Flüchtlinge, es kommen immer mehr statt weniger

26 Nov

Indexexpurgatorius's Blog

Der Flüchtlingsstrom nach Deutschland hält offenbar unvermindert an: Laut eines Berichts des Nachrichten-Magazins „Der Spiegel“ registrierten die Bundesländer zwischen dem 5. September und dem 15. Oktober 409.000 Flüchtlinge. Das Nachrichten-Magazin beruft sich dabei auf Zahlen des Bundesinnenministeriums.

Sollte dies auch nur halbseits stimmen, dann sind die 800.000 der angeblichen Flüchtlinge nur die Spitze des Eisberges, welche die BRD 2015 erstürmten.

Der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Mayer, hält eine Begrenzung des Flüchtlingszuzugs für unausweichlich und bekommt vom Zentralrat der Juden Schützenhilfe.

Josef Schuster, der Vorsitzende des Zentralrates der Juden, will mehr Kontrolle bei der Zuwanderung. Der Grund: Viele Flüchtlinge würden aus Kulturen kommen, „in denen der Hass auf Juden und die Intoleranz ein fester Bestandteil“ seien.

Außerdem fordert Schuster ein Limit für den Zuzug von Flüchtlingen. „Über kurz oder lang werden wir um Obergrenzen nicht herumkommen„, sagte Zentralratspräsident Josef Schuster.

Die Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl kritisierte die Forderung…

Ursprünglichen Post anzeigen 61 weitere Wörter

Eine Antwort zu “Flüchtlinge, es kommen immer mehr statt weniger”

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: