Tag Archives: Gas

Video: Tim Schnittger (CDU): Wir sind eine Nation im Untergang (04:40)

24 Sep

tim-schnittger

Video: Tim Schnittger (CDU): Wir sind eine Nation im Untergang (04:40)


Video: Eine politische Wutrede von Tim Schnitger, Mitglied der CDU (05:10)

nato-osterweiterung

Video: Eine politische Wutrede von Tim Schnitger, Mitglied der CDU (05:10)

Minute 04:26

George Friedman, Geostratege und Sicherheitsexperte der USA:

“Das Hauptinteresse der USA, für das wir immer wieder einen Krieg geführt haben – im 1. und im 2. Weltkrieg und auch im Kalten Krieg – waren die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland.”

“Weil vereint sind sie die einzige Macht, die uns bedrohen kann. Unser Hauptinteresse besteht darin, sicherzustellen, dass dieser Fall nicht eintritt”


Nato Russland Ukraine Nato-Osterweiterung geostrategisches Instrument USA Amerika Sbigniew Brzezinski William Burns CIA Georgien John McCain Maidan George Friedman Herbst Winter Protest Demonstration moralisch Gute Drohnen illegale Einwanderung Rammstein Sozialsystem Geldgeschenke Steuern Kinderarmut Geburtenraten Meinungsfreiheit Bildungssysten Deutsche gespalten Covid 19 Corona Klima Euro Flüchtlinge

Wehrbleck (Niedersachsen): Ofen bleibt aus: Bäckerei Speckmann muss wegen zu hohem Gaspreis schließen

30 Aug

baeckerei-ende

Wehrbleck – Der neue Vertrag sollte unterschrieben werden. Frank Speckmann hätte dann ab Januar nicht mehr 1,56 Cent für die Kilowattstunde Gas bezahlen müssen, sondern 17,67 Cent – das 11,3-fache.

Bäckermeister Speckmann hat den Verbrauch für den Firmensitz in Wehrbleck und in der Filiale in Wagenfeld berechnet: Die monatliche Mehrausgabe nur für Gas hätte mit rund 7 500 Euro ein Loch in die Kasse gerissen, das er nicht mehr hätte stopfen können.

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/wagenfeld-ort53277/betriebskosten-zu-hoch-wehrblecker-baeckerei-speckmann-schliesst-91754963.html

Meine Meinung:

Das ist die Strafe, weil ihr den Lügenmedien vertraut und die etablierten Parteien gewählt habt, die unser Land seit Jahrzehnten zu Grunde richten. Die Migrationspolitik wird genau so schlimm enden. Mir scheint, ihr lasst euch lieber abschlachten, statt euer Gehirn zu benutzen. Die Mehrheit der Deutschen lernt leider nur durch Schmerzen und davon werdet ihr genug bekommen.


Video: Immer mehr Bäckereien müssen schließen (03:43)

https://youtu.be/qAy_R—_AD8

Jedes Jahr schließen mehrere hunderte Bäckereien. Ein wichtiger Punkt ist der Personalmangel. So beginnen 2014 in Hessen noch 198 Bäckerinnen und Bäcker ihre Ausbildung. 2021 sind es nur noch 104. Auch bei den Verkäuferinnen und Verkäufern sinken die Zahlen von 353 auf auf 184. Und nun auch noch die Energiekrise.

Video: Martin Sellner: MSLive #139 – Politik zittert vor Winter und verhaftet Dissidenten (mit der vulgären Analyse) (02:17:31)

23 Aug

janich-vulgaer

Video: Martin Sellner: MSLive #139 – Politik zittert vor Winter und verhaftet Dissidenten (mit der vulgären Analyse) (02:17:31)

In der jüngsten Folge ist die „Vulgäre Analyse“ (Shlomo Finkelstein) zu Gast. Wir sprechen über die Verhaftung Oliver Janichs und viele weitere aktuelle Themen.


MSLive #139 als Audio: Politik zittert vor Winter und verhaftet Dissidenten (mit der vulgären Analyse) – (02:17:19)

https://t.me/martinsellnerIB/13471


Ravensburger Verlag nimmt Winnetou-Bücher vom Markt

winnetou

Bild vergrößern: hier klicken:

https://media.gab.com/cdn-cgi/image/width=875,quality=100,fit=scale-down/system/media_attachments/files/114/132/521/original/5a20dfd4564db4a9.webp

Meine Meinung:

Sie haben keine Probleme damit Kriege anzuzetteln, sie mit Geld und schweren Waffen zu unterstützen. Sie haben kein Problem damit, Deutschland mit Mann und Maus, unsere Kultur, unsere Religion, unsere Sicherheit und unseren Wohlstand zu vernichten, aber regen sich wegen “verharmlosender Klischees” auf. Diese Heuchler! Der selbe Quatsch mit den Büchern von Pipi Langstrumpf. Da war wohl eine Negerkönig zu viel.


Jeremiah schreibt:

Ich möchte noch einmal daran erinnern, dass ein Hauptgrund zum Bau der Nordstream-Leitungen war, dass die Ukraine unsere Gaslieferungen abzapfte. Soviel nochmal zur Freundschaft mit Kiew und dem ukrainischen Verständnis von Solidarität.

https://gab.com/MartinKrause/posts/108871788322862133

Nord Stream, auch Ostsee-Pipeline, ist ein System von Unterwasser-Gasleitungen, die von Russland nach Deutschland verlaufen. Es besteht aus zwei Pipelines, Nord Stream 1 (auch Nord Stream, ehemals North European Gas Pipeline, NEGP) und Nord Stream 2, mit je zwei Strängen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nord_Stream#Ukraine

Ukraine zapft zu viel Gas ab

Mehrere europäische Staaten wie Polen, Bosnien-Herzegowina und Italien haben über Engpässe bei Gaslieferungen aus Rußland geklagt. Schuld war offenbar der ukrainische Gasversorger Naftogas, der mehr Gas als vertraglich erlaubt, aus den Pipelines zog.

https://www.welt.de/print-welt/article193142/Ukraine-zapft-zuviel-Gas-ab.html

Video: Friedrich Langberg – MSLIVE #136 – Illegale, Inflation und kalte Winter – die Zeiten werden hart (01:20:16)

2 Aug

mslive#136

Video: Friedrich Langberg – MSLIVE #136 – Illegale, Inflation und kalte Winter – die Zeiten werden hart (01:20:16)

Sie reden viel, aber tun gar nichts: Trotz all den Anschlägen, Vergewaltigungen und Überfällen, die es seit 2015 gegeben hat, ließen die Verantwortlichen heuer schon mehr Illegale herein als in der ersten Jahreshälfte damals!

Dazu noch die fahrlässige Sanktionspolitik, deretwegen uns bald das Gas ausgehen könnte – und die sture „Energiewende“, die ohne Blackouts nicht kommen wird. Diese Irren regieren uns durch Bürgerkriege zurück in die Steinzeit!

strompreise-oesterreich-2022

Minute 40:27

Entwicklung der Strompreis 2022 in Österreich


Die heutige Folge MSLive #136 zum Nachhören als MP3: 01:20:12

https://t.me/martinsellnerIB/13289

Video: Digitaler Chronist: Baerbock sagt Taiwan Unterstützung bei möglichem Überfall durch China zu – reicht ihr der Krieg Russland/Ukraine nicht? (10:59)

2 Aug

baer-taiwan

Video: Digitaler Chronist: Baerbock sagt Taiwan Unterstützung bei möglichem Überfall durch China zu – reicht ihr der Krieg Russland/Ukraine nicht? (10:59) (10:59)

Minute 01:10

Phillipp Mattheis: Warum der Besuch von Pelosi in Taiwan so brisant ist

https://twitter.com/PhilippMattheis/status/1554422108549169153

Minute 05:17

Baerbock sagt Taiwan Unterstützung bei möglichem Überfall zu

https://www.spiegel.de/ausland/annalena-baerbock-verspricht-taiwan-unterstuetzung-bei-moeglichem-ueberfall-durch-china-a-bd14bf74-dddd-4eab-9c09-f7c6d4bc2c4a

Israel erwägt fünfjährigen Stopp für Windräder auf den Golanhöhen – hohes Vogelsterben aber unerheblicher Energiegewinn

30 Jul

vogel-wind

Die israelische Umweltministerin Tamar Zandberg plädiert für eine Überprüfung der 2016 auf den Golanhöhen errichteten Windräder. Die Vogelsterblichkeit hat sich seitdem drastisch erhöht. Die Region liegt in der Luftschneise Hunderter Millionen Zugvögel.

Das grundsätzlich innovations- und technologiefreundliche Israel – Beiname „Start-up-Nation“ – erwägt ein fünfjähriges Moratorium für den Bau von geplanten 200 Windrädern.

Wenn es nach der Umweltministerin Tamar Zandberg geht, werden die sieben jetzt genehmigten Windräder die letzten sein, die bis 2027 aufgestellt werden. Begründung: Sie töten Vögel und sind ein unerheblicher Energiegewinn für Israel.

Die seit 2016 auf den Golanhöhen stehenden Windräder haben die Vogelsterblichkeit drastisch erhöht. Einer Studie zufolge sind allein innerhalb eines Jahres (Mai 2020 bis Mai 2021) an einem Standort mit 14 Windrädern 17 Schlangenadler, 147 Schwarzmilane, 47 Störche, 278 Turteltauben tot aufgefunden worden. Die Liste beinhaltet auch 5.655 Fledermäuse.

Die vernichtenden Auswirkungen auf Insekten sind ebenfalls verheerend. Der Energiegewinn wird von der Umweltministerin als „unbedeutend“ bezeichnet, während der Schaden an der Natur sehr groß sei.

weiterlesen:

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/srael-erwaegt-fuenfjaehriges-windrad-moratorium/


exiland99 schreibt:

Ja so ist das. Die erneuerbaren Energien sind auch nicht ohne Folgeschäden für die Umwelt. Windräder sind nach ihrer Lebenszeit Sondermüll. [1]

Bei Solar sieht’s noch schlimmer aus. Jüngst gab’s einen brisanten Artikel in den USA über die Solarwirtschaft in Kalifornien. Statistisch sind dort die meistens Solardächer der Welt.

Die Panels sind Sondermüll, die auf riesigen Müllhalden liegen. Die Solarpanels enthalten viele hochgiftige Stoffe die dort mittlerweile ins Grundwasser gelangen und die örtliche Wasserversorgung verseuchen (gefährden).

Und das bei einer Lebenszeit von 30 Jahren, da muss man sicher fragen ob diese Solarzellen überhaupt irgendeinen Mehrwert bringen gegenüber fossilen Energieträgern.

Aber das ist alles egal. Die Grünen wird das nicht interessieren. Die peitschen ihre Agenda durch, ohne Rücksicht auf die Umwelt.

Meine Meinung:

[1] Windräder haben eine Lebenszeit von 20 Jahren. Dann müssen sie erneuert werden. Ob die Betonsockel auch entsorgt werden?


Waldorf schreibt:

Das Thema „Grüner Sondermüll“ wird gar nicht gerne thematisiert…
EE-Schrott [Elektro-Emobilität-Schrott] aus Windmühlen und PVAs [Photo-Voltaik-Anlagen (Solarzellen}]. Das Thema „Grüner Sondermüll“ wird gar nicht gerne thematisiert… EE-Schrott aus Windmühlen und PVAs ist nicht gut recycelbar, derzeit faktisch gar nicht.

Gleiches gilt für Hausdämmungen, die überwiegend aus Schaumstoffen bzw Styropor bestehen, oft gegen Schimmel und Feuer chemisch behandelt. Und für die Grünen Lieblinge „Akkus“ aus eAutos, eBikes, Scooter/Roller gilt das gleiche. Lipo/Life-Zellen (Lithium-Eisen-Phosphat Akkus) sind ebenfalls Sondermüll und derzeit eher nur theoretisch recyclebar.

Nachhaltig ist an diesen Sondermüllbergen schlicht gar nichts, der Energiebedarf zur/bei Entsorgung, soweit derzeit überhaupt möglich, taucht in keiner mir bekannten „Ökobilanz“ auf.

Transparente Ökobilanzen bei der jeweiligen Herstellung der „Neuware“ sind (wenn überhaupt) eher schwer denn einfach aufzufinden, insbesondere die Automobilindustrie verschleiert die CO2-Hypothek der Akkus gerne bis meistens.

Wer sein Auto eher wenig nutzt, fährt diese „Akku-Herstellungs-co2-Hypothek“ ziemlich sicher nie rein, zumal die Nutzungsmöglichkeit eines Akkus nach 5-10 Jahren massiv reduziert bis Null ist.

Verbrennerfahrzeuge erreichen aber mühelos Betriebsalter von 20-30 Jahren, Reparaturen sind grundsätzlich an allen Bauteilen möglich und selbst bei alten Fahrzeugen überwiegend eher billig, also zum Zeitwert des gebrauchten Fahrzeuges zu haben.

Ein Elektro-Fahrzeug besitzt als mit Abstand teuerstes “Bauteil“ seinen Akku. Dieser ist nur bedingt „reparierbar“, Einzel/Zellentausch ist in Deutschland nur wenigen Authorisierten vorbehalten und damit teuer.

Ohne intakten Akku ist ein eAuto so sinnvoll wie ein klassisches Fahrzeug ohne Tank – also wenig sinnvoll. Und wenn ein Ersatz-Akku soviel kostet, wie ein neues Fahrzeug einer Kategorie niedriger, ist absehbar, dass die eMobile eine deutlich kürzere Gesamtnutzungsdauer einfahren werden, vielleicht zur Freude der Hersteller, was aber sicher nicht für die Nachhaltigkeitsolympiade taugt.

Ähnliches gilt für die supertrendigen eBikes. Deren Akkus sind teuer und werden ungefähr 3-5 Jahren sinnvoll nutzbar sein. Dann landen die Räder vermutlich insgesamt auf dem Schrott, weil die meisten ohne funktionierende Unterstützung nicht sinnvoll nutzbar sind.

Wie lange Ersatzteile lieferbar sein werden, ist heute auch unklar. Komponenten sind zwischen den Rädern nur sehr eingeschränkt austauschbar, wie dies bei klassischen Rädern fast grenzenlos möglich ist/war. Insbesondere die um Motor und Akku herumgebauten Rahmen sind faktisch gar nicht ansonsten verwendbar.

Sollten zentrale Bauteile wie Akku, Antrieb oder Rahmen getauscht werden müssen, wird eine Reparatur nach der Garantiezeit wenig lohnenswert sein, also auf den Schrott landen und Neukauf eines weiteren eFahrrades provozieren.

EBikes sind angenehme Spielzeuge, schnell und zum Teil auch Statussymbole geworden, bringen viele wieder aufs Rad und an die frische Luft, was grundsätzlich völlig ok ist. Aber nachhaltig oder Öko sind sie im Vergleich zum unmotorisierten Fahrrad garantiert nicht.

Diese Fragen werden eher selten bis nie offen kommuniziert, im Fake-Öko-Marketing sowieso nicht. Sondermüll oder Schrottberge im Zeichen EE [Elektro-Emobilität] und eMobilität wohin das Auge trägt, aber regelmäßig mit „öko“ oder „gut für die Umwelt“ vermarktet. „Greenwashing“ überall.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/srael-erwaegt-fuenfjaehriges-windrad-moratorium/#comment-1951827

Video: Neverforgetniki: Bundespräsident Steinmeier forderte die Bürger dazu auf, empfindliche Nachteile in Kauf zu nehmen (08:38)

30 Jul

niki-stein

Video: Neverforgetniki: Bundespräsident Steinmeier forderte die Bürger dazu auf, empfindliche Nachteile in Kauf zu nehmen (08:38)

Verstehe ich das richtig, Habeck, Baerbock und Steinmeier wollen lieber einen Zivilisationsbruch (Volksaufstände?) riskieren, uns in Wärmehallen einpferchen und den Wohlstand von mehreren Generationen zerstören, statt Nordstream 2 in Betrieb zu nehmen? Werden wir von Wahnsinnigen regiert?

Niki schreibt: Eine junge Frau hat mir gerade vorgeworfen, dass Putin mich für meine Videos und Beiträge bezahlen würde. Ansonsten könnte man doch nicht für Nordstream 2 sein. Nun: Vielleicht versteht sie mich wenn der Tag kommt, an dem ihre Eltern nicht mehr ihre Energiekosten zahlen (können).

Minute 02:08

„Das Ding wird scheitern“ – Europas Gas-Notfallplan steht vor dem Aus

https://www.welt.de/wirtschaft/plus240094521/Gasmangel-Europas-Notfallplan-steht-vor-dem-Aus.html

Minute 02:50

Steinmeier zum Ukraine-Krieg „Wir dürfen uns nicht spalten lassen“

… Steinmeier forderte die Bürger dazu auf, bereit zu sein, diese Werte zu verteidigen und auch empfindliche Nachteile dafür in Kauf zu nehmen.

https://www.tagesschau.de/inland/steinmeier-ukraine-krieg-101.html

Video: Digitaler Chronist: Wir brauchen Euch Zuschauer! – Energieverschwendung in staatlichen Ämtern und Behörden (06:32)

28 Jul

dc-energie

Video: Digitaler Chronist: Wir brauchen Euch Zuschauer! Aktion: Wenn das der Habeck wüsste! – Energieverschwendung in staatlichen Ämtern und Behörden (06:32)

Minute 00:59

Was machen wir? Was wollen wir? Wir wollen, dass ihr uns Behörden meldet – denunzieren paradox. Es geht nicht um Privatpersonen oder Privatfirmen – sondern nur um staatliche Einrichtungen. Das können Behörden sein, Gerichte, Landtage, Rathäuser und Ämter aller Art. Uns geht es darum, dass ihr darüber berichtet, wie und ob die Energiesparvorgaben umgesetzt werden.

Email: energieverschweundung@digitaler-chronist.com

Video: MSLive #135 mit Friedrich Langberg – Der Westen stürzt ab, Migranten kommen trotzdem und Russland wird reich (01:24:56)

26 Jul

mslive #135

Video: MSLive #135 mit Friedrich Langberg – Der Westen stürzt ab, Migranten kommen trotzdem und Russland wird reich (01:24:56)


MSLIVE #135 ALS MP3 (01:24:52):

https://t.me/martinsellnerIB/13234

Video: Digitaler Chronist: Baerbock befürchtet Volksaufstände, wenn kein Gas mehr aus Russland kommt (13:56)

22 Jul

dc-pool

Video: Digitaler Chronist: Keine beheizten Pools mehr? & Baerbock befürchtet Volksaufstände, wenn kein Gas mehr aus Russland kommt (13:56)

Minute 03:41

Aber gleichzeitig widersprach Habeck der Befürchtung von staatlichen Gelegenheitskontrollen in Privathaushalten. “Ich denke jetzt nicht, dass die Polizei alle Poolbesitzer aufsuchen wird und guckt, ob die Pools beheizt sind”, betonte Habeck.

Robert Habeck: “Es ist gar kein Land, in dem ich leben möchte, wo man die Bürgerinnen und Bürger drangsaliert und kontrolliert.”

Minute 04:47

Steigende Energiepreise : Claudia Roth (Grüne) schwört Kultureinrichtungen und Museen auf Energiesparen ein. Welche Maßnahmen im Gespräch sind, wurde nicht genannt.

https://www.rnd.de/kultur/claudia-roth-auch-kulturbetrieb-soll-energie-sparen-NYL6R56DEBPSGBO5MYO3GF6QFE.html

Minute 08:25

Folgen von Gas-Stopp: Baerbock befüchtete Volksaufstände

Baerbock sagte: «Die Kanadier haben gesagt: Bei uns in der Öffentlichkeit gibt es viele Fragen, dann haben wir gesagt, das können wir verstehen, aber wenn wir diese Gas-Turbine nicht bekommen, dann bekommen wir kein Gas mehr, dann können wir als Deutschland überhaupt gar keine Unterstützung mehr für die Ukraine leisten, weil wir dann mit Volksaufständen beschäftigt sind.»

https://www.zeit.de/news/2022-07/21/folgen-von-gas-stopp-baerbock-befuechtete-volksaufstaende

Baerbock sprach im April 2022 noch vom völligen Ausstieg aus russischem Erdöl und Gas:

Baerbock über russische Ölimporte »Wir werden bis Ende des Jahres bei null sein« Kein Öl mehr aus Russland ab dem kommenden Jahr: Das hat Außenministerin Annalena Baerbock bei einem Besuch in der lettischen Hauptstadt Riga versprochen. Und bald danach soll auch der Gasausstieg folgen.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/annalena-baerbock-gruene-will-ende-2022-kein-oel-mehr-aus-russland-importieren-a-76dadd3f-b453-4ab7-8e55-c6e73d351013

Minute 12:03

Energie-Proteste: Fast jeder zweite Deutsche will demonstrieren

Fast jeder zweite Bundesbürger will wegen der hohen Energiepreise auf die Straße gehen, wenn es zu Demonstrationen kommt. Laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa sagten 44 Prozent aller Befragten, sie würden „sicher oder mit großer Wahrscheinlichkeit an Demonstrationen gegen die hohen Energiepreise teilnehmen“.

Vor allem Wähler der FDP (50 Prozent), der Linken (60 Prozent) und der AfD (72 Prozent) halten Proteste offenbar für notwendig und wollen an solchen Demos teilnehmen. Von allen Befragten insgesamt lehnen allerdings auch 50 Prozent eine Demo-Teilnahme ab. Die Begründung hierfür wurde nicht genannt.

https://www.berliner-zeitung.de/news/energie-proteste-fast-jeder-zweite-deutsche-will-auf-die-strasse-demonstration-nancy-faeser-bauern-li.248473

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/insa-umfrage-deutsche-duschen-kuerzer-und-seltener-80753026.bild.html


Der Digitale Chronist schreibt:

Es geht bei weitem nicht nur um die obersten #Schranzen , es geht um alle, die (bei der Corona-Impfung) mitgemacht haben.

• Ärzte
• Erzieher
• Lehrer
• Bildungspersonal
• Beamte
• Juristen
• „Journalisten“
• „Wissenschaftler“
• Regierungsbeamte
• Wirtschaft
• Arbeitgeber
• Kollegen
• Kirche
• Die breite Masse
• Schauspieler
• Künstler
• Kulturschaffende
• Schriftsteller
• Kabarettisten, Comedian
• Sänger
• Musiker
• Familienangehörige
• Systemschergenpromis
• Freunde, Verwandte, Bekannte, Nachbarn
• Polizisten
• Justiz
• Bahnfuzzis
• Fernsehen, Rundfunk, Medien

Nicht vollständig

#IchHabeMitgemacht

https://twitter.com/digitalerc/status/1549860660896563201


Gasausstieg Erdöl Winter Energiesparregeln Energie sparen Gasspeicher Braunkohle Einspartipps beheizt frieren Bürger kontrollieren drangsaliert Pfand 40% Pipeline Wasser sparen ärgern

%d Bloggern gefällt das: