Tag Archives: FPÖ

Video: Martin Sellner: Brandmauer gegen Globohomo – metapolitischer Erfolg in Wien (12:37)

4 Jun

globohomo

Video: Martin Sellner: Brandmauer gegen Globohomo – metapolitischer Erfolg in Wien (12:37)

Hier die Audio-Analyse zur Globehomo-Agenda (21:49)

https://t.me/martinsellnervideos/890

Meine Meinung:

Diese Leute der LSBTIQ sollen unsere Kinder in Ruhe lassen und sie nicht mit ihren lüsternen und schmutzigen sexuellen Phantasien vergiften.

Österreich: Martin Sellner: Naht das Ende der ÖVP? – Ist die FPÖ bald die stärkste Kraft in Österreich? (09:04)

12 Mai

ende-oevp

Österreich: Martin Sellner: Naht das Ende der ÖVP? – Ist die FPÖ bald die stärkste Kraft in Österreich? (09:04)


tibet-verstopfung


Ukraine Weizenwaffe Bevölkerungsaustausch Eersetzungsmigration Rochade Migrationswelle Deglobalisierung Tibet Verstopfung

Video: Herbert Kickl (FPÖ) über die Corona-Proteste im Dezember 2021 in Österreich (03:04)

30 Nov

kickl-impfpflicht

Video: Herbert Kickl (FPÖ) über die Corona-Proteste im Dezember 2021 in Österreich (03:04)

FPÖ: Demonstrationen im Dezember 2021 gegen die Corona-Politik

coronademos

https://www.fpoe.at/demokalender

geile-sau

Meine Meinung:

Wie oft wollt ihr euch eigentlich noch boostern lassen? Habt ihr immer noch nicht bemerkt, dass wir von einer Impf- und Pharmamafia belogen und betrogen werden, die nur eines wollen, sich eine goldene Nase an der Coronaimpfung verdienen, die uns aller Freiheiten und Grundrechte berauben und einen totalen Überwachungsstaat nach dem Vorbild Chinas errichten wollen?

Wann wacht ihr endlich auf? Mittlerweile glaube ich, dass ihr all das nicht sehen wollt. Ihr wisst hoffentlich, was die Konsequenzen eurer Ignoranz, eures Desinmteresses und eurer Gleichgültigkeit sind. Man wird euch alle Freiheiten, alle Grundrechte, euren Wohlstand, eure Sicherheit und am Ende euer Leben rauben.

Man wird Deutschland in einen islamischen Gottesstaat verwandeln, in dem jede Erinnerung an die deutsche Kultur, Heimat, Identität, an die Demokratie, Meinungs- und Pressefreiheit, an die Gleichberechtigung und Religionsfeiheit vernichtet wird. Und wehe, du wagst es dagegen zu protestieren, dann wird man dich vernichten.


Gmonden Bad Ischl Mürztal Neuburg Kufstein Wien Korneuburg Klagenfurt Linz Bregrenz Amstetten Weiz Salzburg St. Stefan Braunau St. Veit Feldkirch Perch Graz Oberpullendorf Insbruck Grießkirchen Schärding Leibnitz Oberwölbling Wien Korneuburg Klagenfurt Linz Bregrenz Amstetten Weiz Salzburg St. Stefan Braunau St. Veit Feldkirch Perch Graz Oberpullendorf Insbruck Grießkirchen Schärding Leibnitz Oberwölbling

Video: Martin Sellner: Impfstreik in Österreich – Wie jeder mitmachen kann – Demo am 01. und 04.12.21 in Wien & am 12.12. Generalstreik (09:13)

29 Nov

sellner-impfstreik

Video: Martin Sellner: Impfstreik in Österreich – Wie jeder mitmachen kann – Demo am 01. und 04.12.21 in Wien & am. 12.12. Generalstreik (09:13)

Video: Tobias Schweiger: KPÖ holt Erdrutschsieg bei Graz-Wahl (08:54)

2 Okt

tobias-schweiger

Video: Tobias Schweiger: KPÖ holt Erdrustschsieg bei Graz-Wahl (08:54)

Meine Meinung:

Ich finde es ziemlich unehrlich, wie sich die kommunistische Partei in Österreich hier als Retter der Menschheit präsentiert. Gut, sie haben den Menschen, die Probleme mit ihren Vermietern hatten, Hilfe angeboten.

Andererseits sind sie mitverantwortlich dafür, dass viele Menschen keine preiswerte Wohnung finden und ihre Miete nicht mehr bezahlen können.

Wer Hunderttausende Migranten nach Österreich einwandern lässt, genau das ist die Politik der KPÖ, der muss sich nicht wundern wenn die Mieten immens ansteigen und es keine freien und preiswerten Wohnungen mehr gibt.

Alles eine Frage von Angebot und Nachfrage. Die Dummen sind dabei die Menschen aus der sozialen Unterschicht. Aber genau die wählen vermutlich die KPÖ und vermutlich auch ehemalige Grüne und Sozialdemokraten.

Das was die KPÖ macht, ist das alte Konzept von Kommunisten, Faschisten und Islamisten, zuerst treten sie als Menschenfreunde auf, aber am Ende steht immer eine Diktatur, die die Menschen brutal unterdrückt und terrorisiert. Habt ihr nichts aus der Geschichte gelernt?

Andererseits kann ich verstehen, wenn ihr von den etablierten Parteien enttäuscht seid. Sie haben das eigene Volk belogen, betrogen und im Stich gelassen. Aber warum gebt ihr eure Stimme nicht der FPÖ?

Ich weiß, warum ihr es nicht macht, weil ihr immer noch den Lügenmedien vertraut, statt solchen aufrechten Politikern wie Herbert Kickl. Nicht anders ist es in Deutschland. Dort erhält eine Politikerin wie Alice Weidel (AfD) nur 8,9% der Wählerstimmen.

Für mich wäre sie die richtige Kandidatin um Bundeskanzlerin zu werden. Statt dessen bestimmt nun Annalena Baerbock, die ich für total ungeeignet halte, die zukünftige Politik.

Annalena Baerboch wird sich garantiert dafür einsetzen, dass weitere Zehntausende oder Hunterttausende Migranten nach Deutschland einreisen. Warum ist euch nicht klar, was das bedeutet, für euch, eure Familien, eure Kinder und Enkel?

Meine Erfahrung ist, dass besonders Menschen, die mehr oder weniger unpolitisch sind Annalena Baerbock wählen, die von den Massenmedien gehirngewaschen wurden. Sie lassen sich von dem ganzen Klimageschwafel beeindrucken, als ob wir großen Einfluss auf das Klima hätten.

Und am Ende kommt die Ökosteuer, der den Strom, das Benzin, das Gas, die Heizung, die Lebensmittel und die Konsumgüter verteuert. Und dann schauen sie dumm aus der Wäsche, wenn sie im Winter in einer kalten Wohnung sitzen, weil sie kein Geld haben, um die Heizkosten zu bezahlen oder wenn sie ihre Wohnung verlieren, weil sie kein Geld haben, um die Miete zu bezahlen.

Wahlerfolge für Kommunisten und Impfskeptiker in Österreich

29 Sep

elke-kahr

KPÖ-Spitzenkandidatin Elke Kahr in Graz, im Hintergrund der zurückgetretene ÖVP-Bürgermeister Siegfried Nagl

Für Überraschung sorgen die Kommunalwahlen in zwei österreichischen Bundesländern: Bei der Gemeinderatswahl in Graz erobern die Kommunisten das Rathaus. In Oberösterreich gelingt Corona-Kritikern ein Coup.

Aus der Gemeinderatswahl in Graz, der Landeshauptstadt der Steiermark, ist die Kommunistische Partei Österreichs (KPÖ) als Sieger hervorgegangen. Die KPÖ vertrieb nach dem vorläufigen Ergebnis die konservative ÖVP – mit großem Vorsprung – vom ersten Platz.

ÖVP-Bürgermeister Siegfried Nagl zog bereits die Konsequenz und teilte das Ende seiner 18-jährigen Amtszeit mit. Die ÖVP stürzte um gut zwölf Prozentpunkte auf 25,7 Prozent, während die KPÖ auf mehr als 29 Prozent – ein Plus von fast neun Punkten – zulegte.

Auch die Grünen steigern sich erheblich und zwar um fast sieben Punkte auf mehr als 17 Prozent. Die rechtspopulistische FPÖ fiel auf knapp elf Prozent, sie büßte 10% der Stimmen ein.

Vor allem die Partei MFG dürfte der FPÖ, deren Bundesparteiobmann Herbert Kickl ebenfalls lautstark gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung wettert, Stimmen abgejagt haben. Die Sozialdemokraten (SPÖ) verharrten bei knapp zehn Prozent.

Die Kommunisten in Graz sind vor allem wegen ihres serviceorientierten Zugangs zur Politik beliebt. Die Partei betreibt unter anderem eine Hotline, die Mieter bei Problemen mit Wohnungseigentümern hilft und berät.

Die KPÖ ist in Graz traditionell stark. In den Augen der Wähler hat das allerdings weniger ideologische als sozialpolitische Gründe: Elke Kahr macht, wie ihr ebenfalls stadtbekannter Vorgänger Ernest Kaltenegger (KPÖ), viel Basisarbeit.

Sie gilt als Kümmerin, Helferin und engagiert sich insbesondere für Mieter und Wohnbauthemen. Kaltenegger stand dereinst, wenn Grazer Bürger wegen einer tropfenden Heizung oder eines übelmeinenden Vermieters anriefen, gleich am nächsten Tag mit Kastenwagen und Rohrzange vor der Tür.

Er installierte einen „Mietnotruf“ und half bei der Rechtsberatung von Mietern. Auch Elke Kahr ist stadtbekannt als Politikerin, die sich konkret einsetzt für ihre Wähler. Sie spendet Teile ihres Verdienstes und gilt als Tag und Nacht erreichbar.

Eine weitere Überraschung gab es bei der Landtagswahl im Bundesland Oberösterreich: Die Corona-Impfskeptiker der Liste Menschen-Freiheit-Grundrechte (MFG) übersprangen auf Anhieb die Vier-Prozent-Hürde und sitzen nun im Landesparlament. Nach Angaben des Rundfunks ORF kamen sie auf 6,2 Prozent. Die Partei wurde im Februar in Wien gegründet und brachte mehrere Verfassungsbeschwerden gegen die Corona-Maßnahmen ein.

weiterlesen:

https://www.sueddeutsche.de/politik/oesterreich-graz-kommunisten-kommunalwahl-1.5423226

https://www.dw.com/de/wahlerfolge-f%C3%BCr-kommunisten-und-impfskeptiker-in-%C3%B6sterreich/a-59324291

Video: Österreich: Herbert Kickl (FPÖ) kritisiert die Regierung (50:11)

11 Sep

kickl-regierung

Video: Österreich: Herbert Kickl (FPÖ) kritisiert die Regierung (50:11)

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg MSLive #91 – Afghanische Messerstecher, sinnlose Corona-Beschränkungen & politische Schauprozesse (01:54:51)

9 Sep

mslive#91

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg MSLive #91 – Afghanische Messerstecher, sinnlose Corona-Beschränkungen & politische Schauprozesse (01:54:51)

Meine Meinung:

Es gefällt mir gar nicht, dass Martin Sellner Friedrich Langberg immer wieder ins Wort fällt. Ab Minute 48 habe ich mich ausgeklingt. Man hört dem anderen wenigstens mal zu, lässt ihn aussprechen und antwortet dann in einem vernünftigen Ton. Das war leider keine gute Sendung, total unprofessionell.

Video: Rede Herbert Kickl beim Wahlauftakt der FPÖ-Oberösterreich in Wels! (32:56)

4 Sep

kickl-fpoe

Video: Rede Herbert Kickl beim Wahlauftakt der FPÖ-Oberösterreich in Wels! (32:56)

Video: Herbert Kickl (FPÖ): „Wie kommen die Steuerzahler dazu, die Haftung für die Folgeschäden der Pharmaindustrie zu übernehmen? (45:20)

29 Aug

kickl-38.21

Video: Herbert Kickl (FPÖ): „Wie kommen die Steuerzahler dazu die Haftung für die Folgeschäden der Pharmaindustrie zu übernehmen?“ (45:20)

Das Video beginnt in Minute 10:30.

Minute 38:21

Das Zweite ist die Kostenfrage. Das zerreißt mir ja die Hutschnur, wenn ich das höre. Dieses seltsame Gerede, wie kommen denn die Geimpften dazu, die Tests der Ungeimpften zu bezahlen? Erstens sind beide im Normalfall, die Geimpften, wie die Ungeimpften, Steuerzahler. Davon gehen wir einmal davon aus, dass das so ist.

Es zahlen ja auch diejenigen die nicht geimpft sind den Impfstoff derer, die sich impfen lassen. Oder glaubt irgendjemand, dass das gratis gewesen ist, was da bisher angeschafft wurde? Und glaubt irgendjemand, dass die 42 Millionen Impfdosen, die für das Jahr 2022 und 2023 bestellt wurden, dass das ein Geschenk der Pharmaindustrie ist?

Ich glaube, man muss im Zusammenhang mit dem Kostenargument eine ganz andere Frage stellen. Die Frage, die sich da stellt ist, wie kommen alle Steuerzahler, nämlich die Geimpften, wie die Ungeimpften, eigentlich dazu, den Pharmafirmen dazu Milliarden an Gewinnen durch den Abkauf eines Produktes, von dem wir jetzt wissen, dass das, was versprochen wurde, nicht wirklich funktioniert, zu ermöglichen?

Das ist im Normalfall ein Fall für eine Reklamation. So etwas geht wieder zurück. Wenn ich etwas einkaufe und das ist nicht das, was mir bei der Lieferung oder bei der Bestellung versprochen wurde, sondern es kommt etwas anderes, dann wird reklamiert. Bei uns wird nicht reklamiert, sondern nachbestellt.

Wie kommen die Steuerzahler dazu diesen ganzen Firlefanz mitzumachen und noch dazu, wie kommen die Steuerzahler dazu, das darf man nämlich auch nicht vergessen, letztendlich das ganze Haftungsrisiko für Folgeschäden aus dieser Impferei, wo wir noch gar nicht wissen, was auf uns zukommen wird, das zu übernehmen?

Da haben sich die Pharmafirmen ja schadlos gehalten, was mich sehr wundert, wenn sie so sehr von der Ungefährlichkeit ihrer Impfstoffe überzeugt sind. Diese Verantwortung haben sie auf den Steuerzahler übergewälzt. Das sind die Fragen, wo wir uns in wirklichen Kostendimensionen bewegen.


Kostenfrage indirekter Impfzwang Berufsverbot Impfdruck Schule Schüler Eintrittskarte Arbeitswelt Sozialsystem Israel Sportveranstaltung Freizeitvergnügen Pandemie Game Changer Island Großbritannien Freizeitveranstaltung Pressekonferenz 11. August 2021

%d Bloggern gefällt das: