Tag Archives: Herbert Kickl

Video: Erste Streiks gegen den Friday-for-future-Wahnsinn (03:42)

31 Mrz
Video: Erste Streiks gegen den Friday-for-future-Wahnsinn (03:42)
Meine Meinung:
Ich habe im Internet nach einer Quelle gesucht, die beweist, dass es in Belgien auch Demonstrationen gegen die Klimahysterie einer Greta Thunberg gibt. Ich habe aber leider nichts gefunden. Kennt jemand von euch eine Quelle?
Ich habe aber bemerkt, dass die ganzen Demonstration gegen den Klimawandel einer Hysterie entspringen, wie man es z.B. auf dieser belgischen Seite findet. Diese Massenhysterie kennt man normalerweise nur von Fans irgendwelcher Pop- oder Rockgruppen. Es sind meist junge Mädchen, die dabei total ausflippen und hysterisch kreischen, genau so wie auf den Friday-for future-Demos.
Mir fällt auch auf, dass alle Kommentatoren auf der Seite von games oftruth, von der das obige Video ist, das Gesagte einfach glauben ohne es zu überprüfen. Es mag sein, dass das Gesagte stimmt, aber ich möchte bitte auch die Quelle dieser Information kennen.
Video: Gretas Lynchmob jagt VL | AKTUELL #fridaysforfuture (19:19)
Habe gerade noch dieses Video von einer Friday-for-future-Demo in Berlin mit dem “Volkslehrer” gefunden. Ganz interessant mal reinzuschauen.
Video: Gretas Lynchmob jagt VL | AKTUELL #fridaysforfuture (19:19)
Meine Meinung:
Ich frage mich die ganze Zeit, warum man den Journalisten die ganze Zeit davon abhalten will, mit den Leuten zu reden? Haben sie Angst, dass er die Unwissenheit der Demo-Teilnehmer entlarven könnte und wie Kinder zu einer Demonstration genötigt und missbraucht werden, von der sie in Wirklichkeit nichts verstehen?
Was an deutschen Schulen stattfindet ist nichts anderes als eine total einseitige Gehirnwäsche. und wenn der Journalist von anderen genötigt,  bedrängt und behindert wird, so ist es doch wohl die Aufgabe der Polizei dies zu unterbinden oder etwa nicht?
Die Kinder können ja ruhig demonstrieren, aber bitte außerhalb der Schulzeit. Aber ob dann außer dem harten Kern, also die, die den anderen den Mund verbieten wollen, noch jemand kommt? Dieser harte Kern ist genau so indoktriniert, wie die meisten Teilnehmer der Demo.
Video: Oliver Janich: Strafanzeige: Sawsan Chebli macht Jagd auf Henryk Stöckl! (06:11)
Video: Oliver Janich: Strafanzeige: Sawsan Chebli macht Jagd auf Henryk Stöckl! (06:11)
Video: Oliver Janich: IB-ETAPPENSIEG: Heinz Strache rudert zurück! Die große Martin Sellner-Schau (11:43)
Video: Oliver Janich: IB-ETAPPENSIEG: Strache rudert zurück! Die große Martin Sellner-Schau (11:43)

Video: Martin Sellner: Hausdurchsuchung wegen Christchurch (14:32)

25 Mrz
Video: Martin Sellner: Hausdurchsuchung wegen Christchurch (14:32)
Meine Meinung:
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd. Das gilt besonders für Martin Sellner und die Identitäre Bewegung, die soweit ich das beurteilen kann, noch niemals absichtlich die Unwahrheit gesagt haben. Dafür wird von staatlicher und medialer Seite gelogen, dass sich die Balken biegen.
Nun wird Martin Sellner bzw. der Identitären Bewegung vorgeworfen, sie seien Teil einer terroristischen Bewegung, weil sie angeblich eine Spende von Brenton Tarrant, dem Attentäter von Neuseeland, der in zwei islamischen Moscheen 49 Menschen erschossen hat, erhalten haben.
Das alles ist ein Fake. Mit faschistischen Methoden versucht nun offensichtlich die Staatsanwaltschaft in Graz Martin Sellner mit dem Attentäter von Christchurch in Verbindung zu bringen. Die Staatsanwaltschaft weiß genau, dass das nicht der Wahrheit entspricht. Es geht um etwas ganz anderes, nämlich darum, Martin Sellner und die Identitäre Bewegung zum Schweigen zu bringen. Die politischen Elite hat riesige  Angst vor der Wahrheit und versucht sie mit allen Mitteln, auch mit illegalen Mitteln, zum Schweigen zu bringen.
Sie wollen den Austausch der Europäer durch eine islamisch-afrikanische Bevölkerung ungestört fortsetzen. Mit anderen Worten, sie wollen die Europäer ausrotten und durch eine muslimisch-afrikanische Bevölkerung ersetzen.
Glaubt den politisch-faschistischen Eliten, den Geheimdiensten, Medien und der Justiz nicht ein Wort. Es würde mich überhaupt nicht wundern, wenn das Attentat in Christchurch / Neuseeland von irgendwelchen Geheimdiensten, vielleicht sogar  in Verbindung mit islamischen Organisationen durchgeführt wurde, wie vermutlich auch die NSU-Attentate in Deutschland, um die islamkritische Bewegung zu kriminalisieren.
Warum unternimmt die österreichische Regierung nichts gegen diese durchgedrehten Staatsanwälte in Graz? Natürlich wird sich am Ende herausstellen, dass alle Vorwürfe gegen Martin Sellner unberechtigt waren. Das Ziel ist, die linksversifften Lügenmedien gegen die Identitäre Bewegung aufzuhetzen, sie zu kriminalisieren und als Nazis und Rassisten zu brandmarken, um dadurch alle Islamkritiker in dieselbe rechte Ecke zu stellen.
Bei den total ungebildeten und linksversifften “Friday for future-Kids” ist ihnen dies ja bereits gelungen. Sie benutzen diese unwissenden und gehirngewaschenen Kinder, um ihre linke Agenda (Politik) durchzusetzen. Kindern, den man erst einmal den Floh vom menschengemachten Klimawandel ins Ohr gesetzt hat, lassen sich auch leicht für die Genderscheiße und für die Massenmigration missbrauchen, die ihre Zukunft vollkommen zerstören wird.
Ihre Zukunft sind ethnisch-religiöse Bürgerkriege in der Zehntausende, wenn nicht sogar Hunderttausende, vor allem Deutsche, ihr Leben lassen. Dasselbe geschah bei der Islamisierung des einst christlichen Libanon. 800.000 libanesische Christen flohen ins Ausland. Genau dasselbe wird sich in Deutschland wiederholen, denn die Massenmigration geht dank des Globalen Migrationspaktes ungehindert fort. Millionen afrikanische Muslime werden nach Europa einwandern. Alles nur eine Frage der Zeit.
Video: Brigitte Gabriel über die Islamisierung des Libanon (09:24)
Aber es wird euch nicht gelingen, ihr Faschisten, die Menschen zum Schweigen zu bringen, denn die Wahrheit ist auf unserer Seite und die Wahrheit wird sich am Ende durchsetzen. Im Gegenteil immer mehr Menschen werden eure skrupellose Verlogenheit durchschauen und sich von den etablierten Parteien und Medien abwenden. Ihr linken Ratten, ihr kotzt mich nur noch an.
Podcast (leider kein Video): Herbert Kickl – Ö3 "Frühstück bei mir" – 24.3.2019 (42:42) 
Podcast (leider kein Video): Herbert Kickl – Ö3 "Frühstück bei mir" – 24.3.2019 (42:42)
Video: Andreas Kalbitz (AfD) spricht in Cottbus am 16. März 2019 (12:24)
Video: Andreas Kalbitz (AfD) spricht in Cottbus am 16. März 2019 (12:24)
Andreas Kalbitz (AfD) spricht bei der Demonstration des Vereins „Zukunft Heimat“ am 16. März 2019 am Stadtbrunnen in Cottbus

Video: Martin Sellner: Die deutsche Polizei: hilflos, zu alt, ausgebrannt, infiltriert und am Ende? (10:39)

14 Mrz

Video: Martin Sellner: Ausgebrannt, infiltriert, am Ende? Die deutsche Polizei (10:39)

Was bedeutet die Massenmigration von jungen Menschen aus archaischen (altertümlichen und gewaltbereiten) Kulturkreisen in eine alternde, dekadente Gesellschaft für die Polizei? Nichts Gutes. Die Polizei gleicht einer Armee, die kurz vor der Kapitulation steht. Es werde immer weniger Deutsche geboren. Deshalb sinkt auch die Kriminalität und die Zahl der deutschen jungen Männer, die kriminell werden.

Die heutigen deutschen jungen Männer hält Martin Sellner für verweichlicht und weniger vital. Sie ziehen sich in die eigenen vier Wände zurück, lassen sich leicht durch die Schule und Medien manipulieren und träumen in geradezu naiver und infantiler (kindlicher) Weise von einer bunten Multikultigesellschaft in der unterschiedliche ethnische, soziale  und religiöse Gruppen friedlich zusammenleben.

Durch den demographischen Wandel, durch eine niedrige Geburtenrate, müsste eigentlich die Kriminalität in Deutschland sinken. Da unsere Politiker aber riesige Gruppen gewaltbereiter junger Männer aus islamischen Staaten nach Deutschland importieren, kommt es nicht zu einer Abnahme der Kriminalität, sondern zu einem enormen Anstieg.

In diesen neuen gewaltbereiten islamischen Tätergruppen dominieren Gewaltkriminalität, Vergewaltigungen und das harte Verbrechen auf der Straße.  Mit diesen oftmals brutalen und kriminellen Migranten ist die älter werdende deutsche Polizei, die keine Unterstützung von den Politikern erhält, total überfordert.

Martin Sellner entwirft ein Bild von der Zukunft Deutschlands, in der am Ende die deutsche Polizei durch islamische Polizeibeamte ersetzt wird. Es wiederholt sich durch die unkontrollierte Masseneinwanderung in Deutschland, genau dasselbe, was einst beim Untergang des Römischen Reiches geschah.

Prof. Dr. Alexander Demandt: Der Untergang des Römischen Reichs

Warum die Bürger sich immer mehr vom Staat abwenden

rachel_carson

By Captain-tucker – Naturschutzgebiet – CC BY 3.0

In den letzten Jahren wird immer klarer, dass unser Staat sich zum Gegner seiner Bürger entwickelt. Wie geschieht das? Ein paar wichtige Beispiele: Der Staat entzieht seinen Bürgern die Sicherheit der Energieversorgung. Der Staat enteignet sie über die Eurorettung rechtswidrig. Der Staat nimmt seinen Bürgern durch die unkontrollierte Einwanderung größtenteils nicht integrationsfähiger Migranten das Gemeingut öffentliche Sicherheit

Der Staat enteignet die Bürger durch nicht zu rechtfertigende, rein konsumtive Transferleistungen für die Migranten – das Steueraufkommen kann nur einmal ausgegeben werden. Der Staat lässt die Infrastruktur verfallen, enteignet die Bürger durch legislative Entwertung ihrer Fahrzeuge und zerstört das Bildungssystem. Er nimmt den Bürgern ihr Grundrecht auf freie Meinungsäußerung und das Demonstrationsrecht. >>> weiterlesen

und hier: Johannes Eisleben: Der Universalismus wird zum Trojanischen Pferd

Martin Sellner in Minute 07:30:
Ein multikulturelles Gangland ist immer auch ein multikriminelles Gangland. Alle diese Entwicklungen zusammen, die demographische Entwicklung, die Masseneinwanderung, der Verlust der Selbstverständlichkeiten [1], das sich gegenseitig kulturelle Verstehen, die Rücksichtnahme, das identitäre Band der gemeinsamen Geschichte und Herkunft, all das wird zu einer Explosion der Gewalt und Brutalität führen. Das könnte am Ende zu einem Staatsinfarkt führen, wird zur Gründung von lokalen Bürgerwehren führen und im Endeffekt zum Bürgerkrieg. Aber Österreich, besonders Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hat gezeigt, dass es auch anders geht.

[1] der Verlust der inneren und sozialen Sicherheit (Kriminalität, Sozialleistungen), der Zerfall der Familien, die Verschlechterung der Gesundheitsversorgung, der Bildungsverlust, die ethnische, soziale und religiöse Trennung, sowie der moralische Zerfall…)

Video: Martin Sellner: Nach 2 Jahren: Mein Waffenverbot ist weg! (08:06)
Video: Martin Sellner: Nach 2 Jahren: Mein Waffenverbot ist weg! (08:06)
Nach 2 Jahren wurde mein schikanöses Waffenverbot endlich aufgehoben. Ich "bewaffne" mich nicht groß, aber kann nun endlich wieder ein Pfefferspray mitführen. Millionen andere Westeuropäer tun es mir gleich. Sie fühlen sich auf der Straße nicht mehr sicher. Genau um das Thema geht es auch in der aktuellen Folge von “Multikulti-Leaks”, die die TE [Telegram-Elite] schon jetzt hören kann.
Meine Meinung:
Jeder unbescholtene Bürger sollte in diesen Zeiten der muslimischen Masseneinwanderung das Recht haben, eine Waffe zu tragen. Der italienische Innenminister Matteo Salvini (Lega) hat dies auch erkannt und das Waffenrecht gelockert. In der Tschechei sieht es ähnlich aus. Die deutschen Bürger dagegen, stehen dieser zugewanderten Gewaltkriminalität vollkommen hilflos gegenüber und werden tagtäglich zum Opfer brutaler und skrupelloser islamischer Krimineller, der selbst die Polizei oftmals hilflos gegenüber steht. Auch in Deutschland sollte jeder Bürger das Recht haben, eine Waffe zu tragen.
Italien: Salvini lockert das Waffenrecht – “legitime Selbstverteidigung” für alle

Siehe auch:

Video: Martin Sellner in Lienz: Das EU-Imperium will den Migrationspakt für alle! (08:48)

Offenburger Arztmord-Prozess: Freispruch für den somalischen Angeklagten

Somalier kehren wegen epidemischer Messerstechereien in Großbritannien in ihre Heimat zurück

Iran: 38 Jahre Haft und 148 Peitschenhiebe für die iranische Menschenrechtlerin Nasrin Sotoudeh

Dresden: Marokkanischer Asylbewerber (28) von Tunesier (38) erstochen

Akif Pirinçci: Bento-Journalisten: Fridays: Sackhüpfen for future

Leere Krippen: Ist Deutschland bald ein afrikanischer Staat?

Offenburger Arztmord-Prozess: Freispruch für den somalischen Angeklagten

14 Mrz
Video: Prozessauftakt: Tödliche Messerattacke auf einen Offenburger Arzt (03:00)
Sechs Tage hat das Landgericht Offenburg getagt und über 40 Zeugen gehört. Nun wurde der nach eigenen Angaben aus Somalia stammende Souleyman A. (27), der einen Offenburger Arzt in dessen Arztpraxis abschlachtete, frei gesprochen. Der Grund: nicht schuldfähig. Beim getöteten Mediziner soll es sich um den Hausarzt Dr. Joachim Tüncher aus der Aenne-Burda-Allee gehandelt haben
Empörte Aufschreie ertönten im Landgericht Offenburg gestern aus den Reihen der Zuhörer, als der Richter Heinz Walter den Freispruch für den Messermann von Offenburg verkündete. Obwohl das Urteil keine Überraschung mehr war. Die Staatsanwaltschaft war von Anfang an dem Gutachten des Tübinger Psychiaters Stephan Bork gefolgt und hatte auf Freispruch wegen Schuldunfähigkeit und Unterbringung in der Psychiatrie plädiert.
„Ich bin unschuldig und krank, brauche einen Arzt.“
Auch der Angeklagte war von seiner Schuldunfähigkeit überzeugt. Gleich zu Beginn des Verfahrens ließ er den Richter wissen: „Ich bin unschuldig und krank, brauche einen Arzt.“ >>> weiterlesen
Siehe auch: Offenburg: Somalier ersticht Hausarzt in seiner Praxis mit 30 Messerstichen – die 10-jährige Tochter des Arztes musste alles mit ansehen
Ich habe gerade gelesen, dass die 10-jährige Tochter die Tat womöglich nicht persönlich mit angesehen hat, sich aber in der unmittelbaren Nähe ihres Vaters befand. Die Schreie der Tochter, die die Nachbarin in der Wohnung über der Arztpraxis gehört hat, könnten also entstanden sein, als die Tochter ihren schwer verletzten (toten?) Vater fand.
Meine Meinung:
Glaubt mir, der Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik ist viel härter als in einem Gefängnis. In einem Gefängnis hat man innerhalb der Gefängnismauern eine ganze Menge Freiheit, der Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik dagegen ist die Hölle.
Im Gefängnis hat man viele Möglichkeiten zu arbeiten und kann sich ein Einkommen erwirtschaften. Dann kann man auch in die Kantine gehen, um etwas einzukaufen. Im Gefängnis gibt es meistens einen Sportplatz, wo man Fußball spielen oder joggen kann. Meist gibt es auch einen Kraftraum, wo man Kraftsport betreiben kann.
Es gibt viele Gruppen an denen man sich beteiligen, Besuchergruppen, mit Besuchern von außerhalb des Gefängnissen, Kirchengruppen, Gesangsgruppen. Man kann sogar eine eigene Band gründen. Und gelegentlich treten sogar bekannte Bands und Sänger / Sängerinnen im Gefängnis auf. Es gibt sogar kleine Pantrys, Küchen mit Kochplatten, in denen man sich selber Essen kochen kann. Und sei es nur, um aus den Kartoffeln, die man sich Mittags geholt hat, abends Bratkartoffeln zu machen. Das meiste davon gibt es in psychiatrischen Krankenhäusern nicht.
In den psychiatrischen Krankenhäusern ist man meist permanent auf der jeweiligen Station eingesperrt. Man kann also nicht mal eben auf den Sportplatz, um frische Luft zu schnappen oder seine Aggressionen abzubauen, weil es meist keinen Sportplatz gibt. Dafür sind dort zu wenig Patienten.  Man hat permanent nur irgendwelchen schwer psychisch Erkrankten um sich herum, die wie Zombies durch die Gänge schleichen. Man hat keinerlei Arbeit und Abwechslung. Deshalb stehen die meisten Insassen von psychiatrischen Kliniken auch permanent unter Medikamenten.
Glaubt mir, der Typ ist nicht zu beneiden. Ich würde tausend Mal lieber in ein Gefängnis gehen, wo auch viele nette und sympathische Knackis sind, is’ so, als in die Psychiatrie, wo man nur von Irren umgeben ist.
Video: Der neue Job von Merkels Ex-Geheimdienstchef, Dieter Fritsche (CSU) | Panorama | NDR (07:58)
Video: Klaus-Dieter Fritsche arbeitete jahrelang als Staatssekretär und deutscher Verfassungsschützer. Nun berät er den österreichischen Innenminister Herbert Kickl – von der FPÖ (07:58)
Was mosert das linksversiffte Panorama so rum? Deutschland soll lieber zusehen, dass sie solche Innenminister wie Herbert Kickl bekommen, der, im Gegensatz zu den ganzen linksversifften, feigen und deutschlandfeindlichen Weicheier-Ministern in Deutschland, noch einen Arsch in der Hose hat und sich mutig für die Sicherheit des eigenen Volkes und gegen die Islamisierung und die stets permanent ansteigende Migrantengewalt stellt.
Ich habe Herbert Kickl [“Wiener Blut – zu viel Fremdes tut nicht gut”] für seinen Mut und seine Entschlossenheit immer sehr bewundert. Sollte er allerdings wirklich antisemitisch sein, was ich zum ersten Mal höre, dann finde ich das sehr schade. Und die linke Moderatorin Anja Reschke  geht mir sowieso auf den Sack.
Der Grüne Wolfgang Wieland und der ehemalige Innenminister Gerhard Baum (FDP) stellen die Frage, welche Ziele Klaus Dieter Fritsche (KDF) wohl verfolgen mag? Sind die beiden wirklich so begriffsstutzig, dass sie nicht kapieren, dass KDF von der ganzen deutschlandfeindlichen Politik Angela Merkels, die die deutsche Identität, Kultur, Seele und am Ende ganz Deutschland zerstören wird, die Schnauze gestrichen voll hat?
Er scheint noch eine ehrliche Haut zu sein, die man unter deutschen Politikern wohl eher selten findet. Was wir brauchen sind viel mehr mutige deutsche Politiker, Staatssekretäre und Beamte, die nicht so duckmäuserisch sind und sich der offiziellen Politik, dieser ganzen verlogenen politischen Korrektheit, entgegenstellen.
Könnten sie nicht auch bereits während ihrer Amtszeit mal ein paar Informationen whistleblowern? Kann ja auch diskret geschehen. Wer redet hier von Geheimnisverrat, Staatsverrat, Landesverrat? Was für ein garstig Wort. Hat das deutsche Volk nicht ein Anrecht auf alle Informationen, die das deutsche Volk betreffen? Wer sind also die wirklichen Verräter?
Ich würde mich freuen, wenn es mehr Menschen von der Sorte des ehemalige Verfassungsschützers Hans-Georg Maaßen geben würde, der von der unsäglichen Bundeskanzlerin Angela Merkel entlassen wurde. Als ein Journalist Steffen Seibert auf die Tätigkeit von Klaus Dieter Fritsche (KDF) im österreichischen Innenministerium ansprach, stellte ich mir die Frage, ob KDF nicht vielleicht auch ein deutscher Agent sein könnte, um der FPÖ und der österreichischen Regierung zu schaden?
Manfred Weber: Bayern will Orbán-kritische Universität finanzieren – WELT
Passer_melanurus
By © Hans Hillewaert – Afrikanischer Kasperling (Sperling) – CC BY-SA 3.0
CSU-Weber & CSU-Söder wollen Bayerns Steuergelder ausgeben, um die Wühlarbeit von George Soros (gebürtig als György Schwartz in Ungarn) zu fördern und so ein Zeichen für Menschenrechte zu setzen. Die Zentraleuropäische Universität (CEU) in Budapest ist von der Schließung bedroht – das will Bayern laut CSU-Vize Manfred Weber verhindern und Lehrstühle finanzieren.
Bei der CEU handelt es sich um eine Orbán-kritische Universität, die von US-Milliardär George Soros gegründet wurde. „Ich möchte helfen, für die CEU Wege zu finden, damit sie ihre Arbeit fortsetzen kann“, sagte Weber der „Augsburger Allgemeinen“. Zwischen CSU, Soros und Buntstasi Tobias Bezler (alias Robert Andreasch, Antifa-Journalist) passt kein Blatt mehr. >>> Quelle
Meine Meinung:
Da stellt man sich die Frage, von wem Manfred Weber (CSU) finanziert wird? Ich halte Manfred Weber (CSU) für einen sehr gefährlichen und machtbesessenen Politiker, der bestimmt keine Skrupel hat, Deutschland an die EU zu verscherbeln.
Ich erinnere daran, dass die gesamte CSU-Fraktion dem Globalen Migrationspakt, genau so wie im deutschen Bundestag, im europäischen Parlament zugestimmt hat, womit sie Deutschland das Grab schaufeln werden, weil sie damit Millionen Afrikanern die Erlaubnis zur unkontrollierten Migration nach Deutschland erteilt haben. Genau daran wird Deutschland eines Tages ersticken.
Und nun die Attacke gegen Ungarns Präsident Viktor Orban, einem der wenigen Europäer, der sich der Islamisierung Europas mutig entgegen stellt. Ich glaube nicht, dass Manfred Weber dies aus politischer Überzeugung macht. Ist er vielleicht schon längst von George Soros gekauft?

Siehe auch:

Somalier kehren wegen epidemischer Messerstechereien in Großbritannien in ihre Heimat zurück

Iran: 38 Jahre Haft und 148 Peitschenhiebe für die iranische Menschenrechtlerin Nasrin Sotoudeh

Dresden: Marokkanischer Asylbewerber (28) von Tunesier (38) erstochen

Akif Pirinçci: Bento-Journalisten: Fridays: Sackhüpfen for future

Leere Krippen: Ist Deutschland bald ein afrikanischer Staat?

Worms: Cynthia (21) mit 15 Messerstichen von ihrem tunesischen Ex-Freund Ahmet T. (22) getötet

Video: Fest-Schmaus zum Ascher-Freitag – Packende Bensberger Büttenrede am 8. März von Dr. Nicolaus Fest (AfD) (19:44)

Video: Die Woche COMPACT: Verschwiegene Migration, Heißer Empfang für Merkel (19:51)

4 Mrz


Video: Die Woche COMPACT: Verschwiegene Migration, Heißer Empfang für Merkel (19:51)

Die Obergrenze für den Familiennachzug ist bereits Makulatur. Und abgeschobene Asylanten sind zumeist nach kurzer Zeit wieder zurück in Deutschland. Nimmt die Masseneinwanderung erneut Fahrt auf? Die Antwort erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT. Und das sind heute einige unserer Themen.

• Verheimlichter Ansturm – Wie die Politik die Migration vertuscht

• Verlorene Tochter – Was Merkels Heimatstadt von der Kanzlerin hält

• Verärgerter Pfleger – Warum die SPD ein prominentes Neumitglied enttäuscht

• Verschwiegene Verhandlungen – Wo die Bundesregierung den Migrationspakt versteckte

• Verborgene Einmischung – Rüsten die USA in Venezuela Terrorkommandos auf?

Video: Martin Sellner: Ausreisezentren statt Erstaufnahmezentren in Österreich, dank Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) (21:24)


Video: Martin Sellner: Ausreisezentren in Österreich, dank Innenminister Herbert Kickl (21:24)

Video: Martin Sellner: Ein Türke fordert Remigration? – Prozess-Flaschenpost #4 (19:26)


Video: Martin Sellner: Ein Türke fordert Remigration? – Prozess-Flaschenpost #4 (19:26)

Im Juli 2018 fand der gigantische IB-Prozess statt. Ein einmaliges Ereignis in der Österreichischen Rechtsgeschichte. Eine kafkaeske Eskapade voller gemeiner Schikanen. Die 6 gemeinsten stell ich in diesem Video vor. Es ist der Teil einer Serie an Videos die ich während des Prozesses aufgenommen habe, welche ich nun, nach dem rechtskräftigen Freispruch veröffentlichen werden.

Siehe auch:

Michael Klonovsky über verkehrte Flaggen und staatliche Doppelmoral

Video: Asylbewerber erhält im Monat 5.500 Euro an Sozialleistungen (02:20)

Video: Katia Wagner (Krone): #brennpunkt: Asyl, Mord und Dekadenz (60:56)

Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD): Die Grünen wollen Wohlstand und Freiheit abschaffen

Video: Wiebke Muhsal (AfD-Thüringen): Schulschwänzen für "fridays for future" ist ok, bei Nichtbesuch einer islamischen Hassmoschee dagegen gibt es Strafen (04:52)

Verfassungsschutz außer Rand und Band: Verfassungsschutz-Mitarbeiter sollen Kontakte zur AfD verboten werden

Video: Dr. Nicolaus Fest: Verfassungs-Chef Thomas Haldenwang ist nun selbst ein Prüffall (05:03)

Video: Katia Wagner (Krone)#brennpunkt: Asyl, Mord und Dekadenz (60:56)

3 Mrz


Video: Katia Wagner #brennpunkt: Asyl, Mord und Dekadenz (60:56)

Abschiebung von Tätern, härteres Asylrecht – was darf der Innenminister wirklich? Der österreichische Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) war am Mittwochabend zu Gast bei Katia Wagner. In der Diskussion um härtere Gesetze legte er mit einem Plädoyer für hartes Durchgreifen, das angesichts der Kriminalstatistik dringend nötig sei, nach.

Der FPÖ-Minister pochte darauf, „kriminelle Karrieren“ von einem Diebstahl bis zum Mord von vornherein zu verhindern. Man habe gesehen, dass kriminelle Karrieren erst in Österreich entstünden – diese „Kette“ müsse man unterbrechen. Einmal mehr im Visier hat Kickl besonders Asylwerber. „Wenn es uns gelingt, diese Gewalttäter früh genug aus dem Verkehr zu ziehen, dann bleibt uns am Ende Mord und Totschlag erspart. >>> weiterlesen

Katia Wagner (Krone) diskutiert mit folgenden Gästen:

• Innenminister Herbert Kickl (FPÖ)

• Josef Cap (SPÖ)

• Ilan Knapp, Professor für Wirtschaftspädagogik

• Autor Omar Khir Alanam, Flüchtling aus Syrien

Siehe auch:

Verfassungsschutz außer Rand und Band: Verfassungsschutz-Mitarbeiter sollen Kontakte zur AfD verboten werden

Video: Dr. Nicolaus Fest: Verfassungs-Chef Thomas Haldenwang ist nun selbst ein Prüffall (05:03)

Video:Muslimische Gewalt: Die tickende Zeitbombe an deutschen Schulen! (08:10)

Elmar Hörig: Greta Humbugs Schulstreik in Hamburg

Antwerpen ist gefallen, mehr Eingwanderte als Belgier

Video: Pressefoyer mit Herbert Kickl (FPÖ) und Staatssekretärin Karoline Edtstadler (ÖVP) am 14.02.2019 (28:31)

1 Mrz


Video: Pressefoyer mit Herbert Kickl (FPÖ) und Innenministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) am 14.02.2019 (28:31)

Siehe auch:

Video: Martin Sellner: Ein Ostseeschloss, Bierjungen, und zerbrochenes Glas (21:22)

Björn Höcke (AfD): Familiennachzug völlig entglitten – 36.000 Anträge in deutschen Botschaften

Schweden: Gewalt, Drohungen und Erpressung durch Migranten sind in schwedischen Krankenhäusern normal

Jan Fleischhauer: “Die Grünen sind schuld am Insektensterben”

Niederlande blockiert Sea Watch, NGO tobt

In Frankfurter Vororten bald Zustände wie in den Pariser Banlieues?

Video: Herbert Kickl (FPÖ, Östereich): Asylwerber bekommen Anwesenheitserklärung zur Unterschrift vorgelegt (00:55)

25 Feb

Video: Herbert Kickl (FPÖ, Östereich): Asylwerber bekommen Anwesenheitserklärung zur Unterschrift vorgelegt (00:55)

Asylwerbern soll künftig eine Anwesenheitserklärung zur Unterschrift vorgelegt werden – selbstverständlich freiwillig. Für diejenigen, die sich weigern diese Anwesenheitserklärung zu unterschreiben, wird man dann eine Unterkunft finden, die etwas abseits von Ballungszentren gelegen ist und wo wenig Anreiz besteht, diese in der Nacht zu verlassen, weil es dort sowieso nichts gibt!

kickl_abschieben

Meine Meinung:

Und was tut die deutsche Regierung? Sie holt noch zusätzlich Zehntausende Kriminelle und Sozialschmarotzer aus Kolumbien, Venezuela, Georgien und Albanien, dem Land des Steinzeitkommunismus, nach Deutschland. In früheren Jahrhunderten hätte man solch eine Regierung wegen Volksverrat zu recht entsorgt.

Video: Broders Spiegel: Venezuelas Sozialismus in seinem Lauf… (02:57)


Video: Broders Spiegel: Venezuelas Sozialismus in seinem Lauf… (02:57)

Meine Meinung:

Broder bittet Sarah Wagenknecht am Ende des Videos, sie solle doch bitte etwas zum venezuelanischen Sozialismus sagen. Aber was wird sie wohl sagen? Sie hat schon den kubanischen Diktator Fidel Castro angebetet und ihre Einstellung zu Maduro wird nicht viel anders sein. Auch dem britischen Antisemiten Jeremy Corbyn liegt sie zu Füßen. Einmal Kommunist – immer Kommunist.

Araber müssste man sein:

leistung_asylbewerber03

Nix Arbeit, du deutsches Trottel – und nun geh schön arbeiten für uns – und nix Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Wir großes arabisches Clan und brauchen viele, viele Geld. Deine Mohammed.

Siehe auch: 

Video: Dr. Michael Ley: „Der Islamismus“ ist eine Erfindung europäischer Gutmenschen(09:57)

Spanien macht die Häfen dicht

Spendenaufruf für Elias – ein „Einzelfall“

Oberwart (Österreich): Tschetschenen zertrümmern Österreicher das Gesicht, aber das Opfer wird verurteilt!

"Übergroße Ratten": Wie die islamische Zuwanderung unsere Hunde bedroht

Grüne Ökosünder: Grüne verpesten die Luft durch Vielfliegerei am meisten

Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD): Faulheit statt Terrorabwehr (04:51)

Klartext-Innenminister Herbert Kickl: Kein Asylantrag mehr auf österreichischem Boden!

24 Jan

Rothenburg_KlostergasseBy Berthold Werner – Rothenburg – Public Domain

Bayern ist FREI

Fünf Morde in 15 Tagen durch Migranten in Österreich. Auch Österreich leidet unter den Konsequenzen der Willkommenskultur von Weltuntergangssekten aus dem Piefke-Land.
Allerdings mit der Perspektive, daß Innenminister Kickl – ähnlich wie Salvini und Orban – die Faxen jetzt dick hat und andere Saiten aufspannt: eine funktionierende Zurückweisungskultur und Abschieds-Jodler für Schein-Asylanten.

Kein Asylantrag mehr auf Österreichischem Boden.  Rumms! Schnellverfahren – am Ende negativer Asylbescheid. Rumms!  Dir steht es frei zu gehen, aber Österreich ist nicht der Boden, auf dem du dich bewegst! Rumms!  Verkürzt, aber so haben wir es verstanden.  Und daher wundern wir uns auch nicht über die zahlreichen positiven Kommentare unter dem  Fellner- Interview. Österreich feiert seinen Klartext-Innenminister Herbert Kickl.

Beispielhafte Kommentare unter dem Video auf YouTube, Auszug:

Ursprünglichen Post anzeigen 223 weitere Wörter

Tulln (Österreich): Fünfte tödliche Bluttat 2019: Mazedonischer Ehemann tötet Ehefrau durch mehrere Stiche in den Hals

23 Jan

Colmberg_BayernBy Simon Koopmann – Colmberg, Bayern – CC BY-SA 2.0 de

Die nächste tödliche Bluttat erschüttert Österreich: Eine 32 Jahre alte Frau – Mutter zweier Kinder – ist am Montag im niederösterreichischen Tulln auf einem Parkplatz vor einem Supermarkt gestorben, nachdem sie mutmaßlich von ihrem mazedonischem Ehemann (mit albanischem, also muslimischem, Background (Minute 33:00)) attackiert worden war.

Das Opfer erlitt mehrere Stiche in den Hals und starb noch an Ort und Stelle – ein Dolch, die mutmaßliche Tatwaffe, wurde sichergestellt. Der 36 Jahre alte Verdächtige konnte festgenommen werden. Er stammt wie seine Ehefrau aus Mazedonien. >>> weiterlesen

Video: Österreich: Herbert Kickl sieht nach Frauenmorden “akuten Handlungsbedarf” (10:05)

Innerhalb von wenigen Tagen wurden in Österreich vier (jetzt fünf) Frauen ermordet. Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) gab nun die Einrichtung einer Arbeitsgruppe bekannt, die sich speziell mit Mordfällen an Frauen auseinandersetzt. Dabei wird auch darüber nachgedacht kriminellen Migranten das Asylrecht zu entziehen.


Video: Österreich: Herbert Kickl sieht nach Frauenmorden “akuten Handlungsbedarf” (10:05)

Video: Norbert Kleinwächter (AfD): Deutsch-französischer "Freundschaftsvertrag" – Deutschland bezahlt, Frankreich schafft an! (05:28)


Video: Norbert Kleinwächter (AfD): Deutsch-französischer "Freundschaftsvertrag" – Deutschland bezahlt, Frankreich schafft an! (05:28)

Randnotiz:

Epochtimes: Videos des Tages (22.01.2019): Adidas-Chef kritisiert Merkel – Italien: „EU sollte Frankreich sanktionieren“ – Antifa umzingelt AfD-Stand in Dresden, Polizei lässt die Antifa gewähren (11:14)

Bad Salzungen (Thüringen): 17-Jähriger auf seinem Heimweg von mehreren Ausländern angegriffen und bewußtlos geschlagen (insuedthueringen.de)

Siehe auch:

Video: Berlin: Mann beleidigt und attackiert Polizisten in der Berliner U-Bahn (00:37)

Ochtrup: Flüchtlingshelfer in NRW von afghanischem Flüchtling mit 6 Messerstichen erstochen, Freispruch für Täter

Video: Die Woche COMPACT: Vetternwirtschaft im Verteidigungsministerium (18:53)

Sachsen bekommt hundert Willkommens-Kitas für Flüchtlingsfamilien

Michael Klonovsky: Was ist, wenn die vermeintlichen „Verfassungsschützer“ verfassungsfeindlich sind?

Gibt der Verfassungsschutz „geheime“ Unterlagen an die Mainstreammedien weiter?

%d Bloggern gefällt das: