Tag Archives: Identitätszerstörung

Video: Die Migrationspläne der Globalisten bezwecken die vollkommene Entwurzelung und Ausbeutung der Menschen (10:32)

20 Mai

islam-pfeffer

Video: Die Migrationspläne der Globalisten bezwecken die vollkommene Entwurzelung und Ausbeutung der Menschen (10:32)

ie Massenmigration in westliche Länder, die von der politischen Kaste seit vielen Jahren mit allen Mitteln massiv gefördert wird, bezeichnen die Systemmedien gerne als bloße „Verschwörungstheorie“. Man möchte der Allgemeinheit durch ständige Propaganda, das sogenannte „Gaslighting“[1], einreden, dass sie verrückt ist, wenn sie das Offensichtliche wahrnimmt.

[1] Gaslighting bezeichnet in der Psychologie eine Form von psychischer Gewalt, beziehungsweise des Missbrauchs, mit der Opfer gezielt desorientiert und zutiefst verunsichert werden und ihr Realitäts- und Selbstbewusstsein allmählich deformiert bzw. zerstört wird.

Dass der „Große [Bevölkerungs-]Austausch“ stattfindet, kann man ängst nicht mehr vertuschen. Doch was ist das Ziel hinter dieser globalistischen Agenda [Politik]. Welchen Nutzen haben die Reichen und Mächtigen von der Einebnung und Vermischung der Kulturen?

Das Ziel der Globalisten ist die vollkommene Entwurzelung der Menschen und die Zerstörung der Nationen, damit sich niemand ihrer totalen Herrschaft entgegenstellen kann.

Dafür sollen Abermillionen Menschen durch Krieg, Strukturabbau [wirtschaftliche Vernichtung]  und Armut zu heimatlosen Migranten gemacht werden.

Die kosmopolitische Biopolitik [Klimaerwärmung] folgt einem eiskalten, perfiden Plan. Beispielsweise propagiert der Multikulti-Ideologe Parag Khanna offen die gezielte und planmäßige Umsiedelung von Migranten.

https://www.auf1.tv/nachrichten-auf1/vollkommene-entwurzelung-was-die-migrationsplaene-der-globalisten-bezwecken

Minute 02:25

Daniel Cohn Bendit:

„Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer.

Sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen.“

Quelle: https://beruhmte-zitate.de/zitate/2001328-daniel-cohn-bendit-die-multikulturelle-gesellschaft-ist-hart-schnell/

Meine Meinung:

Und was findet Daniel Cohn-Bendit so gut daran? Solche Gesellschaften enden in blutigen Bürgerkriegen mit vielen Toten, die womöglich Jahrzehnte andauern. Aber wenn’s den Grünen und den rot-grünen Wählern gefällt, dann soll’s wohl so sein.

Minute 03:09

Cohn-Bendit: “Eine multikulturelle Gesellschaft besitzt keine gemeinsamen Werte, keine gemeinsame Kultur und Sprache. Weder eine gemeinsame Geschichte, noch zentrale Leitmotive. Multikulturelle Staaten sind gezwungen, sich von ihrer ursprünglichen Kultur zu lösen, um alle Gruppen gleich zu behandeln.

Meine Meinung:

Und ihr wundert euch, wenn besonders junge Menschen, wie Payton Gendron, in Buffalo zur Waffe greifen? Wie werdet ihr reagieren, wenn man euch eure Kultur, Tradition, eure Sprache, Religion, Freiheit, Rechte, euren Wohlstand, eure Sicherheit, eurer Heimat und womöglich eures Lebens beraubt?

Und fürchtet ihr nicht, dass genau diese Politik, die Wurzel für einen zukünftigen faschistischen Staat sein könnte, den ihr mit eurer deutschen- (menschenfeindlichen) Politik zu verantworten habt?

Minute 07:05

Yascha Mounk: Warum sich Demokratien mit Diversität (Migranten) schwertun

https://www.spiegel.de/kultur/vom-wagnis-monokulturelle-in-multikulturelle-gesellschaften-zu-verwandeln-a-15e9bf5b-6a74-41ac-aba4-a5eef845f114

Minute 07:50

Barbara Lerner Spectre. “Europa wird nicht mehr aus diesen monolithischen (einheitlichen) Gesellschaften (mit denselben sozialen, kulturellen Lebenserfahrungen) bestehen, wie es im letzten Jahrhundert war. Das wird eine riesige Umwandlung sein, die Europa bewältigen muss. Aber ohne diese Umwandlung wird Europa nicht überleben”.

Die Linken reden immer von der Gleichheit. In Wirklichkeit zerstören sie jede Gleichheit der christlich-abendländischen Kultur, die über Jahrtausende gewachsen ist, sie zerstoren alle kulturellen Werte und zwingen uns die kulturellen Werte einer fremden (islamischen) Kultur auf, die uns feindlich gesinnt ist und die wir zutiefst ablehnen.

Meine Meinung:

Was wollen diese Amerikaner? Sie wollen Europa vollkommen zerstören, um es noch besser ausbeuten zu können.


imperialistische Kriege neoliberale Ausbeutung Paketbote LKW-Fahrer schlecht bezahlte Berufe steigende Sozialausgaben Abbau des Sozialsystems arbeitslos Defragmentierung Black lives matter Globohomo Entsolidarisierung Daniel Cohn-Bendit Grüne Weihnachten Gender Cancel Culture Woke fluide Menschen Anetta Kahane Allensbach Yascha Mounk Parag Khanna Barbara Lerner Spectre George Soros Hooton-Plan Völkermord Parka Tracker Brownification

%d Bloggern gefällt das: