Tag Archives: Betrug

Österreich: Sozialleistungsbetrug: 70% der Tatverdächtigen sind Ausländer

25 Apr

asylbetrug

Seit 2018 konnte die von Herbert Kickl ins Leben gerufene “Taskforce Sozialleistungsbetrug” über 12.200 Verdächtige ausforschen. 2021 waren knapp 70% der Tatverdächtigen Ausländer. Die Steuerzahler werden dabei gleich doppelt betrogen.

In keinem anderen Bundesland werden unerlaubt so viele Sozialleistungen bezogen wie in Wien. Das ist angesichts der Bevölkerungszahl kein Wunder. Zudem spricht die Statistik für einen möglichen Zusammenhang mit dem hohen Ausländeranteil der Hauptstadt.

In Oberösterreich, das auf dem zweiten Platz liegt, beträgt der Ausländeranteil unter den mutmaßlichen Betrügern knapp 69%. Dieser alleine hat eine Schadenssumme von 2.218.971 Euro verursacht. Insgesamt liegt der Schaden österreichweit bei 20 Millionen Euro.

weiterlesen:

https://www.heimat-kurier.at/2022/04/25/sozialleistungsbetrug-70-der-tatverdaechtigen-sind-auslaender/

Whistleblowerin verklagt Pfizer – Richter entsiegelt 400 Seiten Beweismaterial

3 Mrz

pfizer-klage

Die Klage der Whistleblowerin Brook Jackson wegen angeblichen Betrugs bei den COVID-Impfstoffversuchen von Pfizer kommt weiter voran, nachdem ein Bezirksrichter die Klage einschließlich 400 Seiten an Beweismaterial entsiegelt hat.

Brook Jackson verklagte Pfizer im Januar 2021 und zwei Unternehmen, die der Arzneimittelhersteller mit der Durchführung der Studien beauftragt hatte: Ventavia Research Group und ICON PLC.

Jackson arbeitete 2020 für kurze Zeit für Ventavia, bevor sie entlassen wurde, nachdem sie bei der US-Arzneimittelbehörde (FDA) eine Beschwerde über angebliche Unregelmäßigkeiten eingereicht hatte, die sie während der Impfstoffversuche beobachtet hatte.

Außerdem übergab sie dem BMJ [1] eine Reihe interner Unternehmensdokumente, Fotos und Aufnahmen, die das angebliche Fehlverhalten von Ventavia belegen.

[1] The BMJ (vor 1988 British Medical Journal, bis 1. Juli 2014 BMJ) ist eine medizinische wissenschaftliche Fachzeitschrift, die von BMJ Group (im Eigentum der British Medical Association) in London herausgegeben wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/The_BMJ

Die Klage blieb bis zum 10. Februar 2022 versiegelt, bis der US-Bezirksrichter Michael Truncale die Entsiegelung anordnete.

Laut Jacksons Klage haben Pfizer, Ventavia und ICON den Vereinigten Staaten „vorsätzlich entscheidende Informationen vorenthalten, die die Sicherheit und Wirksamkeit ihres Impfstoffs in Frage stellen“.

weiterlesen:

https://uncutnews.ch/richter-laesst-400-seiten-beweismaterial-entsiegeln-und-macht-weg-frei-fuer-die-whistleblower-klage-gegen-pfizer/


Video: Die Ukraine ist tief im rechtsradikalen Sumpf verstrickt (01:35)

ukraine-rechtsradikal

Video: Die Ukraine ist tief im rechtsradikalen Sumpf verstrickt (01:35)

Manaf Hassan schreibt:

Psssssttt. Niemand darf erfahren, dass die Ukraine vor 8 Jahren mit Hilfe von ukrainischen Neo-Nazis – unterstützt vom Westen – eine pro-westliche Regierung installiert hat, um alles auf den Kopf zu stellen. Neo-Nazis, die sehr viele unschuldige Russen aus Hass getötet haben.

https://twitter.com/manaf12hassan/status/1499151373216190471

Und hier noch eine kleine Info, die den ein oder anderen interessieren dürfte: Der ukrainische Botschafter Melnyk, der aktuell überall in Deutschland eine Plattform bekommt, war 2015 am Grab des Nazi-Kollaborateurs Bendera (siehe Video oben).

https://twitter.com/manaf12hassan/status/1499167780561690628


Beschwerde Unregelmäßigkeit USA Vereinigte Staaten Amerika falsche Aufzeichnungen Erklärung Ansprüche betrügerische Betrug gefälschte Daten False Claims Act Swoboda Oleh Tjahnybok Stepan Bandera Nazi-Kollaborateur Bezirksrichter Michael Truncale

Video: Robert Matuschewski: 43 Millionen Impfzertifikate mehr ausgestellt als Impfdosen verabreicht! Betrug bei Politikern, Medien & Ärzten! (19:26)

27 Jan

robert-zertifikat

Video: Robert Matuschewski: 43 Millionen Impfzertifikate mehr ausgestellt als Impfdosen verabreicht! Betrug bei Politikern, Medien & Ärzten! (19:26)

Video: Honigwabe HW#114: Zentrum für Politische Dummheit (Schönheit) mit betrügerischen Wahlkampfeingriffen (03:58:36)

3 Okt

honigwabe-#114

Video: Honigwabe HW#114: Zentrum für Politische Dummheit (Schönheit) mit betrügerischen Wahlkampfeingriffen (03:58:36)


Alles dicht machen Todesliste linksunten Indymedia Adressen Bombenbau Anleitungen Wahl Berlin Wahlbetrug

Drostens PCR-Betrug fliegt auf – US-Gesundheitsamt CDC verwirft den PCR-Test!

27 Jul

pcr-fake

Die Wissenschaftsgemeinschaft hätte den PCR-Test allerspätestens am 27. November 2020 aus dem Verkehr ziehen müssen, als eine Fachgruppe von 22 namhaften internationalen Wissenschaftlern gravierende Mängel publik machte und den Rückzug der fehlerhaften Drosten-Studie forderte. (vgl. Corman-Drosten Review Report) [1]

[1] https://cormandrostenreview.com/icsls/

Zu den Wissenschaftlern, die den Skandal aufdeckten, gehören u. a. Dr. Michael Yeadon (Ex-Forschungsleiter von Pfizer), Kevin McKernan (Genetiker, der mehrere Patente im Bereich der PCR-Diagnostik hält), Dr. Pieter Borger (Molekulargenetiker), Dr. Fabio Franchi (Spezialist für Infektionskrankheiten und Präventionsmedizin), Prof. emerit. Dr. Makoto Ohashi (Mikrobiologe und Immunologe) und die Zellbiologin Prof. Dr. Ulrike Kämmerer.

Was also von den alternativen Medien und von unzähligen Wissenschaftlern seit geraumer Zeit bemängelt wird, wurde am 21. Juli 2021 in einer Kundgebung [2] der CDC [3] stillschweigend bestätigt. Obwohl das Geständnis nicht explizit formuliert ist, spricht der Antrag, das RT-PCR-Testverfahren bis Ende 2021 zu beerdigen, mehr als Bände.

[2] https://www.cdc.gov/csels/dls/locs/2021/07-21-2021-lab-alert-Changes_CDC_RT-PCR_SARS-CoV-2_Testing_1.html

[3] CDC: Centers for Disease Control and Prevention (amerikanisches Gesundheitsministerium) (Zentren für Krankheitskontrolle und –prävention (Prävention: Vorbeugung, Schutz, Abwehr))

1) Gemäss den offiziellen Zahlen gibt es seit dem Beginn der Corona-Krise keine Übersterblichkeit. (vgl. ARD; [4] ab 11:33)

[4] https://www.ardmediathek.de/video/ard-extra/ard-extra-die-corona-lage/das-erste/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLWQxNDFlNjJlLTA3YTQtNDMzYS1hYzQ3LWIxZjdiMjVlMDU0MA/

2) Die Spitäler waren im Vergleich zu den Vorjahren nicht überbelastet: (vgl. Bild) [5]

[5] https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-intensiv-betten-betrug-spahn-fuehlt-sich-nicht-zustaendig-76711808.bild.html

weiterlesen:

https://madmimi.com/s/3bb9a21

Video: Carolin Mattie: 100 Millionen € für Corona-Schnelltests in Berlin – Gelöschte Daten aus Wuhan-Datenbank wiedergefunden! (01:06:45)

26 Jun

carolin-chefin

Video: Carolin Mattie: 100 Millionen € für Corona-Schnelltests in Berlin – Gelöschte  Daten aus Wuhan-Datenbank wiedergefunden! (01:06:45)

Minute 08:30: John McAfee nach Auslieferungsurteil tot in spanischem Gefängnis aufgefunden

https://www.welt.de/politik/ausland/article232051917/John-McAfee-nach-Auslieferungsurteil-tot-in-Gefaengnis-aufgefunden.html

Minute 33:10: Virologer Jesse Bloom  findet gelöschte Coronavirus-Sequenzen in Internet-Datenbank

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/coronavirus/wissenschaftler-findet-gel%C3%B6schte-coronavirus-sequenzen-in-internet-datenbank/ar-AALoBkn?li=BBqg6Q9

Bloom hält die Löschung der Sequenzen für verdächtig. Es „scheint wahrscheinlich, dass die Sequenzen gelöscht wurden, um ihre Existenz zu verschleiern“, heißt es in dem Papier, das noch nicht wissenschaftlich überprüft ist.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/ursprung-von-sars-cov-2-forscher-findet-geloeschte-coronavirussequenzen-in-der-cloud-a-070e371a-8c5f-4eeb-8620-252247033cc7

12.39 Uhr: Der US-Virologe Jesse Bloom hat in der Daten-Cloud von Google insgesamt 13 Gensequenzen aus dem chinesischen Wuhan gefunden, die zuvor aus unbekannten Gründen aus einer US-Datenbank gelöscht worden waren. Das berichtet die „New York Times“. [1]

[1] https://www.nytimes.com/2021/06/23/science/coronavirus-sequences.html?action=click&module=Top%20Stories&pgtype=Homepage

Vor einem Jahr waren die Daten von etwa 200 frühen Virusproben aus Wuhan aus der Datenbank verschwunden. Forscher können ihre eingereichten Sequenzen auf Wunsch wieder aus der Datenbank löschen lassen.

In einer neuen Analyse, die noch nicht von Wissenschaftskollegen geprüft wurde („peer-reviewed“), schreibt Bloom nun, dass in Wuhan vermutlich schon Coronaviren zirkulierten, bevor es Ende 2019 zum bekannten Ausbruch auf dem Viehmarkt gekommen war.

https://www.focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-italien-will-maskenpflicht-im-freien-ab-kommender-woche-aufheben_id_13428218.html

Die aus dem Viehmarkt bekannten Viren unterschieden sich in ihren Mutationen deutlich von den Viren, die Bloom nun untersucht hatte.

Video: Markus Wagner (AfD): Wer profitierte von den gefälschten Corona-Horror-Zahlen? (12:06)

17 Jun

wagner-intensiv

Video: Markus Wagner (AfD): Wer profitierte von gefälschten Corona-Horror-Zahlen? (12:06)

Es ist ein ungeheuerlicher Skandal: Dauerlockdown, Ausgangssperren und Schulschließungen wurden immer wieder mit dem angeblich drohenden Kollaps der Intensivstationen gerechtfertigt. Jetzt kommt raus: Die Zahlen waren nicht nur zu oft falsch, sondern teilweise womöglich sogar gefälscht!

Riesenbetrug der Krankenhäuser mit Intensivbetten – Wie die Krankenhäuser sich an der 2Corona—Pandemie” bereicherten

Der Gesundheitsökonom Matthias Schrappe kritisiert Unstimmigkeiten beim Umgang der deutschen Krankenhäuser mit staatlichen Fördermitteln.

„Die Bundesregierung nahm immerhin eine halbe Milliarde Euro in die Hand, um den Aufbau zusätzlicher Intensivbettenkapazitäten zu finanzieren. Nach unseren Recherchen scheinen diese Betten aber nicht existent zu sein“, sagte Schrappe der „Welt“ (Montagsausgabe).

„Es sind nicht nur 10.000 Intensivbetten seit Sommer 2020 verschwunden, sondern man hat offensichtlich retrospektiv (rückwirkend, sprich: Betrug) die Zahlen vom letzten Sommer “korrigiert.”“

https://presse-augsburg.de/forscher-kritisieren-umgang-von-krankenhaeusern-mit-foerdermitteln/724832/

Dr. Matthias Thöns: „Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind“

Minute 02:00: Außerdem wurde die Behauptung widerlegt, in der dritten Welle seien deutlich mehr jüngere Leute von schweren Verläufen betroffen gewesen. Dr. Maria Pöns berichtet: Zitat:

Dr. Matthias Thöns: “Wir haben Krankenkassendaten ausgewertet und festgestellt, dass die Bundesnotbremse auf der Basis völlig falscher Annahmen beschlossen wurde. Unter Intensivbeatmung sind mehr über Hundertjährige als Leute unter 40.

https://www.androidkosmos.de/wir-wurden-getaeuscht-wurden-mehr-patienten-als-notwendig-auf-intensivstationen-behandelt/

Die Information über Dr. Thöns entspringt wahrscheinlich diesem Artikel (Bezahlschranke):

https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/2021/ratgeber/skandal-um-die-intensivbetten-notbremse-auf-basis-voellig-falscher-annahmen-besc-76706516,view=conversionToLogin.bild.html?fbclid=IwAR3bp7LumNECS-DeDjMDnTVmpo-1150q4Fw4FNP5qGL0rENEsTG6UvNqtB0

Meine Meinung:

Mir scheint, die Regierung ist eine Verbrecherbande, die uns belügt und betrügt.

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg MSLive#90: Der große Intensiv Bettrug

14 Jun

mslive#90

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg MSLive#90: Der große Intensiv Bettrug

Video: Robert Matuschewski: BILD berichtet über gigantischen Intensivbetten-Betrug! (22:30)

13 Jun

robert-betrug

Video: Ropbert Matuschewski: BILD berichtet über gigantischen Intensivbetten-Betrug! (22:30)

BRISANTER RECHNUNGSHOF-BERICHT: Haben die Kliniken bei Intensivbetten gelogen?

https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/rechnungshof-bericht-haben-die-kliniken-bei-intensivbetten-manipuliert-76688264,view=conversionToLogin.bild.html

Meldeten die Krankenhäuser in der Corona-Krise weniger freie Intensivbetten, als sie wirklich hatten? Ein neuer Bericht des Bundesrechnungshofs legt genau das nahe und zweifelt massiv die Verlässlichkeit der Intensivbelegung an. Das Brisante: Das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Bundesregierung wussten Bescheid!

Verena Brunschweiger (Lehrerin und Autorin): Ein Kind ist das Schlimmste, was man der Umwelt antun kann

https://www.facebook.com/br.capriccio/photos/jede-frau-die-mit-50-jahren-keinen-nachwuchs-bekommen-hat-solle-50000-euro-bekom/2595004300541931/

Jede Frau, die mit 50 Jahren keinen Nachwuchs bekommen hat, solle 50.000 Euro bekommen. Das fordert die Lehrerin und Autorin Verena Brunschweiger in der „Bildzeitung“. Denn pro Kind könne man 58 Tonnen CO2 im Jahr einsparen. Ein guter PR-Gag oder hat sie am Ende recht?

Meine Meinung:

Lieber Gott, bewahre uns vor solchen Lehrerinnen, Autorinnen, Genderinnen und Feministinnen. Was ist mit der armen Frau los?

Video: Carolin Matthie: Vlog #868 – Massiver Betrug bei Intensivbetten für Corona-Patienten bewiesen – FDP will Rundfunkreform, DJV tobt (01:23:05)

18 Mai

carolin-868

Video: Carolin Matthie: Vlog #868 – Massiver Betrug bei Intensivbetten für Corona-Patienten bewiesen – FDP will Rundfunkreform, DJV tobt (01:23:05)

Boris Reitschuster: Politische Bombe: Schummeleien mit den Zahlen aus den Intensivstationen?

https://reitschuster.de/post/politische-bombe-schummeleien-mit-den-zahlen-aus-den-intensivstationen/

Seit Beginn der Pandemie warnen Politik und Krankenhäuser vor einer Überlastung der Intensivstationen. Ein Forscherteam um Matthias Schrappe legt nun ein brisantes Papier vor. Hier erklärt der Arzt und Ökonom, warum er daran zweifelt, dass „redlich gespielt“ wurde. Der Mediziner und Gesundheitsökonom Matthias Schrappe hat die Corona-Politik der Bundesregierung seit April 2020 kritisch begleitet.

Zusammen mit acht weiteren Wissenschaftlern veröffentlicht er an diesem Sonntag ein brisantes Papier, das WELT vorliegt: Dieses legt Manipulationen in offiziellen Statistiken, Subventionsbetrug und zweifelhafte Verwendung von Fördermitteln nah.

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus231167815/Intensivstationen-Es-geschehen-seltsame-unverstaendliche-Dinge.html

%d Bloggern gefällt das: