Tag Archives: Feroz Khan

Video: Feroz Khan (achse:ostwest): Mein Problem mit Sahra Wagenknecht (21:44)

22 Apr

Video: Feroz Khan (achse:ostwest): Mein Problem mit Sahra Wagenknecht (21:44)

Brunz schreibt:

Wichtiger Kurzfilm! Wagenknecht hin oder her – Die Linke ist unwählbar.

Belogen und Betrogen schreibt:

Rechts blinken und links abbiegen – alles gesagt !

Chris schreibt:

Wagenknecht ist eine Kommunistin.

Meine Meinung:

Natürlich ist sie eine Kommunistin. Sie wurde wie Merkel in der ehemaligen DDR geboren und wurde wie Merkel sozialistisch sozialisiert. Und sie hat offensichtlich nicht den Mut oder die Intelligenz diesen sozialistischen Mief abzulegen. Ab den frühen 1990er Jahren hatte sie maßgebliche Funktionen in verschiedenen Vorstandsgremien der PDS inne.

Wie sehr sie Kommunistin ist, verriet sie, nachdem Fiedel Castro starb. Sie bezeichnete Fidel Castro als Demokraten: Nach dem Tod von Hugo Chávez, dem venezolanischen Staatschef, pries Wagenknecht auch ihn als „großen Präsident“, der „mit seinem ganzen Leben für den Kampf um Gerechtigkeit und Würde stand“. Wagenknecht schwärmte, Chávez habe bewiesen, dass ein „anderes Wirtschaftsmodell möglich sei“.

Möglich sei? Die Menschen in Venezuela leiden noch heute unter diesem „anderen Wirtschaftsmodell“, das ihnen nur Hunger und Elend gebracht hat. Sieht so die wirtschaftspolitische Alternative aus Sicht der Linken aus? Das Land mit den größten Ölreserven der Welt leidet als Folge der von Wagenknecht gepriesenen Wirtschaftspolitik unter der höchsten Inflation der Welt. Ist es das, was Wagenknecht mit „sozialer Gerechtigkeit“ meint? Der Sozialismus, das Ziel der Linken, ist seit über 100 Jahren überall auf der Welt immer und immer wieder gescheitert.

Wenn Sarah Wagenknecht sagt, dass das kubanische Volk Castro geliebt hat, dann sollte ihr eigentlich bekannt sein, dass sein Terror eine Massenflucht verursachte. Bis zum Ende des letzten Jahrhunderts haben etwa 3 Millionen Kubaner, mehr als 20% der Bevölkerung, die Insel „illegal“ verlassen, denn „Republikflucht“ ist auch in Kuba strafbar

Vera Lengsfeld schreibt, dass es in Kuba eine Zweiklassengesellschaft gab, die zwei verschiedene Währungen hatten, den CUC-Peso und den kubanischen Peso und die in zwei verschiedenen Geschäften einkauften.

„Während in den CUC-Läden das Angebot dem eines Dorfkonsums der DDR in den 70er Jahren gleicht, sind die Regale in den Peso-Läden weitgehend leer. Der Verdienst reicht gerade so zum Überleben. Das hat aus Kuba das Land der Bettler und Prostituierten beiderlei Geschlechts gemacht. Castro, ist seinerzeit angetreten, um den Puff, den der Diktator Fulgencio Batista aus dem Land gemacht hatte, zu beseitigen. Bei seinem Tod ist das Land ein Anziehungspunkt für Sextouristen aller Couleur.” >>> weiterlesen

http://www.theeuropean.de/rainer-zitelmann/11562-castro-durch-und-durch-demokrat

https://nixgut.wordpress.com/2016/11/30/jutta-ditfurth-castro-war-einer-der-klgsten-politiker-die-ich-je-traf/

Zesso schreibt:

Sahra wohnt mit einem Millionär zusammen. Da lässt es sich schön über Kommunismus schwafeln.

Heinz schreibt:

Meine Güte — diese Linken sind ja komplett vom Hass zerfressen. Gutes Video, vielen Dank.

Hias schreibt:

Bitte mal ein Video über die „Scheinökos“ veröffentlichen.

e m schreibt:

Von Anfang an bis zum Schluss, du hast mir die Augen geöffnet. Sie ist wirklich eine Blendgranate und wird leider nicht so wahrgenommen, aber dein Video zeigt ihr wahres Gesicht. Danke für die Aufklärung!!

Video: Feroz Khan (achse:ostwest): Angela Merkel: ein Meister der Manipulation (22:14)

6 Dez

Video: Feroz Khan (achse:ostwest): Angela Merkel: ein Meister der Manipulation (22:14)

Video: CASHMO ►ALMAN◄ Deutschrap: Diskriminierung von Deutschen (03:11)

1 Nov

Video: CASHMO ►ALMAN◄ prod Hoodfellaz (03:11)

Feroz Khan (achse:ostwest) schreibt:

Hier kommt der Song ‚Alman‘ von CashMo, um den es in meinem Video ging (Link unten). Das Ding sitzt! Respekt für die Standhaftigkeit und den Mut die Dinge auch in der Deutschrap-Szene auszusprechen wie sie sind! Am 20.11.20 erscheint sein Album ‚1998‘.

Meine Meinung:

Feroz Khan (achse:ostwest) hört offensichtlich gerne Rap-Musik. In einem Video von ihm ging es um die Diskriminirung von Deutschen in Stadtteilen mit überwiegend migrantischen Zuwanderern. Das Video ist sehr gut geworden. In dem Video spricht er auch mit Cashmo über seine Erfahrungen. Hier findet ihr das Video:

Video: Feroz Khan (achse:ostwest): Deutschrapper verteidigt das Eigene | Rassismus gegen Deutsche (28:59)

https://nixgut.wordpress.com/2020/10/29/video-feroz-khan-achseostwest-deutschrapper-verteidigt-das-eigene-rassismus-gegen-deutsche-2859/

Ich kann mir außerdem vorstellen, dass die Diskriminierung von Deutschen in den Schulen ein ganz großes Problem ist, aber niemand redet darüber. Die linksversifften Lehrer reden den Schülern höchstens noch ein, dass die Migranten diskriminiert werden und sorgen damit für den Nachschub bei den Links-Grünen und bei der der Antifa, die den Migranten beistehen, ohne den Islam und seine Gefährlichkeit zu kennen und steigern sich in einen Deutschenhass hinein.

Die Links-Grünen und die Antifa sollen mal warten bis sie Kinder haben und die dann im Kindergarten und in der Schule von muslimischen Kindern bedroht, verprügelt, ausgeraubt, vergewaltigt und terrorisiert werden. Aber so weit kann die Antifa nicht denken. Wartet ab, bis eure Kinder blutig und weinend nach Hause kommen und Angst haben in die Schule zu gehen. Manche denken gar an Selbstmord. Und das alles, weil die Linken zu dumm sind sich zu informieren und zu feige sind, die Realität zur Kenntnis zu nehmen.


Es gibt noch zwei weitere Videos auf die Feroz hinweist. Das erste Video handelt davon, dass Cashmo sich in einem Interview wohl in die rechte Ecke hat drängen lassen, um zu beweisen, dass er kein Nazi ist. Dabei ist er den Linken von HipHop.De wohl auf den Leim gegangen. Trotzdem hält Fezos ihn für “eine geistig gesunde und mutige Stimme”.

https://t.me/achseostwest/706

Hier kommt ihr zu seinem Statement auf seinem YouTube-Kanal:

Cashmo reagiert auf HipHop.de / Alman Statement


Ein weiterer Post von Feroz Khan:

https://t.me/achseostwest/707

Ein weiteres interessantes Kommentarvideo zum Shitstorm gegen HipHopDe und dem Vorgang rund um CashMo und ‚Alman‘ (17 min) – als einen weiteren Indikator dafür, wer in unserer Zeit der Normale und wer der politisch nimmersatte Radikale ist:

Schundtruppe HipHop.de blamiert sich wieder mal mit Schwachsinn der übelsten Sorte – Der Fall CASHMO

Video: Feroz Khan (achse:ostwest): Deutschrapper verteidigt das Eigene | Rassismus gegen Deutsche (28:59)

29 Okt

Video: Feroz Khan (achse:ostwest): Deutschrapper verteidigt das Eigene | Rassismus gegen Deutsche (Weiße) (28:59)

Der Deutschrapper CashMo, welcher in NRW geboren und aufgewachsen ist und Gefängniserfahrung hat, spricht in seinen Interviews zu seinem am 20.11.20 erscheinenden Album „1998“ über den Rassismus, den er zeitlebens in migrantisch dominierten Sphären erfahren hat. Mein Kommentar dazu.

CashMomusik auf Youtube

https://www.youtube.com/channel/UC6F9JDAamE4sQ2LzRCxRLLA

Meine Meinung:

Der offensichtlich linke Moderator Toxik von hipphopp.de, geht mir total auf den Senkel. Er lässt jede Neutralität vermissen und versucht CashMom immer wieder in die rechte Ecke zu stellen. Um so länger ich dem Moderator zuhöre, um so mehr wird mir übel. Der ist so einseitig und so gehirngewaschen…. wie alle Linken.

Und wenn ich mir die Gangsta-Rapper auf der Webseite von hipphopp.de ansehe, dann sehen sie irgendwie nicht besonders intelligent, dafür aber um so gewalttätiger aus. Gossen-Rap? Ich hätte keine Lust mich mit solchen unsympathischen Menschen abzugeben.

Video: Feroz Khan : Politische Korrektheit: Der linke Zeitgeist will uns vorschreiben, was wir zu sagen, zu denken und wie wir zu handeln haben (10:59)

22 Okt

Video: Feroz Khan (achse:ostwest): Politische Korrektheit: Der linke Zeitgeist will uns vorschreiben, was wir zu sagen, zu denken und wie wir zu handeln haben (10:59)

Feroz Khan (achse:ostwest): Politisch interessante Statements von Deutschrappern (24:01)

16 Okt

“Wenn einer Deutschland beschützen will, dann sagt man ich bin Nazi. Dann fick dich, dann bin ich eben Nazi.”

Feroz Khan (achse:ostwest): Politisch interessante Statements von Deutschrappern (24:01)

Hört euch den kurdischer Rapper Kurdu aus Heidelberg / Mannheim, dessen Eltern aus dem Irak nach Deutschland kamen, in Minute 03:20 an. Er ist deutscher als die meisten Deutschen. Ich mag solche Migranten. Und wenn ich dann an die ganzen links verblödeten und gehirngewaschenen deutschen Jugendlichen denke, dann krieg’ ich Zahnschmerzen.

Video: Fellner! Live: Herbert Kickl im Interview (30:26)

2 Aug
Video: Fellner! Live: Herbert Kickl (FPÖ) im Interview (30:26)
Video: Feroz Khan: Mythos Islamismus: Sind Muslime und Islamisten zwei verschiedene Dinge? (07:23)
Video: Feroz Khan (achse:ostwest): Mythos Islamismus: Sind Muslime und Islamisten zwei verschiedene Dinge? (07:23)
Meine Meinung:
Dass es keinen liberalen oder toleranten Islam gibt, kann man sich hier anschauen: Video: Paul Joseph Watson: Gibt es den "gemäßigten" Islam überhaupt? Nein, es gibt ihn nicht!

Video: Feroz Khan: Das Vermächtnis Angela Merkel’s (14:04)

2 Aug
Video: Feroz Khan: Das Vermächtnis der Angela Merkel (14:04)
Man wünscht sich manchmal es wäre ein schlechter Film: Unfassbar, wie gewissen- und rücksichtslos sich ein Mensch trotz aller Verheerungen an seine Macht festkrallen kann. Meine fachliche und persönliche Abrechnung mit Dr. Angela Merkel.
Video: Gerald Grosz: Merkels bestürztes und zugleich gestürztes Volk (02:09)
Video: Gerald Grosz: Merkels bestürztes und zugleich gestürztes Volk (02:09)
Weitergehen, weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen. Frau Merkel, dieser Ruf könnte doch Ihnen sein, oder? Stoisch und stur hocken Sie im Urlaub und meinen wahrscheinlich ganz in der Tradition deutscher Kanzler: „wenn dies das Volk nicht aushält, hat es nicht verdient zu leben.“
Anders kann sich die Menschheit ja das elende Schweigen nicht mehr erklären, wenn nun schon wieder ein in Ihren Augen einstig „armes palästinensisches Opfer“ durch sozioökonomischen Verhältnisse in Deutschland regelrecht gezwungen wird, zum „Täter“ zu mutieren, um auf offener Straße sein neugewonnenes und großes „Talent“ als künftiger Facharbeiter vor den Augen der 11jährigen Tochter des Opfers unter Beweis zu stellen.
Diesmal ein 27jähriger Schwertmörder, der an einem 36jährigen [Deutsch-Kasachen] sein Werk vollendet. Und nach den Vergewaltigern, Messerstechern und Mördern wieder ein „Einzelfall“ in der langen Tradition, wieder eine ähnliche Provenienz [Herkunft, Abstammung] und Sozialisierung eines Täters und wieder Worte des Beileids und der Beschwichtigung um am Ende die provozierte Radikalisierung der Gesellschaft zu beklagen.
Ach, ich hatte vergessen: die psychischen Gründe werden dazwischen noch ins Treffen geführt. Und wieder das Multiorganversagen des Staates, dessen noble und erste Pflicht der Schutz seiner Grenzen und Bürger wäre. Kurze Fragen seien dann doch gestattet: Wie lange noch? Wie lange noch verstecken Sie sich hinter der bröckelnden Schwarz/Rot/Goldenen-Fassade eines in sich gespaltenen Staates, einer bestürzten und zugleich gestürzten Gesellschaft? Wie lange noch ducken Sie sich feig hinter den schön aufgebauten Zensurbehörden a la Heiko Maas weg?
Wie lange halten Sie den Deckel noch drauf? Wie lange schützen Sie sich noch vor den offenen Worten eines Volkes, wie einst der gute, alte Onkel Erich? Ihrem Land haben Sie die unbeschwerte Freiheit am Altar einer von Ihnen verursachten neuen Sicherheit genommen. Aus denselben Gründen rauben Sie Ihren Landsleuten die Meinungsfreiheit. Nur die Gedanken können Sie denn Menschen nicht einreißen, denn diese sind bekanntlich frei. Gute Frau, Ihre Zeit ist längst gekommen!

440 Millionen Downloads infiziert: Diese Android-Apps sollten Sie sofort löschen

17 Jun
apps_deinstallieren
Der chinesische App-Entwickler CooTek hat über den Google Play Store werbeverseuchte Apps verbreitet, die den Gebrauch von Android-Handys extrem einschränken. So wird auf dem dem Handy ständig aufdringliche Werbung angezeigt, Nutzer können keine Anrufe mehr annehmen oder andere Apps verwenden. Teilweise bringen die Apps sogar Werbung auf den Sperrbildschirm. Sogar bei gesperrtem Handy wird Audio- und Videowerbung abgespielt.
238 Apps von CooTek sind betroffen, diese wurden insgesamt mehr als 440 Millionen Mal installiert. Die beliebteste App von CooTek wurde über 100 Millionen Mal geladen und heißt TouchPal Tastatur. Als Tastatur App erhält die Anwendung Zugriff auf alle von Ihnen eingetippten Infos. Darunter können natürlich auch sensible Daten wie Passwörter oder Kreditkarteninfos sein. >>> weiterlesen
Video: Oliver Flesch: Grandiose PR! FAZ h*tzt gegen Feroz Khan, Martin Sellner, Alexander Malenki, Milo & mich (15:29)
Video: Oliver Flesch: Grandiose PR! FAZ h*tzt gegen Feroz Khan, Martin Sellner, Alexander Malenki, Milo & mich (15:29)
Video:: AfD Fragerunde u.a. mit Kohleausstieg, Kernenergie, verschleudern von Geld. 15.06.2019 (01:05:40)
Video:: AfD Fragerunde u.a. mit Kohleausstieg, Kernenergie, verschleudern von Geld. 15.06.2019 (01:05:40)

Video: Feroz Khan: Wie links sind die deutschen Medien? (21:43)

21 Mrz

Video: Feroz Khan: Wie links sind die deutschen Medien? (21:43)

Siehe auch:

Video: Mailand: Selbstmord-Attentäter aus dem Senegal entführt Schulbus und steckt ihn in Brand (01:01)

Kommt mit 5G die große Elektrosmog-Verseuchung und der Überwachungsstaat?

Australien setzt auf noch strengeren Kurs bei der Einwanderung

Usedom: 18-Jährige in betreuter Jugendeinrichtung erstochen

Berlin: 26-Jähriger in der Nähe des Alexanderplatzes erstochen

Video: Muslimische Ärztin: “Islam bedeutet Frieden!” (07:35)

%d Bloggern gefällt das: