

https://juedischerundschau.de/article.2021-01.wie-anetta-kahane-in-der-ddr-juden-denunzierte.html

Ausgerechnet eine Denunziantin an Juden und nachweisliche Täterin der SED-Diktatur wird von unserer Politik skandalöserweise im wiedervereinigten Deutschland zur „Hüterin der Demokratie“ und „Kämpferin gegen Antisemitismus“ auserkoren – samt hoher Geldzuwendungen aus Steuermitteln. Mehr Opferverhöhnung geht nicht!

1. Januar 08:18 Uhr: Berliner Amtsarzt Patrick Larscheid im Bezirk Reinikendorf hält Lockdown bis zum Frühjahr für nötig.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/coronavirus-in-berlin-656-neuinfektionen-hoechststand-bei-den-belegten-intensivbetten/25655678.html

Meine Meinung:

Diese systemtreuen „Ärzte“ würden uns wahrscheinlich am liebsten das ganze Jahr einsperren.

Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) verspottet Firmen, die aufgrund der coronabedingten Maßnahmen der Regierung in finanzielle Not geraten sind. Man wolle Unternehmen nicht „künstlich am Leben erhalten“ und könne „nicht alle Firmen durch die Krise bringen“.

https://alternative-presseschau.com/oevp-arbeitsministerin-aschbacher-spottet-ueber-firmen-in-not/

CDU-Abgeordneter Peter Tauber (CDU): „Das Impfen abzulehnen ist menschenfeindlich“

https://www.stern.de/politik/deutschland/peter-tauber-vergleicht-corona-impfung-mit-polio-impfstoff-9548366.html

Video: Miro Wolsfeld (Unblogd): BioNTech gibt es zu! Impfstoff unwirksam & wahrscheinlich schädlich (03:24)

30 Dez

Video: Miro Wolsfeld (Unblogd): BioNTech gibt es zu! Impfstoff unwirksam & wahrscheinlich schädlich (03:24)

BioNTech gibt zu, dass der Impfstoff wahrscheinlich unwirksam, dafür aber schädlich ist. Außerdem hat das Unternehmen damit gerechnet, dass der Impfstoff wahrscheinlich gar nicht zugelassen wird. Derweil drückt sich die Regierung vor der Impfung, obwohl sie auf mehreren Ebenen zur Risikogruppe zählt.

Video: Carolin Matthie: Werbe-Kampagnen für Corona-Impfung, aber Zurückhaltung bei Politikern – Folgen weitere EU-Austritte? (01:16:05)

27 Dez

Video: Carolin Matthie: Vlog #777 – Werbekampagnen für uns, Zurückhaltung für die Politiker – Folgen weitere Austritte? (01:16:05)

Meine Meinung:

Carolin spricht in Minute 37:07 davon, dass die deutschen Medien so gut wie gar nicht darüber berichten, wenn die WHO Nachrichten verbreitet, die nicht ins politische Konzept der Bundesregierung passen. Hier ein Beispiel.

Die UNO und die WHO forderten dazu auf, dass man den Lockdown sofort einstellen soll, weil durch den Lockdown weltweit wesentlich mehr Menschen sterben als ohne den Lockdown. Man spricht davon, dass täglich 300.000 Menschen verhungern, weil durch den Lockdown die Versorgung der Dritten Welt vollkommen zusammengebrochen ist. Habt ihr jemals davon etwas aus den Medien erfahren? Hat der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk jemals darüber berichtet?

https://nixgut.wordpress.com/2020/11/27/video-charles-kruger-fur-grunen-politikerin-katharina-schulze-ist-ideologie-wichtiger-als-realitat-an-den-folgen-von-corona-sterben-wesentlich-mehr-menschen-als-an-corona-selber-0936/

%d Bloggern gefällt das: