Tag Archives: Tote

Video: Robert Matuschewski: Sklaven demonstrieren für die „Freiheit “ anderer!! / BRD – Waffen in die Ukraine! / Morgen 20 Millionen tote Deutsche! (31:09)

28 Feb

robert-stinger

Video: Robert Matuschewski: Sklaven demonstrieren für die „Freiheit “ anderer!! / BRD – Waffen in die Ukraine! / Morgen 20 Millionen tote Deutsche! (31:09)

Deutschland liefert 1.000 Panzerfäuste und 500 Stinger-Raketen an die Ukraine. Das ist nicht nur ein Verfassungsbruch, sondern eine Kriegserklärung an Russland.

https://www.tagesschau.de/inland/waffenlieferung-ukraine-101.html

Minute 09:10

Moin, mein Name ist Hubertus Heil. Ich bin zweifach geimpft und freue mich auf‘s Boostern. Sich impfen zu lassen ist eine Frage der Eigenverantwortung und der Solidarität, etwa mit Kindern, Älteren und denen, die auf Intensivstationen schuften. Lasst Euch impfen.

https://twitter.com/hubertus_heil/status/1460162019366166530

Safka schreibt:

Sie freuen sich auf’s Boostern??? Echt jetzt? Ist Ihr Leben so arm? So einsam? So langweilig? Oder fehlt es da einfach an Synapsen und kognitiver Arbeit?

https://twitter.com/Safka111/status/1460345264728907779

27.02.2022

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich nach eigenen Angaben mit dem Coronavirus infiziert.

https://www.bz-berlin.de/deutschland/arbeitsminister-heil-mit-coronavirus-infiziert

Minute 09:53

Ex-nato-General Egon Rams: „Wäre die Bundeswehr im Ernstfall in der Lage, Deutschland zu verteidigen?“ – „Nein“

https://www.welt.de/politik/deutschland/article237135657/Waere-die-Bundeswehr-im-Ernstfall-in-der-Lage-Deutschland-zu-verteidigen-Nein.html

Minute 14:20

Greift Russland Bio-Labore in der Ukraine an?

https://report24.news/sorge-vor-biowaffen-hat-russland-us-gefuehrte-biolabore-in-der-ukraine-im-visier/?feed_id=12639

Minute 15:45

Edeka: Herr Putin, ab sofortr haben sie in unserem Markt Hausverbot

https://www.derwesten.de/edeka-putin-hausverbot-facebook-twitter-schleswig-holstein-id234679409.html

Meine Meinung:

Wenn manche Supermärkte eine gewisse Größe erreichen werden sie wohl größenwahnsinnig. Herr, lass Hirn regnen.

Minute 16:30

Lauterbach: Man dürfe erst alle Einschränkungen aufheben, wenn die Ungeimpften zur Impfpflicht gezwungen werden. Er plädiere für drastische Strafen für Ungeimpfte.

Minute 19:50

Paraguay beseitigt alle sanitären (Corona-) Beschränkungen und schließt sich Uruguay und Brasilien als Maßnahmeländer an. Fünf Länder in Lateinamerika sind jetzt frei von gesundheitspolizeilichen Beschränkungen: Brasilien, Mexiko, Dominikanische Republik, Urugay und Paraguay.

Minute 23:49

Die USA haben 2014 die Ukraine weggeputscht um den legitim gewählten Präsidenten Wiktor Janukowytsch, der Nein zum Nato-Beitritt sagte und Ja zu Russland zu stürzen. Die USA destabilisierten vorsätzlich das ganze Land Ukraine und setze eine russenhassende pro-Nato-Regierung in die ukrainische Regierung ein.

Facebook hat diesen Kommentar gelöscht. Enthält wohl zu viel Wahrheit, die nicht erwünscht ist.

Minute 24:37

Komisch, dass alle, die jetzt unterwürfig den Stop von Nordstream 2 und scharfe Sanktionen gegen Russland verlangen noch nie ähnliches gegen die USA forderten, als diese illegal in Afghanistan, Irak, Syrien, Jemen, Libyen einmarschierten und diese Länder verwüsteten.


Corona-Impfstoffe geimpfte Blutspender Haftung Atomwaffen Hubertus Heil Bundeswehr 100 Milliarden Euro Zwangshypothek Vermögensauflistung Flüssig-Erdgas-Terminals Brunsbüttel Wilhelmshaven Fracking-Gas USA Bernie Gores getötet Taliban Bio-Labore Putin Edeka Hausverbot Sven Fiedler

Video: AfD-Politiker Martin Hess rechnet mit Antifa-Ministerin Nancy Faeser (SPD) ab! (05:37)

20 Feb

hess-faeser

Video: AfD-Politiker Martin Hess rechnet mit Antifa-Ministerin Nancy Faeser (SPD) ab! (05:37)

Minute 01:55:

Laut Europol-Statistik gab es in Europa zwischen 2015 und 2020 26 rechtsterroristische Anschläge mit 10 Toten. Im selber Zeitraum verübten islamistische Terroristen 107 Anschläge mit 382 Toten.

Wir haben in Deutschland 73 rechtsextremistische, aber 554 islamistische Gefährder. Und letztes Jahr (2021) hat der General-Bundesanwalt bis Oktober 210 Verfahren mit islamistischem Hintergrund eingeleitet, aber nur 5 Ermittlungen gegen Rechtsextremismus.

Minute 02:31

Allein der Rizin-Bombenanschlag von Köln hätte 13.500 Todesopfer und noch einmal so viele Verletzte fordern können, wenn ihn unsere Sicherheitsbehörden nicht verhindert hätten.

Deshalb belegen diese Zahlen eindeutig, der islamistische Terror ist die größte Sicherheitsgefahr in unserem Land und dem müssen wir unsere oberste Priorität widmen.

Köln Zehn Jahre Haft für islamistischen Rizin-Bombenbauer

Der Tunesier Sief Allah H. soll an einer Bombe mit dem biologischen Kampfstoff Rizin gearbeitet haben. Der 31-Jährige habe im dicht besiedelten Köln-Chorweiler und in der Nähe seiner eigenen Kinder einen Anschlag mit einer biologischen Waffe vorbereitet.

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/koeln-zehn-jahre-haft-fuer-islamistischen-rizin-bombenbauer-a-a33f4f43-a2bf-47ee-bc0a-80f66d089111

https://de.wikipedia.org/wiki/Rizinfund_in_K%C3%B6ln


Fridays for future Regierungskritiker Demonstrationsrecht Terror Rizin Sief Allah H. Tunesier Rizzinussamen Giftanschlag Hanau Breitscheidplatz Telegram zensieren Meinungsfreiheit abschaffen Zensur Koaliton der Willigen Asylzuwanderung

Video: Digitaler Chronist: DC zum Wochenende (14.01.2022) (03:08:06)

16 Jan

dc-ill-bill

Video: Digitaler Chronist: DC zum Wochenende (14.01.2022) (03:08:06)

Stephan Homburg schreibt:

Schlussrechnung seit 1946 mehr als 1 Mio. Tote, viel mehr als 2020. Gründe laut @destatis: Demografie kann es nicht erklären, Corona erst recht nicht, Hitzewelle war zu kurz, Grippe ist verschwunden.

https://mobile.twitter.com/SHomburg/status/1481357887863672839

Video: Virologe Prof. Alexander Kekulé: „Nach dieser Studie steht fest, dass Omikron deutlich milder verläuft als Delta“ – Sterberate von Omikron um 91% niedriger als Delta-Variante (01:28)

14 Jan

virologe-kekule

Video: Virologe Prof. Alexander Kekulé: „Nach dieser Studie steht fest, dass Omikron deutlich milder verläuft als Delta“ – Sterberate von Omikron 91% niedriger als Delta-Variante (01:28)

In einer groß angelegten Studie der University of California in Berkeley [1] mit 70.000 Teilnehmern wurde Omikron im Vergleich zu Delta getestet.

[1] Clinical outcomes among patients infected with Omicron (B.1.1.529) SARS-CoV-2 variant in southern California

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2022.01.11.22269045v1

Mit folgendem Ergebnis:

•  Das Risiko, wegen einer Omikron-Infektion intensivmedizinisch behandelt zu werden, war im Vergleich zu Delta um 74 Prozent geringer.

•  Die Mortalität, also das Sterberisiko nach einer Infektion mit der Omikron-Variante, war im Vergleich zu Delta sogar um 91 Prozent verringert.

•  Verkürzung der Krankenhausaufenthaltsdauer um rund 70 Prozent.

Kekulé: „Nach dieser weiteren Studie (Preprint), mit fast 70.000 Patienten steht fest, dass #Omikron deutlich milder verläuft als Delta. ITS-Aufnahmen [ITS: Intensiv-Station] -74%, Todesfälle -91%. Konsequenzen für eine neue #Corona Strategie habe ich in Podcast #263 besprochen. [1]“

[1] https://youtu.be/ZZSB8XetPtQ

Hätte man diese Zahlen vor 2 Jahren gehabt, wäre Covid wohl nie zu einer Pandemie erklärt worden.

Quelle: Focus

https://www.focus.de/gesundheit/news/virologe-aeussert-sich-optimistisch-zu-us-daten-kekule-nach-dieser-studie-steht-fest-dass-omikron-milder-verlaeuft-als-delta_id_37771393.html)Folge

Kekulé: Nach dieser Studie steht fest, dass Omikron deutlich milder verläuft als Delta.

Video: Quasir: US & deutsche Linke vs. Realität (01:20:23)

2 Jan

quasir-black

Video: Quasir: US & deutsche Linke vs. Realität (01:20:23)

Minute 01:21

New York ruft Katastrophennotstand aus

Mit der Pandemie und dem Verlust von Arbeitsplätzen ist die Gewalt in New York gewachsen. Banden erhalten Zulauf und schießen auf Menschen. Als erster US-Bundesstaat hat New York den Katastrophennotstand wegen Waffengewalt erklärt.

https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/waffen-newyork-101.html

Minute 01:30

Chicago violence: 100 shot, 18 fatally, in weekend shootings across city, CPD (Chicago Police Department) says

Deutsch: Gewalt in Chicago: 100 Schüsse, davon 18 tödlich, bei Schießereien am Wochenende in der ganzen Stadt, sagt CPD

https://abc7chicago.com/chicago-shootings-gun-violence-police-weekend/10864499/

Minute 02:25

FBI: Morde in USA steigen 2020 um 30 Prozent – Mehrere Städte erreichen historische Höchststände

Im Jahr 2020 gab es in den USA insgesamt 21.570 Morde, ungefähr 4.900 mehr als im Jahr 2019. Etwa 77 Prozent dieser Morde wurden mit einer Schusswaffe begangen – ein leichter Anstieg gegenüber 74 Prozent im Vorjahr.

https://de.rt.com/nordamerika/124922-fbi-morde-in-usa-steigen/

Minute 11:35

Fatal police shootings and populationsize by ethnic group

police-shootings

https://www.bbc.com/news/world-us-canada-52877678

Die Weißen mit einem Bevölkerungsanteil von 60,1% wurden am häufigsten von der Polizei erschossen. Weiße stellen damit 45,4% der Todesopfer, die durch die Polizei getötet wurden.

Schwarze (Afro-Amerikaner) haben in den USA einen Bevölkerungsanteil von 13,4%. Bezogen auf den Bevölkerungsanteil werden sie häufiger von der Polizei getötet, als Weiße. Schwarze stellen 23,8% der Opfer von Polizeigewalt.

Das ist aber nicht weiter verwunderlich, denn es gibt in den amerikanischen Städten oft hunderte von bewaffneten Gangs, in großer Mehrheit sind es schwarze oder lateinamerikanische (Hispanics) Gangmitglieder.

Von den Schwarzen die getötet werden, werden etwa 93 Prozent von anderen Schwarzen getötet [1] Diese Information fehlt stets, wenn es um die Diskussion geht, dass weiße Polizisten einen Schwarzen töten. Die ganze Diskussion ist also ziemlich unehrlich.

[1] Says „93 percent of blacks in America are killed by other blacks.“

https://www.politifact.com/factchecks/2014/nov/25/rudy-giuliani/giuliani-93-black-murders-committed-blacks/

Und man bedenke, dass es z.B. in einer Stadt wie Memphis / Tennessee etwa 15.000 bis 20.000 Gangmitglieder gibt, die in 600 bewaffneten Gangs, wie den Traveling Vice Lords (TVL), organisiert sind, die fast ausschließlich aus Schwarzen, Hispanics und Latinos besteht.

https://nixgut.wordpress.com/2016/07/10/nicolaus-fest-ber-kulturelle-ignoranz-abiturienten-fehlt-elementare-bildung/

Interracial violent crime incidewnts 2018

interracial-crime

https://www.researchgate.net/figure/Interracial-violent-crime-incidents-in-the-USA-2018_fig1_349484744

Wie man an der Graphik erkennt, wurden 547.948 Weiße von Schwarzen erschossen (getötet). 365.299 Weiße wurden von Hiapanics erschossen. 59.778 Schwarze wurden von Weißen erschossen. Es werden also viel mehr Weiße von Schwarzen und Hispanics (Lateinamerikaner) getötet, wie umgekehrt.

Um das Video zu sehen, müsst ihr euch bei vk.com anmelden.


Drogen Gewalt George Floyd Black lives matter Unruhen Bürgerkrieg geplünderte abgefackelte Geschäfte gestorben erschossen Plünderei plündern Supermarkt Scharfmacher Rassisten Weiße Rechte Polizei Abschaffung Black crimes matter Terroristen Polizeihass Ghetto Kriminelle Schwarze Vergewaltigungen Gruppenvergewaltigungen Messerstechereien

Um so mehr Menschen geimpft sind, um so mehr Erkrankte und Tote?

20 Nov

schale

Boris Reitschuster:

Alfred Koch, Ex-Vize-Regierungschef von Russland, über Deutschland und Corona: (PS: Koch ist Russland-Deutscher und jetzt deutscher Staatsbürger, und als heftiger Putin-Kritiker jeder Nähe zum Kreml unverdächtig, die ja heute in reflexartig Regierungskritikern unterstellt wird)

In den letzten drei Monaten erkrankten in Deutschland 1.387.635 Menschen an Covid-19, 6.416 starben (bei einer Impfquote von fast 70%)

Im gleichen Zeitraum des Vorjahres erkrankten 626. 428 Menschen und 4.199 starben (ohne Impfung).

Das heißt, in diesem Jahr erkrankten vom 18. August bis zum 18. November (2021) zweimal mehr Menschen und eineinhalb Mal mehr Menschen starben als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Wo bitte ist mein Denkfehler? Warum kann ich die Vorteile der Impfung nicht sehen? Kläre mich bitte auf! Ich möchte an einen Impfstoff glauben!

PS: Und ja – in beiden Zeiträumen gab es keinen Lockdown!

https://twitter.com/reitschuster/status/1461786509909057538

CESHA schreibt:

Die Impfungen bringen wenig und verleiten die Geimpften zur Unvorsichtigkeit, daher die erhöhten Infektionszahlen.

Video: ARD Extra: Die Corona-Lage – Die Orientierung an den Infektionszahlen ist wenig hilfreich (08:28)

18 Nov

corona-lage

Video: ARD Extra: Die Corona-Lage – Die Orientierung an den Infektionszahlen ist wenig hilfreich (08:28)

Minute 01:20

Prof. Torsten Bauer: “Die absolute Infektionszahl sagt dem Mediziner wie viele haben sich infiziert, aber nicht, wie viele waren krank.”

Minute 01:58

Der jüngste Anstieg der Neuinfektionen führt derzeit nicht zu mehr Krankenhauseinweisungen, weil sich übetrwiegend junge Menschen anstecken, die wenig oder gar nicht erkranken. Deshalb sind auch steigende Neuinfektionen kein Problem.

Minute 02:20

Prof. Hendrik Streek: “20.000 Neuinfektionen pro Tag das klingt erst einmal nach Apokalypse. Das sind enorme Zahlen, aber im Grunde sollte uns das keine Angst machen, denn ein milder Verlauf oder ein Verlauf ohne Symptome trägt nicht so stark zum Infektionsgeschehen bei.

Minute 02:37

Auch in den rund 30.000 Intensivbetten an deutschen Krankenhäusern liegen aktuell 447 Infizierte. 9.534 Menschen sind in Deutschland von März bis Anfang Oktober 2020 an oder mit dem Coronavirus gestorben. Das klingt dramatisch.

Was die meisten Menschen aber nicht wissen, in Deutschland sterben jede Woche zwischen 16.000 bis 20.000 Menschen, etwa an Herzinfarkt oder Krebs.

Im Coronajahr 2020 starben bis Mitte März insgesamt weniger Menschen als im Durchschnitt der Vorjahre. Im April 2020 durch Corona für wenige Wochen deutlich mehr. Ab Ende April starben nicht mehr als üblich. Der Anstig Mitte August lag an der Hitze.

Die rote Linie zeigt die in diesem Jahr (2020) an oder mit Corona verstorbenen. Im April 2020 waren von 20.479 Toten 1736 an oder mit Corona gestorben. Seit dem sterben nur noch sehr wenige Menschen an Corona. In der Hitzewoche Mitte August 2020 mit 19.450 Verstorbenen waren nur 27 mit Corona infiziert.”

Minute 03:50

Prof. Andreas Gassen: “In Deutschland gibt es keine Übersterblichkeit. Das heisst verkürzt, es sterben nicht mehr Menschen als in jedem normalen Jahr an Corona.”

Tino Crupalla (AfD) berichtet im folgenden Video in Minute 02:59 vom 18.11.2021: “Das RKI berichtet mittlerweile von 175.000 Impfdurchbrüchen (Geimpfter)”

https://twitter.com/EgonFischer3/status/1461302268104433667

Corona: Lügengebäude stürzt ein: In Österreich 149 Todesfälle und 1.214 Krankenhauseinweisungen nach AstraZeneca-Impfung

30 Sep

friedhof

Bis jetzt wurde von Regierungen, Systemmedien und „Faktencheckern“ in trauter Gemeinsamkeit gelogen, vertuscht und beschönigt was das Zeug hält.

Doch heute berichtet der Mainstream [1] von 149 Todesfällen und 1.214 Hospitalisierungen die in zeitlicher Nähe zu einer AstraZeneca Impfung dokumentiert wurden – nur im kleinen Österreich. Man darf mit großer Spannung die Zahlen für die anderen Impfstoffe erwarten, falls sie denn auch irgendwann eingestanden werden.

[1] https://www.heute.at/s/tote-impfschaeden-die-geheime-astrazeneca-akte-100165802

Die Meldung im Boulevard-Blatt „Heute“ ist ein Hammer, denn bislang wurden so gut wie überhaupt keine Toten im Zusammenhang mit den Covid-19 Impfungen zugegeben. Aus logisch völlig unerklärlichen Gründen treibt die Regierung die Impfkampagnen voran obwohl die Meldungen über Nebenwirkungen explodieren.

Dabei werden nur 1-10 Prozent der Nebenwirkungen überhaupt gemeldet und erfasst, denn die freiwillige Vertuschung beginnt schon bei Arzt und Krankenhaus. Man will im System ja nicht ungut auffallen, wer weiß ob einem nicht sonst die Ärztekammer die Lizenz entzieht, wie es bei all zu kritischen Ärzten schon geschehen ist.

weiterlesen:

https://report24.news/luegengebaeude-stuerzt-ein-in-oesterreich-149-todesfaelle-nach-astrazeneca-zugegeben/

Tote, Impfschäden – die geheime AstraZeneca-Akte

Österreich ließ AstraZeneca auslaufen. Wohl aus gutem Grund. Die meisten Verstorbenen und Spitalsaufenthalte gab es in zeitlicher Nähe mit dem Vakzin.

https://www.heute.at/s/tote-impfschaeden-die-geheime-astrazeneca-akte-100165802

Die europäische Datenbank der EMA meldet 24.526 Todesfälle und 2.317.495 Erkrankungen nach COVID-19-Impfungen

19 Sep

covid-tote-usa

Die EMA ist die European Medicines Agency (Europäische Arzneimittel Agentur). EudraVigilance ist ein europäisches Register für Meldungen im Bereich der Arzneimittelsicherheit. Hier werden Meldungen der nationalen Behörden zu Arzneimittel-Nebenwirkungen [Erkrankungen] zusammengefasst und ausgewertet.

Die Datenbank der Europäischen Union für Berichte über vermutete Arzneimittelwirkungen (EudraVigilance) verzeichnet derzeit 24.526 Todesfälle und 2.317.495 Erkrankungen nach COVID-19-Injektionen.

Nach den Angaben von globalresearch.ca (Link unten) gab es durch die Corona-Impfungen folgende Erkrankungen und Todesfälle bis zum 11.09.2021:

mRNA-Impfstoff Tozinameran (Code BNT162b2,Comirnaty) von BioNTech/ Pfizer – 11.711 Todesfällen und 980.474 Erkrankungen

mRNA-Impfstoff mRNA-1273 (CX-024414) von Moderna – 6.358 Todesfällen und 281.505 Erkrankungen

Impfstoff AZD1222/VAXZEVRIA (CHADOX1 NCOV-19) von Oxford/ AstraZeneca: 5.254 Todesfälle und 980.909 erkrankungen

Impfstoff JANSSEN (AD26.COV2.S) von Johnson & Johnson: 1.203 Todesfälle und 74.607 Verletzungen

Wenn man es in einer Tabelle zusammenfasst:

corona-tote-erkrankungen

Tabelle vergrößern: Klicke auf das Bild

https://www.globalresearch.ca/24526-deaths-2317495-injuries-following-covid-shots-reported-european-union-database-adverse-drug-reactions/5755877

https://healthimpactnews.com/2021/24526-deaths-2317495-injuries-following-covid-shots-reported-in-european-unions-database-of-adverse-drug-reactions/

Ich will jetzt nicht weiter recherchieren. Ich versuche aber noch die Quelle herauszufinden dem die Daten entstammen, denn leider ist sie nicht angegeben.

Ich habe jetzt noch versucht, heraus zu finden, ob die Zahlen stimmen. Aber mittlerweile habe ich das Gefühl, dass die Zahlen nicht stimmen, denn ich habe sie nirgendwo im Internet gefunden. Wenn die Zahlen stimmen würden, dann hätte man sie bestimmt auch gefunden.

Ich erlebe es so oft, dass irgendjemand etwas im Internet verbreitet und alle übernehmen es, ohne nach den Quellen zu suchen und sie zu überprüfen. Aber ich möchte wissen, ob die Informationen wirklich stimmen. Darum versuche ich immer die Quellen zu suchen.

Mir scheint, hier hat einer die wahren Zahlen einfach mit 2 multipliziert. Das sind nämlich in etwa die Zahlen, die von der CDC (USA) und der EMA (Großbritannien) herausgegeben wurden. Übern Daumen 12.000 bis 13.000 Corona-Impf-Tote und etwa 1 Millionen Corona-Erkrankte.

Zum Schluss möchte ich euch aber noch von einem ziemlich tragischen Fall einer Erkrankung berichten, die nach der Corona-Impfung eingetreten ist. Eine Frau verlor nach einer Corona-Impfung beide Beine und beide Hände.

Eine Frau aus Minnesota verliert nach zweiter COVID-19-Spritze von Pfizer beide Beine und beide Hände

beine-haende

https://healthimpactnews.com/2021/24526-deaths-2317495-injuries-following-covid-shots-reported-in-european-unions-database-of-adverse-drug-reactions/

Die Voraussagen von Experten werden nun wahr: Fast nur noch Impf-Tote. Kaum Covid-Tote – Geimpfte sterben wie die Fliegen

19 Sep

geimpfte-fliegen

Von Michael Mannheimer, 18. September 2021

Wir alle sind Zeugen der widerwärtigsten, perversesten, verlogensten und bösartigsten politischen Kriminellen, die den Planeten je in ihren Fängen hatten.

Schlimme Zeiten gabs es immer schon – aber sie waren sowohl zeitlich als auch regional begrenzt. Doch heute gibt es vor dem tödlichen und alle Menschenrechte ignorierenden Zugriff der Globalisten nirgendwo ein Entkommen. Ob Sie in Deutschland, Österreich, England, Frankreich, China, den Philippinen, Australien oder Thailand leben: Überall sind Sie den Fangarmen der tödlichen Krake, die sich “Neue Weltordnung” nennt, völlig hilf- und rechtlos ausgeliefert.

Diese neue Macht kann man Ihnen tun, was sie will: Sie dürfen ihr Haus, Ihre Stadt, ihr Land nur dann verlassen, wenn die Globalisten es erlauben. Sie dürfen nur in Restaurants, Kinos, Theatervorstellungen oder zu Fußballspielen, wenn Sie getestet, geimpft sind – und müssen dort, wie in einer geografischen Matrix, 1,5 m Abstand zum Nächsten halten – als würde dieser das Corona-Virus, wenn es dieses überhaupt gäbe, irgendein Virus davon abhalten, sich zu verbreiten und andere anzustecken.

Sie müssen sich auch dann testen und in Quarantäne sperren lassen, wenn Ihnen nichts fehlt. Wer sich nicht impfen läßt, dem drohen Arbeitsverlust, der Verlust der Rente oder von Hartz4 und endet auf der Straße – was in den kalten Ländern des Nordens einer Todesstrafe gleichkommt. Die Verleugnung der Existenz einer Impfpflicht durch die Globalisten ist daher eine Verhöhnung der Menschen und eine der größten Lügen der Satanisten, die sich so gerne als “Elite” darstellen. Ihre geheime Steuerungszentrale liegt vermutlich in Genf, wo sich das Kommandozentrum des World Econiomic Forum (WEF) des Klaus Schwab befindet.

Was Sie im obigen Video sehen, zeigt die ganze Brutalität und Unmenschlichkeit der Kräfte hinter der neuen Weltordnung. Ein Greis, der sich mit letzter Kraft, aber erfolglos, gegen die Todes-Impfung wehrt, wird von mehreren Personen festgehalten und zwangsgeimpft. Solche Szenen kannten wir bislang nur von Folterländern und barbarischen Diktaturen. Im Corona-Zeitalter sind sie Alltag – auch hier bei uns, im angeblich demokratischen Westen.

Doch alle Maßnahmen, die seitens der Diktatoren getroffen wurden, haben nichts bewirkt. Sollen sie auch nicht: Denn es ging nie um den Virus, sondern um den Beginn einer neuen Ära der Neuen Weltordnung, die das Paradies auf Erden verspricht, aber die Hölle einführen wird. Es geht um die endgültige Versklavung der Menschheit zum Wohl und zu Diensten der Einprozent-Elite, denen nach eigenen Aussagen 500 Millionen Arbeitssklaven (früher nannte man sie Menschen) genügt, um ihre vielfältigen Bedürfnisse zu befriedigen. Der Rest der 8 Milliarden Menschen muss weg – und genau dafür hat man die Impfung erfunden*.

* Ich will an dieser Stelle nicht erneut die dutzenden von eindeutigen und unwiderlegbaren Aussagen der Globalisten wie Kissinger, Attali, Schwab, Rockefeller und Konsorten zitieren, die klar belegen, dass die maximale Dezimierung der Menschheit eines der Primärziele der NWO ist.

Das von Experten vorausgesagte große “Impf-Sterben” hat längst begonnen

Inzwischen sterben weltweit um ein vielfaches mehr Menschen an den unmittelbaren und mittelbaren Folgen der COVID-19-Impfung, als es global Tote durch eine angebliche Corona-Infektion gegeben hat. Vor allem aber haben führende Virologen bestätigt, dass nicht von den Ungeimpften, sondern von den Geimpften die wahre Gefahr ausgeht.

So warnte die irische Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill, dass COVID-19-Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden und warum dem so sei. (Quelle). “Wenn die Geimpften einige Monate nach der Impfung mit wilden Coronaviren in Kontakt kommen, wird ihr Immunsystem in vielen Fälle mit einem tödlichen Zytokinsturm reagieren.“, so Cahill (Quelle)

Impfungen schützen nicht nur nicht, sondern sie schädigen den menschlichen Organismus offenbar so stark, dass er gegen Folge-Infektionen geradezu machtlos ist:

“Daten von Impfpionier Israel zeigen ferner, dass die Covid-Impfung bereits nach wenigen Monaten kaum mehr vor Infektion und Ansteckung Dritter schützt und auch der Schutz vor schwerer Krankheit auf unter 50% fällt – zwei Drittel der israelischen Intensivpatienten waren zuletzt geimpft. Tatsächlich hat Israel aktuell die höchste Infektionsrate der Welt und musste kurzfristig eine dritte Impfung organisieren – doppelt Geimpfte gelten dort wieder als ungeimpft und verlieren den “Greenpass”.

In Israel und den USA ist inzwischen von einer Impfung “alle fünf Monate” die Rede. Doch mit jeder Impfrunde steigt das Risiko für schwere Nebenwirkungen – in einem deutschen Seniorenheim mussten nach der “Drittimpfung” gleich drei Senioren wiederbelebt werden. In Israel benötigten nach der Drittimpfung ein Prozent der Geimpften medizinische Hilfe wegen Nebenwirkungen.”

https://swprs.org/schweizer-kind-stirbt-an-covid-impfung/

Angesichts dieser Tatsachen haben “Impfzertifikate”, “Impfpflichten” oder “3G-Regeln” keine medizinische oder epidemiologische Grundlage mehr.

• In Spanien wurde der “Greenpass” vom höchsten Gericht deshalb gestoppt (“unwirksam und grundrechts­widrig”);

• in Dänemark musste die Regierung den “Greenpass” zurücknehmen;

• in den USA wurden “Impfpässe” bereits von mehreren Bundesstaaten verboten – wer ihn dennoch verlangt, erhält in Florida eine Buße von $5000.

• Tatsächlich dürften “Impfpässe” nicht nur unwirksam, sondern sogar kontraproduktiv sein: Denn Geimpfte sind ebenso ansteckend wie Ungeimpfte, werden jedoch nicht mehr getestet.

• Aus diesem Grund haben Geimpfte bereits für zahlreiche Massen­infektionen an Konzerten, in Pflegeheimen und auf Kreuz­fahrt­schiffen gesorgt und müssen mitunter bereits wieder einen PCR-Test vorweisen.

Daten aus Israel zeigen, dass nur eine durchgemachte Infektion eine langfristige Immunität erzeugt und eine zusätzliche Impfung keinen weiteren Nutzen hat. In der Schweiz verfügt bereits etwa ein Drittel der Bevölkerung  über eine solche natürliche Immunität; diese Personen würden durch  evidenzwidrige “Impfzertifikate” deshalb unzulässig diskriminiert  werden. US-Universitäten, die “Impfzertifikate” verlangen wollten,  wurden von Professoren bereits erfolgreich verklagt. (Quelle)

Es ging nie um das Virus. Es ging immer nur um die Massenimpfung

Corona war jedenfalls keinesfalls jene Pandemie, als die sie seitens Medien und Politik dem Rest der Menschheit verkauft worden war. Corona war, wie selbst die WHO zugeben musste, nicht mehr und nicht weniger normale saisonale Grippewelle.

Das einzige, was Corona von den zu vorigen Grippewellen unterscheidet ist, dass die Globalisten diese unterdurchschnittlich gefährliche Grippewelle aufgreifen, um sie als Trägerrakete für die Installierung ihrer pervers-satanischen Neuen Weltordnung zu instrumentalisieren.

Und tatsächlich gelang etwas, was kaum einer für möglich gehalten hat: Dank ihrer Rund-um-die Uhr-Berichterstattung vermochten sie weite Teile der Weltbevölkerung in Panik, Entsetzen und teilweise schwere paranoide Zustände zu versetzen. Die Panik ging quer durch sämtliche Bevölkerungsschichten, betraf junge und alte Menschen, gesunde und kranke Menschen,

Reiche und Arme genauso wie Gebildete und Ungebildete. Ja, es gab eine Pandemie. Aber diese spielt es sich ausschließlich in den Medien und den Verlautbarungen der Politiker aller Welt ab. Wie ein japanischer Medizin- Nobelpreisträger sagte: Würde man in den Medien nichts von einer Pandemie lesen, dann wüsste die Menschheit nicht, dass es überhaupt eine Pandemie gegeben hätte.

Ein heimlich aufgezeichnetes Video zeigt, dass sogar FaceBook-Chef Mark Zuckerberg über die Impfstoffe besorgt ist:

„In Bezug auf diese Impfstoffe bin ich sehr vorsichtig, weil wir einfach nicht wissen, ob es Langzeitnebenwirkungen gibt und wie diese aussehen werden. Denn bei der Impfung werden DNA und RNA der Menschen verändert. Wir wissen nicht, ob die Impfung Antikörper produzieren kann oder ob sie Mutationen und andere Risiken verursacht.

Watergate Redaktion 19. Februar 2021

Lesen Sie in der Folge die gerade zu bewältigenden Kommentare, die US-Bürger auf eine Anfrage eines Regionalsenders schrieben, der wissen wollte, wie viele Angehörige, die sich nicht haben impfen lassen, die Zuschauer durch COVID-19 verloren hätten. Die Antworten der Kommentatoren waren jedoch ganz anders, als es sich dieser Sender vorstellen


Kaum Meldungen über COVID-19-Tote, aber viele über Todesfälle nach der Impfung

16 Sep. 2021, https://de.rt.com/international/124125-statt-meldungen-uber-covid-tote

Der US-amerikanische Regionalsender WXYZ-TV startete vor Kurzem eine Umfrage. Der Sender wollte wissen, ob die Zuhörer nicht geimpfte Angehörige durch COVID-19 verloren haben. Doch die Reaktionen waren anderer Natur: Es gab zahlreiche Rückmeldungen zu Todesfällen nach der Impfung.

Der in Detroit, Michigan, ansässige US-amerikanische Regionalsender WXYZ-TV veröffentlichte letzte Woche einen Aufruf auf Facebook. Er fragte seine Zuhörer, ob bei Ihnen nicht geimpfte Bekannte an COVID-19 gestorben sind. Es folgten viele Rückmeldungen von Menschen, die tatsächlich jemanden verloren hatten oder über schwere Komplikationen berichteten. Alle waren kurz zuvor bzw. einige Tage, Wochen oder Monate vorher geimpft worden.

Mittlerweile gibt es mehr als 100.000 Kommentare auf diese Nachricht. In den meisten Antworten geht es um Todesfälle durch Impfstoffe und Nebenwirkungen nach einer Impfung.

“Katelyn” schreibt:

“Ich habe einen geliebten Menschen verloren, der geimpft war, und ein anderer ist wegen des Impfstoffs am Guillain-Barré-Syndrom erkrankt.”

“Ryan B.” berichtet ebenfalls, dass er einen geliebten Menschen verloren hat, der geimpft wurde.

“Lani” schreibt:

“Eine Klassenkameradin meines Sohnes hat ihre Mutter aufgrund von Herzkomplikationen durch den Impfstoff verloren.”

“Kim” trauert:

“Meine Mutter ist vor drei Wochen an Corona gestorben, sie wurde im Januar vollständig geimpft.”

“Mein Vater starb drei Monate nach seinem zweiten Schuss”,

sagt “Alicia”.

“Ich habe einen vollständig geimpften Angehörigen verloren, und meine Frau liegt auf der Intensivstation”, schreibt “Kimmy”. “Eine Freundin meiner Eltern erlitt fast unmittelbar nach der zweiten Dosis einen Herzstillstand. Sie waren nicht in der Lage, sie wiederzubeleben”,

sagt “Katie”.

Und so gibt es viele Reaktionen. “Ich vermute, das sind nicht die Reaktionen, die Sie erwartet haben”, antwortet der Aktivist der Libertarian Party und Podcaster Spike Cohen. Bis zum 13. September wurden über 380 Millionen Dosen des COVID-19-Impfstoffs in den USA verabreicht. Über 100.000 solcher traurigen Statements sind auf der Seite zu lesen.

weiterlesen:

https://michael-mannheimer.net/2021/09/18/die-voraussagen-von-experten-werden-nun-wahr-fast-nur-noch-impftote-kaum-covidtote/

%d Bloggern gefällt das: