Tag Archives: Griechenland

Video: Digitaler Chronist: #Afghanistan ist gefallen – Menschenleben und Geld für Nichts (24:20)

16 Aug

dc-abzug

Video: Digitaler Chronist: #Afghanistan ist gefallen – Menschenleben und Geld für Nichts (24:20)

Meine Meinung:

DC stellt die Frage, ob die Niederlage der hochmodernen westlichen Streitkräfte vielleicht sogar gewollt ist. Kann es sein, dass man beabsichtigt weitere Millionen Migranten über die Türkei und Griechenland einwandern zu lassen, um Europa, speziell Deutschland, zu destabilisieren? Denn viele Afghanen haben sich bereits mit Sack und Pack auf den Weg in die Türkei gemacht. Wird Griechenland sie stoppen?

Griechenland: Brandstiftung für Windräder?

8 Aug

waldbrand

Zur Zeit empfangen wir schlimme Bilder über Waldbrände in Griechenland, die vollkommen außer Kontrolle geraten zu sein scheinen.  Über die Ursachen wird aber nicht geredet. Es wird so getan, als seien diese Brände eine vollkommen normale Naturkatastrophe, die womöglich durch Blitze und Trockenheit verursacht werden.

Die Klimaparanoiker erzählen uns, dass der menschengemachte Klimawandel für diese Katastrophe verantwortlich ist und fordern mehr regenerative Energien (Windenergie, Solarenergie, Bioenergie). Nun aber besteht der Verdacht, dass genau diese Windenergiebefürworter, für viele Brände in Griechenland verantwortlich sind.

Das einzige, was menschengemacht ist, ist nicht der Klimawandel, den es bereits seit Millionen von Jahren gibt. Es gab ihn längst als es weder die Menschheit, noch Fabriken, Straßen, Autos, Kraftwerke, Industrie, Landwirtschaft, Elektrizitätswerke, Schifffahrt und ähnliches gab.

Das einzige, was menschengemacht ist sind offenbar die Waldbrände in Griechenland, die von “Klimaschützern”, die mit Windrädern Geld verdienen wollen, angezündet werden. Und dazu muss der Wald eben abgefackelt werden:

„110 schwere Brandnester gibt es derzeit“, erzählt mir ein Elektrohändler, der gerade den wegen der schweißtreibenden Temperaturen erworbenen Ventilator noch im Laden für uns zusammenschraubt, „ich glaube, dass kein einziges davon natürlich entstanden ist“, verblüfft er uns.

Nicht natürlich? „Hier werden Feuer gelegt wegen der Windräder, die gebaut werden sollen. Der Wald auf den Hügeln ist überall Naturschutzgebiet und keiner von uns will diese riesigen Windräder bei uns herumstehen haben – außer denen, die damit Geld verdienen.

Und die haben eben nur eine Chance, wenn es diese Wälder nicht mehr gibt“, erklärt uns der Mann, in dessen Geschäft in der Auslage faul eine Katze ihre Pfoten leckt. „Und durch den Wind ist dann alles außer Kontrolle geraten.“

weiterlesen:

https://www.achgut.com/artikel/griechenland_brandstiftung_fuer_windraeder

Die Bundesregierung übernimmt Sozialhilfe & für Flüchtlinge in Griechenland

28 Apr

So wie sie jetzt die Lager in Griechenland niederbrennen, fackeln sie bald unsere Kirchen, Schulen, Kindergärten, Einkaufszentren und Städte ab. Wartet’s ab.

Rund 1.000 Asylbewerber kommen regelmäßig pro Monat nach Deutschland. Während es für deutsche Obdachlose nur zu lachhaften Gabenzäunen oder Sarg-ähnlichen Schlafkojen im winterlichen Freien reicht, flossen seit 2016 rund 3,3 Milliarden aus EU-Töpfen in die Unterbringung und Verpflegung von Migranten.

Deutschland ist dabei wie immer der wichtigste Zahlmeister und europäischer Hauptumschlagplatz für die meist muslimischen Neubürger. Zwei Drittel aller nach Griechenland entsandten Asylbeamten sind Deutsche.

Hinzu kommt die Hilfe beim Aufbau von Lagern (zum Beispiel durch das Technische Hilfswerk), die dann eigenhändig wieder abgefackelt werden. Zwar steckt das oben besagte Angebot noch in den Kinderschuhen, doch ist man zuversichtlich, die Pläne bald in die Tat umzusetzen. Über genaue Summen schweigt man sich bislang noch aus.

weiterlesen:

https://conservo.wordpress.com/2021/04/28/bundesregierung-will-sozialhilfen-und-lebensunterhaltungskosten-fur-fluchtlinge-in-griechenland-ubernehmen/

Meine Meinung:

Holen wir also unsere Feinde ins eigene Land. Auch die Türkei war über 1.000 Jahre ein christliches Land. Und wie sieht es heute dort aus? Man hat das Christentum ausgerottet. Dasselbe wird in Deutschland / Europa geschehen. Aber die unwissenden Menschen träumen immer noch von einem friedlichem Islam. Euch wird das Träumen schon bald vergehen.

Außerdem kamen 2020 jedem Monat nicht 1.000 Migranten nach Deutschland, sondern etwa zehn mal so viel. Laut Aussage des BAMF (Bundesamt für Migranten und Flüchtlinge kamen 2020 – 122.170 Migranten nach Deutschland. und wenn ich daran denke, dass die stärkste Gruppe der Migranten, fast 10.000 Menschen, aus Afghanistan nach Deutschland kamen, läuft es mir eiskalt den Rücken runter. Jetzt kommt endlich mal Kultur ins Land. Fragt sich nur, welche Kultur? 😉

https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Statistik/SchluesselzahlenAsyl/flyer-schluesselzahlen-asyl-2020.pdf?__blob=publicationFile&v=3

Vor kurzem las ich dass mittlerweile mehr als 140.000 Afghanen in Deutschland sind. Und in welchen Statistiken sie überrepräsentiert sind, könnt ihr euch ja wohl denken. Darüber dürften sich besonders die Frauen freuen, denn es sind besonders die Frauen, die migrationsfreundliche Parteien wählen.

Sollten die Grünen bei der Bundestagswahl an die Macht kommen, dann werden der Massenmigration Tür und Tor geöffnet. Freut euch schon mal drauf, ihr wollt es ja so haben. Und erklärt das bitte euren Frauen, Töchtern, Freudinnen, Schwestern, Enkelinnen… und erzählt bitte nicht, ihr hättet nichts gewusst. Es ist euch einfach schei**egal, wie euch so vieles schei**egal ist.

Migration ist ein Menschenrecht, daran sollten wir nichts ändern. Vielleicht müssen wir auch eines Tages unser Land verlassen. Migration gilt aber nicht unbedingt auf Lebenszeit, sondern nur solange, bis die Situation sich in der Heimat verbessert hat. Darum gefällt mir auch die Politik in Dänemark, die nun beginnen die Migranten in ihre Heimat zurück zu schicken.

https://nixgut.wordpress.com/2021/03/18/danemark-macht-es-vor-maximal-30-nicht-westliche-migranten-pro-bezirk/

Wenn ich von Asylanten spreche, dann meine ich damit asylberechtigte Migranten, die sich an unsere Gesetze halten und nicht irgendwelche radikalen und kriminellen Migranten, die nach Deutschland gekommen sind um Deutschland in einen faschistischen Gottesstaat zu verwandeln oder die unser Sozialsystem schamlos ausnutzen, weil das kriminelle Merkelregime dies zulässt.

Shit WordPress-Block-Editor! So eine Sche*ße! Immer wieder nur Ärger.

Video: Robert Matuschewski: AfD trifft den Feind! Alice Weidel besucht Russland – ab Minute 23:55 nimmt Robert das Wahrheitsserum (36:17)

11 Mrz

robert-wahrheitsserum2+1

Dieses Video wurde gelöscht.

https:*//youtu.be/1V7rmxcIS6I

Video: Robert Matuschewski: AfD trifft den Feind! Alice Weidel besucht Russland – ab Minute 23:55 nimmt Robert das Wahrheitsserum (36:17)

Video: Miriam Hope: Lasst endlich die Impfungen beginnen! (11:26)

miriam-schlafschafe+1

Dieses Video wurde gelöscht.

https:*//youtu.be/SDbWgYIwb2w

Video: Miriam Hope: Lasst endlich die Impfungen beginnen! (11:26)

Hofnarren auf Russland-Tour: Die AfD dient sich dem Feind an

https://www.n-tv.de/politik/Die-AfD-dient-sich-dem-Feind-an-article22413060.html

Prof. Dr. Stefan Hockertz: Offizielle Verlautbarung: Die meisten nach der Corona-Impfung Verstorbenen sind ihren schweren Vorerkrankungen erlegen. Fragt man sich beim Weiterspinnen dieser Argumentation dann auch, ob es nicht fahrlässige Tötung war diese schwer Vorerkrankten überhaupt zu impfen?

https://twitter.com/PHockertz

Monatlich 1000 Flüchtlinge aus Griechenland – Sozialer Sprengstoff für die Zukunft

10 Mrz

migration-griechenland+1

Wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) der WELT [1] auf Anfrage mitgeteilt hat, lassen sich jedes Monat rund 1000 Menschen in der Bundesrepublik nieder, die in Griechenland bereits als Flüchtlinge anerkannt worden sind. Was unternimmt Deutschland dagegen? So gut wie gar nichts. Im Jahr 2020 wurden nur vier Asylbewerber nach Griechenland zurückgebracht, die dort bereits einen Antrag gestellt hatten, in den beiden Jahren davor waren es auch nicht viel mehr.

[1] https://www.welt.de/politik/deutschland/article227760935/Sekundaermigration-Monatlich-kommen-1000-Fluechtlinge-aus-Griechenland.html

Gerichtsurteil als „Pull-Faktor“

Inzwischen ist es ohnehin so gut wie unmöglich, diese „Weitergewanderten“ zurückzuschicken, weil das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht Ende Januar urteilte, dass Flüchtlinge, die in Griechenland bereits als solche anerkannt wurden und sich nun in Deutschland aufhalten, nicht zurückgeschickt werden dürfen, weil ihnen in Griechenland „die ernsthafte Gefahr einer unmenschlichen und erniedrigenden Behandlung“ drohe. Eine „beträchtliche Zahl“ Schutzberechtigter sei dort obdachlos. Auch fänden Flüchtlinge nur schwer Arbeit.

Selbstverständlich hat sich dieses Urteil bei den syrischen Flüchtlingen in Griechenland herumgesprochen. Das Ergebnis: Ein neuer „Pull-Faktor“ ist entstanden, viele wollen nun nach Deutschland.

Wie die Bundespolizei der WELT auf Anfrage mitteilte, fliegen die Flüchtlinge entweder gleich direkt von Griechenland ein oder nutzen die Route von Athen nach Warschau, von wo aus sie dann auf dem Landweg legal die deutsch-polnische Grenze überqueren.

Verelendung und Verteilungskämpfe zu erwarten

Derzeit sind die Aussichten für eine erfolgreiche Integration von Zugewanderten durch das staatlich verordnete „Social Distancing“ so schlecht wie noch nie zuvor. Aufgrund des „Lockdowns“ ist sogar eine Zurückentwicklung auf diesem Gebiet, vor allem im sprachlichen, aber auch im kulturellen Bereich zu beobachten.

Und wenn wir in den kommenden Jahren die Zeche für die gesammelten Werke aller Fehlentscheidungen dieser Regierung in Form von Massenarbeitslosigkeit, wirtschaftlichem Niedergang und gallopierender Inflation bezahlen müssen, dann wird auch hierzulande eine „beträchtliche Zahl Schutzberechtigter“ obdachlos sein, „nur schwer Arbeit finden“ und größtenteils verelenden.

Auf die Verteilungskämpfe um die knappen Ressourcen können wir uns jetzt schon freuen.

Ein Gutes wird es haben: Corona und das Klima sind dann kein Thema mehr.

Quelle: http://www.pi-news.net/2021/03/sekundaermigration-monatlich-1000-fluechtlinge-aus-griechenland/

Ingres schreibt:

Glaubt jemand ernsthaft, dass ich freiwillig meinen Platz auf dieser Welt räumen werde. Nein, am Ende (und das ist nicht mehr weit) werden die Gutmenschen dafür zahlen.

Meine Meinung:

Die “Gutmenschen” wohnen oft in privilegierten Wohngegenden. Auch sie werden aus ihren Wohnungen und Häusern vertrieben und ihre Töchter, Söhne und Familien von Neubürgern terrorisiert.

Frankfurter schreibt:

„… dann wird auch hierzulande eine „beträchtliche Zahl Schutzberechtigter“ obdachlos sein … “

Wie bitte? Für die „Neubürger“ wird schon gesorgt werden. Obdachlos wird allenfalls eine beträchtliche Zahl der „schon länger hier Lebenden“.

Meine Meinung:

Man bedenke, dann sind die Muslime vielleicht sogar schon in der Mehrheit und dank, schwarz-rot-grün und Antifa an der Macht. Sie werden selbstverständlich ihre Glaubensbrüder bevorzugen. Die Deutschen werden in Bürgerkriegen verfolgt, vertrieben, getötet und ausgerottet. Sie können zusehen, wo sie bleiben. So war es stets in der Vergangenheit, wenn Muslime ein Land eroberten.

Die Türkei war über 1.000 Jahre ein christlicher Staat. Heute sind nur noch 0,2 % der Türken Christen und die haben in der Türkei nichts zu lachen. Alle anderen Christen flohen, wurden zwangsislamisiert oder getötet. Die geschah in vielen einst christlichen Ländern.

Drohnenpilot schreibt:

Und plötzlich fehlen Deutschland drei Millionen Wohnungen für ausländische Fachkräfte (nicht für Deutsche)

https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article227485849/Drei-Millionen-fehlende-Wohnungen-So-viel-Wohnraum-brauchen-auslaendische-Fachkraefte.html

Video: Martin Sellner: Der Coronawiderstand wächst: 1000 Menschen bei spontaner Demo in Graz (12:22)

27 Dez

Video: Martin Sellner: Der Coronawiderstand wächst: 1000 Menschen bei spontaner Demo in Graz (12:22)

Video: Düringer, Proll, Groissböck, Gross – Künstler in der Krise (01:31:01)

Video:Düringer, Proll, Groissböck, Gross – Künstler in der Krise (01:31:01)

Doris Peczar spricht mit Roland Düringer (Kabarettist und Drehbuchautor) – Nina Proll (Schauspielerin und Sängerin) – Günther Groissböck (Opernsänger, Schweiz/Österreich) Emil Gross (Musiker, Berlin)

Video: Martin Sellner: MSLive #58 – Impfzwang, Schutz für importierte Mörder und viel Herz für Illegale in Moria (02:37:46)

27 Dez

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg: MSLive #58 – Impfzwang, Schutz für importierte Mörder und viel Herz für Illegale in Moria (02:37:46)

Diesen Montag senden wir nicht. Ihr könnt die Folge vom 23. Dezember 2020 aber hier nachschauen.

Meine Meinung: Solltet ihr euch ansehen, ein sehr gutes Video.

Video: Charles Krüger: In Griechenland muss man die Regierung um Erlaubnis fragen, um das Haus verlassen zu dürfen! – Vereinigte Arabische Emirate heben Alkoholverbot auf (09:28)

15 Nov

Video: Charles Krüger: In Griechenland muss man die Regierung um Erlaubnis fragen, um das Haus verlassen zu dürfen! (09:28)

Video: Carolin Matthie: Vlog #718 – Meta-Studie bringt Corona-Panik zum Einsturz?! – Ist die Demokratie in Gefahr? Die Medien warnen (01:03:37)

20 Okt

Video: Carolin Matthie: Vlog #718 – Meta-Studie bringt Corona-Panik zum Einsturz?! –  Demokratie in Gefahr? Medien warnen (01:03:37)

Uni-Stanford-Studie: Sterblichkeitsrate bei Covid-19 geringer als 0,2 Prozent

John Ioannidis, Professor für Epidemiologie und Statistik an der Stanford Universität, USA, wertete insgesamt 61 weltweit durchgeführte Antikörperstudien (Seroprävalenz) aus, um die Infektionssterblichkeit durch das SARS-CoV-2 Virus zu ermitteln, meldet die Onlineausgabe der „Berliner Zeitung“ (siehe unten).

Ioannidis kommt zum Ergebnis, dass die effektive Infektionssterblichkeit viel niedriger ist, als von offiziellen Stellen gemeldet. Die von «offiziellen Stellen» gemeldeten Zahlen sind dagegen über zehnmal höher.

Nach seinen Berechnungen sterben 0,23 Prozent der mit SARS-CoV-2 infizierten Menschen, die älter als 70 Jahre sind. Bei Personen unter 70 Jahren liegt die Fallsterblichkeit bei lediglich 0,05 Prozent.

Die Studie von John Ioannidis kann Online im Bulletin der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eingesehen werden.

Die «offiziellen Zahlen», wie sie von den Behörden verbreitet werden.

Quelle: de.Statistica.com. – Letalitätsrate beim Coronavirus (COVID-19) in den am stärksten betroffenen Ländern (Stand: 19. Oktober 2020)

Quellen: https://corona-transition.org/uni-stanford-studie-sterblichkeitsrate-bei-covid-19-geringer-als-0-2-prozent

Statistica: Letalitätsrate beim Coronavirus (COVID-19) (Daten werden täglich angepasst) – 19. Oktober 2020

Forscher: Corona-Todesrate ist wahrscheinlich geringer als 0,2 Prozent – 17. Oktober 2020

Infection fatality rate of COVID-19 inferred from seroprevalence data – 14. Oktober 2020

Meine Meinung:

Was auch auffällt, dass die Todesraten in den USA und in Brasilien gar nicht so viel höher als in Deutschland sind. Aber die deutschen Lügenmedien verbreiten stets das Gegenteil und schüren Hasspropaganda gegen Brasilien (Bolzonaro) und gegen die USA (Donald Trump), weil sie sich weigern, dem linken Mainstream zu unterwerfen.

Video: Carolin Matthie: Vlog #506 – RKI bekommt Handydaten?! – Aufruf zu Plünderungen?! (46:53)

11 Okt

Video: Carolin Matthie: Vlog #506 – RKI bekommt Handydaten?! – Aufruf zu Plünderungen?! (46:53)

Meine Meinung:

Man könnte nicht nur die Menschen aus der Gastronomie als Erntehelfer einsetzen, wie Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner meint, sondern auch die arbeitslosen Migranten. Aber wir wissen ja, was im Frühjahr aus diesem Vorschlag geworden ist.

%d Bloggern gefällt das: