Tag Archives: Biontech

Video: Robert Matuschewski: Biontech CEO lässt sich nicht impfen! (19:02)

6 Dez

robert-biontech

Video: Robert Matuschewski: Biontech CEO lässt sich nicht impfen! (19:02)

Minute 19:00

Corona-Leugner: Diese Hetzer spalten das Land

Heiko Schrang, Martin Kohlmann, Attila Hildmann, Sven Liebich und Bodo Schiffmann. Sie kritisieren nicht nur die Corona-Maßnahmen, sie verbreiten zugleich auch Hass und Hetze!

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-leugner-diese-hetzer-spalten-das-land-78453470.bild.html

Meine Meinung:

Bild, das ist eine Lüge. Auf den einen oder anderen mag das vielleicht zutreffen, aber nicht auf alle. Mit anderen Worten, ihr seit genau solche Hetzer, wie die, die ihr als Hetzer bezeichnet.

Minute 02:27

Terrorismusforscher Peter Neumann sieht Radikalisierung unter Corona-Leugnern

Corona-Leugner und sogenannte Querdenker haben sich nach Worten des Terrorismusforschers Peter R. Neumann in den vergangenen Monaten zunehmend radikalisiert. „Es wird verstärkt ein ‚Widerstandsrecht‘ ausgerufen“, sagte er der „Bild“-Zeitung. Vor einem Jahr sei diese Entwicklung noch nicht in diesem Ausmaß vorhanden gewesen.

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/corona-leugner-forscher-sieht-radikalisierung,SqnMp8z

Eine Überraschung mit klarem Zeichen: Nancy Faeser wird Innenministerin

https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/nancy-faeser-107.html

Minute 04:24

In den USA müssen müssen Parlamentarier, die 6.000 Mitarbeiter des Weißen Hauses, Staatsanwälte und viele andere sich nicht impfen lassen.

Minute 07:29

Viele Corona-Tote in Bayern waren vollständig geimpft

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.corona-pandemie-viele-corona-tote-in-bayern-waren-vollstaendig-geimpft.924d914f-db99-4b4d-be1a-5c0ee09b486c.html

Minute 07:54

Studie zeigt, Ursprung der Querdenken-Bewegung sind links-grün

Minute 08:51

Boris Reitschuster: Eine vertrauliche Pfizer-Dokumentation entlarvt: Corona-Impfung 43-mal tödlicher als Grippeimpfung?

Bezogen auf die geimpften Personen gingen im Zuge der COVID-19-Vakzine rund 54-mal mehr Todesfallmeldungen bei dem Bundesinstitut ein, als zu allen anderen Vakzinen vom Jahr 2000 bis heute zusammengenommen.”

Die Autorin Susan Bonath, schreibt, “die Gesamtzahl der angezeigten Verdachtsfälle auf unerwünschte Impfreaktionen seit dem 31. August 2021 steigt um knapp 16.000 auf 172.188 Fälle.

Darunter befanden sich 21.054 schwer Betroffene (fast 6.000 mehr als im Vormonat) mit ernsthaften Komplikationen. Bei 1.802 Personen führten die gemeldeten Reaktionen demnach zum Tod. Die Zahl der kurz nach einer Impfung gegen COVID-19 Verstorbenen, die dem PEI (Paul-Ehrlich-Institut)angezeigt wurden, wuchs damit in einem Monat um 24 Prozent.”

Die US-Arzneimittelbehörde (FDA: Food and Drug Administration) wurde inzwischen durch einen Freedom of Information Act Request juristisch zur Herausgabe [1] der Pfizer-Studiendaten angehalten. Das sind jene Daten, die die FDA der Entscheidung zur Vergabe der Notfallzulassung (Emergency-Use-Authorisation) für den Impfstoff zu Grunde legte.

[1] http://phmpt.org/wp-content/uploads/2021/10/001-Complaint-101021.pdf

Diese Daten umfassen nicht nur die von der Whistleblowerin Brook Jackson beanstandeten Daten der frühen Studienphasen, sondern ebenfalls die klinische Phase-III-Studie, also die Erprobung an einem großen Patientenkollektiv. Olaf Scholz rutschte die Wahrheit raus, als er die bereits Geimpften als “Versuchskaninchen” bezeichnete.

Insgesamt handelt es sich um 329.000 Seiten, auf denen Impfschäden dokumentiert werden. Die Klage zur Freigabe wurde von über 30 Professoren, darunter Yale- und Harvard-Wissenschaftler, geführt und ihr wurde stattgegeben. Die Studiendaten sollen nach dem Willen der FDA nun trotzdem noch für 55 Jahre unter Verschluss gehalten werden [2].

[2] https://www.reuters.com/legal/government/wait-what-fda-wants-55-years-process-foia-request-over-vaccine-data-2021-11-18/

https://reitschuster.de/post/corona-impfung-43-mal-toedlicher-als-grippeimpfung/

Minute 09:40

Der (selbsternannte) Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery fordert eine Impfpflicht für Kinder von 98% der Neugeborenen

https://politik.watson.de/deutschland/politik/451857919-corona-news-lauterbach-werden-kampf-mit-der-pandemie-gewinnen

Meine Meinung:

Ich “liebe” diesen selbsternannten “Experten”. Möge er an seiner eigenen Medizin “genesen”.

Minute 10:42

In manchen Ländern betreffen die ersten Omikron-Infektionen Geimpfte. Laut RKI sind alle bestätigten Fälle geimpft. Auch ín der Schweiz und in der USA sind Geimpft die ersten bei denen die neue Variante nachgewiesen wurde.

Minute 12:25

Video: Sylvia Limmer (AfD): WHO gibt zu 2,5 Millionen Fälle von Impf-Nebenwirkungen (02:50)

Die Datenbank der WHO listet 2.% Millionen Fälle von Nebenwirkungen in Bezug auf die Corona-Nebenwirkungen. Das ist mehr alsd alle Nebenwirkungen der letzten Jahrzehnte zusammen.

https://youtu.be/wWQHIVQgeMA

Minute 12:44

Nina Hagen, Angela Merkels Zapfenstreich und ein verurteilter Sexualstraftäter

In Angela Merkel versteckt sich ein Punk. Zumindest ein bisschen: Die scheidende Bundeskanzlerin mag mindestens einen Song der deutschen Punk-Ikone Nina Hagen. „Du hast den Farbfilm vergessen“ ist eines der drei Lieder, die sich die Politikerin für ihren Zapfenstreich gewünscht hat. Die Auswahl überraschte Hagen. Wie sie auf ihrer Facebook-Seite schreibt, hielt sie die Nachricht zunächst für falsch.

Doch die Entscheidung Merkels schockierte Hagen nicht wegen des Kontrasts zwischen der seriösen Ausstrahlung der Politikerin und der bräsigen Punkigkeit des Liedes.

„Das ist ein Song mit Text von Kurt Demmler, und dass jedoch der Kurt Demmler ein DDR-‚Staatsdichter‘ mit Sonderprivilegien war, und später ein wegen systematischem Kindesmissbrauchs verurteilter Sexualstraftäter, der im Gefängnis Selbstmord beging, wird ihr hoffentlich bekannt sein“, schreibt Hagen über die Entscheidung Merkels.

https://www.derstandard.de/story/2000131636531/nina-hagen-angela-merkels-zapfenstreich-und-ein-verurteilter-sexualstraftaeter

Minute 15:18

Ursula von der Leyen fordert die Streichung des Nürnberger Kodex.

Der sogenannte Nürnberger Kodex ist eine zentrale, aktuell heute angewandte ethische Richtlinie zur Vorbereitung und Durchführung medizinischer, psychologischer und anderer Experimente am Menschen.

Er gehört seit seiner Formulierung in der Urteilsverkündung im Nürnberger Ärzteprozess (1946/47) insbesondere zu den medizinethischen Grundsätzen in der Medizinerausbildung). Er besagt, dass bei medizinischen Versuchen an Menschen.

„die freiwillige Zustimmung der Versuchsperson unbedingt erforderlich (ist). Das heißt, dass die betreffende Person im juristischen Sinne fähig sein muss, ihre Einwilligung zu geben; dass sie in der Lage sein muss, unbeeinflusst durch Gewalt, Betrug, List, Druck, Vortäuschung oder irgendeine andere Form der Überredung oder des Zwanges, von ihrem Urteilsvermögen Gebrauch zu machen; dass sie das betreffende Gebiet in seinen Einzelheiten hinreichend kennen und verstehen muss, um eine verständige und informierte Entscheidung treffen zu können“.

https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Kodex

Meine Meinung:

Für solch eine Aussage sollte man Ursula von der Leyen sofort vor Gericht stellen und sie ihres Amtes entheben. Mir scheint, sie geht über Leichen, um den Coronawahnsinn durchzusetzen.

Minute 15:40

Der BioTech-CEO Ugor Sahin gibt vor laufender Kamera zu nicht geimpft zu sein

Biontech-Gründer Sahin und Türeci jetzt geimpft

https://www.allgemeine-zeitung.de/politik/deutschland/biontech-grunder-sahin-und-tureci-jetzt-geimpft_23362288

Meine Meinung:

Ich weiß nicht, woher Robert Matuschewski seine Informationen bezieht. Er teilt niemals die Links mit und seine Quellen sind im Internet oft nicht zu finden. Oft stimmen seine Informationen auch nicht, oder sie sind veraltet, wie in diesem Fall. Riecht oft nach Populismus. Ich habe das Gefühl, er recherchiert oft in unseriösen Quellen. Ob die Informationen von Ugor Sahin stimmen?


Karl Lauterbach Gesundheitsminister Paul-Ehrlich-Institut Brook Jackson FDA WHO Impfnebenwirkung Sylvia Limmer Angela Merkel Zapfenstreich Nina Hagen Sexualstraftäter Kurt Demmler Kindesmissbrauch Boris Pistorius Strafgelder Ugor Sahin BioTech Impfung

Video: Tim Kellner: Olaf Scholz: „Allgemeine Impfpflicht Anfang 2022!“ (20:02)

2 Dez

scholz-impfstatus

Video: Tim Kellner: Olaf Scholz: „Allgemeine Impfpflicht Anfang 2022!“ (20:02)

Minute 03:26

Olaf Scholz sagt: “Weil sich so viele nicht haben impfen lassen, sind dort so viele auf den Intensivstationen”.

Meine Meinung:

Das entspricht nicht der Wahrheit, wie folgende Graphik beweist. In den meisten Bundesländern sind die Intensivstationen nur zu einem geringen Anteil mit Corona-Patienten belegt:

Die Patienten-Belegung auf den Intensivstationen durch Corona-Patienten in den deutschen Bundesländern

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/27/die-patienten-belegung-auf-den-intensivstationen-durch-corona-patienten-in-den-deutschen-bundeslandern/

Minute 05:50

Kristina Dunz (Journalistin) sagt: “Es sollte sich jeder überlegen, der sich nicht impfen lässt, schuld daran ist, dass jemand anders infiziert wird.”

Meine Meinung:

Sie glaubt offensichtlich an die Theorie von der “Pandemie der Ungeimpften”. Dass Geimpfte ebenso infektiös sein können, wie Ungeimpfte, wie eine britische Studie beweist [1], und sowohl Geimpfte wie Ungeimpfte infizieren können, ist ihr offensichtlich nicht bekannt.

[1] Video: Tim Kellner: Eine neue Corona-Studie zeigt jetzt: Geimpfte sind genauso infektiös wie Ungeimpfte. (16:33)

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/24/video-tim-kellner-eine-neue-corona-studie-zeigt-jetzt-geimpfte-sind-genauso-infektios-wie-ungeimpfte-1633/

Ein Bochumer Arzt, in dessen Praxis 90% der mit Corona infizierten Patienten Geimpft sind, spricht sogar von einer “Pandemie der Geimpften. [2]

[2] Bochumer Arzt fordert Lockdown nur für Geimpfte – in seiner Praxis sind 90% der positiv Getesteten Geimpfte

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/30/bochumer-arzt-fordert-lockdown-nur-fur-geimpft-bei-ihm-sind-90-prozent-der-positiv-getesteten-geimpfte/

Minute 09:07

Stephan Harbarth (Bundesverfassungsgericht) & Kanzlerin Angela Merkel: Eine gefährliche Freundschaft für unsere Demokratie?

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/richter-harbarth-merkel-wie-gefaehrlich-ist-diese-freundschaft-fuer-unsere-demok-78404230.bild.html

Minute 15:44

Daniel Günther (Schleswig-Holstein) schlägt Isolation Ungeimpfter vor

https://www.n-tv.de/politik/Guenther-schlaegt-Isolation-Ungeimpfter-vor-article22965385.html

Minute 15:57

Griechenland verhängt monatliche Geldbußen für Ungeimpfte

In Griechenland müssen sich Menschen über 60 bis zum 16. Januar mindestens einmal impfen lassen. Andernfalls droht ihnen von da an eine monatliche Geldbuße von 100 Euro. Das kündigte Regierungschef Kyriakos Mitsotakos am Dienstag im Staatsfernsehen an.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/516043/Griechenland-verhaengt-monatliche-Geldbussen-gegen-Ungeimpfte

Minute 16:11

RKI meldet deutlichen Anstieg der Todesfälle (um 33%)

Die Zahl der Corona-Todesfälle ist im Vergleich zur Vorwoche deutlich angestiegen. Deutschlandweit wurden nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) binnen 24 Stunden 446 Tote in Verbindung mit einer Coronavirus-Infektion verzeichnet. Das geht aus Zahlen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 03.55 Uhr wiedergeben [3]. Vor einer Woche waren es 335 Todesfälle. Der Anstieg liegt damit bei 33 Prozent.

[3] https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/corona-todesfaelle-rki-meldet-anstieg-um-33-prozent-17660970.html

Minute 17:47

“Eine Katastrophe”: Jetzt läuft der Handel Sturm gegen 2G

Vielerorts dürfen Ungeimpfte künftig nicht mehr in alle Geschäfte. Der Handel ist sauer und bangt um das Weihnachtsgeschäft. Von Infektionen will der Verbandschef nichts wissen – und stellt stattdessen Forderungen an die neue Regierung.

Ungeimpfte kommen in immer mehr Bundesländern nicht mehr in den Einzelhandel. Nach Sachsen, Brandenburg und Berlin setzt nun auch Hamburg auf eine 2G-Regel für alle Geschäfte abseits der Läden für den täglichen Grundbedarf, also abseits von beispielsweise Supermärkten und Discountern oder Drogerien und Apotheken. Kunden müssen ab Samstag nachweisen, dass sie geimpft oder genesen sind. Ein negatives Testergebnis reicht nicht mehr aus.

https://www.welt.de/wirtschaft/plus235382414/2G-Warum-der-Einzelhandel-jetzt-auf-die-Barrikaden-geht.html

Minute 17:53

Notstand wird schlimmer – Bis 2030 fehlen 130.000 Pflegekräfte

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/notstand-wird-schlimmer-bis-2030-fehlen-rund-182000-pflegekraefte-78405808.bild.html

Minute 18:30

Nach Lockdown-Maßnahmen wegen Corona: Ungewöhnlich viele Kinder haben Atemwegseffekte

Auffallend viele Kinder machen seit einigen Wochen Atemwegsinfekte durch, die eigentlich erst in den Wintermonaten zu erwarten wären. Betroffen seien vor allem unter Sechsjährige, sagte Jakob Maske, Sprecher des Bundesverbands der Kinder- und Jugendärzte. Aufgrund von Kita-Schließungen und anderer Coronamaßnahmen im vergangenen Winter und Frühjahr seien sie bisher nicht in Kontakt mit bestimmten Erregern gekommen. »Die Infekte werden jetzt nachgeholt.«

https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/nach-corona-lockdown-viele-kinder-holen-atemwegsinfekte-nach-a-a792fecc-aae1-4dec-9eac-b25fd11a715d

Eine Verfassungsbeschwerde ist bereits in Arbeit und auch der Weg vor den Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg wird zur Not beschritten. Taten sprechen lauter als Worte!

Wer mich in meinem Kampf für unsere Freiheit unterstützen möchte:

Kontoinhaber: Timm Kellner

IBAN: DE 64 2546 2160 0773 0853 01

BIC: BIC: Geno DE F1 HMP

Verwendungszweck: Freiheit

Paypal: caesar-repgow@gmx.de

Ich danke Euch im Voraus! Tim K.

https://twitter.com/GKlamt54/status/1466327960298864640


SPD Stephan Harbarth Angela Merkel Dinner im Kanzleramt Ausgangssperre Schulschließung Bundesnotbremse gefälschte Impfpässe Ferda Ataman Studie antischwarzer Rassismus Deutschland Afrozensus Daniel Günther Isolation Ungeimpfte Griechenland monatliche Geldstrafen Klitschko RKI Todesfälle Robert-Koch-Institut Kinderimpfstoff Stefanie Drese Freiwilligkeit Gesundheitsminister Mecklenburg-Vorpommern Einzelhandel Weihnachtsgeschäft Pflegenotstand Pflegekräfte Giuseppe Perrino Fußball Atemwegseffekte Impf-Umfaller Claus Strunz Kanye West

Video: Der Fall Maddie (12) …die an einer Pfizer / Biontech-Studie teilnahm… Schrecklich (02:15)

5 Nov

madie

Video: Der Fall Maddie (12) …die an einer Pfizer/Biontech-Studie teilnahm… Schrecklich (02:15)

Madie litt an folgenden Krankheiten: Muskelschmerzen, Nervenschmerzen, Gastroparese (Magenlähmung), Übelkeit, Brechreiz, Blutdruck. Sie bekam Herzprobleme, hatte Gedächtnisverlust, Kopfweh, Schwindel, Ohnmacht und wurde mit einer Sonde ernährt.

Sie ist hingefallen und hat sich denKopf gestoßen, hat Wörter verwechselt, bekam Krampfanfälle, verbale und motorische Tics, hatte Gefühlsverlust von der Taille abwärts, Muskelschwäche, Sehstörungen, Harnverlust, Blasenschwäche und starke Menstruationen.

Deutschland: Mehr als 1.800 gemeldete Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 – über 172.188 Nebenwirkungen – 5 Minderjährige starben

4 Nov

impfstoff

Sind die COVID-19-Impfstoffe so sicher, wie es die Bundesregierung verspricht? Ein Blick in die aktuellen Daten beteiligter Bundesinstitute und ein Vergleich mit herkömmlichen Vakzinen deuten darauf hin, dass Alarmsignale ignoriert werden.

Umgerechnet auf die Zahl der Geimpften erhielt das Paul-Ehrlich-Institut in Zusammenhang mit den sogenannten Corona-Impfungen rund 54 mal mehr Todesfallmeldungen als in den 21 Jahren davor zu allen anderen Impfstoffen insgesamt.

Mehr als 1.800 gemeldete Todesfälle, die im zeitlichen Zusammenhang mit COVID-19-Impfungen auftraten, darunter bereits fünf verstorbene Kinder: Das ist die Bilanz des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) bis Ende September 2021.

Dies geschah gut neun Monate nach der bedingten EU-Zulassung der Vakzine für Erwachsene und eineinhalb Monate nach der Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut (RKI) für Zwölf- bis 17-Jährige.

Hunderte schwerwiegende Nebenwirkungen bei Jugendlichen – und fünf Tote

Unter den Verdachtsmeldungen bis zum 30. September befinden sich inzwischen Hunderte Fälle, die Kinder und Jugendliche betreffen. Für die Altersgruppe der Zwölf- bis 17-Jährigen führt das PEI insgesamt mehr als 1.800 mutmaßliche Nebenwirkungen an, 405 davon stufte es als schwerwiegend ein.

98 Jugendliche mussten demnach mit einer Herzmuskelentzündung im Krankenhaus behandelt werden. Fünf der betroffenen Minderjährigen starben laut PEI in einem zeitlichen Abstand zur Impfung von zwei bis 24 Tagen. Zu diesen Todesfällen erläutert das PEI in seinem Bericht.

https://archive.fo/mnedh#selection-223.0-223.561

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) berichtet im Zeitraum von 27.12.2020 bis zum 30.09.2021 über 172.188 aus Deutschland gemeldete Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen. Darunter befanden sich 21.054 schwer Betroffene (fast 6.000 mehr als im Vormonat) mit ernsthaften Komplikationen.

https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/sicherheitsberichte/sicherheitsbericht-27-12-20-bis-30-09-21.pdf?__blob=publicationFile&v=6

Geschwüre an den Schamlippen durch Pfizer-Impfstoff?

29 Okt

geschwuere

Ein 16-jähriges Mädchen entwickelte nach Verabreichung des Pfizer-Impfstoffs gegen Covid-19 plötzlich Geschwüre an den Schamlippen. Dies ist nicht der erste solche Fall. Nun fordern Ärzte eine Untersuchung ein.

Infolge der Massenimpfungen gegen Covid-19 treten immer mehr neue Nebenwirkungen auf. Ein Bericht des Journal of Pediatric and Adolescent Gynecology [1] vom 25. Oktober 2021 lässt aufhorchen.

[1] https://www.sciencedirect.com/science/journal/10833188

weiterlesen:

https://report24.news/geschwuere-an-den-schamlippen-durch-pfizer-impfstoff/

In der VAERS-Datenbank finden sich bereits über 100 Fälle von Geschwüren im Genitalbereich nach einer Covid-Impfung. Die meisten davon traten nach der Pfizer-Impfung auf.

https://twitter.com/GKlamt54/status/1454016133875617797

Hier noch ein Artikel über das Krankenhaus Bremen-Ost, der mir auf Twitter über den Weg lief. Ich habe ihn etwas gekürzt, weil der Schreiber am Ende etwas unsachlich wurde.

bremen-ost-2

Ich fand diesen Beitrag auf Twitter. Er wurde vielleicht auf Facebook veröffentlicht, dort aber vielleicht wieder gelöscht. Warum drückt er sich nicht sachlich aus, dann braucht man den Beitrag auch nicht löschen.

https://m.facebook.com/profile.php?id=100022610023216&fref=nf&rc=p

Wesentlich mehr Herzmuskelerkrankungen bei Kindern durch die Impfung als gedacht – bei den 16 bis 29-Jährigen 9 mal so viel Herzerkrankungen wie von der Politik angegeben

23 Okt

herzmuskel

Wesentlich mehr Herzmuskelerkrankungen bei Kindern durch die Impfung als gedacht – bei den 16 bis 29-Jährigen neun mal so viel Herzerkrankungen wie von der Politik angegeben

Muss die Stiko (Ständige Impfkommission) ihre Corona-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige überdenken? Neue Studien aus Israel zeigen, dass die Impfnebenwirkungen bei Kindern wesentlich unterschätzt wurden.

Mitte August sprach die Ständige Impfkommission (Stiko) eine generelle Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährigen mit Moderna und Biontech aus. Das Gremium, was bis dahin eher zurückhaltend auftrat, beugte sich auch damit massivem Druck aus der Politik, die sich bereits anschickte, die Expertengruppe am RKI einfach zu übergehen.

Stiko-Chef Mertens mahnte Anfang August noch, dass die Impfung für Kinder ja kein „Bonbon“, sondern eben ein nicht immer notwendiger medizinischer Eingriff sei – doch die regierenden Politiker sahen das anders, wollten gerne Biontech-Kamelle verstreuen. Ein vor allem politisch motivierter Wunsch.

Jetzt belegen Studien, dass die Skepsis vieler, auch der Stiko, gegenüber der Kinderimpfung gerechtfertigt war. Zwei große Studien aus Israel belegen eine Gefahr, die die Wissenschaftler nicht auf dem Schirm zu haben schienen.

Dort zeigen Jungen in diesem Alter deutlich häufiger Herzprobleme nach einer Impfung als bisher angenommen. Neunmal häufiger trete die Erkrankung Myokarditis, eine Entzündung des Herzmuskelgewebes auf, heißt es in einer der im renommierten „New England Journal of Medicine“ veröffentlichten Studien. [1]

[1] https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2110737

In Ländern rund um den Globus haben die Daten schon zu einem Umdenken geführt. In Schweden, Dänemark und Finnland werden Moderna-Impfstoffe nicht mehr an unter 30- beziehungsweise unter 18-Jährige verabreicht, auch Hongkong schränkt die Kinderimpfung ein.

Da insbesondere nach der zweiten Impfdosis viele Myokarditis-Fälle auftreten, wollen immer mehr Länder die zweite Impfung für Kinder zurückhalten und stattdessen vorerst auf eine Dosis Biontech setzen.

weiterlesen:

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/herzmuskelerkrankungen-kinder-impfung/

Meine Meinung:

Da fragt man sich, wie leichtfertig geht die Politik mit der Gesundheit unserer Kinder um? Sie üben einen Druck und einen Zwang aus, der vielen Kindern langfristige Erkrankungen mit Myokarditis einbringt, die eine enorme Einschränkung ihrer Lebensqualität mit sich bringt.

Die europäische Datenbank der EMA meldet 24.526 Todesfälle und 2.317.495 Erkrankungen nach COVID-19-Impfungen

19 Sep

covid-tote-usa

Die EMA ist die European Medicines Agency (Europäische Arzneimittel Agentur). EudraVigilance ist ein europäisches Register für Meldungen im Bereich der Arzneimittelsicherheit. Hier werden Meldungen der nationalen Behörden zu Arzneimittel-Nebenwirkungen [Erkrankungen] zusammengefasst und ausgewertet.

Die Datenbank der Europäischen Union für Berichte über vermutete Arzneimittelwirkungen (EudraVigilance) verzeichnet derzeit 24.526 Todesfälle und 2.317.495 Erkrankungen nach COVID-19-Injektionen.

Nach den Angaben von globalresearch.ca (Link unten) gab es durch die Corona-Impfungen folgende Erkrankungen und Todesfälle bis zum 11.09.2021:

mRNA-Impfstoff Tozinameran (Code BNT162b2,Comirnaty) von BioNTech/ Pfizer – 11.711 Todesfällen und 980.474 Erkrankungen

mRNA-Impfstoff mRNA-1273 (CX-024414) von Moderna – 6.358 Todesfällen und 281.505 Erkrankungen

Impfstoff AZD1222/VAXZEVRIA (CHADOX1 NCOV-19) von Oxford/ AstraZeneca: 5.254 Todesfälle und 980.909 erkrankungen

Impfstoff JANSSEN (AD26.COV2.S) von Johnson & Johnson: 1.203 Todesfälle und 74.607 Verletzungen

Wenn man es in einer Tabelle zusammenfasst:

corona-tote-erkrankungen

Tabelle vergrößern: Klicke auf das Bild

https://www.globalresearch.ca/24526-deaths-2317495-injuries-following-covid-shots-reported-european-union-database-adverse-drug-reactions/5755877

https://healthimpactnews.com/2021/24526-deaths-2317495-injuries-following-covid-shots-reported-in-european-unions-database-of-adverse-drug-reactions/

Ich will jetzt nicht weiter recherchieren. Ich versuche aber noch die Quelle herauszufinden dem die Daten entstammen, denn leider ist sie nicht angegeben.

Ich habe jetzt noch versucht, heraus zu finden, ob die Zahlen stimmen. Aber mittlerweile habe ich das Gefühl, dass die Zahlen nicht stimmen, denn ich habe sie nirgendwo im Internet gefunden. Wenn die Zahlen stimmen würden, dann hätte man sie bestimmt auch gefunden.

Ich erlebe es so oft, dass irgendjemand etwas im Internet verbreitet und alle übernehmen es, ohne nach den Quellen zu suchen und sie zu überprüfen. Aber ich möchte wissen, ob die Informationen wirklich stimmen. Darum versuche ich immer die Quellen zu suchen.

Mir scheint, hier hat einer die wahren Zahlen einfach mit 2 multipliziert. Das sind nämlich in etwa die Zahlen, die von der CDC (USA) und der EMA (Großbritannien) herausgegeben wurden. Übern Daumen 12.000 bis 13.000 Corona-Impf-Tote und etwa 1 Millionen Corona-Erkrankte.

Zum Schluss möchte ich euch aber noch von einem ziemlich tragischen Fall einer Erkrankung berichten, die nach der Corona-Impfung eingetreten ist. Eine Frau verlor nach einer Corona-Impfung beide Beine und beide Hände.

Eine Frau aus Minnesota verliert nach zweiter COVID-19-Spritze von Pfizer beide Beine und beide Hände

beine-haende

https://healthimpactnews.com/2021/24526-deaths-2317495-injuries-following-covid-shots-reported-in-european-unions-database-of-adverse-drug-reactions/

Video: Robert Matuschewski: Impfbetrug: Wer innerhalb 14 Tagen nach der Impfung stirbt, gilt als nicht geimpft! – Julian Reichelt („Bild“): „Es gibt keine epidemische Notlage“ (12:16)

31 Aug

robert-regierung

Video: Robert Matuschewski: Impfbetrug: Wer innerhalb 14 Tagen nach der Impfung stirbt, gilt als nicht geimpft! – Bild erneut gegen die Regierung (12:16)

Minute 02:58

Massiver Impfbetrug entlarvt

Um die niedrige Impfquote zu erhöhen, wird die neue CDC-Studie von den Mainstreammedien dazu missbraucht, die Corona-Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen. Dabei wurde ein massiver Impfbetrug entlarvt: Menschen, die innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Corona-Impfung hospitalisiert werden oder sterben, werden als „ungeimpft“ gezählt.

Im Zusammenhang mit der neuesten CDC-Studie [1] veröffentlichte „Yahoo Finance“ einen Artikel mit der Überschrift „Ungeimpfte Einwohner von LA wurden 29-mal häufiger mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert. Wer die CDC-Publikation etwas genauer betrachtet, erkennt den Betrug auf den ersten Blick (vgl. Tabelle), so das Schweizer Magazin Legitim. [2]

[1] https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/70/wr/pdfs/mm7034e5-H.pdf

[2] https://www.legitim.ch/post/massiver-impfbetrug-entlarvt-wer-innert-14-tagen-nach-der-impfung-stirbt-gilt-als-nicht-geimpft

Minute 05:24

Video: Julian Reichelt (“Bild”): Es gibt keine epidemische Grundlage (09:03)

https:*//youtu.be/ml-p4O4XL7k

weiterlesen:

https://journalistenwatch.com/2021/08/27/impfbetrug-wer-tagen/

Meine Meinung:

Die Impfmafia lügt und betrügt, wo sie nur kann. Hauptsache der Rubel rollt in die Taschen der Impfmafia und ihrer korrupten Helfershelfer.

Minute 11:01

Impfstoffe doch nicht sicher: Schwächt Biontech und Moderna unser Immunsystem?

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article232655853/Biontech-Co-Schwaecht-eine-mRNA-Impfung-das-Immunsystem.html

Herzkrankheit nach Impfung bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland

22 Aug

herzkrankheit

Das für die Sicherheit von Impfstoffen in Deutschland zuständige Paul-Ehrlich-Institut (PEI) hat bis Ende Juli 24 Fälle einer Herzmuskelentzündung (Myokarditis) nach Corona-Impfungen mit dem Biontech-Wirkstoff bei Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren registriert.

https://www.msn.com/de-de/gesundheit/medizinisch/herzkrankheit-nach-impfung-bei-jugendlichen-in-deutschland/ar-AANxLAg?ocid=st

Video: Robert Matuschewski: Sandras Immunsystem nach der Corona-Impfung zusammengebrochen – Sie musste eine Niere transplantieren (03:18)

9 Jul

nierentransplantation

Video: Robert Matuschewski: Sandras Immunsystem nach der Corona-Impfung zusammengebrochen – Sie musste eine Niere  transplantieren (03:18)

Video: Robert Matuschewski: Lasst Euch impfen! – Sandras Immunsystem nach der Impfung zusammengebrochen (03:18)

https://www.facebook.com/robertgoetzmatuschewski/posts/2043031745861342

Sandra Zumpfe (42) hat nach der Corona-Impfung kein Immunsystem mehr. Keine Antikörper im Blut, trotz doppelter Biontech-Spritze. Die 42-Jährige erhielt jetzt von ihrem Ehemann eine Spender-Niere.

https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/sandra-zumpfe-muenchen-corona-impfung-biontech-antikoerper-haar-immunsystem-appell-90840540.html

Video: Robert Matuschewski: 20.000 beim CSD! – Schuppdiwupp! (08:53)

https://youtu.be/CryxcDcotpg

Shit WordPress Block-Sytem, immer nur Ärger. Und die Moderatoren von WordPress sind nicht bereit dieses Problem zu lösen. Weil ich in ihren Augen ein Nazi bin? „Nazis“ bekommen bei WordPress also keine Hilfe? Und was Nazis sind definiert WordPress?

%d Bloggern gefällt das: