Tag Archives: gesundheit

Video: Digitaler Chronist: 4 junge und ungeimpfte Krankenschwestern aus einer Universitäts-Klinik berichten über ihre Situation – Impfpflicht – Personalsituation (02:28:29)

4 Jun

dc-02.06.2022

Video: Digitaler Chronist: 4 junge und ungeimpfte Krankenschwestern aus einer Universitäts-Klinik berichten über ihre Situation – Impfpflicht – Personalsituation (02:28:29)

https://odysee.com/@Digitaler.Chronist:8/02.06.22_20_00_Zu_Gast_4_junge_Damen_aus_dem_Gesundheitswesen_-_Impfpflicht_-_Personalsituation:d

oder auf Rumble:

https://rumble.com/v1725b7-02.06.22-2000-d-zu-gast-4-junge-damen-aus-dem-gesundheitswesen-impfpflicht-.html

Video: Charles Krüger: Sawsan Chebli verleugnet Diskriminierung von Frauen im Islam (06:20)

29 Mär

krueger-chebli

Video: Charles Krüger: Sawsan Chebli verleugnet Diskriminierung von Frauen im Islam (06:20)

Global  Gender Gap Report

https://en.wikipedia.org/wiki/Global_Gender_Gap_Report

Social Institutions and Gender Index (OECD)

https://www.oecd-ilibrary.org/sites/12373a6b-en/index.html?itemId=%2Fcontent%2Fcomponent%2F12373a6b-en

Meine Meinung:

Wie kann Sawsan Chebli so unehrlich sein? Mir scheint, sie steht symbolisch für viele Muslime, die die Wahrheit nicht sehen und erkennen wollen. Dadurch macht sich der Islam noch unglaubwürdiger und unsympathischer. Halten die Muslime die Menschen in Deutschland für so dumm, dass sie glauben, ihnen solche Unwahrheiten erzählen zu können?


Analphabeten Abtreibung Afghanistan Syrien Jemen Irak Pakistan Iran Kongo islamische Staaten

Video: Kay-Uwe Ziegler (AfD) zur dramatischen Situation der Einzelhändler und Gastronomen! (06:11)

18 Dez

kai-uwe-ziegler

Video: Kay-Uwe Ziegler (AfD) zur dramatischen Situation der Einzelhändler und Gastronomen! (06:11)

Video: Oliver Flesch: Der Corona-Test reicht als Eintrittskarte nach Germany! & andere Meldungen aus dem Irrenhaus Deutschland (06:18)

12 Nov

oliver-flesch

Video: Oliver Flesch: Der Corona-Test reicht als Eintrittskarte nach Germany! & andere Meldungen aus dem Irrenhaus Deutschland (06:18)

Minute 00:46

Alice Weidel (AfD) ist ungeimpft und hat sich mit Corona infiziert. Sie ist nun in Quarantäne. Gehässige Kommentare im Internet.

https://www.fr.de/panorama/alice-weidel-afd-corona-test-positiv-vorsitzende-quarantaene-bundestag-impfung-3g-regel-zr-91109398.html

Minnute 07:25

Deutsche Gründlichkeit an der Grenze zu Polen: Coronatest genügt und ab gehts zur Kasse.

Minute 02:30

Bahnbrechendes Urteil in Frankreich: Windräder gefährden die Gesundheit

Kopfschmerzen, schmerzhafter Druck auf den Ohren, Schwindel, Müdigkeit, Herzrasen, Tinnitus, Übelkeit, Nasenbluten und Schlafstörungen – all die wesentlichen Folgen, über die Anrainer von Windindustrieanlagen auch hierzulande leiden, sie sind keine Einbildung, sondern reale Folgen.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/lichtblicke-kolumnen/urteil-frankreich-windraeder-gefaehrden-gesundheit/

Minute 03:32

Brandgefährliche Elektroautos: Rund 1 Millionen E-Autos und Hybridwagen

Im Falle eines Crash können Elektroautos schnell in Brand geraten und zur tödlichen Falle werden und das Löschen ist gar nicht so einfach.

Minute 04:03

Männliche Machtphantasien?: Warum „Die drei ???“ und TKKG nichts für Kinder sind

https://plus.tagesspiegel.de/gesellschaft/mannliche-machtphantasien-warum-die-drei–und-tkkg-nichts-fur-kinder-sind-43890.html

Minute 04:52

EU will Polens Grenzwall-Bau nun doch finanzieren

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen (63) ist mit ihrem Versuch gescheitert, die Debatte um EU-Gelder für den Bau eines Grenzwalls an der polnischen Grenze zu Belarus abzuwürgen.

Von der Leyen hatte nach dem jüngsten EU-Gipfel in Brüssel gesagt, es sei „sehr klar“, dass es im Osten der Union „keine Finanzierung von Stacheldraht und Mauern geben wird“.

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/von-der-leyen-unter-druck-eu-will-polens-grenzwall-bau-doch-finanzieren-78211980.bild.html


??? drei Fragezeichen männliche Machtphantasien Ursula von der Leyen Polen Grenzwall Stacheldraht Mauern Charles Michel

Nix gute Döner – Warum der Döner kein gesundes Lebensmittel ist

23 Sept

is-mir-uebel

2017 entbrannte der so genannten „Dönerstreit“ innerhalb der Europäischen Union. Dabei ging es darum, den bislang bedeutendsten Kulturimport vom Bosporus endgültig aus dem Speiseplan der Einheimischen zu verbannen. Vor allem die Zusätze an Phosphaten gingen wohl über das erträgliche Maß hinaus.

Bereits Ende 2018 sollten Nägel mit Köpfen gemacht werden, doch dann grätschen unter anderem die Sozialdemokraten und die Grünen rein, um den Döner vor seinem europaweiten Verbot zu bewahren. Das Abstimmungsergebnis in Brüssel fiel jedoch nur denkbar knapp zu Gunsten des fettigen Fladenbrotes aus.

Unterdessen verwandeln sich immer mehr Straßenzüge in regelrechte Dönermeilen. Dort, wo früher mit Pizza, Sushi, Schnitzel und Chop Suey noch echte Vielfalt herrschte, da reiht sich nun ein Sultan Grill an das nächste Kebab House. Zwar ist der Dönerstreit inzwischen etwas abgeflacht, jedoch noch lange nicht vom Tisch.

Hauptgrund war damals der Nachweis, dass erhöhte Phosphat-Konzentrationen Schäden im Herz, den Nieren und im Kreislauf verursachen können. Außerdem erhöht sich das Osteoporose-Risiko genauso wie das der Schlaganfälle.

Im Döner haben diese Zusatzstoffe die Funktion, dass Wasser zu binden, den Geschmack zu verstärken und trockenes Fleisch noch saftiger zu machen. Leider gilt: „Ohne Phosphate würde die Drehspieße in sich zusammensacken und wären innen noch roh, selbst wenn die Außenseite schon fast verbrannt wäre“, erklärte die EU-Abgeordnete Renate Sommer (CDU) auf Facebook.

Würde man den Zusatz verbieten, breche eine ganze Branche in sich zusammen, zumal es keine technischen Alternativen gibt. In Weimar ging dies schon so weit, dass der Döner nicht mehr Döner heißen darf sondern „Drehspieß im Fladenbrot“ genannt werden muss:

Die Inhaltstoffe entsprechen nicht mehr der Norm, auf die originale Rezeptur wurde schon lange verzichtet. Der Beschluss erfolgte 2019 durch das städtische Lebensmittel-Überwachungsamt.

Dabei sind nicht nur die Phosphate der einzige fragwürdige Bestandteil, der einem den Appetit verderben kann. So kaufen die meisten Betreiber von Dönerbuden ihr Fleisch tiefgefroren beim Großhändler.

In dem Fleisch sind wiederum bis zu 22 Zutaten (unter anderem Paniermehl, Emulgatoren, Geschmacksverstärker und Hefeextrakt), wobei nicht wenige von Trickserei sprechen.

Hier wurden schon erhebliche Mängel gegen das Reinheitsgebot festgestellt. Und: Je öfter das Fleisch durch den Wolf gedreht wird, desto schlechter lässt sich die Qualität prüfen.

2006 kam es sogar zu einem Gammelfleisch-Skandal, weil eine Firma aus Baden-Württemberg drei Tonnen Schlachtabfälle und verdorbene tierische Substanzen zu Spießen verarbeitete.

Um entsprechend preiswert und in Massen zu verkaufen, nehmen die meisten Händler keine Rücksicht auf Qualität. In Ländern wie Tschechien sind die Phosphate hingegen schon längst verboten.

Dennoch sollte die Islamisierung nicht auch noch auf dem Speiseteller stattfinden, zumal schon ein einziger Fleischspieß  einen Fettgehalt von 21 Prozent besitzt, was einem gesamten Schweinebauch entspricht.

Video: Oli: Der PCR-Test sagt nichts darüber aus, ob jemand mit Corona infiziert oder erkrankt ist (10:51)

10 Nov

oli-zweifel

Video: Oli: Der PCR-Test sagt nichts darüber aus, ob jemand mit Corona infiziert oder erkrankt ist (10:51)

Corona: Anfrage an Berliner Senat weckt Zweifel an Aussagekraft von PCR-Test

https://www.berliner-zeitung.de/news/anfrage-an-berliner-senat-weckt-zweifel-an-aussagekraft-von-pcr-test-li.117128

Die Senatsverwaltung für Gesundheit hat bestätigt, dass PCR-Tests eigentlich nicht in der Lage sind, eine Infektion im Sinne des Infektionsschutzgesetzes festzustellen. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des Einzelabgeordneten Marcel Luthe (FDP) hervor.

Auf die Frage des Abgeordneten, ob „ein sogenannter PCR-Test in der Lage“ sei, „zwischen einem ,vermehrungsfähigen‘ und einem ,nicht-vermehrungsfähigen‘ Virus zu unterscheiden“, antwortete die Senatsverwaltung mit einem „Nein“.

Ganz NRW ist jetzt Risikogebiet – Polizei löst mehrere Partys auf – Drosten: Corona-Pandemie ist Ostern nicht vorbei

1 Nov

12:06 Uhr:

Der Charité-Virologe Christian Drosten macht sich allerdings keine Hoffnung, dass trotz der gegenwärtigen verschärften Schutzmaßnahmen sowie Fortschritten bei Tests und Impfungen mit einer schnellen Normalisierung zu rechnen sei.

„Sicher ist: Ostern ist die Pandemie nicht beendet“, sagte Drosten. „Aber spätestens im Sommer wird sich unser Leben deutlich zum Positiven verändern können – wenn wir jetzt die akut steigenden Ansteckungszahlen in den Griff bekommen.“

weiterlesen:

https://www.welt.de/vermischtes/live218692856/Coronavirus-Ostern-ist-die-Pandemie-nicht-beendet-sagt-Drosten.html#live-ticker-entry-58290

Meine Meinung:

Die meisten Bürger glauben immer noch, es ginge bei Corona um die Gesundheit der Bevölkerung. Die Gesundheit der Bevölkerung ist den Politikern mehr oder weniger egal. Es geht ihnen in erster Linie um ihr eigenes Wohl. Und damit das so bleibt unterwerfen sie sich der globalen Elite, die versucht einen Überwachungsstaat zu errichten.

Panthea schreibt:

Meine Vermutung: Nach der Insolvenzwelle folgt die Verstaatlichungswelle.

Video: Carolin Matthie: Vlog #703 – 30 Jahre deutsche Einheit! – Berlins Senatorin Dilek Kalayci fordert Alkoholverbot & Berlin prüft Flaggenverbot (53:40)

4 Okt

Video: Carolin Matthie: Vlog #703 – 30 Jahre deutsche Einheit! – Berlins Gesundheissenatorin Dilek Kalayci fordert wieder & Berlin prüft Flaggenverbot (Reichsflaggen) (53:40)

Hier ist übrigens ein Video, in dem gezeigt wird, dass das WDR-Kamerateam (Andreas Herber, freier Mitarbeiter der WDR) eine eigene Reichsflagge zur Querdenken-Demonstration in Köln mitgebracht hat.

https://t.me/nixgut/11326

Corona-Test läuft schief: Hirnflüssigkeit läuft aus Nase von Patientin

Video: Neverforgetniki: Flüchtlingssteuer getarnt als CO2-Steuer? (08:18)

25 Aug
Video: Neverforgetniki: Flüchtlingssteuer getarnt als CO2-Steuer? (08:18)
Experten warnen: „100.000 IS-Kämpfer weltweit untergetaucht“
is_terroristenInternational sind sich Experten einig: Der Krieg gegen den Islamischen Staat ist noch nicht gewonnen! Wie berichtet, stellen vor allem die Rückkehrer eine Gefahr dar. Geschätzt seien bis zu 100.000 Dschihadisten weltweit vom Radar der Behörden verschwunden. Tausende davon sollen sich in den Balkanländern aufhalten. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Sind diese Terroristen nicht schon lange in Deutschland? Hatte "Mutti" sie nicht alle, mit ihrer Politik der offenen Grenzen, nach Deutschland eingeladen, um Deutschland abzuschaffen und dem Erdboden gleichzumachen? So eine Umvolkung kostet halt ihren Preis. Und eines Tages kommen genau diese Dschihadisten aus ihren Löchern gekrochen, um ihr schmutziges Handwerk des Terrorismus, dank der Bundeskanzlerin Angela Merkel, in Deutschland fortzusetzen.
Video: Gerold Grosz: Das Schweigen der sog. Klimaschützer beim Amazonas-Desaster (03:27)
Video: Gerold Grosz: Das Schweigen der sog. Klimaschützer beim Amazonas-Desaster (03:27)
Der Amazonas, die grüne Lunge unseres Planeten wird gerade abgefackelt, dem Erdboden gleichgemacht. Warum? Weil internationale Lebensmittelkonzerne billige Anbauflächen am anderen Ende der Welt für Ihre noch billigeren Produkte brauchen.
Und hinter diesen großkriminellen Netzwerken stehen Legionen von geschmierten – also spendenabhängigen – Politikern und Meinungsbildnern, die zwar beim abstrakten Klimawandel ihr großes Maul mutig aufreißen, internationale Konferenzen und Mahnwachen organisieren, aber bei der großflächigen Vernichtung von Ressourcen und Lebensräumen feig schweigen.
Ein gesamtes Ökosystem dieses Planeten wird vernichtet, dem Flammenmeer des Kommerzes übergeben, damit eine kleine Minderheit von gierigen Investoren, sogenannte Kriegsgewinnler, fette Bilanzen schreiben, das Wirtschaftswachstum nur in ihren eigenen Geldtaschen spürbar machen lassen. Und mit deren ethisch und ökologisch giftigen Produkten werden unsere Märkte geflutet und gleichzeitig unsere eigenen Klein- und Mittelbetriebe in der Landwirtschaft in den Ruin getrieben.
Und was macht Europa, was machen Europas Staatskanzleien? Was machen die Merkels und Macrons, was machen Staats- und Regierungschefs, die sich sonst so gerne bei jeder Gelegenheit das grüne Mäntelchen umhängen? Sie unterzeichnen in feierlichen Akten Freihandelsabkommen, damit man diesen mafiösen Wirtschaftsstrukturen die Handelswege nach Europa noch erleichtert.
Sie kreieren sogenannte Gütesiegel, die in Wahrheit nur dazu dienen, uns Konsumenten zu belügen, die wahre Herkunft der Güter des täglichen Lebens zu verschleiern. Sie machen in Wahrheit jenen, die unseren Planeten zerstören die Räuberleiter. Und während das Entsetzen und der Aufschrei der einfachen Menschen unüberhörbar ist, sind jene sehr leise, die sich sonst so gerne und billig aufschwingen, als moralisch selbsternannte Instanzen den Klimawandel im Kampf gegen den „kleinen Mann“ zu bemühen.
Sie begnügen sich diesmal mit sinnlosen Mahnwachen, nutzlosen Gebeten und heucheln sich über ihre eigene Gewissenlosigkeit fehlenden Mutes hinweg. Ja, wo ist denn die heilige Gretl und ihre Zwergenarmee von minderjährigen Weltenerklärern, wenn es darum geht, dieser kriminellen Industrie ihre Grenzen aufzuzeigen. Wo sind denn jene Politiker, die zwar in Europa CO2- und Schnitzelsteuern, die Erhöhung der Treibstoffpreise der Menschheit diktieren wollen, aber den Kampf gegen die wahren Vernichter des Planeten nicht aufnehmen.
Nein, das tun sie nicht. Denn eine Hand die einen füttert, beißt man nicht, heißt es so schön. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus, heißt es an anderer Stelle. Es ist doch viel bequemer, die Menschen in ihrem Alltag zu geißeln, sie weiter zu bevormunden, anstatt diesem Wahnsinn der Landwirtschaftsindustrien den Gar aus zu machen.
Es ist viel PR-trächtiger, jeden Freitag auf Plätzen zu stehen, sinnentleerte Transparente in die Höhe zu halten, das Gewissen zu beruhigen, als sich mutig gegen ein System zu stellen, das breite Teile unserer Gesellschaft direkt und indirekt in ökonomischer und politischer Geiselhaft hält. Mut kann man bekanntlich nicht kaufen, die Untätigkeit der politischen Eliten sehr wohl.

Prof. Dr. Hans-Rolf Vetter: Deutschland droht durch die neue rot-rot-grün-schwarze Gesinnungsdiktatur nachhaltig zerstört zu werden

14 Mai

Alcea-setosa

By MathKnight and Zachi Evenor – Stockrosen – CC BY 3.0

Conservo

www.conservo.wordpress.com)

Von Hans-Rolf Vetter *)

Dieser Tage schreitet die mutwillige Zerstörung einer von fairen

Diskursregeln bestimmten öffentlichen Debattenkultur zur Zukunft des Landes wieder besonders munter voran. Unter dem missbräuchlichen Vorwand, der angeblichen Zunahme einer rechtsradikalen, krypto-faschistischen Bewegung in Deutschland (und Europa) wirksam entgegen treten zu müssen, lässt sich ein immer hysterischeres Gegeifere verbunden mit einem unsäglich niveaulos inszenierten Empörungs- und Ausgrenzungsspektakel beobachten. Dieser Kommunikationsstil bedient sich dabei genau jener Ausgrenzungs- und Einschüchterungsszenarien, die alle totalitären Regime von Stalin über Hitler und Mao bis hin zur bedrückenden Aktualität Venezuelas oder der Türkei höchst erfolgreich praktizieren bzw. praktiziert haben.

Angeblich wollen gerade die angeblich „ur-demokratisch“ auftretende Medienlandschaft einschließlich der sich besonders dreist hervorhebenden öffentlich-rechtlichen Bezahlsender gerade solche Fehlentwicklungen in den modernen Massengesellschaften bekämpfen, das Ganze hat nur einen Haken: Dazu müsste man wenigstens halbwegs zu Selbstkritik, zu rationalem Denken und zur Empathie gegenüber Andersdenkenden fähig und bereit sein, kurz: etwas von…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.276 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: