Video: Martin Sellner: Die juristische Wehrlosigkeit – Warum man Deutsche „Köterrasse“ nennen darf – Volksverhetzung & Identitätspolitik (15:18)

15 Nov

sellner-wehrlos

Video: Martin Sellner: Die juristische Wehrlosigkeit – Warum man Deutsche „Köterrasse“ nennen darf – Volksverhetzung & Identitätspolitik (15:18)

Eine spezifisch deutsche Kultur sei „jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“, schrieb Aydan Özoğuz in einem Gastbeitrag für den „Tagesspiegel“.

https://www.bayernkurier.de/inland/25087-keine-deutsche-kultur/

Deniz Yücel: „Der baldige Abgang der Deutschen ist Völkersterben von seiner schönsten Seite. Mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird. Etwas besseres als Deutschland findet sich allemal.“

https://taz.de/Kolumne-Geburtenschwund/!5114887/

Deutsche dürfen ungestraft als Köterrasse bezeichnet werden

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article162442610/Deutsche-duerfen-ungestraft-Koeterrasse-genannt-werden.html


Gesellschaft homogene Kulturnation multiethnisch Vielvölkerstaat verfassungsfeindlich Deutschland Ethnomasochismus Selbsthass Vernichtungsurteil europäische Völker Kulturen verfassungswidrig Aydan Özoguz Deniz Yücel Völkersterben von seiner schönsten Seite Sarah-Lee Heinrich Grüne Jugend Mordphantasien Hassphantasien Vernichtungsphantasien Malik Karabulut Hundeclan § 130 Staatsanwaltschaft Hamburg ethnische kulturelle Biodeutsche Migrationshintergrund SPD nationale Identität fremde eingewanderte Migranten Flüchtlinge Asylanten Asylbewerber AfD Rechtsordnung Kulturkampf um das Volk Remigration Ausweisung Abschiebung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: