Schweden, eine kriminelle Migranten-Hochburg? Vater: Mein 19-jähriger Sohn wurde drei Mal von Migranten überfallen und ausgeraubt

4 Aug

ueberfall

Mein Sohn ist in Schweden dreimal ausgeraubt worden: zweimal von Somaliern und einmal von Arabern. Er ist 19 Jahre alt. Er ist für sein Leben gezeichnet. Er traut sich nirgendwo alleine hin.

In Göteborg gab es früher keine Probleme, als ich in seinem Alter war. Heute ist es furchtbar. Wenn ich eine Tochter hätte, würde ich ihr mit einer geladenen Waffe überallhin folgen. Das ist absurd.

Diese Einwanderung ist rücksichtslos gegenüber den Schweden. Sie haben unser Land verraten. Ich wurde in den 60er Jahren geboren. Ich weiß, wie es ist, in den 70er und 80er Jahren aufzuwachsen, und wenn ich sehe, was jetzt passiert, ist das unglaublich.

Meine alten Vorstädte: Hisingen, Angered… sie sind jetzt außer Kontrolle geraten. Es ist unfassbar. Ich habe keine Worte, um auszudrücken, wie sehr mich diese (rot-grüne) Regierung anwidert.

Er spricht von Schweden, aber es könnte auch Deutschland, Holland, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Italien, Niederlande, Belgien sein…

Quelle: https://gab.com/Martin23/posts/106699107527979203

und: https://t.me/nityatelegram/20512

Meine Meinung:

Aber die Schweden wählen immer wieder die Parteien, die genau für diese Zustände verantwortlich sind. Die Deutschen sind leider genau so dumm. Und wie mag es erst den schwedischen Frauen ergehen, die gerne rot-grüne Parteien wählen?

Tragen sie nicht eine Mitschuld an diesen Verhältnissen und hinterlassen sie ihren Kindern nicht eine Multikulti-Hölle, statt ihre Kinder zu beschützen? Und wer in Deutschland schwarz-rot-grün wählt, wählt genau diese Verhältnisse.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: