Tag Archives: Familie

Video: Gabriele Kuby: Die Sexualisierung der Gesellschaft zerstört Mensch und Freiheit (56:09)

17 Aug

gabriele-kuby

Video: Gabriele Kuby: Sexualisierung der Gesellschaft zerstört Mensch und Freiheit (56:09)

Elsa Mittmannsgruber spricht im dritten Teil ihrer Sommergespräche mit der Publizistin Gabriele Kuby, die mit ihren christlich-konservativen Thesen gerade in der heutigen Gesellschaft äußerst polarisiert.

Sie tritt für das herkömmliche Familienmodell und christliche Werte ein und verurteilt die vorherrschende Gender-Ideologie und Frühsexualisierung [1] sowie frühe Fremdbetreuung der Kinder.

[1] Staatliche Anleitung zur Frühsexualisierung und Homosexualisierung von Kleinkindern

https://nixgut.wordpress.com/2019/01/01/video-martin-sellner-annika-s-von-120-dezibel-das-peinlichste-video-des-jahres-2339/

Nach ihren Publikationen „Die globale sexuelle Revolution – Zerstörung der Freiheit im Namen der Freiheit“, „Die verlassene Generation“ und „GENDER – Eine neue Ideologie zerstört die Familie“ veröffentlichte sie nun ihr neuestes Werk „Propaganda oder der Mythos der Demokratie“

weiterlesen:

https://auf1.tv/elsa-auf1/gabriele-kuby-sexualisierung-der-gesellschaft-zerstoert-mensch-und-freiheit

Das neueste Buch von Gabriele Kuby (130 Seiten, 14,80 Euro):

Propaganda oder der Mythos der Demokratie

https://antaios.de/buecher-anderer-verlage/aus-dem-aktuellen-prospekt/150585/propaganda-oder-der-mythos-der-demokratie#

1979 heirateten Gabriele Kuby und Wolfgang Furth. Der Ehe entstammen drei Kinder. Nach der Trennung von ihrem Ehemann im Jahr 1996 konvertierte sie zum römisch-katholischen Glauben.

Gabriele Kuby verteidigte die Tugend der Keuschheit gegen eine ihrer Ansicht nach zügellose und aufgeweichte Sexualmoral. Die Tugend der Keuschheit sei im Zuge der 68er-Bewegung, und danach, „entsorgt“ worden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gabriele_Kuby#Haltung_zur_Keuschheit

Wer mehr darüber wissen möchte, warum es sinnvoll ist keusch zu leben, dem empfehle ich folgende Webseite:

Sexualität und Spiritualität

https://nixgut.wordpress.com/2020/09/29/sexualitt-und-spiritualitt/

Video: Psychologie von Corona – Massenpsychose und Massenformation (Interview Mattias Desmet) (01:12:05)

https://youtu.be/IXnOYkkhqfg

Joseph Daniel Unwin untersuchte achtzig Völker und Volksgruppen bezüglich ihres Sexualverhaltens. In seinem Buch Sex and Culture vertritt er die These, dass der jeweilige kulturelle Standard eines Volkes umso niedriger sei, je freizügiger Völker und Gesellschaften im Hinblick auf das sexuelle Leben sind.https://www.dijg.de/sexualitaet/joseph-unwin-sex-culture/

Hier noch mehr zu J. D. Unwin:

https://nixgut.wordpress.com/2016/12/19/studie-die-irren-flchtlingshelfer_innen/


Matthias Desmet Belgien Psychologie Massenpsychose Covid 19 Bindungslosigkeit Sinnlosigkeit Verhaltensänderung Angst Nation Vaterland Heimat Religion Depression Psychopharmaka Virus Impfung Propaganda Glaube Joseph Daniel Unwin Antropologe Ethnologe Sexualität Sublimierung Sexualtrieb Hochkultur Monogamie Jungfräulichkeit Ehe Relativismus Judith Butler Jüdin Lesbe Inzest Rockefeller Foundation Verschwörungstheorie World Economic Forum Bill Gates Belinda Gates George Soros Google soziales biologische Geschlecht Mann Frau Rebellion Schöpfung Männer Frauen Grundlage menschliche Existenz Abtreibung 73 Millionen Abreibungen Kinder abschlachten Pille Samenqualität künstliche Befruchtung Leihmütter Reproduktionsmethode Leihmutter Krippe Pornographie sexualisierte Gesellschaft Abtreibungsklinik Urvertrauen Vater Mutter Christenverfolgung Märtyrer Keuschheit Zölibat

Oktoberfest-Wirte werden Partyhit „Layla“ nicht spielen

17 Jul

layla-irfan

Video: DJ Robin x Schürze – Layla (Official Video) (03:07)

Nachdem die Städte Würzburg und Düsseldorf verboten, den Party-Schlager „Layla“ auf einem Volksfest zu spielen, ziehen nun zwei Wirte des Münchner Oktoberfests nach. Derweil kursiert ein „Layla“-Video, das den Würzburger Oberbürgermeister in Erklärungsnot bringt.

Warum hat man es ausgerechnet auf dieses Lied abgesehen?

Meine Theorie lautet, es geht hauptsächlich darum, dass „Layla“ ein muslimischer Name ist, daher wird das Lied ja auch nicht nur als „sexistisch“, sondern auch als „rassistisch“ gewertet. Wenn von Jennifer statt Layla die Rede wäre, dann würde das keinen Menschen interessieren.

Layla ist der typische Name einer orientalischen Migrantin, die als Prostituierte arbeitet, wie im Songtext ja auch beschrieben wird.

https://t.me/Islamistenjaeger/4270

Auf Mallorca singen es Tausende: „Meine Puffmama heißt Layla, sie ist schöner, jünger, geiler“, heißt es im Sommerhit von DJ Robin & Schürze. Gestritten wird um „Layla“ schon lange – nun gibt es erste Verbote, wegen „Sexismus“. Justizminister Buschmann ist irritiert.

https://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article239874357/Duesseldorf-Weiteres-Verbot-fuer-Partysong-Layla-auf-Kirmes.html

Meine Meinung:

Die ganze Aufregung um das harmlose Lied “Layla” ist total übertrieben. Gleichzeitig gibt es auf Youtube das Lied eines Rappers, der davon singt in ein Haus einzubrechen, ein junges Mädchen brutal zu vergewaltigen, anschließend zerstückelt er ihr mit einem Messer das Gesicht, worauf sie stirbt. Außerdem ist die Rede davon, dass er die ganze Familie töten möchte. Und dazu schweigen alle.

Und wenn ausgerechnet die Muslime sich darüber aufregen, dass Layla offensichtlich eine muslimische Puffmutter ist, dann frage ich mich, wer beherrscht denn in Deutschland die Drogen- und Prostituierten-Szene? Sind das in der Regel nicht Muslime? (Türken, Pakistaner, Afghanen,…)

Dieser Text, von Krijo Stalka ist dagegen nicht verboten:

“Das Licht ist aus, alle schlafen, ich brech‘ die Eingangstür auf, beweg‘ mich lautlos durch den Flur, der Adrenalinspiegel geht rauf. Familienfotos an der Wand, schau‘ sie an und seh‘ darauf Vater – Mutter Ein großen Sohn und zwei Töchter haben sie auch. Sie sind um die 14-15 haben beide kleine Titten, töten werde ich sie alle, aber eine muss ich davor noch ficken.“

„Sie will sich wehren, ich gebe ihr einen Punsch und halte ihre Arme fest. Tränen fließen, egal. Er wird jetzt brutal reingesteckt. Was für ein Flash. Ich nehme das Messer und verunstalte ihr Gesicht. Weil es sehr krass abgeht, stirbt sie leider ziemlich schnell, die Bitch (Hexe).“

Video: Krijo Stalker: Serienkiller (0241)

https://youtu.be/QWEpk64lNe4

Hier der Text von Krijo Stalker: Serienkiller

https://genius.com/Krijo-stalka-serienkilla-lyrics

Video: Verstörende LGBT-Pläne – Wie die Gender-Ideologie das Leben unserer Kinder zerstört – Mädchen nehmen Hormonblocker, lassen sich den Busen wegoperieren oder begehen Suizid (05:39)

14 Jun

joachim-kuhs

Video: Verstörende LGBT-Pläne – Wie die Gender-Ideologie das Leben unserer Kinder zerstört – Mädchen nehmen Hormonblocker, lassen sich den Busen wegoperieren oder begehen Suizid (05:39)

Joachim Hans Kuhs ist ein deutscher Politiker (AfD) und seit 2019 Mitglied des Europäischen Parlaments und ist in der Vereinigung „Christen in der AfD“ (ChrAfD) aktiv.

120 Wissenschaftler haben in einem ausführlichen Bericht dokumentiert, wie die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland sogar in der “Sendung mit der Maus” Transpropagande (transsexuelle Propaganda) betreiben.

https://www.evaengelken.de/aufruf-schluss-mit-der-falschberichterstattung-des-oeffentlich-rechtlichen-rundfunks/

https://www.idea.de/artikel/transsexualitaet-wissenschaftler-kritisieren-ard-und-zdf

In einem neuen Selbstbestimmungsgesetz sollen Kinder mit 14 Jahren ihr Geschlecht frei wählen können. Es gibt aber Kinder, die in diesem Alter Probleme mit ihrer eigenen sexuellen Identität haben.

Dazu gehören auch genitalverändernde chirurgische Eingriffe ohne die Einwilligung der Eltern. Geschlechtsumwandlungen ab 14 Jahren mit Genehmigung des Familiengerichts.

Schuld daran ist u.a. die Gender-Ideologie, die LGBTQ-Propaganda, linke Transgender-Aktivisten in den Schulen und NGO’s , die den Kindern erzählen, dass das Geschlecht nicht biologisch festgelegt ist, sondern durch den sozialen Einfluss bestimmt wird.

Besonders Mädchen und Frauen zwischen 12 und 15 Jahren haben Probleme mit der eigenen Sexualität. In manchen Klassen geben bis zu 50% der pubertierenden Mädchen an, sich bezüglich ihrer sexuellen Identität unsicher zu fühlen.

Manche dieser Mädchen nehmen Hormonblocker oder lassen sich den Busen wegoperieren. Die Erfahrungen zeigen, bei den meisten Mädchen legen sich die Identitätsstörungen wieder. Mit 18 Jahren fühlen sie sich wieder wohl in ihrem Körper.

Die Unglücklichen, die sich von Tik-Tock-Videos und öffentlich-rechtlicher “Aufklärung” zu einer Geschlechtsumwandlung bewegen ließen, bereuen dies oft. Tatsächlich steigt die Selbstmordrate unter transitionierten Menschen [1]dramatisch an.

[1] Transitionen sind geschlechtsverändernde Eingriffe

Auf “Reddit” gibt es unter dem Stichwort “detrans” viele sehr aufwühlende und bewegende Berichte von hungen Menschen, die ihre geschlechtsverändernden Eingriffe zutiefst bereuen.


Ehe Familie Rundfunkstaatsvertrag genitalverändernde chirurgische Eingriffe Lesben Schwule Bisexuelle Transsexuelle Queer Generalangriff Propaganda Ampelkoalition ab 14 Jahre Geschlecht frei wählen im falschen Körper geboren Identitätsstörung

Video: Tim Kellner: Tochter (14) einer Flüchtlingshelferin von zwei Migranten vergewaltigt (12:22)

5 Apr

kellner-ukraine

Video: Tim Kellner: Tochter (14) einer Flüchtlingshelferin von zwei Migranten vergewaltigt (12:22)

Minute 00:22

Tochter (14 Jahre) einer Flüchtlingshelferin von Mohamad A. (25, Syrer) und Schadi A. (25 vergewaltigt

https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/syrer-vergewaltigen-fluechtlingshelferin-14-werden-verurteilt-und-klagen-6-jahre-79591506.bild.html

Minute 04:04

Hohe Impfquote bei Klinikpersonal – nur sechs Prozent Ausfälle

Laut einer Umfrage sind nur sechs Prozent der Klinikmitarbeiter ungeimpft. Laut DKG-Chef Gerald Gaß belegen die Zahlen eine außerordentlich hohe Impfquote in dem Berufsstand.

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfquote-klinikpersonal-100.html

Tim Kellner: “Ein bisschen Druck, dann läuft das bei den Allmanns.”

Minute 05:28

Lauterbach bestätigt, dass er unterste Kreisklasse ist

Minute 07:35

Bedrohung von Dario Schramm Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz (Jungsozialist, der ein Buch zur Situation in der Schule gheschrieben hat:

“Du Hund, du Kalb, ich fick dich, du Hurensohn. Ich schick dich ins Arbeitslager und dann rufe ich 5.000 Kurden an und die stehen dann vor deiner Tür. Was denkst du, wer du bist? Bis hin zu Sachen, wir ziehen dich vors Gericht und das ist dein Ende. ”

https://www.facebook.com/watch/?v=214480570506401 (Minute 01:07)

Meine  Meinung:

Was ist der Grund, warum man ihn so bedroht? Ich mag zwar auch keine Jungsozialisten, aber warum diese Bedrohungen?


Robert Habeck Notfallplan Gas Frühwarnstufe Krieg Ukraine Impfquote Krankenhaus Klinik Impfpflicht Gesundheitswesen Dario Schramm Oliver Pocher Svenja Schulze weniger Fleisch essen

Familien-Mord in Senzig (Brandenburg): Berufschullehrer Devid R. (40) erschoss seine Frau (40) und die 3 kleinen Töchter (10, 8, 4 Jahre)

10 Dez

familie-getötet

Das ist der Familienvater der sich, seine Frau und seine Kinder aus Angst vor den Coronamassnahmen getötet hat.  [1] Er muss sich hoffentlich vor einer höheren Gerichtsbarkeit für diese Tat verantworten.

[1] ](https://www.dailymail.co.uk/news/article-10284389/German-husband-kills-wife-three-young-girls-faked-jab-certificate.html)

Die grauenhafte Tat hatte sicher auch andere Gründe. Aber der Psychoterror der Regierung war der Auslöser. Ich kenne Menschen aus meinem Umfeld, die am Rande des Zusammenbruchs sind. Solche tragischen Fälle werden sich häufen und die Regierung kalkuliert das ein.

Wie Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon bestätigte, soll der Vater das Impfzertifikat für seine Frau gefälscht haben. Davon hatte der Arbeitgeber erfahren. R. fürchtete deshalb Haft und hatte laut Abschiedsbrief zudem Angst, dass ihm die Kinder weggenommen werden.

weiterlesen:

https://nixgut.wordpress.com/2021/12/07/familien-mord-in-senzig-brandenburg-berufschullehrer-david-r-40-erschoss-seine-frau-40-und-die-3-kleinen-tochter-10-8-4-jahre/

Israel hat soeben einen 3-wöchigen zweiten Lockdown beschlossen

5 Aug

corona-israel

Israel gilt bei der Coronabekämpfung weltweit als Vorbild. Ein strenger Lockdown und eine Corona-App sorgten dafür, dass die Infektionen rapide gesenkt wurden. Doch nun droht ein neuer Lockdown. Wie kam es dazu?

Es liegt wohl hauptsächlich daran, dass die Israelis es mit der mit der Masken- und Abstands-Pflicht nicht mehr so genau nahmen. Viele zogen die Maske nicht mehr über Nase und Mund, sondern oft schob man sie lässig unters Kinn.

In Restaurants brauchte man keine Corona-Tests mehr vorlegen, sondern man kontrollierte nur noch die Temperatur der Gäste und setzte sie anschließend an überfüllte Tische, wobei der Mindestabstand von 2 Metern oft nicht eingehalten werden konnte.

Die meisten Neuinfektionen geschahen in den Schulen. Als eine Hitzewelle übers Land rollte, verzichtete der Gesundheitsminister auf die Maskenpflicht. Innerhalb kurzer Zeit infizierten sich viele Schüler und Lehrer. Hunderte Schulen wurden geschlossen.

Am stärksten kam es innerhalb der eigenen vier Wände zu Neuinfektionen. Die Familienmitglieder oder Besucher trugen das Corona-Virus in die Familie.

Für die Wirtschaft des Landes wäre ein erneuter Lockdown fatal. Bereits mehr als 20 Prozent der Bürger sind arbeitslos. Die nationale Fluglinie El Al steht kurz vor der Insolvenz. Unzählige Geschäftsinhaber und Gaststätten fürchten den Bankrott.

weiterlesen:

https://www.welt.de/politik/ausland/article211232079/Israel-Warum-im-Vorzeigeland-jetzt-wieder-ein-Lockdown-droht.html

Nun ist der zweite Lockdown beschlossene Sache. Ab Freitag den 06.08.21 gibt es einen 3-wöchigen Lockdown. Viele Israelis sind sehr wütend darüber. Manche Eltern, Fitnessstudios, Ladenbesitzer Friseure und Restaurantbesitzer erklären, dass sie den Lockdown nicht mitmachen wollen.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus215913702/Corona-Infektionen-Israel-geht-wuetend-in-den-zweiten-Lockdown.html

Meine Meinung:

Es wäre interessant, zu erfahren, warum die Infektionen in den Palästinensergebieten so gering sind. Zumal die Palästinenser im Gazastreifen nur über wenig Impfstoff verfügen und viele Palästinenser weder eine Maske tragen und sich nicht impfen lassen wollen.

Die Tagesschau schreibt, dass sich das Virus im Westjordanland nun aber stark ausbreitet, so dass die Krankenhäuser mittlerweile überlastet sind. Dies zeigt sich auch in der oberen Graphik.

Mittlerweile impft Israel palästinensische Arbeiter aus dem Westjordanland. Nicht aber diejenigen aus dem Gazastreifen. Es ist anzunehmen, dass sich Corona auch im Gazastreifen ausbreiten wird. Vielleicht hätten die Palästinenser ihr Geld nicht in Raketen investieren sollen, sondern ins Gesundheitswesen.

https://www.tagesschau.de/ausland/asien/gaza-corona-impfstoff-101.html

Video: Digitaler Chronist: 15 Anzeichen für Missbrauch in der Familie – schockierende Parallelen zur Covid-Politik (16:59)

29 Jun

dc-missbrauch-covid

Video: Digitaler Chronist: 15 Anzeichen für Missbrauch in der Familie – schockierende Parallelen zu Covid-Politik (16:59)

Psychologie: 15 Anzeichen für Missbrauch – schockierende Parallelen zu Covid-Politik

https://report24.news/psychologie-15-anzeichen-fuer-missbrauch-schockierende-parallelen-zu-covid-politik/

Missbrauch muss nicht immer mit körperlicher Gewalt zu tun haben, er kann subtil, schleichend geschehen. Nachhaltige Verletzungen entstehen aber auch durch psychische Gewalt.

Tatsächlich weiß man aus vielen dominanten Beziehungen, dass der Missbrauchende das gesamte Leben der Missbrauchten, dominierten bestimmen will. Es gibt auch konservative Religionen (Islam), wo dies so gehandhabt wird.

Jemand schreibt dir vor, wie du gekleidet sein sollst (Kopftuch, Hidjab).


berufliche Konsequenzen Arzt Virologe Politiker finanzielle berufliche existentielle Vernichtung, Kontakte Telefon überwacht Überwachungsstaat Great Reset Klaus Schwab überwachung Islam

Linke haben keine Ideen, es geht ihnen einzig um den sozialen Status

21 Jun

npc-mem

Kein anderes Mem der letzten Jahre hat unseren linken Mainstream so zum Kochen gebracht wie das NPC-Meme [1]. Es erboste die Linken dermaßen, dass sie Twitter dazu brachten, es komplett zu verbannen und tausende Accounts, die es als Profilbild nutzten, zu löschen.

[1] NPC: Not Player Character (Nicht-Spieler-Charakter) – Das NPC  ist ein Meme (Darstellung – Bild, Text oder Audio) (ausgesprochen: miːm), das verwendet wird, um die Idee auszudrücken, dass Individuen der politischen Linken nicht für sich selbst denken.

Der Grund dafür ist klar: Das NPC-Mem, welches roboterartige Personen zeigt, die alle gleich aussehen und alle dieselben linken Sachen sagen, insinuiert (unterstellt), dass Linkssein dumm und fremdgesteuert und von niedrigem Status sei.

Das traf sie mitten ins Herz. Denn klar, einerseits tut nichts so weh wie die Wahrheit. Und andererseits, und jetzt kommt’s: ist Linken nichts so wichtig wie ihr Status. Deshalb hassen sie es auf den Tod, als Idiot dazustehen, wie auch alles andere, das diesen Status infrage stellt.

Linkssein ist nämlich nichts als eine Methode, um soziale Anerkennung zu erlangen. Alles, worum es beim Linkssein geht, ist es, nach außen zu vermitteln: „Hier, schaut mich an, ich bin einer der „Guten“. Ich sage nur die Dinge, die ich sagen soll. Guckt euch die anderen an, die die schlechten Dinge sagen. Sie stehen sooo weit unten!“

Darum lieben Linke Facebook auch so sehr. Besonders unsere speziellen Freunde, die linken Babyboomer. Facebook ist der perfekte Ort, um zu sagen: „Seht her, ich bin ein guter Junge, ich habe keine Probleme, ich glaube an all die guten Sachen, ich bin gegen die bösen Sachen.“ Und jeder, der das anzweifelt, lässt sich komfortabel blockieren, „entfreunden“ oder ganz von Facebook werfen.

Linke haben allerdings ein Problem – sie können leider nicht begründen, „warum“ die bösen Ideen eigentlich böse sind. Denn selber haben sie überhaupt keine Ideen. Sie haben nichts, was sie den „bösen“ Ideen entgegenstellen könnten. Was immer sie von sich geben ist lediglich das, was ihnen vom Establishment als das moralisch Gute verkauft wurde. Darum ist die „vernünftige Diskussion auf Augenhöhe“, die wir uns sehr von den Linken gewünscht hatten, auch unmöglich.

weiterlesen:

https://conservo.wordpress.com/2021/06/21/linke-haben-keine-ideen/#comment-93203

Meine Meinung:

Ein sehr guter Artikel. Er bringt es auf den Punkt. Die Linken haben keine Ahnung, das merkt man, wenn man mit Linken diskutiert. Mit anderen Worten, sie sind ungebildet. Sie setzen sich nicht mit Themen auseinander, denn dazu sind sie viel zu faul. Sie brabbeln in geradezu infantiler Weise immer nur das nach, was die linke bis linksextreme Subkultur ihnen vorbrabbelt.

Was für ein Glück, dass ich kein Linker mehr bin, denn ich habe das Denken gelernt, ich habe gelernt, mich zu informieren. Das ist heute mein Hauptzeitvertreib.

Das war früher anders als ich selber noch links war und treu und brav und ohne nachzudenken mit den Linken marschierte. Linke dagegen schaffen es nicht, über den eigenen Tellerrand zu blicken. Igitt, geh‘ mir weg mit Bildung und Wissen.

Sie lieben das betreute Denken, sonnen sich im Gutmenschentum, marschieren mit den Lemmingen und merken nicht einmal, wie dumm sie sind. Außerdem reagieren sie hasserfüllt und gewaltsam, wenn sie merken, dass man nicht ihrer Meinung ist und ihnen sagt, dass sie keine Ahnung haben.

Ich möchte es einmal an einem Beispiel deutlich machen, das ihr alle kennt. Bei den Veranstaltungen von Michael Stürzenberger (MS) sind immer sehr viele Linke und Muslime da, um gegen die Veranstaltung zu demonstrieren. Aber nicht einer von den Linken und Muslimen, macht sich die Mühe, zuzuhören oder nach der Veranstaltung zu recherchieren, ob das stimmt, was MS gesagt hat.

Mit anderen Worten, sie sind an der Wahrheit gar nicht interessiert. Sie wollen lediglich ihren Hass los werden, für den sie andere verantwortlich machen.

In meinen Augen sind die meisten Linken wohlstandsverwöhnte, bzw. wohlstandsverwahrloste und psychopathische veranlagte Menschen, die mit sich und der Realität nicht klar kommen und sich deshalb in das Mäntelchen des Gutmenschen zwängen, um zu zeigen, was sie für tolle Menschen sind. Ich verachte euch für eure Feigheit und Dummheit.

Lucilius schreibt:

Die Linken haben schon politische Ideen, allerdings für Staat, Gesellschaft und den einzelnen falsche gefährliche Ideen. Weil sie Ideologen sind, die sich ihre eigene Wirklichkeit erschaffen haben, ist auch ein sachlicher Diskurs mit ihnen nicht möglich. Gegen Überzeugungen helfen keine Argumente.


abschaffen, Massenmigration, Bildung, Gesundheit, Einkommen, Bevölkerungswachstum, Meinungsfreiheit, Weltregierung, Islamisierung,

Video: ARD Journalist Martin Schmidt nennt die Familie “rückwärtsgewandt” (02:28)

15 Apr

Video: ARD Journalist Martin Schmidt nennt die Familie “rückwärtsgewandt” (02:28)

Der systemtreue Moderator der der AfD auf ihrem Bundesparteitag in Dresden vorwarf sie seien “rückwärtsgewandt”, weil sie für die Familie, für Mutter, Vater, Kind(er) eintreten ist der ARD-Reporter Martin Schmidt.

Was will dieser Moderator denn? Will er, dass muslimische Männer in Deutschland drei oder vier Frauen heiraten dürfen und deutsche Männer keine Familien gründen können, weil sie keine Frau zum heiraten finden?

Akif Pirincci: Multikulti kann so grausam sein – deutsche Männer finden keine Partnerinnen mehr

https://nixgut.wordpress.com/2018/05/04/akif-pirincci-multikulti-kann-so-grausam-sein-deutsche-mnner-finden-keine-partnerinnen-mehr/

Junge deutsche Männer sind die Verlierer der Migration. Sie finden keine Partnerinnen mehr. Viele deutsche Frauen werfen sich lieber Muslimen um den Hals. Wundert euch also nicht, wenn ihr immer mehr deutsche Frauen Seite an Seite mit Syrern, Türken, Marokkanern, Pakistanern, Afrikanern, Äthiopiern und Arabern seht und wenn viele deutsche Männer keine Familie mehr gründen können.

Video: Digitaler Chronist: 3 Beispiele, warum ich vor diesen Nebochanten (Holzköpfen) keine Achtung habe! (06:40)

13 Apr

Video: Digitaler Chronist: 3 Beispiele, warum ich vor diesen Nebochanten (Holzköpfen) keine Achtung habe! (06:40)

Der systemtreue Moderator der der AfD auf ihrem Bundesparteitag in Dresden vorwarf sie seien “rückwärtsgewandt”, weil sie für die Familie, für Mutter, Vater, Kind(er) eintreten ist der ARD-Reporter Martin Schmidt.

Das sind in meinen Augen die Reporter, die unsere traditionellen Werte zerstören. Weiß er überhaupt, was er sagt? Ich habe da meine Zweifel. Ich verachte solche Moderatoren, die sich so bedingungslos dem Zeitgeist unterwerfen. Ist es mangelnde Intelligent oder Feigheit, der sie dazu treibt?

https://www.derwesten.de/politik/afd-parteitag-ard-tagesschau-reporter-familie-id232027745.html

Heino: Ärger um Plakat-Werbung für „deutschen Liederabend“

Der Intendant der Düsseldorfer „Tonhalle“, Michael Becker (55), hatte sich zuvor geweigert, Plakate für das Konzert aufzuhängen. Becker fand die Werbung, die Heino vor einer Deutschland-Flagge mit dem Schriftzug „ein deutscher Liederabend live mit Band“ zeigt, „politisch nicht korrekt“.

https://www.ruhr24.de/nrw/heino-duesseldorf-konzert-plakat-tonhalle-streit-aerger-schlagersaenger-nrw-tour-2021-ticket-90443038.html

Meine Meinung: Was sind das für deutschenfeindliche Intendanten? Ich könnte ko*****!

%d Bloggern gefällt das: