Tag Archives: Stiko

Video: Charles Krüger: Joe Biden scheitert mit der Impfplicht vor dem Verfassungsgericht – Ändert der deutsche Ethikrat seine Zustimmung zur Impfpflicht? (07:13)

21 Jan

krueger-biden

Video: Charles Krüger: Joe Biden scheitert mit der Impfplicht vor dem Verfassungsgericht – Ändert der deutsche Ethikrat seine Zustimmung zur Impfpflicht? (07:13)

Minute 01:08

Stiko-Vorsitzender Thomas Mertens gegen Impfpflicht – Ethikrat: “Viele Bedingungen nicht erfüllt”

https://www.tagesschau.de/inland/impfpflicht-debatte-131.html

Minute 02:50

Der Supreme Court lässt Joe Biden abblitzen: Keine Impfpflicht für die amerikanische Privatwirtschaft

https://www.nzz.ch/international/praesident-biden-blitzt-beim-supreme-court-ab-keine-impfpflicht-fuer-die-amerikanische-privatwirtschaft-ld.1664683

Minute 04:10

Tampa Bay Times:

Florida won’t enforce federal health cara workers vaccine mandate

Florida will das Impfmandat der Bundesgesundheitsfürsorge nicht durchsetzen

In Florida gibt es seit September 2020, also seit 1 1/2 Jahren, keine Corona-Maßnahmen mehr.

https://www.tampabay.com/news/health/2022/01/14/florida-wont-enforce-federal-health-care-worker-vaccine-mandate/


körperliche Selbstbestimmung Ständige Impf-Kommission Spaltung Bußgeld Empfehlung Corona-Variante Supreme Court Verfassungsgericht verfassungswidrig Gesundheitsbereich Gesundheitswesen Parlamentspoetin Katrin Göring-Eckardt Simone Buchholz Grüne türkische türkischstämmige Rapperin Amerika USA amerikanisch

Wesentlich mehr Herzmuskelerkrankungen bei Kindern durch die Impfung als gedacht – bei den 16 bis 29-Jährigen 9 mal so viel Herzerkrankungen wie von der Politik angegeben

23 Okt

herzmuskel

Wesentlich mehr Herzmuskelerkrankungen bei Kindern durch die Impfung als gedacht – bei den 16 bis 29-Jährigen neun mal so viel Herzerkrankungen wie von der Politik angegeben

Muss die Stiko (Ständige Impfkommission) ihre Corona-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige überdenken? Neue Studien aus Israel zeigen, dass die Impfnebenwirkungen bei Kindern wesentlich unterschätzt wurden.

Mitte August sprach die Ständige Impfkommission (Stiko) eine generelle Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährigen mit Moderna und Biontech aus. Das Gremium, was bis dahin eher zurückhaltend auftrat, beugte sich auch damit massivem Druck aus der Politik, die sich bereits anschickte, die Expertengruppe am RKI einfach zu übergehen.

Stiko-Chef Mertens mahnte Anfang August noch, dass die Impfung für Kinder ja kein „Bonbon“, sondern eben ein nicht immer notwendiger medizinischer Eingriff sei – doch die regierenden Politiker sahen das anders, wollten gerne Biontech-Kamelle verstreuen. Ein vor allem politisch motivierter Wunsch.

Jetzt belegen Studien, dass die Skepsis vieler, auch der Stiko, gegenüber der Kinderimpfung gerechtfertigt war. Zwei große Studien aus Israel belegen eine Gefahr, die die Wissenschaftler nicht auf dem Schirm zu haben schienen.

Dort zeigen Jungen in diesem Alter deutlich häufiger Herzprobleme nach einer Impfung als bisher angenommen. Neunmal häufiger trete die Erkrankung Myokarditis, eine Entzündung des Herzmuskelgewebes auf, heißt es in einer der im renommierten „New England Journal of Medicine“ veröffentlichten Studien. [1]

[1] https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2110737

In Ländern rund um den Globus haben die Daten schon zu einem Umdenken geführt. In Schweden, Dänemark und Finnland werden Moderna-Impfstoffe nicht mehr an unter 30- beziehungsweise unter 18-Jährige verabreicht, auch Hongkong schränkt die Kinderimpfung ein.

Da insbesondere nach der zweiten Impfdosis viele Myokarditis-Fälle auftreten, wollen immer mehr Länder die zweite Impfung für Kinder zurückhalten und stattdessen vorerst auf eine Dosis Biontech setzen.

weiterlesen:

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/herzmuskelerkrankungen-kinder-impfung/

Meine Meinung:

Da fragt man sich, wie leichtfertig geht die Politik mit der Gesundheit unserer Kinder um? Sie üben einen Druck und einen Zwang aus, der vielen Kindern langfristige Erkrankungen mit Myokarditis einbringt, die eine enorme Einschränkung ihrer Lebensqualität mit sich bringt.

Video: Ulrich Siegmund (AfD, Sachsen-Anhalt): Die 2G-Regel wird als Druckmittel gegen Ungeimpfte benutzt (16:24)

17 Okt

ulrich-siegmund

Video: Ulrich Siegmund (AfD, Sachsen-Anhalt): Die 2G-Regel wird als Druckmittel gegen Ungeimpfte benutzt (16:24)

Minute 08:28

Was ist mit Warnungen von Virologen, wie Prof. Alexander Kekule, der die 2G-Regel als falsch und unsinnig erachtet und auf die Welle der infizierten Geimpften hinweist. In Dessau-Roßlau beispielsweise sind von den aktuellen Infizierten 73% geimpft.

Minute 09:20

Prof. Thomas Mertens, der Vorsitzende der Stiko (Ständige Impfkommission:

“Kein Kind unter 17 Jahren sei in Deutschland ausschließlich an Corona gestorben.” Trotzdem erwartet der Stiko-Chef eine Welle des politischen Drucks. Druck ist in diesem Falle aber schlecht, ganz besonders auch, weil Kinder herhalten sollen um die Impfmüdigkeit der 18 bis 59-Jährigen auszugleichen.

Ulrich Siegmund, Sprecher für Gesundheitspolitik der #AfD-Fraktion und stellvertretender Vorsitzender der ‚AfD-Fraktion in Sachsen-Anhalt, fordert die unverzügliche Abschaffung der #2G-Regel.

Die Bilanz für das pandemische Jahr 2020 bezeugt, dass alle bestehenden #Corona-Zwangsmaßnahmen nutzlos, unnötig und verfassungswidrig gewesen sind. Warum greift sie in die tiefste körperliche Unversehrtheit und Privatsphäre der Menschen ein, wenn es um Corona geht?

Noch eine kleine Randnotiz aus Italien:

Zwischenstand aus #Italien. Nachdem die Häfen in Genua & Ancona aus Solidarität [mit den Gegnern des grünen Impfpasses, den Corona-Gegnern] vollständig dicht sind. Folgen die Arbeitnehmer der #FIAT Werke mit der Niederlegung der Arbeit! Der alte Fiat wird also doch im Wert ansteigen. #Stolz auf meine Leute!

https://twitter.com/GKlamt54/status/1449758123158290434


Video Ständige Impfkommission Thomas Mertens Kinder impfen Dänemark England Großbritannien Freedom-Day Lockdown aufgehoben Jana Schimke CDU verfassungswidrig

Hat die Ständige Impfkommission (Stiko) das Risiko nach einer Impfung bei Kindern unterschätzt?

12 Okt

kinder-herz

Das Risiko für Kinder, an einer Herzmuskelentzündung nach Verabreichung des mRNA-Impfstoffs zu erkranken, ist Forschern zufolge höher als bislang angenommen.

Aus einer aktuellen Studie geht offenbar hervor, dass die Ständige Impfkommission (Stiko) das Risiko für eine Herzmuskelentzündung bei Kindern nach einer Corona-Impfung als zu gering eingeschätzt hat.

Wie die “Welt” [1] berichtet, heißt es in einer israelischen Studie [2]: “Jungen im Alter von 12 bis 17 Jahren bekommen neunmal häufiger solche Herzprobleme als bislang angenommen. Mädchen erkrankten allerdings seltener und auch insgesamt falle das Risiko nach wie vor verhältnismäßig gering aus.

[1] https://www.welt.de/wissenschaft/plus234326368/Myokarditis-Risiko-unterschaetzt-Sind-zwei-Impfdosen-zu-gefaehrlich.html?source=k325_variationTest_autocurated

[2] https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2110737

weiterlesen:

https://www.berliner-zeitung.de/news/studien-hat-die-stiko-das-risiko-nach-einer-impfung-bei-kindern-unterschaetzt-li.187906

Noch eine kleine Randnotiz:

Die EU will Polen und Ungarn wegen mangelnder Rechtsstaatlichkeit Haushaltsmittel streichen, aber verkündet heute stolz, dass sie die Taliban mit einer Milliarde Euro (!) unterstützen will.

https://twitter.com/realjonaswd/status/1447940503153090571

Meine Meinung:

Wir werden von totalen Vollidioten regiert. EU = Vollidioten – Dexit!!!

Video: Charles Krüger: Es wird in den nächsten Monaten sehr ungemütlich für Ungeimpfte! (07:30)

11 Sep

krueger-ungeimpfte

Video: Charles Krüger: Es wird in den nächsten Monaten sehr ungemütlich für Ungeimpfte! (07:30)

Minute 00:50

Ab Mitte Oktober muss man als Ungeimpfter den Schnelltest selber bezahlen. Kinder und Jugendliche haben eine Übergangsfrist bis Ende November. Dann müssen auch ungeimpfte Kinder und Jugendliche den Schmelltest selber bezahlen.

Minute 02:35

Am Münchener Flughafen kostet ein Schnelltest 45 Euro, ein PCR-Abstrich 128 Euro. Am Frankfurter Flughafen werden 89 Euro für einen PCR-Test fällig. Der Schnelltest kostet 29 Euro.

Bei Ärzten, Apotheken und Teststationen werden zwischen 20 und 50 Euro für einen Schnelltest verlangt.

Video: Vorsitzender der “Ständigen Impfkommission” (Stiko), Thomas Mertens, bei Markus Lanz: „Ich würde meine Enkel nicht impfen lassen“ (26:50)

21 Jul

stiko-enkel

Video: Vorsitzender der “Ständigen Impfkommission” (Stiko), Thomas Mertens, bei Markus Lanz: „Ich würde meine Enkel nicht impfen lassen“ (26:50)

Als SPD-Chef Walter-Borjans widerspricht, wird es dem Virologen zu bunt: „Das ist wohl nicht ihr Ernst.“

Enkel impfen? Stiko-Chef Thomas Mertens platzt bei Markus Lanz der Kragen

https://www.merkur.de/politik/markus-lanz-zdf-corona-stiko-chef-thomas-mertens-impfung-kinder-jugendliche-spd-walter-borjans-90864739.html

Meine Meinung:

Wieviel verdient die Kinderärztin Stefanie Schwarz-Gutknecht eigentlich an den Impfungen der Kinder? Ich würde meine Kinder nicht von solchen “Ärztinnen” impfen lassen. Geht’s hier um das Geld oder um die Gesundheit der Kinder?

Mir scheint, sie nimmt den Zwang, den die Politik den Menschen auferlegt, zum Anlass, um die Kinder von diesem Zwang mittels Impfung zu befreien. Man sollte sich diesem politischen Zwang nicht unterwerfen, sondern ihn bekämpfen. Aber dazu fehlt manchen Menschen offensichtlich der Mut.

Ich fürchte, solche “Mediziner” richten mehr Schaden als Nutzen an. Mir scheint, die Ärztin ordnet sich aus fehlendem Mut den Anordnungen der Politik unter, um es den ängstlichen und unwissenden Eltern, die durch die Politik und den Medien in Panik versetzt wurden, recht zu machen.

Sowohl die Kinderärztin, wie auch Walter Borjans und Markus Lanz betonen, dass die Impfungen ungefährlich sind. Mir scheint, die haben alle keine Ahnung. Diese Diskussion ist typisch deutsch, obrigkeitshörig von deutschen Untertanen. Sowohl die gesamte Ärzteschaft, wie auch die Medien haben aus Feigheit total versagt und sich der Politik unterworfen.

Das es auch anders geht, zeigt die Politik in Schweden. Dort gibt es weder Schulschließungen, noch eine Maskenpflicht und keine Abstandsregeln und ich glaube auch nicht, dass die Schweden ihre Kinder impfen lassen. Und trotz der Lockerungen, die es seit Beginn der Pandemie in Schweden gibt, wo es niemals einen Lockdown gab, ist die Zahl der Coronatoten in Schweden weit geringer als in Deutschland.

Die “Politikexpertin” Cerstin Gammelin redet der Politik auch nur nach dem Mund, Ich hoffe, sie hat wenigstens einen Luftfilter in ihrem Schlafzimmer. 😉

Wenn ich noch daran denke, wie man in deutschen Schulen Kreise im Abstand von einigen Metern auf dem Schulhof zeichnete, wo sich die Kinder hinstellen sollten, damit sie keinen Kontakt miteinander haben. So etwas hat es in Schweden nicht gegeben.

Dort haben die Kinder ganz normal miteinander gespielt, ohne Maske und Abstand. Und was ist passiert? Nichts! Denn der beste Schutz gegen Viren ist ein gesundes Immunsystem, das man ganz bewusst den Viren aussetzt. Nur so kann es die Immunität gegen Viren erlangen.

Das Schlimmste an der Diskussion ist, dass alle offenbar nicht wissen, wie schädlich z.B.  die mRNA-Impfstoffe, also genverändernden Impfstoffe [1] sind und welche gefährlichen Nebenwirkungen sie haben. Und dass viele Menschen durch die Impfungen auch Jahre später noch nach der Impfung daran sterben werden.

[1] BionTech/Pfizer, Curevac, Moderna (Spikevax) und AstraZeneva sind mRNA-Impfstoffe, also gen-verändernde Impfstoffe.

Herzversagen, verursacht durch mRNA-Impfstoffe, „wird die meisten Menschen“, die geimpft wurden, innerhalb weniger Jahre töten

toetliche-erkrankungen


Kinderärztin Schulschließung Sportvereine EMA Luftfilter

Video: Quasir: Delta-Wahn, grünes Regime, Pride-Türkiye (Erdogan verbietet Schwulendemo) & Demokratie (32:02)

16 Jul

quasir-delta

Video: Quasir: Delta-Wahn, grünes Regime, Pride-Türkiye (Erdogan verbietet Schwulendeno) und Demokratie (32:02)

Du musst dich bei vk anmelden, um das Video zu sehen:

https://vk.com/alternativefakten


Thomas Mertens Italien Sammelklage Impfpflicht Pandemie PCR-Test Infektiologe Franz Allerberger Masken Winfried Kretschmann Grüne Bürgerrechte Grundgesetz ändern Annalena Baerbock Klimawandel Thomas Ehrhorn AfD Verfassungsfeindlich Kommunist Hartz-4 Zahlung Ausländer ausländische Hartz-4-Empfänger Sozialhilfe Sozialleistung Mathias Middelberg CDU islamische Terroristen Flüchtlingskrise Messerangriffe Islam Integration Strompreise Planwirtschaft König Swasiland Rolls-Royce BMW Eswatini Türkei Abkommen Schutz von Frauen Istanbul Homosexuelle Demonstration aufgelöst Libanon

Video: Robert Matuschewski: BILD berichtet über gigantischen Intensivbetten-Betrug! (22:30)

13 Jun

robert-betrug

Video: Ropbert Matuschewski: BILD berichtet über gigantischen Intensivbetten-Betrug! (22:30)

BRISANTER RECHNUNGSHOF-BERICHT: Haben die Kliniken bei Intensivbetten gelogen?

https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/rechnungshof-bericht-haben-die-kliniken-bei-intensivbetten-manipuliert-76688264,view=conversionToLogin.bild.html

Meldeten die Krankenhäuser in der Corona-Krise weniger freie Intensivbetten, als sie wirklich hatten? Ein neuer Bericht des Bundesrechnungshofs legt genau das nahe und zweifelt massiv die Verlässlichkeit der Intensivbelegung an. Das Brisante: Das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Bundesregierung wussten Bescheid!

Verena Brunschweiger (Lehrerin und Autorin): Ein Kind ist das Schlimmste, was man der Umwelt antun kann

https://www.facebook.com/br.capriccio/photos/jede-frau-die-mit-50-jahren-keinen-nachwuchs-bekommen-hat-solle-50000-euro-bekom/2595004300541931/

Jede Frau, die mit 50 Jahren keinen Nachwuchs bekommen hat, solle 50.000 Euro bekommen. Das fordert die Lehrerin und Autorin Verena Brunschweiger in der „Bildzeitung“. Denn pro Kind könne man 58 Tonnen CO2 im Jahr einsparen. Ein guter PR-Gag oder hat sie am Ende recht?

Meine Meinung:

Lieber Gott, bewahre uns vor solchen Lehrerinnen, Autorinnen, Genderinnen und Feministinnen. Was ist mit der armen Frau los?

%d Bloggern gefällt das: