Tag Archives: Lehrer

„Ich fi**e dein Klassenbuch!“ : Lehrerin an einer Berliner Brennpunkt-Schule packt aus

15 Nov

Ihre Erfahrungen als Lehrerin schrieb sie unter dem Namen Kata Strophe.

Mit sehr viel Enthusiasmus hatte sie als Lehrerin an einer Berliner Brennpunktschule mit 90 Prozent Migrationsanteil angefangen. Fest überzeugt davon, etwas ändern zu können. Doch auf diese unerträglichen Zustände war sie beim Studium nicht vorbereitet worden.

Dauerhaft zu wenig Lehrer, ignorante Eltern, verhaltensauffällige Kinder. „Wenn Dir ein neunjähriger Schüler die Mittelfinger zeigt oder erwidert ‚Ich f***e Dein Klassenbuch‘, was soll ich dann tun?“, fragt Katha Strofe (32, Name geändert).

weiterlesen:

https://www.bz-berlin.de/berlin/lehrerin-an-berliner-brennpunkt-schule-packt-aus

Der enthauptete französischer Lehrer wurde Opfer einer „Fatwa“

21 Okt

Die Enthauptung eines Lehrers hat Frankreich geschockt. Nun gab das Innenministerium bekannt: Der Lehrer wurde Opfer einer Fatwa, eines religiösen Rechtsgutachtens [1] – die vom Vater einer Schülerin und dem militanten tschetschenischen Islamisten Abdullah Anzirow (18) ausgesprochen wurde, weil der 47-jährige Geschichtslehrer Samuel Paty im Unterricht Mohammed-Karikaturen gezeigt hat.

[1] Hierzu schreibt Wikipedia:

Fatwa: Derjenige, der die Fatwa (Rechtsauskunft) erteilt, ist in der Regel ein mit der islamischen Rechtswissenschaft vertrauter Mann und wird als Mufti (Rechtsgelehrter) bezeichnet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fatwa

Seit der Ermordung des Lehrers im Pariser Vorort Conflans-Sainte-Honorine am Freitag seien außerdem „mehr als 80 Ermittlungen“ und Hausbesuche gegen Personen eingeleitet, die die Enthauptung im Internet guthießen. Außerdem sollen 231 mutmaßliche Extremisten ausgewiesen werden.

weiterlesen:

https://www.welt.de/politik/ausland/article218130158/Terror-in-Frankreich-Lehrer-wurde-laut-Minister-Opfer-einer-Fatwa.html

Video: Neverforgetniki: Warum schweigen Merkel, Steinmeier & Co. zu dem Attentat in Paris? Haben sie Angst? (08:34)

21 Okt

Video: Neverforgetniki: Warum schweigen Steinmeier, Merkel & Co. zu dem islamistischem Attentat in Paris?  Haben sie Angst? Ist es zu gefährlich, dazu etwas zu sagen? (08:34)

Video: Honigwabe HW#64 : Lehrer verliert für Charlie-Hebdo-Karikatur den Kopf (03:01:51)

19 Okt

Video: Honigwabe HW#64 : Lehrer verliert für Charlie-Hebdo-Karikatur den Kopf (03:01:51)

Das Laden des Videos dauerte bei mir eben etwas länger!

Die gestrige Honigwabe ist samt Kanal wegen Hassrede zensiert worden; auf Shlomo.ga & Bitchute könnt ihr sie aber natürlich weiterhin angucken:

Meine Meinung:

Die Meinungsfreiheit ist bei Youtube längst beerdigt worden. Alles was nicht politisch korrekt ist, wird gelöscht. Ich würde ja gerne wissen, warum Youtube das Video gesperrt hat. Wegen Hassrede, ist doch lächerlich.

Es ist nicht wegen Hassrede gesperrt worden, sondern weil Shlomo und Kasper die Wahrheit sagen. Und jeder, der heute die Wahrheit sagt, wird auf Youtube gesperrt, wenn die Wahrheit nicht “politisch korrekt” ist.

Video: Irfan Peci: Paris, 18-jähriger tschetschenischer Islamist enthauptet Lehrer | Hintergründe und Analyse (31:16)

18 Okt

Video: Irfan Peci: Paris, 18-jähriger tschetschenischer Islamist enthauptet Lehrer | Hintergründe und Analyse (31:16)

Islamistischem Mord an Lehrer ging Hasskampagne voraus

Im ganzen Land gibt es Solidaritätskundgebungen. Das Entsetzen ist groß – der Täter war ein 18-jähriger tschetschenisch-russischer Flüchtling.

https://kurier.at/politik/ausland/islamistischem-mord-an-lehrer-ging-hasskampagne-voraus/401068875

Der Name des enthaupteten Lehrers soll Samuel Paty sein.

Das islamistisch motivierte Attentat in Conflans-Sainte-Honorine bei Paris

Am 16. Oktober 2020 ereignete sich ein terroristischer Anschlag in Conflans-Sainte-Honorine in Frankreich. Dabei wurde ein Mann von einem islamistisch motivierten Täter auf offener Straße enthauptet. Beim Versuch, den Täter festzunehmen, wurde dieser von der Polizei erschossen.

Die Gemeinde Conflans-Sainte-Honorine im Département Yvelines liegt 27 km nordwestlich von Paris und zählt zu den Vororten der Hauptstadt. Es handelt sich um das fünfte islamistische Attentat in Frankreich seit Anfang 2020.

Der mutmaßliche Täter Abdullah Anzorov wurde nach Angaben des Anti-Terror-Staatsanwalts am 12. März 2002 in Moskau geboren und war Russe tschetschenischer Herkunft. Er hatte in Frankreich Flüchtlingsstatus und verfügte über einen am 4. März 2020 erteilten Aufenthaltstitel mit einer Gültigkeit von zehn Jahren.

Anzorov war in keiner Terror-Datei geführt, jedoch bereits durch Sachbeschädigung öffentlichen Eigentums sowie gemeinschaftlich begangene Gewalttaten aufgefallen. Für diese Taten kam es aufgrund von Minderjährigkeit zu keinen Verurteilungen. Anzorov lebte in Évreux in der Normandie, rund 100 km vom Tatort entfernt. Er hatte keinerlei Verbindungen zu seinem Opfer.

Der Täter twitterte unter dem Nutzernamen Al Ansâr [Helfer Mohammeds] ein Foto des am Bürgersteigrand liegenden Kopfes seines Opfers. Im Begleittext stellt er sich als Vollstrecker des Willens Gottes dar und bezeichnete Präsident Emmanuel Macron, als „Anführer der Ungläubigen“. Er habe einen „ihrer Höllenhunde hingerichtet, der es wagte, Mohammed herabzusetzen.“

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Anschlag_in_Conflans-Sainte-Honorine

Irfan Peci in Minute 22:40: Die Polizei hat den Attentäter Abdullah Anzorov 5 Kilometer vom Tatort entfernt gestellt. Dieser gind dann mit einem Küchenmesser auf die Beamten zu. Dann wurde er, in manchen Artikeln heißt es, er wurde verwundet, und ist später an seinen Verletzungen gestorben, in anderen Artikeln heißt es, er sei erschossen worden. Zeugen sagen, er sei mit 5 bis 10 Schüssen erschossen worden.

Foto von Abdullah Anzorov

Dieses Foto machte der tschetschenische Täter Abdullah Anzorov von seinem getöteten Opfer, dem Lehrer Samuel Paty.

Video: Berlin: Lehrer des Gebrüder-Montgolfier-Gymnasiums verweigern AfD-Politiker die Teilnahme an einer Diskussion (02:17)

30 Aug
Video: Berlin: Lehrer des Gebrüder-Montgolfier-Gymnasiums verweigern AfD-Politiker die Teilnahme an einer Diskussion (02:17)
Die Schulleitung (Schulleiterin: Kerstin Müller) und Lehrer des "Gebrüder-Montgolfier-Gymnasiums" im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick verwehren dem AfD-Abgeordneten Martin Trefzer die Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zur EU-Wahl, obwohl die AfD angeblich eingeladen wurde. Wir dokumentieren den undemokratischen Vorfall.
Was sind das für Lehrer? Mir scheint, sie haben Probleme sowohl mit der Demokratie und mit der Meinungsfreiheit. Und ich möchte nicht wissen, wie solche Lehrer die Schüler vollkommen einseitig mit ihrer politisch wahrscheinlich linksradikalen Meinung, beeinflussen.
Das sind dann womöglich die vollkommen aufgehetzten und indoktrinierten Fridays-for-future-Kids, die zukünftigen Wähler von Rot-Grün und vielleicht auch die intoleranten und steinewerfenden Gewalttäter der Antifa. Man kann sich für solche Lehrer nur schämen. Sie sind keine demokratischen Vorbilder für die Schüler. Mit ihrer Bildung scheint es nicht zum Besten zu stehen.
Video: Ignaz Bearth: Live-Stream aus DRESDEN – NEIN zur Grossmoschee! – mit Madeleine Frey (57:45)
Video: Ignaz Bearth: Live-Stream aus DRESDEN – NEIN zur Grossmoschee! – mit Madeleine Frey (57:45)

Video: Günter Ederer über die Klimapropaganda (43:48)

13 Aug
Video: Günter Ederer über die Klimapropaganda (43:48) – !!!!  Sehr gut !!!!
Günter Ederer (* 1941 in Fulda) ist ein deutscher Wirtschaftsjournalist, Filmemacher und Publizist. 2017 trat er als Gastredner bei einer "Klimakonferenz" in Düsseldorf auf, die von EIKE und CFACT veranstaltet wurde, zwei Lobbyorganisationen, die die menschengemachte globale Erwärmung abstreiten.
Er beschreibt seine Erfahrungen bezüglich des Umgangs von Politik und Medien mit kritischen Stimmen, welche gegen die Weltuntergangspropaganda vom gefährlichen menschengemachten Klimawandel vorgehen.
Ebenso legt er an diversen Beispielen dar, welche Sogwirkung der versprochene Milliardensegen auf die Zustimmung der so Beschenkten hat. Wie auch schon zuvor von Michael Limburg gezeigt, wird dieses Geld ausnahmslos an korrupte oder hoch korrupte Länder bzw. deren Regierungen verteilt.
Video: Klartext Rede von Prof. Dr. Heiko Hessenkemper, AfD (MDB) PEGIDA Dresden 12.08.2019 (18:51)
Video: Klartext Rede von Prof. Dr. Heiko Hessenkemper, AfD (MDB) PEGIDA Dresden 12.08.2019 (18:51)

Video: Martin Sellner: Die Wahrheit über die "Spuckattacke" an der HTL Ottakring in Wien (09:00)

6 Aug
Video: Martin Sellner: Die Wahrheit über die Spuckattacke an der HTL Ottakring in Wien (09:00)
Video: Migranten terrorisieren Lehrer an der HTL Ottakring (01:24)
Video: Migranten terrorisieren Lehrer an der HTL Ottakring in Wien (01:24)
Jugoslawische Migranten attackieren HTL Lehrkraft in Wien tätlich.
Hobn schreibt:
Schulen brauchen eine Private Security. Mit einem Knopfdruck kann der Lehrer sofort Hilfe rufen und die “Schüler-Terroristen” werden mit der Security auf die Straße gesetzt und von der Schule suspendiert!
Bevölkerungsaustausch – Wiens Schulen sind völlig überfremdet!
schueler_wien
Verteilung der Schüler in Wien – Quelle
Wie eine Statistik der Stadt Wien verrät hat der Bevölkerungsaustausch and Wiens Schulen bereits stattgefunden. Horrende 82,3% der Schüler auf den Hauptschulen pflegen keine Deutsche Umgangssprache. Dicht gefolgt von 72,8 auf den NMS [Neue Mittelschule] und 72,9% auf den Polytechnischen Schulen. Auch die Volksschulen, als wichtigster Indikator zeigen einen Wert von knapp 60%. Wie es auf diesen Schulen zugeht zeigte unlängst das Video aus der HTL Ottakring (01:24). >>> weiterlesen
HTL: Höhere Technische Lehranstalt – so eine Art Berufschule?
Video: Martin Sellner: Telegramrevolution! Vernetzt euch mit Telegram mit lokalen Gruppen (10:57)
Video: Martin Sellner: Telegramrevolution! Vernetzt euch mit Telegram mit lokalen Gruppen (10:57)

Die Massenzuwanderung hält an, 2018 fast 1,4 Mio. neue Ausländer

19 Jul

Aardbeienplant

By Marc Ryckaert (MJJR) – Erdbeeren – CC BY 3.0
In 10 Jahren hatten wir über 14 Mio. Zuzüge, einen „Wanderungssaldo“ über 4 Mio. Es kamen also 4 Millionen Menschen nach Deutschland. Die Mehrheit davon Sozialhilfeempfänger.
Niemand braucht sich wundern, dass es inzwischen an allem fehlt, an Wohnungen, an öffentlichen Verkehrsmitteln, an breiteren und mehr Straßen für immer mehr Autos, an Kindergartenplätzen für kinderreiche Ausländerfamilien, an zusätzlichen Schulräumen und Lehrern, an Sozialarbeitern/innen für die Merkel-Gäste, Polizisten, Strafrichter, Gefängnisplätzen usw. Und an Geld; der Bund, die Länder und Gemeinden müssen ihre Integrationsmittel aufstocken.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Albrecht Künstle

– in 10 hatten wir über 14 Mio. Zuzüge, einen „Wanderungssaldo“ über 4 Mio.

– die Bevölkerung wuchs in 5 Jahren um 2,252 Mio. – und die Wohnungen?

Destatis veröffentlichte jetzt ihre fortgeschriebenen Jahreszahlen, zuletzt die vom 31.12. 2018. Der Plan der Bundesregierung und ihrer Gönner, jährlich etwa 200.000 neue Ausländer ins Land zu holen, wurde deutlich übererfüllt. 2018 kamen nicht weniger als 1,579 Mio. ins Land, davon 1,382 „Nicht-Deutsche“, also Ausländer. Der Wanderungssaldo, die Differenz von Zuwanderung und Fortzügen (Rückführungen sind kaum der Rede wert) betrug 386.200 Menschen. Merkel schafft es/uns wirklich. Die 83-Millionen-Marge wurde bereits Ende November überschritten, am 31.12.2018 betrug die Bevölkerung 83,019 Mio.! Rechnet man den Trend bis dato fort, zählt Deutschland jetzt etwa 83,15 Mio. Einwohner. Der Bevölkerungsanteil mit „Migrationshintergrund“ stieg auf rund 24 Prozent, die Städte mit „deutscher“ Mehrheit nehmen ab.

Niemand braucht sich wundern, dass es…

Ursprünglichen Post anzeigen 331 weitere Wörter

Prof. Dr. Hans-Rolf Vetter: Abmarsch ins grün-sozialistische Reich

21 Jun

MoormanHouse

By Joe Schneid Louisvile, KY – Own work, CC BY 3.0
Wie lange kann ein globalisierter Land wie Deutschland diese peinlichen, visionslosen, denkfaulen, machtgeilen und fachlich stupiden Eliten in Politik und Medien noch einiger Maßen unbeschadet überstehen? Wie lange lassen sich Wirtschafts- und Sozialpolitik, Wohnungsbau, Urbanität, Migration, Schulpolitik und eine, auf Ausbeutung der Bevölkerung angelegte Steuer- und Finanzpolitik noch ohne gravierende Auswirkungen auf unser Gesellschaftssystem durchhalten?
Mindestens 21 Milliarden € kostet z.B. die aktuelle Migrations- und Integrationspolitik jährlich, aber für die Grundsicherung oder eine auf die Leistungen im Lebenslauf bezogene Aufwertung der Rente oder für den hinreichenden Sozialen Wohnungsbau fehlen die Mittel. Als schlimmer „Rassist“ muss sich insofern jeder beschimpfen lassen, der einfachste Rechnungsposten im Steuer- und Finanzsystem zur Sprache bringt und bis „drei“ zählen kann.
Als „Feind Europas“ wird zum politischen Abschuss frei gegeben, wer die Brüsseler Bürokratie für ein potentielles Krebsgeschwür hält, das vor allem eins ist: eine Geldmaschine eben für diese Bürokraten, ihre Juristen und ihre gesamte, partiell überflüssige Entourage [Raubritter] selbst. Und eine auf deutschen Fleiß zulangende Umverteilungsmaschinerie ohne wirkliches demokratisches Mandat.
Als „Aussätziger“ wird behandelt, wer den Ausverkauf deutscher Interessen und Zukunftschancen an die anonymen Global Governance-Kraken [sozialistisch-islamische Funktionselite, Regierungsmitarbeiter, Islamisierer, Umvolker, De-Industriealisierer, Christenhasser, Globalisierer und Deutschlandzerstörer] rund um die UNO herum moniert.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Hans-Rolf Vetter *)

Die Tsunamis der geistigen Niveaulosigkeit drohen die Bundesrepublik zu zerstören

In den letzten Wochen hat der Tsunami medialer und politischer Niveaulosigkeit mit derartiger zerstörerischer Wucht zugeschlagen, dass mit ihm diesmal die letzten Reste an politischer, medialer und wissensbasierter Vernunft fortgespült werden könnten. Das heißt, dass nunmehr genau jene systemrelevanten Energien und geistigen Infrastrukturen , die die Bundesrepublik und ihr Versprechen auf sozialen Aufstieg, privaten Wohlstand und öffentliche Wohlfahrt in den letzten Jahrzehnten, zumindest aber bis zum September 2015, stark gemacht haben, nunmehr nachhaltig bedroht sind.

Denn bislang konnte selbst eine in Teilen absolut desolate Regierung, wie sie sich unter der Kanzlerschaft Merkels zumindest seit deren dritten Amtsperiode ausgebildet hatte, für die Wirtschafts- und Sozialpolitik noch weitestgehend unbeschadet überstanden werden. Das ist seit dem 26. Mai 2019 und den mit der EU-Wahl verbundenen Diskussionen zu den Auswirkungen dieser Wahlen und ihrer Bedeutung für die…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.078 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: