Fjordman: Europäische Unabhängigkeitserklärung

13 Sep

fjordman-peders-jensen-8-2011Wir, die Bürger von Großbritannien, der Niederlande, Spaniens, Italiens, Deutschlands, Schwedens, Dänemarks, Irlands, Ungarns (…) verlangen, dass sofort folgende Maßnahmen ergriffen werden: Wir fordern, dass die Regierungen unseres Heimatlandes sofort und ohne Verzögerung die Europäische Union verlassen, um sie von Grund auf zu verändern.

Die Europäischen Bürger geben bis zur Hälfte ihres Verdienstes über direkte und indirekte Steuern an ihren Staat ab. Wenn diese Regierungen weder ihre eigenen Grenzen noch die Politik kontrollieren, so lange die EU besteht, sind diese Steuern ein Betrug an den Bürgern. Nationale Steuern erfordern nationale Grenzen. Wenn unsere nationale Grenzen nicht mehr geschützt werden, haben wir keine Verpflichtung, nationale Steuern zu zahlen.

Wir fordern, dass alle Dokumente, die seit 1970 den europäisch-arabischen Dialog und die Gründung des eurabischen Netwerkes „Euro-mediterrean Cooperation“ betreffen, veröffentlicht und in Ihrer Bedeutung, so wie Bat Ye’or [1] in ihrer Arbeit zu Eurabien dokumentierte, den Bürgern erklärt werden. Jene Hauptverantwortlichen für diese Entwicklung, die eine der größten Betrügereien in der westlichen Welt sind, müssen sich verantworten. Die eurabischen Elemente in der Gesetzgebung sollen aus den Gesetzen entfernt werden.

[1] Bat Ye’or: Europa und das kommende Kalifat

Wir fordern, dass jedwede finanzielle Unterstützung für die palästinensische Autonomiebehörde sofort unterbleibt. Es ist mittlerweile belegt, dass diese Gelder bislang zur Unterstützung des Jihads gegen die Juden in Israel und gegen die Christen in den Palästinenser-Gebieten verwendet wurden. Es soll eine öffentliche Erklärung zur Unterstützung Israels gegen die muslimische Gewalt erfolgen und das Geld zur Unterstützung der Palästinenser sollte teilweise für die Verteidigung Israels eingesetzt werden. Mit den frei werdenden Mitteln soll ein globaler „Infidel-Defense-Fund“ unterstützt werden, der über die Verfolgung der Nicht-Muslime durch Muslime aufklären soll.

Wir verlangen, dass die Ideologie des Multikulturalismus sofort von den Regierungs- und Schulplänen gestrichen werden. Die Nationalregierungen sollten eine Politik der kulturellen und geschichtlichen Übereinstimmung der einheimischen Bevölkerungen verfolgen. Multikulti fördert nicht die Toleranz. Es ist nichts anderes als eine antiwestliche Hassideologie, die die europäischen Werte einseitig demontiert und als solche eine Ideologie des Bösen ist, die eine ganze Kultur auslöschen möchte. Wir als die Völker Europas haben nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht, unser kulturelles Erbe an die zukünftigen Generationen weiter zu geben.

Wir verlangen, dass die Einwanderung der Muslime nach Europa sofort gestoppt wird und, dass unsere Regierungen von weiteren Masseneinwanderungen absehen, bis sich in unseren Großstädten wieder geregelte Verhältnisse eingestellt haben. Wir verwahren uns vor dem Vorwurf des Rassismus. Viele europäische Staaten haben eine Massenzuwanderung in kürzerer Zeit zugelassen, als es je Völker in Friedenszeiten getan haben. Wir sind es leid und müde, sich als Fremde im eigenen Land zu fühlen, überfallen, vergewaltigt, erstochen, bedroht oder sogar von gewalttätigen muslimischen Banden getötet zu werden.

Wir werden dafür von den Medien als fremdenfeindlich bis rassistisch gescholten und durch unsere eigenen Regierungen verunsichert, noch mehr Masseneinwanderung zu akzeptieren.

Europa ist einer schleichenden Kolonisierung durch islamische Staaten ausgesetzt. Am Ende steht dafür Islamisierung und das Ende der persönlichen Freiheit. Wir sind Ziel einer Invasion der Fremden. Die Unterstützung dieser Invasion ist ein Verrat. Wenn Nicht-Europäer das Recht haben, sich gegen eine Kolonisierung zu wehren und ein Selbstbestimmungsrecht wünschen, dann haben wir Europäer das gleiche Recht zu bestehen, welches wir tun werden.

Wenn unsere Forderungen nicht voll umgesetzt werden, wenn die EU nicht demontiert, Multikulti nicht aufgegeben und islamische Masseneinwanderung nicht gestoppt werden, dann werden wir, die Völker von Europa, nur die Wahl haben, uns selbst zu helfen. Die Regierungen hätten damit ihren Auftrag verspielt für seine Bürger da zu sein und somit sind die betreffende Gesetzgebung und Besteuerung illegitim, da ohne unsere Zustimmung. Wir werden keine Steuern mehr zahlen, um angemessene Maßnahmen der Selbsthilfe zu ergreifen, um unsere Sicherheit und Überleben im eigenem Lande zu sichern.

Englisches Original: Brussels Journal, Übersetzung: Thomas Fix

Fjordman ist ein bekannter skandinavischer Blogger. Weitere Übersetzungen von ihm gibt es auf „Acht der Schwerter“

Weitere Texte von Fjordman

Quelle: Europäische Unabhängigkeitserklärung – von Fjordman

Siehe auch:

Ingrid Carlqvist: Juli 2015: Ein Monat Islam in Schweden – ein Monat Horror

Joachim Steinhöfel: Die Migranten sind schlauer als Du!

Prof. Soeren Kern: Deutschlands muslimische Eroberung

Antje Sievers: Deutschland im Glückstaumel: Wir können Asyl, wie sonst keiner

Nicolaus Fest über das „Heerlager der Heiligen“

AfD-Sofortprogramm zum Asylchaos – Herbstoffensive 2015

%d Bloggern gefällt das: