Tag Archives: Grundgesetz

Das Thema der Zukunft ist nicht der Klimawandel, sondern der Bürgerkrieg

12 Jul

zdwar

Vergessen Sie den Klimakram, auf den Deutschland ohnehin kaum Einfluss hat (2 Prozent). Den Klimawandel kann nur die Weltgemeinschaft insgesamt beeinflussen, vor allem China, die USA, Indien, Russland, Japan. Dort ist der Hebel primär anzusetzen, wenn man in diesem Bereich wirklich etwas bewirken will. Außerdem …

Ginge es den Klimaheuchlern wirklich primär um die Drosselung der Erderwärmung, würden sie selbst in arme Länder emigrieren und nicht massenweise Immigranten einwandern lassen

Vergessen Sie den Klimakram, auf den Deutschland ohnehin kaum Einfluss hat (2 Prozent). Den Klimawandel kann nur die Weltgemeinschaft insgesamt beeinflussen, vor allem China, die USA, Indien, Russland, Japan. Dort ist der Hebel primär anzusetzen, wenn man in diesem Bereich wirklich etwas bewirken will.

Außerdem wäre – angesichts der massiven Überbevölkerung, die dieser Planet längst zu verzeichnen hat – der Hebel anzusetzen in den Ländern mit noch immer exorbitanten Geburtenraten von über 400, 500, teilweise über 600, fast 700 Kindern pro 100 Frauen, ginge es den Klimamagiers tatsächlich um die Rettung der Erde vor einer globalen Erwärmung:

Niger: 682 (95 Prozent Muslime),

• Somalia: 598 (weit über 99 Prozent Muslime),• Demokratische Republik Kongo: 582 (ca. 50 Prozent Katholiken),

• Mali: 579 (85 bis 90 Prozent Muslime),

• Tschad: 565 (55 bis 60 Prozent Muslime),

• Angola: 544 (41 Prozent Katholiken, 38 Prozent Protestanten),

• Burundi: 532 (62 Prozent Katholiken),

• Nigeria 532 (ca. 50 Prozent Muslime, 40 bis 48 Prozent Christen),

• Gambia: 515 (90 Prozent Muslime, 9 Prozent Christen),

• Burkina Faso: 511 (über 60 Prozent Muslime, 23 Prozent Christen, 15 Prozent traditionelle afrikanische Religionen).

Der ökologische Fußabdruck beträgt in Afrika ca. 1,4 gha (globale Hektar) pro Person, in Europa aber ca. 4,87 gha (3,5 mal so viel), in Deutschland 5,46 gha (4 mal so viel). Das heißt, mit jedem Migranten, der von Afrika nach Europa, insbesondere nach Deutschland umsiedelt, verschlechtert sich der globale Nachhaltigkeitsindikator, erhöht sich der ökologische Fußabdruck dieses Immigranten um ein Vielfaches. Gleichwohl wird die Massenmigration aus dem afrikanischen und dem asiatisch-islamischen Kulturraum nach Europa nicht als gigantisches Problem, insbesondere auch für die Erderwärmung gebrandmarkt. Warum nicht?

Ginge es den Klimaheuchlern tatsächlich unbedingt um die möglichst starke Drosselung der Erderwärmung, müssten sie radikal gegen jede Migration aus Afrika und dem islamischen Asien nach Europa sein. Ja sie müssten sich sogar für eine Migration von Europa in diese ärmeren Gegenden der Welt stark machen, damit jeder Migrant nicht einen sehr viel größeren, sondern einen sehr viel kleineren ökologischen Fußabdruck erzeugt.

Vor allem müssten sie selbst nach Afrika oder in die islamisch-asiatische Welt migrieren. Warum tun sie das nicht? Dies ist nur ein Beispiel von vielen.

In Wahrheit stehen die Grünen sowie die SPD und DIE LINKE vor allem für eines: für Würzburg und Wien

In Wahrheit ist das Hochspülen des Klimathemas natürlich ein gigantisches neomarxistisches Ablenkungsmanöver, eine Art monumentaler Zaubertrick.

Die Aufmerksamkeit soll, wie bei fast allen Illusionstricks, permanent von dem Eigentlichen auf etwas anderes abgelenkt werden, so dass die Sinnesorgane, die Wahrnehmung und das Denken umgelenkt und dort gebunden werden, wo man es haben möchte, so dass man an anderer Stelle unbeobachtet so hantieren kann, wie man möchte.

Auf der individuellen Ebene der Abgelenkten dient es vor allem auch der mentalen Onanie sowie auf der parteilichen Ebene der politischen Selbstprofilierung sowie der Eigen- und Fremd-Suggestion der eigenen Bedeutsamkeit. Darauf fallen – auch dank intensivster Mitwirkung der Massenmedien, die zu einer Art gigantomanischer Agentur der Grünen degenerierten – leider sehr viele herein.

Tatsächlich aber stehen die Grünen – wie die SPD und DIE LINKE – vor allem für eines: für Würzburg und Wien. Und die Frage wird sein: Wie viele Menschen, vor allem Frauen und Kinder, aber auch Obdachlose, kommen in den nächsten zehn, 20, 30, 50 Jahren in Deutschland und Europa auf ähnliche, teilweise unfassbar grausame Weise ums Leben?

Wie weit wird unsere Gesellschaft, was Humanität, innere Sicherheit und Freiheit der Bürger, Freiheit insbesondere von Gewalt durch andere, zurückgeworfen in Zeiten, die wir längst überwunden glaubten? Darum geht es! Das ist das Thema Nr. 1. Und was die Grünen, die SPD und DIE LINKE hier wollen, wissen wir alle.

Dabei sind diese schrecklichen Verbrechen nur die Spitze eines gewaltigen Eisberges, der natürlich sehr viel tiefer reicht und unsere moderne, liberale, aufgeklärte, zivilisierte Gesellschaft für immer, womöglich irreversibel zu verändern droht. Nun ist nicht jede Veränderung a priori schlecht, es gibt gute und schlechte solche, Verbesserungen und Verschlechterungen.

Vieles ist natürlich verbesserungswürdig und soll verändert werden. Stillstand und inadäquate Selbstzufriedenheit, die in kritiklose Selbstgefälligkeit ausartet, sind nie gut. Hier aber reden wir von einer Veränderung in eine Richtung, die jedem, der unbefangen, nicht völlig verideologisiert und mit offenen Augen schaut und analysiert, nur in Schrecken versetzen kann.

Das ideale Beutegebiet

Rolf Peter Sieferle hat einen wichtigen Teil des Problem schon vor Jahren klar erkannt und beschrieben:

„»Die Zivilisierten versuchen ihre in höchstem Maße feinsinnigen, auf eine hochgradig zahme und befriedete Gesellschaft abgestellten Regeln auf Situationen anzuwenden, die bürgerkriegsähnliche Züge aufweisen. Dahinter steckt die Unfähigkeit, sich in den Feind hineinzudenken, der den Rechtsstaat vollkommen negiert.

Dahinter steckt also die Unfähigkeit, sich selbst durch die Augen des Feindes zu sehen. So greifen Richter bei massiven Gesetzesverstößen nicht selten zu „Bewährungsstrafen““ (oder zu Kuschelurteilen, „JFB“)“. Warum tun sie das? Welches Menschen- und Gesellschaftsbild verbirgt sich dahinter und vor allem: ist dieses hier angemessen?“

„Bei der Bewährungsstrafe „(oder Kuschelurteilen und dem Aufnehmen ins Land vor Entscheid über den Asylantrag sowie dem Nichtabschieben nach dem Ablehnen des Asylantrags, JFB)“ wird von der Annahme ausgegangen, bei der Verfehlung handle es sich um einen reversiblen Irrweg, jemand, der schon mal auf dem rechten Weg war, wäre von diesem abgekommen.

Nun müsse man ihm helfen, wieder auf den rechten Weg zurückzukommen. Daher dürfe man dem Übeltäter den Rückweg in die Gesellschaft nicht verbauen.“

„Was passiert nun, wenn man dieses gut gemeinte Prinzip auf einen Angehörigen einer Tribalgesellschaft anwendet? Er wird dies als Freispruch „(oder im Falle des unbegründeten Asylantrages und der Nichtabschiebung trotz der Ablehnung seines Antrags als erfolgreiche Verarsche)“ feiern und als Ausdruck von Schwäche. Er muss sich nicht ‚bewähren‘ „(oder ehrlich sein bei seinen Angaben bei seiner Einreise)“.

Er war ja nie echtes Mitglied unserer Gesellschaft und hat seine Integration in die seine nie verloren. Die deutsche rechtsstaatlich geprägte und in höchstem Maße feinsinnige Gesellschaft ist für ihn nur eines: ein ideales Beutegebiet, auf welches er umso entschlossener zugreifen wird, je schwächer der Widerstand, der ihm entgegengesetzt wird.« “

(aus „Das Migrationsproblem – Über die Unverbeinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung“).

Deutschland kann nicht die ganze Welt retten, aber wir können die Errungenschaften der Aufklärung in unserer Gesellschaft retten

Vergessen Sie also den Klimakram. Natürlich müssen wir uns auch diesem Problem der globalen Erderwärmung stellen und hier gegensteuern. Das aber muss weltweit geschehen. Deutschland mit 83 Millionen Einwohnern ist hier kein nichtiges, aber doch ein sehr kleines Licht, das zwei Prozent der weltweiten CO2-Emissionen zu verantworten hat, etwa so viel wie der Iran, Südkorea mit 52 und Saudi-Arabien mit 34 Millionen Einwohnern.

Wir können mitmachen, gerne auch ganz vorne mit dabei als einer der Vorreiter. Aber Deutschland kann nicht die ganze Welt retten, weder bei der globalen Erderwärmung noch bei der Massenmigration. Deutschland und Europa können Afrika nicht retten, schon gar nicht die gesamte asiatisch-islamische Welt.

Was wir aber retten könnten, wenn die Mehrheit von uns das wirklich wollte, ist unsere moderne, aufgeklärte, liberale, demokratische Gesellschaft und unseren Rechtsstaat. Das ist das Thema, um das es in den nächsten Jahrzehnten primär gehen wird: die völlige innere Erosion und Auflösung unserer humanen, modernen Gesellschaft.

Was wir retten könnten, wenn wir es denn mehrheitlich wollen, sind die Errungenschaften der Aufklärung, insbesondere

a) die Anerkennung der Wissenschaft als beste Instanz in Wahrheitsfragen, die wir haben, vor der metaphysisch-spekulative Weltanschauungen, insbesondere menschenrechtsfeindliche solche, im Zweifelsfall zurückweichen müssen,

b) die republikanische, rechtsstaatliche auf Volkssouveränität beruhende demokratische Organisation der Gesellschaft, was gebildete, mündige Bürger voraussetzt, die in langen, aufwendigen Erziehungs-, Sozialisations- und Bildungsprozessen zu eben solchen herangebildet werden müssen, was enorme gesellschaftliche Anstrengungen erfordert, und

c) den moralischen, menschenrechtlichen Universalismus [die Demokratie], der unserem Grundgesetz in den Artikeln 1 bis 19 zu Grunde liegt und der nicht verhandelbar ist, der quasi die Basis von allem bildet und der von jedem Bürger dieses Landes und jedem Gast nicht nur ihm gegenüber als moralisches Objekt gewährt, sondern umgekehrt von ihm als moralisches Subjekt auch abverlangt werden muss.

Die Mörder von Christiane, Steffi, Johanna und der kleinen Leonie kennen keinen moralischen Menschenrechtsuniversalismus und den wird man ihnen auch nicht mehr beibringen können

Genau dieser moralische, dieser Menschenrechtsuniversalismus wurde gegenüber der kleinen Leonie in Wien und gegenüber Christiane, Steffi und Johanna und all den anderen, die in Würzburg schwer verletzt wurden, von den Tätern nicht beachtet, nicht anerkannt. Und das dürfen wir nicht dulden, dürfen wir nicht zulassen, müssen wir mit allen Mitteln, die einem aufgeklärten, humanen Rechtsstaat zur Verfügung stehen, verhindern.

Rainer Wendt hat dazu einiges gesagt. Das ist das Thema Nr. 1 der nächsten zehn, zwanzig, dreißig, fünfzig Jahre: Wir müssen unsere aufgeklärte, moderne, humane, liberale Gesellschaft schützen und dürfen sie nicht von innen heraus zerstören lassen.

Meine Meinung:

Der Klimawandel orientiert sich meiner Meinung nach in dem Artikel zu sehr an den gegenwärtigen Verhältnissen. Es wird gesagt der Klimawandel müsste in erster Linie unter China, USA, Indien, Russland und Japan ausgehandelt werden, weil sie die zur Zeit größten Klimaverschmutzer sind.

Das ist mir viel zu oberflächlich, weil die obere Theorie davon ausgeht, dass der Klimawandel von Menschen verursacht wird. Den Klimawandel gibt es aber schon seit vielen Millionen Jahren, es gab ihn bereits in der Zeit, als es noch gar keine Menschen, Fabriken, Autos, Kraftwerke, Städte, usw. gab.

In den letzten Zehntausend Jahren gab es mindestens acht mal einen Klimawandel, einen Wechsel von Warm- und Eiszeiten. Ich könnte euch jetzt eine Graphik präsentieren, die genau das beweist.

Aber wie wärs, wenn ihr selber einmal danach sucht, denn ich habe keine Lust mehr euch stets fertige Konzepte zu präsentieren, nur weil ihr zu bequem seid, euch selber zu informieren.

Video: Charles Krüger: Viele Corona-Maßnahmen sind wissenschaftlich nicht sinnvoll! (07:08)

5 Mai

krueger-aerosoleVideo: Charles Krüger: Viele Corona-Maßnahmen sind wissenschaftlich kaum sinnvoll! (07:08)

Video: Digitaler Chronist: Brinkhaus (CDU): Wer das Infektionsschutz-Gesetz undemokratisch nennt, betreibe Hetze & den Grünen geht das Infektionsschutzgesetz nicht weit genug – wollen sie alle einsperren, die keine Maske tragen? (10:29)

25 Apr

 

Video: Digitaler Chronist: Brinkhaus (CDU): Wer das Infektionsschutz-Gesetz undemokratisch nennt, betreibe Hetze & den Grünen geht das Infektionsschutzgesetz nicht weit genug – wollen sie alle einsperren? (10:29)

Minute 04:00: Warum haben die Grünen sich beim Infektionsschutzgesetz enthalten? Begründung: Es geht ihnen nicht weit genug.

Meine Meinung: Wollen die Grünen den Lockdown bis zum Sankt Nimmerleinstag, bis der Mittelstand vollkommen zerstört ist? Wollen sie alle Kinder in die Depression und in den Suizid treiben? Das wundert mich bei den grünen Kindermördern, die sich so vehement für die Abtreibung aussprechen, überhaupt nicht. Und ihr wollt diese Grünen wählen? Sie werden Deutschland in einen islamischen Gottesstaat verwandeln, der am Ende die Deutschen ausrotten wird.

Hier Brinkhaus’ geblöcke im Bundestag gegen die AfD (Minute 01:50) Man hat vielleicht bisher geglaubt, Brinkhaus sei ein friedlicher und toleranter Demokrat. Davon bin ich nicht mehr überzeugt. Mir scheint, er ist eher ein politischer Scharfmacher, der über Leichen geht:

https://youtu.be/y-UmkLqZaqY?t=110

Meine Meinung:

Das wirkliche Problem ist, wie es auch DC im Video anspricht, dass die große Masse der Deutschen unpolitisch ist, kaum ein Interesse für Politik hat, sich nicht informiert und von den Lügenmedien knallhart über den Tisch gezogen wird. Sie fressen den Lügenmedien förmlich aus der Hand und vertrauen den Lügen, die man ihnen tagtäglich in den Medien serviert.

Video: Digitaler Chronist: #Laschet – Merkels Geschenk an die Grünen (11:14)

21 Apr

Video: Digitaler Chronist: #Laschet – Merkels Geschenk an die Grünen (11:14)

Video: Claudius Fabian: Wenn das Infektionsschutzgesetz am 21.04.21 verabschiedet wird, wird Deutschland zur Diktatur – Kommt alle am 21.04. um 10 Uhr zur Demo vor den Reichstag in Berlin (10:15)

19 Apr

Video: Claudius Fabian: Wenn das Infektionsschutzgesetz am 21.04.21 verabschiedet wird, wird Deutschland zur Diktatur – Kommt alle am 21.04. um 10 Uhr zur Demo vor den Reichstag in Berlin (10:15)

oder hier: https://t.me/nixgut/13864

Laut dem Infektionsschutzgesetz, dass am 21.04.20212 verabschiedet werden soll, können Menschen, die sich frei versammeln mit 5 Jahren Gefängnis bestraft werden. Dies kommt einem Demonstrationsverbot und einer Diktatur gleich. Das sind faschistoide Gesetze, die hier von der Bundesregierung beschlossen werden sollen.

Minute 06:15: “Wenn das Gesetz unterschrieben wird, wenn das Gesetz verabschiedet wird, dann kann die Polizei, dann kann die Bundeswehr, dann können Staatsbedienstete, bei jedem von ihnen, von euch, einfach die Tür eintreten, euch packen, euch impfen, womit auch immer, einfach so. Das ist legal.“

„Wenn das Gesetz verabschiedet wird, kann man euch auch in Lager einsperren.“

Minute 08:48: “Übrigens, am 21.04.2021 sollen auch die Ministerpräsidenten, die Staatssekretäre, die Richter, die Staatsanwälte entmachtet werden. Wer das nicht will, kommt am 21. April 2021 um 10 Uhr vor den Reichstag und zeigt Gesicht.“

Gestern (18.04.2021) in Dresden. Das sind SA-Methoden und Polizeigewalt. Diese Polizei braucht keiner!

19 Apr

dresden-polizeiVideo: Gestern (18.04.2021) in Dresden. Das sind SA-Methoden und Polizeigewalt. Diese Polizei braucht keiner! (00:40)

Meine Meinung:

Warum werden diese Polizisten nicht zur Rechenschaft gezogen und vor ein Gericht gestellt? Sind diese Polizisten so ungebildet, so obrigkeitshörig oder so weit links positioniert, dass sie nicht erkennen können, dass der Mann recht hat? Mir scheint, sie tragen den Geist der SA immer noch in sich. Aber bei Verstößen von Migranten ziehen sie brav den Schwanz ein und sehen untertänigst über Straftaten hinweg. Ich hasse verachte solche Polizisten.

Video: Digitaler Chronist: #Bundesnotbremse – Jetzt reicht es sogar dem Mainstream! (14:20)

14 Apr

Video: Digitaler Chronist: #Bundesnotbremse – Jetzt reicht es sogar dem Mainstream! (14:20)

Kabinett einigt sich auf „Bundesnotbremse“

https://www.tagesschau.de/inland/corona-gesetz-kabinett-101.html

Geschäfte, die nicht dem täglichen Bedarf dienen, müssen ebenfalls wieder schließen. Ausgenommen werden sollen der Lebensmittelhandel, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörgeräteakustiker, Tankstellen, Stellen des Zeitungsverkaufs, Buchhandlungen, Blumenfachgeschäfte, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte und Gartenmärkte.

Geöffnet werden dürften laut dem Beschluss Dienstleistungen, die medizinischen, therapeutischen, pflegerischen oder seelsorgerischen Zwecken dienen sowie Friseurbetriebe – jeweils mit Maske.

Meine Meinung:

Man muss sich das mal vor Augen halten, was eine Inzidenz von 100 bedeutet. Es bedeutet, dass innerhalb von einer Woche von 100.000 auf Corona getesteten Personen 100 positiv getestet wurden. Diese Zahl bedeutet keinesfalls, dass diese 100 Personen an Covid-19 erkrankt sind. Andererseits bedeutet es, dass 99.900 Menschen einen negativen Coronatest hatten.

Video: Änderungen im Infektionsschutzgesetz – der Kommentar dazu von SAT1-Chefredakteur Richard Kremershof (02:15)

https:*//www.1730live.de/das-infektionsschutzgesetz-soll-verschaerft-werden-der-kommentar-dazu-von-richard-kremershof/

Immer wieder Ärger mit dem Sche**** Block-Editor von WordPress!

Video: Schwerin: Dr. Bodo Schiffmann hat für heute den 10.11.2020 um 19 Uhr eine Eilversammlung in Schwerin angemeldet – eine “Antifaschistische Sternfahrt” (02:17)

10 Nov

Video: Schwerin: Dr. Bodo Schiffmann hat für heute eine Eilversammlung in Schwerinn angemeldet – eine “Antifaschistische Sternfahrt” (02:17)

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und soll etwa bis Mitternacht dauern. Es wurden bis zu 100.000 Demonstrationsteilnehmer angemeldet. Wer Lust und Zeit hat kann sich ja noch daran beteiligen. Habe leider erst eben davon erfahren.

Video: Carolin Matthie: Regierung entmündigt Gerichte?! – Bye bye Demokratie – Es war schön mit dir (13:10)

4 Nov

Video: Carolin Matthie: Regierung entmündigt Gerichte?! – Bye bye Demokratie – Es war schön mit dir (13:10)

Video: Reaktionär Doe: Folge 49: Nur noch Bekloppte hier (24:45)

25 Jul
Ein geniales Video. Schaut es euch an!

reaktionaer_folge_49

Video: Reaktionär Doe: Folge 49: Nur noch Bekloppte hier (24:45)
Meine Meinung:
Als „NPC“ [Non-Player-Character] werden Menschen bezeichnet, denen unterstellt wird, dass sie nicht selbstständig denken, sondern wie automatisch die Haltung eines Anderen oder Übergeordneten übernehmen, was auf etwa 80 Prozent der Deutschen zutrifft, die den öffentlich-rechtlichen Lügenmedien vertrauen.
Damit ist gemeint, dass NPCs die Meinungen anderer nachsprechen und nachplappern. Es sind gehirngewaschene Menschen, die der linksversifften politischen Korrektheit folgen und das betreute Denken bevorzugen. Früher bezeichnete man diese Menschen als „Mitläufer“, „Schlafschafe“ oder „(ideologisch) Verblendete“.
Video: Reaktionär Doe: Folge 48: Gegen Rechts – Liveleakkanal von Reaktionär Doe gelöscht (16:50)

reaktionaer_folge_48

Video: Reaktionär Doe: Folge 48: Gegen Rechts (16:50)
Video: Reaktionär: Beug dich vor: Kurzkommentar (06:59)
Video: Reaktionär Doe: Kurzkommentar – Beug dich vor (06:59)
%d Bloggern gefällt das: