Hat die Ständige Impfkommission (Stiko) das Risiko nach einer Impfung bei Kindern unterschätzt?

12 Okt

kinder-herz

Das Risiko für Kinder, an einer Herzmuskelentzündung nach Verabreichung des mRNA-Impfstoffs zu erkranken, ist Forschern zufolge höher als bislang angenommen.

Aus einer aktuellen Studie geht offenbar hervor, dass die Ständige Impfkommission (Stiko) das Risiko für eine Herzmuskelentzündung bei Kindern nach einer Corona-Impfung als zu gering eingeschätzt hat.

Wie die “Welt” [1] berichtet, heißt es in einer israelischen Studie [2]: “Jungen im Alter von 12 bis 17 Jahren bekommen neunmal häufiger solche Herzprobleme als bislang angenommen. Mädchen erkrankten allerdings seltener und auch insgesamt falle das Risiko nach wie vor verhältnismäßig gering aus.

[1] https://www.welt.de/wissenschaft/plus234326368/Myokarditis-Risiko-unterschaetzt-Sind-zwei-Impfdosen-zu-gefaehrlich.html?source=k325_variationTest_autocurated

[2] https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2110737

weiterlesen:

https://www.berliner-zeitung.de/news/studien-hat-die-stiko-das-risiko-nach-einer-impfung-bei-kindern-unterschaetzt-li.187906

Noch eine kleine Randnotiz:

Die EU will Polen und Ungarn wegen mangelnder Rechtsstaatlichkeit Haushaltsmittel streichen, aber verkündet heute stolz, dass sie die Taliban mit einer Milliarde Euro (!) unterstützen will.

https://twitter.com/realjonaswd/status/1447940503153090571

Meine Meinung:

Wir werden von totalen Vollidioten regiert. EU = Vollidioten – Dexit!!!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: