Tag Archives: Oliver Flesch

Video: Charles Krüger: Wahlbetrug bei der Kommunalwahl am 26. Mai in Brandenburg! Wahlhelfer ordnet Stimmen für die AfD den Grünen zu (11:40)

27 Aug
Video: Charles Krüger: Aus Stimmen der AfD wurden Stimmen der Grünen: Ermittlungen wegen Wahlbetrug in Brandenburg! (11:40)
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Wahlbetrugs in Brandenburg (achgut.com)
Maaßen-Debatte in der CDU: Konservative WerteUnion meldet Hunderte neue Mitglieder (spiegel.de)
Milliardenloch trotz unserer Gebühren: ARD und ZDF fehlt Geld für tausende Pensionen (focus.de)
Meine Meinung:
Und was lernen wir daraus? Bei den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen den rot-grünen Wahlfälschern auf die Finger sehen, denn die OSZE ist dazu offensichtlich nicht bereit. Ist wahrscheinlich selber so ein Wahlfälscherverein. ;-(
Wenn Hans Georg Maaßen heute immer noch der CDU hinterher läuft und für sie Wahl macht, dann kann mit dem doch irgendetwas etwas nicht stimmen. Wahrscheinlich würde er immer noch für die CDU Wahlkampf machen, wenn die CDU mit der Islampartei “BIG” beschließt, Deutschland in einen islamischen Gottesstaat zu verwandeln. Vergesst Maaßen, er hat keinen Arsch in der Hose und die Werteunion ist in letzter Konsequenz auch nur ein Deutschlandabschafferverein.
Charles Krüger erzählt, dass viele Mitarbeiter aus den Fernsehsendern von ARD und ZDF eine lebenslange Rente von 100 Prozent ihres letzten Gehaltes erhalten. Das Rentenniveau für die Normalsterblichen, also für die, die nicht für die Lügenpresse arbeiten, liegt Brutto bei 48,6 Prozent. Man sieht also, es zahlt sich aus für die “Wahrheitsmedien” zu arbeiten, nicht wahr Frau Slomka, Frau Miosga, Frau Reschke, Frau Hayali, Frau Atalay, Herr Buhrow, Herr Kleber und Herr Zamperoni? Lügenpresse sells! ;-(
Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Henryk Stöckl – Henryk von Muslima attackiert: Burka-Frau schlägt auf mich (Henryk) ein & ich werde angezeigt! (24:28)
Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Henryk Stöckl – Henryk von Muslima attackiert: Burka-Frau schlägt auf mich (Henryk) ein & ich werde angezeigt! (24:28)
Meine Meinung:
Henryk Stöckl sagt in Minute 21:00: Auf Twitter haben etwa 90.000 Menschen, vermutlich Linksradikale und Muslime, dem Angriff dieser aggressiven Muslima zugestimmt. Leute, seid ihr alle eigentlich vollkommen geisteskrank? Henryk Stöckl macht nichts anderes, als solche Vorfälle zu dokumentieren. Und natürlich berichtet er in seinem Sinne darüber. Würdet ihr nicht genau dasselbe machen und die Dinge aus eurer Sicht schildern? Aber ihr seid so geisteskrank und würdet ihn wahrscheinlich an liebsten töten.
Liebe Linke (Linksradikale, Linksfaschisten), ich will euch mal eines sagen. Eines Tages werden die Muslime euch genau so brutal bekämpfen. Heute seit ihr noch so ungebildet, unwissend und naiv, dass ihr euch das nicht einmal vorstellen könnt. Glaubt ihr wirklich, die Muslime werden euch als gleichwertige Partner akzeptieren / tolerieren? Seid ihr wirklich so dumm? Ja, ihr seid so dumm! Wacht endlich auf aus eurer Multikultiideotie.
Diese radikalen Muslime werden euch eines Tages verhaften, foltern und ermorden, wie die linke Guerilla-Bewegung der Volksmojahedin, die 1989 den iranischen Imam Khomeini zur Macht verhalfen. Damals haben die Linken nicht erkannt, dass diese islamische Revolution total demokratie- und menschenfeindlich ist und heute kuscheln die Linken mit genau denselben Islamisten. Liebe Linke, ihr seid für die Muslime nichts anderes als nützliche Idioten. und wenn sie euch nicht mehr brauchen liquidieren sie euch, begreift das endlich.
Heimliche Massenhinrichtungen im Sommer 1988
Es handelte sich bei den willkürlich Getöteten um Gefangene, die nicht bereit waren ihre politischen Vorstellungen aufzugeben. Viele dieser Gefangenen waren Teenager als sie verhaftet wurden. Sie waren Anhänger der Volksmojahedin oder von kommunistischen und sozialistischen Organisationen. Manche der Hingerichteten gehörten gar der Tudeh-Partei an, der moskauorientierten Partei, die bis 1983 das islamische Regime Ayatollah Khomeinis unterstützte.
Die Hingerichteten gehörten nicht zur Führung dieser Organisationen. Diese war in den ersten Jahren nach der Revolution entweder geflohen oder hingerichtet worden. Im Jahre 1988 waren nur noch einfache Mitglieder in Haft, die von ihren politischen Ideologien überzeugt waren. Der Bericht der IHRDC [unabhängige Menschenrechtsorganisation im Iran] beruht auf authentischen Aussagen von Familienangehörigen der hingerichteten Gefangenen der Massaker vom Sommer 1988.
Viele der Exekutierten hatten während der Revolution Ayatollah Khomeini zur Macht verholfen, wenige Jahre später wurden sie als Andersdenkende getötet. Ein Gros der getöteten Gefangenen waren einfache Mitglieder oder Sympathisanten der Volksmojahedin und einiger sozialistischer und kommunistischer Gruppierungen.
Und was ist aus der islamischen Revolution im Iran geworden? Die Linken haben es damals in ihrer politischen Verblendung nicht erkannt und sie sind heute noch genau so dumm, geisteskrank, realitätsfern und gehirngewaschene Idioten. >>> weiterlesen

Video: Martin Sellner: Razzia bei Heinz Christian Strache & Jeffrey Epsteins Selbstmord – die Masken fallen (18:42)

18 Aug
Video: Martin Sellner: Razzia bei Strache & Epsteins Selbstmord – die Masken fallen (18:42)
Martin Sellner: Zwei österreichische Lektionen (sezession.de)
Video: Autonome Antifa: Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale (facebook) (00:32)
Siehe auch: Video: Oliver Flesch und Michael Stürzenberger über den Tod Jeffrey Epstein’s
Video: Spiegel-TV: Arabische Medizin-Touristen erobern Bonn-Bad Godesberg (10:33)
Video: Spiegel-TV: Arabische Medizin-Touristen erobern Bonn-Bad Godesberg (10:33)

Video: Oliver Flesch und Michael Stürzenberger über den Tod Jeffrey Epstein’s

16 Aug
Flesch_stuerzenberger_epstein
Video: Oliver Flesch und Michael Stürzenberger über den Fall Jeffrey Epstein (28:43)
Jeffrey Edward Epstein war ein US-amerikanischer Investmentbanker und verurteilter Sexualstraftäter. Im März 2005 erstatteten in Florida die Eltern eines 14-jährigen Mädchens Anzeige, da Epstein es in seiner Villa in Palm Beach sexuell missbraucht habe.
Dies führte zu einer rund 13-monatigen Ermittlung, in deren Verlauf sich über 50 mutmaßliche Opfer bei der Polizei meldeten. Bei einer Durchsuchung von Epsteins Villa wurden zahlreiche Fotografien von Mädchen gefunden.
1982 gründete Epstein seine eigene Vermögensverwaltung, die J. Epstein & Co, nach eigenen Angaben spezialisiert auf Geldanlagen für Milliardäre.Sein enger Geschäftspartner wurde der Milliardär Leslie Wexner, dessen Holding mehrere Bekleidungsunternehmen zählen, darunter auch die Unterwäschenkette Victoria’s Secret. Wexner war der einzige nachweisbare Kunde Epsteins.
1996 verlegte Epstein den Sitz seines Unternehmens ins Steuerparadies Jungferninseln, wo ihm unter anderem die beiden Inseln Great Saint James und Little Saint James gehörten. 2019 gab Epsteins Anwaltsteam vor Gericht ein Vermögen von insgesamt mehr als 550 Millionen US-Dollar an.
Sein Immobilienbesitz bestand aus einer Villa in Manhattan, seiner Ranch „Zorro“ in New Mexico, einem Haus in Palm Beach und einem Apartment in Paris. Laut Medienberichten war er Besitzer einer Boeing 727, eines Hubschraubers und mehrerer Luxusautos.
Zu Epsteins einflussreichsten Freunden zählten unter anderem Prinz Andrew, der ehemalige US-Präsident Bill Clinton sowie der heutige US-Präsident Donald Trump. Laut Angaben eines Anwalts, der mehrere minderjährige angebliche Opfer Epsteins in einer Klage vertrat, brach Trump jedoch vor vielen Jahren schon mit Epstein und verbannte ihn von seinem herrschaftlichem Anwesen “Mar-a-Lago” in Florida. Trump warf ihm damals vor, sich in dem privaten Club in sexueller Weise an minderjährige Mädchen heranzumachen.
Am 6. Juli 2019 wurde Epstein am Flughafen Teterboro verhaftet, als er mit seinem Privatjet aus Paris in die Vereinigten Staaten zurückkehrte. Die New Yorker Staatsanwaltschaft hatte unter anderem aufgrund von Enthüllungen des Miami Herald neue Vorwürfe gegen Epstein vorgebracht.
Die Anklage warf ihm vor, zwischen 2002 und 2005 in New York und Florida einen Sexhandelsring betrieben zu haben. Demnach soll Epstein zusammen mit Ghislaine Maxwell hunderte minderjährige Mädchen, teils nur 14 Jahre alt, sexuell missbraucht, zur Prostitution angestiftet sowie Menschenhandel betrieben haben.
Am 10. August 2019 wurde Epstein nicht ansprechbar in seiner Zelle im Bundesgefängnis Metropolitan Correctional Center in New York City aufgefunden und anschließend im Krankenhaus sein Tod festgestellt.[32] Bereits am 23. Juli 2019 war Epstein in seiner Zelle bewusstlos mit Verletzungen am Hals aufgefunden worden. Ob es sich um einen Suizidversuch handelte, ist offiziell nicht bekannt.
Erste Autopsieergebnisse ergaben, dass Epstein mehrere Knochenbrüche im Halsbereich erlitt, unter anderem war sein Zungenbein gebrochen, was weitere Fragen zu den Umständen seines Todes aufwarf. Jonathan L. Arden, Präsident des US-Verbands der Gerichtsmediziner sagte, diese Art Bruch sei häufiger verbunden mit dem Tod durch Erwürgen als mit suizidalem Erhängen, weshalb ein solcher Befund in der Regel weitere Untersuchungen auslöse.  >>> weiterlesen

merkels_lieblinge

Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Michael Stürzenberger (AfD) – Wie der Kampf nun weitergeht (25:20)

17 Jul

Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Michael  Stürzenberger (AfD) – Wie der Kampf nun weitergeht (25:20)

München: Acht Monate Haft auf Bewährung für Stürzenberger (pi-news.net)

Meine Meinung:

Michael Stürzenberger wird eines Tages als Freiheitskämpfer in die Geschichte eingehen. Ich weiß gar nicht, wie ich ihm danken kann. Er hat so viel für Deutschland getan, aber er stößt immer wieder auf die grenzenlose Dummheit der Linken, der Muslime und ihm wird von einer rot-grün-verseuchten Justiz immer wieder übel mitgespielt.

Was ist nur aus Deutschland geworden? Wenn ich nur an die grenzenlose dumme Aktion der Pfarrerin denke, die eine halbe Stunde die Glocken läuten ließ, nur um die Reden Michael Stürzenberger zu stören. Geht es eigentlich noch dümmer? Ich glaube, sie hat nicht im geringsten verstanden, worum es Michael Stürzenberg überhaupt geht. Armes Deutschland.

Die grenzenlose Dummheit einiger Akteurinnen beschreibt Michael Stürzenberger in einem Artikel auf pi-news.net

“Höhepunkt der Lächerlichkeit war, als die 39-jährige Pfarrerin Simone Hahn aus Nürnberg, eine mehrfache Anti-Pegida Bimmlerin, von der 36-jährigen Richterin Silke Bierl gefragt wurde, ob sie selber schon einmal mit dem Thema Islam zu tun gehabt hätte. Direkt nicht, meinte die Bimmlerin, aber ein Kollege würde eine „moslemisch-christliche Begegnungsstätte“ organisieren, da sei sie auch schon mehrfach gewesen. Spätestens da wurde klar, dass diese Leute in einem komplett abgeschotteten Parallel-Universum leben.”

Das zeigt die ganze Dummheit der Mehrheit der Deutschen, die keine Ahnung vom Islam und eine geradezu kindlich-naive Vorstellung von Islam hat. Da kann man nur sagen, Herr, lass Hirn regnen. Und solche ungebildeten Pfarrerinnen lassen sich in ihrer Gutmenschlichkeit dazu hinreißen, die Glocken 30 Minuten gegen die Pegida-Veranstaltung läuten zu lassen. In früheren Zeiten hätten sie wahrscheinlich mit der gleichen Überzeugung gegen Regimekritiker läuten lassen.
Ich wünsche dieser Pfarrerin eine “freudige” Begegnung mit ihren islamischen Freunden, damit sie endlich einmal aus ihren Unwissenheit erwacht. Wie kann man heute noch so unwissend sein? Lebt die Pfarrerin hinter dem Mond? Hat sie wirklich keine Ahnung, wie massiv Muslime die Christen weltweit verfolgen und terrorisieren?
Ich fasse so viel Unwissenheit einfach nicht. Da wird seit Jahrhunderten ein grausamer und blutiger Krieg der Muslime gegen das Christentum geführt, bei dem heute jährlich 100.000 Christen von Muslimen getötet werden und die Pfarrerin weiß offensichtlich nichts davon oder will nichts davon wissen. Und sie stellt sich dann gegen diejenigen, die diese Christenverfolgung kritisieren.
Wer Michael Stürzenberger unterstützen möchte, kann das gern hier tun:
Empfänger: Michael Stürzenberger
Verwendungszweck: Jetzt erst recht
IBAN: CZ54 0600 0000 0002 1617 6056
BIC: AGBACZPP

Video: Stefan Aust: „Die Energiewende ist verlogen bis zum Geht-nicht-mehr!“ (6:02)

17 Jul
Video: Oliver Flesch: Stefan Aust (DIE WELT): „Die Energiewende ist verlogen bis zum Geht-nicht-mehr!“ (06:02)
Stefan Aust: Warten wir doch, bis der Klimahype abgeklungen ist (welt.de, Bezahlschranke)
“Welt”_herausgeber Stefan Aust rät zum Aussitzen des Klimawahns (epochtimes.de)
Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Dr. Christian Blex (AfD): Wind- & Sonnenkraft sind eine riesige Ver*rschung (25:36)
Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Dr. Christian Blex (AfD): Wind- & Sonnenkraft sind eine riesige Ver*rschung (25:36)
Video: Gerald Grosz: Die Auswirkung der partiellen Mondfinsternis auf die Politik (02:50)
Video: Gerald Grosz: Die Auswirkung der partiellen Mondfinsternis auf die Politik (02:50)

Video: Die Woche COMPACT: Mythos Rechter Terror (16:12)

1 Jul
Video: Die Woche COMPACT: Mythos Rechter Terror (16:12)
Zieht nach dem NSU jetzt der Combat 18 eine Spur des Terrors durch unser Land? Ist der Mord an Walter Lübcke nur die Spitze eines blutigen Eisbergs? Fragen, die wir in dieser Folge von Die Woche COMPACT beantworten. Das sind unsere Themen:
• Kalifat Deutschland – Kommen die IS-Kämpfer jetzt zu uns?
• Islamistische Terrorgruppen in Somalia von Deutschland finanziert
• Brauner Terror – Wie schlimm ist es wirklich?
• Bomben für die Vielfalt – Wie die Grünen ihre Vergangenheit vergessen
• Bayern-AfD vor dem Aus? – Wie die Fraktionskrise in München eskaliert
Meine Meinung:
Ich fürchte, wenn man die Kinder der deutschen IS-Terroristen´nach Deutschland holt, dann holt man die nächste Terroristengeneration nach Deutschland. Sie werden zunächst die deutschen Kinder in den Schulen, Straßen, U-Bahnen, Spielplätzen, Schwimmbädern terrorisieren.
Später die deutschen Mädchen sexuell belästigen und am Ende denselben Terror in Deutschland ausüben, den ihre Eltern in Syrien ausgeübt haben. Aber wenn ihr geil auf Terror habt, dann holt alle diese Terroristen und ihre Kinder nach Deutschland. Sie werden euch die Hölle auf Erden bereiten.
Wenn ich den Vosgerau anhöre, der meint, man kann diesen Terroristen nicht die deutsche Staatsbürgerschaft entziehen, krieg ich das Kotzen. Was sitzen da nur für Idioten in Politik und Justiz, die jahrelang die Hände in den Schoß gelegt haben und nichts getan haben, um die Gesetze den Realitäten anzupassen? Nein, es sind keine Idioten, es sind Menschen, die mit am Völkermord der Deutschen arbeiten.
In Minute 05:26 geht es um den Verfassungsschutzbericht und um rechte und linke Gewalttaten Und wie nicht anders zu erwarten, lügen die Medien wie gedruckt, so auch bei “hart aber fair” heute Abend mit Uwe Jung von der AfD, als Frank Plasberg offensichtlich aus dieser Studie zitierte. Und natürlich wird dann vieles einfach aus dem Zusammenhang gerissen. Aber schauen wir uns die Studie einmal genauer an.
In dieser Woche legte der Verfassungsschutz nun seinen Jahresbericht vor. Tatsächlich gibt es demnach fast fünf Mal so viele rechte Straftaten wie linke. Martin Müller-Mertens: Schaut man sich den Verfassungsschutzbericht an, dann geschahen 2018 19.400 Straftaten mit rechtsextremem Hintergrund und dem stehen 4.600 Straftaten mit linksextremem Hintergrund gegenüber. Soweit die Statistik.
Bei den rechtsextremen Straftaten sind über 12.000 Straftaten “Propagandadelikte”, also illegale Meinungsäußerungen (Hakenkreuze oder andere verbotene Symbole, die es z.B. bei den Linken nicht gibt). Linksextreme Propaganda ist also keine Straftat, rechtsextreme aber schon. Wenn man sich aber einmal die belastbaren Zahlen ansieht, wird bei den Straftaten mit rechtsextremistischem Hintergrund wird von 1.000 Gewalttaten und 905 Sachbeschädigungen ausgegangen.
Bei den linksextremistisch motivierten Straftaten gibt es 1.000 Gewalttaten, also etwa dasselbe, wie bei den Rechtsextremen, aber immerhin 2.200 Sachbeschädigungen. Das sind dann die eingeschlagenen Scheiben in AfD-Parteibüros, abgefackelte Autos und ähnliches. Bei Plasberg hörte sich das aber alles ganz anders an.
Ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass es das Ziel von “hart aber fair” war, die Rechten, sprich, die AfD, als Gewalttäter darzustellen. Dazu wurde der Überraschungseffekt genutzt, weil niemand die Zahlen auf die Schnelle überprüfen kann. Und natürlich wurde verschwiegen, dass es 2018 etwa 55.000 Gewalttaten von Migranten gegen Deutsche gab. Was für eine verlogene Bande.
Laut der Polizeilichen Kriminalstatistik wurden 2018 – 102.000 Deutsche Opfer einer Straftat, bei denen mindestens ein Zuwanderer tatbeteiligt war. 230 Deutsche wurden Opfer im Bereich Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen, bei denen die Täter Migranten waren.
Dabei wurden 102 Deutsche von Zuwanderern getötet. Gegenüber 2017 ist das ein Anstieg von 105 Prozent. Weiter wurden 55.359 Deutsche Opfer schwerer und gefährlicher Körperverletzung durch Ausländer und es gab 13.777 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung  von nicht Deutschen Tätern. Und wer weiß, wie hoch die Dunkelziffer ist?
Video: Alternativer Kulturkongress in Paderborn über den Feldzug gegen die Meinungsfreiheit: Eine Podiumsdiskussion mit Blex, Stahl, Kellner, Flesch und Stürzenberger (01:42:41)
Video: Alternativer Kulturkongress in Paderborn über den Feldzug gegen die Meinungsfreiheit (01:42:41)
Am Samstag Abend (29.06.2019) fand in Paderborn eine Podiumsdiskussion mit den Vertretern der Freien Medien Tim Kellner, Oliver Flesch und Michael Stürzenberger, sowie dem nordrhein-westfälischen AfD-Landtagsabgeordneten Dr. Christian Blex und dem Rechtsanwalt für Medienrecht Dr. Christian Stahl statt. Die Gesprächsführung übernahm Matthias Tegethoff vom veranstaltenden Alternativen Kulturkongress. >>> weiterlesen

Video: Martin Sellner: Warum die staatliche Hetzjagd auf die Identitären weiter geht und warum ich mich darüber freue (21:46)

18 Jun
Video: Martin Sellner: Warum die staatliche Hetzjagd auf die Identitären weiter geht und warum ich mich darüber freue (21:46)
Meine Meinung:
Was ist das denn für eine antidemokratische und faschistoide Gesinnung in der österreichischen Justiz? Steckt dahinter vielleicht die ÖVP, also wieder einmal die Christdemokraten, oder ist’s etwa die SPÖ, die Sozialdemokraten, die Angst vor der Meinungsfreiheit haben, bzw. diese am liebsten verbieten würde?
Was seid ihr für erbärmliche Demokratiefeinde? Haltet ihr die Menschen wirklich für so dumm, dass ihr glaubt, sie würden euren permanenten Terror nicht durchschauen?
Glaubt ihr wirklich, ihr könnt die Wahrheit mit Terror und Gewalt unterdrücken? Das wird euch niemals gelingen. Ihr sorgt nur dafür, dass die Menschen euch immer stärker durchschauen und verachten. Wenn ihr nach einer terroristischen Vereinigung sucht, dann solltet ihr mal in euren eigenen Reihen suchen.
Ich verstehe aber nicht, warum Martin Sellner mit diesen Armleuchtern der Justiz redet. Von mir hätten sie höchstens den Mittelfinger bekommen. Diese Kriminellen versuchen doch nur ihm einen Strick zu drehen. Auf solch eine Diskussion sollte er sich gar nicht einlassen, sondern auf seinen Anwalt verweisen.
Sei doch nicht so naiv, Martin, und glaub’ doch nicht, dass sie ehrliche Motive haben. Die drehen dir am Ende jedes Wort im Mund um und konstruieren daraus eine kriminelle Tat. Denk an die ganzen Lügen der angeblichen NSU-Verbrechen.
Auch beim Attentat auf den hessischen Ministerpräsidenten Walter Lübcke frage ich mich mittlerweile, ob das nicht eine fingierte Aktion des Verfassungsschutzes ist? Diesen ganzen Idioten aus den etablierten Parteien schwimmen mittlerweile die Felle davon und sie fürchten von den Schweinetrögen vertrieben zu werden.
Geben wir ihnen noch einen Tritt, damit sie sich endlich verpissen. Wir brauchen euch nicht mehr. Wir können auf euch verzichten. Also verpisst euch endlich, ihr Demokratiefeinde. Diese ganzen staatlichen Armleuchter haben nur eines, sie haben Riesenschiss, dass sie die Macht verlieren, denn sie fürchten sich am meisten davor von den Schweinetrögen der Macht vertrieben zu werden.
Dafür sind sie vielleicht sogar bereit über Leichen zu gehen. Man sieht ja, wie die verbrecherische Justiz mit Tommy Robinson in Großbritannien umgesprungen sind. Sie haben es in Kauf genommen, dass er im Knast von Muslimen ermordet wird, obwohl er vollkommen unschuldig war. Diese ganzen Ermittlungen hat die IB offenbar dem Grazer Staatsanwalt  Dr. Thomas Mühlbacher (SPÖ) zu verdanken.
Video: Oliver Flesch (Heimatliebe): Gespräch mit einem Vater, der seine Tochter verlor | Der Fall Leonore Prothmann (29:35)
Video: Oliver Flesch (Heimatliebe): Gespräch mit einem Vater, der seine Tochter verlor | Der Fall Leonore Prothmann (29:35)
Video: Oliver Flesch, Rechtsanwältin Caroline Seibt (AfD), Michael Stürzenberger  (AfD) & David Berger LIVE: Nach Walter Lübcke (CDU) — Geht die „Hexenjagd“ nun richtig los?! (02:12:50)

440 Millionen Downloads infiziert: Diese Android-Apps sollten Sie sofort löschen

17 Jun
apps_deinstallieren
Der chinesische App-Entwickler CooTek hat über den Google Play Store werbeverseuchte Apps verbreitet, die den Gebrauch von Android-Handys extrem einschränken. So wird auf dem dem Handy ständig aufdringliche Werbung angezeigt, Nutzer können keine Anrufe mehr annehmen oder andere Apps verwenden. Teilweise bringen die Apps sogar Werbung auf den Sperrbildschirm. Sogar bei gesperrtem Handy wird Audio- und Videowerbung abgespielt.
238 Apps von CooTek sind betroffen, diese wurden insgesamt mehr als 440 Millionen Mal installiert. Die beliebteste App von CooTek wurde über 100 Millionen Mal geladen und heißt TouchPal Tastatur. Als Tastatur App erhält die Anwendung Zugriff auf alle von Ihnen eingetippten Infos. Darunter können natürlich auch sensible Daten wie Passwörter oder Kreditkarteninfos sein. >>> weiterlesen
Video: Oliver Flesch: Grandiose PR! FAZ h*tzt gegen Feroz Khan, Martin Sellner, Alexander Malenki, Milo & mich (15:29)
Video: Oliver Flesch: Grandiose PR! FAZ h*tzt gegen Feroz Khan, Martin Sellner, Alexander Malenki, Milo & mich (15:29)
Video:: AfD Fragerunde u.a. mit Kohleausstieg, Kernenergie, verschleudern von Geld. 15.06.2019 (01:05:40)
Video:: AfD Fragerunde u.a. mit Kohleausstieg, Kernenergie, verschleudern von Geld. 15.06.2019 (01:05:40)

Video: Oliver Flesch: München: Schwimmbad-Randale von Migranten wegen Gratis-Eintritt & Burkini-Verbot aufgehoben! (06:07)

14 Jun
Video: Oliver Flesch: München: Schwimmbad-Randale von Migranten wegen Gratis-Eintritt & Burkini-Verbot aufgehoben! (06:07)
Syrische Muslima klagt wieder einmal wegen Burkini-Verbot

burkini_verbieten

Eine syrische Asylbewerberin klagt in ihrem „Normenkontrollantrag“ gegen das Burkini-Verbot in städtischen Schwimmbädern der Stadt Koblenz.  Im Antrag mache sie laut Tag24 geltend, dass sie wegen ihres Rückenleidens ein Schwimmbad besuchen müsse. Wegen ihres Glaubens könne sie dies aber nur in einem Burkini tun. >>> weiterlesen
Meine Meinung: Dann bleibt nur eins, diese menschenverachtende und frauenfeindliche Religion endlich verbieten und Muslime mit Burkini den Eintritt verweigern. Schickt sie endlich in ihre Heimat zurück. Es geht den Muslimen in Wirklichkeit nur darum, die deutsche Gesellschaft radikal-islamisch umzugestalten und die Deutschen aus den Bädern zu vertreiben. Bezahlen sollen das allerdings die Deutschen.
München: Teenie-Randale im Michaelibad – Wegen Gratis-Eintritt?

Weiße_Baumnymphe

By Steffen Flor – Weiße Baumnymphe – CC BY-SA 3.0
Dutzende Jugendliche verabredeten sich am vergangenen Wochenende im städtischen Freibad. Allerdings nicht, um im Schwimmbecken Bahnen zu ziehen. „Es waren um die 100 Kids. Die hatten nicht mal Badesachen dabei, hatten sich nur versammelt, um Randale zu machen", so ein Augenzeuge!
Wieder Ausschreitungen von Teenagern, wie 2018 im Englischen Garten am Monopteros! Dort hatten sich damals Krawall-Macher zu Schaukämpfen und Trinkgelagen verabredet, sorgten für Polizei-Großeinsätze.
Vergangenen Freitag befürchtete der Bademeister eine Massenschlägerei. Ein Zeuge spricht von einer „Meute" und Drohungen wie „Ich steche ihn ab!" Die Polizei schätzt, dass rund 50 Jugendliche, vorwiegend mit Migrationshintergrund aus Neuperlach, ins Freibad kamen. >>> weiterlesen
Video: Dr. Markus Krall (AfD) auf dem Hambacher Fest 2019 (24:43)
Video: Dr. Markus Krall (AfD) auf dem Hambacher Fest 2019 (24:43)

Video: Oliver Flesch: Die Wahrheit über Merkel in Harvard | Fake-Account-Angriff auf Lisa, Angel & mich (07:27)

7 Jun

Video: Oliver Flesch: Die Wahrheitüber Merkel in Harvard | Fake-Account-Angriff auf Lisa, Angel & mich (07:27)

Hier der Artikel von Edo Reents in der FAZ über Merkels Rede in Harvard: Festgemauert in den Phrasen

Wolfhagen Istha: Hessischer Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke (65, CDU) durch Kopfschuss getötet Lübcke lag tot in seinem Garten (bild.de)

Der Regierungspräsident sorgte im Oktober 2015 für Wirbel, als er bei einer Bürgerversammlung im hessischen Lohfelden vor 800 Zuhörern, darunter Kagida-Anhänger [Kassel-“Pegida”], sich zu einer geplanten Flüchtlingsunterkunft äußerte. Auf Buh- und Zwischenrufe reagiert er mit folgendem Statement: „Da muss man für Werte eintreten. Und wer diese Werte nicht vertritt, kann jederzeit dieses Land verlassen, wenn er nicht einverstanden ist. Das ist die Freiheit eines jeden Deutschen.“

Bremen: Angriff in Bremer Straßenbahn: Mann sticht Teenager (16) von hinten in den Hals (bild.de)

Der Jugendliche war mit einem Freund (17) am Freitagabend um 23.45 Uhr mit der Straßenbahnlinie 1 in Richtung Mahndorf unterwegs, als die beiden von einem anderen Fahrgast beleidigt wurden. Als sich die Freunde umsetzen wollten, stach der Mann dem Jugendlichen von hinten in den Hals.

Oliver Flesch beklagt, dass die Identität des Täters, der den 16-Jährigen in der Straßenbahn in Bremen niedergestochen hat, nicht bekannt gegeben wird. Ich erinnere daran, dass die erste Amtshandlung, die der neue österreichische Innenminister Eckart Raatz, nachdem die ÖVP/FPÖ-Koalition auseinander gebrochen und Bundeskanzler Kurz durch ein Misstrauensvotum gestürzt wurde, war, dass er den Medienerlass, indem Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) zuvor die Offenlegung der Identität der Straftäter angeordnet hatte, verbieten ließ. Mit anderen Worten, die ganzen etablierten Pi**** wollen die Identität der Straftäter absichtlich verschweigen.

Video: Mittagsmagazin (ZDF-Mediathek): "Es gibt No-Go-Areas für Juden in Deutschland" (04:31)

Video: Elektroautos: Wie sie die Umwelt zerstören | WDR DOKU (44:34)
Video: Elektroautos: Wie sie die Umwelt zerstören | WDR DOKU (44:34)
Elektroautos gelten als besonders umweltfreundlich, manche preisen sie gar als „emissionsfrei“ an. Doch stimmt das? Sind E-Autos wirklich die Rettung für die Umwelt oder nur ein Milliardengeschäft für die Autoindustrie? „Die Story im Ersten“ macht sich auf die Spurensuche.
Minute 27:10: Kolateralschäden im Ausland für bessere Luft in Deutschland. Fast alle Batteriezellen für E-Autos in in Deutschland stammen aus China und Südkorea. Und dort kommt der für die Batterieproduktion benötigte Strom zum größten Teil aus Kohlekraftwerken. Das ist schlecht für’s Klima.
Zumal die Batterieherstellung enorm energieaufwendig ist. Das schwedische IVL-Institut hat errechnet, dass pro Kilowatt Batterieleistung in der Produktion zwischen 150 und 200 Kilogramm (kg) CO2 freigesetzt werden. Für ein Elektroauto mit einer rund 100 kWh (Kilowattstunden) großen Batterie, so wie in vielen Autos deutscher Hersteller, wurden also schon vor dem ersten Losfahren 17 Tonnen CO2 in die Luft geblasen. Ein normales Mittelklasseauto mit einem Verbrennungmotor war bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 6 Litern über 100.000 Kilometer unterwegs.

umweltzerstoerung_elektroauto

Minute 30:00: Für die Herstellung eines Elektroautos wird doppelt so viel Umwelt zerstört, wie bei einem Verbrennungsmotor!

Meine Meinung: Der ganze Wahnsinn um die Elektroautos geschieht nur um den Deutschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, Die Wirtschaft und die globalen Eliten wollen sich an den Deutschen bereichern. Und die deutsche Politik braucht das Geld aus der Elektromobilität, um die Massenmigration und die weitere millionenfache Massenzuwanderung durch den “Globalen Migrationpakt”, dem der Bundestag zugestimmt hat, zu finanzieren.
Dieser Globale Migrationspakt aber wird  Deutschlands Zukunft, Tradition, Heimat, Identität, Kultur und am Ende das deutsche Volk durch die Masseneinwanderung muslimisch-afrikanischer Migranten zerstören. Das Projekt “Elektroauto” soll die Taschen der Globalisten noch einmal füllen, bevor Deutschland durch die Massenmigration  von Millionen ungebildeter, integrationsunwilliger und gewaltbereiter Muslime in einem religiös und ethnisch—bedingtem Bürgerkrieg ausgelöscht wird.
Die Agenda (Politik) der etablierten Politik ist, Deutschland von einem monoethischen und monokulturellen Staat in einen multiethnischen und multikulturellen Staat zu verwandeln. Dasa heißt konkret, Deutschland in einen islamischen Gottestaat zu verwandeln und die christlich-abendländische Kultur zu vernichten. Dies wird aber auch sämtliche wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Fortschritte in Deutschland vernichten und Deutschland in ein Armenhaus verwandeln, genau so wie die muslimische-afrikanischen Staaten, aus denen die Migranten kommen.
Und wenn ich mir das wiederholte blöde Gegrinse der Umweltministerin Svenja Schulze, SPD, in dem Video ansehe, kriege ich das Kotzen. Mir scheint, der Umweltschutz geht ihr in Wirklichkeit am Arsch vorbei.
%d Bloggern gefällt das: