Berlin: „Freie Schule Kreuzberg“ will mit Kindern vor Liebig 34 demonstrieren

8 Okt

Trotz bevorstehender Gewalt und Randale ruft die „Freie Schule Kreuzberg“ ihre Schüler dazu auf, am Freitagmorgen ab 6 Uhr gegen die Räumung zu protestieren. Der Treffpunkt für die kleinen Demonstranten liegt direkt am Sperrkreis.

Bei dem Protest gegen die Räumung des linksextremistischen Hausprojekts „Liebig 34“ werden offenbar auch kleine Kinder teilnehmen. Die Freie Schule Kreuzberg hat ihre Schüler und deren Eltern dazu aufgerufen, am Freitagmorgen ab 6 Uhr in der ersten Reihe des Protestes zu erscheinen, um sich mit den Bewohnerinnen des umstrittenen Hauses zu solidarisieren.

https://www.berliner-zeitung.de/news/liebigstrasse-friedrichshain-grundschule-will-mit-kinder-vor-liebig-34-ziehen-li.110181

Meine Meinung:

So erzieht man sich die kleinen Antifa-Terroristen, Anarchisten und Gewalttäter. „Freie Schule Kreuzberg“ sofort schließen!

https://pbs.twimg.com/media/Ejy9evOWsAEO604?format=png&name=small

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: