Tag Archives: Nebenwirkung

Video: Der Fall Maddie (12) …die an einer Pfizer / Biontech-Studie teilnahm… Schrecklich (02:15)

5 Nov

madie

Video: Der Fall Maddie (12) …die an einer Pfizer/Biontech-Studie teilnahm… Schrecklich (02:15)

Madie litt an folgenden Krankheiten: Muskelschmerzen, Nervenschmerzen, Gastroparese (Magenlähmung), Übelkeit, Brechreiz, Blutdruck. Sie bekam Herzprobleme, hatte Gedächtnisverlust, Kopfweh, Schwindel, Ohnmacht und wurde mit einer Sonde ernährt.

Sie ist hingefallen und hat sich denKopf gestoßen, hat Wörter verwechselt, bekam Krampfanfälle, verbale und motorische Tics, hatte Gefühlsverlust von der Taille abwärts, Muskelschwäche, Sehstörungen, Harnverlust, Blasenschwäche und starke Menstruationen.

Kanadischer Virologe Prof. Dr. Byram Bridle schlägt Alarm: Wir haben einen Fehler gemacht, das Spike-Protein ist toxisch – andere bestreiten es – Wer hat recht?

29 Okt

spike-protein

Die Spike-Proteine sind die gelben nach außen ragenden Kügelchen auf der Virushülle.

Die Entdeckungen, von denen Prof. Byram Bridle am 30. Mai in einem Interview berichtete, sind schockierend. Der Spezialist für Virologie und Immunologie [1] fand aufgrund top-aktueller Studien, die seiner Aussage nach allesamt den peer review Prozess bestanden haben, schockierende Eigenschaften des Spike Proteins heraus.

[1] https://ovc.uoguelph.ca/pathobiology/people/faculty/Byram-W-Bridle

Dieser von allen mRNA Impfungen hergestellte Viren-Bestandteil wirkt sich im Menschen “toxisch” also giftig aus, zirkuliert im Blutstrom und sorgt in weiterer Folge für zahlreiche der bekannten Nebenwirkungen, die bis zum Tod führen können. Und: die Proteine können über die Muttermilch [2] weitergegeben werden, was diverse darauf basierende Berichte [3] von Nebenwirkungen erklärt.

[2] https://report24.news/wp-content/uploads/2021/05/r24_breastfeeding-600×340.jpg.webp

[3] https://report24.news/schock-schon-mehrere-tote-kinder-nach-impfungen-wie-ist-das-moeglich/

weiterlesen:

https://report24.news/virologe-schlaegt-alarm-wir-haben-einen-fehler-gemacht-spike-protein-ist-toxisch/

Falschinformationen im Netz – Warum mRNA-Impfstoffe nicht „toxisch“ sind

Ein kanadischer Immunologe glaubt, mRNA-Impfstoffe gegen Covid-19 seien hochgefährlich. Seine Thesen verbreiten sich schnell im Internet, sind aber trotzdem weitestgehend falsch.

Die schweren Folgen der Impfung seien laut Bridle Gerinnungsstörungen [Thrombosen, Blutgerinnsel], Herzprobleme, neurologische Schäden im Gehirn und Unfruchtbarkeit. Beleg für diese Annahmen nennt er nicht.

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-spike-protein-toxisch-100.html

Der Erfinder der mRNA-Impfung Dr. Robert Malone unterstützt diffamierten Kollegen Prof. Byram Bridle

„Ich stimme mit seinen Ergebnissen [von Prof. Byram Bridle] überein und habe meine Bedenken unabhängig bei der FDA (US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel) vorgetragen, inklusive einem Austausch mit Peter Marks, dem Direktor des Zentrums für Bewertung und Forschung von Biologika (CBER).“

Der amerikanischer Virologe, Immunologe und Molekularbiologe verbreitet Falschbehauptungen über Corona-Impfstoffe

https://faktencheck.afp.com/http%253A%252F%252Fdoc.afp.com%252F9MW6AU-1

Video: Erfinder der mRNA-Impfung Dr. Robert Malone: Das Spike-Protein ist gefährlich | Robert Malone, Steve Kirsch, Weinstein (13:07)

robert-malone

Video: Erfinder der mRNA-Impfung Dr. Robert Malone: Das Spike-Protein ist gefährlich | Robert Malone, Steve Kirsch, Weinstein (13:07)

Meine Meinung:

Man weiß nicht mehr, was man noch glauben soll.

Corona: Lügengebäude stürzt ein: In Österreich 149 Todesfälle und 1.214 Krankenhauseinweisungen nach AstraZeneca-Impfung

30 Sep

friedhof

Bis jetzt wurde von Regierungen, Systemmedien und „Faktencheckern“ in trauter Gemeinsamkeit gelogen, vertuscht und beschönigt was das Zeug hält.

Doch heute berichtet der Mainstream [1] von 149 Todesfällen und 1.214 Hospitalisierungen die in zeitlicher Nähe zu einer AstraZeneca Impfung dokumentiert wurden – nur im kleinen Österreich. Man darf mit großer Spannung die Zahlen für die anderen Impfstoffe erwarten, falls sie denn auch irgendwann eingestanden werden.

[1] https://www.heute.at/s/tote-impfschaeden-die-geheime-astrazeneca-akte-100165802

Die Meldung im Boulevard-Blatt „Heute“ ist ein Hammer, denn bislang wurden so gut wie überhaupt keine Toten im Zusammenhang mit den Covid-19 Impfungen zugegeben. Aus logisch völlig unerklärlichen Gründen treibt die Regierung die Impfkampagnen voran obwohl die Meldungen über Nebenwirkungen explodieren.

Dabei werden nur 1-10 Prozent der Nebenwirkungen überhaupt gemeldet und erfasst, denn die freiwillige Vertuschung beginnt schon bei Arzt und Krankenhaus. Man will im System ja nicht ungut auffallen, wer weiß ob einem nicht sonst die Ärztekammer die Lizenz entzieht, wie es bei all zu kritischen Ärzten schon geschehen ist.

weiterlesen:

https://report24.news/luegengebaeude-stuerzt-ein-in-oesterreich-149-todesfaelle-nach-astrazeneca-zugegeben/

Tote, Impfschäden – die geheime AstraZeneca-Akte

Österreich ließ AstraZeneca auslaufen. Wohl aus gutem Grund. Die meisten Verstorbenen und Spitalsaufenthalte gab es in zeitlicher Nähe mit dem Vakzin.

https://www.heute.at/s/tote-impfschaeden-die-geheime-astrazeneca-akte-100165802

Boris Reitschuster: Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes „Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“

27 Sep

impfbilanz

Weil sie sich tägliche Tests nicht leisten kann, besprach Dana Samson mit ihrem Arzt, ob sie sich impfen lassen soll. Was der erzählte, haute sie um. Und ist so brisant, dass ich es hier nicht posten kann, weil sonst wieder Zensur droht. Lesen Sie hier den Bericht:

Der Impfdruck wird immer größer und auch ich, obwohl ich um viele Fälle von Impfnebenwirkungen der Corona-Impfungen weiß und nicht überzeugt von dieser Impfung bin, werde zunehmend verunsichert. Besonders als Studentin fällt es mir teilweise schwer, standhaft zu bleiben und nicht der Propaganda nachzugeben.

Ich kenne allzu viele Studenten, die ihr Studium abgebrochen haben, weil sie sich den Maßnahmen nicht fügen wollen. Für mich kommt, als Person, die mit vollem Herzen dem Studium nachgeht, ein Abbruch nicht in Frage. Also suchte ich meinen Hausarzt auf und befragte ihn, wie er die Situation einschätzt.

Wie es üblich ist, sollte ich mein Problem schildern und eröffnete das Gespräch mit dem Satz: „Eigentlich möchte ich mich nicht impfen lassen…“, als er mich schon unterbrach und sagte: „Das würde ich auch nicht machen. Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“

Er fragte mich, warum ich denn die Impfung brauche und ich erklärte ihm, dass mein Studium in Zukunft nur auf der Basis von 3G stattfinden würde und die Tests zu teuer seien.

Meine Sorge hat sich diesbezüglich schon fast erledigt, seit ich weiß, dass zumindest die Humboldt-Universität zu Berlin nicht wie versprochen (hier nachzulesen) [1] [19 größtenteils auf die Rückkehr zur Präsenzlehre [Unterricht im Klassenzimmer] setzt, sondern immer noch der Großteil online stattfinden wird. Daher kann ich auch der Testerei in Zukunft aus dem Weg gehen. Darum soll es hier aber nicht gehen.

[1] https://reitschuster.de/post/die-vergessenen-studenten/

Mein Arzt sagte zu meiner Situation, dass es dann doch keinen Grund für die Impfung gebe und erzählte ein wenig von seinen täglichen Erfahrungen in seiner Praxis.

Fünf bis zehn Patienten kommen täglich zu ihm mit Nebenwirkungen oder zumindest mit dem Verdacht auf Nebenwirkungen, verursacht durch die Corona-Impfungen. Unter ihnen eine junge Patientin, um die er sich als Notfall kümmern musste, als ich noch im Sprechstundenzimmer wartete. Theoretisch könnte und sollte er jeden Verdacht dem Paul-Ehrlich-Institut melden.

Da beginnt jedoch die erste Schwierigkeit: Jeder Bericht, sagt er, dauert ca. 30 Minuten. Mein Arzt wäre also bei fünf Menschen mit Nebenwirkungen täglich 2,5 Stunden zusätzlich belastet. Sofern mehr Menschen mit dem Verdacht auf Nebenwirkungen zu meinem Arzt kommen, erhöht sich der Arbeitsaufwand massiv und mein Arzt müsste bis in die Nacht lediglich für die Berichte arbeiten.

Es gehe auch vielen anderen Kollegen so. Einige Ärzte würden die Fälle gerne melden, die Umstände machen es allerdings nahezu unmöglich. Mittlerweile sind dem Paul-Ehrlich-Institut einige Nebenwirkungen gemeldet worden, von denen auch Gregor Amelung berichtete (wie etwa hier über die tödlichen Sinusvenenthrombosen (Blutgerinsel im Gehirn], [2], den Anstieg von Nebenwirkungen, [3] und Herzmuskelentzündungen [4]). Allerdings ist das Schweigen der Medien und der Politik unfassbar, bei der Fülle an bekannten Nebenwirkungen.

[2] https://reitschuster.de/post/wie-das-kanzleramt-bei-den-toedlichen-sinusvenenthrombosen-die-kontrolle-verlor/

[3] https://reitschuster.de/post/rasanter-anstieg-der-impf-nebenwirkungen-in-ganz-europa/

[4] https://reitschuster.de/post/biontech-verstaerktes-auftreten-von-herzmuskelendzuendungen-bei-jungen-menschen/

Die Vielfalt der Nebenwirkungen ist immens. Aus meinem privaten Personenkreis kenne ich den Fall eines Marathon-Läufers, der nach der zweiten Impfung eine tiefe Bein-Venen-Thrombose hatte. Diese wurde erst im Universitätsklinikum erkannt und er konnte zum Glück noch rechtzeitig Maßnahmen einleiten.

Mein Arzt hat in seiner Praxis einen Menschen erlebt, der auf Grund der Impfung Lähmungen hatte. Ein anderer Mensch hat innerhalb kürzester Zeit 17 Kilo Muskelmasse verloren. Einige Menschen seien gestorben, in dem Bezirk meines Arztes sind ihm 85 Fälle bekannt. Unter ihnen ein ärztlicher Kollege.

Es lassen sich keine Regeln erkennen, wer Nebenwirkungen habe, sagt mein Arzt. Es treffe sowohl Männer als auch Frauen, sowie junge, alte und sportliche Menschen. Auffällig sei allerdings, dass besonders Raucher und Frauen, die mit der Anti-Baby-Pille verhüten, unter Nebenwirkungen leiden.

Unter den Nebenwirkungen sind besonders Kopfschmerzen, die von den jungen Frauen zunächst nicht in Zusammenhang mit der Impfung gesehen werden. Viele andere Patienten meldeten Schmerzen im linken Arm.

Die Beschwerden träten erst nach der zweiten Impfung auf und deuten laut meinem Arzt auf Sinusvenenthrombosen hin. Ein kausaler Zusammenhang lasse sich demnach nicht ausschließen. Man möchte meinen, jeder erkennt diesen Zusammenhang und sei schockiert über die Nachricht, dass gesunde Menschen nach der Impfung nicht mehr gesund sind.

Leider ist dem nicht so und vor allem die Politik befördert das Feuer noch weiter und lockt die Menschen mit dem „Aufheben der Grundrechtseinschränkungen“, sofern sie sich impfen lassen.

Da sind wir auch schon bei dem Grund für die meisten Menschen, sich impfen zu lassen: Die Freiheit. Ähnlich wie in meinem Fall die Sorge, das Studium zu verlieren, möchten viele Menschen wieder reisen oder gesellschaftliche Veranstaltungen besuchen dürfen.

Wer nicht geimpft ist, hat die rote Karte. Mein Arzt beobachtet das täglich: „Die meisten Menschen wollen sich impfen lassen, weil sie wieder reisen möchten. Nicht, weil sie wirklich Angst vor Corona haben.“

Ich frage mich schon seit Monaten, in was für einer Welt wir gelandet sind. Freunde, die einander von Treffen ausschließen, weil jemand nicht geimpft ist. Menschen, die sich in ihrer WG bei einer Corona-Infektion nicht umeinander kümmern, weil sie Angst haben, sich bei dem anderen anzustecken.

Und vor allem der mediale und soziale Druck für das Impfen. Ich bin mir meiner Meinung sicher, dass ich mich diesem Druck nicht fügen möchte. Und wurde mit einer leisen Hoffnung vom Arzt entlassen:

Noch zu Beginn des Gespräches sagte er mir, dass die Maßnahmen bald aufgehoben würden. Er habe Post von der kassenärztlichen Vereinigung bekommen und er ist sehr zuversichtlich, dass die Maßnahmen bald ein Ende haben werden. Auch reitschuster.de berichtete über die Forderung der kassenärztliche Bundesvereinigung, zu lesen hier.

Ich kann nur hoffen, dass mein Arzt Recht behalten wird und die KBV mit ihrer Forderung Erfolg hat. Bis dahin heißt es für viele Menschen: Durchhalten! Einige werden Momente haben, in denen sie sich fragen, ob sie nicht doch lieber den „einfachen“ Weg gehen sollten. Und da sollten wir uns alle ins Gedächtnis rufen: Es ist nicht der einfachere Weg, sondern der Weg mit immensen Risiken, die nicht abzuschätzen sind.

https://twitter.com/reitschuster/status/1442563281697140737

https://reitschuster.de/post/die-erschreckende-impf-bilanz-meines-hausarztes/

Das suizidal veranlagte Schlafschaf dominiert die Politik

schlafschafe

Das moderne Schlafschaf: multikulturell, klimabesoffen, mit Genderwahn und Corona geimpft, bildungsfern, links, ungebildet und gehirngewaschen, realitätsfern, islamisiert und suizidal veranlagt.

Man opfert seine Kinder und Enkel in brutalster Art dem aktuellen Zeitgeist – ist vom Aussterben (Ausrotten, Völkermord und von der Umvolkung) bedroht. So vernichtet man eine einst hochstehende Kultur durch Dummheit, Feigheit, Ignoranz, Lüge, Unwissenheit und sozialer Verwahrlosung.

In Amerika sterben täglich etwa 70 Menschen an COVID-Impfstoffen! – 675.000 negative Nebenwirkungen in nur 8 Monaten

16 Sep

usa-eilmeldung

Das Vaccine Adverse Events Reporting System (VAERS) [1] explodiert mit Impfstoffverletzungen in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit. Die Zahl der Verletzungen und Todesfälle durch diese Impfstoffe ist so immens, dass alle früheren Impfstoffverletzungsdaten der letzten zwei Jahrzehnte im Vergleich zu dem im Jahr 2021 beobachteten Gemetzel verblasst sind.

[1] Das Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS, deutsch Meldesystem für Impfstoffnebenwirkungen) ist ein Meldesystem für Verdachtsfälle unerwünschter Wirkungen von Impfstoffen in den USA.

https://vaers.hhs.gov/

Das passive Überwachungssystem der Regierung bei Impfstoffverletzungen hat in nur acht Monaten über 675.000 Nebenwirkungen der Impfstoffe protokolliert. Wenn diese medizinischen Probleme auf die etwa 17.000 Krankenhäuser in den Vereinigten Staaten aufgeteilt wurden [2], gab es in jedem Krankenhaus des Landes etwa 40 COVID-Impfstoffverletzungen.

[2] https://www.aha.org/statistics/fast-facts-us-hospitals

In den letzten 47 Tagen der Meldung [3] wurden auch 3.296 Todesfälle an VAERS gemeldet [4]. Dies entspricht SIEBZIG Todesfällen pro Tag – eine Opferroutine aus ärztlichem Kunstfehler und unrechtmäßigem Tod, die gestoppt werden muss.

[3] https://wonder.cdc.gov/vaers.html

[4] https://wonder.cdc.gov/vaers.html

Wann wird das Völkermord-Impfprogramm eingestellt?

Bis heute wurden in den USA insgesamt 14.701 Todesfälle als Folge der COVID-Impfstoffe gemeldet, und die überwiegende Mehrheit dieser Todesfälle ereignet sich innerhalb einer Woche nach der Impfung. Junge und Alte sterben unnötig, da das Impfprotokoll Menschen wie Vergewaltigungen aufgezwungen und als einzige Möglichkeit beworben wird, COVID zu stoppen. [5]

[5] In diesem Video [6] wird behauptet, dass das Medikament Ivermectin eine preiswerte, ungefährliche und nebenwirkungsfreie Alternative zum Impfen sei. Eine Studie der Universität Würzburg [7]  sagt allerdings, dass Ivermectin kein Wundermittel sei.

[6] Video: Die Geschichte von Ivermectin – Ein Medikament ohne schädliche Nebenwirkungen, dass die Corona-Impfung überflüssig macht (24:33)

https://nixgut.wordpress.com/2021/09/15/video-die-geschichte-von-ivermectin-ein-medikament-ohne-schadliche-nebenwirkungen-dass-die-corona-impfung-uberflussig-macht-2433/

[7] Ivermectin ist kein Wundermittel gegen Covid-19

https://www.uni-wuerzburg.de/aktuelles/pressemitteilungen/single/news/kein-wundermittel-gegen-covid-19/

Dies ist mit Sicherheit eine Lüge, eine große Täuschung, die verwendet wird, um Familien zu demütigen und Einzelpersonen ihrer Rechte und ihrer Würde zu berauben. Historisch gesehen werden Impfstoffe vom Markt genommen und ihre Zulassung entzogen, wenn es nur eine Handvoll Todesfälle gibt [8].

[8] https://www.nytimes.com/1976/10/13/archives/swine-flu-prograrm-is-halted-in-9-states-as-3-die-after-shots.html

Es gibt so viele Todesfälle durch diesen Impfstoff, dass fast jedes Krankenhaus in den USA einen toten Patienten darstellen kann, der „für das Allgemeinwohl“ geopfert wurde. Wenn die Routine mit Booster-Impfungen [Auffrischungs-Impfung, Drittimpfung, Viertimpfung…] fortgesetzt wird, werden diese Todesfälle durch Impfstoffe weiter in die Höhe schnellen – eine Apokalypse, die bereits in stark geimpften Ländern wie Israel zu beobachten ist [9].

[9] 95% of severe patients in Israeli hospitals are vaccinated, warns doctor

deutsch: 95 % der schwer erkrankten Corona-Patienten in israelischen Krankenhäusern sind geimpft, warnt ein Arzt

https://www.naturalnews.com/2021-08-11-95-severe-patients-israeli-hospitals-are-vaccinated.html

Die Mainstream-Medien weigern sich über Nebenwirkungen von Impfstoffen, von wochenlangen Krankheiten,  wie der Glockenlähmung [Entzündung des Gesichtsnervs, Gesichtslähmung], Blutgerinnsel, Kopfschmerzen, starke Schmerzen und Herzentzündungen bei Kindern aufzugreifen [10].

[10] https://newstarget.com/2021-09-14-heart-inflammation-in-teens-explodes-across-us.html

Die Krankheiten, die durch den Impfstoff auftreten sind so vielfältig, dass sie mit einem Hochleistungscomputer erfasst werden müssen. Hochleistungscomputer verfügen über eine besonders große Anzahl an Prozessoren, die auf gemeinsamen Peripheriegeräten und einen teilweise gemeinsamen Hauptspeicher zugreifen können.

Hier eine Liste des MHRA: [Medicines and Healthcare products Regulatory Agency] (medizinische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel) aus Großbritanien, die die Nebenwirkung des Pfizer-BionTech-Impfstoffs erfasst.

https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1016223/COVID-19_Pfizer-BioNTech_Vaccine_Analysis_Print_DLP_01.09.2021.pdf

Die Mainstream-Medien verschweigen uns die Wahrheit und sagen, dass COVID nach der Impfung mild ist und ein Beweis dafür ist, dass der Impfstoff wirkt [11]. Jeden Tag fallen siebzig Menschen dieser Täuschung zum Opfer, wenn sie intubiert und dann in die Leichenhalle gebracht werden.

[11] Media says Covid-19 vaccine side effects are “proof” that it’s working

deutsch: Laut Medien sind die Nebenwirkungen des Covid-19-Impfstoffs ein „Beweis“ dafür, dass der Impfstoff wirkt.

https://newstarget.com/2020-11-19-media-covid19-vaccine-side-effects-proof-working.html

weiterlesen:

https://pressecop24.com/eilmeldung-in-amerika-sterben-taeglich-etwa-70-menschen-an-covid-impfstoffen/

Video: Digitaler Chronist: Ihr ladet unendliche Schuld auf Euch. Lehrer, Eltern, Erzieher, Arbeitgeber, Ärzte, Künstler, Medien, Regierung, Politik, Wissenschaft, Kirchen, Schulen, Hochschulen, Sport, Universitäten… (13:25)

12 Sep

dc-typ

Video: Digitaler Chronist: Ihr ladet unendliche Schuld auf Euch. Lehrer, Eltern, Erzieher, Arbeitgeber, Ärzte, Medien, Regierung, Wissenschaft, Politik… (13:25)

Früherer Bundespräsident Joachim Gauck nennt Impfgegner „Bekloppte“

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/joachim-gauck-greift-impfgegner-als-bekloppte-an-17532805.html

DER TYP feat. SKITEKK – EVIDANCE (+ Oliver Janich)

https://odysee.com/@FaktenFriedenFreiheit:5/EVI-DANCE:7?r=DZK35BDCeCfbcaaSxharP2AXcgrdt79s

Antifa-Terroristen überfallen corona-kritischen Arzt Dr. Jaroslaw Belsky in Wien

20 Aug

jaroslaw-belsky

https://report24.news/antifa-terroristen-ueberfallen-corona-kritischen-arzt-belsky-in-wien/?feed_id=4684

Die hasserfüllte, ungebildete und feige Antifa hat den Zahnarzt Dr. Jaroslaw Belsky in Wien vor seiner Wohnungstür zusammengeschlagen. Belsky ist als Corona-Maßnahmenkritiker weithin bekannt, seine Video-Analysen finden stets zehntausende Zuseher.

Belsky wollte mit seinem Hund vor die Tür gehen, als ihn jemand mit einem Gegenstand auf den Kopf schlug – mit einer blutenden Wunde stürzte er zu Boden. Dann traten die wie Radikal-Islamisten schwarz vermummten Gestalten noch auf ihn ein und plärrten etwas von „rechter Nazi-Sau“.

Auf dem Kanal “Coronadatencheck” auf Telegram nahm Belsky in einem ausführlichen Video zu dem Vorfall Stellung [1].

[1] https://t.me/coronadatencheck/10719 (konnte ich nicht finden)

Dafür habe ich zwei andere Artikel dort gefunden:

informiere-dich

https://t.me/coronadatencheck/10731

Niederlande: 500 Tote, doch Impfkampagne läuft weiter

https://report24.news/niederlande-500-tote-doch-impfkampagne-laeuft-weiter/?feed_id=4671

Video: Robert Matuschewski: GEZ steigt! / Wählen & Einkaufen nur mit Pieks! OHNE Pieks keine Freiheiten!!? (19:24)

13 Aug

robert-gez

Video: Robert Matuschewski: GEZ steigt! / Wählen & Einkaufen nur mit Pieks! OHNE Pieks keine Freiheiten!!? (19:24)

Italien: Mario Draghi: Nur Geimpfte sollen wählen dürfen

https://zackzack.at/2021/08/04/atombombe-italien-will-3g-pflicht-fuer-wahlen/

Wie die konservative „Il Tempo“ am Dienstag berichtet, plant das Draghi-Kabinett schon den nächsten Schritt. Im zweiten Schritt will die Regierung den Pass für Fernzüge, Busse, Fähren und Flugzeuge. Ähnliches unternimmt Frankreich, in Österreich gilt eine solche Regelung noch nicht.

Doch den „dritten Akt“ nennt die Quelle aus Draghis Umfeld eine „Atombombe“: Auch für den Zugang zu Wahllokalen soll man in Zukunft ein grünes Zertifikat vorweisen können.

Susanne Gaschke: Beendet die Maskenpflicht

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article232865587/Corona-Politik-Beendet-die-Maskenpflicht.html

Ich verstehe die Sorgen von Impfgegnern nicht wirklich. Ich persönlich habe meinem Körper in einem bisher schönen Leben schon mit so vielen Substanzen, mit zu häufig ungesunder Ernährung, zu wenig Sport und zu viel Stress geschadet – da kann Biontech eigentlich nichts erfunden haben, was mich jetzt ganz schnell umbringt.

Meine Meinung:

Geht es eigentlich noch dümmer? Das musste sie aber wohl schreiben, um ihre Kritik an der Maskenpflicht anzubringen.

Video: Digitaler Chronist: Der Grüne Danilo „Dino“ Zoschnik gibt für Kinder und Jugendliche alles! – gegen ihn wird nun wegen Verbreitung von Nacktbildern an Minderjährige ermittelt (13:56)

13 Aug

Danilo Zoschnik

Video: Digitaler Chronist: Der Grüne Danilo „Dino“ Zoschnik gibt für Kinder und Jugendliche alles! – gegen ihn wird nun wegen Verbreitung von Nacktbildern an Minderjährige ermittelt (13:56)

Gegen den Grünen Danilo Zoschnik wird wegen Nacktbilder an Minderjährige polizeilich ermittelt

Ein grüner Direktkandidat bei der Landtagswahl Brandenburg, politischer Geschäftsführer der dortigen Grünen Jugend, der seine marxistisch-linksextremistische Gesinnung offen zur Schau trägt, zugleich für die Landeszentrale für politische Bildung bloggt und Kinder unterrichtet.

Nun ermittelt die Kriminalpolizei gegen ihn wegen des Vorwurfs, eine minderjährige Person mit Nacktbildern von sich belästigt zu haben.

https://www.theeuropean.de/juergen-fritz/kriminalpolizei-ermittelt-gegen-gruenen-wegen-sexueller-belaestigung/

Danilo Zoschnik: »Ich werde mir nicht von Rechten diktieren lassen, was ich sage oder nicht«

https://www.nd-aktuell.de/artikel/1150411.danilo-zoschnik-ich-werde-mir-nicht-von-rechten-diktieren-lassen-was-ich-sage-oder-nicht.html

Video: Robert Matuschewski: In 10.578 Verdachtsfällen traten nach einer Impfung schwerwiegende, unerwünschte Reaktionen auf. 1.028 Menschen starben (09:48)

6 Aug

robert-maske

Video: Robert Matuschewski: Maskenverweigerer im Kongo erschossen (09:48)

Minute 01:58:

Corona-Rätsel um Gibraltar

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/corona-gibraltar-inzidenz-impfquote-impfung-1.5362937

Das britische Territorium im Süden der Iberischen Halbinsel meldet eine Impfquote von sagenhaften 100 Prozent gegen Covid-19. Trotzdem ist die Inzidenz jetzt auf mehr als 600 gestiegen.

Minute 02:35:

Laschet hat 2019 die Soforthilfe für Umweltopfer gestrichen

https://www.wochenblick.at/laschet-cdu-strich-2019-soforthilfe-fuer-unwetter-opfer/

Minute 03:18:

Paul-Ehrlich-Institut: 1028 Todesfälle nach Corona-Impfung in Deutschland

https://www.berliner-zeitung.de/news/paul-ehrlich-institut-1028-todesfaelle-nach-corona-impfung-in-deutschland-li.172421

In 10.578 Verdachtsfällen traten nach einer Impfung schwerwiegende, unerwünschte Reaktionen auf. 1.028 Menschen starben. Die genaue Todesursache ist unklar.

%d Bloggern gefällt das: