Tag Archives: Landtagswahl

Video: Friedrich von Osterhal: Sachsen-Anhalt – die Jugend und sozial Benachteiligte wählen die AfD (17:21)

13 Jun

fvo-nichtwaehler

Video: Friedrich von Osterhal: Wahlen in Sachsen-Anhalt – Schluss mit den Nadelstichen – die Jugend und sozial Benachteiligte wählen die AfD (17:21)

Moin, die AfD in Sachsen-Anhalt, wie bei den Wahlen zuvor, Stimmen verloren, auch wenn sie noch bei über 20 Prozent steht. Es wird Zeit ein neues Konzept zu erstellen, um unsere Wähler an die Urne zu bekommen.

Minute 01:55: Die AfD wurde stärkste Kraft bei den unter 30-Jährigen. Die CDU hat diese Wahlen nur gewonnen, weil sie viele Stimmen der über 70-Jährigen auf sich vereinigte. Das heißt, die Jugend und die Zukunft ist zum großen Teil auf der Seite der AfD.

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg MSLive 79 : Herbert Kickl übernimmt die FPÖ – Sachsen-Anhalt ist gar nicht so schlecht (02:27:11)

8 Jun

mslive#79

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg MSLive 79 : Herbert Kickl übernimmt die FPÖ – Sachsen-Anhalt ist gar nicht so schlecht (02:27:11)

Herbert Kickl übernimmt die FPÖ und Sachsen-Anhalt hat gewählt. Das und vieles mehr haben wir in der 79. Folge von MSLive besprochen.

Video: Digitaler Chronist: Der #AfD in Sachsen Anhalt wünsch ich viel Erfolg (11:46)

3 Jun

dc-weidel-chrupalla

Video: Digitaler Chronist: Der #AfD in Sachsen Anhalt wünsch ich viel Erfolg – Die Bundes-AfD ist für mich nicht wählbar! (11:46)

Meine Meinung:

DC kritisiert, dass die AfD selber keine Vorschläge macht, wie sie es denn besser machen würde. Mag zum Teil stimmen, aber DC macht genau das Selbe. Er hätte z.B. lange vor dem letzten Parteitag der AfD Kandidaten unterstützen können, die er gerne im Bundesvorstand der AfD sehen würde.

In einem Punkt muss ich DC aber recht geben. Von dem Parteivorsitzenden Tino Chrupalla bin auch ich ziemlich enttäuscht. Von dem hat man bisher so gut wie nichts gehört. Dort hätte man jemanden wählen sollen, der einen Arsch in der Hose hat und der auch seine Meinung sagt. Es gibt davon doch genügend in der AfD.

Chrupalla kommt mir eher vor wie eine Blindschleiche, die sie still und leise  durchs Unterholz schleicht. Hab’ noch nie etwas Bedeutendes von ihm gehört. Wenn ich das mit den brillanten Reden von Alexander Gauland vergleiche… Tino Chrupalla und Alice Weidel waren allerdings die Kandidaten des ehemaligen Flügels.

Es stimmt nicht, wenn DC behauptet, auf dem letzten Bundesparteitag der AfD in Dresden hätte sich der Meuthenflügel durchgesetzt. Die Kandidaten des Meuthenflügels der AfD waren Joana Cotar und Joachim Wundrak (ehemaliger Bundeswehrgeneral). Sie kamen nur auf 27%. Der „Flügel“ heißt jetzt „sozialpatriotisches Lager“ oder „ehemaliger Flügel“ – und er ist stärker denn je.

https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/afd-fluegel-129.html

Das Scheitern von Cotar und Wundrak ist auch ein Scheitern von Meuthen. bedeutet auch: Es gibt an der Basis keine Mehrheit für Meuthens innerparteiliche Abgrenzung zu Höcke und dessen formal aufgelösten „Flügel“.

https://www.tagesschau.de/kommentar/afd-spitzenkandidaten-105.html

AfD überholt die CDU in Sachsen und jetzt auch in Sachsen-Anhalt

27 Mai

sachse-anhalt

sachsen-insa

Gestern erst berichtete ich, dass die CDU in Sachsen in den letzten fünf Monaten zehn Punkte verlor und hinter die AfD zurückgefallen ist [1]. Heute nun der nächste Hammer: Die AfD überholt die CDU laut INSA auch in Sachsen-Anhalt, wo in zehn Tagen gewählt wird.

[1] https://juergenfritz.com/2021/05/26/sachsen-cdu-fallt-hinter-afd-verliert-seit-1994-fast-60-prozent-ihrer-wahler/

weiterlesen:

https://wordpress.com/read/feeds/72178354/posts/3361481631

Video: Robert Matuschewski: Das von Youtube zensierte Video (22:47)

27 Mrz

robert-gesperrt+1

Video: Robert Matuschewski: Das von Youtube zensierte Video (22:47)

Sana-Klinikum Berlin: Das Pflegepersonal wird knapp, es stirbt aus – 50 Pfleger tot nach Impfung

http://staseve.eu/?p=157654

Ist das dieser „israel-freundliche“ Herr?

https://gab.com/staseve/posts/105960879220196779

Zeitnah nach “Impfung” des Personals sind inzwischen 50 Personen gestorben. Die Klinikleitung hat das Personal zum Schweigen verdonnert. Jobverlust droht, wenn man gesund genug war, um die “Impfung” zu überleben.

Meine Meinung:

T-Online schreibt, dass die Meldung 50 Mitarbeiter des Sana-Klinikums seien nach der Impfung gestorben, eine Falschmeldung ist, eine Fake News. Ich glaube mittlerweile auch, dass es ein Fake-News ist. Wer ist so dumm und verbreitet solche Falschmeldungen? Wem soll das dienen? Es dient doch nur dem Impfbefürwortern und schadet den Impfkritikern.

https://www.t-online.de/region/berlin/news/id_89683704/berlin-50-tote-nach-impfung-sana-klinikum-wehrt-sich-erfolgreich-gegen-fake-news.html

Das obige Video vom Robert Matuschewski wurde von Youtube zensiert (gelöscht) und Robert wurde eine Woche lang gesperrt. Deshalb kann man es nur bei Telegram ansehen. Wurde es wegen der offensichtlichen Falschmeldung über das Sana-Klinikum gesperrt?

Jule Hoffmann (ZEIT): Deutsche, Menschen mit Nazi-Hintergrund?

https://www.zeit.de/kultur/2021-03/ns-vergangenheit-nazihintergrund-she-said-buchladen-emilia-von-senger?utm_referrer=https%3A%2F%2Fstartpage.com%2F

Meine Meinung: Diese Fixierung auf den Nationalsozialismus ist total krank. Und diese Menschen meinen, sie seien die besseren Menschen. Sind sie nicht eher die Vorreiter des neuen Faschismus, des Islamismus, des islamischen Gottesstaates in Deutschland? Jedenfalls hört man diesbezüglich keine Kritik.

AstraZeneca in Bulgarien, Dänemark, Estland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Österreich, Polen, Schweden, Spanien und Zypern gestoppt.>/b>

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/daenemark-und-norwegen-stoppen-impfungen-mit-astra-zeneca-vakzine-124301/

Video: Digitaler Chronist im Gespräch mit Martin Renner (AfD) (01:25:16)

21 Mrz

dc-renner+1Video: Digitaler Chronist im Gespräch mit Martin Renner (AfD) (01:25:16)

Liebe Zuschauer, am 20.03.21 hatten Herr Renner, Bundestagsabgeordneter von der AfD und ich ein sehr informatives Gespräch in einer Direktübertragung. Wie soll es weiter gehen mit der AfD nach den Landtagswahlergebnissen? Herr Renner über den Great Reset.

Video: Martin Sellner: Meine Wahlanalyse – 150.000 Nichtwähler weg (20:05)

17 Mrz

sellner-wahlanalyse+1

Video: Martin Sellner: Meine Wahlanalyse – 150.000 Nichtwähler weg (20:05)

Video: Robert Matuschewski: Mojib Latif 2000: „Es gibt nie wieder Eis und Schnee“ – Was haben wir für „göttliche“ Wissenschaftler (36:03)

10 Feb

robert-wahrheitsserum-1Video: Robert Matuschewski: Gute Nachrichten von der Bundesregierung (36:03)

Cochem (Rheinland-Pfalz): Der somalische Vergewaltiger kann nicht abgeschoben werden – seine Heimat will ihn nicht

https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/die-heimat-will-ihn-nicht-vergewaltiger-kann-nicht-abgeschoben-werden-75178910.bild.html

Cochem – Der Vergewaltiger gehört eigentlich abgeschoben. Doch das scheitert an bürokratischen Hürden. Jetzt wird er bald aus dem Knast entlassen. Und deutsche Behörden schlagen Alarm.

Meteorologe Mojib Latif im Jahre 2000: Winter ade! Es wie wieder Eis und Schnee geben

http://www.science-skeptical.de/blog/mojib-latif-im-jahre-2000-winter-ade-nie-wieder-schnee/0017336/

Schon im Jahr 2000 haben bekannte Klimawissenschaftler wie Mojob Latif gesagt, dass es Winter mit Eis und Schnee in unseren Breiten künftig kaum noch geben wird.

Meine Meinung:

Das sagt doch alles über unsere “Wissenschaftler”. Sie haben mit Wissenschaft nichts am Hut. Egal, ob es “Klimawissenschaftler”, “Corona-Wissenschaftler”, “Pandemie-Experten” oder “Migrations-Wissenschaftler” sind.

Alles nur eine verlogene Bande, die nur eines wollen, Geld. Und dafür verbreiten sie Panik und sind bereit, zu lügen, bis sich die Balken biegen. Und das dumme Volk glaubt diesen “Wissenschaftlern”. Wie dumm sind die Deutschen eigentlich?

Video: Digitaler Chronist: 10.02.2021 – 20:00 Uhr – Der Abend beim DC – Zu Gast: Martin Sellner (01:46:14)

10 Feb

dc-sellner-kabale-1Video: Digitaler Chronist: 10.02.2021 – 20:00 Uhr Der Abend beim DC – Zu Gast: Martin Sellner (01:46:14)

https://odysee.com/@Digitaler.Chronist:8/sellner:4?r=63rtqDBBvKwSn86MziyjoYSYPeJkLmwx

https://vk.com/videos545088398?list=83c4e1365614bafe8c&z=video545088398_456240124%2Fvideos545088398

Schrumpfsozis: Hält die SPD bis zur Bundestagswahl durch?

10 Jan

Die Bilanz der SPD liest sich katastrophal. Im Jahr 2002 gewann die SPD das letzte Mal Wahlen im Bund. Ab dann kannte die Entwicklung meist nur eine Richtung: nach unten. 34,2 Prozent (2005), 23,0 Prozent (2009), 25,7 Prozent (2013), 20,5 Prozent (2017). Bei den Europawahlen 2019 waren es nur noch 15,8 Prozent. Die jüngsten Umfragen sehen die Partei nun irgendwo zwischen 13 und 14,5 Prozent.

Die einst stolze Sozialdemokratische Partei Deutschlands ist zu einer Spezialistin für Wahlniederlagen geworden. Und trotzdem sterben die Blinden in der Partei nicht aus. Der unsägliche, aber viel quasselnde Ralf Stegner träumt sogar von seiner SPD als einem „Bollwerk gegen Rechtspopulisten“. Bollwerk? Mit 13 Prozent? Wer solche Parteigrößen hat, sorgt jedenfalls für „Quote“ – allerdings eine hohe Spott-Quote, die nicht weit von Verachtung entfernt ist.

Es ist die alte sozialistische Parteihybris: „Die anderen mögen Wahlen gewinnen, wir aber haben die richtige (kosmopolitische) Moral.“ Die SPD droht im gegenwärtigen Strudel ihres dramatischen Verfalls zu einer Doppelspezialistin zu werden: eine für Wahlniederlagen und eine für die überlegene Moral. Das ist das lernunwillige Verhalten einer Partei, die den Anschluss an traditionelle Teile der Gesellschaft verloren hat.

Die SPD verschließt – und in der gleichen Gefahr schwebt die CDU – die Augen vor einer bitteren Wahrheit: Sie bestimmte schon längst nicht mehr die Agenda gesellschaftlicher Diskurse, sondern wurde ihr Opfer. Die Wähler der SPD vermissen ein Zukunftsprofil, inhaltlich wie personell. So wird die SPD letztlich nur noch als angestaubte Partei der Vergangenheitsverwaltung wahrgenommen.

Statt innezuhalten und eine echte Strategie zu entwickeln, setzen die Genossen noch eins drauf, indem sie zu jeder maßgeblich oder unmaßgeblich geäußerten Meinung eine Gegenmeinung aus den eigenen Reihen produzieren.

Dies führt zwangsweise zu einem Erosionsprozess, der die alte Nachkriegs-SPD von „stolze Volkspartei“ nur noch träumen läßt und ihr „Wahlsiege“ einfährt, die schon ab 12-13 Prozent als „Erfolg“ verkauft werden.

Das „Volk“ von einst ist aber längst weg und hat nur Platz gelassen für Spinner, Sektierer, Träumer und Gesellschaftszerstörer– also Bessermenschen (und –MenschInnen), von denen kaum jemand mal die Ärmel aufkrempeln und sein eigenes Brot erarbeiten musste.

weiterlesen:

https://conservo.wordpress.com/2021/01/09/schrumpfsozis-haelt-die-spd-bis-20-sept-durch/

Meine Meinung:

Mit der richtigen Wahl-Software hat auch die SPD wieder eine goldene Zukunft. ;-(

Ingrid schreibt:

Für mich ist diese Chaotenpartei schon lange tot und das S steht eigentlich nicht mehr für Sozial, sondern für Sozialismus. Sie wurde praktisch von Dilettanten hingerichtet. Ich werde ihr keine Träne nachweinen, weg damit.

Aber gerade in der letzten Zeit habe ich den Eindruck, dieses Land und auch der größte Teil seiner Bürger sind verrückt geworden und laufen wie Roboter durch die Gegend.

Denn nicht Corona ist unser Feind, sondern der fortschreitende Wahnsinn, der diese Republik befallen hat und uns vernichten will, ohne auch nur einmal über die Konsequenzen nachzudenken.

ceterum schreibt:

…. oder für ‚SCHARIA‘ – Proleten D ………..

Semen schreibt:

SPD… sind doch nur noch der Wurmfortsatz der Grünen. S_pitzeln, P_rotzen, D_enunzieren, wie vor 30 Jahren!

%d Bloggern gefällt das: