Tag Archives: Syrer

Video: Neverforgetniki: Eine Serie unfassbarer Verbechen erschüttert Deutschland (12:34)

18 Sep

niki-sprachlos

Video: Neverforgetniki: Eine Serie unfassbarer Verbechen erschüttert Deutschland (12:34)

Hagener Synagoge: 16 Jahre alter Syrer kommt in Untersuchungshaft

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/synagoge-in-hagen-16-jahre-alter-syrer-kommt-in-u-haft-17542276.html

Die Synagoge in Hagen: Synagoge in Hagen Verdächtiger muss in U-Haft

https://www.tagesschau.de/inland/hagen-119.html

Hamburg: Zugbegleiterin in ihrer Pause blutig geschlagen – arabisch-stämmiger (?) Täter auf der Flucht

Wir sehen in das Gesicht von Sonja H. (37). Ihre Augen sind vom Weinen rot und geschwollen, am Kinn klebt Blut. Sie kommt gerade aus dem Krankenhaus. Ihre Unterlippe ist fast abgerissen! Ein Chirurg hat die klaffende Wunde mit acht Stichen genäht.

Was ist passiert – und warum?

„Ich habe bei Starbucks am Hauptbahnhof gesessen, eine Zigarette geraucht. Plötzlich kam ein Mann, sagte was von ‘Stück Sch…‘ und schlug mir mit der Faust ins Gesicht. Ich bin richtig ein Stück geflogen, hab mir die Hände vors Gesicht gehalten. Dann tropfte schon das Blut zwischen den Fingern raus.“

Täterbeschreibung: circa 30 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, kurzes braunes Haar, brauner Bart, arabischer Typ

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/brutaler-angriff-zugbegleiterin-in-ihrer-pause-zusammengeschlagen-77692940.bild.html

Meine Meinung:

Man bekommt genau das, was man wählt. Wenn ihr das nicht begreift… Sind es nicht besonders die Frauen, die rot-grün-linke Parteien wählen, die sich für die Migration einsetzen?

Berlin: Afghane (29) stach Gärtnerin nieder, weil sie als Frau arbeitete: Cousin des Islamisten spricht bei BILD

Unvermittelt soll Abdul Malik A. (29) auf Regina G. (58) aus Berlin-Wilmersdorf eingestochen haben. Der afghanische Flüchtling verletzte die Hobby-Gärtnerin so schwer, dass die Ärzte sie ins Koma versetzen mussten. Auch zehn Tage nach der Bluttat ringt die zweifache Mutter noch immer um ihr Leben.

Der Afghane zog ein Messer und rammte es der arglosen Frau mehrfach und gezielt in den Hals. Klaus F. (66) eilte ihr noch zu Hilfe, auch er wurde von mehreren Messerstichen in Hals und Kopf getroffen.

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/horror-tat-in-berlin-messerstecher-wollte-nachbarn-zum-islam-bekehren-77676140.bild.html


blutig geschlagen Afghane Gärtnerin niedergestochen Berlin afghanische Künstler Wissenschaftler 2600 Deutschland Migranten linke Bedrohung Einwanderung Abdul Malik A.

Regierung: Die Mehrheit der islamistischen Gefährder sind deutsche Staatsbürger oder Besitzer einer doppelten Staatsbürgerschaft

2 Sep

islamistische-gefährder

Unter den islamistischen Gefährdern auf deutschem Staatsgebiet bilden deutsche Staatsangehörige und Besitzer einer Doppelstaatsbürgerschaft die größte Gruppe. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD hervor.

Demnach hatten die Polizeibehörden am 1. Juli dieses Jahres im Bereich der „religiösen Ideologie“ 330 Gefährder auf dem Schirm, die sich im Inland aufhielten. 186 von ihnen waren entweder ausschließlich deutsche Staatsbürger oder besaßen neben der deutschen noch eine zweite Staatsbürgerschaft.

Unter den 144 ausländischen islamistischen Gefährdern waren 61 Syrer. Danach folgten mit großem Abstand Iraker (17 Gefährder) sowie russische Staatsbürger (13) (Russland, Tschetschenien, Georgien, Armenien und Aserbaidschan (Kaukasus)) und radikale Islamisten aus der Türkei (11). Bei acht islamistischen Gefährdern war die Staatsangehörigkeit ungeklärt, zwei waren staatenlos.

weiterlesen:

https://www.morgenpost.de/politik/inland/article233197951/Islamistische-Gefaehrder-Die-meisten-sind-Deutsche.html

Dresden: 20-Jähriger Syrer sticht Transvestit, der ein Kleid trägt, mit mehreren Messerstichen nieder – Er kommt nach der Messer-Attacke in U-Haft

6 Aug

dresden-messerangriff

Der 20-jährige Syrer wird dem Haftrichter vorgeführt

Mit Handschellen wird der 20-Jährige Syrer am Freitagvormittag dem Haftrichter vorgeführt: Er soll den Ungarn Balazs B. (33) auf dessen Balkon mehrfach, brutal mit einem Messer attackiert und schwer verletzt haben!

„Die Beiden sollen sich über ein Dating-Portal kennengelernt haben. Balasz trug gern Frauenkleider, ist ein Transvestit.“

Der 33-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus, musste notoperiert werden, liegt derzeit noch auf den Intensivstation.

weiterlesen:

https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/dresden-mann-niedergestochen-20-jaehriger-nach-messer-attacke-in-u-haft-76471268.bild.html

Tochter (14) einer Flüchtlingshelferin wird Opfer einer Gruppenvergewaltigung – Jede Nacht ist die Panik wieder da

5 Aug

hannover-syrer

Vor Gericht bestritten Mohamad T. (links, 24) und Schadi A. (24) die Vergewaltigung. Die beiden Syrer kamen 2015 nach Deutschland, lebten in einer Unterkunft in Niedersachsen.

Hannover: „Ich habe Albträume“, sagt Annika R. (19, Name geändert) im BILD LIVE-Interview. Drei Stunden Durchschlafen seien schon ein „Highlight“. Danach geht ihr Martyrium von vorne los, wieder und wieder, jeden Tag.

Die Schülerin aus dem Raum Hannover war gerade mal 14 Jahre alt, als sie Opfer einer brutalen Gruppenvergewaltigung durch zwei Syrer wurde.

Besonders perfide: Annika und Mama Monika R. halfen Flüchtlingen bei der Integration, zählten sie zur Familie. „Die Menschen waren uns so nah wie Adoptivsöhne“, sagt Monika R. (50, Name geändert) zu BILD.

Allein 2020 wurden 704 Fälle angezeigt. Jeder 2. Tatverdächtige hat keine deutsche Staatsangehörigkeit, die meisten kommen aus islamischen Ländern.

weiterlesen:

https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/opfer-einer-gruppenvergewaltigung-jede-nacht-ist-die-panik-wieder-da-77284852.bild.html

Uruguay schreibt:

Ich als Mutter würde mir da die allergrößten Vorwürfe machen. WARUM bringt man seine Tochter mit denen in Kontakt?

Meine Meinung:

Es ist nicht nur die Schuld der Mutter. In dem Alter sollte man wissen, wie die Realität aussieht. Aber das scheint in viele Frauenköpfe nicht reinzugehen.

Im Jahr 2020 hatten wir 5.719 sexuelle Übergriffe von Personen mit Migrationshintergrund. Das heißt, das sind jeden Tag 15 sexuelle Übergriffe.

Und wenn man sich die Entwicklung anguckt, im Jahr 2016 waren es nur 3.400, sieht man den dramatischen Anstieg. Wir haben einen Anstieg um 80 Prozent in wenigen Jahren aus einer ganz bestimmten Tätergruppe.

https://nixgut.wordpress.com/2021/07/28/video-wolfram-weimer-leer-ostfriesland-18-jahrige-von-drei-migranten-brutal-vergewaltigt-anstieg-der-vergewaltigungen-seit-2016-um-80-0131/

Und was wählt die große Mehrheit der Frauen? Genau jene Parteien, die diese Vergewaltiger nach Deutschland holt. Sie hätten es längst besser wissen müssen.

Neue Schock-Zahlen des Bundeskriminalamtes (BKA): Jeden Tag zwei Gruppen-Vergewaltigungen – Jeder 2. Täter aus Afghanistan, Syrien oder Irak

31 Jul

afghanistan01

An jedem einzelnen Tag werden im Durchschnitt zwei Mädchen oder Frauen in Deutschland von Männergruppen vergewaltigt!

DAS ist das schockierende Ergebnis einer Anfrage an das Bundeskriminalamt (BKA). Demnach wurden im vergangenen Jahr 704 Gruppenvergewaltigungsverfahren gezählt.

Zum Vergleich: 2019 waren es 710 und 2018 nur minimal weniger: 659 Fälle.

Brisant: Jeder zweite Tatverdächtige hatte keine deutsche Staatsangehörigkeit. Häufig kamen die Männer aus islamischen Ländern: Afghanistan, Syrien, Irak.

Besonders Afghanen sind – gemessen an ihrem geringen Bevölkerungsanteil – überproportional stark vertreten. 2018 waren sechs Prozent der Tatverdächtigen Afghanen. In der Gesamtbevölkerung machen sie aber nur 0,3 % aus.

Die meisten von ihnen begingen die Tat noch im laufenden Asylverfahren.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/neue-schock-zahlen-des-bka-jeden-tag-zwei-gruppen-vergewaltigungen-77243610.bild.html###wt_ref=https%3A%2F%2Ft.co%2F&wt_t=1627742223827

Und was fordern die Grünen? Robert Habeck will das Ende der Abschiebungen nach Afghanistan

https://pressecop24.com/habeck-will-ende-der-abschiebungen-nach-afghanistan/

Meine Meinung:

Will er die Kriminellen also in Deutschland behalten, damit die noch mehr Frauen vergewaltigen, noch mehr Raubüberfälle, Einbrüche, Körperverletzungen, Messerstechereien, Totschläge und Morde begehen und unsere Sozialsystem schamlos ausplündern?

Sind die Grünen nicht mehr bei Verstand? Wir sollen den Migranten also ihren Lebensunterhalt finanzieren, müssen auf eine bezahlbare Wohnung verzichten, weil sie bevorzugt an Migranten vergeben werden, werden in vielen Dingen gegenüber den Migranten benachteiligt und sollen die kriminellen Migranten nicht einmal mehr abschieben dürfen?

Ich sage dagegen, raus mit allen kriminellen Migranten, mit allen Migranten, die weder willens noch in der Lage sind sich zu integrieren und die weder willens und in der Lage sind, ihren Lebensunterhalt selber zu finanzieren, raus mit Sozialbetrügern und mit allen radikalen Muslimen.

Alle Moscheen schließen, denn einen friedlichen, liberalen und menschenfreundlichen Islam den gibt es nicht. Robert Habeck sollte man ebenfalls nach Afghanistan abschieben, damit er einmal erkennt, wie dumm seine Forderungen sind.

Gibt es eigentlich einen Grünen, der noch klar bei Verstand ist oder sind die einfach nur machtgeil, um sich an den Zitzen des Staaten festzusaugen, um sich daran zu bereichern? Wie es den Deutschen ergeht, das scheint sie weniger zu interessieren, sind eh alles nur Nazis und Rassisten? 😉

Video: Wolfram Weimer: Leer (Ostfriesland): 18-Jährige von drei Migranten brutal vergewaltigt – Anstieg der Vergewaltigungen seit 2016 um 80% (01:31)

28 Jul

weimer-vergewaltigung

Video: Wolfram Weimer: Leer (Ostfriesland): 18-Jährige von drei Migranten brutal vergewaltigt – Anstieg der Vergewaltigungen seit 2016 um 80% (01:31)

Im Jahr 2020 hatten wir 5.719 sexuelle Übergriffe von Personen mit Migrationshintergrund. Das heißt, das sind jeden Tag 15 sexuelle Übergriffe. Und wenn man sich die Entwicklung anguckt, im Jahr 2016 waren es nur 3.400, sieht man den dramatischen Anstieg. Wir haben einen Anstieg um 80 Prozent in wenigen Jahren aus einer ganz bestimmten Tätergruppe.

Video: Leer (Ostfriesland): Irakischer und syrische Migranten nach brutaler Gruppen-Vergewaltigung wieder auf freiem Fuß (02:48)

https://nixgut.wordpress.com/2021/07/27/video-leer-ostfriesland-irakischer-und-syrische-migranten-nach-gruppen-vergewaltigung-wieder-auf-freiem-fus-0248/

Arbeitsmarkt : 65% der Syrer bekommt Hartz IV – Warum helfen sie nicht ihre Heimat wieder aufzubauen?

14 Jul

harte-arbeit

Fast zwei Drittel aller erwerbsfähigen Syrer in Deutschland lebt ganz oder teilweise von Hartz IV. Mit 65 Prozent war der Anteil der Bezieher staatlicher Unterstützung unter Zuwanderern aus Syrien im März dieses Jahres deutlich höher als unter Ausländern aus anderen Hauptherkunftsländern von Asylbewerbern wie etwa Somalia oder Afghanistan.

Wie aus einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit weiter hervorgeht, bezogen 37,1 Prozent der Somalier im erwerbsfähigen Alter im gleichen Zeitraum Hartz-IV-Leistungen. Unter den Afghanen lag der Anteil bei 43,7 Prozent.

Meine Meinung:

Man sollte nach spätestens einem Jahr alle Sozialleistungen für Migranten einstellen. Entweder sind die Migranten dann in der Lage, ihr Leben selber zu finanzieren oder sie erhalten keine Sozialleistungen mehr. Höchsten ein Rückflugticket in die Heimat.

Es ist außerdem vollkommener Unsinn, wenn behauptet wird, dass die Lage in Syrien eine baldige Rückkehr unmöglich macht. Dänemark zeigt, dass es auch anders geht:

„Menschen, die an Dänemarks Tür klopfen und Schutz suchen, haben keinen Anspruch auf ein Leben in einem Wohlfahrtsstaat.“

https://nixgut.wordpress.com/2021/05/30/menschen-die-an-danemarks-tur-klopfen-und-schutz-suchen-haben-keinen-anspruch-auf-ein-leben-in-einem-wohlfahrtsstaat/

Als erstes sollte man alle illegalen, kriminellen, nicht integrationswilligen Migranten und religiösen Fanatiker ausweisen. Und zwar nicht nur aus Syrien, sondern aus der Türkei, Marokko, Tunesien, Iran, Pakisten, Afghanistan…

In meinen Augen sind die Syrer, die sich in die soziale Hängematte legen und sich weigern ihre Heimat wieder aufzubauen Sozials********, die wir nicht unterstützen sollten

Elis schreibt

Viele Syrer tun sich schwer damit, ihren Lebensunterhalt hierzulande selbst zu bestreiten. Fast zwei Drittel aller erwerbsfähigen Syrer in Deutschland lebt ganz oder teilweise von Hartz IV. Wir sprechen hier, aber nur von Syrern.

Aber das macht nichts, denn Deutschland hat genug Geld um euren Unterhalt zu zahlen. Opa und Oma sammeln täglich Flaschen, damit der Staat Geld sparen kann. In Kitas und Schulen ist Schweinefleischverbot, wurde extra für den Islam verboten.

Christkindelmarkt wurde auf Wintermarkt umbenannt, damit nichts an Gott erinnert, wir wollen eure Gefühle ja nicht verletzen und Kreuze wurden in Schulen und Kitas abgenommen, damit euer Allah nicht beleidigt ist.

Und nun arbeiten wir bis 70, damit wir euch ernähren können. Sind wir nicht lieb zu euch? Wir tun alles für den Islam.

Und später, wenn ihr in der Überzahl seid, denn die islamischen Männer dürfen 2 oder 3 Frauen haben, sogar im Asylheim, das gibt viele kleine Islamis, ziehen wir sogar die Burka für euch an. Das machen wir alles für euch.

https://gab.com/Elis_/posts/106578359313305284

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/arbeitsmarkt-fuer-fluechtlinge-mehrheit-der-syrer-bekommt-hartz-iv-17436764.html

„Menschen, die an Dänemarks Tür klopfen und Schutz suchen, haben keinen Anspruch auf ein Leben in einem Wohlfahrtsstaat.“

30 Mai

daenemark-asyl

Umbau des Asylsystems: Dänemark plant Asyl-Zentren im Ausland

Die dänische Regierung [Ministerpräsidentin Inger Stojberg, Sozialdemokraten] hat ihr erstes Vorhaben – die freiwillige Rückreise von Syrern in ihre Heimat – noch nicht abgeschlossen. Doch der Minister für Immigration und Integration Mattias Tesfaye verhandelt bereits über weitere Lösungen auf dem Weg zu möglichst wenig Antragstellern: Asylzentren in Drittländern sollen Abhilfe schaffen.

In Dänemark schreitet die Regierung mit dem von ihr eingeläuteten Politikwechsel voran. Der erste Punkt: Syrische Migranten ohne Aufenthaltsrecht sollen das Land freiwillig verlassen. Um Rückreisen zu ermutigen, hat die dänische Regierung verschiedene Maßnahmen getroffen.

So wurden Aufnahmezentren eingerichtet, in denen Migranten ohne Aufenthaltstitel so lange leben müssen, bis sie ausreisen.

Daneben setzt man auf finanzielle Anreize: 175.000 Kronen (etwa 23.500 Euro) kann jeder Rückreisewillige einstreichen. Ausländer- und Integrationsminister Mattias Tesfaye spricht mit Recht von einer »großen Tasche mit Reisegeld« für die Rückkehrer. Es ist mehr als das, eine direkte Subvention für das syrische Wirtschaftsleben.

Langfristig will die Regierung das nationale Asylsystem grundlegend umbauen und dazu Asylzentren außerhalb Dänemarks errichten [1]. Tesfaye, Minister für Immigration und Integration, ist im Gespräch mit fünf bis zehn Ländern, auch mit Ländern, die vielleicht nicht so demokratisch sind, »wie wir uns das vorstellen«.

[1] https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-politik/daenemark-diskutiert-fuenf-bis-zehn-laendern-ueber-asylzentrum

Die Menschenrechtssituation soll dabei jeweils individuell bewertet werden, dazu besteht laut Tesfaye eine »politische und moralische Verpflichtung«. In Ruanda existiert bereits ein von Dänemark kofinanziertes Zentrum, das bisher Rückreisende aus Libyen aufgenommen hat.

Der stille Grundsatz der Dänen bei alledem lautet in den Worten des Ministers: »Menschen, die an Dänemarks Tür klopfen und Schutz suchen, haben keinen Anspruch auf ein Leben in einem Wohlfahrtsstaat.«

weiterlesen:

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/umbau-des-asylsystems-daenemark-plant-zentren-im-ausland/

Angelina schreibt:

Ich wäre jetzt – als „alte, weiße Frau“ gerne Dänin. Meine Befürchtung: die Syrer wandern weiter nach Deutschland. Unser Land ist nicht willens für seine Kultur und die aufgebauten Sozialsysteme (für deutsche Bürger und nicht für die Welt) zu kämpfen. Wir gehen unter im „gut sein“.

Video: Robert Matuschewski: Die Pflichtimpfung kommt (14:02)

18 Mrz

robert-pflichtimpfung+1Video: Robert Matuschewski: Die Pflichtimpfung kommt (14:02)

Video: Schulärzte verweigern die Corona-Impfung (06:57)

https://www.dailymotion.com/video/x7zcbc0

Video: Robert Matuschewski: Berlin schließt seine Bürger ein! (03:32)

16 Jan

robert-matuschewski-1

Video: Robert Matuschewski: Berlin schließt seine Bürger ein! (03:32)

%d Bloggern gefällt das: