Tag Archives: Leonie

Österreich: Linksextremisten stürmen Büros von „oe24“ – Sie stören sich daran, dass die Nationalität der vier afghanischen Täter beim Tod der 13-jährigen Leonie aus Wien genannt wird

9 Jul

oe24-leonie

Sie schrien und attackierten die Mitarbeiterinnen: Rund 20 Extremistinnen machten beim Sturm auf den Sender mit

Angriff auf die Pressefreiheit: Weil sie mit ihrer Berichterstattung nicht einverstanden waren, stürmten Mitglieder einer linksextremistischen Gruppe die Büros der österreichischen Nachrichtenseite „oe24“!

Für ihren aggressiven Protest drang eine Gruppe, die sich WEFA („Wiener Einsatzgruppe Feministische Alarmabteilung“) bzw. „Alerta Feminista“ nennt, mit Transparenten und Megaphon ins Gebäude des Senders. Laut „oe24“ waren 20 Chaoten bei der Stör-Aktion am Dienstagnachmittag dabei. [1]

[1] https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/anarchos-wollten-oe24-buero-stuermen/483369723

Grund für den Angriff: Angeblicher „Sexismus und Rassismus“ in der Berichterstattung des Senders nach dem Mordfall an der 13-jährigen Leonie. Auch BILD berichtete über diesen grausamen Mordfall: Am 26. Juni 2021 hatten bis zu vier afghanische Asylbewerber (16 bis 23) Leonie unter Drogen gesetzt, missbraucht, erstickt und tot am Straßenrand ausgesetzt. Drei Tatverdächtige sitzen mittlerweile in U-Haft, ein vierter ist auf der Flucht.

Was die Radikalen stört, die aus vorgeblich feministischer Motivation zur Tat schritten: dass „oe24“ die afghanische Nationalität der Täter nannte.

Quelle: https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/linksextremisten-stuermen-bueros-von-oe24-wegen-frauenmord-berichte-77025172.bild.html

Meine Meinung:

Nicht der Tod der dreizehnjährigen Leonie, die von mehreren afghanischen Tätern vergewaltigt und erwürgt wurde, bewegt die “Feministinnen”, sondern dass die Nationalität der Täter genannt wurde. Ich glaube, diese Frauen sind alle nicht mehr ganz gesund im Kopf.

Was ist denn, wenn einst eure eigenen Töchter auf diese Weise getötet werden? Und zwar genau von den Tätern, die ihr gerne verschweigen würdet. Ja, ja, ich weiß, alle Menschen sind gleich, bis auf die, die nicht mehr alle Tassen im Schrank haben.

Hier die Geschichte über den Tod von Leonie:

Fall Leonie (†13) aus Wien: Neue Details werden bekannt.

https://nixgut.wordpress.com/2021/07/08/fall-leonie-%e2%80%a013-aus-wien-neue-details-werden-bekannt/

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg: MSLive #83 – Mordende Illegale, vergessene Opfer & verhätschelte Täter (01:15:13)

8 Jul

bestechend-bunt

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg: MSLive #83 – Mordende Illegale, vergessene Opfer & verhätschelte Täter (01:15:13)

Fall Leonie (†13) aus Wien: Neue Details werden bekannt.

8 Jul

leonie-13

„Der massiven Überdosierung (durch KO-Tropfen (Liquid Exstasy)) und dem Gewicht der Männer war Leonies Körper nicht gewachsen – schließlich hörte die bereits weggetretene 13-Jährige auf zu atmen.

Die Verdächtigen gerieten in Panik, gaben dem Mädchen Milch und Joghurt, stellten die Schülerin unter die Dusche.“

Einer schweigt, einer bestreitet, einer ist auf der Flucht. Jetzt bekennt sich der 18-jährige Verdächtige als erster schuldig – aber nicht wegen Mord! (08.07.2021)

https://www.heute.at/s/sie-litt-nicht-mutter-weiss-wie-leonie-13-starb-100151148

Fall Leonie: Erster Verdächtiger bekennt sich schuldig! (08.07.2021)

leonie-schlange

https://www.heute.at/s/fall-leonie-erster-verdaechtiger-bekennt-sich-schuldig-100151424

Leonie sollen Drogen eingeflößt worden sein [1], mindestens zwei Verdächtige (16, 22) sollen die 13-Jährige vergewaltigt haben, bevor ihr Herz aufhörte zu schlagen. Gemeinsam trugen die jungen Männer das leblose Mädchen dann aus der Wohnung auf einen Grünstreifen, lehnten sie gegen einen Baum.

[1] Leonies (13) wurde vor ihrem Tod mit bis zu elf Tabletten betäubt. (08.07.2021)

https://www.heute.at/s/leonies-bekam-11-ecstasy-eltern-wollen-keinen-cent-100151369

Drei Verdächtige sitzen in U-Haft, ein Afghane, ein Boxer (22), könnte sich laut Zeugen über Innsbruck nach Italien abgesetzt haben.

Ihre Peiniger hatten Leonie nach der Vergewaltigung offenbar noch angezogen, ihr dabei aber eine fremde Hose und ein fremdes T-Shirt übergestreift. Die Verdächtigen sollen in Panik auch noch versucht haben, die 13-Jährige durch das Einflößen von Milch oder Duschen wach zu bekommen.

Somit hat der Asylwerber maßgeblich bei der Aufklärung des Verbrechens mithelfen und zur Festnahme eines 16-Jährigen (Anwalt Peter Philipp) und eines 18-Jährigen (Verteidiger Thomas Nirk) beitragen können. Beide sitzen ebenso wie ein 23-jähriger mutmaßlicher Dealer der Truppe in Wien in Untersuchungshaft – es gilt die Unschuldsvermutung.

https://www.heute.at/s/leonie-13-verkleidet-das-passierte-in-todes-wohnung-100151253

„Sie litt nicht“ – Mutter weiß nun, wie Leonie (13) starb (07.07.2021)

Am Dienstag bekam Mutter Melanie P. (40) einige quälende Fragen von der Polizei beantwortet: „Die Gewissheit, dass meine liebste Tochter nichts mitbekam und nicht leiden musste, gibt der ganzen Familie jetzt Kraft für den Kampf für Leonie. Um weitermachen zu können, in ihrem Sinne …“

https://www.heute.at/s/sie-litt-nicht-mutter-weiss-wie-leonie-13-starb-100151148

Täter verspotten Leonie: „Selbst schuld, dass sie tot ist“ (06.07.2021)

In den Einvernahmen [Verhören] verspotten die Beschuldigten auch noch das Opfer: „Sie ist selbst schuld, dass sie gestorben ist. Sie nahm Drogen und ist von zu Hause weggelaufen“, gab der 18-jährige Wohnungsmieter sinngemäß zu Protokoll.

https://www.heute.at/s/taeter-spotten-leonie-selbst-schuld-dass-sie-tot-ist-100151111

Mordfall Leonie: Vierter Verdächtiger ist Serientäter (03.07.2021)

leonie-katze

Bereits vier Tatverdächtige gibt es im Mordfall Leonie in Wien. Das Opfer (13) dürfte einen der Afghanen, einen 16-Jährigen, gekannt haben – er selbst behauptete in Polizeieinvernahmen, mit der Tullnerin liiert gewesen zu sein.

Er soll das Mädchen in die Wohnung in der Erzherzog-Karl-Straße in Wien-Donaustadt geführt haben, dort soll die 13-Jährige mutmaßlich mit Drogen und/oder K.O.-Tropfen betäubt, vergewaltigt und erstickt worden sein. Dann wurde das Mädchen wie Sperrmüll auf der Straße abgeladen. In der Wohnung anwesend sollen dabei mindestens vier weitere Personen neben Leonie gewesen sein.

Zwei davon, der 16-Jährige und ein 18-jähriger Afghane, sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft. Beide Männer sollen bereits polizeibekannt gewesen sein, der Ältere saß wegen Suchtmitteldelikten und Gewaltdelikten sogar schon in Untersuchungshaft, war elf Mal polizeilich auffällig und hat bereits drei Vorstrafen sowie eine Verurteilung zu zehn Monaten bedingter Haft (wurde nach 2 Monaten entlassen). Unklar ist noch, ob über den dritten Tatverdächtigen die Untersuchungshaft verhängt wird.

Im Mordfall Leonie fahndet die Polizei weiter nach einem vierten Verdächtigen. Bekannt ist: Er hat drei Vorstrafen, sollte 2017 abgeschoben werden.

https://www.heute.at/s/mordfall-leonie-vierter-verdaechtiger-ist-serientaeter-100150581

Verdächtiger im Fall Leonie: „Sie war meine Freundin“ (02.07.2021)

leonie-freundin

Knalleffekt im Mordfall Leonie W.: Der unter Tatverdacht stehende 16-Jährige bestreitet jede Schuld und behauptet: „Leonie war doch meine Freundin“.

Was sich wirklich in der Mord-Wohnung in der Wiener Donaustadt abgespielt hat? „Dazu kann ich nichts sagen, man hat auch mir K.O.-Tropfen eingeflößt“, so der 16-Jährige, der seine erst 13-jährige Flamme zu seinen Bekannten mitgebracht hatte. „Als ich wieder zu mir kam, habe ich sofort die Rettung gerufen“,

https://www.heute.at/s/fall-leonie-16-jaehriger-tatverdaechtiger-packt-aus-sie-war-meine-freundin-100150440

Video: Digitaler Chronist: Wochenrückblick: #Baerbock #Gruene #freereitschuster #Impfung #AfghanischeMörder (18:18)

4 Jul

kretschmann-verarsche

Video: Digitaler Chronist: Wochenrückblick: #Baerbock #Gruene #freereitschuster #Impfung #AfghanischeMörder (18:18)

Minute 13:30: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne): “Wir werden z.B. in den ersten beiden Wochen nach den Ferien Maskenpflicht einführen inzidenzunabhängig.”

Meine Meinung:

In Minute 14:10 besucht Kretschmann eine Schulklasse, um mit Schülern zu diskutieren, natürlich ohne Maske, während die Schüler eine Maske tragen. Fühlt ihr euch da nicht totalr ver******? Warum bleibt ihr dabei so brav sitzen und schmeißt ihn nicht aus dem Klassenzimmer? Was seid ihr für Feiglinge?

Bei der verlogenen Fridays for future-Bewegung geht ihr wochenlang auf die Straße, um für ein besseres Klima einzutreten, von dem ihr meint, es sei menschengemacht, was überhaupt nicht stimmt. Aber besucht euch ein Ministerpräsident, dann seid ihr alle brav, still und unterwürfig und kriecht ihm in den *****.

Liebe Jugendliche, hier könnt ihr euch ansehen, wie eure Zukunft aussieht. Aber ihr liebt ja Multikulti. Und glaubt mir, ihr werdet die Opfer sein:

Video: Stuttgart ist bunt: Massenschlägerei in Stuttgart (00:52)

https://media.gab.com/system/media_attachments/files/078/416/059/original/3b0d3fb1ab20788f.mp4

Video: Leonie (†13) in Wien erwürgt: Sie wurde mit KO-Tropfen ruhig gestellt und von mehreren Afghanen missbraucht (02:19)

4 Jul

mordfall-leonie

Video: Leonie (†13) in Wien erwürgt:  Sie wurde mit KO-Tropfen ruhig gestellt und von mehreren Afghanen missbraucht (02:19)

Drei Afghanen wurden festgenommen. Nach einem vierten Afghanen wird gefahndet. Ein Verdächtiger prahlte mit «eskalierter Sex-Nacht» Sie wurde offenbar mit KO-Tropfen (Liquid Ecstasy) ruhig gestellt.

Wien. Leonie (†13) soll vor ihrem Tod von mehreren Afghanen mehrfach vergewaltigt und erwürgt worden sein. Einer der Afghanen hatte gegenüber einem Freund mit einer «eskalierten Sex-Nacht» geprahlt. Die Schilderungen seien derart grausam gewesen, dass der Kollege die Polizei alarmierte.

Leonie erwürgt: Afghane prahlte mit «eskalierter Sex-Nacht»

https://www.blick.ch/ausland/leonie-13-in-wien-erwuergt-drei-afghanen-festgenommen-verdaechtiger-prahlte-mit-eskalierter-sex-nacht-id16647949.html

Die Männer, die ihr das angetan haben sollen: vier afghanische Drogendealer. Drei (16,18,23) sitzen in Haft, einer (22) wird mit internationalem Haftbefehl gesucht.

https://www.bild.de/bild-plus/news/ausland/news-inland/leonie-13-in-wien-getoetet-so-will-sich-maedchen-killer-16-rausreden-76965496,view=conversionToLogin.bild.html (Bezahlschranke)

Video. Martin Sellner: Selbsthass und Suizid – die Ideologie hinter Wien und Würzburg – Der Schultkult: Wir schulden niemandem etwas (09:47)

3 Jul

sellner-schuldkult

Video. Martin Sellner: Selbsthass und Suizid – die Ideologie hinter Wien und Würzburg – der Schuldkult macht uns zu Tätern und spricht die Täter frei (09:47)

Viele Politiker und Experten geben uns die Schuld, oder eine Mitschuld an Wien und Würzburg. Ist das Wahnsinn? Nein! Es ist Ausdruck einer Ideologie: dem Schuldkult.

Minute 09:10:

Wir schulden niemandem etwas (den illegale Migranten schon gar nicht). Wir schulden primär unseren eigenen Kindern, unseren Töchtern, Kindern wie Leonie (13) (die in Wien von zwei Afghanen getötet wurde) [1], dass wir für sie ein sicheres und stabiles Land aufbauen. Das schulden wir ihnen. Sonst schulden wir niemandem etwas.

[1] Der eine Afhghane, der an der Tötung von Leonie beteiligt war, gab sein Alter mit 18 Jahren an. Er ist aber vermutlich wesentlich älter. Nachbarn beschreiben den „18jährigen Afghanen“ als muskelbepackten 30 Jährigen. Es ist üblich, dass illegale Migranten sich als Minderjährige ausgeben, um ein Abschieben zu verhindern und um bei Straftaten ins Jugendstrafrecht zu fallen.

https://t.me/martinsellnerIB/7502


deutscher weißer Mann Imperialismus Kapitalismus Klima Hunger Armut Kriege Waffenexporte ethnomasochistischer Selbsthass chauvinistisch rassistisch eurozentrisch Allmachtsphantasie Selbstmord Selbsterhalt sexistisch

Video: Martin Sellner: Mein Ekel vor den Heuchlern in Würzburg und Wien (28:41)

1 Jul

ms-wuerzburg-wien

Video: Martin Sellner: Mein Ekel vor den Heuchlern in Würzburg und Wien (28:41)

Ich nehme die gesamte Heuchelei von Würzburg bis Wien auseinander. Gleichzeitig gehe ich auf den ersten Widerstand gegen den Wahnsinn ein.


Franz Wacker KLJB katholische Jugend Bayern DFB Team Regenbogentrottel Manuel Neuer deutsche Fußballmannschaft die Mannschaft Bayern München Kniefall Black lives matter Homosexuelle Schwulenbewegung Alma Zadic Justizministerin Bosnien bosnische Abschiebungen Afghanistan Christian Hofmann Florian Klenk Rudi Fußi Antifa Prinzessin

Wien: 13-jährige Leonie – von Afghanen misshandelt und getötet

28 Jun

leonie-ermordet

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.

Das ist die 13jährige Leonie, die in Wien schwer misshandelt, verprügelt und dann ermordet wurde. Dringend Tatverdächtig sind 2 junge Afghanen, die heute festgenommen wurden.

Wann hört dieser Wahnsinn auf? Nur wenn die Einheimischen sich organisieren und das Multikultiexperiment beenden. Die Antwort lautet: Remigration.

Meine Meinung:

Bei einem Schwerkriminellen wie George Floyd wird weltweit ein Riesentheather gemacht, hunderte von Städte werden in Brand gesteckt, Dutzende von Menschen getötet, Statuen abgerissen, überall werden Massendemonstrationen veranstaltet, bei dem weiße Menschen sich vor der Black-lives-matter-Bewegung (BLM) niederknien. Selbst bei der Fußball-Europameisterschaft wirft man sich vor der weißen-hassenden BLM-Bewegung in den Staub.

Und was passiert, wenn ein Moslem in Würzburg 3 Menschen mit einem Messer tötet und mit einem Messer auf 9 Frauen einsticht oder ein unschuldiges 13-jähriges Mädchen getötet wird? Was passiert? Nichts, gar nichts. Im Gegenteil, es werden weiterhin Hunderttausende Migranten ins Land geholt, die unsere Religion, unsere Kultur, unsere Demokratie und offensichtlich auch unsere Frauen und Kinder hassen und sie töten.

Seid ihr eigentlich alle noch normal? Ihr könntet morgen die nächsten Opfer sein.

Wien (Österreich): Bestialisch: Zwei junge Afghanen (16 & 18) sollen die 13-jährige Leonie schwer misshandelt und erstickt haben

28 Jun

wien-13-jaehrige

Das junge Mädchen aus Tulln wurde zum Sterben an einen Baum gelehnt in der Erzherzog-Karl-Straße in Wien zurückgelassen, wo sie Freitag morgen tot aufgefunden worden war.

Ihr Körper war voller Hämatome, die ihr durch schwere Gewalt hinzugefügt worden waren. Die Afghanen wurden festgenommen.

Quelle: https://exxpress.at/zwei-afghanen-in-fall-um-totes-13-jaehriges-maedchen-festgenommen/

Video: Martin Sellner (Identitäre Bewegung): Ansage an Alexander Van der Bellen

24 Nov

alpen_mordor

Van der Bellen (Grüne) meinte, dass sich Österreich in eine „Art Alpen-Mordor“ zu verwandeln drohe, sollte FPÖ-Kandidat Hofer die Wahl gewinnen. Im Roman „Herr der Ringe“ ist Mordor das Land allen Übels, beherrscht von einem finsteren Bösewicht. Die „Kronenzeitung“ berichtete. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nannte die Aussage  auf Facebook „peinlich“.


Video: Martin Sellner (Identitäre Bewegung): Alexander Van der Bellen ist nicht mein Präsident (05:12)

Mehr Videos von Martin Sellner (Identitäre Bewegungen Österreich) gibt es auf seinem Youtube-Kanal oder auf seiner Facebook-Seite.

Quelle: Martin Sellner: Ansage an Van der Bellen

Meine Meinung:

Martin Sellner spricht in dem Video unter anderem von NLP und vom Alpen-Mordor. Ich habe versucht herauszufinden, was diese beiden Begriffe bedeuten. Unter NLP versteht man Neuro-Linguistische Programmierung. Sie wurde ursprünglich entwickelt, um die Kommunikation zwischen einem Therapeuten und seinem Patienten zu verbessern, damit die Therapiegespräche erfolgreicher verlaufen. Später wurden die NLP weiter entwickelt. Heute versteht man unter NLP eine zwischenmenschliche Kommunikation unter Zuhilfenahme unterschiedlicher psychologischer Verfahren, um eine bessere Einflussnahme auf andere Menschen zu erzielen. Die Wirkung der NLP konnte aber nicht wissenschaftlich nachgewiesen werden.

Und wenn ich mich an eine Fernsehdiskussion zwischen Norbert Hofer und Alexander van der Bellen (AvdB) vor der letzten Wahl erinnere, dann hatte ich nicht das Gefühl, dass AvdB das Konzept der NLP besonders gut beherrscht, denn auf mich wirkte er sehr angriffslustig, arrogant und überheblich, kurz, er wirkte auf mich sehr unsympathisch und konnte mich nicht überzeugen

Mordor ist das „Schwarze Land“ aus dem Fantasy-Roman „Herr der Ringe“ von Tolkien, die die Brutstätte des Bösens in Mittelerde ist. Wenn AvdB Norbert Hofer von der FPÖ als Alpen-Mordor bezeichnet, dann möchte er damit wohl zum Ausdruck bringen, dass Nobert Hofer ebenfalls das Böse schlechthin ist, der Österreich ins Verderben führt.

Noch ein klein wenig OT:

Graz: Fünf afrikanische Schüler nach Gruppenvergewaltigung zu Bewährungsstrafen verurteilt

afrikanische_schueler_graz

Im Grazer Straflandesgericht sind am Donnerstag fünf Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren wegen sexueller Übergriffe auf eine Schülerin verurteilt worden. Angeklagt waren drei Vorfälle, die sich 2015 in der Schule abgespielt haben sollen. Von den Beschuldigten war nur einer geständig. Die Strafen betrugen von drei Monaten bis zu zwei Jahre und wurden großteils bedingt verhängt. >>> weiterlesen

Wien-Kagran: Leonie (15) – ein Opfer, das zur Täterin wurde

pruegel_leonieOpfer Patricia (links) im Krankenbett; Leonie (rechts) soll die Prügel-Attacke initiiert haben.

Sie hat die Prügel- Orgie an Patricia initiiert: Leonie, 15 Jahre alt. Die Geschichte eines Mädchens, das selbst ein Opfer war – und zur Täterin wurde. >>> weiterlesen

Schock-Umfrage! 25 Prozent aller Sachsen würden die AfD wählen

Martin Dulig_Stanislaw Tillich
Martin Dulig (42, SPD, l.) und Stanislaw Tillich (57, CDU, r.) sehen die Umfrageergebnisse als Weckruf.

Dresden/Leipzig – 25 Prozent aller Wähler in Sachsen würde nach einer Befragung die AfD wählen. Das ergab eine am Dienstag veröffentlichte repräsentative Umfrage des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). >>> weiterlesen

Siehe auch:

Akif Pirincci: Die neuen Trendsportarten Hänging, Messering und Schleifing

Hameln: Kurde bindet Frau Strick um den Hals und schleift sie hinter PKW her – Frau schwebt in Lebensgefahr

Wie die Amadeu-Antonio-Stiftung ihre Chronik fremdenfeindlicher Vorfälle manipuliert

Die Rebellion gegen die „Intellektuellen-Idioten” hat eben erst begonnen

Der große Asylschwindel – wie Politik und Medien uns belügen

Griechenland: Wohin mit der Wut? – Griechen brennen Migrantenlager nieder

%d Bloggern gefällt das: