Tag Archives: Grüne.

Video: Beatrix von Storch (AfD): Scharia-Schande und islamische Selbstjustiz in Deutschland! (02:10)

18 Jul
Video: Beatrix von Storch (AfD): Scharia-Schande und islamische Selbstjustiz in Deutschland! (02:10)
Scharia-Schande in unserem Land!: Bruder schlägt Schwester mit Baseballschläger ins Gesicht, um sie zu töten
Schockierende Bluttat an der S-Bahn-Haltestelle in Stuttgart. Morgens, kurz nach 7 Uhr, stand eine junge Frau (20) am Bahnsteig, wartete auf den Zug. Da plötzlich tauchte ihr Bruder (18) auf – bewaffnet mit einem Baseballschläger. >>> weiterlesen (Bezahlschranke)
Afghanischer Bruder (18) prügelt Schwester (20) halb tot, weil sie den Falschen liebt: „Ich kann meinen Söhnen nichts verbieten“ … sagt die Scharia-Mutter >>> weiterlesen (Bezahlschranke)
Immer wieder haut der 18-Jährige mit dem Baseballschläger auf den Kopf der jungen 20-Jährigen ein, als diese nichts ahnend in den Morgenstunden auf ihren Zug wartet. Zunächst wehrt sie sich, doch die Schläge sind zu hart, sie ist den körperlichen Übergriffen ausgesetzt. Der Bruder flüchtet anschließend. Die Geschwister sollen seit 20 Jahren in Stuttgart leben, aber den Gesetzen der Scharia aus ihrer Heimat Afghanistan folgen. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Gibt es einen besseren Beweis, wie krank und verroht der Islam die Menschen macht? Und die Muslime wollen uns erzählen, der Islam sei eine Religion des Friedens. Nein, der Islam ist eine Religion der Intoleranz, der Gewalt und des Hasses. Und wir sind so dumm und holen uns über 200.000 Afghanen nach Deutschland. Deutschland du bist geisteskrank!
Man muss sich nur den Täter ansehen, dann weiß man warum solche Taten geschehen. Die ganze Migration ist total gescheitert, aber die roten und grünen Faschisten wollen das nicht sehen. Sie wollen, wie Carola Rakete weitere Millionen Migranten nach Deutschland holen.
Video: Gerald Grosz: Der politische Alarmismus von GrünInnen und Medien anhand des „Waldsterbens“ (02:42)
Video: Gerald Grosz: Der politische Alarmismus von GrünInnen und Medien anhand des „Waldsterbens“ (02:42)
In den 80gern wurde in Mitteleuropa das fröhliche Waldsterben ausgerufen, der Alarmismus erfasste die Menschheit in Mark und Bein, die politisch initiierte Hysterie kannte keine Grenzen bis endlich die einzige Auswirkung dieses künstlichen Krisenmodus feststand: Die GrünInnen – eine ursprüngliche Mischung aus Anarchos, RAF’lern, Altmarxisten und Linksradikalen – schlüpften rasch in ihre neuen Jesuspatscherl, lackierten sich von dunkelrot auf grün um und feierten ihre Erfolge in Westdeutschland, der Schweiz und Österreich. >>> weiterlesen

Das Maß ist voll: Deutschland verkommt zur islamischen Kolonie

16 Jul
Hosta_R01
By Marc Ryckaert (MJJR) – Funkien (Spargel) – CC BY 3.0
Viele deutsche Städte – auch die einstige „deutsche Hauptstadt“ Berlin  – verwahrlosen zunehmend, ganze Stadtteile sind zu islamischen Kolonien verkommen und/oder werden von arabischen, türkischen und albanischen Familien-Clans tyrannisiert.
Besonders viele Städte in NRW haben quasi ihre rheinisch-westfälische Identität eingebüßt und müssen kulturell wie alltagsbezogen als „verloren“, also okkupiert [besetzt] angesehen werden. Das sind keine deutschen, auch keine mitteleuropäischen Städte mehr. Die deutsche Exekutive [Bundesregierung, Polizei, Staatsanwalt, Justiz, Finanzamt] hat dort nahezu keinen Zugang mehr.
Es sei denn, mittels großangelegter Razzien. Im Gegenteil, Clanchefs, beispielsweise aus Albanien und dem Libanon, und ihre Handlanger, verhöhnen Polizei und Justiz nach Lust und Laune. Selbst wenn zuweilen einer dieser hochkriminellen Bandenhäuptlinge gefasst und ausgewiesen wird, ändert das wenig an den desaströsen Zuständen in diesen verkommenen „Quartieren“.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von J. E. Rasch

Gesinnungsfeudalismus

…die Grenzen des Erträglichen sind längst überschritten: dieses Land ist nicht mehr wiederzuerkennen. Doch die Merkel’sche Nomenklatura in Berlin sitzt nach wie vor ungerührt auf ihren Ministersesseln und lässt das Land, das sie regieren sollte – was sie jedoch ohnehin nie getan hat – schlicht und ergreifend untergehen, statt es unverzüglich von einer völlig unsozialisierten, oft kriminellen, in jedem Fall parasitären Flut aus arabischen, türkischen, afrikanischen und osteuropäischen Gelegenheitsflüchtlingen zu befreien. Im Grunde selbstverständliche, sogar schon überfällige Abschiebungen von offensichtlichen Missbräuchlern der deutschen Sozialnetze versanden in fadenscheinigen, juristischen Grabenkämpfen, oder die Delinquenten tauchen einfach unter, werden vorzugsweise von evangelikalen und pseudo-ökologischen „Initiativ“- Sippen aus dem geradezu widerlichen Grünninnen-Milieu versteckt und treiben weiter ungeniert Drogenhandel im Migranten-Umfeld.

Viele deutsche Städte – auch die einstige „deutsche Hauptstadt“ Berlin in großen Teilen – verwahrlosen zunehmend, ganze Stadtteile sind zu islamischen Kolonien verkommen und/oder werden von…

Ursprünglichen Post anzeigen 779 weitere Wörter

Video: Grüne wollen 120.000 Bäume für Windräder (Vogelmörder) fällen (04:31)

15 Jul
Video: Grüne wollen 120.000 Bäume für Windräder (Vogel, Bienen  und Insektenmörder) fällen (04:31)
Andi schreibt:
Die Grünen werden massenhaft Neue ins Land holen und für Wohnraum sämtliche Naturflächen opfern. So lange, bis nichts Grünes mehr übrig ist.
Jim Knopf schreibt:
Weniger Bäume = Weniger Photosynthese = höherer Co2 gehalt in der Luft = höhere Co2 Steuer? ich glaub so langsam verstehe ich das 😉
Links Populist schreibt:
Hängt die Ökonazis, solange es noch Bäume gibt! 😉
Meine Meinung:
Ich habe heute morgen im Fernsehen einen jungen Mann gesehen, würde ihn zwischen 16 und 18 Jahren schätzen, bei Böttinger, der glaubte tatsächlich daran, dass die Erde in 12 Jahren untergeht, wenn wir nichts gegen die angeblich von Menschen gemachten Klimaerwärmung unternehmen. Wer hat den jungen Leuten nur so ins Gehirn gesch***** und warum ist die Jugend so dumm, so etwas zu glauben?
Das zeigt doch, dass die vollkommen ungebildet sind und sich überhaupt nicht mit dem Thema auseinander setzen. Selber denken und recherchieren haben sie offensichtlich niemals gelernt. Was für eine total verblödete und gehirngewaschene Fridays-for-future Generation.
Lieber junger Mann, ich kann ihnen versichern, die Menschheit wird auch in tausend Jahren noch existieren, wenn sie sich durch Kriege, Islamisierung und Überbevölkerung nicht selber ausgelöscht hat. Und den Klimawandel wird es noch Millionen von Jahren geben, denn er ist vollkommen natürlich.
Video: Grün gegen Grün: Wenn für Windräder Wald gerodet wird (09:57)

gruener_naturschutz

Video: Grün gegen Grün: Wenn für Windräder Wald gerodet wird (09:57)
Die schwarz-grüne Regierung in Hessen will die Energiewende vorantreiben und setzt dabei auf Windenergie. Auf zwei Prozent der Landesfläche sollen Windräder gebaut werden, vor allem auch in geschützten Waldgebieten.
Ein Großteil dieser sogenannten Windvorranggebiete befindet sich auf den Höhenlagen der hessischen Mittelgebirge, zum Beispiel im Reinhardswald oder Kaufunger Wald. Das sind Wälder mit zum Teil 800 Jahre alten Baumbeständen. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Wenn man die grüne Umweltschutzministerin Priska Hinz im dem Video hört, merkt man dass sie Null Ahnung von den Gefahren der Windenergie hat. Wie kann man solch eineungebildete Grüne zur Ministerin machen?
Video: Dr. Christian Blex (AfD): Grüne sind Insektenkiller Nr 1 (07:10)
Video: Dr. Christian Blex (AfD): Grüne sind Insektenkiller Nr 1 (07:10)
Minute 01:50: Die größten Insektenkiller sind übrigens die GrünInnen selbst. Eine Modellanalyse für Luft- und Raumforschung zeigt, wie viele Fluginsekten durch Windenergieanlagen getötet werden. Während der warmen Sommermonate sind es 5 bis 6 Milliarden Insekten pro Tag! E sind insgesamt 1 Billionen getötete Insekten pro Jahr.

Pro Jahr töten ihre Windmonster Insekten mit einem Gewicht von 24.000 Tonnen. Und sie (die Grünen) gehen hin und sprechen von Insektenschwund. Die Verluste wirken sich auch auf die nachkommende Insektengenerationen aus. Windenergieanlagen sind also nicht nur für die heimische Vogelwelt, sondern auch für die Fluginsekten eine ökologische Massenvernichtungswaffe. Die Grünen sind der Wolf im Schafspelz.
Während die Vögel regelrecht von den Rotoren der Windenergieanlagen erschlagen werden, sterben die Bienen nicht dadurch, dass sie ebenfalls von den Rotorblättern erschlagen werden, sondern sie sterben in Folge des Infraschalls, die von den Windmühlenflügeln ausgesandt wird. Dieser Infraschall stört die Kommunikation der Bienen untereinander, so dass sie die Orientierung verlieren und nicht mehr zum Bienenstock zurück finden.
Mit anderen Worten, Windräder sind Massenvernichtungswaffen für Vögel und Insekten. ich glaube nicht, dass Windräder auf Dauer zur Stromerzeugung eingesetzt werden können, weil sie zum ökologischen Zusammenbruch führen würden. In Indien hat man bereits Erfahrungen mit solchen ökologischen Schäden. In Indien töten Windräder 3/4 aller Raubvögel

Prof. Dr. Hans-Rolf Vetter: Kündigung meines Gesellschaftsvertrags und meiner Gefolgschaft an die linken & grünen Stalinisten

13 Jul

Anemone_coronaria

By Adiel lo – Kronen-Anamone – CC BY-SA 3.0
Wisst Ihr was, …

Ihr Klimazombies, fff- Fruchtzwerge, Böhmermann-Clowns, Grüne Stumabteilungen, maßlose Maasens, Käsfrauen und Bedford-Main-strohmer, Ihr peinlichen Steinmeiers und Moral-„Aktivisten“, Ihr satte Prenzlauer-Berg-Clique, Ihr „Follower“ von G2R-Koalitionen [G2R: Grün-Rot-Rot] der Nichts-könner; Ihr Heuchler, Falschspieler, Doppelzüngigen, Ihr Nordkoreaner, Ihr Psychos, Ihr Egolinge, Narzisten und NGO-Hazardeure [Glücksritter, Hochstabler, Betrüger], Ihr Klamauk-Feministinnen, Ihr Ra(c)keten und sonstigen Invasoren.
Ihr Scheinheiligen und Bigotten, Ihr ewigen „Opfer“, Ihr Armutsleugner und geistigen Armleuchter, Ihr Spalter, Ihr Wirtschaftszerstörer und Arbeitsplatzvernichter, Ihr kalten Enteigner, Ihr von Eurer Heterophobie und vom Deutschenhass Besessenen, Ihr Dekadenten, Ihr Polit-Psychopathen, Ihr „Männerhasser“ und Seniorendiskriminierer, Ihr Spinner und Irrenhausbetreiber, Ihr Mobilitäts- und Freiheitsfeinde, Ihr Meuchler der Aufklärung und der Individualität, Ihr Zwangskollektivierer.
Ihr Gulag-Personal im Wartestand, Ihr Stalinisten und Eventmanager politischer Schauprozesse, Ihr Intellektuellenhasser und Bekloppten, Ihr Diskursverweigerer und Verbotsfetischisten, Ihr Berufsempörten, Ihr Abtrünnigen der Leistungsethik und Ihr Bildungsfernen, Ihr Ellbogen-Kommunisten, Ihr Nichtskönner und Respektlosen, Ihr Öko-Faschisten und neuen grünen SAler, Ihr Abmahner und Abzocker, Ihr Abschreiber und geistigen Nieten, Ihr Gesinnungsdiktatoren,
Ihr Hofschranzen des Merkelismus, Ihr Entmannten und Kriecher, Ihr Mauschler und Anti-Demokraten, Ihr selbsternannten Missionare und Pharisäer, Ihr ewigen Beschwichtiger, Ihr Täter-Versteher und Verhöhner der Opfer, Ihr Regelverletzer ohne sozialen Anstand; Ihr rücksichtslosen Konsumenten öffentlicher Wohlfahrt, Ihr Einkommensdiebe, Ihr Rückgratlosen, Ihr Kriecher und Hysteriker, Ihr falschen Sozialromantiker, Ihr Blockparteigänger und Nachfolger der SED – wisst Ihr was:

Ab jetzt könnt` Ihr mich alle mal!

Und mit Euch zusammen Eure verblödeten Medien und Stichwortgeber. Eure internationalen Förderer, die Euch zur fünften Kolonne der Global Governance [Globalisierung] machen wollen.Ich kündige Euch endgültig jedwede Gefolgschaft und mag mit Euch nicht mehr in einem Vertragsverhältnis stehen.

Denn noch bin ich ein freier Mann und schulde Euch nichts. Im Gegenteil: Ihr schuldet mir, meiner Familie und meinen Freunden so einiges: Respekt, Empathie, faire Diskurse, seriöse, ideologiefreie Informationen und die Rückgabe Eures Diebesgutes an Steuern und Abgaben, an Macht und finanziellem Eigentum.

Was Ihr geräubert habt, das wollt Ihr nicht zurückgeben.

Das verweigert Ihr uns. Und zwar ganz bewusst. Zudem hetzt Ihr ständig gegen uns und wollt uns den Mund verbieten, weil Ihr genau wisst, wie armselig alle Eure Argumente sind. Und dass Ihr uns ausbeutet und Euch für das Ausleben Eurer Abenteuerlust schamlos bereichert. Deshalb ruft Ihr nach der Gedankenpolizei. Deshalb diskriminiert Ihr uns, wohl wissend, dass zwischen liberalem Konservatismus und dem Rechtsradikalismus unzählige geistige Galaxien liegen.

Aber Eure Falschzüngigkeit – es kann allerdings auch ganz einfach an Eurer wissenschaftliche Niveaulosigkeit liegen – verhindert jegliche Redlichkeit.

Ihr seid die europäischen Maduros [Staatspräsident und sozialistischer Diktator Venezuelas] und Ihr wisst, dass Ihr Euch nur durch unsere Verdummung und Eure Strategie der Venezualisierung der Bundesrepublik an der Macht halten könnt. Einige von Euch – und das sind gar nicht so wenige – sind schon in Gedanken in Nordkorea angekommen. Dort herrscht der Alltag vor, wie Ihr ihn Euch im Geheimen vorstellt. Aber auch das wollt Ihr nicht sagen, sondern hintergeht unsere berechtigte Empörung damit, dass Ihr angeblich die ganze Welt retten müsst und daher auf uns keine Rücksicht nehmen könnt. Und dass Ihr dazu unseren Fleiß braucht, um uns immer weitere Kosten – ob finanziell oder psychisch – aufzuhalsen.

Manche von Euch gehen noch weiter und würden am liebsten die „Killing Fields“ [Killing Fields: Orte, an denen die kambodschanischen Kommunisten der “Roten Khmer” mehr als 100.000 politische Gegner töteten] organisieren. Denn jemand wie ich als alter weißer Mann, den Ihr zum neuen Hassobjekt Eurer grenzenlosen Gier nach Macht ungestraft auserwählt habt, steht Euch im Wege.

Daher weg mit uns! In den tiefsten Orkus! Denn wir sind gefährlich für Euch, weil wir Euch jeden Tag neu entlarven, Ihr Nichtskönner und Schreihälse.

Uns könnt Ihr nicht einschüchtern! Wir sind auf Euch nicht angewiesen. Ihr könnt uns nicht mobben. Deshalb sind wir noch da! Und Ihr? Noch sitzt Ihr nicht auf dem Thron totalitärer Herrschaft.

Ihr verhaltet Euch so rücksichtslos, dass man meinen könnte, Euch gehöre schon das ganze Land, ja ganz Europa und die weite Welt.

Aber das habt Ihr noch nicht ganz erreicht. Auch, weil Ihr zu dumm seid. Eure Schmalspur-Akademiker, Schnüffler und „Experten“ haben eben „leider“ nicht alle Tassen im Schrank. Und die Exekutive, die Ihr ständig blamiert und verhöhnt und deren Arbeit Ihr immer wieder vernichtet und die Ihr ständig von neuem überfordert, Ihr Supermoralisten und Supergescheiten, die wird Euch nie und nimmer grenzenlos folgen.

Ich bin es leid, noch irgendetwas von Euch zu lesen oder zu hören. Eure „Schwarzen Kanäle“ ARD, Deutschlandfunk und ZDF stehen bei mir kurz vor dem totalen Hausverbot.

Dass ich für die Gebühren eine qualifizierte Gegenleistung bekommen, das habe ich längst abgeschrieben. Woanders herrscht dafür offene Korruption. Da muss man auch blechen. What the hell! Wenn, dann schaue ich nur noch aus beruflichem Interesse, zum Beispiel, um Inhaltsanalysen etwa von „heute“ oder den „tagesthemen“ anzufertigen. Eure Verdrehung von Wahrheiten kostet mich dabei viele Nerven und beleidigt mich als politischen Menschen und noch mehr als Fachmann. Aber so ganz zurückziehen will ich mich ja denn doch nicht.

Denn genau das wollt Ihr ja. Uns zum Schweigen zu bringen oder in die innerer Emigration oder gleich in den Wahnsinn zu treiben. Dabei verdankt Ihr Eure Existenz lediglich der Tatsache, dass Ihr mitgeholfen habt, das Bildungsniveau dieses Landes endgültig abzuwirtschaften. Châpeau!

Und ich traue Euch zu, dass Ihr auch noch die Vernichtung der Deutschen Volkswirtschaft hinkriegt. Aber nach Eurer Zeitrechnung machen die paar Jahre Elend auch nicht mehr wirklich viel aus, ist doch ohnehin die Apokalypse nicht mehr fern.

Da ich als Vater und Großvater eine andere Zeitrechnung bevorzuge, setze ich ab jetzt an die Stelle von Resignation und Innerer Kündigung meinen entschiedenen Widerstand.

Die Karten stehen so schlecht nicht, dass Ihr den nicht doch noch zu spüren bekommt. Eure „Mutti“, die alle und insbesondere Männer vernichtet, die in ihrer Umgebung Persönlichkeit erkennen lassen, und die deshalb so selbstherrlich regieren kann, weil sie sich mit Hofschranzen umgeben hat, will nach der Sommerpause mit „Pillepalle“ aufhören. Gut so. Mir geht`s genauso.

Das wird ein heißes Winterhalbjahr. Wenn die Arbeitslosigkeit so richtig in Schwung kommt, das Leben immer teurer und perspektivloser wird und Ihr unter anderem an der illegalen Überbevölkerung der Bundesrepublik weiter arbeitet. Wenn im überfüllten, hoch verdichteten Alltag der Menschen deutlich wird, wie rücksichtslos und verblödet Eure Politik ist. Wie unsolidarisch! Und wie Euer gesamtes Tun auf der Ausbeutung der Fleißigen, der Anständigen, der Strebsamen und der Geduldigen beruht.

Wie Ihr die Armen in unserem Land, insbesondere die armen Frauen und Mütter verratet, indem Ihr Ihnen kein würdiges Dasein gönnt, aber Milliarden und Abermilliarden für Eure „Integrationspolitik“ locker macht. Wo die wahren Rassisten sitzen, wird sich noch zeigen.

Wer einen Sarrazin als solchen bezeichnet, der ist nicht nur fern jeglicher gedanklicher Seriosität, sondern der steht kurz davor, auch mal wieder Bücher verbrennen zu wollen und „entartetes Denken“ zu wittern. Klingbeil oder Nomen est Omen.

Wenn immer Menschen bewusst wird, dass Ihr, die Ihr Euch mit Eurer Schmalspurausbildung als Avantgarde Deutschlands wähnt, unsere wahre Elite jährlich zu Zehntausenden aus dem Land drängt, weil man sich ein Leben mit Euch, noch weniger unter Eurer Knute als lebenswert vorstellen kann, könnte es für Euch ungemütlich werden. Könnte! Klar doch!

Denn überall „intelligenzfreie Zonen“ zu schaffen – das ist ja Teil Eurer gezielt inszenierten Politik.

Mit klugen, selbstbewussten Leuten könnt Ihr einfach nichts anfangen. Im Gegenteil: Sie bedrohen Euer von Machtgier, Unterdrückungsphantasien und Besserwisserei zerfressenes erbärmliches Ego. Deshalb habt Ihr ja auch mit Mutti Eure große Verbündete. Es geht ihr genauso. Seelenverwandtschaft halt! Oder Euer maßlos ergebener Freund und Oberhirte Bedford-(Main-)Strohm(er), der seinen evangelikal-fundamentalistischen Phrasenmantel schützend über Euch ausbreitet. Auch ein Salbaderer erster Güte, dessen Herde immer kleiner, aber dessen Ego dafür umgekehrt immer größer wird.

Deshalb: Gegen Euch nützen weder Resignation noch „Innere Kündigung“!

Gegenüber Euch muss vielmehr erbitterter Widerstand auf allen Ebenen organisiert werden. Denn Ihr riskiert allmählich den Bürgerkrieg. Und wir leben symbolisch schon wieder im Jahre 1932, und nur der Kalender sagt was anderes. Und ich möchte auf keinen Fall erleben, wie ich und meine Familie als Dieselfahrer und Fleischesser von Euch im Beisein eines johlenden Mobs abgeholt werden. So wie die jüdischen Mitbürger zwischen 1933 und 1945. Auch sie haben gedacht, alles gehe noch irgendwie gut. Auschwitz war damals vollkommen undenkbar.

Und ehe Ihr weiter Euer Maul aufreißt und meine Vorfahren beleidigt, sage ich Euch, dass die zu recht noch denken konnten, so schlimm werde es schon nicht kommen. Ihr dagegen habt keine Ausrede. Ihr wisst, wie totalitäre Systeme entstehen, da Ihr selbst daran arbeitet.

Ihr seid längst „Aktivisten des Totalitarismus“.

Deshalb, obwohl man Euch eigentlich nur noch verachten kann, habe ich wirklich Angst vor Euch: vor Eurer Überheblichkeit, Eurer kaputten Psyche, Eurer Rücksichtslosigkeit gegenüber Andersdenkenden, vor Euren Traumatisierungen, die Euch zu diesen verqueren, opportunistischen, Neid zerfressenen Charakteren gemacht haben, die alles zu unterbinden suchen, was anderen als lebenswert erscheint; vor Eurem unkontrollierten Vernichtungswillen jeglicher individueller Freiheit, vor Eurer entwürdigenden Feigheit, die Euch zu „Angstbeißern“ verzwergen lässt und die Eure europäische bzw. westliche Bündnistreue radikal in Frage stellt.

Ihr wollt weltoffen sein, weil Ihr im Mittelmeer rumschippert und mit Kriminellen kooperiert?! Oder weil Euch das oberflächliche Blink-Blink-Hollywood als „Heldinnen“ feiert? Was könnte mehr verdeutlichen, welch` geistige Provinzler Ihr seid. Von Globalisierung habt Ihr jedenfalls keinen Schimmer.

Vor allem aber fürchte ich die derzeitige Übermacht Eurer „Waffen“, die ihr inzwischen rücksichtslos in Stellung gebracht habt: Öffentliche Diffamierung,

Einschüchterungen, Verfolgungswahn und Polit-Stalking, die Organisation öffentlicher Pranger, die bewusste Verbreitung von Halbwahrheiten, Eure dekadente Selbstwahrnehmung als die „Guten“, Eure geschauspielerte öffentliche Empörung, Eure Forderungen nach Einsatz von Sprachpolizisten und Eure Propagierung einer absolut hintervotzigen Sozialethik, die die Freiheit endgültig ersticken lässt. Und ich fürchte die Politik, die Euch bejubelt, Euch zu Rechtsbrüchen ermutigt und wieder auf leisen Sohlen mit Hilfe der Mediendiktatur wieder im alten imperialen Wahn des Deutschtums angekommen ist: Deutsches Wesen über alles in der Welt!

Und ausgerechnet Ihr wollt Europäer sein!? Ihr Obermoralisten, die Ihr den Freiheitswillen anderer Völker unterdrücken wollt. Nein, nein, natürlich nicht mehr mit Stiefeln, nein, heute mit Internationalismus, Global Governance, mit moralischer Überheblichkeit, Rechtsbrüchen und Regelverletzungen und mit Euren rücksichtslosen Klonkriegern der „Menschlichkeit“. Aber dennoch immer noch als typische Deutsche, die anderen ihre Lebensauffassung ungefragt aufzudrängen suchen. Dabei haltet Ihr selbst rein gar nichts von Deutschland, wollt es vielmehr mit aller Macht vernichten.

Eine psychiatrische Behandlung bei vielen von Euch wäre angesichts solcher Schizophrenien deshalb dringend angebracht. Und von der europäischen Aufklärung seid Ihr so weit entfernt wie ein KiTa-Kind vom erfolgreichen Berufsabschluss.

Und jetzt kommt die EU ins Spiel, die Ihr ebenfalls dominieren wollt. Aber das wird Euch nicht gelingen. Denn die Bürger anderer EU-Nationen sind Euch intellektuell bei weitem überlegen. Klar, Ihr werdet noch gebraucht, damit sich die EU und ihre Bürokratie über das in der Bundesrepublik erwirtschaftete Geld noch einige Jährchen wird weiter finanzieren können. Aber auf ewig lässt man sich damit auch nicht die eigene Würde abkaufen. Ihr überseht die Signale aus Groß-Britannien, Frankreich, Spanien, Italien, Tschechien, Slowakei und Ungarn. Aber die werden Euch Eure Grenzen von sich aus schon sehr bald erbarmungslos aufzeigen!

Und deshalb danke ich Euch. Ja, richtig gehört, ich danke Euch: Euch Steinmeiers, Maas`, Habecks, Baerbroks, Roths, Barleys, Stegners, Schulzes, Kellers, von der Leyens, Bedford-Strohms, Taubers, Laschets, Racketes, Merkelisten, Reschs und Reschkes, Illbergers, Maischners, Wills und allen Moderatorinnen und Mitarbeiterinnen von ARD, Deutschlandfunk und ZDF. Und ich danke insbesondere der selbstsüchtigen Mutti, dass sie mich endlich dazu gebracht hat, mich endgültig von meinen politischen Hoffnungen abzunabeln und erwachsen zu werden. Das heißt: endlich gewahr zu werden, welch eine gigantisches Abwracksystem in ökonomischer, sozialer und menschlicher Hinsicht von ihr und ihrer Entourage betrieben worden ist und immer noch weiter betrieben wird.

Und ich danke Euch, den häufig so unseriösen Gesinnungs-Schreiberlingen und gegenseitigen Abschreibern von SZ, StZ, Zeit, Spiegel, Focus und Funke-Mediengruppe – und nicht zu vergessen einen der geistigen Hauptsponsoren dpa – die Ihr alle an der perfekten Mediendiktatur bastelt.

Eure elende Schreibe, Euer Gegeifere, Eure falsche Moral, Euer wirtschafts- und sozialpolitisches Unwissen, Eure intellektuelle Dekadenz und Eure grundsätzliche Egozentrik und Unfairness haben mich in die Arme der EU getrieben. Mir sind Kurz und Macron, ja selbst Salvini, Farange und Orban inzwischen tausend Mal lieber als Ihr als meine deutschen Landsleute. Aber ich kann die leider nicht wählen und habe nur diese schrecklich desolate Auswahl zwischen Euch. Das wird sich hoffentlich bald ändern.

Also: Euer Treiben (und Hintertreiben) in meinem Heimatland hat mir die Augen für den Vorteil eines vereinten Europas eröffnet, das mich vor Euch, Eurer geistigen und kulturellen Dürftigkeit, Eurer Verantwortungslosigkeit und mit großer Wahrscheinlichkeit auch vor Eurem ungebremsten Vernichtungswillen nachhaltig schützen wird.

Ceterum censeo: So lange Ihr das alleinige Sagen habt, wird jeder meine Kommentare mit diesem cc enden: Denn Eure Macht muss gebrochen werden, Eure Mediendiktatur endlich beendet und Eure öko-sozialistischen Sturmabteilungen müssen – ob auf der Straße oder im Abmahn-Modus –wirksam gekontert werden.

*) Zum Autor:

Univ.-Prof. i.R. Dr. Hans-Rolf Vetter, Jahrgang 1943, Leonberg/BW, Forschungsschwerpunkte: Wissenschaftliche Sozialpolitik, Moderne Erwerbsbiographien, Mütter und Mediation

P.S.: Ja, Ihr habt Recht. Denn was ist mit den Neonazis, dem „Schwarzen Block“ oder den „Islamisten“? Ja, die sind alle hoch gefährlich, stimmt, aber von ihnen wird nach heutigem Stand nie und nimmer ein erfolgreicher Staatsstreich zu befürchten sein. Der bleibt nämlich ganz exklusiv Euch vorbehalten, Euch, den Camouflage-Frauen [Camouflage: vermummt, verhüllt, verschleiert] und -Männern, die Ihr vorgebt, verantwortungsbewusste Demokraten und doch eigentlich nur friedfertige „Märchenerzähler“ zu sein.
Freya schreibt:
Ein großartiger Text. Und richtig, man mag nicht mehr. Man möchte einfach nicht mehr mitmachen und mit diesen Ganoven absolut nichts mehr zu tun haben. Wie Recht der Autor damit hat. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Menschen dergleichen Gedanken haben.
Aber leider: die Fremdenversteher und Geldrauswerfer haben unser Land und unser Geld geraubt, das ist so offensichtlich, das man schon ein eiserner Mitläufer sein muss, um das nicht zu erkennen.
„Noch bin ich ein freier Mann…..“ Genau, noch sind wir freie Männer und Frauen, doch wir werden es nicht mehr lange sein, wenn niemand den Heimatvernichtern das Handwerk legt. Allein die Provokation gegen Italien (bei der “Seenotrettung durch Carola Rackete von der Seawatch 3), dieses unverschämt geplante und von Gesinnungsmedien aufgeschäumte „Husarenstück“, Fremdschämen und kein Ende in Sicht.
Danke für den wunderbaren Artikel, mit patriotischen Grüßen von Freya
Ingrid schreibt:
Mich können die auch alle mal.! Was heute wieder alles über den Ticker kam, lässt einen erschauern. Halten die uns für dämlich? Die Deutschen wollen die CO2 Steuer, die reißen sich richtig darum. Carola Rakete (Kapitänin der Seawatch) bekommt den höchsten französischen Orden und und und……
Diese Steuer wird Deutschland den Rest geben, weil Wirtschaft, Export und die ärmere Bevölkerung davon betroffen sein werden. China, Indien und die USA lachen sich schon krumm, wegen unserer Blödheit, die brauchen nur zu warten, dann haben sie uns im Sack. Dann noch Pfennige (für die Klimarettung) zurück zahlen und mit dem Geld das Klima retten, was Blöderes habe ich noch nie gehört. Die sind alle krank, anders ist das nicht zu erklären.
Meine Meinung:
Ich fürchte, die CO2-Steuer wird hauptsächlich dazu verwandt, um die Migrationsindustrie zu unterstützen und noch mehr Muslime nach Deutschland zu holen, damit der Bürgerkrieg so richtig Fahrt aufnehmen kann.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Hans-Rolf Vetter *)

Wisst Ihr was, …

Ihr Klimazombies, fff- Fruchtzwerge, Böhmermann-Clowns, Grüne Stumabteilungen, maßlose Maasens, Käsfrauen und Bedford-Main-strohmer, Ihr peinlichen Steinmeiers und Moral-„Aktivisten“, Ihr satte Prenzlauer-Berg-Clique, Ihr „Follower“ von G2R-Koalitionen der Nichts-könner; Ihr Heuchler, Falschspieler, Doppelzüngigen, Ihr Nordkoreaner, Ihr Psychos, Ihr Egolinge, Narzisten und NGO-Hazardeure, Ihr Klamauk-Feministinnen, Ihr Ra(c)keten und sonstigen Invasoren, Ihr Scheinheiligen und Bigotten, Ihr ewigen „Opfer“, Ihr Armutsleugner und geistigen Armleuchter, Ihr Spalter, Ihr Wirtschaftszerstörer und Arbeitsplatz-vernichter, Ihr kalten Enteigner, Ihr von Eurer Heterophobie und vom Deutschenhass Besessenen, Ihr Dekadenten, Ihr Polit-Psychopathen, Ihr „Männerhasser“ und Seniorendiskriminierer, Ihr Spinner und Irrenhaus-betreiber, Ihr Mobilitäts- und Freiheitsfeinde, Ihr Meuchler der Aufklärung und der Individualität, Ihr Zwangskollektivierer, Ihr Gulag-Personal im Wartestand, Ihr Stalinisten und Eventmanager politischer Schauprozesse, Ihr Intellektuellenhasser und Bekloppten, Ihr Diskursverweigerer und Verbotsfetischisten, Ihr Berufsempörten, Ihr Abtrünnigen der Leistungs-ethik und Ihr Bildungsfernen, Ihr Ellbogen-Kommunisten, Ihr Nichtskönner und Respektlosen, Ihr Öko-Faschisten und neuen grünen SAler…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.028 weitere Wörter

Video: Friedrich Langberg: Die Asyl-Kriminalität wird verheimlicht, AfD nach Polen verjagt und Identitäre unter Beobachtung (19:49)

12 Jul
Video: Martin Sellner (Friedrich Langberg): Asyl-Kriminalität verheimlicht, AfD nach Polen verjagt und IB unter Beobachtung (19:49)
Friedrich Langberg in Minute 06:30: “Der Verfassungsschutz ist der Meinung, die Identitäre Bewegung würde sich aufführten, wie die Hitlerjugend der Gegenwart. So ein Blödsinn, der Verfassungsschutz führt sich auf, wie die Stasi der Gegenwart.”
“Der Verfasungsapparrat wirkt inzwischen wie ein Repressionaapparat der Herrschenden gegen die Kritischen. Wenn es nämlich tatsächlich um Inhalte gehen würde, dann würde er sich nicht auf 600 friedliche Aktivisten der Identitären Bewegung (IB) konzentrieren, sondern um die Grauen Wölfe. Die Grauen Wölfe sind eine rechtsextreme türkisch-nationalistische Vereinigung, die im Gegensatz zur IB nicht 600, sondern 11.000 Mitglieder hat.
Islamismusvorwürfe spalten Hamburger Grüne
Die Fraktion der Grünen im Bezirksparlament von Hamburg-Mitte hat sich wegen Islamismusverdachts gegen zwei ihrer Abgeordneten gespalten. „Das sind schwerwiegende Vorwürfe, die da im Raum stehen. Ich unterstütze den Parteivorstand bei der Aufklärung“, sagte die Zweite Bürgermeisterin der Hansestadt, Katharina Fegebank, dem Hamburger Abendblatt.
Die Partei prüfe derzeit Parteiordnungsverfahren gegen die zwei Abgeordneten. Daraufhin hätten sich vier weitere Mandatsträger mit ihnen solidarisiert. Daher konnte sich die Fraktion nur mit zehn Mitgliedern konstituieren.
Die mutmaßlichen Islamisten sollen noch nicht lange der Partei angehören. Sie seien zusammen mit zahlreichen anderen Moslems den Grünen beigetreten. Einer der beiden habe von 2016 bis 2018 auf Facebook für die Organisation Ansaar International aufgerufen. Der Verein war wegen Razzien gegen ihn in die Schlagzeilen geraten. Sicherheitsbehörden rechnen ihn dem islamistisch-salafistischen Spektrum zu. >>> weiterlesen
Zu der neuen Fraktion werden neben Nicole Kistenbrügger noch Miriam Natur, Meryem Dagmar Celikkol und die beiden von Parteikollegen des Extremismus’ beschuldigten Abgeordneten Shafi Sediqi und Fatih-Can Karismaz gehören. Als sechster hat sich nun auch Kay Dassow den Grünen Rebellen angeschlossen. Er rückt für Ilknur Birgül nach, die ihr Mandat aus terminlichen Gründen zurückgegeben hat. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Die Grünen in Hamburg scheinen ja ziemlich von Migranten unterwandert zu sein. Nur in Hamburg?

Video: Dr. Christian Blex (AfD): Die Wahrheit über „Öko“-Pestizide (07:24)

12 Jul
Video: Dr. Christian Blex (AfD): Die Wahrheit über „Öko“-Pestizide (07:24)
Die Grüninnen wollen Ökolandbau um jeden Preis. Zahlen soll ihn der Steuerzahler oder der traditionelle Landwirt. Denn wie bei jeder grünen Idee, ist sie längst nicht so schön, wie sie sich für den Laien anhört. Meine Rede im Landtag NRW am 10.07.2019 zum Antrag der Grüninnen „Ökolandbau in NRW weiter fördern und stärken!“
Meine Meinung:
Eine sehr interessante Rede. Seine Aussagen über Glyphosat haben mich sehr zum Nachdenken gebracht, denn er sagte, dass Glyphosat im Gegenteil zu vielen Bio-Pflanzenschutzmitteln im Boden ökologisch abbaubar sei, während kupferhaltige Bio-Pflanzenschutzmittel die Regenwürmer, die Bienen der Erde, vertreibe, weil sie sonst vermutlich vergiftet werden. Hat die grüne Biolobby uns Jahrzehnte lang über Glyphosat belogen, wie sie uns jetzt über die Klimaerwärmung belügt? Ich bin ein wenig verwirrt.
Deutschland – Verbrecherland: Die Regierung missbraucht den Verfassungsschutz, um die Identitäre Bewegung zu kriminalisieren
stefan_raepple_ib
Stefan Räpple (AfD) nimmt Identitäre Bewegung in Schutz.
Die Identitäre Bewegung, das sind junge, aktive Menschen, die sich friedlich für unser Deutschland und dessen Erhalt einsetzen. Eine politische Vereinigung ist nur extremistisch, wenn Sie Gewalt ausübt. Auf die Identitären trifft das nicht zu.
Respekt vor IB Aktivisten.
Ich habe Respekt vor den jungen, mutigen IB Aktivisten, die seit Jahren diszipliniert und gewaltfrei auftreten. Sie agieren auf eigene Kosten und riskieren dabei Ihren Job und Ihre Karriere. Wer Deutschland liebt, muss sich vor Ihnen verneigen.
Regierung missbraucht Geheimdienst.
Der sogenannte "Verfassungsschutz" ist ein politisches Kampfinstrument der Regierung gegen die Opposition. Minister Thomas Strobl [Baden-Württemberg, CDU] und Horst Seehofer [Bayern, CSU] auf Bundesebene missbrauchen meines Erachtens den Geheimdienst für Parteizwecke.
Würde es wirklich einen unabhängigen Verfassungsschutz geben, würde dieser die Jugendorganisationen der Grünen und der SPD [Juso] [und selbstverständlich die Linksfaschisten der Antifa] ins Visier nehmen. Diese skandieren "Nie wieder Deutschland" und schrecken, wie in Freiburg und bei anderen Aktionen gegen die Identitäre Bewegung gesehen, nicht vor der Anwendung von Gewalt zurück.
– mit Stefan Räpple.
Meine Meinung:
Und die rot-grünen Ratten lachen sich schadenfroh ins Fäustchen. Wo ist euer Sinn für Gerechtigkeit geblieben? Früher seid ihr aufgestanden und habt gegen das Unrecht gekämpft und heute tretet ihr das Recht mit Füßen. Offensichtlich seid ihr so machtgeil und machtbesoffen, vielleicht auch nur einfach nur dumm und gehirngewaschen, dass ihr Recht und Unrecht nicht mehr unterscheiden könnt. Aber was will man von skrupellosen Kindermördern (Abtreibungsbefürwortern) auch erwarten?
Und weil ich den Beitrag von Stefan Räpple auf Facebook geteilt habe, haben die Ratten von Facebook mich für sieben Tage gesperrt. So ist das mittlerweile mit der Meinungsfreiheit in Deutschland. Man wird gesperrt für das Teilen eines Beitrages, der bereits auf Facebook veröffentlich ist. Wahrscheinlich weil er über die Ungerechtigkeit gegenüber der  Identitären Bewegung berichtet. Meinungsfreiheit war gestern. Heute gilt Maulkorb. Aber Zuckerberg (Facebook) scheint das nicht zu stören. Wohl auch so ein Antidemokrat.

Seehofer will den Entzug von Grundrechten prüfen

12 Jul
Tachycineta
By Cephas – Schwalben – CC BY-SA 3.0
Die rot-grünen Parteien, kreischen am lautesten, wenn sie meinen, dass Terror, Mord, Totschlag und Vergewaltigung instrumentalisiert werden. Weil Menschen Wut zeigen. Weil protestiert wird. Weil es oppositionelle Parteien gibt, die die Probleme direkt, und ohne Umschweife, beim Namen nennen. Genau jene Parteien, wollen nun den angeblichen Kampf gegen rechts auf die Spitze treiben.
Rechtsextremisten sollen die Grundrechte entzogen werden können. Also übersetzt: Die Menschenrechte entzogen werden können. Wir wissen, dass eine große Gruppe das spontan beklatschen wird und mahnen zur Vorsicht: Man lese sich Artikel 18 GG durch und erkenne, welch großes Missbrauchspotenzial hier steckt. Wer entscheidet was rechtsextrem ist? Die CDU? Die Grünen? Oder (von Parteien) abhängige Verfassungsrichter? Weisungsgebundene Staatsanwaltschaften?
Gestern waren es rechtsextreme Parteien, zum Beispiel die NPD, oder Holocaustleugner, Hitlerfans, gewalttätige Skinheads und Wehrsportgruppen. Heute sind es bereits die AfD, ihre Wähler und weitere oppositionelle Kräfte, Kritiker. Und was kommt morgen? Bekannte Islamkritiker? Die Werteunion, die von CDU-Tauber bereits in einem Atemzug mit Rechtsextremismus genannt wurde? Auch ihr hat er eine Mitschuld an „rechten Morden“ unterstellt. Vielleicht jede – noch so kleine – Kritik an der Asylpolitik oder an der EU? Sind dann Klimaskeptiker auch rechtsextrem?
Nein, liebe Leser. Das ist keine Schwarzmalerei! Man unterscheidet nämlich nicht mehr zwischen Konservativen, Liberalkonservativen, Rechtsliberalen, Libertären und den echten Rechtsextremen, immer weniger. Wenn bereits Menschen, wie der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck, das als Grund zur Sorge bezeichnen, dann ist hier tatsächlich die Demokratie in Gefahr. Es geht vielmehr darum, die Opposition mundtot zu machen und Kritiker zu erziehen. Die Politik der Angst zu säen. Es geht die Angst um bei den sogenannten Alt- und Kartellparteien. Die Angst vor den Wahlen im Osten. Die Angst, auf einmal zu programmatischen Werten stehen zu müssen.
Ich stelle eine Gegenfrage: Wann haben Politiker jemals vom Entzug der Menschenrechte fabuliert, wenn es um den sogenannten islamistischen Terror ging? Oder um tägliche Morde und Vergewaltigungen muslimischer Migranten? Um Kindesmissbrauch? Um Linksextremisten? Richtig, nie!
Helmut Schmidt sagte einst: Wir befänden uns am Vorabend einer großen Kulturrevolution, hier in Europa. Und ich sage: Wir befinden uns am Vorabend zu einer neuen Diktatur! Und der deutsche Durchschnittsmichel wird sie beklatschen, wie einmal schon, als der braune Sozialismus einzog.
Und diesmal sind es Parteien wie die Union, die SPD und die Grünen, die eine Diktatur errichten. Unter dem Deckmantel die Demokratie zu schützen. Quelle

Fresströge, Klatschhasen, Faktendreck und Flintenuschi

12 Jul

Sculpture_in_Jeschona

By Pudelek (Marcin Szala) – Sculptur in Jeschona – CC BY-SA 4.0
Die Alt-Parteien kämpfen mit allen Mitteln um die Fresströge der Macht!
Die Kirchen und Gewerkschaften? Verlogene Schwei…bande. Pädophile Ketzer. Hauptsache der Euro rollt. Und der dumme Michel pennt entweder, kratzt sich die Kerfte [Po-Ritze] oder holt den Klatschhasen raus, kreischt nach CO2-Atemsteuer, nach illegaler Schlepperei, nach noch mehr öffentlich-rechtlicher Propaganda und Verboten.
Holt sie ab, die Andersdenkenden, sperrt sie ein, foltert sie, nehmt ihnen die Jobs.
Hauptsache, er kann sagen, dass er guuuut ist. Sonntags geht er in die Kirche und wählt grün, Montag haut er seiner Frau in die Fresse. Die Zukunft geht ihm am Arsch vorbei. Seine Kinder und ihre Zukunft jucken ihn ebenfalls nicht, denn er kann sagen, er gehört zu Muttis 87%-Mitte, er kämpft gegen rechts. Schließlich schaut er jeden Tag die kleinen Schmierlappen im öffentlichen Fernsehen, schaut den Faktendreck. Kreischt für Brüssel, kreischt für dumme Fridys-for-future-Blagen mit diffuser Angst vor dem Wetter und dem Weltuntergang.
Er hat so viel Gratismut gesoffen, dass er den echten Gefahren trotzt. Durch Blindheit.
Wüsste er, was los ist, würde er längst in seiner eigenen Scheiße waten.
Ja, Ihr seid mehr. Hieß es doch früher, bei Hitler, schon einmal. Jubelt, Ihr feige Bande, jubelt dem falschen Messias zu! Haltet sie an der Macht, sie waren schon mal da. Huldigt dem Sozialismus, huldigt den linken Mauermördern, den muslimischen Killern, Vergewaltigern und kranken Religioten! Ihr seid mehr, Ihr seid bunt… Ihr seid so divers, dass ihr nur noch unter Diverses zu zählen seid…
Und die große Masse jener, die nicht einverstanden ist [mit der Islamisierung, der Umvolkung, der Vernichtung Deutschlands], ist still, will zu den Guties gehören, ja nicht auffällig werden, um keinen Preis. Fast so wie früher… [bei Hitler]
Heute heißt es: Wer nicht springt, ist ein Nazi… Viel dazugelernt…

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Henry Kornowski *)

Die CDU ist vollkommen tot!

Flinten-Uschi buhlt um grüne und dunkelrote Stimmen in Brüssel, macht ihnen Angebote, kriecht in ihren A..nus und ist froh, dass sie ihren Skandalen um Korruption entschwinden kann. Und Merkel klatscht zitternd dazu, kann es kaum erwarten, die grünen Teletubbies in der Koalition zu sehen.

Der Rest der altbekannten Parteien kämpft mit allen Mitteln um die Fresströge der Macht! 

Die Kirchen und Gewerkschaften? Verlogene Schw…bande. Pädophile Ketzer. Hauptsache der FIAT-Euro rollt. Und der dumme Michel pennt entweder, kratzt sich die Kerfte oder holt den Klatschhasen raus, kreischt nach Atemsteuer, nach illegaler Schlepperei, nach noch mehr Propaganda und Verboten.

Holt sie ab, die Andersdenkenden, sperrt sie ein, foltert sie, nehmt ihnen die Jobs.

Hauptsache, er kann sagen, dass er guuuut ist. Sonntags geht er in die Kirche und wählt grün, Montag haut er seiner Frau in die Fresse. Die Zukunft…

Ursprünglichen Post anzeigen 191 weitere Wörter

Video: Grüne CO2-Steuer wird richtig teuer – Preiserhöhung für Benzin, Diesel, Kerosin, Heizöl und Gas – Grün sein, muss man sich leisten können (16:58)

10 Jul
Video: Oli: CO2-Steuer wird richtig teuer – Preiserhöhung für Benzin, Diesel, Kerosin, Heizöl und Gas – Grün sein, muss man sich leisten können (16:58)
Video: Afrikanische Kfz-Fachkraft verschönert umweltschädliche Diesel-Autos – Hoffentlich sind es wenigstens die Autos von Grünen, denn die hassen Dieselfahrzeuge – wieder eine gute Tat vollbracht (00:51)
Video: Afrikanische Kfz-Fachkraft verschönert umweltschädliche Diesel-Autos – Hoffentlich sind es wenigstens die Autos von Grünen, denn die hassen Dieselfahrzeuge – wieder eine gute Tat vollbracht (00:51)
Donauwörth – Ein 19 Jahre alter Asylbewerber aus Augsburg hat am Mittwochmorgen vor dem Ankerzentrum in Donauwörth in Bayern mehrere Autos von Mitarbeitern schwer beschädigt. Wie die Polizei am Mittag mitteilte, ereignete sich der Vorfall in den Morgenstunden gegen 8.50 Uhr, als der junge Mann aus Nigeria mit einem Ast gezielt auf die Fahrzeuge einschlug. Im Zuge der Randale wurden Front- sowie Heckscheiben der geparkten Autos vom 19-Jährigen kurzerhand zerstört.
Er kletterte dabei unter anderem auf die Motorhauben der Wagen, schlug immer wieder zu. Die Beamten schätzen den daraus resultierend entstandenen Sachschaden an den zahlreichen Autos auf rund 50.000 Euro. Alarmierte Polizisten konnten den Mann noch vor Ort festnehmen. Er ist nach ersten Erkenntnissen selbst nicht in Donauwörth, sondern in einer Zweigstelle im Landkreis Augsburg untergebracht.
Warum er am Morgen dermaßen in Rage geriet, ist bislang noch unklar (hat man ihn untersucht, ob er überhaupt ein Gehirn hat?´Selbst bei manchem Grünen hat man vergebens eins gesucht! ;-). Der junge Nigerianer machte im Zuge seiner Festnahme laut Mitteilung lediglich wirre und zusammenhanglose Angaben, weshalb er zunächst zu einer ärztlichen Begutachtung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Ermittlungen der Polizei zur Tat dauern derzeit weiter an.
Meine Meinung:
Gute Arbeit, Lumumba! Multikulti kann so geil sein, denn er zerstört offensichtlich die PKW der Mitarbeiter des Ankerzentrums. Sind das nicht überwiegend Grüne, Linke und Gutmenschen? Lumumba mach weiter, tu’ dir keinen Zwang an. Es trifft genau die Richtigen. Und mach’ dir keine Sorgen, morgen küssen sie dir wieder die Füße und kriechen dir wieder ganz tief in den den Anus. 😉
Video: Gerald Grosz: Greta Thunbergs Ökosäuglinge flogen in die Ferien und der Klimawandel ging ihnen am Arsch vorbei (02:37)
Video: Gerald Grosz: Greta Thunbergs Ökosäuglinge flogen in die Ferien und der Klimawandel ging ihnen am Arsch vorbei (02:37)
Pünktlich mit dem Ferienbeginn flüchteten auch die Mitglieder von Greta Thunbergs Schulschwänzer-Klimaretter in den Urlaub. Das segensreiche Wirken, das schwedischen Orakels reichte offenbar nicht dazu aus, die Millionen von kleinen und laut schreienden Öko-Säuglingen davon abzuhalten, mit ihren Eltern das jeden Freitag fatalistisch bekämpfte Flugzeug zu besteigen, die überfüllten Touristenorte heimzusuchen und ihre sonnenölverschmierten Zehen ins plastik-verschmutzte Meer zu halten.
Den CO2-Fußabdruck der putzigen Jünger des Weltendes kann man nun am Strand in Jesolo (Norditalien) oder in El Arenal (Spanien) suchen. Und siehe da, mit der schulfreien Zeit der kleinen Schulschwänzer ging auch der Klimawandel auf Urlaub, packte seine Koffer und reiste zu Frau Holle. Brrr. Kalt ist’s. 23 Grad im Juli in Mitteleuropa sind nicht dazu geneigt, dass wir unter der von Greta angedrohten Klimaerwärmung an Hitzschlag sterben werden. >>> weiterlesen

Video: Jens Ahrends (AfD): Abschiebungen konsequent durchführen! (05:21)

9 Jul
Video: Jens Ahrends, MdL (AfD): Abschiebungen konsequent durchführen!  (05:21)
Meine Meinung:
Der AfD-Abgeordnete Jens Ahrends aus Niedersachsen zeigt sehr gut auf, wie realitätsfern und verantwortungslos die Grünen sind. Damit tragen die Grünen eine Mitschuld an den Verbrechen der Migranten in Niedersachsen. Wer diese grünen Kindermörder (Abtreibungsbefürworter) und Deutschenhasser noch wählt, dem ist offensichtlich nicht klar, wen er da wählt.
Mit der Wahl der Grünen wählt ihr die Masseneinwanderung muslimischer und afrikanischer Migranten, die Islamisierung Deutschlands, den Anstieg der Migrantenkriminalität, die Wohnungslosigkeit deutscher Bürger, die Zerstörung der deutschen Kultur, Tradition und Identität und am Ende die Ausrottung des deutschen Volkes, denn es ist sicherlich kein Zufall, wenn die Grünen der Meinung sind, dass Deutschland ein mieses Stück Sche***** ist und verrecken soll.
Die Grünen fordern für die abschiebepflichtigen Migranten eine bessere Kommunikation, Rechtsbeistand, Telefonate, Mobiltelefone, ein neues Abschiebevollzugsgesetz, einen Anstaltsbeirat, Rechtsberatung, Fortbildung der Richter, keine Abschiebung bei schlechtem Wetter. Sind die Grünen eigentlich irre? Das alles dient der Islamisierung Deutschlands, der weiteren Massenmigration und das alles soll der deutsche Steuerzahler bezahlen.
Wie sehr muss man die Deutschen hassen, wenn man solche Forderungen stellt. Es geht den Grünen in Wirklichkeit aber nicht um die Migranten, es geht ihnen vielmehr um die eigene Macht, um ihr eigenes Wohlergehen und dazu sind sie bereit, Deutschland zu vernichten. Wenn sie bei den Deutschen keine Wähler mehr finden, dann wollen sie Deutschland eben mit aller Macht islamisieren, um neue Wähler zu finden. Die Armut und Wohnungslosigkeit der Deutschen ist ihnen mehr oder weniger egal.
Am 31.07.2018 lebten über 67.600 Migranten mit einem abgelehnten Asylantrag in Niedersachsen. Im Dezember 2018 lebten in Niedersachsen zudem 17.551 Personen, die Ausreisepflichtig sind mit Duldung und noch einmal 4.707 ausreisepflichtige Personen ohne Duldung, also insgesamt 22.258 ausreisepflichtige Personen, Personen, die unser Land nach der gültigen Rechtslage zu verlassen haben. Hinzu kommen 552 Personen, die bereits einmal oder mehrfach abgeschoben wurden und derzeit erneut ausreisepflichtig sind.
Warum sind die noch nicht ausgewiesen? Warum streicht man ihnen nicht sämtliche Sozialleistungen und bringt sie bis zur Ausreise in ein Abschiebezentrum? Statt dessen kommen jeden Monat 30.000 bis 50.000 neue Migranten nach Deutschland. Das alles ist ein Verbrechen gegen das deutsche Volk. 2018 gab es 6.275 Abschiebeversuche und davon sind gerade einmal 1.475 Abschiebungen gelungen. Es war also nur jede vierte Abschiebung erfolgreich.
Und der deutsche Innenminister Horst Seehofer hat nichts Besseres zu tun, als die Schlepper im Mittelmeer zu unterstützen, die täglich neue illegale Migranten nach Deutschland bringen, natürlich alles “Fachkräfte”, die weder lesen noch schreiben können, sowie Physiker und Herzchirurgen, die noch nie eine Schule von innen gesehen haben und nur eines im Sinn haben, das deutsche Sozialsystem zu plündern und aus Deutschland einen islamischen Gottesstaat zu machen.
Jörg Urban (AfD): Landeswahlausschuss verbreitet Unwahrheiten

urban_wahlausschuss

Jörg Urban schreibt:
Nach der Streichung eines Teils der Liste zur Landtagswahl erklärt der AfD-Fraktions- und Parteivorsitzende, Jörg Urban:
„Mehrere Medien u.a. die Morgenpost zitieren Landeswahlleiterin, Carolin Schreck, mit der Behauptung, sie habe ein Mängelschreiben an unsere Partei versendet und dann bis zum Ende der Einreichungsfrist nichts mehr von uns gehört. Das ist falsch. Wir verlangen den Widerruf dieser Falschaussage, den wir gegebenenfalls auch juristisch durchsetzen werden. Von den Medien, die diese Falschaussage verbreitet haben, verlangen wir eine Gegendarstellung.
Wir hatten alle Unterlagen form- und fristgerecht bei der Landeswahlleitung eingereicht. Zudem war allen Parteimitgliedern sonnenklar, dass der Listenparteitag fortgesetzt wird. In diesem Tenor haben auch alle sächsischen Medien berichtet. Der Zweifel der Landeswahlleitung an der Fortsetzung ist politisch böswillig konstruiert, um die erfolgreichste Oppositionspartei Sachsens in die Knie zu zwingen.
Die Mitglieder von CDU, SPD und Linken im Wahlausschuss haben unisono die fragwürdigen Argumente der Wahlleiterin beklatscht und unsere Einwände abgeschmettert. Mit dieser Willkür-Entscheidung und dem Missbrauch der Möglichkeiten des Wahlausschusses haben die angeblich demokratischen Parteien ihre Maske endgültig fallengelassen. Unsere sächsischen Wähler sind schlau genug, dieses politische Schmierentheater zu durchschauen.“
Meine Meinung:
Gehe ich recht in der Annahme, dass hier eine Lüge, ein Betrug des Landeswahlausschusses Sachen vorliegt? Ich kann mir jedenfalls sehr gut vorstellen, dass der AfD in böswilliger Absicht Schaden zugefügt werden soll. Wenn die etablierten Parteien keine legalen Mittel mehr haben, der politischen Konkurrenz (AfD) zu schaden, greifen sie eben zu illegalen Mitteln. Ich traue diesen Politikern ALLES zu, um ihre Macht zu bewahren! Wenn’s sein muss, gehen sie über Leichen.
Video: Dr. Dirk Spaniel (AfD): Hotel sagt Veranstaltungstermin der AfD-Fraktion ab! (02:17)
Video: Dr. Dirk Spaniel (AfD): Hotel sagt Veranstaltungstermin der AfD-Fraktion ab! (02:17)
Eigentlich hätte die AfD-Fraktion im Bundestag heute eine Dokumentation zu Dieselfahrverboten und Alternativen vorgestellt. Doch das dafür vorgesehen Hotel sagte kurzfristig ab, mit der Begründung es sei nicht "die Politik des Hauses, Inhalte der AfD zu verbreiten".
%d Bloggern gefällt das: