Wien: 13-jährige Leonie – von Afghanen misshandelt und getötet

28 Jun

leonie-ermordet

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.

Das ist die 13jährige Leonie, die in Wien schwer misshandelt, verprügelt und dann ermordet wurde. Dringend Tatverdächtig sind 2 junge Afghanen, die heute festgenommen wurden.

Wann hört dieser Wahnsinn auf? Nur wenn die Einheimischen sich organisieren und das Multikultiexperiment beenden. Die Antwort lautet: Remigration.

Meine Meinung:

Bei einem Schwerkriminellen wie George Floyd wird weltweit ein Riesentheather gemacht, hunderte von Städte werden in Brand gesteckt, Dutzende von Menschen getötet, Statuen abgerissen, überall werden Massendemonstrationen veranstaltet, bei dem weiße Menschen sich vor der Black-lives-matter-Bewegung (BLM) niederknien. Selbst bei der Fußball-Europameisterschaft wirft man sich vor der weißen-hassenden BLM-Bewegung in den Staub.

Und was passiert, wenn ein Moslem in Würzburg 3 Menschen mit einem Messer tötet und mit einem Messer auf 9 Frauen einsticht oder ein unschuldiges 13-jähriges Mädchen getötet wird? Was passiert? Nichts, gar nichts. Im Gegenteil, es werden weiterhin Hunderttausende Migranten ins Land geholt, die unsere Religion, unsere Kultur, unsere Demokratie und offensichtlich auch unsere Frauen und Kinder hassen und sie töten.

Seid ihr eigentlich alle noch normal? Ihr könntet morgen die nächsten Opfer sein.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: