Wer ist der dümmste im ganzen Land? – Der Gegendemonstrant

22 Mrz

Bayern ist FREI

Immer dann, wenn Medien und Lehrer zum Appell trommeln folgt eine bestens dressierte und indoktrinierte Merkel-Jugend den Sirenen wie weiland die Eloi den Morlocks im Film „Die Zeitmaschine“.  Ermutigt durch die Rückendeckung via Medien und Lehrer – und konditioniert, zu den „Guten“ zu gehören – lassen sich viele naiv-aggressive Buntblödel zu Exhibitionismus, Pogromstimmung, psychopathischen Verhaltensweisen, Gegröle und von höherer Stelle abgesegneter Gafferei und Voyeurismus verleiten. An Frankenstein erinnernde Retortenkinder lassen die Sau raus.  Der Lynchmob des 21. Jahrhunderts soll kampfhundartig instrumentalisiert und auf die zivilisierte Menschheit losgelassen werden.

2018-03-17 Pegida 098 Seelen-Striptease. Gören im Exhibitionismus-Modus.  (c) BIF

Der Gegendemonstrant

Wer ist der Dümmste im ganzen Land?
Das ist der Gegendemonstrant!
Wollen mutige Bürger stets belehren.
Doch diese lassen sich nichts verwehren!
Der Zug spaziert friedlich die Straße entlang.
Wie abgerichtete Hunde schlagen sie an!
Mit Trillerpfeifen und Affentanz,
geifern sie was von „Toleranz“.
Es läuft was schief in unserem Land.
Und dafür steht…

Ursprünglichen Post anzeigen 273 weitere Wörter

4 Antworten to “Wer ist der dümmste im ganzen Land? – Der Gegendemonstrant”

  1. Helmut Zott 23. März 2018 um 04:27 #

    Antifaschist

    Ein Mensch, behördlich wohl bekannt,
    ist hauptberuflich Demonstrant.
    Wie er sein hohes Amt erfüllt
    und für die gute Sache brüllt,
    erkennt man, wenn er demonstriert,
    den Staat bekämpft und demontiert.
    Um Sozialismus zu errichten,
    will er die Volksherrschaft vernichten.
    Bezahlt wird dieser Lebensstil
    vom Bürger und durch Drogendeal.

    Helmut Zott

    %%%%%%

    Liken

  2. Helmut Zott 23. März 2018 um 04:22 #

    Demonstrant

    Ein Mensch, der zur Verfassung steht
    und jeden Tag zur Arbeit geht,
    hat keine Zeit zum Randalieren,
    auch keine Lust zu demonstrieren.
    Doch einer, den der Staat ernährt
    und der sich nicht um Ordnung schert,
    kann öffentlich den Hass entladen
    und willentlich dem Ganzen schaden.
    Wie sein Idol, der Bücherklauer,
    wirft er die Steine noch genauer
    und kämpft bis auf den Tod verwegen,
    um diesem Staat den Rest zu geben.

    Helmut Zott

    %%%%%%

    Liken

  3. Ottogeorg Ludwig 22. März 2018 um 17:11 #

    Mit in Reserve gehaltenen Merkel-Jubel-Chören läuft der Seelenstriptease auf der Straße mit abkommandierten Schülern u. Lehrern zur öffentlichern Dt. Verinnerlichung für regierungsfromme, kritiklose Jasager ab „!!! Ehemalige DDR-Bürgern ist dies nicht fremd !

    Liken

    • nixgut 22. März 2018 um 17:33 #

      Die heutige Jugend ist wirklich nicht sehr gut gebildet und wird an den „Schulen ohne Rassismus“ gehirngewaschen. Bei den meisten Erwachsenen sieht es leider nicht viel anderes aus.

      Liken

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: