Video: Malvina & Diaa – Liebe und Vergewaltigung (01:00)

5 Sep
Erinnert ihr euch an die KIKA Sendung über die 16-jährige Malvina und ihren älteren syrischen Freund Diaa? – Jetzt hat sie ein Poetryslam über ihre offensichtlich wiederholten Vergewaltigungen veröffentlicht.
Video: Erinnert ihr euch an die KIKA Sendung Malvina, Diaa und die Liebe? (01:00)
Warnung: Krank! Erinnert ihr euch an die KIKA-Sendung "Malvina, #Diaa und die Liebe"? Offenbar wurde #Malvina von unserem geliebten #Diaa regelmäßig vergewaltigt. Malvina verfasst ihr Leid in ein Gedicht. Anstatt den Täter zu bestrafen, bekommt sie einen Gutmensch-Poetry-Preis. Achtung; Nichts für schwache Gemüter und sensible Menschen!
Arabisch-lernen
Die 16-jährige Malvina hatte sich in den  wesentlich älteren Syrer Diaa verliebt
KiKA, der Gemeinschaftskanal von ARD/ZDF für Kinder und Jugendliche, sendete am 26. November eine rührselige Schnulze, wie ein syrischer Moslem aus Aleppo einem 16-jährigen naiven, ahnungslosen und gutmenschlichen Mädchen den Kopf verdreht. Mit schnulziger Musik, romantischen Liebesbriefen und harmonischen Aufnahmen sendet der GEZ-Funk diese völlig verantwortungslose Kuppelshow in die Köpfe junger deutscher Mädchen.
Die 16-jährige Malvina arbeitet ehrenamtlich in der „Flüchtlings“-Hilfe, wie es sich für ein politisch korrektes deutsches Mädchen gehört. Dort fiel sie vor 17 (!) Monaten dem Syrer Diaa auf, der ihr sogleich jede Menge Komplimente machte. Da war sie gerade mal 15 Jahre alt. Der Moslem verdrehte ihr schon am nächsten Tag mit herzerwärmenden Liebesbriefen den Kopf, was KIKA auch entsprechend filmisch darstellt. >>> weiterlesen
Video: Oliver Flesch: Das KIKA-Paar aus 2018: Wurde Malvina von Diaa vergewaltigt?! (05:22)
Video: Oliver Flesch: Das KIKA-Paar aus 2018: Wurde Malvina von Diaa vergewaltigt?! (05:22)
Kuppelsender KiKA (Kinder-Kanal): Love-Story zwischen Moslem-Syrer und 16-jähriger Deutschen – Teil 1
Hier Teil 2 der rührseligen deutsch-syrischen Lovestory
Hier Teil 3 der rührseligen deutsch-syrischen Lovestory
Meine Meinung:
Wie kann man mit 16 Jahren noch so dumm sein? Malwina hätte tausend Möglichkeiten gehabt sich zu informieren. Aber sie ist offenbar genau so intelligent, wie die große Mehrheit der Frauen, die die Realität ausblenden, für eine kurze Zeit im siebten Himmel schweben, weil sie den Lügen ihrer orientalischen Märchenprinzen vertrauen und nicht dem gesunden Menschenverstand.
Die meisten Frauen wachen leider erst auf, wenn sie jahrelang grün und blau geschlagen wurden, wenn man ihnen alle Rechte beraubt, wenn man sie eingesperrt und permanent vergewaltigt hat. Erst dann wachen die Frauen aus ihrer krankhaften Multikulti-Idiotie auf.
Alle Worte sind vergeblich. Na gut, wenn Frauen das so haben wollen, dann haben sie es auch verdient. Und was haben ihre Eltern eigentlich dazu gesagt? Haben sie die Beziehung nicht auch toleriert, anstatt sie davor zu warnen? Von den linksversifften Lehrern ist leider auch keine Hilfe zu erwarten und vom Kinderkanal erst recht nicht.
%d Bloggern gefällt das: