Tag Archives: Brandanschlag

Video: HW#102: Intendantengehälter & Annalena Baerbock & Chemnitz: Brandansclag auf kurdisches Restarant u.a. (03:24:31)

11 Jul

honigwabe#102

Video: HW#102: Intendantengehälter & Annalena Baerbock & Chemnitz: Brandansclag auf kurdisches Restaurant u.a. (03:24:31)

Die Aufzeichnung der heutigen Honigwabe ist online!


Roland Tichy Migranten Corona überrepräsentiert Wahl Kemmerich Thüringen Verfassungsrichter Stephan Herbarth Verfassungsgericht

Chemnitz: Brandanschlag auf türkisches Café aufgeklärt, Betreiber wegen Versicherungsbetrug verhaftet. Von wegen „rechter Terror“!

8 Jul

mangal-chemnitz

Als 2018 nach dem grausamen Mord an Daniel Hillig [1] zehntausende Bürger gegen die Asylpolitik protestierten, brannte plötzlich das türkische Restaurant „Mangal“ an der Straße der Nationen.

[1] Der Deutsch-Kubaner Daniel Hillig (politisch links) von einem Syrer und zwei Irakern mit einem Messer angegriffen. Der 35-jährige Daniel H. starb kurz darauf im Krankenhaus an seinen Verletzungen.

Nach Darstellung des Magazins Cicero wurde der getötete Daniel H., dessen Vater Kubaner war, als der „Negi“ diskriminiert und war allein wegen seiner Hautfarbe jahrelang Ziel rechter Gewalt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ausschreitungen_in_Chemnitz_2018#Daniel_H.s_Tod

Justizbeamter Daniel Zabel leitet den Haftbefehl vom Mord an Daniel Hillig in Chemnitz an die Bildzeitung weiter. Erst dadurch wird die Tat öffentlich.

https://juergenfritz.com/2018/08/31/daniel-zabel/

Für die Presse stand sofort fest: Die Täter des Brandanschlags auf das türkische Restaurant sind „Rechte“. Und auch die Betreiber empörten sich, wie schlecht die Polizei ermitteln würde.

Heute klickten bei den Betreibern die Handschellen, sie haben das Café selber angezündet, um Versicherungsgelder abzukassieren. (Bezahlschranke)

Quelle: https://www.freiepresse.de/chemnitz/vorwurf-versicherungsbetrug-brand-im-chemnitzer-mangal-offenbar-kein-anschlag-artikel11592450

Video: Robert Matuschewski: Kinder werden ab 7. Juli endlich geimpft! Bitte macht alle mit! (09:03)

1 Jun

robert-kinder-geimpft

Video: Robert Matuschewski: Kinder werden (ab 7. Juli) endlich geimpft! Bitte macht alle mit! (09:03)

Minute 01:47:

Grünheide (Brandenburg): Brandanschlag auf Stromleitung zur Tesla-Fabrik

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/brandanschlag-auf-stromleitung-zur-tesla-fabrik-li.161286

Militante Linksextremisten haben sich im Internet zu der nächtlichen Tat bekannt. Örtliche Bürgerinitiativen distanzieren sich von jeder Form von Gewalt.

Video: Claudius Fabig: Kinder werden jetzt geimpft! Was tun die Eltern ihren Kindern damit an? Wissen sie es? (09:59)

https://t.me/Robertmatuschewski/751

Minute 02:00:

Video: Georg Restle (Monitor): Der Antisemitismus der Anderen: Die rechte Kampagne vom „importierten Judenhass (06:52)

https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/antisemitismus-126~_cid-1901986_compage-3_sortNewestFirst-true.html

Minute 02:43:

AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt fordert Impfstopp bei Kindern

https://www.facebook.com/afd.magdeburg/posts/1813955498767312

Minute 04:30:

Sasha Johnson (BLM, Oxford Black Panther): Wir werden alle Weißen versklaven

https://www.rt.com/op-ed/499628-sasha-johnson-blm-oxford/


versklaven in den Kopf geschossen von Schwarzem Lock-In Schwarzer Black lives matter

Video: Carolin Matthie: Vlog #705 – Ausnahmezustand wegen „aufgebauschtem Problem“?! – darf Giffey Doktortitel behalten? (54:58)

6 Okt

Video: Carolin Matthie: Vlog #705 – Ausnahmezustand wegen „aufgebauschtem Problem“?! – darf  Franziska Giffey ihren Doktortitel behalten? (54:58)

Berlin: Linksextreme bekannten sich zu dem Brandanschlag auf die S-Bahn

https://www.berliner-zeitung.de/news/kabelbrand-ringbahn-unterbrochen-ersatzverkehr-eingerichtet-li.109290

Die linksextreme Szene bekannte sich unterdes auf der Seite „indymedia“ zu dem Anschlag.

Liebig34: Updates TagX – 9.10.20 – Updates DayX

Lasst uns Chaos stiften, sichtbar sein und die Räumung der Liebig34 verhindern. In der Nähe vom Haus wird es mehrere Kundgebungen geben. Eine wird am Bersarinplatz sein, die zweite vor der Rigaer 94.

Womöglich wird es noch eine dritte Kundgebung geben. Die Kundgebungen werden ab um 3 Uhr angemeldet sein. Obwohl die Räumung um 7 Uhr angekündigt ist, hat die Erfahrung gezeigt, dass die Cops Stunden früher anfangen. Um die Logistik der Cops zu brechen ist es gut früh aufzustehen.

https://de.indymedia.org/node/107723

Für die Räumung sind übrigens 2.500 Polizisten im Einsatz.

Video: Martin Sellner: Razzia bei Heinz Christian Strache & Jeffrey Epsteins Selbstmord – die Masken fallen (18:42)

18 Aug

Dieses Video wurde gelöscht.

https:*//youtu.be/TM4reMEKWKs

Video: Martin Sellner: Razzia bei Strache & Epsteins Selbstmord – die Masken fallen (18:42)

Martin Sellner: Zwei österreichische Lektionen (sezession.de)

Video: Autonome Antifa: Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale (facebook) (00:32)

Siehe auch: Video: Oliver Flesch und Michael Stürzenberger über den Tod Jeffrey Epstein’s

Video: Spiegel-TV: Arabische Medizin-Touristen erobern Bonn-Bad Godesberg (10:33)

medizin-touristen

Video: Spiegel-TV: Arabische Medizin-Touristen erobern Bonn-Bad Godesberg (10:33)

Video: Friedrich Langberg auf Martin Sellner Live: FPÖ wehrt sich: 5000€ "Kopfgeld" nach Antifa-Anschlag (27:32)

18 Aug

Video: Friedrich Langberg auf Martin Sellner Live: FPÖ wehrt sich: 5000€ "Kopfgeld" nach Antifa-Anschlag (27:32)

Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt): Als sie mit ihrem Teddy am See spielte: Mädchen (9) vergewaltigt – Angeklagter Nigerianer  Seydou N. (27)schweigt (bild.de)

Julia ist neun. Vor einem Vierteljahr war sie noch ein fröhliches Kind. Heute plagen sie Angstzustände, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen. Ihr Anwalt: „Sie leidet unter Waschzwang, traut sich nicht allein aus der Wohnung.“

Michael Paulwitz: Staatsversagen: Enteignung der Heimat (Schwertmörder in Stuttgart) (jungefreiheit.de)

Kriminalitätsstatistik 2018: Zuwanderer werden krimineller (tichyseinblick.de)

Ermittler sollen nach Hautfarbe fahnden dürfen (sueddeutsche.de)

Asylpolitik: Gewaltspirale bei Abschiebungen dreht sich schneller (dw.com)

Video: Rechtsstaat am Ende? Oberstaatsanwalt Ralph Knispel (Berlin) zu Gast bei Markus Lanz 03.07.2019 (22:54)

Video: Strache, Korruption & Glücksspiel: FPÖ-Politiker weist Vorwürfe zurück (01:11)

Erste Hinweise nach Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale in St. Pölten (oe24.at)

Video: Mark Dice: We got the documents (Google) (09:06)

Vorwürfe von sexueller Belästigung und Vergewaltigung bei der Deutschen Welle (arabischsprachig, Ägypten (?), Moderator: Yosri F.) (DW) (spiegel.de)

Video: Friedrich Langberg auf Martin Sellner Live: Kickl stellt klar: Identitäre haben Rechte! (08:16)   !!!!  Kickl: Sehr gut  !!!!

Video: Friedrich Langberg auf Martin Sellner Live: Kickl stellt klar: Identitäre haben Rechte! (08:16)

Video: Sachsen-Anhalt: Brandanschlag auf schlafenden AfD-Politiker Sebastian Koch und seine Freundin (06:32)

29 Jul
Brandanschlag auf schlafenden AfD-Politiker Sebastian Koch und seine Freundin (06:32)
Mordversuch in Sachsen-Anhalt? Laube mit schlafendem AfD-Mann angezündet (n-tv.de)
Bei einem Mordanschlag in Sachsen Anhalt auf den AFD Vorsitzenden der AfD-Altmark West "Sebastian Koch" und seine Freundin gab es zum Glück nur Sachschaden. Die Todesliste der Prepper-Gruppierung "Nordkreutz" weist das BKA, als solche zurück. Nun teilt die AfD Mecklenburg-Vorpommern mit, dass auch sie auf der Liste auftaucht.
Auch AfD auf vermeintlicher Todesliste der Rechtsextremen
Eine Liste von Rechtsextremen mit Namen politischer Gegner sorgt für Aufregung. Manche sprechen sogar von einer "Todesliste". Das BKA weist das jedoch zurück. Nun teilt die AfD Mecklenburg-Vorpommern mit, dass auch sie auf der Liste auftaucht.
Die Namensliste der "Prepper"-Gruppierung "Nordkreuz" umfasst offenbar nicht nur Personen und Institutionen aus dem linken politischen Spektrum. Mecklenburg-Vorpommerns AfD-Chef Leif-Erik Holm teilte mit, auch seine Partei werde dort aufgeführt. Darüber habe das Landeskriminalamt die Partei informiert.
"Nach Aussage der Behörde bestehen keinerlei Gefährdungsmomente." Bei einer Anti-Terror-Razzia in Mecklenburg-Vorpommern waren 2017 Listen mit Namen sichergestellt worden, die unter anderem aus einem Datendiebstahl bei einem Onlineversand von 2015 sowie von öffentlich zugänglichen Internetseiten stammen sollen. >>> weiterlesen
Was sind Prepper?
"Prepper" (von englisch, to be prepared, vorbereitet sein) sind Menschen, die sich auf den Zusammenbruch der gegenwärtigen Ordnung, sei es durch Krieg oder Naturkatastrophen vorbereiten. Sie legen Vorräte an und trainieren Überlebensstrategien ohne Elektrizität und andere moderne Annehmlichkeiten. Nicht alle "Prepper" sind Rechtsextreme, doch fordern etwa die "Reichsbürger" ihre Anhänger auf, "Prepper" zu werden.
Meine Meinung:
Wieso bezeichnet Carsten Jahnke in Minute 03:50 die AfD als Rechtsextreme? Wenn, dann kann man die AfD eventuell als Rechtspopulisten bezeichnen, aber keinesfalls als Rechtsextreme. In Wirklichkeit sind sie in der großen Mehrheit Konservative im besten Sinne des Wortes.
Video: Kehl (Baden-Württemberg): Tumulte im Freibad – Zur Sache! (05:53)
Video: Kehl (Baden-Württemberg): Tumulte im Freibad – Zur Sache! (05:53)
Meine Meinung:
Der SWR (Südwestdeutscher Rundfunk) schreibt: Sie besetzen Sprungtürme und ignorieren die Bademeister. Die Stadt Kehl hat jetzt Sicherheitsleute engagiert, die durchs Freibad patrouillieren. Leider mussten wir die Kommentare aufgrund massenhafter Netiquette-Verstöße deaktivieren.
Liebe Leute vom SWR, warum habt ihr nicht den Mut, den Leuten einfach mal ihre Meinung sagen zu lassen und auch ihren Zorn auszudrücken, denn von eurer politisch korrekten Scheiße haben die Menschen schon lange die Nase voll, zumal gerade ihr (gemeint sind die Journalisten allgemein), die ihr immer so großn Wert auf die Netiquette wert gelegt haben, habt in den vergangenen Jahrzehnten die Migrantengewalt verharmlost und verschwiegen.
Und deshalb seid ihr mitverantwortlich für diese Zustände. Ihr seid nicht nur Berichtende, sondern für diese Entwicklung mitverantwortlich. Und ich glaube, selbst dann, wenn eines Tages marodierende und tötende Moslemhorden durch die deutschen Straßen ziehen, achtet ihr peinlichst auf die Netiquette, selbst dann, wenn man euch das Messer an die Kehle hält. Der Schnitt erfolgt dann zu eurer Zufriedenheit hoffentlich politisch korrekt. Allahu Akbar! ;-(

Video: Lutz Bachmann von Pegida spricht am 4. Mai über aktuelle Themen (16:20)

4 Mai
Video: Lutz Bachmann von Pegida spricht am 4. Mai über aktuelle Themen (16:20)
Lutz Bachmann von Pegida spricht davon, wie man die Autofahrer, die ein Elektroauto fahren, abzocken will, nämlich in dem man die Strompreise für die Aufladung der Batterien um ein Vielfaches erhöht. So werden dann die Elektroautofahrer vom Staat gemolken.
Er spricht weiter über Kevin Kühnert, also von der kommenden Generation der SPD, die sich immer stärker linksextrem orientiert und den Sozialismus bzw. eine kommunistische Diktatur wieder einführen will. Dabei schwebt Kevin Kühnert vor, Betriebe wie BMW zu enteignen. Was dabei rauskommt kann sich jeder denken, zunächst Massenentlassungen und am Ende Konkurs.
Weiter sollen nach Kevin Kühnert Immobilienbesitzer enteignet werden. Kevin Kühnert sollte vielleicht ein Praktikum in Venezuela bei Maduro machen, um zu erfahren, wie man ein Land am besten und am schnellsten zu Grunde richtet und wie man sich anschließend der Demonstranten entledigt, die ihre Wut auf die Straße tragen.
Das beste wird wohl sein, man reaktiviert die Stasi und die Volkspolizei und wendet sich vertrauensvoll an Anetta Kahane von der Amadeu-Antonia-Stiftung, die sich mit sozialistischen Diktaturen bestens auskennt.
Dann spricht Lutz Bachmann über Familienministerin Franziska Giffey, der man offensichtlich Betrug bei ihrer Doktorarbeit nachgewiesen hat. Sie hätte schon längst auch ohne diesen Betrug zurücktrenten sollen, denn ihre Politik war bereits in Berlin-Neukölln grottenschlecht und islamkriecherisch.
Dann ein kurzer Blick auf die linksradikalen und gehirnamputierten Fans von St. Pauli, die im Stadion von Dresden "Nie, nie, nie wieder Deutschland" skandierten. Sagte ich schon gehirnamputiert? Mehr muss man zu diesem linksversifften St.-Pauli-Kaspern nicht sagen.
Video: Österreich: Gauderfest: HC Strache und Harald Vilimsky beim größten Frühlings- und Trachtenfest in Österreich (01:28)
Video: Österreich: Gauderfest: Heinz-Christian Strache und Harald Vilimsky beim größten Frühlings- und Trachtenfest in Österreich (01:28)
Video: Guido Reil und Jörg Meuthen über den Brandanschlag auf drei AfD-Smarts in Essen (01:07)
Video: Guido Reil und Jörg Meuthen über den Brandanschlag auf drei AfD-Smarts in Essen (01:07)
Brandanschlag: Jörg Meuthen (AfD) rechnet mit den Tätern ab!
Mitte April kam es zu einem mutmaßlich linksextremen Brandanschlag auf drei AfD-Wahlkampfautos. Wir gehen mit diesen Fahrzeugen trotzdem auf Tour. Sie sind ein Mahnmal dafür, wie es um die Demokratie und Meinungsfreiheit in Deutschland bestellt ist. Prof. Dr. Jörg Meuthen besuchte Guido Reil in Essen, um sich den Schaden aus nächster Nähe anzusehen.
Besonders bitter für ihn: Hier wurde ganz offensichtlich mit dem Leben von Menschen gespielt. Angrenzende Gebäude kamen zu Schaden. Zur Ergreifung der Täter hat die AfD Essen 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt: "Vielleicht können wir so noch einmal ein bisschen Informationen bekommen. Vielleicht will sich irgendeiner von diesen Antifanten ein paar Euro dazu verdienen. Weil Kohle haben die alle nicht, die gehen ja nicht arbeiten. Für neue Drogen oder weiß der Geier was.
Bitter für uns ist, diese Fahrzeuge waren über ein Jahr jetzt abgestellt, die wurden zum letzten Mal eingesetzt im Landtagswahlkampf 2017 und jetzt sollten die eigentlich jeden Tag auf die Straße. Die waren komplett ausgebucht, die wären bis zum 26. Mai jeden Tag komplett auf der Straße gewesen."
Unser herzlicher Dank gilt den Kollegen von RHEINGOLD MEDIEN & PERFORMANCE, die uns das Filmmaterial zur Verfügung gestellt haben – hier können Sie sich das gesamte Video anschauen:
Video: Rheingold vor Ort – Drei abgebrannte AfD-Smarts (15:42)
Video: Rheingold vor Ort – Drei abgebrannte AfD-Smarts (15:42)
Hier noch eine Sache, die mir heute Morgen über den Weg gelaufen ist:
„In keiner anderen Kultur, geschweige denn Religion findet sich die Kodifizierung von Mord, Raub, Versklavung und Tributabpressung als religiöse Pflicht. In keiner anderen Religion findet sich die geheiligte Legitimation von Gewalt als Wille Gottes gegenüber Andersgläubigen, wie sie der Islam als integralen Bestandteil seiner Ideologie im Koran kodifiziert und in der historischen Praxis bestätigt hat. Nicht zuletzt findet sich kein Religionsstifter, dessen Vorbildwirkung sich wie bei Muhammad nicht nur auf die Kriegsführung, sondern auch auf die Liquidierung von Gegnern durch Auftragsmord erstreckte.“
(Dr. Hans Peter Raddatz: Von Allah zum Terror?, Herbig, München, 2002, Seite 71)

Kanadisch-muslimische Politikerin bezeichnet Brand von Notre Dame als göttliche Fügung

20 Apr

Allium_roseum

By © Hans Hillewaert – Rosenlauch – CC BY-SA 3.0

Eve Torres ist Muslima, Politikerin und Mitglied der Solidaire-Gemeinschaft (QS) im kanadischen Quebec. Für sie ist der Brand von Notre Dame eine göttliche Fügung, die Antwort auf das in Frankreich 2010 ergangene Verschleierungsverbot. Dieses Verbot habe, so Torres, den Zorn Allahs heraufbeschworen, der Brand sei das Ergebnis dieses Zorns.

Torres geht in ihren Ausführungen noch weiter und droht unverhohlen mit weiteren Anschlägen in dieser Art: »Ich würde Feuerwehrleute in der Basilika Notre-Dame in Montreal schlafen lassen«, schreibt sie. Die Aussage impliziert, dass man dort auch einen Brandanschlag verüben könne, so wie er auf die St. Patrick Kathedrale in New York City gerade noch verhindert werden konnte. >>> weiterlesen

Und hier noch eine Fügung Allahs, aber irgendwie hat er es sich dann doch wohl anders überlegt. Scheint ja doch wohl nicht unfehlbar zu sein!

Philosophie-Professor wollte St. Patricks Kathedrale in New York City entzünden: Anschlag konnte in letzter Minute vereitelt werden

marc_lamparello

Der Attentäter, der die St. Patricks Kathedrale anzündeten wollte, der amerikanische Philosophieprofessor Marc Lamparello (37)

Im letzten Augenblick konnte ein mutmaßlicher Brandanschlag auf die St. Patricks Kathedrale in New York City verhindert werden. Ein Mann hatte mehrere mit Benzin gefüllte Kanister in die Kirche verbracht und konnte noch rechtzeitig festgenommen werden.

Die St. Patricks Kathedrale ist gerade noch so einem verheerende Brandanschlag entronnen. Ein Mann hatte bereits mehrere mit Benzin gefüllte Kanister in die Kathedrale verbracht, das Benzin ausgegossen und stand unmittelbar davor, es anzuzünden. In allerletzter Sekunde konnten Wachdienst und Polizei den Brandanschlag verhindern und den Mann festnehmen. Noch während der Festnahme versuchte der potenzielle Feuerteufel mehrfach, das Benzin anzuzünden.

Derzeit geht die New Yorker Polizei von einem verwirrten Einzeltäter und nicht von einem Anschlag mit terroristischem Hintergrund aus. Man werde jedoch weiterhin ergebnisoffen ermitteln, heißt es dazu aus den Reihen der Polizei.  >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Wie könnte auch jemand auf die Idee kommen, der Täter sei ein Muslim und es könnte sich um einen terroristischen Anschlag handeln? Auch der Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris ist ja, wie immer wieder behauptet wird, auf Restaurierungsarbeiten zurückzuführen, obwohl die noch gar nicht begonnen hatten, wie der Chefarchitekt sagte. Könnte es sein, dass in beiden Fällen gelogen wurde?

Der Chefarchitekt von Monuments Historiques, Francois Chatillon, teilte mit, dass die Restaurierungsarbeiten am Dach der Kathedrale Notre Dame noch gar nicht begonnen hatten. Es hätten deswegen auch keine Schweißarbeiten stattgefunden und die Entstehung eines Hot-Spots [Feuers] aus arbeitstechnischen Gründen sei daher auszuschließen. Lediglich das Gerüst sei vor kurzem aufgebaut worden.

Die Architektin und Dombaumeisterin Regine Hartkopf aus Sachsen-Anhalt, sagt: "Ich kann das Feuer von Notre-Dame kaum begreifen", denn so leicht entflammt eine jahrhunderte alte Kathedrale nicht, es sei denn, man hilft ein wenig nach. Aber wir müssen uns wohl daran gewöhnen, dass mit der Zeit die eine oder andere Kirche in Flammen aufgeht. Die Muslime haben sich jedenfalls sehr über den Brand von Notre Dame gefreut, über das vorzeitige „Osterfeuer“ in Paris.

2018 wurden 875 Kirchen in Frankreich durch Vandalen attackiert, 3 pro Tag. 129 Kirchen wurden ausgeraubt. Im Jahr 2017 waren es 1.045 Fälle von Vandalismus und 109 Diebstähle. Und in Köln hat sich mittlerweile der erste göttliche islamische Geisterfahrer eingefunden, der tunesische Moslem Mohamed J., der den Kölner Dom „kaputtmachen“ will. Kardinal Woelki wird ihn bestimmt herzlich begrüßen, denn mit dem Christentum scheint er so seine Probleme zu haben.

Wie es scheint, liegen ihm die Muslime mehr am Herzen. Das hat er mit Papst Franziskus offensichtlich gemeinsam, den Wunsch, die Kirche islamisieren zu wollen. In Duisburg-Marxloh ist man da schon einen Schritt weiter. In Duisburg-Marxloh machte Ende des Jahres 2012 das letzte christliche Gotteshaus dicht. Die Kirche St. Peter soll den christlich-muslimischen Dialog in Duisburg fortsetzen.

Es gehört ja wohl nicht allzu viel Phantasie dazu, sich diesen christlich-muslimischen “Dialog” vorzustellen. Moslem: Ich sag’ was du zu machen hast, sonst…! Nur Feiglinge, Multikultispinner, realitätsferne christliche Traumtänzer und Idioten lassen sich darauf ein. Aber die findet man ja in und außerhalb der Kirche zahlreich.

Die Oberhirten, Bischöfe und Kardinäle gehen dabei voran, das Christentum und das deutsche Volk zu verraten, solange die Kasse der Flüchtlingsmafia dabei reichliche Gewinne abwirft. Das alles umhüllt man sorgfältig mit dem Mäntelchen der Humanität.

Und wenn man sieht, wem der Pfaffe in Rom mittlerweile alles die Füße küsst, fragt man sich, ist er eigentlich Priester oder Politiker? Im Südsudan kniete sich Franziskus beim Besuch der südsudanesischen Staatsoberhäupter drei Mal hin, um die Füße des Präsidenten Salva Kiir Mayardit und der Vizepräsidenten Riek Machar, und Rebecca Nyandeng de Mabior zu küssen (Video hier).

Ist der Papst eigentlich Fußfetischist? Aber er hat’s ja wohl offensichtlich nicht nur mit den Füßen, denn den Muslimen ist er immer wieder ganz tief, na sie wissen schon. >>> weiterlesen

Leute, und nun haltet euch fest. Wisst ihr, wer der “Mann” ist, der versuchte, die St.Patrick Church in New York anzuzünden versuchte? Alex Jones schreibt:

Philosophie Prof. Marc Lamparello verhaftet, als er mit Gaskanistern, Feuerzeug und Feuerzeugen in die St. Patrick’s Cathedral kam

Marc Lamparello wurde als 37-jähriger Mann identifiziert, der von New Yorker Counterterrorism-Beamten [Antiterrorismus-Beamten] verhaftet wurde, nachdem er wenige Tage nach einem Brand in der Kathedrale Notre Dame in Paris mit zwei Benzinkanistern in die historische St. Patrick’s Kathedrale gegangen war. NBC New York berichtete, dass Lamparello am Mittwochabend in Midtown Manhattan am Sitz der katholischen Erzdiözese New York ohne Zwischenfall in Gewahrsam genommen wurde.

„Es ist noch zu früh, um zu sagen, was genau seine Absichten waren“, sagte der stellvertretende Kommissar John Miller, als er gefragt wurde, ob der Vorfall als Terrorismus angesehen wurde. „Aber ich denke, die Gesamtheit der Umstände, unter denen eine Person in einen geheiligten Ort wie die St. Patrick’s Cathedral geht und vier Liter Benzin, zwei Flaschen leichtere Flüssigkeit und Feuerzeuge trägt, ist etwas, worüber wir uns große Sorgen machen müssten. Er ist gerade im Gespräch mit Detektiven.

Mir fielen dazu spontan zwei Dinge ein. Erstens die ganzen linksversifften Idioten von Professoren, die ihren Studentin die ganze linksradikale Scheiße ins Hirns pflanzen, so dass diese linksfaschistischen und stalinistischen Studenten genau so eine Scheiße reden und ihren Hass gegenüber dem Christentum, gegenüber den Weißen, gegenüber Donald Trump kundtun und sie mit Gewalt durchzusetzen versuchen, genau so wie die gewaltbereite deutsche Antifa.
Weiter entwickeln sie eine schizophrene Vorliebe für die Schwarzen und für den Islam. Man hat mittlerweile das Gefühl, die amerikanischen Universitäten sind zu linksradikalen Irrenanstalten verkommen. Dieser Philosophieprofessor scheint das beste Beispiel zu sein. In Deutschland sieht es nicht unbedingt viel besser aus. Ihr Ziel ist es eine linksfaschistische Diktatur zu errichten.
Der zweite Gedanke, den ich hatte, war, das ist bestimmt ein Schwuler. Viele Schwule haben große Probleme mit dem Christentum, weil das Christentum die Homosexualität kritisiert. Dieselben Schwulen haben aber oft überhaupt keine Probleme, sich mit dem Islam anzufreunden, obwohl der die Homosexualität noch wesentlich stärker bekämpft.
Weil sie Schwierigkeiten haben mit ihrer sexuellen Andersartigkeit und es selber nicht schaffen, ihre Triebe zu beherrschen, wenden sie sich dem Islam zu, der ihnen vorschreibt, was sie zu denken und zu tun und  wie sie sich zu verhalten haben. Sie wenden sich einer totalitären Ideologie zu, geben ihren Verstand gewissermaßen an der Moschee ab und hoffen damit ihren Seelenfrieden zu finden.
Die Logik bleibt bei der Auseinandersetzung mit der eigenen sexuellen Orientierung oft auf der Strecke. Und das bei einem Philosophieprofessor, der ja eigentlich die Logik gepachtet haben sollte. Aber so ist das oft im Leben, die Emotionen überwältigen sehr oft die Logik und machen sie zum Spielball von nicht zu kontrollierenden und beherrschbaren Emotionen.
Dieses Beispiel zeigt, dass viele Professoren genau so irre sind, wie normale Irre. Vertraut keinen Wissenschaftlern, Doktoren, Professoren, Gelehrten und irgendwelchen Akademikern, sondern nur eurem eigenen Verstand.
%d Bloggern gefällt das: