Tag Archives: Erfurt

Video: Honigwabe – HW#144: Linksextreme überfallen in Erfurt rechtes Bekleidungsgeschäft von Thor Steinar (03:41:11)

1 Mai

honigwabe#144

Video: Honigwabe – HW#144: Linksextreme überfallen in Erfurt rechtes Bekleidungsgeschäft  von Thor Steinar (03:41:11)
https://gegenstimme.tv/w/gbQb78WpS6BSTUrFwycDSc

oder auf Gettr: https://gettr.com/streaming/p17vymle727


Minute 40:28

Greta Thunberg’s bevorzugter “Gangsta-Rapper” unter Mordanklage festgenommen – Somalier Abas Abdikarim Bakar, Künstlername »1.Cuz«, in Hässselby (Schweden) verhaftet – er steht unter Mordanklage.

https://www.freiewelt.net/nachricht/gretas-bevorzugter-gangsta-rapper-unter-mordanklage-festgenommen-10088995


Aldi Ida Sassenberg Kinderlosigkeit Mohammed Eli Raki Boris Kaspar Shlomo Finkelstein

Video: Erfurt: Brutaler linksextremer Überfall auf einem „Thor-Steinar-Laden“ – Linksextreme schlagen mit Teleskopschlagstock immer wieder auf das weibliche Opfer ein (00:59)

27 Apr

erfurt-thor-steinar

Video: Erfurt: Brutaler linksextremer Überfall auf einem „Thor-Steinar-Laden“ – Linksextreme schlagen mit Teleskopschlagstock immer wieder auf das weibliche Opfer ein (00:59)

Es sind Szenen, die fassungslos machen. Immer wieder schlagen die Linksextremisten auf die am Boden liegende Frau ein, prügeln mit einem Schlagstock auf die Beine, Füße und den Kopf ein.

Am Ende sprühen sie der jungen Mutter aus nächster Nähe Pfefferspray ins Gesicht. Das Opfer krümmt sich vor Schmerzen. Dann rennen die vier vermummten Täter aus dem Erfurter Bekleidungsgeschäft.

Bereits am vergangenen Samstag ereigneten sich diese Szenen: Vermummte dringen in einen Laden des Modelabels „Thor Steinar“ ein, werfen eine Verkäuferin zu Boden und prügeln dort auf die Mutter ein.

Gleichzeitig ereignen sich ähnliche Überfälle auch in anderen Städten. Das Vorgehen erinnert an die „Hammerbande“ um die nun inhaftierte Lina E.

https://www.einprozent.de/blog/recherche/linke-anschlagsserie-medien-politik-schweigen/2809

Die Wochenzeitung Junge Freiheit hat alle Infos zum Angriff in Erfurt hier gesammelt. Dort kommt das Opfer zu Wort. Lesenswert!

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/video-linksextremisten-erfurt/)Außerdem

Meine Meinung:

Wie krank muss man eigentlich sein, um solch eine Tat zu begehen? Lass doch jeden die Kleidung anziehen, die er möchte. Lass doch jeden denken, was er möchte. Wenn ihm das nicht gefällt kann er ja versuchen den anderen von seiner Meinung zu überzeugen.

Ich stand vor Jahren auch einmal vor einem Thor Steiner Laden, um gegen den Verkauf der „Nazi-Klamotten“ zu demonstrieren. Ich verkehrte damals noch in linken Kreisen. Heute weiß ich, das ich gar nicht richtig darüber nachgedacht habe, ob das richtig war, bin einfach mitgelaufen. Heute habe ich meine politische Meinung geändert.

Ich glaube, es ging den anderen nicht viel anders. Sie hatten sich da irgendwie hineingesteigert, ähnlich wie bei Geistesgestörten. Heute bin ich toleranter. Es kommt nicht darauf an, welche Klamotten man anhat, sondern was man im Kopf hat. Und da sind die Linksextremen genau so krank im Kopf wie die Rechtsextremen. Das Dumme ist nur, sie erkennen es nicht.

Die Leute, die den Überfall in Erfurt begangen haben sind hochgradig kriminell und geistesgestört. Und solche Geistesgestörten regen sich über die Rechten auf. Sie gehören eingesperrt, entweder in die Psychiatrie oder ins Gefängnis. Dasselbe gilt für Rechtsextreme oder Islamisten, die solche Gewalt ausüben. Man kann nur Mitleid mit solchen traurigen Gestalten haben.


Neverforgetniki schreibt:

Sahra Wagenknecht warnt vor einem atomaren Inferno aufgrund der Waffenlieferungen Deutschlands. Glauben manche eigentlich, diese Warnungen sind zum Spaß? Die Ampel-Regierung gefährdet gerade das Leben unserer Familien für ein fremdes Land wie die Ukraine. Das muss aufhören!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1519300796885704710

Video: Martin Sellner: Fast eine Million Familiennachzug seit 2015 – Wer will den Bevölkerungsaustausch? (13:35)

9 Nov

familiennachzug

Video: Martin Sellner: Fast eine Million Familiennachzug seit 2015 – Wer will den Bevölkerungsaustausch? (13:35)

Bald eine Million Familiennachzügler seit 2015

Seit 2015 sind mehr als 800.000 Ausländer über den Familiennachzug aus Ländern außerhalb der EU nach Deutschland gekommen.

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/bald-eine-million-familiennachzuegler-seit-2015/

Björn Höcke (AfD):

Mir fiel kürzlich eine Statistik in die Hände. Allianz Direct hat für das Jahr 2020 die zehn gefährlichsten Städte zusammengestellt. Für die Betrachtung wurde bei Städten mit über 200.000 Einwohnern die Anzahl der Verbrechen in Relation zur Bevölkerungszahl verglichen.

Erfurt liegt in dem Jahr auf Platz sieben. [3]

Das war nicht immer so: Vergleicht man die Daten des BKA [4], lag Erfurt im Jahr 2012 noch auf Platz 27 dieser Schreckensstatistik. In den darauffolgenden Jahren legte Erfurt in Sachen Kriminalität deutlich zu. Im Jahr 2015 rangierte Erfurt schon auf dem 16. Platz und 2018 gehörte Erfurt zum ersten Mal zu den zehn gefährlichsten Städten Deutschlands — weit vor Städten wie Duisburg oder Wuppertal.

Während der Ausländeranteil in der Bevölkerung von Erfurt zwischen 2012 und 2020 um 247,6 % anstieg, explodierte der Anteil nichtdeutscher Tatverdächtiger in der Kriminalstatistik geradezu: Er stieg um 313,1 %! [5]

Heute ist Erfurt nicht mehr ganz so schön: Die gefährlichsten drei Kriminalitäts-Brennpunkte Thüringens befinden sich allesamt in dieser Stadt. [6]

Das ist die bittere Bilanz der Regierung Ramelow: Erfurt ist unsicher geworden. Für manche sogar lebensbedrohlich.

https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/posts/3062582677316331


Überzeugungstäter ideologische Antideutsche Grüne Jugend linke Jusos SPD junge Liberale FDP antideutsch martin Wagener UN-Erklärung

Erfurt: Mit Werkzeugen verletzt und mit Chlor übergossen, um DNA-Spuren zu verwischen – Antifa überfällt rechten Fußballfan und seine schwangere Freundin

28 Mai

antifa-gewalt

Unfassbar! Der Freistaat Thüringen wird von einer Welle brutalster Antifa-Gewalt regelrecht überrollt. Am frühen Morgen gab es nicht nur den Brandanschlag auf das Gasthaus Goldener Löwe in Kloster Veßra (Landkreis Hildburghausen).

In der gleichen Nacht überfiel eine Antifa-Folterbrigade ein Paar in Erfurt, misshandelte es mit schwerem Werkzeug und übergoss es mit Chlor. Wer hinter den Gewalttätern der Antifa steckt und wer sie bezahlt erfahren Sie im neuen:

COMPACT-Spezial: Antifa – Die linke Macht im Untergrund

https://www.compact-shop.de/shop/compact-spezial/compact-spezial-29-antifa-die-linke-macht-im-untergrund/

Etwa vier bis fünf mutmaßliche Linksterroristen drangen in der Bornheimstraße 5 mit einer Ramme in die Wohnung eines 25-Jährigen ein, der der örtlichen rechten Fußballfanszene zugeordnet wird.

Dabei tarnte sich das Überfallkommando ‒ wie beim Überfall auf den JN-Vorsitzenden (Junge-Nationaldemokraten (Jugendorganisation der NPD)) Paul Rzehaczek im nordsächsischen Eilenburg Anfang März dieses Jahres ‒ mit Uniformen der Polizei.

Den jungen Mann sollen sie gefesselt und das Bein gebrochen haben. Auch seine Freundin wurde fixiert. COMPACT liegt eine Meldung der Polizei vor, wonach die junge Frau ein Kind erwartet.

Bei der Misshandlung des Fußballfan in Erfurt sollen Werkzeuge zum Einsatz gekommen sein. Ob es sich wieder um Hämmer gehandelt hat, wollte die Polizei auf COMPACT-Anfrage jedoch weder bestätigen noch dementieren. Um DNA-Spuren zu verwischen, gossen die Täter außerdem Chlor über die beiden Opfer, um DNA-Spuren zu verwischen.

Hier weiterlesen.

https://www.compact-online.de/erfurt-mit-chlor-uebergossen-und-mit-werkzeugen-verletzt-antifa-folterbrigade-verschont-auch-schwangere-nicht/

Meine Meinung:

Ich meine mich daran zu erinnern, dass Paul Rzehaczek kein Bein gebrochen wurde, obwohl das vielleicht beabsichtigt war.

Video: ES REICHT! Samstag, 17. April 2021 ab 14 Uhr! – 16 Demos in 16 Bundesländern! – Bundesweite Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen (00:54)

13 Apr

Video: ES REICHT! Samstag, 17. April 2021 ab 14 Uhr! – 16 Demos in 16 Bundesländern! – Bundesweite Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen (00:54)

Nähere Informationen auf: https://es-reicht-uns.de

Die Demonstrationen finden in Kiel, Wiesbaden, Hamburg, Parchim, Potsdam, Bremen, Hannover, Berlin, Düsseldorf, Magdeburg, Dresden, Mainz, Erfurt, Saarbrücken, Stuttgart und München statt und beginnen um 14 Uhr.

Video: Thüringen, 23.01.21 – Demo Erfurt – Rede von Dr. Heinrich Fiechtner (Ex-AfD) MERKEL WUSS WEG ! Wir sind das Volk (24:01)

23 Jan

fiechtner-erfurt+1
Video: Thüringen, 23.01.21 – Demo Erfurt – Rede Dr. Heinrich Fiechtner (Ex-AfD) MERKEL WUSS WEG ! Wir sind das Volk (24:01)

COVID-19 als Todes-Inszenierung: (b.1.1.7) Mutation als Mittel, um Hysterie und Angst zu verbreiten

https://sciencefiles.org/2021/01/23/covid-19-als-todes-inszenierung-b-1-1-7mutation-als-mittel-um-hystrie-und-angst-zu-verbreiten/

Video: Die Woche COMPACT: Schicksalswahl in Europa, Erfurt gegen Islamisierung (19:03)

19 Mai
Video: Die Woche COMPACT: Schicksalswahl in Europa, Erfurt gegen Islamisierung (19:03)
Erringen die Patrioten am 26. Mai den Sieg in Europa? Oder bekommen sie bei der Wahl zum EU-Parlament eine große Klatsche? Die kommende Abstimmung ist eines der Themen für Die Woche Compact. Das haben wir für Sie vorbereitet.
• Erfurt gegen Islamisierung – Thüringer sagen Nein zur Moschee
• Europa statt EU – Salzgitter gegen das Imperium
• Chance oder Farce? – Was bringt die EU-Wahl
• Was die deutsche Migrantenpartei “BIG” von Deutschland fordert
• Kampf um die Köpfe – Was ist die Aufgabe der freien Medien?
Meine Meinung:
Was mir an dem Video nicht gefällt, sind die Rechtsaußen, für die COMPACT wirbt. Damit macht sich für mich Compact angreifbar. Auf diese Rechtsaußen können wir gut und gerne verzichten.

Video: Bernhard Zimniok (AfD, Bayern): Hahn zu bei der Migrationspolitik und die Antifa auf die Terrorliste setzen (04:03)

3 Mai
Video: Bernhard Zimniok (AfD, Bayern): Hahn zu bei der Migrationspolitik und die Antifa auf die Terrorliste  setzen (04:03)
Interview mit Bernhard Zimniok, dem Spitzenkandidaten der AfD Bayern bei der EU-Wahl (Listenplatz 5), nach einer AfD-Veranstaltung am 29.4.19 in Eichenried bei Erding.
Video: 1. Mai-Demo der AfD in Erfurt mit Alexander Gauland und Björn Höcke (01:51:50)
Video: 1. Mai-Demo der AfD in Erfurt mit Alexander Gauland und Björn Höcke (01:51:50)
•  Minute 22:45: Oliver Kirchner, AfD, Sachsen-Anhalt, Fraktionsvorsitz
•  Minute 28:35: Stefan Möller AfD, Thüringen
•  Minute 39:00: Jürgen Pohl, AfD-MdB, Sozialpolitischer Sprecher
•  Minute 49:50: Dr. Alexander Gauland, AfD, Bundessprecher
•  Minute 01:14:30: Björn Höcke, AfD-Spitzenkandidat, Thüringen
Am 1. Mai demonstrieren in Erfurt tausende Patrioten für wahre soziale Gerechtigkeit. Mit dabei ist AfD-Chef Alexander Gauland, Thüringens AfD-Vorsitzender Björn Höcke, Stuttgarter Aufruf-Gründerin Christina Baum (fordert radikalere Ausrichtung der AfD) und Hessens stellv. JA-Vorsitzender Patrick Pana [Junge Alternative]. Die Antifa hat sich mit zahlreichen Gegenprotesten angemeldet und will die Demonstranten „wegbassen“! Der Video-Livestream kommt vom Youtuber Henryk Stöckl.
Video: Laut Gedacht #125: SPD-Angriff auf die Mitte (09:36)
Video: Laut Gedacht #125: SPD-Angriff auf die Mitte (09:36)
Pünktlich zu den anstehenden Wahlen veröffentlicht die Friedrich-Ebert-Stiftung ihre Neue Mitte-Studie. Bereits in den letzten Jahren zeichnete sich ein klarer Trend ab: Die SPD verliert zunehmend den Anschluss an die Mitte und driftet nach links ab.

1. Mai-Demo der AfD in Erfurt mit Dr. Alexander Gauland, Björn Höcke, Jürgen Pohl und Stefan Möller

27 Apr

1_mai_2019_afd_erfurt

Auch in diesem Jahr demonstrieren wir wieder am 1. Mai. Wir freuen uns auf folgende Redner: Dr. Alexander Gauland, Björn Höcke, Jürgen Pohl und Stefan Möller. Seien Sie mit dabei! Wir treffen uns in Erfurt auf dem Juri-Gagarin-Ring (Ecke Löberstraße) ab 10:30 Uhr und laufen dann gemeinsam in Richtung Thüringenhalle.

Antifa-Sympathisantin von drei Ausländern vergewaltigt

26 Mär
Da versucht die Thüringer Allgemeine doch glatt, der Vergewaltigten auszureden, dass die Vergewaltiger Ausländer gewesen sein könnten.

„Leider hat meine Familie nicht viel Glück mit Ausländern“. Vor 16 Jahren, 2002, wurde in Erfurt die Cousine der jungen Frau ermordet, sie war zwanzig. Sandras Mörder war ein junger Italiener.

Könnte es sein, dass in unbewusster Erinnerung an den alten Mordfall jetzt in Jena eine 22-jährige Studentin die drei Täter vom Wenigenjenaer Ufer irrtümlich als Ausländer wahrnahm? „Das schließe ich aus“, sagt der Vater. „Es waren drei Ausländer“, sagt die junge Frau. „Keine Schwarzafrikaner, keine Asiaten, keine Skandinavier, aber Ausländer.“ Der Stimme nach zu schließen, wahrscheinlich aus dem arabischen Raum.

Die Familie ist davon überzeugt, dass die Täter noch gefasst werden:

„Wir kriegen die Täter“, sagt der Vater. „Ich bin überzeugt davon. Die gingen so routiniert vor, dass ich glaube, das war nicht das erste Mal. Wir hoffen, dass sich jetzt auch Frauen melden, die sich bisher nicht getraut haben, zur Polizei zu gehen.“

Offensichtlich ist die Familie immer noch davon überzeugt, dass es in Deutschland eine gerechte Justiz gibt, die die Täter entsprechend der Tat verurteilt. Diese Justiz gibt es schon lange nicht mehr. Und wundert euch nicht, wenn die Täter mit einer Bewährungsstrafe das Gericht verlassen und euch auch noch auslachen.
Das ist der Preis, wenn man die Realität jahrelang ignoriert, den linken Lügenmedien vertraut und die berechtigten Anliegen der “Rechten” diffamiert. Habt ihr einmal darüber nachgedacht, in welch eine Zukunft eure jüngere Tochter, eure Enkel und Urenkel gehen? Es wird die Hölle sein und ihr selber habt daran mitgewirkt, wenn ihr die etablierten Parteien gewählt habt, die sich für die Massenmigration solcher Täter einsetzen.
Und in einigen Jahren werden genau diese Migranten in Deutschland in der Mehrheit sein und dann Gnade den Deutschen, denn dann fließt das Blut in Strömen. Aber wahrscheinlich ist den meisten Deutschen das scheißegal und sie wählen weiter die etablierten Parteien, bis zum bitteren Ende, bis Deutschland sich in blutigen ethnischen und religiösen Bürgerkriegen zerfleischt, bzw. zerfleischt wird. Gute Nacht, Deutschland, schlaft weiter!
Aber auch das wollen die Eltern heute wahrscheinlich nicht sehen. Wahrscheinlich müssen erst noch weitere Verbrechen geschehen, damit sie aus ihrer Lethargie erwachen. Und dann demonstrieren sie eines Tages womöglich sogar bei den angeblich “Rechten” mit und werden dafür von anderen, die von den Lügenmedien manipuliert und bisher das Glück hatten kein Opfer geworden zu sein, als Nazis und Rassisten bezeichnet.

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz, Mo. 25. Mrz 2019

Jena: Neun Tage lang sprach die junge Frau mit keinem Menschen ein Wort, was ihr auf dem Nachhauseweg angetan wurde. Dann erstattete sie endlich Anzeige bei der Polizei. Nach vier Wochen sprach sie auch mit einer Tageszeitung über das Verbrechen, dessen Opfer sie wurde, doch dann bat die Familie darum, den Artikel nicht zu veröffentlichen. Inzwischen sind die Einzelheiten bekannt, was in jener Nacht am Ufer der Saale passierte.

„Es waren drei Ausländer“

Die Tat ereignete sich bereits im April 2018. Gegen 00:30 Uhr am 26.04. verlässt eine Studentin in Jena die Wohnung ihrer Freundin, um sich auf den Weg nach Hause zu machen. Ihre Regenjacke hat sie hoch geschlossen. Zu ihrer Wohnung ist es nicht weit. Doch die junge Frau kommt keine 80 Schritte, als plötzlich „drei ausländisch aussehende Männer“ vor ihr stehen, wie die Polizei später notieren wird. Die mutmaßlichen „Ausländer“

Ursprünglichen Post anzeigen 1.197 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: